Logo Auto-Medienportal.Net

Opel

Opel Vivaro.

ampnet – 18. April 2019. Im ersten Quartal 2019 verkaufte Opel weltweit fast 33 000 leichte Nutzfahrzeuge (LCV) und damit 35 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bei den Neuzulassungen in Europa (E30) kletterte damit um 0,6 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent. Die Offensive von Opel im Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen hat also gegriffen. In seinem Unternehmensplan hat Opel das Ziel festgelegt, seinen LCV-Absatz bis 2020 um 25 Prozent zu steigern.

Opel Corsa, Kadett, Vectra, Omega und Senator (1989).

ampnet – 17. April 2019. Vor 30 Jahren, am 21. April 1989, kündigt Opel an, als erster deutscher Automobilhersteller künftig alle Pkw-Modelle serienmäßig mit Drei-Wege-Katalysatoren anzubieten. Die gesamte Palette von Corsa und Kadett über Vectra und Omega bis hin zum Senator soll nachhaltig sauberer werden. Um den Kunden den Kauf eines solch nachhaltigen Automobils noch leichter zu machen, senkt das Unternehmen zeitgleich für viele Modelle die Preise.

Opel Logo

ampnet – 11. April 2019. Gestern trafen sich beim Automobilhersteller Opel die IG Metall, der Gesamtbetriebsrat und die Geschäftsführung. Thema waren die geplante Auslastung und die Investitionen in die deutschen Werke zur Erfüllung der Tarifverträge. Die Investitionszusagen seien zum Teil bereits erfüllt, hieß es in einer Unternehmensmitteilung. Opel-Chef Michael Lohscheller bestätigte in diesem Zusammenhang ein zweites Modell auf einer Multi-Energy-Plattform von PSA. (ampnet/deg)

Pollenfilter - im Frühling besonders sinnvoll.

ampnet – 8. April 2019. Gut 15 Prozent aller Deutschen kämpfen mindestens einmal in ihrem Leben mit Heuschnupfen. Für diese Gruppe baut Opel seit 2000 Filtersysteme in seinen Personenwagen ein, seit dem Modelljahr 2018 ausschließlich Aktivkohle-Kombilfilter. Die bestehen aus zwei Schichten und können nicht nur Partikel vom Innenraum fernhalten, sondern mit der Aktivkohle auch Gase wie etwa Ozon und Gerüche aus der Luft herausfiltern. Pollen werden zu fast 100 Prozent ausgesondert.

Opel-Entwicklungschef Christian Müller (Mitte, stehend) übergibt fünf Insignia Sports Tourer an die vom Autohersteller unterstützten Hochschulteams der Formula Student 2019.

ampnet – 1. April 2019. Opel unterstützt wieder fünf deutsche Hochschulen aus dem direkten Umfeld der Standorte Rüsselsheim und Kaiserslautern, die an der Formula Student im August auf dem Hockenheimring teilnehmen. Der Automobilhersteller hilft den Nachwuchsingenieuren bei der Konstruktion der einsitzigen Formel-Rennwagen, bei der Fertigung von Teilen und mit der Nutzung des Test Centers Rodgau-Dudenhofen. Darüber hinaus hat heute jede Mannschaft für die gesamte Saison einen Opel Insignia Sports Tourer als Teamfahrzeug übernommen.

Opel Astra 120-Jahre-Edition.

ampnet – 21. März 2019. Opel startet am 6. April eine Geburtstagswoche mit vergünstigten Konditionen für die Sondermodelle „120 Jahre“. Kunden erhalten beim Kauf eines Sondermodells ein Service-Paket, das drei Jahre Garantie, drei Inspektionen und drei Jahre europaweiten Mobilservice umfasst. Hinzu kommen spezielle Leasing- und Finanzierungsangebote auf alle verfügbaren Fahrzeuge. Das Angebot richtet sich an Privatkunden und Kleingewerbetreibende.

Opel.

ampnet – 20. März 2019. Opel wird im Entwicklungszentrum in Rüsselheim, wo es Überkapazitäten gibt, rund 2000 Stellen abbauen. Geschäftsführung und Betriebsrat einigten sich auf die Wiederaufnahme des Freiwilligenprogramms „Pace“ für die Beschäftigten – inklusive eines erweiterten Vorruhestands- und Altersteilzeitangebots für die Jahrgänge bis 1963. Zudem wurde die unbefristete Übernahme aller Auszubildenden für den Zeitraum Sommer 2018 und Winter 2019 vereinbart.

Opel Grandland X.

ampnet – 14. März 2019. Noch in diesem Jahr kehrt Opel auf den russischen Markt zurück. Zunächst bringt Opel drei Modelle zu ausgewählten russischen Händlern: den Grandland X aus Eisenach sowie aus russischer Produktion den neuen Zafira Life und den Vivaro. Der Großraum-Pkw und der Transporter werden für den lokalen Markt im Groupe PSA-Werk in Kaluga vom Band rollen. In den kommenden Jahren will Opel sein Engagement in Russland sukzessive ausbauen und dort auch zeitnah weitere Produkte anbieten.

Peugeot 208.

ampnet – 4. März 2019. Seit Jahren denkt das Management von PSA immer wieder mal laut über eine Rückkehr von PSA auf den US-Markt nach. Zuletzt wurde immer wieder ein Werks-Citroën C6 im Großraum Detroit gesehen und gab Anlass zu Spekulationen. Ein Verbindungsbüro haben sich die Franzosen dort immer gehalten, doch konkret wurden die Pläne bisher nie.

Transporter-Werk Sevel von PSA und Fiat Chrysler in Italien.

ampnet – 14. Februar 2019. Zwar hat Opel mit dem neuen Combo Fiat gerade erst die bisherige Partnerschaft gekündigt, doch an der Zusammanrbeit der französischen Konzernmutter mit den Italienern ändert das nichts. Im Gegenteil. PSA und Fiat Chrysler haben ihre bestehende Kooperation beim Bau von großen Transportern bis 2023 verlängert. Das Joint Venture für die leichten Nutzfahrzeuge der Typen Fiat Ducato, Peugeot Boxer und Citroën Jumper wurde nun auch auf Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall ausgedehnt, denn der derzeitige Opel Movano ist noch ein Produkt der Zusammenarbeit mit Renault und basiert auf dem Master.

Große Lampen, wenig Licht: Die Alten hatten es nicht leicht.

ampnet – 8. Februar 2019. Dunkel war’s, der Mond schien helle – optimale Voraussetzungen für eine Ausfahrt mit dem Opel Patentmotorwagen System Lutzmann von 1899. Nur mit Mondlicht konnte der Fahrer seinen Weg finden. Die beiden Kerzen in den Lampen halfen anderen, ihn zu erkennen, aber nicht dem Fahrer. Seitdem geht es aufwärts mit dem Licht. Wie sehr, zeigte Opel jetzt im Dunkel der Winternacht auf dem Testgelände in Dudenhofen. Mit eigenen Augen konnten Journalisten am Steuer von Oldtimern erkennen, wie die Dunkelheit in den 120 Jahren seit Lutzmann ihren Schrecken für den Autofahrer verloren hat.

Ulrich Selzer.

ampnet – 6. Februar 2019. Ulrich Selzer (54), derzeit Verkaufsdirektor von Volkswagen in Deutschland, wechselt am 1. April zu Opel. Er wird dort als Nachfolger von Jürgen Keller (53) Deutschland-Chef. Keller verlässt das Unternehmen nach über 26 Jahren auf eigenen Wunsch und geht zu Hyundai.

Angrillen bei Opel: Vor der Bratwurst kommt das Auto.

ampnet – 21. Januar 2019. Bei frostigen Temperaturen hatte Opel auch dieses Jahr wieder zum „Angrillen“ eingeladen. Mit heißer Wurst sollten Kunden und Neugierige zu den Händlern gelockt werden. Dort warteten die Jubiläums-Modelle zum 120sten Opel-Gründungstag auf Interessenten aller Altersklassen und bei manchen Händlern das Opel-Management auf Kundenkontakte. Dort nahm auch Opel-Chef Michael Lohscheller die Grillzange in die Hand. (ampnet/Sm)

Ralph Wangemann.

ampnet – 11. Januar 2019. Ralph Wangemann (48) ist zum neuen Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor bei Opel ernannt worden. Der Jurist wird als Mitglied des Management Boards den gesamten Bereich Human Resources (HR) von Opel und Vauxhall leiten. Er folgt auf Anke Felder, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Opel 120 Jahre Sondermodelle.

ampnet – 10. Januar 2019. Zum Jahresauftakt startet Opel Händleraktionen zu 120 Jahren Automobilbau und lädt bundesweit in die Autohäuser ein. Am Samstag, 19. Januar, startet die erste Grillparty der Saison bei den Händlern. Die Sondermodelle „120 Jahre“ feiern dabei ihre Händlerpremiere. Die Pkw-Modelle der Kleinwagen Adam, Karl, Corsa und Astra, die Modelle Crossland X, Mokka X und Grandland X bis hin zum Zafira und Insignia verfügen als „120 Jahre“-Edition bereits serienmäßig über vergünstigte Technologien sowie Design- und Komfort-Features.

Opel System Lutzmann (1899).
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemisza

ampnet – 4. Januar 2019. Am 21. Januar 1899 wurde der Vertrag unterschrieben, der seither offiziell als Gründungstag der Automobilproduktion bei Opel gilt. Die beiden Brüder Adam und Georg Opel hatten voin Fritz Lutzmann Patenten und Anlagen für eine Automobilproduktion gekauft. In einer Ecke des Rüsselsheimer Fahrrad-Werk von Opel entstanden die ersten Motorfahrzeuge. In lockerer Folge greifen wir Episoden aus der Unternehmensgeschichte heraus. Heute: Fritz Lutzmann und sein Wagen.

Neue Händlerverträge bei Opel: Deutschland-Chef Jürgen Keller (links) und VDOH-Vorstandssprecher Peter Müller.

ampnet – 18. Dezember 2018. Die neuen Opel-Händlerverträge sind unterschriftsreif. Dies gaben die Vertreter des Verbands der deutschen Opel-Händler (VDOH) auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung bekannt. „Die Verhandlungspartner haben sich auf ein faires, partnerschaftliches Regelwerk geeinigt, das den Händlern ein profitables Geschäftsmodell ermöglicht“, sagte VDOH-Vorstandssprecher Peter Müller. Der Verband habe die Vertragsvorlagen detailliert geprüft und empfehle allen Vertriebspartnern, den neuen Vereinbarungen zuzustimmen.

Antonio Cobo.

ampnet – 14. Dezember 2018. Antonio Cobo (61) wird zum 1. Januar 2019 Vice President Manufacturing and Supply Chain bei Opel/Vauxhall. Er folgt auf Rémi Girardon, der nach knapp anderthalb Jahren zum Mutterkonzern PSA zurückkehrt, um dort eine wichtige Führungsposition im Bereich Produktion und Supply Chain zu übernehmen.

Opel GT.

ampnet – 12. Dezember 2018. Im ersten Geschäftsjahr seit der Übernahme durch PSA im August 2017 hat Opel unter anderem den 150 PS starken Kleinwagen Corsa GSi aber auch den Opel Combo (IVOTY 2019) auf den Markt gebracht. Zum 50-jährigen Jubiläum des Opel GT zeigten die Rüsselsheimer außerdem die Studie Opel GT X Experimental. Mit ihr soll das Design der Marke wieder Elemente vom Kultcoupé Opel Manta tragen. Mit dem Strategieplan „PACE!“ verfolgt Opel als Teil der Groupe PSA die Ziele nachhaltige Profitabilität, Elektrifizierung und Globalisierung. Als Jahresrückblick präsentiert Opel nun das Video „2018 – Opel is on Track!“ auf der Videoplattform Youtube. (ampnet/deg)

Michael Lohscheller mit Opel Grandland X.

ampnet – 6. Dezember 2018. Im ersten Halbjahr 2019 öffnen sich die Bestellbücher für den neuen Corsa in einer rein batterie-elektrischen Variante sowie den Grandland X als Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 300 PS. Opel erwartet besonders für den Corsa ein belebtes Geschäft. Opel-Konzernchef Michael Lohscheller spricht vom „Volks-Elektroauto“. Mit dem ebenfalls neuen Vivaro erhält ab 2020 auch der Transporter eine batterie-elektrische Variante.

Harald Hamprecht.

ampnet – 21. November 2018. Harald Hamprecht (44) wird zum 1. Januar 2019 als Vice President Communications Kommunikationschef und Mitglied des Executive Committee von Opel. Er folgt auf Johan Willems (58), der nach 36 Jahren in der Automobilindustrie in den Ruhestand geht. Michael Göntgens (37) folgt auf Hamprecht als Director Internal und Corporate Communications.

Opel-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim.

ampnet – 15. November 2018. Opel wird künftig mit dem familiengeführten französischen Ingenieurdienstleister Segula Technologies zusammenarbeiten und ihm Gebäude und Mitarbeiter überlassen. Mit dem Vertrag über eine strategische Partnerschaft werden an den Standorten Rüsselsheim und Dudenhofen dauerhaft Arbeitsplätze im Bereich Forschung und Entwicklung gesichert, teilte der Autohersteller mit.

Opel-Stammwerk in Rüsselsheim.

ampnet – 8. November 2018. Ein Jahr nach der Vorstellung des Unternehmensplans „PACE!“ ist Opel/Vauxhall auf Kurs. „Pace funktioniert! Opel wird nachhaltig profitabel, elektrisch und global. „Wir haben im ersten Halbjahr 2018 einen Gewinn von 502 Millionen Euro erwirtschaftet“, zog Opel-Chef Michael Lohscheller eine erste Bilanz. Neben einem deutlich optimierten Vertriebskanalmix trieb vor allem die verbesserte Preissetzungsstärke das gute finanzielle Ergebnis im ersten Halbjahr voran. Zudem wurde die Kundenloyalität im Vergleich zu 2016 deutlich gesteigert.

Opel "Free 2 Move"-Logo.

ampnet – 11. Oktober 2018. Opel startet unter „Free2Move Lease“ ein hauseigenes Full-Service-Leasing. Wartung, Verschleiß-Reparaturen, Reifenersatz, Kraftstoffmanagement, Versicherung sowie Schadenregulierung sind die frei wählbaren Module. Zunächst richtet sich das Angebot an Betreiber von Flotten mit Liefer- und Rahmenabkommen. Ab 2019 soll das Full-Service-Leasing dann allen gewerblichen Kunden zur Verfügung stehen. Die Konzernmarken Peugeot, Citroën und DS Automobiles bieten ihre gewerblichen Leasingangebote bereits unter „Free2Move Lease“ an. (ampnet/deg)

Opel Logo

ampnet – 2. Oktober 2018. In Deutschland erzielte Opel einen Pkw-Marktanteil von 10,2 Prozent (plus 2,6 Prozentpunkte). Das ist der höchste Marktanteil in einem Einzelmonat seit Dezember 2010 und der höchste September-Wert seit 2006. Opel hat die WLTP-Vorschriften frühzeitig umgesetzt und kann das gesamte Pkw-Portfolio uneingeschränkt und ohne Verzögerungen anbieten. Aktuell hat der Rüsselsheimer Hersteller 127 Pkw-Modelle im Angebot, welche die neue Norm Euro-6d Temp erfüllen.

Opel-Entwicklungszentrum für Antriebssysteme in Rüsselsheim.

ampnet – 5. September 2018. PSA und Opel haben den Opel-Gesamtbetriebsrat darüber informiert, über eine mögliche strategische Partnerschaft mit dem Entwicklungsdienstleister Segula Technologies diskutieren zu wollen. So sollen in Rüsselsheim Arbeitsplätze im Bereich Forschung & Entwicklung gesichert und der Rückgang an Arbeitsaufträgen von externen Unternehmen kompensiert werden. Der Vorschlag von Segula Technologies zielt darauf ab, einen europäischen Engineering-Campus und ein Center of Excellence in Rüsselsheim zu gründen.

Erich Bitter bei der Essen Motor Show 2007.
Von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemissza, cen

ampnet – 18. August 2018. Noch zur Frankfurter Automobil-Ausstellung im September 1973 fühlte er sich als ungekrönter König. Erich Bitter hatte sein großes Coupe auf der technischen Basis des Opel Diplomat vorgestellt, ausgerüstet mit einem riesige V8-Motor, eingekleidet mit einem Maßanzug von George Gallion. Mit einem Preis von 58 400 Mark war der Bitter „CD“ damals das teuerste deutsche Automobil. Dennoch meldeten sich schon während der Ausstellung 176 Kunden. Eine ganze Branche staunte über den Erfolg. Bis zum Jahresende waren alle geplanten 1000 Exemplare verkauft. Doch dann begann die Ölkrise, und die Kunden stornierten ihre Aufträge.

Peugeot 508.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 30. Juli 2018. Mit der Übernahme von Opel hat der PSA-Konzern eine Herkulesaufgabe übernommen. Die deutsche Traditionsmarke, die seit vielen Jahrzehnten zum US-Konzern General Motors gehörte, wird nun in das Markengefüge von PSA integriert. Dazu gehören aktuell Peugeot, Citroën und die neu geschaffene Nobelmarke DS.

1. FSV Mainz 05.

ampnet – 16. Juli 2018. Opel richtet im August den Opel Cup in Mainz aus. Zum ersten Mal findet am Sonntag, 5. August in der Opel Arena in Mainz der Opel Cup (5.8.2018) statt. Beim Opel Cup 2018 treten der 1. FSV Mainz 05 und der AC Florenz, sowie Ahletic Bilbao an. Opel wird während des Turniers seine Modelle rund um das Stadion zeigen. Die Spiele werden live vom SWR übertragen.

Opel Konzeptstudie mit Opel CD.

ampnet – 11. Juli 2018. Opel arbeitet daran, innerhalb der Groupe PSA zu einem hocheffizienten Automobilhersteller zu werden. Das hatte Opel CEO Michael Lohscheller bereits bei der Präsentation des Strategieplans „PACE!“ im vergangenen November angekündigt. Doch Effizienz ist nicht alles. Deswegen schärft das Unternehmen sein Profil. Das Opel-Designzentrum entwickelt ein Konzeptfahrzeug, das noch in diesem Jahr zu sehen sein wird. „Es soll zeigen, welches Ziel, wir verfolgen,“ sagt Lohscheller.

Xavier Duchemin.

ampnet – 9. Juli 2018. Frédéric Brunet und Xavier Duchemin sind ab dem 1. August die Geschäftsführer von Opel/Vauxhall. Brunet wird CFO, Duchemin Geschäftsführer Vertrieb, Aftersales und Marketing. Peter Küspert verlässt das Unternehmen nach fünf Jahren im Amt auf eigenen Wunsch. Die neuen Geschäftsführer sollen eine tragende Rolle bei der Umsetzung des Strategieplans Pace spielen.

Opel Grandland X.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 4. Juli 2018. Der Marktanteil steigt, die Entwicklungsaufträge gehen jedoch zurück. Bei der Vorstellung der neuen Motoren der X-Familie (Mokka X, Crossland X und Grandland X) mit Euro 6d TEMP-Klassifizierung in Mainz nahm Jürgen Keller, Direktor mit den Aufgabenbereichen Marketing und Verkauf bei Opel, zu den jüngsten Enthüllungen Stellung. Von drastischem Stellenabbau im Rüsselsheimer Entwicklungszentrum oder gar von dessen Verkauf war die Rede.

Michael Lohscheller.

ampnet – 4. Juli 2018. Michael Lohscheller äußerte sich heute als Reaktion zu einem Bericht der französischen Zeitung „Le Monde“ zu den Verkaufsvorwürfen des Forschungs- und Entwicklungszentrums in Rüsselsheim. Lohscheller dementiert, dass die Unternehmensführung in der Einigungsstelle dem Betriebsrat gegenüber die Verkaufspläne verneint habe. Weiter bestätigt er, dass aktuell Übernahmeangebote von externen Entwicklungsdienstleistern eingeholt würden, um die Beschäftigung am Standort Rüsselsheim zu sichern.

Opel.

ampnet – 25. Juni 2018. Opel wird seine Aktivitäten in der Ukraine im kommenden Jahr mit Hilfe des Mutterkonzerns PSA verstärken. Die Rüsselsheimer werden ihren Vertrieb im Land beim PSA-Importeur angliedern. Mit diesem Schritt will Opel seine Verkäufe in der Ukraine, die sich 2017 auf über 400 Einheiten beliefen, bereits im nächsten Jahr verdreifachen. (ampnet/jri)

Der Kanzler-Kadett: Opel Kadett E GSI von 1991.
Von Ute Kernbach

ampnet – 3. Juni 2018. Auf der diesjährigen ADAC Hessen-Thüringen vom 31. Mai bis 2. Juni 2018 wandelten wir auf den Spuren von Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Wer war die Person Helmut Schmidt eigentlich? Nur Bundeskanzler, des Deutschen liebster Politiker, Buchautor und Weltenerklärer? Seine Beliebtheit kam aus der Kombination von großem Wissen, einem Schuss Arroganz, hanseatischer Noblesse und letzten Endes auch seiner Bescheidenheit. Ausdruck vom Letzteren der wahrlich nicht noble Bungalow in Hamburg und sein Auto: kein Porsche, kein Mercedes, nein: ein Opel Kadett E GSI. Sie glauben das nicht, wir sind sogar damit gefahren.

Opel-Chef Michael Lohscheller mit dem Grandland X, der ab Mitte 2019 in Eisenach produziert wird.

ampnet – 30. Mai 2018. Opel wird in den kommenden fünf Jahren in die deutschen Standorte Eisenach, Rüsselsheim und Kaiserslautern sowie das Forschungs- und Entwicklungszentrum investieren. So wird in Eisenach ab Mitte nächsten Jahres der Grandland X in zwei Schichten produziert – inklusive einer Hybridversion, die 2020 folgen wird. Derzeit wird das SUV im französischen PSA-Werk Sochaux gemeinsam mit dem technisch verwandten Peugeot 3008 gebaut. Details zu den für die anderen geplanten Investitionen wird das Unternehmen später bekanntgeben.

90 Jahre Opel RAK 2: Fritz von Opel lässt sich feiern.

ampnet – 22. Mai 2018. 23. Mai 1928, 10 Uhr vormittags: Ein futuristischer Rennwagen mit seitlichen Flügeln stürmt scharf zischend die Berliner Avus entlang. Der 29jährige Fritz von Opel, Enkel des Firmengründers Adam Opel, hat die 24 Pulverraketen im Heck seines RAK 2 nacheinander gezündet und jagt mit einem Feuerschweif an den Tribünen vorbei. Als der tiefschwarz glänzende Wagen mit den großen Opel-Schriftzügen zum Stehen kommt, sind die rund 3000 Zuschauer völlig aus dem Häuschen: „Raketen-Fritz“ aus Rüsselsheim hat mit 238 km/h einen neuen Geschwindigkeits-Streckenrekord aufgestellt.

Opel-Werk Eisenach.

ampnet – 24. April 2018. Opel hat vor dem Hintergrund von Belegschaftsprotesten heute noch einmal bekräftigt, in das Werk Eisennach investieren zu wollen. Voraussetzung sei aber weiterhin eine Einigung mit den Gewerkschaften über einen wettbewerbsfähigen Tarifvertrag, der zur Kostensenkung und zur Effizienzsteigerung führt. PSA-Konzernchef Carlos Tavares fordert von den deutschen Mitarbeitern Abstriche beim Lohn. Die Beschäftigten in Eisenach wiederum erwarten von den Franzosen klare Aussagen zur Zukunft des Werkes nach Ende des Jahrzehnts.

Groupe PSA.

ampnet – 24. April 2018. Die Groupe PSA hat im ersten Quartal einen Umsatz von 18,182 Milliarden Euro erzielt. Das sind knapp 5,4 Milliarden Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und vor der Opel-Übernahme. Der Umsatz der PCD Automotive-Division (Peugeot Citroen DS) legte gegenüber dem ersten Quartal 2017 um 13,3 Prozent auf 10,214 Milliarden Euro zu. Der Umsatz von Opel/Vauxhall Automotive belief sich in den ersten drei Monaten des Jahres auf 4,838 Milliarden Euro.

48-Stunden-Aktion von Opel.

ampnet – 23. April 2018. Opel startet eine 48-Stunden-Verkaufsaktion. Wer sich zwischen dem 26. April, 16 Uhr, und dem 28. April, 16 Uhr, für einen sofort verfügbaren neuen Opel beim Händler entscheidet, bekommt diesen mit einer Null-Prozent-Finanzierung sowie dem Rundum-Sorglos-Paket der „Opel Flat“. Das bedeutet, im Kaufpreis sind drei Jahre Garantie, drei Inspektionen und drei Jahre Mobilservice enthalten.

Opel.

ampnet – 4. April 2018. Die Ingenieurteams in Rüsselsheim übernehmen die Entwicklungsleitung für die leichten Nutzfahrzeuge (LCV) der Groupe PSA, die auf einer speziellen LCV-Plattform aufbauen. „Mit dieser Entscheidung erhalten wir die weltweite Verantwortung über die Entwicklung von LCV-Plattformen und -Modulen der Groupe PSA – von der Vorausentwicklung bis zur Serienreife“, sagt Opel CEO Michael Lohscheller. Lohscheller sieht das als einen wesentlichen Bestandteil der LCV-Offensive von Opel/Vauxhall. Dazu passe der Start des komplett neuen Combo in diesem Jahr sowie der neuen Generation des Vivaro 2019.

Produktion des Opel Vivaro im Werk Luton.

ampnet – 4. April 2018. Der bislang als Ableger des Renault Trafic gebaute Opel Vivaro wird mit dem nächsten Modellwechsel eine PSA-Plattform bekommen. Der Mutterkonzern investiert derzeit in das britische Opel/Vauxhall-Werk in Luton, um es neben dem französischen Hordain auf die EMP2-Plattform für leichte Nutzfahrzeuge umzustellen. Gleichzeitig soll dort trotz der Brexit-Unsicherheiten die Kapazität von zuletzt 60 000 Einheiten pro Jahr auf 100 000 Großraum-Vans gesteigert werden. (ampnet/jri)

Anke Felder.

ampnet – 3. April 2018. Anke Felder wird neue Personal- und Arbeitsdirektorin von Opel und Vauxhall. Sie wird ihre neue Position zum 1. Mai 2018 antreten und folgt auf Ulrich Schumacher, der aus persönlichen Gründen Ende Februar aus dem Amt ausgeschieden war.

Opel.

ampnet – 28. März 2018. Opel hat eine Vereinbarung mit der renommierten A.N. Boukather Holding unterzeichnet, die exklusiver Vertriebspartner der deutschen Marke für den libanesischen Markt wird. Die A.N. Boukather Holding wird ab März 2018 für den Import, Verkauf und Service von Opel-Fahrzeugen im Libanon verantwortlich sein. Im Juli 2018 wird in Beirut ein exklusiver Ausstellungsraum für Opel-Fahrzeuge eröffnet. Weitere Verkaufsstellen im ganzen Land werden folgen.

Opel.

ampnet – 27. März 2018. Ab sofort bietet Opel Mitarbeitern ein attraktives Abfindungspaket an. Das ist eine weitere Maßnahme, auf die Geschäftsleitung und Betriebsrat im Rahmen der Einigungsstelle jetzt verabschiedet haben, nachdem für die Beschäftigten von Opel bereits im Dezember vergangenen Jahres Programme für Altersteilzeit (ATZ) und Vorruhestand (Senior Leave) vereinbart worden war.

Opel Experience 2018.

ampnet – 26. März 2018. Wo liegen die Grenzen der Fahrphysik? Wo die des eigenen Fahrkönnens? Und wie viel Spaß macht eigentlich Autofahren auf einer abgesperrten Strecke? Diese Fragen lassen sich mit dem Besuch eines Fahrtrainings der „Opel Experience 2018“ beantworten. Seit mehr als zehn Jahren bietet Opel Motorsport auf die unterschiedlichsten Zielgruppen und Bedürfnisse ausgerichtete Fahrtrainings an – jetzt wurde das Programm neu aufgelegt und erweitert. Von professionellen, aus dem Rennsport erfahrenen Instruktoren angeleitet, steht für die Teilnehmer auch 2018 eines im Mittelpunkt: Mehr Fahrspaß erleben – mit Sicherheit!

Bei Opel sind 15 Kompetenzzentren der PSA-Gruppe angesiedelt.

ampnet – 22. März 2018. PSA stärkt das Opel-Engineering-Center in Rüsselsheim und siedelt dort neun weitere Kompetenzzentren in verschiedenen Technologiebereichen an. Künftig werden in Rüsselsheim unter anderem Sitze und manuelle Schaltsysteme für den Gesamtkonzern entwickelt. Insgesamt steigt die Zahl der Kompetenzzentren, die am Opel-Stammsitz angesiedelt werden, damit auf 15.

Groupe PSA.

ampnet – 21. März 2018. Die Groupe PSA erhöht die Flexibilität des Produktionsnetzwerks, indem die Komponentenfertigung in der Nähe der Fahrzeugwerke erfolgt. Yann Vincent, Executive Vice President, Manufacturing and Supply Chain der Groupe PSA, erläutert: „Es ist entscheidend, dass wir unsere Komponentenfertigung schnell den sich verändernden Kundenwünschen sowie den Veränderungen im Antriebsmix anpassen.“ Mit den Entscheidungen will das Unternehmen die Leistungsfähigkeit seiner Werke seiner 15 Komponentenwerke in Frankreich, Deutschland, Österreich, Ungarn und Polen bei Flexibilität, Qualität und Funktionalität steigern.

Opel Grandland X.

ampnet – 12. März 2018. Opel setzt seine Exportoffensive auf Märkten außerhalb Europas fort. Das Unternehmen profitiert dabei von der globalen Aufstellung der Groupe PSA. Die Opel-Mutter hat heute den Bau eines Montagewerks in Walvis Bay in Namibia angekündigt, in dem noch in diesem Jahr Opel-Modelle montiert werden sollen. Mit diesem Schritt wird Opel seine Präsenz im Süden Afrikas weiter stärken.

Xavier Duchemin.

ampnet – 28. Februar 2018. Xavier Duchemin übernimmt zum 1. März 2018 die Aufgaben des Executive Director Sales Opel/Vauxhall Europe. Er folgt auf Ian Hucker, der auf die Position des Managing Director Peugeot, Citroën, DS Automobiles in der Schweiz und Österreich wechselt.