Logo Auto-Medienportal.Net

Exige

Lotus Exige Sport 380.

ampnet – 24. November 2016. Sein Leergewicht von gerade einmal 1100 Kilogramm sorgt für ein Leistungsgewicht von 357 PS pro Tonne: Lotus legt mit dem Sport 380 beim Exige noch eine Schippe drauf. Sein 3,5-Liter-V8-Kompressormotor beschleunigt den Zweisitzer mit maximal 410 Newtonmetern Drehmoment in 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 286 km/h.

Lotus Exige Sport 350.

ampnet – 9. Dezember 2015. Lotus bringt als Nachfolger des Exige S den Exige Sport 350 auf den Markt. Mit einem Gewicht von knapp 1125 Kilogramm ist er 51 Kilogramm leichter und noch schneller. Der 3,5 Liter große V6-Kompressormotor liefert 257 kW/ 350 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern bei 4500 Umdrehungen in der Minute. Damit erreicht der Zweiter eine Spitzengeschwindigkeit von 274 km/h und beschleunigt in 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h, die Automatikversion sogar noch 0,1 Sekunden schneller. Zu den neuen Interieurpaketen gehört ein traditionelles Innenraumdesign mit leichten Sportsitzen und Türverkleidungen in rotem oder gelbem Schotten-Karo. Markteinführung ist im Februar 2016. Einen Preis nannte Lotus noch nicht. (ampnet/jri)

Lotus Exige 360 Cup.

ampnet – 15. August 2015. Nur 50 Exemplare will Lotus vom Modell Exige 360 Cup bauen und zwar zum Preis von umgerechnet rund 88 500 Euro. Mit seinem speziellen Design, dem neuen Lufteinlass, dem verkleideten Unterboden, einem neuen Frontsplitter und dem Flügelwerk am Heck soll der Abtrieb sich bei 160 km/h um 42 kg vergrößern. Der Exige 360 Cup wiegt leer nur 1130 kg. Gegenüber dem Exige V6 Cup stieg die Motorleistung um zehn PS auf 276 kW / 376 PS. (ampnet/Sm)

Lotus Exige S Club Racer.

ampnet – 22. März 2015. Lotus hat den Exige S Club Racer weiterentwickelt. Er ist noch leichter und schneller geworden. Das Gewicht wurde um 15 Kilogramm reduziert. Die Fahrwerkabstimmung und Aerodynamik wurden verbessert. So erhielt das Fahrzeug unter anderem einen neuen Heckflügel, leichtere Türen und Sitze sowie einen optimierten und glatten Unterboden. Mit den Änderungen beschleunigt der neue Exige S Club Racer in vier Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 274 km/h. Der Normdurchschnittsverbrauch liegt bei 10,1 Litern je 100 Kilometer. Mit 74 000 Euro ist der neue Modelljahrgang zwar 4100 Euro teurer, bietet aber gegenüber dem Vorgänger Zusatzausstattungen im Wert von über 6000 Euro. (ampnet/jri)

Lotus feiert den 1000sten Exige S.

ampnet – 11. November 2014. Nach dem Produktionsstart im Jahr 2012 hat Lotus den 1000sten Exige S gebaut. Das Fahrzeug wird nicht verkauft, sondern für vom eigenen Test- und Entwicklungsteam genutzt. So wird damit beispielsweise die finale Abstimmung des neuen Automatikgetriebes vorgenommen.

Lotus Exige S IPS.

ampnet – 24. Oktober 2014. Lotus bietet den Exige S ab Januar 2015 auch mit einer Sechs-Stufen-Automatik an. Für sportliche Fahrweise stehen nicht nur Schaltpaddles am Lenkrad zur Verfügung, sondern auch die beiden Fahrmodi „Sport“ und „Race“. Mit 3,9 Sekunden sprintet der Exige S IPS ((Intelligent Precision Shift) sogar noch einen Hauch schneller von null auf 100 km/h als der Handschalter. Der Aufpreis beträgt 2185 Euro plus Steuern. (ampnet/jri)