Logo Auto-Medienportal.Net

Citroën

Panasonic Jaguar Racing:

ampnet – 7. Oktober 2016. Wenn am Sonntag die 20 Fahrer von zehn Teams in Hongkong zum ersten Lauf der Fia Formel E in Hongkong starten, dann hat sich die Welt um diesen neuen Motorsport geändert. Zum ersten Mal treten die zehn Teams in Hongkong an. Zum ersten Mal bekennt sich Audi mit seinen vier Ringen voll zu dieser Rennserie. Zum ersten Mal tritt Jaguar mit dem Panasonic Racing Team an. So spannend war Formel E noch. Wir sind dabei und werden direkt aus Hongkong über Hintergründe und Rennen aus der Sicht des neuen Teams Jaguar Panasonic berichten.

Patrick Dinger.

ampnet – 31. August 2016. Patrick Dinger übernimmt zum 1. September 2016 als Direktor Markenentwicklung die Verantwortung für DS Automobiles in Deutschland. Dinger berichtet an den Geschäftsführer der Peugeot Citroën Deutschland GmbH, Albéric Chopelin und folgt auf Nicolas Perrin (47), der nach gut zwei Jahren in Deutschland nach Paris zurückkehren und eine neue, markenübergreifende Aufgabe im Bereich After-Sales der Groupe PSA übernehmen wird. (ampnet/nic)

Groupe PSA.

ampnet – 22. Juli 2016. Die Groupe PSA und SAIPA haben ein Joint-Venture zur Produktion und Markteinführung von Fahrzeugen der Marke Citroën im Iran unterzeichnet. Das Gemeinschaftsunternehmen, dessen Kapital zu gleichen Teilen (50/50) eingebracht wird, schafft die Grundlage für eine strategische Partnerschaft beider Unternehmen. Die Fahrzeuge werden im Werk in Kashan im Iran produziert, das der Groupe PSA zu 50 Prozent gehören wird. (ampnet/nic)

PSA-Werk in Rennes.

ampnet – 21. Juni 2016. Der Bau eines neuen Citroen-Modells soll nun doch nicht außerhalb Europas erfolgen, sondern im Heimatland Frankreich. Der PSA-Konzern einigte sich mit der Gewerkschaft auf einen Modernisierungsplan für das Werk in Rennes, das den Citroen E-Mehari und auch den nächsten Peugeot 5008 produzieren wird. Mit der Erweiterung der Fertigung um den geplanten neuen Crossover soll die Produktion am Standort in der Bretagne mittelfristig von 60 000 auf 100 000 Autos im Jahr steigen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 100 Millionen Euro. (ampnet/jri)

Toyota Proace.

ampnet – 1. Dezember 2015. PSA Peugeot Citroën und Toyota Motor Europe stellen den neuen Citroën Spacetourer, den Peugeot Traveller und den Toyota Proace vor, die aus der Fortsetzung ihrer Kooperation von 2012 hervorgegangen sind. Die Fahrzeuge teilen sich Technik, Motoren und Ausstattungen. Sie werden als MPV-Versionen für die private Nutzung und für den Shuttle-Einsatz im gewerblichen Bereich verfügbar sein. Auf den Markt kommen sie in der ersten Jahreshälfte 2016. Vorher werden sie auf dem Genfer Automobil Salon im März 2016 präsentiert.

Citroen ZX Rallye Raid bei der Rallye de Pharaons.

ampnet – 14. August 2015. Vor 25 Jahren, im Sommer 1990, präsentierte Citroën den ZX Rallye Raid und verkündete in diesem Zusammenhang offiziell den Einstieg in den internationalen Motorsport. Bis 1997 engagierte sich Citroënt bei der Rallye Raid. Das Rallye-Engagement wurde im neuen Jahrtausend mit dem Start bei der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) fortgesetzt. Citroën konnte acht Weltmeistertitel in der Herstellerwertung erringen, Rallye-Pilot Sébastien Loeb gewann mit der Marke in der WRC sogar neun Mal die Fahrer-Weltmeisterschaft.

WRC-Lauf in Finnland: Jari-Matti Latvala.
Von Tim Westermann

ampnet – 31. Juli 2015. „Vielleicht ist es die größte Herausforderung für mich in Finnland einen Finnen zu schlagen. Aber das ist eine echte Motivation. Wie im vergangenen Jahr entscheidet in Finnland jede Sekunde. Es wird wohl wieder ein harter Kampf mit Jari-Matti Latvala“, konstatierte Sébastien Ogier am Mittag. Und bereits am Abend führte Latvala mit einem 2,6-Sekunden-Vorsprung hauchdünn vor dem Weltmeister. Die entscheidenden Sekunden holte sich Latvala ausgerechnet auf der WP „Ouninpohja“.

PSA.

ampnet – 31. Juli 2015. PSA Peugeot Citroën ordnet in Deutschland die Kommunikation um. Seit dem 1. Januar 2015 leitet Stephan Lützenkirchen bei der Peugeot Citroën Deutschland GmbH die neu geschaffene Direktion Kommunikation und externe Beziehungen. Ulrich Bethscheider-Kieser verantwortet als Abteilungsleiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit die Kommunikation der Marke Peugeot. Zum 1. Juni 2015 wurde Susanne Beyreuther zur Abteilungsleiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit Citroën ernannt. Den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Marke DS Automobiles leitet Stephan Lützenkirchen.

Citroen Cactus.

ampnet – 24. Juni 2015. Citroën ist erneut Partner des Straßentheaterfestivals „Sommer Köln“, das vom 26. Juni bis 20. Juli 2015 stattfindet. Das Festival mit insgesamt 42 Veranstaltungen an acht verschiedenen Standorten in Köln richtet sich in erster Linie an die Zielgruppe „junge Familie“. Veranstalter sind die SK Stiftung Kultur der Sparkasse Köln-Bonn sowie die Stadt Köln. In Kooperation mit der Peugeot Citroën Retail Deutschland GmbH, Niederlassung Köln, ist Citroën für die Mobilität verantwortlich. Bei der offiziellen Eröffnungsveranstaltung, die am Samstag, 27. Juni 2015 im Mediapark stattfindet, versetzt die französische Gruppe „Transe Express“ das Publikum mit dem Trommelspektakel „Mobile Homme“ in eine andere Welt. (ampnet/nic)

Joël Gorin.

ampnet – 2. Juni 2015. Offiziell zum 1. Juni 2015 fusionierten die Peugeot Commerce GmbH und die Citroën Commerce GmbH zur Peugeot Citroën Retail Deutschland GmbH. Damit hat der französische Hersteller seine drei Marken Peugeot, Citroen und DS nun unter einem Dach zusammengefasst. Mit einem Gesamtumsatz von etwa 800 Millionen Euro sowie über 50 000 Neu- und Gebrauchtwagenzulassungen in 2014 zählt die Retail GmbH zu den umsatzstärksten Handelsgruppen auf dem deutschen Automobilmarkt. Das fusionierte Unternehmen beschäftigt an seinen Niederlassungen in Deutschland rund 1500 Mitarbeiter.

Sabine Scheunert.

ampnet – 1. Mai 2015. Sabine Scheunert (40) wird zum 1. Mai 2015 Direktorin der Marke Citroën in China und zur stellvertretenden Generaldirektorin des Joint Ventures von PSA und dem chinesischen Hersteller Dong Feng –Dong Feng Citroën – ernannt und folgt damit auf Lahouari Bennaoum. Scheunert ist die erste Frau, die in China Generaldirektorin eines europäischen Automobilherstellers wird.

WRC-Rallye Argentinien.
Von Tim Westermann

ampnet – 27. April 2015. Kris Meeke (Citroën) siegt bei der WRC-Rallye Argentinien und verwies seinen Teamkollegen Mads Ostberg (+18,1 Sekunden) und Ford-Pilot Elfyn Evans (+3:27,4) auf die Plätze. Für Volkswagen mutierte der vierte WM-Lauf in Südamerika zur wahren Pech-Rallye. Sébastien Ogier landete als bester Volkswagen-Pilot auf Rang 17.

Le Caractère.

ampnet – 17. April 2015. Citroen hat eine neue Signatur für die Markenkommunikation: „Le Caractère“. Das Wort spielt zum einen auf den englischen Begriff für Auto (Car) an und soll zum anderen auch auf den eigenständigen und französischen Charakter der Marke hinweisen. Le Caractère wird nach und nach in die Werbesprache des Unternehmens eingeführt – und gilt ausschließlich in Deutschland. (ampnet/jri)

WRC-Rallye Schweden: Elfyn Evans und sein Ford.
Von Tim Westermann

ampnet – 15. Februar 2015. Sébastien Ogier siegt bei der Rallye Schweden. Allerdings war es in diesem Jahr nicht die erwartete Ogier-Show. Denn erst in einem dramatischen Finale auf der letzten Wertungsprüfung (WP) schnappte er Andreas Mikkelsen, dem Youngster des Volkswagen-Teams, noch den Sieg vor der Nase weg. Bitter für Mikkelsen, aber gut für die Rallye-Saison, die dadurch an Spannung gewinnt.

Citroen DS.
Von Thomas Lang

ampnet – 2. Januar 2015. Runde Geburtstage legendärer Automobile werfen ihre Schatten voraus. 2015 jährt sich die Vorstellung des Citroen DS zum 60. Mal. Die Limousine setzte formal wie technisch Meilensteine, wie die Botschafterin aus einer fernen automobilen Zukunft. Das Auto erhielt unmittelbar nach der Präsentation am 5. Oktober 1955 die Kosenamen „die Göttliche“.

Mads Oestberg.

ampnet – 5. Dezember 2014. Der Norweger Mads Oestberg (27) und der Schwede Jonas Andersson werden bei der Rallye-Weltmeisterschaft 2015 für Citroen das komplette Programm mit einem offiziellen DS 3 WRC bestreiten. Ihre Saison beginnt bei der Rallye Monte Carlo (19. bis 25. Januar 2015) an der Seite der Teams Sébastien Loeb/Daniel Elena und Kris Meeke/Paul Nagle. Der Brite Kris Meeke wurde vor kurzem als offizieller Citroen-Pilot für eine zweite Saison bestätigt.

ampnet – 3. November 2014. Citroën startet am 7. November 2014 gemeinsam mit seinem Handelsnetz eine Kampagne zur Verkäuferrekrutierung. „Sie sind bestechend anders? Dann bewerben Sie sich bei uns!“ So lautet im Rahmen dieser bundesweiten Kampagne die Ansprache an potenzielle neue Verkaufsberater. Diese Ansprache spielt auf die Werbung zum neuen Citroën C4 Cactus an. Auf dem Online-Portal http://verkaeufer-citroen.de erhalten die Interessenten nicht nur umfangreiche Informationen rund um die Marke Citroën und ihre Modellpalette. (ampnet/nic)

WRC-Lauf in Spanien.
Von Tim Westermann

ampnet – 26. Oktober 2014. Der alte und neue Rallye-Weltmeister heißt Sébastien Ogier. Der Volkswagen-Pilot siegte beim vorletzten WM-Lauf des Jahres in Spanien vor seinem Team-Kollegen Jari-Matti Latvala. Mikko Hirvonen (Ford) landete auf Platz drei.

Thierry Neuville mit Beifahrer Nicolas Gilsoul.
Von Tim Westermann

ampnet – 24. August 2014. Drama in den Weinbergen an der Mosel: Volkswagen dominierte die Rallye Deutschland zunächst und holte nach zwei harten Rückschlägen am Ende einen dritten Platz. Andreas Mikkelsen sicherte sich mit dem dritten Podestplatz seiner Karriere wichtige Punkte in der Fahrerwertung. Zuvor schieden die beiden Volkswagen-Top-Fahrer Sébastien Ogier und Jari-Matti Latvala, jeweils klar in Führung liegend, nach Unfällen aus. Die beiden Piloten und ihre Co-Piloten blieben dabei unverletzt.

Citroen DS 3 So Chic.

ampnet – 15. August 2014. Zur Einführung der neuen Xenon Full-LED-Lichtsignatur für den DS 3 bringt Citroen die limitierte Edition „So Paris“ heraus. Kennzeichen sind neben den neuen Scheinwerfern unter anderem 3-D-LED-Rückleuchten und anthrazit-graue, glanzgedrehte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie ein Siebdruck an den hinteren Seitenscheiben, der die Skyline von Paris nachzeichnet,

Citroen Logo

ampnet – 18. Juli 2014. Citroen hat in der ersten Jahreshälfte 2014 weltweit 624 000 Fahrzeuge verkauft. Dies ist gegenüber 2013 ein Anstieg um sieben Prozent und in erster Linie auf die Marktzahlen für China und Europa zurückzuführen, die zwei Schlüsselmärkte für die Marke darstellen und auf die 85 Prozent der weltweiten Verkäufe entfallen. Citroen konnte in diesen Märkten stärker als der Gesamtmarkt zulegen. In Europa (30 Länder) stiegen die Verkäufe der Franzosen um zehn Prozent, der Marktanteil kletterte auf 4,8 Prozent. In China erzielte Citroën mit mehr als 160 000 registrierten Zulassungen seit Anfang des Jahres und einem Zuwachs um 16 Prozent einen neuen Rekord.

PSA.

ampnet – 5. Juni 2014. Peugeot und Citroen wollen ihr deutsches Vertriebsnetz im Bereich Teile und Service neu ausrichten. Ziel der Maßnahmen im Rahmen des PSA-Konzernprogramms „Back in the race“ ist es, den für die Kundenzufriedenheit wichtigen Teile- und Servicebereich zu verbessern. Damit wird gleichzeitig auch eine stärkere Rentabilität angestrebt.

WRC Argentinien.
Von Tim Westermann

ampnet – 12. Mai 2014. Großer Auftritt für Volkswagen beim WRC-Lauf in Argentinien. Jari-Matti Latvala holt in Argentinien seinen zweiten WRC-Sieg der Saison. Im fünften von 13 WM-Läufen verwies der Volkswagen-Pilot seinen Teamkollegen, den amtierenden Weltmeister Sébastien Ogier, auf Rang zwei. Kris Meeke im Citroën landete auf Platz drei.Damit liegen jetzt auf den ersten drei Plätzen der WM drei Volkswagen Piloten. Mit nun neun Siegen in Folge stellt Volkswagen in der WRC nach nur 18 Rallyes einen neuen Rekord auf.

ampnet – 8. Mai 2014. Citroen liegt mit 20 525 Gesamtzulassungen bis Ende April 2014 in Deutschland auf Kurs. Während die Zahl der Privatkunden-Kaufvertragseingänge in den ersten vier Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30 Prozent gesteigert werden konnte, sank das Volumen der Vorführwagen-Zulassungen um 1350 Einheiten auf 7200 Fahrzeuge. Mit 3506 Zulassungen bis Ende April 2014 wurde ein Marktanteil von 5,17 Prozent erreicht. (ampnet/nic)

Linda Jackson.

ampnet – 7. Mai 2014. Linda Jackson wird ab dem 1. Juni 2014 die Funktion der Generaldirektorin der Marke Citroën übernehmen. Zugleich wird Yves Bonnefont zum Generaldirektor der Marke DS ernannt. Jackson verfügt über eine mehr als 35 Jahre lange Erfahrung in der Automobilindustrie. In dieser Zeit hat sie verschiedene Funktionen in den Bereichen Finanzen und Handel ausgeübt. Zurzeit ist Linda Jackson Geschäftsführerin von Citroën Großbritannien und Irland.

ampnet – 11. April 2014. Citroen ist auf der Peking Motor Show mit Dongfeng vertreten. Auf dem Messestand wird Dongfeng Citroën als Weltpremiere ein Concept Car enthüllen, das ein Modell ankündigt, das Ende des Jahres eingeführt wird. Das neue Fahrzeug wird vor Ort produziert und wird das Modellangebot im C-Segment neben dem C4 L, dem C-Quatre und dem neuen C-Elysée ergänzen. Die Neupositionierung der Marke wird auf dem Messestand durch das Concept Car Cactus verkörpert, das zum ersten Mal in China präsentiert wird. (ampnet/nic)

ampnet – 11. April 2014. Citroen hat die Business Days bis Ende April 2014 verlängert. Die Firmenkundenoffensive steht unter dem Motto „1 Prozent Leasingrate inklusive Wartung, Verschleiß und Garantie“. Im Fokus der Frühlingsaktion stehen die Citroën Nutzfahrzeugmodelle sowie die Business Class Sondermodelle für Citroën Pkw. Die Firmenkundenaktion umfasst die Business Class Modelle C5, C4 Picasso, C5 Tourer, DS5 inklusive der modernen Diesel-Full-Hybrid-Technologie Hybrid4 sowie DS4. Die Modelle Berlingo und Jumpy -jeweils in der PKW- und in der Nutzfahrzeug-Variante- sind ebenfalls Bestandteil der Aktion. Firmenkunden zahlen ohne Anzahlung für die ausgewählten Aktionsmodelle eine Full-Service-Leasing-Rate in Höhe von einem Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung. (ampnet/nic)

Citroën Multicity Carsharing in Berlin.

ampnet – 12. März 2014. Citroen erweitert das Geschäftsgebiet seines stationsunabhängigen „Multicity Carsharing“ mit Elektroautos in Berlin. Ab dem 12. März stehen die Citroën C-Zero in einem noch größeren Gebiet zur Verfügung. Durch die südwestliche Ausweitung in Steglitz, ein Stadtteil mit hoher Einwohnerdichte, zählen nun auch die Botanischen Gärten dazu. Durch die östliche Ausweitung in Lichtenberg kann eine weitere RWE-Ladesäule in das Carsharing-Programm mit dem Citoen C-Zero integrieret werden. Darüber hinaus sorgt eine schlauchförmige Erweiterung des Geschäftsgebietes am Saatwinkler Damm für eine Anbindung an den Flughafen Berlin-Tegel. (ampnet/jri)

Marc Bénier.

ampnet – 4. März 2014. Marc Bénier (44) übernimmt ab 1. April 2014 die Marketingdirektion bei Citroen Deutschland in Köln. Er löst Sevilay Gökkaya ab, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt und zu Toyota geht.

ampnet – 2. Oktober 2013. GM und PSA bauen Zafira-Nachfolger gemeinsam in Spanien General Motors (GM) und PSA Peugeot Citroën werden die künftigen B-Segment-Multi-Purpose-Vehicles (MPV) beider Unternehmen im spanischen GM-Werk Saragossa gemeinsam bauen. Das gaben die Unternehmen gestern bekannt. Ein Sprecher von GM erklärte dazu, dies sei Teil der existierenden Vereinbarungen innerhalb der Allianz von GM und PSA. Wie bereits gemeldet, sei die Allianz für die Entwicklung der nächsten Generation von B-MPV verantwortlich.

WRC in Down Under.
Von Tim Westermann

ampnet – 14. September 2013. Kontrollieren, taktieren und Ruhe bewahren. Die Strategie von Sébastien Ogier bei der Rallye Australien ist klar. Nur noch 125 Kilometer trennen den Franzosen vom vorzeitigen Sieg in der Rallye-Weltmeisterschaft. Am vorletzten Tag des WRC-Laufes in „Down Under“ hielt der Volkswagen-Pilot seine Konkurrenz in Schach. Volkswagens Dominanz an diesem Wochenende ist beeindruckend. Bislang gewann das Team aus Wolfsburg alle 16 Wertungsprüfungen (WP). Ogier entschied allein 14 WP für sich. Dennoch trennten die Spitzenfahrer auf den einzelnen Prüfungen lediglich wenige Sekunden voneinander.

Die Übergabe eines winkelverzahnten Antriebsrads, dem Markenzeichen von Citroen, erfolgte durch Christof Blank (rechts), Direktor Zentralbereiche bei PSA Peugeot Citroën in Deutschland, an Mathias R. Albert, Geschäftsführender Gesellschafter der Auto Domicil Gruppe.

ampnet – 2. September 2013. Die Auto-Domicil-Gruppe hat den Nürnberger Standort der Citroën Commerce GmbH an der Regensburger Straße 70 übernommen. Damit stärkt die Gruppe ihre Präsenz in Süddeutschland. Das Unternehmen wird mit der Übernahme in Nürnberg zur zweitgrößten unabhängigen Citroen-Händlergruppe in Deutschland.

Dani Sordo.
Von Tim Westermann

ampnet – 25. August 2013. Die WRC Rallye Deutschland sorgte mit Überraschungen und Spannung für puren Motorsport-Genuss auf höchstem Niveau. Bis zum Samstag gab es keinen klaren Favoriten. Erst als ein kleiner Crash Jari-Matti Latvala in seinem Polo R WRC aus dem Rennen um den Sieg brachte, setzte sich Thierry Neuville (Ford) langsam vom Feld ab. Am Freitag schied WM-Favorit Sébastien Ogier bereits auf der dritten Wertungsprüfung mit einem Aufhängungsschaden aus dem Rennen um das Podium aus. Am Ende der Rallye Deutschland siegte Dani Sordo im Citroen mit 53 Sekunden Vorsprung vor Thierry Neuville (Ford) und Mikko Hirvonen (Citroen) auf Rang drei mit zwei Minuten und 36 Sekunden Rückstand auf den Sieger.

Yvan Muller.

ampnet – 7. August 2013. Yvan Muller wird 2014 für Citroën in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) fahren. Der Franzose konnte in der Vergangenheit drei Titelgewinne für sich verbuchen und hält mehrere Rekorde von der Anzahl der Siege über die Pole-Positions und Führungsrunden bis hin zu den erzielten Punkten.

ampnet – 16. Juli 2013. Citroen hat im Jahr 2012 weltweit 1 265 000 Zulassungen (Pkw und Nutzfahrzeuge) registriert. Dabei konnte der Anteil der Zulassungen außerhalb Europas binnen eines Jahres um drei Prozentpunkte auf 36 Prozent gesteigert werden.

Kai Pries.

ampnet – 10. Juli 2013. Kai Pries (48) übernimmt zum 1. August die Leitung der Vertriebsdirektion der Citroën Deutschland GmbH. Mit Kai Pries wird die seit Juni vakante Position des Vertriebsdirektors intern besetzt. Der studierte Diplom-Kaufmann ist seit über 20 Jahren in der Automobilbranche tätig und arbeitet seit 13 Jahren für die Citroën Deutschland GmbH.

Johannes Albrecht

ampnet – 7. Juni 2013. Johannes Albrecht (44) ist seit 1. Juni 2013 Direktor Netzentwicklung, Training und Qualität für die Marken Peugeot und Citroen in Deutschland. Er löst in dieser Funktion Christof Blank ab, der seit 2. Mai 2013 die Direktion Zentralbereiche für Peugeot und Citroen in Deutschland verantwortet.

Yves Bonnefont.

ampnet – 18. April 2013. Seit dem 16. April 2013 ist Yves Bonnefont neuer stellvertretender Generaldirektor bei Citroen und damit Stellvertreter von Frédéric Banzet. Yves Bonnefont behält außerdem weiterhin seine Funktion als Direktor Strategie der Gruppe PSA Peugeot Citroen. Zuvor war er 1994 im PSA-Werk Rennes, wechselte zu McKinsey, und kam im vorigen Jahr als Direktor Strategie zurück zu PSA. Yves Bonnefont ist Mitglied im Direktionskomitee des Peugeot Citroën Konzerns.

ampnet – 20. März 2013. Citroën hat auf dem Genfer Automobilsalon 2013 mit dem Citroën DS3 Cabrio L’Uomo Vogue ein Einzelexemplar seines neuen Cabrios ausgestellt, das während des Messezeitraums im Rahmen einer stillen Versteigerung den Erlös von 100 000 Euro erzielt hat. Die einzigartige Kreation des DS3 Cabrio L’Uomo Vogue geht zurück auf ein Wohltätigkeitsprojekt von Citroën mit dem Modemagazin L’Uomo Vogue.

Citroen Hybrid Air.

ampnet – 15. Februar 2013. Citroen präsentiert auf dem Genfer Autosalon (5. - 17.3.2013) eine neue Technologie. Hybrid Air soll den Benzinverbrauch senken. Die Druckluft-Lösung verspricht mehr Leistung und in einem Kleinwagen Normverbräuche von unter 3 Litern pro 100 Kilometer. Das System wurde vom PSA-Konzern gemeinsam mit Bosch entwickelt.

WRC Schweden Rallye 2013.
Von Tim Westermann

ampnet – 8. Februar 2013. Es hat schon etwas von Ritterfestspielen: Wie früher bei mittelalterlichen Turnieren wehen unzählige Flaggen im Wind. Die Skandinavier lieben ihre Rallye-Stars. Der Ort dieses Fahnenmeers: Karlstad. „Flying Finns" steht auf den Bannern – so nennen sie hier die Fahrer Mikko Hirvonen und Volkswagen-Pilot Jari-Matti Latvala. Wie einst Michael Jordan in der nordamerikanischen Basketball Profi-Liga (NBA) oder das italienische Motorrad-Ass Valentino Rossi sind sie die Superstars in Skandinavien. Gestern startete die Rallye Schweden nach der Qualifikation am Mittag mit den ersten sieben Wertungsprüfungen (WP) über insgesamt 128,7 Kilometer.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 25. Dezember 2012. Zum dritten Mal nach 2010 und 2011 schreibt Citroën seinen internationalen Ideenwettbewerb „Citroën Créative Awards“ aus. Getreu dem Markenclaim „Créative Technologie“ sind kreative Menschen weltweit aufgerufen, ihrer Vorstellungskraft freien Lauf zu lassen.

Citroen präsentiert die Französische Filmwoche in Berlin.

ampnet – 23. November 2012. Citroen Deutschland ist das zweite Mal in Folge exklusiver Partner der Französischen Filmwoche, die vom 29. November bis zum 5. Dezember 2012 in Berlin stattfindet. Bei allen Filmvorführungen wird Citroen mehrere DS5 Hybrid4 als VIP-Shuttlefahrzeuge einsetzen. Zudem wird den Besuchern im Foyer des Kino International ein Citroën DS5 präsentiert.

200 000ster Citroën DS3 läuft vom Band.

ampnet – 16. November 2012. Am 14. November 2012 ist im französischen Werk Poissy der 200 000ste DS3 vom Band gelaufen. Diese Zahl unterstreicht eindrucksvoll die Erfolgsgeschichte des kleinsten Modells der DS-Linie, das im März 2010 eingeführt wurde. Insgesamt wurden weltweit bereits knapp 300 000 Fahrzeuge der Citroën DS-Linie verkauft. In Deutschland wurden mehr als 25 000 Exemplare zugelassen.

Dirk-Marco Adams.

ampnet – 15. Oktober 2012. Dirk-Marco Adams (45) ist neuer Direktor Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen bei Peugeot und Citroën. Als Citroën-Abteilungsleiter B2B/Gebrauchtwagen steht ihm Harald Mondt (40) zur Seite.

Citroen startet Firmenkundenoffensive.

ampnet – 20. September 2012. Nach den „Gewerbewochen bei Citroën“ im Frühjahr startet der französische Automobilhersteller mit den „Citroën Business-Days“ eine weitere Firmenkunden-Offensive. Citroën und die an der Aktion teilnehmenden Citroën Vertragspartner richten sich mit diesem besonderen Angebot an alle Gewerbetreibende, insbesondere an kleine und mittelständische Betriebe mit einem Fuhrpark von bis zu 49 Fahrzeugen. Attraktives Full Service-Angebot: „1 Prozent zahlen, 100 Prozent fahren“

Zukünftige Peugeot-Citroën-Deutschlandzentrale in Köln-Gremberghoven.

ampnet – 15. September 2012. Seit Anfang September lenken Peugeot und Citroën ihr Deutschlandgeschäft von einem Standort in Köln aus. Beide Marken haben im Zuge der Zusammenlegung der Importzentralen für einige Bereiche wie zum Beispiel das Teile- und Servicegeschäft eine gemeinsame Organisationsstruktur eingeführt. In Bereichen, die für die Identität der jeweiligen Marke bedeutsam sind, werden Peugeot und Citroën auch weiterhin völlig unabhängig voneinander agieren.

Citroen Logo

ampnet – 6. September 2012. Citroën ist erneut Hauptsponsor der Pyronale, die morgen und übermorgen auf dem Berliner Maifeld in unmittelbarer Nähe zum Olympiastadion stattfindet. Zum siebten Mal trifft sich die internationale Elite der Feuerwerkskunst zum Wettstreit um die technisch brillanteste, pracht- und phantasievollste Feuerwerksshow.

Citroen Multicity in Berlin.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. September 2012. Berlin entwickelt sich immer mehr zur Hauptstadt des Carsharings in Deutschland, vielleicht sogar in Europa. Jetzt kommt der französische Hersteller Citroen dazu und kündigt das weltweit erste Carsharing nur mit Elektrofahrzeugen an. Heute laufen bereits 100 C-Zero in Berlin, 400 weitere sollen rasch folgen.

Citroën Multicity Carsharing in Berlin.

ampnet – 16. August 2012. Citroën startet mit „Multicity“ in Berlin das erste rein elektrische Carsharing-Programm in Deutschland. Der Strom wird zu 100 Prozent aus regenerativen Energien gewonnen Ab heute können sich Interessenten im Internet auf www.multicity-carsharing.de anmelden. Bei Registrierungen bis zum 29. August 2012 spart der Teilnehmer die Anmeldegebühr in Höhe von 25 Euro und erhält zudem 30 Freiminuten. Das Programm funktioniert ähnlich wie das Mobilitätskonzept Car2go von Daimler mit dem Smart.