Logo Auto-Medienportal.Net

Q3

Audi RS Q3 Performance.

ampnet – 4. Februar 2016. Mit RS Q3 Performance setzt Audi bei seinem kompakten Hochleistungs-SUV noch einmal 20 kW / 27 PS drauf: 270 kW / 367 PS und ein Drehmoment von 465 Newtonmetern beschleunigen das neue Topmodell der Baureihe in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 270 km/h. Der kombinierte NEFZ-Verbrauch beträgt 8,6 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer.

Audi Q3.

ampnet – 13. Januar 2015. Audi hat den 2011 vorgestellten Q3 für die zweite Lebenshälfte verbessert. Auf der NAIAS in Detroit (- 25.1.2015) zeigen die Ingolstädter die Baureihe mit aufgefrischtem Design, technischen Neuerungen und Motoren mit gesteigerter Leistung und reduziertem Verbrauch. An der Karosserie wurde die Linienführung etwas nachgeschärft. Dazu gibt es serienmäßig Xenon-plus-Scheinwerfer sowie die beiden neuen Ausstattungslinien Sport und Design. Wahlweise sind auch LED-Scheinwerfer mit dynamischem Blinklicht erhältlich.

Audi RS Q3.
Von Tim Westermann

ampnet – 17. November 2014. RS – diese beiden Buchstaben stehen bei Audi für die besonders sportlichen Modelle der Produktpalette. Viel Leistung und Drehmoment, gepaart mit einem betörenden Grollen großvolumiger Motoren. Mit dem RS Q3 setzen die Ingolstädter nun ein weiteres Zeichen in Sachen Sportlichkeit. Es war nur ein Frage der Zeit, wann Audi diesen Sportler der kompakten SUV-Baureihe auf den Markt bringt. Seit 2011 wurden mehr als 400 000 Einheiten des Q3 verkauft. Allein im Jahr 2014 wuchsen die Verkäufe um 30 Prozent. Damit ist der Audi Marktführer in seinem Segment.

Audi RS Q3.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 15. November 2014. Was so ein bisschen Retusche doch ausmacht: Der Audi Q3 steht nach dem Facelift satter und weniger hochbeinig auf der Straße. Die Proportionen wirken nun stimmiger, das Auto insgesamt erwachsener, weil neue Linien an Bug und Heck die Breite betonen. Ab Februar kommenden Jahres tritt der Q3 in die zweite Hälfte seines Produkt-Lebenszyklus zu Preisen ab 29 600 Euro. Die Preise für den Top-Sportler Audi RS Q3 mit 250 kW / 340 PS beginnen bei 56 600 Euro.

Audi RS Q3.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 29. September 2013. Nun hat Audi auch das Kompakt-SUV Audi Q3 in die Reihe der leistungsgesteigerten RS-Modelle aufgenommen. Den Audi RS Q3 treibt nun der 2,5-Liter-Fünfzylinder TFSI mit 228 kW / 310 PS zu einer elektronisch abgeregelten Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h und zu einer Zeit von 5,2 Sekunden für den Standardsprint von null auf 100 km/h. Die Mehrleistung und die gegenüber dem Basismodell deutlich bessere Ausstattung lässt sich Audi mit mindestens 54 600 Euro bezahlen.

Audi RS Q3.

ampnet – 6. März 2013. Audi präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013) den RS Q3, das erste RS-Modell in der Q-Familie. Das SUV ist mit einem 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbo ausgerüstet und leistet 228 kW / 310 PS. Der Spurt von null auf 100 km/h dauert 5,5 Sekunden, die Spitze liegt bei abgeregelten 250 km/h. Der Verbrauch im Schnitt nach EU-Norm liegt bei 8,8 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer. Im Herbst kann der RS Q3 ab 54 600 Euro geordert werden.

Audi RS Q3.

ampnet – 20. Februar 2013. Audi präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (5. - 17.3.2013) den RS Q3, das erste RS-Modell in der Q-Familie. Das kleine SUV wartet mit dynamischen Fahrleistungen auf: Der Spurt von null auf 100 km/h dauert 5,5 Sekunden, die Spitze liegt bei abgeregelten 250 km/h. Der 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbo leistet 228 kW / 310 PS und verbraucht im Schnitt nach EU-Normn 8,8 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. In Deutschland liegt der Grundpreis bei 54 600 Euro, die Auslieferung startet im Herbst 2013.

Audi RS Q3 Studie.

ampnet – 23. April 2012. Neben dem auf China zugeschnittenen Designmodell Jinlong Yufeng zeigt Audi auf der Automesse in Peking (- 2.5.2012) noch ein besonders sportliches Konzept für den Q3. Der RS Q3 Concept knüpft an die Performance anderer RS-Modelle von Audi an und überträgt sie auf ein kompaktes SUV.

Audi RS Q3 Concept.

ampnet – 18. April 2012. Audi präsentiert auf der Auto China 2012 (27.4.-2.5.2012) in Peking ein Konzeptfahrzeug auf Basis des Q3. Der blau lackierte Audi RS Q3 Concept wird von einem 2.5-TFSI-Motor mit 265 kW / 360 PS angetrieben. Die um etwa 25 Millimeter tiefer gelegte und verbreiterte Karosserie sowie weitere optische Details prägen den sportlichen Auftritt. Das Auto beschleunigt in 5,2 Sekunden von null auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 265 km/h. Eine Siebengang S-Tronic überträgt die Leistung an den Quatttro-Allradantrieb.

Audi Q3 Vail.

ampnet – 10. Januar 2012. Audi präsentiert auf der North American International Auto Show in Detroit ein Themenfahrzeug der besonderen Art. Der Audi Q3 Vail mit 231 kW / 314 PS zeigt eine neue mögliche Ausführung des SUV. Es richtet sich an an Wintersportler, die gerne Ski oder Snowboard fahren. Benannt ist das Themenfahrzeug nach dem berühmten US-amerikanischen Wintersportort.

Audi Q3 in China.

ampnet – 14. Oktober 2011. Audi startet morgen in Peking die „Audi Q3 Trans China Tour 2011“. Die rund 160 Teilnehmer sollen am Steuer des neuen Modells den für die Marke inzwischen wichtigsten Absatzmarkt im doppelten Sinn des Wortes erfahren. Auf den 16 Etappen und einer Strecke von insgesamt rund 5700 Kilometern erwarten die Fahrer Metropolen ebenso wie Offroad-Strecken.

Ideen für das Audi Q3 Interieur. Hinten: Lärchenholz dunkelbraun naturell, vorne: Aluminiumnetz 3D.

ampnet – 19. Juli 2011. Audi hat als Dekoreinlagen für das Q3-Interieur neue Holz- und Aluminium-Materialien entwickelt. Die eine Innovation ist ein dunkelbraunes, offenporiges Lärchenholzfurnier. Der weitgehende Verzicht auf Lackauftrag erhält seine natürliche Holzstruktur und seine leicht raue Haptik. Die zweite Neuerung ist das Material Aluminiumnetz 3D; es ist aus zwei Komponenten aufgebaut. Die Oberfläche aus fein gebürstetem Aluminium ist wabenförmig ausgestanzt. Jedes der eng aneinander liegenden Sechsecke hat nur etwa 2,5 Millimeter Durchmesser, zwölf von ihnen passen auf einen Quadrat­zentimeter.

Königlicher Besuch zum Produktionsstart des neuen Audi Q3 in Martorell:  Don Felipe de Borbón, Prinz von Asturien (rechts), mit Audi-Produktionsvorstand Frank Dreves.
Von Tim Westermann

ampnet – 14. Juli 2011. Im Seat-Werk in Martorell ist gestern offiziell die Produktion des Audi Q3 angelaufen. Rund 330 Millionen Euro wurden investiert, um künftig jährlich 100 000 Kompakt-SUV der sportlichen VW-Tochter aus Ingolstadt zu bauen. 30 000 Quadratmeter misst allein die Fläche für den Karosseriebau mit 450 Robotern.

Audi Q3.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 28. Juni 2011. Die ersten Bilder vom ersten Kompakt-SUV aus Ingolstadt brachten wir schon von seiner Weltpremiere aus Shanghai mit. Jetzt konnten wir den neuen Audi Q3 auch zum ersten Mal fahren – rund 300 Kilometer hoch und runter im Umland der Schweizer Stadt Zürich. Unser Fazit: Der Kleinste aus dem Q-Reigen macht eine gute Figur, bringt Spaß beim Fahren, verbraucht wenig und erfüllt die Erwartungen an Qualität und Design.

Audi hat die Produktion des Modells Q3 in Martorell, Spanien, gestartet.

ampnet – 7. Juni 2011. Der offizielle Startschuss für die Produktion des Audi Q3 gefallen. Ab heute wird der kompakte SUV mit den Vier Ringen im Seat-Werk im katalanischen Martorell produziert. Rund 100 000 Einheiten des Q3 sollen jährlich im Dreischichtbetrieb vom Band laufen. Insgesamt haben Audi und Seat etwa 330 Millionen Euro in Infrastruktur und Fertigungsanlagen investiert.

Audi Q3.

ampnet – 19. April 2011. Audi zeigt auf der Auto Shanghai (19.-28.4.2011) den Q3. Das Fahrzeug wird im Juni in Deutschland zu Preisen ab 29 900 Euro auf den Markt kommen. Zum Start rollt der Q3 mit drei Vierzylinder-Motoren vom Band, einem TDI und zwei TFSI. Alle Aggregate kombinieren die Direkteinspritzung mit der Turboaufladung, einem Rekuperationssystem und einem Start-Stopp-System. Sie leisten zwischen 103 kW / 140 PS und 155 kW / 211 PS.

Audi Q3.

ampnet – 13. April 2011. Der Audi Q3 wird im Juni in Deutschland zu Preisen ab 29 900 Euro auf den Markt kommen. Seien Premiere feiert das neue kompakte Premium-SUV auf der Auto Shanghai (19.-28.4.2011). Zum Start rollt der Q3 mit drei Vierzylinder-Motoren vom Band, einem TDI und zwei TFSI. Alle Aggregate kombinieren die Direkteinspritzung mit der Turboaufladung, einem Rekuperationssystem und einem Start-Stop-System. Sie leisten zwischen 103 kW / 140 PS und 155 kW / 211 PS.