Logo Auto-Medienportal.Net

Niesmann + Bischoff

Niesmann + Bischoff Flair beim Sicherheitstest.

ampnet – 10. April 2018. Wer heute ein neues Auto kauft hat selbstverständlich Airbags an Bord. Wer ein Luxus-Reisemobil kauft, der wird dieses Sicherheits-Feature nicht unbedingt finden. Das ist möglich, da Airbags an Bord von Wohnmobilen bis heute gesetzlich nicht verpflichtend sind. Niesmann + Bischoff bringt mit dem Flair auf Basis des Iveco Daily nun den ersten Luxus-Liner mit Airbags für Fahrer und Beifahrer auf den Markt.

Niesmann + Bischoff Flair 830 LE.

ampnet – 24. August 2016. Mit dem 8,30 Meter langen Flair 830 LE bringt Niesmann + Bischoff nicht nur den neunten Grundriss der aktuellen Generation, sondern auch das bislang kürzeste Reisemobil der Baureihe. Der neue Flair hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 7,49 Tonnen und verfügt neben der L-Sitzgruppe über zwei längs im Heck angeordnete Einzelbetten. Erstmals zu sehen ist der Flair 830 LE auf dem Caravan-Salon 2016 (27.8.–4.9.2016) in Düsseldorf.

Niesmann + Bischoff Smove.

ampnet – 17. August 2016. Niesmann + Bischoff, bekannt für luxuriöse Integrierte, wagt sich ins Segment der teilintegrierten Reisemobile und wird auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.–4.9.2016) den Smove vorstellen. Namensgebend ist eine Zusammenziehung der Begriffe „smart“ und „move“. Geschäftsführer Hubert Brandl gibt sich überzeugt: „Wir präsentieren mit dem Smove im Markt eine völlig neue Fahrzeuggattung – den ersten Teilintegrierten, der daherkommt wie ein Liner.“