Logo Auto-Medienportal.Net

Opel

Opel Insignia Country Tourer.

ampnet – 16. Oktober 2017. Opel feiert am kommenden Sonnabend bei seinen Händlern eine Doppelpremiere. Bei einem bunten Rahmenprogramm können der Grandland X und der Insignia Country Tourer in Augenschein genommen und Probe gefahren werden.

Opel Crossland X.

ampnet – 12. Oktober 2017. Opel bietet den Crossland X zu Preisen ab 21 200 Euro auch als Autogas-Variante an. Es ist das erste LPG-Fahrzeug (Liquefied Petroleum Gas) mit elektronischer Mehrventil-Technologie auf dem Markt. Damit können Kraftstoff-Restmengen viel präziser gemessen werden.

Opel Insignia GSi (Vorserienfahrzeug) auf der Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 12. Oktober 2017. Der Opel Insignia GSi umrundet die Nordschleife des Nürburgrings bis zu zwölf Sekunden schneller als der bisheriger Insignia OPC. Dies bewies Volker Strycek, Opel-Direktor Performance Cars und Motorsport, bei den letzten Abstimmungsfahrten auf der legendären Rennstrecke in der Eifel. Opels neues Flaggschiff wirft mindestens 160 Kilogramm Gewichtsersparnis gegenüber der Vorgängergeneration, Allradantrieb mit Torque Vectoring, einen Sport-Modus, 20-Zoll-Räder und regelbare Stoßdämpfer sowie ein Sportfahrwerk in die Waagschale.

Navi 4.0 Intelli-Link im Opel Zafira.

ampnet – 10. Oktober 2017. Opel bietet das integrierte Infotainmentsystem Navi 4.0 Intelli-Link nun auch für den Zafira an. Die Mitfahrer können damit über den 4G/LTE WLAN-Hotspot während der Fahrt im Internet surfen und – alternativ zum Onlineassistenten Opel Onstar – auch selbst via „My Opel“-App Zielorte direkt in das Navigationssystem laden. Neben Sieben-Zoll-Farb-Touchscreens, Bluetooth sowie Apple Carplay- und Android Auto-Kompatibilität bietet das System zur Navigation europäische Karten in 2-D- und 3-D-Ansicht sowie eine dynamische Routenführung. (ampnet/jri)

Opel Adam R2 von Christopher Ingram.

ampnet – 9. Oktober 2017. Opel hat bei der Rallye Liepāja-Ventspils in Lettland zum dritten Mal in Folge die Rallye-Junior-Europameisterschaft gewonnen. Nach dem Schweden Emil Bergkvist (2015) und dem Deutschen Marijan Griebel (2016) holte in dieser Saison Christopher Ingram den Titel. Dem 23-jährigen Engländer gelang mit Beifahrer Ross Whittockim im Opel Adam R2 damit auch die Wiederholung seines Vorjahres-Titelgewinns in der ERC3-Meisterschaft.

Opel Grandland X.
Von Walther Wuttke

ampnet – 22. September 2017. Drei Buchstaben haben in den vergangenen Jahren die Automobilwelt von Grund auf verändert. SUV steht eigentlich für Sport Utility Vehicle, also sportliche Nutzfahrzeuge, doch die inzwischen auf den Straßen rollenden Vertreter dieser Gattung sind meistens weder Nutzfahrzeuge noch besonders sportlich, sondern werden vielmehr zumeist von Zeitgenossen gefahren, denen vor allem an der erhöhten Sitzposition gelegen ist. Inzwischen (seit April) stellen diese Modelle den größten Anteil an der deutschen Zulassungsstatistik. Dass viele der SUV die Rolle der bei den Kunden in Ungnade gefallenen Familien-Vans übernommen haben, steht dabei auf einem anderen Blatt.

Opel Astra.

ampnet – 19. September 2017. Opel hat für den vor zwei Jahren auf der IAA vorgestellten Astra mittlerweile über 500 000 Bestellungen erhalten. Das „Auto des Jahres“ belegt in der Kompaktklasse europaweit aktuell Platz zwei der Zulassungsstastik. Dies gilt auch für den Heimatmarkt. In den benachbarten Niederlanden ist der Rüsselsheimer auf Platz eins seines Segments.

PSA-Vorstandsvorsitzender Carlos Tavares und Opel-Chef Michael Lohscheller (rechts) präsentieren den Insignia GSi.
Von Alexander Voigt

ampnet – 12. September 2017. Opel nutzt die IAA 2017 (-24.9.2017) für die Ankündigung des ersten Plug-In-Hybrids in der Geschichte der deutschen Traditionsmarke, die inzwischen Teil der französischen PSA Gruppe geworden ist. In Anwesenheit von Carlos Tavares, dem PSA CEO, präsentierte Opel-Chef Michael Lohscheller am Vormittag des ersten IAA-Tages drei Weltpremieren.

Opel Ampera-e.

ampnet – 11. September 2017. Der Opel Ampera-e hat, bei einem Test des TV-Teams des VOX-Automagazins auto mobil, 750 Kilometer mit einer Batterieladung absolviert. Auch angenähert an das nach dem WLTP-Fahrzyklus (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) definierte Geschwindigkeitsprofil überzeugt das Elektroauto. Basierend auf diesem Entwicklungstest schätzen die Ingenieure die kombinierte WLTP-Reichweite auf realitätsnahe 380 Kilometer – abhängig vom persönlichen Fahrstil und externen Faktoren.

Opel Moonlight Roadster: Der Vorkriegs-Zweisitzer mit einem Blechkleid des Kölner Karosseriebauers Deutsch wurde nur 51-mal gebaut.

ampnet – 10. September 2017. Mit drei luftigen Old- und Youngtimern, einem alten Kombi und zwei legendären Sportwagen nimmt Opel an der 4. Klassik Tour Kronberg am kommenden Wochenende (15./16.9.2017) teil. Die Rüsselsheimer schicken einen Opel Moonlight Roadster, ein Super 6 Gläser Cabrio und den Kadett C Aero sowie einen mit einem Surfbrett dekorierten Rekord A Caravan und zwei GT an den Start der Veranstaltung.

Opel-Ultimate-Modelle.

ampnet – 7. September 2017. Opel hat die Ausstattungslinie „Ultimate“ eingeführt. Fahrer von Astra, Cascada, Crossland X und Mokka X können sich nun über das ultimative Komfort-, Design- und Vernetzungs-Paket freuen, stets kombiniert mit kraftvollen und wirtschaftlichen Motoren, die Fahrspaß bringen. Ultimate bedeutet rückenfreundliche AGR-Sitze, Intelli-Link-Navigation, modernste Lichttechnik und drei Jahre Opel Onstar-Services serienmäßig. Dazu sorgen fortschrittliche Fahrerassistenz-Systeme wie die Opel-Frontkamera und die Rückfahrkamera für noch mehr Sicherheit. Und von außen machen Leichtmetallräder in Bi-Color-Optik die Ultimate-Modelle zum edlen Blickfang.

Opel Insignia GSi Sports Tourer.

ampnet – 7. September 2017. Opel bringt den Insignia GSi Sports Tourer. Maßgeschneidert für das Opel-Flaggschiff, fährt der neue GSi künftig auch mit dem 154 kW/210 PS-Zweiliter-Biturbo-Diesel und 480 Newtonmeter Drehmoment vor (offizieller Kraftstoffverbrauch 2.0 Biturbo gemäß Neuem Europäischen Fahrzyklus innerorts 8,9 l/100 km, außerorts 6,1 l/100 km, kombiniert 7,3 l/100 km, offizielle spezifische CO2-Emissionen kombiniert 192 g/km). Dazu kommen serienmäßig ein Flex-Ride-Chassis, ein Allradantrieb mit Torque Vectoring, extra griffige Reifen sowie ein Achtstufen-Automatikgetriebe, das sich wahlweise auch per Lenkrad-Paddel schalten lässt.

Opel Vivaro Life.

ampnet – 6. September 2017. Neben den neuen Passagiervarianten Tourer und Combi+ stellt Opel als dritte Neuheit seiner Transporterbaureihe auf der IAA in Franktfurt (14.–24.9.2017) den Vivaro Life vor. Das Freizeitmobil bietet neben Pkw-Ausstattung und -Komfort eine variable Sitzgestaltung und die Option auf eine Liegefläche zur Übernachtung. Dafür sorgen serienmäßig um 360 Grad drehbare Einzelsitze in der zweiten sowie die auf Schienen verschiebbare Sitzbank in der dritten Reihe, die zu einem Bett umklappbar ist.

Zweiliter-Biturbo-Diesel von Opel.

ampnet – 5. September 2017. Opel präsentiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-24.9.2017) die Weltpremiere des Zweiliter-Biturbo-Diesels, der maßgeschneidert für den Opel Country Tourer sowie die übrigen Varianten des Opel-Flaggschiffs ist. Mit dem Grand Sport, Sports Tourer und dem neuen Country Tourer kann die zweite Insignia-Generation noch in diesem Jahr mit dem neuen Top-Diesel bestellt werden. Der Country Tourer richtet sich an jene Insignia-Fans, die einen stylish-praktischen Kombi im Offroad-Look bevorzugen.

Opel Astra 1.4 Ecotec CNG.

ampnet – 28. August 2017. Opel wird auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 14.–24.9.2017) den Astra CNG mit Erdgasantrieb vortsellen. Der 81 kW / 110 PS starke 1,4-Liter-Turbo des Astra CNG wurde für den Gebrauch von Erdgas, Biogas oder einer beliebigen Mischung daraus optimiert. Die Erdgasversorgung stellen zwei aus Kohlefaser-Verbundstoffen bestehende „Typ 4“-Tanks mit insgesamt 19 Kilogramm (117,5 Liter) Fassungsvermögen sicher. Und sollten diese einmal leer sein, kann der Astra CNG dank einer 13,7-Liter-Benzinreserve problemlos bis zum nächsten Tankstopp weiterfahren, wobei die Erdgastankstellen im POI-Menü des Navigationssystems hinterlegt sind.

Klassikertreffen an den Opelvillen 2017: Opel-Rennwagen von 1914 mit 12,3 Litern Hubraum („Grünes Monster“).

ampnet – 28. August 2017. Mehr als 3200 Oldtimerbesitzer und rund 30 000 Besucher – das war die Bilanz des größten eintägigen Oldtimertreffens in Deutschland an den Opelvillen in Rüsselsheim. Veteranen aller Marken vom historischen Automobil über Traktoren und Motorräder bis hin zum Fahrrad präsentierten sich gestern entlang des Mains und im Verna-Park. Opel-Chef Michael Lohscheller fuhr in einem Admiral A V8 von 1965 vor.

Opel Crossland X.

ampnet – 24. August 2017. Bei Opel sind bereits 50 000 Bestellungen aus ganz Europa für den Crossland X eingegangen. Der Crossland X ist erst seit März bestellbar und die ersten Crossover-Modelle fuhren vor wenigen Wochen bei den Händlern vor. Von den über 50 000 Crossland X-Käufern haben sich die meisten für die besonders hochwertige Ausstattungslinie Innovation entschieden.

Opel Grandland X.

ampnet – 22. August 2017. Opel stellt auf der IAA in Frankfurt: (Publikumsttage: 14.–24.9.2017) gleich sechs neue Modelle vor – allen voran das in Kooperation mit PSA entstandene SUV Grandland X. Es verfügt unter anderem über adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Fußgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, Müdigkeitsalarm, automatischen Parkassistenten und 360-Grad-Kamera sowie adaptive Voll-LED-Scheinwerfer.

Opel Vivaro.

ampnet – 16. August 2017. Opel zeigt auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-24.9.2017) den Vivaro in zwei neuen Varianten. Die beiden flexiblen Passagiervarianten Vivaro Tourer und Vivaro Combi+ sind demnächst bestellbar. Sie bieten unter anderem eine variable Sitzgestaltung.

Opel Insignia Grand Sport.

ampnet – 14. August 2017. Bei Opel sind mittlerweile über 50 000 Bestellungen für den Insignia der zweiten Generation eingegangen. Damit seien die Erwartungen übertroffen worden, teilte das Unternehmen mit. Ganz oben auf der Wunschliste fast aller Insignia-Käufer steht das Navi 900 Intelli-Link mit Acht-Zoll-Farb-Touchscreen – rund neun von zehn Opel Insignia werden mit dem modernen Infotainmentsystem bestellt.

Opel Karl.

ampnet – 10. August 2017. Nach einer Reihe anderer Hersteller gibt es nun auch bei Opel eine Neuwagenprämie. Dafür muss ein älteres Dieselauto der Abgasnorm 4 oder weniger stillgelegt und zur Verschrottung freigegeben werden. Die Marke des Altfahrzeugs spielt keine Rolle, es muss allerdings mindestens sechs Monate auf den Kunden zugelassen sein.

Opel Astra.

ampnet – 3. August 2017. Im Rahmen seiner Aktion „Sommer Upgrade“ bietet Opel den Astra zu monatlichen Leasingraten ab 99 Euro (Astra Selection 1.4) an. Bei drei Jahren Laufzeit wird im Beispiel eine einmalige Sonderzahlung von 2800 Euro fällig. Darüber hinaus können sich Kunden beim Kauf, Leasing oder der Finanzierung eines neuen Astra bis zum 31. August eine zusätzliche Tauschprämie von bis zu 750 Euro sichern. Sie wird bei Inzahlungnahme eines gebrauchten Opel auf den regulären Wiederverkaufswert draufgeschlagen.

Opel Grandland X.

ampnet – 27. Juli 2017. Opel feiert mit dem Grandland X auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 14.–24.9.2017) die Premiere des zweiten Modells, das in Kooperation mit dem PSA-Konzern entwickelt wurde. Das kompakte SUV ist eng mit dem Peugeot 3008 verwandt und kommt kurz nach der Messepräsentation in den Handel. Das Fahrzeug kann aber bereits jetzt bestellt werden. Die Preise beginnen bei 23 700 Euro.

Opel Corsa S.

ampnet – 24. Juli 2017. Opel bietet den Corsa jetzt auch als sportlichen S an. Der 110 kW / 150 PS starke 1.4 Turbo beschleunigt den Kleinwagen in 8,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Für den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h benötigt der Corsa S im fünften von sechs Gängen 9,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 207 km/h.

Opel Insignia GSi.

ampnet – 19. Juli 2017. Opel zeigt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (14.-24.9.2017) die Sportlimousine Insignia GSi. Das Modell soll für maximalen Spaß auf allen Straßen sorgen. Das besonders dynamisch abgestimmte Chassis und die neuen Michelin-Sportreifen auf 20 Zoll-Alurädern sorgen für ein extrem hohes Grip-Niveau. Der Allradantrieb mit Torque Vectoring ist in diesem Segment einzigartig und bietet beste Seitenführung für maximale Stabilität und glänzt mit vorbildlicher Traktion. Ab Mitte Oktober ist der Sportler in Deutschland bestellbar.

Opel Corsa gibt’s ab sofort auch mit Navi 4.0 Intelli-Link.

ampnet – 18. Juli 2017. Ab sofort ist das Navi 4.0 Intelli-Link-System für Opel Karl, Adam und Corsa verfügbar. Damit profitieren Fahrer und Passagiere von einer integrierten Navigation und den Vorteilen des persönlichen Online- und Service-Assistenten Opel Onstar – inklusive automatischer Zieleingabe.

80 Jahre Opel Admiral: Die alten Herren unter sich.

ampnet – 17. Juli 2017. Richtig bekannt wurde der Opel Admiral mit seinem Sechszylinder-Triebwerk erst in den 60-er und 70-er Jahren. Doch das erste in großer Serie hergestellte Opel-Topmodell wurde bereits 1937 gebaut und wurde vor 80 Jahren aus dem Stand Marktführer in seiner Klasse. Zum 80-jährigen machten sich deshalb am vergangenen Wochenende zwölf der formschönen Automobile auf eine ganz besondere Tour, organisiert von der Alt-Opel IG und Opel Classic. Der Konvoi fuhr von Rüsselsheim durch das rheinhessische Hügelland zum Schloss Westerhaus bei Ingelheim.

Opel Insignia SportsTourer mit Komponenten von Irmscher.

ampnet – 4. Juli 2017. Irmscher legt zum Marktstart des neuen Opel Insignia ein Individualisierungsprogramm vor. Der Tuner aus Remshalden widmet sich in erster Linie dem Fahrverhalten und legen den Insignia um etwa drei Zentimeter tiefer. Dazu gibt es 20-Zoll-Felgen „Heli Star“ mit fünf sichelförmig verdrehten Speichen, die diamantüberdreht und durch dunklere Speichen von hinten gestützt sind. Weitere 20-Zoll-Felgen sind ebenfalls erhältlich. In kleinen Dimensionen ist zum Beispiel Design Turbo Star exclusiv mit einer speziellen Winterbeschichtung erhältlich.

Opel Crossland X.

ampnet – 29. Juni 2017. Opel wird für den Crossland X erweiterte Fahrerassistenzsysteme anbieten. Zu Features wie Voll-LED-Scheinwerfer, Head-up-Display und 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera, Park- und Spurassistent, Verkehrsschilderkennung und Toter-Winkel-Warner kommen der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung sowie der Müdigkeitswarner mit aktiver Müdigkeitserkennung hinzu.

Opel Insignia Country Tourer.

ampnet – 28. Juni 2017. Auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (12. bis 24. September) feiert der neue Opel Insignia Country Tourer seine Weltpremiere und wird bereits kurz darauf bei den Händlern stehen. Die Bestellbücher werden aber bereits jetzt geöffnet. Das Modell mit optionalem Allradantrieb inklusive Torque Vectoring startet zum Einstiegspreis von 34 885 Euro.

Opel Adam Black Jack.

ampnet – 27. Juni 2017. Opel hat die Preise für den Adam Black Jack bekannt gegeben. Für den Adam im schwarzen Designer-Look müssen mindestens 14 950 Euro investiert werden. Angetrieben wird der Rüsselsheimer von einem 1,2-Liter Benziner mit 51 kW / 70 PS. Dach, Außenspiegel und auch die Motorhaube sind einheitlich in Onyx Black lackiert. Die Lackierung unterhalb der schwarzen Maske lässt sich ganz individuell aus der Adam-Farbpalette wählen.

Opel Ampera-e.

ampnet – 26. Juni 2017. Der Opel Ampera-e ist im Rallye-Fieber. Nachdem das Elektroauto von Opel bereits im Frühjahr auf der i-Mobility Rallye in Süddeutschland erfolgreich unterwegs war, nahm der Stromer am vergangenen Wochenende an der 8. Nordeuropäischen E-Mobil Rallye, einer der größten derartigen Wettfahrten in Nordeuropa, teil.

Opel Insignia Sports Tourer.
Von Frank Wald

ampnet – 21. Juni 2017. Die Limousine war nur der Appetitanreger, jetzt folgt das Volumenmodell. Nach dem Insignia Grand Sport rollt Opel am 24. Juni die Kombi-Version Sports Tourer zum Händler. „Ein echtes Flaggschiff“, sagt Marketing- und Vertriebsdirektor Jürgen Keller. Wobei Straßenkreuzer die passendere Bezeichnung wäre. Auf knapp fünf Meter macht der Wagen eine ebenso stattliche wie elegante Figur. Schöner ließen sich in der Mittelklasse Surfbretter und Zweimeter-Regale selten transportieren.

Opel Commodore C mit Krankenwagenaufbau von Miesen (1983).
Von Ute Kernbach/Guido Borck

ampnet – 18. Juni 2017. Durch wunderschöne Ortschaften und über kurvenreiche Landstraßen führte die 23. Auflage der ADAC-Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen. Der Startschuss für die 110 klassischen Fahrzeuge fiel in der Universitätsstadt Marburg. Auch in diesem Jahr bestand das Feld wieder aus hochkarätigen Klassikern wie etwa ein aufwändig restaurierter Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer aus dem Jahr 1955, das älteste Fahrzeug war ein sehr seltenes US-Cabriolet Buick Tourer von 1924.

Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann überreicht einen neuen Ampera-e an Papst Franziskus.

ampnet – 31. Mai 2017. Opel hat dem Vatikan einen Ampera-e gestiftet. Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann traf Papst Franziskus in dieser Woche am Rande der Konferenz „Laudato Sì: Die Nachhaltigkeit von Kommunikation und Innovation“ und übergab ihm das Fahrzeug. Mit ihm will der Autohersteller den Vatikan dabei unterstützen, durch den Einsatz erneuerbarer Energien und Elektromobilität das weltweit erste CO2-neutrale Land zu werden.

Opel Crossland X.
Von Walther Wuttke

ampnet – 19. Mai 2017. Wenn es um die Zukunft geht, setzt Opel auf den X-Faktor. Nach dem Mokka X und vor dem Grandland X im Herbst rollt jetzt der Crossland X als Nachfolger des Familientransporter Meriva auf den Markt. Allerdings vermeiden die Verantwortlichen in Rüsselsheim den Bezug zum ehemaligen „Familientaxi“ und erklären das neue Modell zum „Crossover“, der, so die Vorstellungen des Marketing, „stylish für die City und lässig wie ein SUV“ auftreten soll.

Opel Astra mit Irmscher-Komponenten.

ampnet – 18. Mai 2017. Neben optischen Komponenten erweitert Irmscher auch das Motortuning für den Opel Astra. So kann die Basisleistung des neuen 1,6 l Edit Ecoflex um 22 kW / 30 PS auf 169 kW / 230 PS gesteigert werden. Dabei wird das maximale Drehmoment von 280 Newtonmeter auf 320 Nm angehoben. Dem 1,6-Liter-Dieselmotor mit 100 kW / 136 PS und 320 Nm spendiert Irmscher auf Wunsch 115 kW / 156 PS und 360 Nm. (ampnet/jri)

Das Telematik-Panel von Masternaut gibt es vorinstalliert in den Opel-Nutzfahrzeugen Vivaro und Movano.

ampnet – 18. Mai 2017. Opel bietet künftig gemeinsam mit dem Telematik-Experten Masternaut Telematik-Lösungen an, die in den Modellen Movano und Vivaro bereits vorinstalliert sind. Opel ist damit der erste Automobilhersteller mit einer solchen Komplettlösung ab Werk. Das System liefert Flottenverantwortlichen Betriebsdaten wie beispielsweise den Kraftstoffverbrauch oder den Standort der Fahrzeuge in Echtzeit.

Opel Motoclub 500.

ampnet – 15. Mai 2017. Opel ist auf den 29. Klassikertagen in Hattersheim am Main (20. bis 21. Mai 2017) vertreten. Erneut werden bis zu 3000 Old- und Youngtimer sowie über 40 000 Zuschauer in der Innenstadt erwartet. Der Eintritt ist kostenlos. Das Motto der Sonderausstellung im „Alten Posthof“ lautet in diesem Jahr: „Vom Zweirad zum Automobil.“ Opel bringt zwei Vertreter aus der Motorradgeschichte der Rüsselsheimer mit: die legendäre Motoclub 500 mit ihren unverwechselbaren roten Reifen, sowie eine Opel-Stehermaschine samt Steherrad aus den Hochzeiten des Bahnrennsports. Highlight der Klassikertage wird jedoch der Opel GT Concept sein.

Der Opel Ampera-e erhält den „Plus X Award“ als „Bestes Produkt des Jahres 2017“.

ampnet – 11. Mai 2017. Opel wird in diesem Jahr mehrfach mit dem „Plus X Award“ ausgezeichnet. Der Insignia Grand Sport holte das aktuelle Gütesiegel in den Kategorien „High Quality“ sowie „Design“ und „Funktionalität“. Der Ampera-e punktete ferner in der Disziplin „Ökologie“. Das Elektroauto begeisterte die internationale Fachjury außerdem so sehr, dass sie den Ampera‑e darüber hinaus zum „Besten Produkt des Jahres 2017“ kürte.

Opel Adam Black Jack.

ampnet – 10. Mai 2017. Black Jack nennt Opel die neueste Version des Adam, bei der Dach, Außenspiegel und auch die Motorhaube erstmals einheitlich in Onyx Black lackiert sind. Die Karosseriefarbe unterhalb der schwarzen Linie ist individuell aus der Farbpalette der Modellreihe wählbar. Natürlich bestehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten. Das Black-Jack-Paket ist auch für den Adam S und den Rock S erhältlich. (ampnet/jri)

Opel Vivaro als Mannschaftstransportwagen (MTW).

ampnet – 8. Mai 2017. Opel zeigt auf der 17. RETTmobil in Fulda (10.-12.5.2017) zwei Fahrzeuge. Ein als Kommandowagen (KDW) umgebauter Insignia Sports Tourer und ein Vivaro-Mannschaftswagen (MTW) feiern Premiere auf der internationalen Messe für Rettung und Mobilität. Wie im Vorjahr präsentiert Opel die Neuheiten in Zelt 5 am Stand 505.

Produktionsstart: Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann fuhr in Saragossa den ersten Crossland X vom Band.

ampnet – 2. Mai 2017. Opel hat heute im spanischen Saragossa mit der Produktion des Crossland X begonnen. Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann fuhr das erste Fahrzeug der neuen Baureihe, ein weißes Modell mit schwarzem Dach, vom Band. Der Crossover ist der Nachfolger des Meriva. Zu den Ausstattungsmerkmalen des CUV (Crossover Utility Vehicle) gehören ausstattungsabhängig unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer mit Funktionen wie Abbiegelicht, Fernlichtassistent und automatischer Leuchtweitenregulierung, ein Head-up-Display und 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera , Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung, Müdigkeitsalarm und Verkehrsschildassistent.

Der Marmon Roosevelt Racer von 1929 startet als ältestes Fahrzeug bei der Bodensee-Klassik 2017.

ampnet – 30. April 2017. 600 Kilometer auf den schönsten Nebenstraßen durch das Allgäu, Oberschwaben, Vorarlberg und das Appenzellerland führt in der kommenden Woche die 6. Bodensee-Klassik 2017 (4.–6.5.2017) von „Auto Bild Klassik“. 180 Klassiker aus acht Jahrzehnten Automobilgeschichte, der jüngste stammt aus den 1990er-Jahren, werden im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bewundern sein.

Opel Corsa.

ampnet – 27. April 2017. Bei Opel ist die 750 000ste Bestellung für den aktuellen Corsa eingegangen, der Ende 2014 auf den Markt kam. Der Kleinwagen, der Titel wie „Small Car of the Year 2016“ in Irland und „Eco Car of the Year 2016“ in Lettland, „Auto der Vernunft 2015“ und „Wertmeister 2015“ in Deutschland sowie den „Autobest“-Award „Best Buy Car of Europa for 2015“ gewann, wird mittlerweile in der fünften Modellgeneration gebaut. Die Baureihe wurde 1982 eingeführt. Bis heute hat Opel über 13 Millionen Corsa produziert.

Opel-Klassiker am Bodensee: Der zweimillionste Opel, ein Kapitän A.

ampnet – 26. April 2017. Das wird eine echte Flaggschiffparade rund um den Bodensee. Bei der 6. Bodensee Klassik tritt Opel gleich mit sechs Dickschiffen an. Die Oldtimer-Rallye im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Österreich (4. bis 6. Mai) startet täglich von Bregenz und erreicht als nördlichsten Punkt Memmingen im Allgäu sowie als südlichsten Brand in Vorarlberg. Die Tagesetappen enden jeweils wieder am Festspielhaus in Bregenz. Dort lassen sich also am besten Blicke auf die Schätze aus Chrom und Stahl erhaschen.

Opel-Ampera-e.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 23. April 2017. Selten trifft ein neues Auto auf solch eine Gemengelage: Stolz auf die Reichweite von rund 500 Kilometern mit einer Batteriefüllung und Stolz auf diesen Quantensprung mischt sich mit Fragen zur Zukunft außerhalb von General Motors und nach dem zukünftigen Umgang mit ehemaligen General-Motors-Modellen im neuen PSA-Umfeld. Das ist eine Menge Ballast und Vorfreude für den batterieelektrischen Opel Ampera-e.

Opel Zafira mit integriertem Flex-Fix-Heckträger.

ampnet – 21. April 2017. Opel hat für einige seiner Modelle einen integrierten Fahrradträger im Angebot. Das patentierte System steht neben dem Zafira wahlweise auch für den Adam, für Corsa Drei- und Fünftürer sowie für den Mokka X zur Verfügung und ist bereits ab 590 Euro erhältlich (Preise UPE inkl. MwSt. in Deutschland). Je nach Modell und Version schultert Flex-Fix dann bis zu vier Fahrräder.

Opel Ampera-e.

ampnet – 20. April 2017. Der Opel Ampera-e wird in Deutschland ab 34 950 Euro, inklusive der gesetzlichen Förderung, erhältlich sein. Wer zu den ersten Ampera-e-Kunden gehören möchte, kann zunächst in den Genuss der limitierten „First Edition“ mit exklusiver Vollausstattung kommen. Das Top-Modell sorgt mit Metallic-Lackierung für einen glänzenden Auftritt und hat mit Premium- und Assistenz-Paket innovative Features an Bord wie Frontkamera mit Abstandsanzeige und Verkehrsschilderkennung, Rückfahrkamera inklusive Spurwechsel-, Rückfahr- und automatischem Park-Assistenten.

Opel Cascada Supreme.

ampnet – 11. April 2017. Der Opel Cascada, ein großes Cabriolet für vier, steht jetzt als Cascada Supreme mit feinen Designelementen beim Opel-Händler. Jedes Detail und jeder Farbton sind innen wie außen aufeinander abgestimmt. Die Stoffe der Tür- und Cockpitverkleidungen sind mit einer sportlichen roten Ziernaht abgesetzt. Dazu passen die mit Klavierlack überzogenen Dekorleisten sowie das beheizbare Dreispeichen-Lederlenkrad. Beim Supreme sind die als rückenfreundlich zertifizierten Sitze mit feinem Leder bezogen.