Logo Auto-Medienportal.Net

Opel

Opel Combo Life.

ampnet – 23. September 2018. Mit einem Familientag bei den Händlern und allerlei Aktionen feiert Opel am 29. September die Markteinführung des Combo Life. Dabei besteht auch die Möglichkeit zu Probefahrten mit dem neuen Hochdachkombi, den es erstmals auch in einer 4,75 Meter langen XL-Version gibt (plus 35 Zentimeter). Die gemeinsam mit dem französischen Mutterkonzern PSA entwickelte Baureihe bietet bis zu sieben Sitze, bis zu 3,05 Meter Ladelänge und bis zu 2693 Stauraum. Außerdem sind 19 Assistenzsysteme verfügbar.

Opel-Nutzfahrzeugchef Tobias Stöver am Combo Cargo.
Von Walther Wuttke

ampnet – 21. September 2018. Auf der IAA Nutzfahrzeuge erlebt der Opel Combo Cargo jetzt seine Premiere. Der jüngste Zugang in der Nutzfahrzeugflotte der Rüsselsheimer ist in seinem Segment eine Ausnahmeerscheinung. Zum ersten Mal wurde ein Hochdachkombi für den kommerziellen Einsatz aus einem Pkw-Modell heraus entwickelt. Der Cargo verbindet deswegen Pkw-Komfort und -Sicherheit mit den Anforderungen an einen klassischen Transporter für Handel und Handwerk. Hinzu kommen Betriebskosten, von denen Opel-Nutzfahrzeugchef Tobias Stöver sagt: „Im Kapitel niedrige Gesamtkosten liegen wir im Segment ganz weit vorn“.

Opel Grandland X.

ampnet – 18. September 2018. Vor einem Jahr feierte der Opel Grandland X auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt seine Weltpremiere. Seit dem Bestellstart im Sommer 2017 haben sich europaweit mehr als 100 000 Kunden für das kompakte SUV entschieden. Rund ein Viertel der Bestellungen entfallen dabei auf Deutschland. Rund 70 Prozent der Kudnen entscheiden sich für eine der beiden Topausstattungen sowie Komfortfeatures wie die adaptiven AFL-LED-Scheinwerfer oder das Infotainmentsystem Navi 5.0 Intelli-Link.

Opel Combo Cargo.

ampnet – 17. September 2018. Am 19. September feiert der neue Opel Combo Cargo Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20. bis 27.09.2018). Ab sofort ist er bestellbar. Der Combo Cargo startet mit dem 76 PS starken 1.5-Liter-Dieselmotor zu Preisen ab 16 850 Euro netto. Philippe Narbeburu, Senior Vice President Business Unit LCV der Groupe PSA, stellt den Opel Combo Cargo den Medien und der Öffentlichkeit vor. (ampnet/deg)

Opel GT (1968–1973).

ampnet – 11. September 2018. GT steht für Gran Turismo, Grand Tourisme oder eben Grand Tour. Mit der „Grand Tour 2018“ feiert der Dachverband der europäischen Opel-GT- Clubs den 50. Geburtstag der Automobilikone aus Rüsselsheim. Erwartet werden 70 Fahrzeuge, die sich am 19. September zunächst am Hockenheimring versammlen. Auf dem badischen Grand-Prix-Kurs fand vor einem halben Jahrhundert die Pressevorstellung des Sportwagens mit der Bottle-neck-Taille statt.

Opel Combo Life.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. September 2018. Hochdachkombis sind die stillen Alltagshelden, die automobile Lösung für alle erdenklichen Transportaufgaben – vom Mama-Taxi bis zum Arbeitstier für Handwerker und Logistiker. Bisher wurden die „zivilen Alleskönner“ allerdings von der Nutzfahrzeugversion abgeleitet, was stets mit Komforteinbußen verbunden war. Opel geht nun den anderen Weg und stellt mit der fünften Combo-Generation ein Hochdachkombi vor, das als Personenwagen entwickelt wurde, so dass nun keine Kompromisse beim Komfort eingegangen werden müssen. Auf der anderen Seite werden die gewerblichen Nutzer ein ganz neues Fahrerlebnis genießen, wenn sie den Combo Cargo übernehmen.

Opel Corsa GSi.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 6. September 2018. Nach fünf Jahren Pause schaltet Opel in der Kleinwagenklasse wieder einen Gang hoch. Der Corsa bekommt erneut das traditionsreiche Kürzel GSi und eine ordentliche Leistungsspritze. 150 PS (110 kW) liefert sein Vierzylinder-Turbobenziner bei 1,4 Liter Hubraum. Genug Kraft für einen überaus sportlichen Antritt. Jetzt sprintet der Kraftzwerg zu den Händlern, die ihn für 19 960 Euro anbieten. Dafür gibt es ein modifiziertes Fahrwerk, stärkere Bremsen und viele Accessoires, die ihm einen gelungenen Auftritt im Fahrerlager garantieren.

Opel Grandland X.

ampnet – 6. September 2018. Opel erweitert das Antriebsportfolio für den Grandland X um einen neuen Turbobenzin-Direkteinspritzer. Er ist in Kombination mit einer Achtstufen-Automatik erhältlich. Der Motor erfüllt die Grenzwerte der Abgasnorm Euro 6d-Temp. Gemäß WLTP beträgt der Verbrauch kombiniert 8,0 – 7,1 Liter auf 100 Kilometer. Der Vierzylinder leistet 180 PS und generiert ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern bei 1750 Umdrehungen pro Minute. Damit beschleunigt der Grandland X in acht Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h.

Opel Kapitän (1952).

ampnet – 4. September 2018. Unter dem Motto „Opel-Legenden“ nimmt die Klassikabteilung des Rüsselsheimer Autoherstellers mit sieben Schmuckstücken an der 5. Klassik-Tour Kronberg (7.–8.9.2018) teil. Der Startschuss für die diesjährige Oldtimerrallye, zu der insgesamt rund 100 Fahrzeuge erwartet werden, fällt am Freitagmorgen um 10 Uhr in Kronberg im Taunus. Von dort aus gilt es, an zwei Tagen auf einer Streckenlänge von rund 400 Kilometern acht Sonderprüfungen zu bestehen und diverse Durchfahrtskontrollen zu absolvieren.

Opel Combo Life.

ampnet – 4. September 2018. Mit dem neuen Combo Life startet Opel eine neue „Gewerbe-Offensive“. Das Fahrzeug mit 110 PS (85 kW) starkem 1,2-Liter-Turbobenziner können Betriebe und Selbstständige ab einer Nettorate von monatlich 179 Euro ohne Anzahlung leasen. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören unter anderem automatischer Notbremsassistent, Verkehrsschilderkennung, Spurhalteassistent und Geschwindigkeitsregler. Optional steht der Combo Life auch in einer langen Version zur Verfügung.

Opel Combo Cargo.

ampnet – 30. August 2018. Nach der Pkw-Version Combo Life stellt Opel auf der IAA Nutzfahrzeuge (19.9.–27.9.2018) als Weltpremieren zwei weitere Varianten seines neuen Hochdachkombis vor: den Lieferwagen Combo Cargo und die erstmals erhältliche Langversion Combo Life XL mit 35 Zentimetern mehr Länge. Auch den Cargo wird es als kurzen Transporter (4,40 Meter) sowie als 4,75 Meter langen XL geben, der in Hannover in der Ausführung Doppelkabine zu sehen sein wird. Der Kastenwagen bietet stets Platz für zwei Europaletten und je nach Version bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen. Die Nutzlast beträgt bis zu einer Tonne.

Opel X-Modelle.

ampnet – 30. August 2018. Opel ist mit all seinen Pkw-Modellen bereit für WLTP. Dabei sind die entsprechenden Modelle als Diesel, Benziner oder optional mit den alternativen Kraftstoffen LPG und CNG lieferbar. Opel hat seine Pkw-Palette mit neuen Antriebstechnologien versehen. So verfügen die Diesel-Modelle über eine Ad-Blue-Einspritzung. Die Direkteinspritzer-Benziner wiederum arbeiten mit einem Partikelfilter.

Opel Combo Life.
Von Walther Wuttke

ampnet – 28. August 2018. Hochdachkombi klingt ungefähr so verführerisch wie Unterflurtechnik, und doch verzeichnen diese Modelle im Gegensatz zu den klassischen Familien-Vans konstant steigende Zulassungszahlen. Und das obwohl sie bisher zumeist von kleinen Nutzfahrzeugen für den Einsatz als Personenwagen abgeleitet wurden. Mit dem neuen Combo Life geht Opel nun den entgegengesetzten Weg und bringt einen Hochdachkombi auf den Markt, der von vornherein als Pkw entwickelt wurde.

Opel GT (1968–1973) im Jubiläumsjahr 2018 auf Roadtrip in den USA.

ampnet – 28. August 2018. Selbst aus Kanada, Australien, Belgien und von den Philippinen reisten sie an: Mehr als zwei Dutzend Opel GT-Fans haben sich anlässlich des 50. Geburtstags der autombilen Stilikone zu einem gemeinsamen Roadtrip im Südwesten der USA getroffen. Das kleine Sportcoupé hat im Land der unbegrenzten Möglichkeiten eine große Fangemeinde, immerhin knapp 70 Prozent der 103 463 produzierten Fahrzeuge wurden dorthin verkauft.

Opel 12,3-Liter Grand-Prix Rennwagen „Grünes Monster“ von 1913.

ampnet – 27. August 2018. 12,3 Liter Hubraum und 260 PS (191 kW) Leistung – 1914 entstand in den Werkshallen von Opel das gewaltigste Fahrzeug der Unternehmensgeschichte: das so genannte „Grüne Monster“. Am kommenden Wochenende ist die automobile Urgewalt nach langer Zeit wieder im Einsatz. Der Renn- und Rekordwagen nimmt am Sonnabend, 1. September, in Dänemark am Römö Motor Festival teil.

Opel-Chef Michael Lohscheller mit dem  GT X Experimental.

ampnet – 22. August 2018. Opel blickt mit einer neuen Konzeptstudie nach vorn. Der GT X Experimental ist ein 4,06 Meter langes, kompaktes vollelektrisches SUV mit fünf Türen, Coupé-Anmutung und neuen Ideen. Das Fahrzeug soll einen Ausblick auf die Zukunft der Marke ab Mitte der 2020er Jahre geben und unterstreicht die Bedeutung von SUV-Modellen auch für Opel.

Opel Corsa GSi.

ampnet – 9. August 2018. Der neue Opel Corsa GSi steht ab sofort beim Vertragshändler. Der Corsa-Dreitürer ist das zweite aktuelle GSi-Modell nach dem Insignia GSi. Er ist mit einem OPC-Sportfahrwerk ausgestattet und leistet 150 PS aus einem 1.4-Liter-Turbo-Benzinmotor. Das Sechs-Gang-Getriebe ist eng abgestimmt und soll eine Beschleunigung von 8,9 Sekunden auf Tempo 100 Kilometer pro Stunde ermöglichen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 207 km/h.

Opel Insignia Sports Tourer Taxi.

ampnet – 9. August 2018. Opel bietet Taxi-Modelle ab Werk. Nach dem Insignia Sports Tourer ist jetzt auch der Opel Insignia Grand Sport als ausgestattetes Taxi-Fahrzeug verfügbar. Opel bietet Taxi- und Mietwagen-Unternehmern maßgeschneiderte Konditionen und Angebote für ihr Geschäft an. Über den Kooperationspartner FTS Taxi-Rent bietet Opel zudem Ausfall-Lösungen an. Taxi-Unternehmer können eine Anschlussgarantie für Taxi-Modelle im dritten und vierten Jahr ohne pauschale Kundenselbstbeteiligung abschließen.

Opel Insignia Country Tourer.

ampnet – 2. August 2018. Der Opel Insignia erhält einen neuen 1,6-Liter-Turbobenzin-Direkteinspritzer in Kombination mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Sechsstufen-Automatik. Ab sofort sind Opel Insignia Grand Sport, Insignia Sports Tourer und Insignia Country Tourer mit dem 1.6 Direct Injection Turbo bestellbar. Er leistet 200 PS (147 kW) und ist als Insignia Grand Sport 1.6 Turbo mit Sechsgang-Schaltgetriebe ab 35 195 Euro bestellbar.

Opel-Chef Michael Lohscheller gibt einen kleinen Blick auf den GT X Experimental frei.

ampnet – 1. August 2018. Mit dem Opel GT X Experimental wird Opel noch im Laufe des Jahres zeigen, wohin die Reise des deutschen Herstellers unter der französischen Regie von PSA gehen wird. Das Konzeptfahrzeug wird erstmals das neue Markengesicht an der Front tragen. Beim „Opel-Kompass“ kreuzen sich zwei Achsen mit dem Markenemblem: Dies ist zum einen die charakteristische Bügelfalte auf der Motorhaube und zum anderen die flügelförmige Grafik des Tagfahrlichts. Das legendäre Markenlogo mit dem Blitz steht dabei im Mittelpunkt.

Velomobil von Nicola Walde.

ampnet – 23. Juli 2018. Noch nie hat ein Mensch innerhalb von 24 Stunden eine Entfernung von mehr als 1219 Kilometern mit reiner Muskelkraft hinter sich gebracht. Das soll sich vom 28. auf den 29. Juli ändern, wenn Nicola („Nici“) Walde zum Weltrekordversuch im Opel-Testcenter Rodgau-Dudenhofen antritt. Ihr Sportgerät ist ein vollverkleidetes Liegebike mit drei Rädern, mit dem sich Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 90 km/h erzielen lassen.

Opel Astra.

ampnet – 17. Juli 2018. Ab sofort ist der neue Opel Astra 1.6 Biturbo-Diesel inklusive SCR-Abgasnachbehandlung bestellbar. Der 150 PS starke Spitzendiesel mit sequenzieller zweistufiger Turboaufladung ist für den Astra-Fünftürer und den Sports Tourer erhältlich. Das Triebwerk erfüllt die künftige Euro 6d-Temp-Abgasnorm. Der Opel Astra mit 1,6-Liter-Biturbo ist ab 27 720 Euro erhältlich.

Opel-Werbekampagne "Wechselwochen".

ampnet – 16. Juli 2018. Opel startet die „Opel Wechselwochen“. Dabei erhalten Käufer eines neuen Astra bei Inzahlungnahme ihres Opel-Gebrauchtwagens eine Prämie von bis zu 4000 Euro. Die Aktion läuft bei allen teilnehmenden Opel-Partnern in Deutschland bis zum 31. August.

Opel Corsa.

ampnet – 10. Juli 2018. Opel bietet die Edition-Varianten von Astra, Corsa und Zafira mit zusätzlichen Ausstattungsdetails als Active-Sondermodelle an. Mit an Bord sind ein beheiztes Lederlenkrad, Sitzheizung, Velours-Fußraumteppiche und Chrom-Einstiegsleisten. Im Fond kommt eine Wärmeschutzverglasung zum Einsatz. Serienmäßig sind Nebelscheinwerfer, Geschwindigkeitsregler und rückwärtige Einparkhilfe mit an Bord. Außen kommen Leichtmetallräder bis 17 Zoll zum Einsatz.

Opel Grandland X.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 4. Juli 2018. Der Marktanteil steigt, die Entwicklungsaufträge gehen jedoch zurück. Bei der Vorstellung der neuen Motoren der X-Familie (Mokka X, Crossland X und Grandland X) mit Euro 6d TEMP-Klassifizierung in Mainz nahm Jürgen Keller, Direktor mit den Aufgabenbereichen Marketing und Verkauf bei Opel, zu den jüngsten Enthüllungen Stellung. Von drastischem Stellenabbau im Rüsselsheimer Entwicklungszentrum oder gar von dessen Verkauf war die Rede.

I See e-Vivaro.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 30. Juni 2018. Viele wissen es besser: Leichte Nutzfahrzeuge eigenen sich viel eher für die Elektromobilität als privat genutzte Autos. Denn die Mini-Trucks fahren in aller Regel auf vorgegebenen, immer gleichen oder nur geringfügig variierenden Routen und selten im Fernverkehr. Für die genügen die üblichen Reichweiten der Stromer allemal, die nächtlichen Standzeiten können bequem für die Aufladung der Akkus genutzt werden.

Opel Combo.

ampnet – 26. Juni 2018. Opel wird auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (19.–27.9.2018) den Combo vorstellen. Die fünfte Generation des Lieferwagens entstand in Kooperation mit PSA, der Vorgänger noch mit Fiat. Verfügbar werden eine 4,40 Meter lange kurze Version und eine Langversion mit 4,75 Meter sein. Der Combo ist mit zwei- oder dreisitzigem Cockpit sowie als Doppelkabine mit bis zu fünf Sitzplätzen erhältlich und bietet bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen. Er darf bis zu einer Tonne zuladen und weist bis zu 3,44 Meter Ladelänge auf. Optional ist auch eine Dachklappe bestellbar. Die Ladefläche ist zwischen den Radhäusern breit genug für eine Europalette (quer). Bis zu zwei passen selbst in den kurzen Combo.

18. Klassikertreffen an den Opelvillen: 50 Jahre GT.

ampnet – 25. Juni 2018. Ein Hauch Pioniergeist wehte gestern über dem Rüsselsheimer Mainufer beim 18. Klassikertreffen an den historischen Opelvillen. Schließlich war einer der rollenden „Stargäste“ kein der Opel RAK 2, der legendäre Raketenwagen aus dem Jahr 1928. Bestes Wetter, etwa 3400 Oldtimer und rund 30 000 Besucher prägten die größte eintägige Oldtimerveranstaltung Deutschlands.

Exclusive-Programm: Opel liefert den Insignia in jeder gewünschten Farbe.

ampnet – 24. Juni 2018. Das eigene Traumauto im ganz persönlichen, einzigartigen Farbton kreieren – das funktioniert mit dem Programm Opel Exclusive. Damit können Käufer eines Insignia Grand Sport, Sports Tourer oder Country Tourer ihr Auto ganz persönlich gestalten. Dazu bietet das Individualisierungsprogramm aus Rüsselsheim diverse Leichtmetallräder, spezielle Ledergarnituren und Dekorelemente.

Opel-Ampera-e.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 19. Juni 2018. Es hat etwas gedauert, bis uns klar war, woran uns der streng in schwarz-weiß gehaltene Opel Ampera-e vor unserer Tür erinnert. Vor allem die glänzend weißen, gewölbten Flächen mit starken schwarzen Akzenten sehen aus, als hätte George Lucas den Ampera E als Dienstwagen für die Stormtrooper von „Star Wars“ entwickelt. Aber soweit wollten die Designer des Ampera sicher nicht in die Fiction-Kiste greifen. Der Ampera ist für uns heutige Realisten gedacht – als ein rein batterieelektrischer Personenwagen, mit dem man sich auch schon einmal weiter von daheim weg wagen kann.

Klassikertreffen an den Opelvillen.

ampnet – 14. Juni 2018. Rund um die Opelvillen findet mit dem 18. Klassikertreffen am Sonntag, dem 24. Juni, wieder die größte eintägige Oldtimerveranstaltung Deutschlands statt. Organisiert von der Stadt Rüsselsheim in Kooperation mit dem Autohersteller präsentieren markenübergreifend rund 3000 Oldtimer-Besitzer ihre fahrenden Schätze bis Baujahr 1988 – von Automobilen über Traktoren bis hin zu Motor- und Fahrrädern.

PSA-Plattform EMP2.
Von Walther Wuttke

ampnet – 12. Juni 2018. In den vergangenen Monaten hat Opel eine beachtliche Entwicklung durchlebt. Aus dem Sorgenkind der deutschen Automobilindustrie ist nach dem Einstieg des französischen PSA-Konzerns (Peugeot Citroën) ein selbstbewusster Teil des Pariser Konzerns geworden. Von Untergangsstimmung ist in Rüsselsheim nicht mehr viel zu spüren. Im Gegenteil. „Opel wird nicht in einem europäischen Konzern verschwinden“, erklärt Entwicklungschef Christian Müller selbstbewusst.

Zinsfreie Finanzierungsraten bei Opel.

ampnet – 6. Juni 2018. Opel startet eine Verkaufsoffensive und bietet die Modelle Grandland X, Crossland X, Mokka X, Astra und Corsa zu zinsfreien Raten an. So kann zum Beispiel der Opel Crossland X für monatlich 119 Euro finanziert werden. Die Aktion ist zunächst bis Ende Juni 2018 befristet. (ampnet/jri)

Opel Combo.

ampnet – 5. Juni 2018. Ab sofort ist der Opel Combo Life bestellbar, ein Personenwagen mit viel Platz dank neuer Architektur, flexibler Aufteilung, wahlweise als Kurz- (4,40 Meter) oder XL-Version (4,75 Meter) für jeweils fünf oder sieben Passagiere. In der Ausstattungslinie Selection zum Einstiegspreis von 19 995 Euro hat der Combo serienmäßig Fahrerassistenz-Systeme wie Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung, Spurhalte-Assistent, Berg-Anfahr-Assistent, intelligenter Geschwindigkeitsregler und ‑begrenzer sowie Müdigkeits- und Verkehrsschilderkennung an Bord.

Multimedia Navi Pro im Opel Insignia.

ampnet – 4. Juni 2018. Opel hat eine neue Generation von Infotainmentsystemen entwickelt. „Multimedia Radio“ und „Multimedia Navi Pro“ mit bis zu acht Zoll großem Farb-Touchscreen feiern in der zweiten Jahreshälfte im Insignia Premiere. Darüber hinaus profitiert der Fahrer von einem übersichtlich angeordneten, hochauflösenden Fahrerinfodisplay, beim Multimedia Navi Pro kommt optional noch ein Head-up-Display hinzu.

Opel-Treffen 2018 in Oschersleben: Bestes Funcar war der Opel Combo B  „Deathhunter“ von sechs Freunden aus dem Vogtland.

ampnet – 4. Juni 2018. Mit mehr als 10 000 Fahrzeugen und über 50 000 Menschen fand am Wochenende in der Motorsport-Arena zum 23. Mal das weltgrößte Opel-Treffen statt. Einige heftige Regenschauer konnten die Freude der Markenfans in „Opelsleben“ nicht trüben. Im Show-und-Shine-Wettbewerb hatte die Jury in unterschiedlichen Kategorien jede Menge hochwertig und liebevoll aufgebaute Fahrzeuge zu bewerten.

Der Kanzler-Kadett: Opel Kadett E GSI von 1991.
Von Ute Kernbach

ampnet – 3. Juni 2018. Auf der diesjährigen ADAC Hessen-Thüringen vom 31. Mai bis 2. Juni 2018 wandelten wir auf den Spuren von Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Wer war die Person Helmut Schmidt eigentlich? Nur Bundeskanzler, des Deutschen liebster Politiker, Buchautor und Weltenerklärer? Seine Beliebtheit kam aus der Kombination von großem Wissen, einem Schuss Arroganz, hanseatischer Noblesse und letzten Endes auch seiner Bescheidenheit. Ausdruck vom Letzteren der wahrlich nicht noble Bungalow in Hamburg und sein Auto: kein Porsche, kein Mercedes, nein: ein Opel Kadett E GSI. Sie glauben das nicht, wir sind sogar damit gefahren.

Opel-Treffen in Oschersleben.

ampnet – 21. Mai 2018. Die Motorsport-Arena Oschersleben verwandelt sich vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 wieder in „Opelsleben“. Beim größten Opel-Treffen der Welt werden tausende Fans ihrer Lieblingsmarke wieder bei verschiedenen Wettbewerben und jeder Menge Spaß huldigen. Das Programm bietet unter anderem 1/8-Meile-Rennen sowie einen Burnout- und einen „Show & Shine“-Contest. Außerdem werden Leistungsmessungen, verschiedene Lautstärkemessungen sowie Driftwettbewerbe ausgetragen.

Opel Corsa GSi.

ampnet – 17. Mai 2018. Nach dem Opel Insignia GSi fährt im Sommer der Opel Corsa GSi als zweites GSi-Modell vor. Angetrieben wird der kleine Kurvenkünstler vom 1,4-Liter-Turbobenziner mit 150 PS / 110 kW und 220 Newtonmeter (Nm) Drehmoment. Damit beschleunigt Opels „heißer Flitzer“ in 8,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Der Motor überzeugt auch mit seiner Elastizität. So zieht der Corsa GSi auf dem Weg zur Spitzengeschwindigkeit von 207 km/h in nur 9,9 Sekunden im fünften Gang von 80 km/h auf 120 km/h.

Opel Commodore B GS/E (1972).

ampnet – 16. Mai 2018. Opel Classic wird zur 24. ADAC-Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen rund um Weimar sechs Fahrzeuge an den Start schicken. Im Mittelpunkt stehen Rallye-Klassiker. So lenkt Le-Mans-Sieger und Markenbotschafter Jockel Winkelhock den berühmten 1971er Kadett B von Anders Kulläng, mit dem der schwedische Pilot vier Jahre lang erfolgreich durch die Rallye-WM driftete.

Opel Astra.

ampnet – 15. Mai 2018. Opel stellt nun auch nach und nach den Astra auf die ab Septmeber 2019 verpflichtende Abgasnorm Euro 6d-Temp um. Den Anfang machen die 1,6-Liter-Benzin- und Dieselmotoren. Sie kommen zunächst in der Limousine zum Einsatz; wenige Wochen später werden sie dann auch im Kombi verfügbar sein.

Opel Insignia mit Euro-6d-Temp-Dieselmotor.

ampnet – 11. Mai 2018. Auch Opel drückt 15 Monate vor Einführung der künftigen Abgasnorm Euro 6d-Temp aufs Tempo. Ein Großteil der Rüsselsheimer Modelle erfüllen die künftigen Vorgaben bereits. Jetzt legt Opel einen neuen 1,6-Liter-Dieselmotor für den Insignia nach. Er arbeitet mit der Harnstofflösung Adblue und dem SCR-System (Selective Catalytic Reduction) zur Stickoxidreduzierung. Das in den Leistungsstufen 110 PS (81 kW) und 136 PS (100 kW) erhältliche Aggregat beschleunigt den Opel Insignia auf bis zu 212 km/h Spitzengschwindigkeit. (ampnet/jri)

Opel Onstar.

ampnet – 9. Mai 2018. Opels Konnektivitätsdienst Onstar wird Ende 2020 auslaufen. Er basiert noch auf Technologien von General Motors, nun aber hat PSA das Sagen in Rüsselsheim – und der deutsche Hersteller wird nach und nach auf die digitalen Dienstleistungen der neuen Konzernmutter umgestellt.

Opel GT (1968–1973).

ampnet – 27. April 2018. Wenn 180 Oldtimer bei der „7. Bodensee Klassik“ (3.–5.5.2018) drei Tage lang fünf Etappen und rund 600 Kilometer fahren, dann sind darunter auch fünf Opel GT: Die Rüsselsheimer PSA-Tochter feiert den 50. Geburtstag seines Sportwagen-Klassikers. Unter den ersten Gratulanten wird Schauspieler Ludwig Trepte sein. Der Berliner ist einer der angesagten Stars des deutschen Films und bereits mit dem Grimme-Preis sowie dem Emmy Award für seine Rolle in dem TV-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ ausgezeichnet worden.

Opel Grandland X.

ampnet – 26. April 2018. Opel führt im Grandland X einen neuen Dieselmotor ein. Der 1,5 Liter große Vierzylinder verfügt über einen Oxidations-Katalysator, Adblue-Einspritzung und SCR-Regelung zur Reduzierung von Stickoxiden. Damit wird die künftige Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllt. Der Turbomotor leistet 130 PS (96 kW), entwickelt 300 Newtonmeter Drehmoment und verbraucht im Norm-Durchschnitt zwischen 4,1 und 4,2 Liter je 100 Kilometer. Alternativ zur Sechs-Gang-Schaltung gibt es eine Acht-Stufen-Automatik mit gleichen Verbrauchswerten. (ampnet/jri)

Im BVB-Fanshop im Centro Oberhausen ist ein Cayu-Store von Opel intergriert.

ampnet – 20. April 2018. Mit der Einbindung eines Cayu-Stores (Car for You) in den neu eröffneten Fanshop von Borussia Dortmund im „CentrO Oberhausen“ vertieft Opel die Partnerschaft zum Fußballclub. Ausgewählte Fahrzeugmodelle können beim Bummel durch den BVB-Shop in Europas größtem Freizeit- und Shoppingcenter genauso wie mobil online bestellt werden.

Opel Grandland X Color Line.

ampnet – 20. April 2018. Opel bringt den Grandland X jetzt auch als zweifarbigen „Color Line“. Dach und die Außenspiegel sind in Diamant Schwarz gehalten. Dazu kommen 18-Zoll-Leichtmetallräder im Mehrspeichen-Design. Innen finden sich Lederlenkrad mit Bedientasten sowie Aluminium-Sportpedale. Zur zusätzlichen Serienausstattung gehören ferner Parkpilot, Rückfahrkamera und Nebelscheinwerfer. Mit an Bord ist auch das Radio R 4.0 Intelli-Link mit Apple Carplay und Android.

Opel Combo Life.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 16. April 2018. Dass das klar ist: der Opel Combo Life ist kein Nutzfahrzeug. Er wird zwar im Laufe seines Lebens auch eines werden, dass sogar zwei Paletten laden kann. Aber sein „Leben“ wird die fünfte Generation mit dem Modellnamen „Combo“ als Personenwagen beginnen, als Van im B-Segment. Neben den SUV zeigen die schon totgesagten Vans sich mit einem Wachstum um 30 Prozent in den vergangenen vier Jahren als quicklebendige Fahrzeuggattung, Opel hat das aufgegriffen und einen Kompakt-Van für alle ins Leben gerufen, die Raum, ein modernes Ambiente und Komfort im Stil des Hauses suchen.

Opel GT (1968–1973).

ampnet – 15. April 2018. „Nur Fliegen ist schöner…“ – diese vier Worte reichen aus, um Sehnsüchte und pure Emotionen zu wecken. So wie der Slogan als Klassiker in die Werbegeschichte einging, so ist der Beworbene selbst zum Klassiker geworden: Vor 50 Jahren rollte der erste Opel GT vom Band, der sich zu einem betörenden Klassiker der Automobilgeschichte entwickelt hat.

Opel Grandland X.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 10. April 2018. Nach dem etwas glücklosen Antara und einer längeren Pause ist Opel in das nach wie vor boomende Segment der Kompakt-SUV zurückgespurt. Der Grandland X macht im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Figur, obwohl unter seinem schicken Kleid ein Franzose steckt. Der Rüsselsheimer basiert auf dem Peugeot 3008 und stammt noch aus der Kooperation vor der Übernahme durch PSA. Beide Fahrzeuge rollen gemeinsam in Sochaux in Frankreich vom Band.