Logo Auto-Medienportal.Net

Spyker

Spyker C8 Preliator.

ampnet – 24. März 2016. Der ehemalige Saab-Eigner und pleitegegangene niederländische Sportwagenhersteller Spyker meldet sich zurück. Auf der New York International Auto Show (–3.4.2016) steht der C8 Preliator. Der Nachfolger des Aileron wird von einem 4,2-Liter-V8 von Audi angetrieben, der 386 kW / 525 PS leistet. Damit beschleunigt der 1,4 Tonnen leichte Spyker in 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 322 km/h. Gebaut werden 50 Exemplare. Zu zahlen sind mindestens 354 990 US-Dollar ohne Mehrwertsteuer (ca. 318 000 Euro). (ampnet/jri)

Spyker B6 Venator Spyder Concept.

ampnet – 19. August 2013. Spyker plant für 2015 den Verkauf des B6 Venator Spyder. Der offene zweisitzige Mittelmotorsportwagen wird von einem mindestens 276 kW / 375 PS starken V6-Motor angetrieben, der auf unter 1400 Kilogramm Fahrzeuggewicht trifft. Die Kraft wird über eine Sechs-Gang-Automatik auf die Hinterachse übertragen.

Spyker B6 Concept.

ampnet – 6. März 2013. Auf dem Genfer Autosalon (- 17.03.2013) hat Spyker heute den B6 Venator Concept vorgestellt. Der Luxussportwagen transportiert die Rennsportgene von Spyker in ein neues Design. Der Hecktriebler kommt mit einer Sechs-Gang-Automatik, die sequentiell mit Schaltwippen gesteuert werden können. Das Fahrzeug ist komplett von Hand gefertigt und im Leichtbau hergestellt. Im Innenraum kommen exklusive Materialien zum Einsatz. Das V6-Triebwerk leistet über 276 kW / 375 PS.

ampnet – 19. Februar 2013. Der niederländische Sportwagenhersteller Spyker wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage 7. - 17.3.2013) das B6 Concept Car präsentieren. Nähere Angaben machte das Unternehmen noch nicht. Der ehemalige Saab-Besitzer hat heute lediglich die kaum erkennbare Silhouette des Sportwagens veröffentlicht. Die Bezeichnung könnte aber auf einen Sechs-Zylinder-Motor schließen lassen.