Logo Auto-Medienportal.Net

Jimny

Suzuki Jimny.
Von Axel F. Busse

ampnet – 19. Dezember 2013. Mit knapp 25 000 neu zugelassenen Autos (bis Ende November) gehört der japanische Hersteller Suzuki nicht gerade zu den großen Spielern auf dem deutschen Pkw-Markt. Doch wenn es um Traktion geht, ist die Marke ganz vorn dabei: Von acht derzeit angebotenen Modellen haben nur zwei keinen Allradantrieb. So kommt es, dass die kleine Marke zu den Anbietern gehört, die höchste prozentuale Anteile bei der Allrad-Ausrüstungsquote erzielen.

Suzuki Jimny.

ampnet – 5. Oktober 2012. Suzukis Allrad-Ikone Jimny bekommt einen neuen Auftritt. Der kleine Offroader kommt nach einem Facelift mit neu gestalteter Motorhaube inklusive integriertem Lufteinlass und einem neuen Kühlergrill sowie modifizierten Frontstoßfängern. Die Ausstattungslinie „Style“ ist darüber hinaus serienmäßig mit verdunkelter Heck- sowie verdunkelten Seitenscheiben ausgestattet.

Drei Generationen (von links): Suzuki LJ 80, SJ Samurai und Jimny.

ampnet – 28. April 2010. Er ist ein großer Erfolg und hat dennoch im wahrsten Sinne des Wortes ganz klein angefangen: der Suzuki Jimny. Die Baureihe wird 40 Jahre alt und seit 30 Jahren auch in Deutschland verkauft. Begonnen hat alles mit dem LJ 10, der 1970 in Japan als Jimny 360 auf den Markt kam. Die Zahl stand für den Hubraum von 359 Kubikzentimetern. Auch sonst ging es bescheiden zu: zwei Zylinder und 25 PS. Mittlerweile wird die fünfte Modellgeneration verkauft. Weltweit brachte es der Suzuki Jimny auf bislang 2,5 Millionen Exemplare.