Logo Auto-Medienportal.Net

Touratech

Touratech-Shop am Firmensitz in Niedereschach.

ampnet – 12. August 2017. Touratech hat beim Amtsgericht Villingen-Schwenningen einen Insolvenzantrag gestellt. Der Geschäftsbetrieb des Motorradausrüsters wird unverändert fortgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen aus Niedereschach zählt rund 400 Mitarbeiter und befand sich zuletzt unter anderem mit dem Bau einer neuen Firmenzentrale im vergangenen Jahr auf Expansionskurs. Genau hier soll aber auch die Ursache für die augenblickliche wirtschaftliche Situation gelegen haben.

Touratech Travel Event 2017.

ampnet – 13. Juni 2017. Mit 80 Ausstellern, einem Rekord von weit mehr als 15 000 Besuchern und einer „Festmeile“, die den bisherigen Standort mit dem Vertriebs- und Logistikzentrum verband, hat das Touratech Travel Event 2017 eine neue Dimension erreicht. Workshops und Vorträge gehörten ebenso zum Programm wie Betriebsführungen, Interviews mit Ausstellern und Präsentationen auf der Hauptbühne. (ampnet/nic)

Ducati Multistrada 950.

ampnet – 22. Mai 2017. Ducati bietet zusammen mit Kooperationspartner Touratech geführte Pfingsttouren im Schwarzwald an. Auf Multistrada-Modellen (950er und 1200er ) geht es für vier bis sechs Stunden zwischen 190 und 250 Kilometer weit vor allem über Land- und kleinste Schwarzwaldsträßchen. Ausgangs- und Endpunkt ist bei Touratech in Niedereschach. Die Tagestermine werden vom 3. bis 5. Juni angeboten (www.ducati4u.de). Die Kosten betragen inklusive Benzin und Vesper 99 Euro. Im Preis enthalten ist auch eine Vollkaskoversicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung. Die Fahrzeuge können unterwegs untereinander getauscht werden. (ampnet/jri)

Motorrad-Seitentasche Touratech Endurance Click.

ampnet – 12. Mai 2017. Im Fahrradbereich sind sie kaum noch wegzudenken und mittlerweile erobern sie auch nach und nach das Motorrad: wasserdichte Seitentaschen aus so genannter Lkw-Plane und mit Rollverschluss. Auch Ausrüstungsspezialist Touratech erweitert sein Sortiment nun entsprechend und bringt als Alternative zu Alukoffern das Softgepäcksystem Endurance Click auf den Markt.

Touratech Aventuro Enduro X Stone.

ampnet – 7. April 2017. Mit dem Aventuro Enduro X bringt Touratech einen neuen Helm auf den Markt, der sich speziell an sportlich orientierte Geländefahrer sowie Enduroreisende in heißen Regionen richtet. Mit dem als „Carbon Fitting“ bezeichneten Textilwerkstoff profitieren Nutzer von einer Technologie, die bislang nur Profipiloten zugänglich war. Feinste Kohlefaserfäden sind ins Helmfutter eingewebt und sorgen laut Hersteller für eine Feuchtigkeitsabfuhr in einer bislang nicht gekannten Intensität. Der hierdurch induzierte Verdunstungseffekt soll eine wohltuende Kühle erzeugen.

Motorschutz Touratech Rallye.

ampnet – 4. April 2017. Ausrüstungsspezialist Touratech hat einen neuartigen Motorschutz für große Enduros entwickelt. Er besteht aus vier Millimeter dickem Aluminium und kommt dank eines besonderen Herstellungsverfahrens ohne Schweißnähte aus, die oft als Schwachstelle wahrgenommen werden.Die eingearbeiteten Vertiefungen sorgen für Steifigkeit des schlagabsorbierenden Aluminiums und leiten die Energie bei einem Aufprall ab. Zudem erleichtern sie das direkte Überfahren von Hindernisse.

Touratech Destino Adventure.

ampnet – 7. November 2016. Touratech hat einen besonderen Motorradstiefel entwickelt. Der Destino Adventure ist nicht nur für Enduroausflüge und Urlaubstouren geeignet, sondern bietet als Besonderheit einen Innenschuh, der nach dem Absteigen als Freizeitschuh getragen werden kann.

Touratech-Shop am Firmensitz in Niedereschach.

ampnet – 2. August 2016. Nach einer Bauzeit von rund sechseinhalb Monaten hat Touratech gestern am Stammsitz in Niedereschach seine Firmenzentrale in Betrieb genommen. Auf rund 20 000 Quadratmetern Fläche ist ein 7200 Quadratmeter Nutzfläche umfassender Komplex aus drei neuen Hallen entstanden, der ein modernes Hochregallager, Kommissionierung, Werkstatt, Verwaltung, den 1000 Quadratmeter großen Shop samt Bistro sowie die bisher in der ehemaligen Tennishalle untergebrachten Büros für Vertrieb, Marketing und Produktmanagement beherbergt.

Schuberth E1.

ampnet – 19. Oktober 2015. Schuberth hat einen Klapphelm speziell für Fahrer von Adventure Bikes und Reise-Enduros entwickelt. Er soll den Komfort eines Integral- mit der Belüftung und der Schutzfunktion eines Motocrosshelms verbinden. Schuberth wird zusätzlich auch eine Version für den Ausrüstungsspezialisten Touratech produzieren, wo der Helm Aventuro Mod heißt.

Touratech i-Bracket mit Samsung-Smartphone.

ampnet – 18. August 2015. Touratech hat die ursprünglich für das i-Phone entwickelte Smartphonehalterung auch an andere Modelle angepasst. So ist das i-Bracket nun auch für Samsung-, Nokia- und Sony-Produkte erhältlich. Die Halterung ist um 90 Grad drehbar und kann ohne Einschränkungen quer oder hochkant verwendet werden. Dämpferelemente schützen das Telefon vor Vibrationen. Zum Lieferumfang gehören die passenden Schellen für Lenkermittelstreben von zwölf und 22 mm, sodass eine Nutzung sowohl am Fahrrad als auch auf dem Motorrad möglich ist. Mit dem entsprechenden Zubehör ist auch eine Nutzung im Auto möglich. Das Touratech i-Bracket ist ab 59,90 Euro erhältlich. (ampnet/jri)

Touratech-Koffer Zega Pro2 an einer BMW R 1200 GS Adventure.

ampnet – 7. Juli 2015. Tourateck bietet seinen vor zwei Jahren vorgestellten Koffer Zega Pro2 nun auch als Sondersystem für die wassergekühlte BMW R 1200 GS (inkl. Adventure) an. Dabei ist der rechte Koffer wegen des Auspuffs anders geformt, um näher ans Fahrzeug zu rücken. Den serienmäßig mit Aufnahmen für Zubehörbehälter ausgestatteten Zega Pro2 gibt es für die GS auf Basis der 38- und der 45-Liter-Koffer sowie in den Varianten Alu natur, eloxiert und schwarz eloxiert. Die Preise beginnen bei 999 Euro. (ampnet/jri)

Touratech-Travel-Event 2015.

ampnet – 24. April 2015. Das „Travel Event“ von Motorradausrüster Touratech in Niedereschach steht in diesem Jahr im Zeichen des 25-jährigen Firmenjubiläums. Parallel dazu wird vom 12. bis 14. Juni 2015 auch wieder die „GS-Trophy Germany“ von BMW ausgerichtet. Rund 70 Aussteller, mehr als je zuvor, und zahlreiche Fernreisende aus dem In- und Ausland werden erwartet. Nolan, Metzeler, BMW, Ducati, KTM, Suzuki und erstmals auch Yamaha werden ebenfalls vertreten sein. Dabei besteht auch die Gelegenheit zu Probefahrten.

Touratech Aventuro Carbon.

ampnet – 20. Februar 2015. Motorradausrüster Touratech hat gemeinsam mit einem renommierten Hersteller einen Reisehelm mit Karbon-Schale entwickelt. Der Aventuro Carbon lässt sich als Cross-, Enduro- und Intergralhelm nutzen. Er verfügt über das „Emergency Cheek Remove-System“, das bei Unfällen das Helmabnehmen erleichtert. Fünf Einlässe- und vier Auslässe sowie Luftkanäle im Innenschaum sorgen für die Belüftung. Das Touratech Aventuri Carbon verfügt über eine Antibeschlagbeschichtung des Visiers, einen Doppel-D-Rimgverschluss und einen Brillenbandhalter. An austauschbare Seitencover für die Montage von Zubehör wie Kameras wurde ebenso gedacht wie an Aussparungen an den Ohren für Kommunikationssysteme zu vereinfachen. Der Helm ist in fünf verschiedenen Designs erhältlich und kostet ab 499 Euro. (ampnet/jri)

Touratech.

ampnet – 10. Februar 2015. Motorradausrüster Touratech aus Niedereschach bleibt auch in diesem Jahr wieder Service-Partner der Superbike-IDM bei den Rennen auf verschiedenen Rennstrecken in Deutschland und dem umliegenden Ausland. Mit der Moto3-Klasse und der neu geschaffenen Rennklasse der Super-Naked-Modelle will die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) sich 2015 einem noch breiterem Publikum öffnen. (ampnet/jri)

Touratech-Katalog 2015/2016.

ampnet – 12. Januar 2015. Die Leidenschaft für Reisen in ferne Länder, der Spaß am Motorradfahren und die Begeisterung, Neues zu entwickeln, führtent zur Gründung von Touratech. 2015 feiert der Motorradausrüster aus dem Schwarzwald sein 25-jähriges Bestehen. Dem Jubiläum trägt auch der neue Katalog Rechnung, der ab sofort mit der Rekordmarke von 1924 Seiten und in einer Auflage von 200 000 Exemplaren in fünf Sprachen vorliegt.

Touratech-Travel-Event.

ampnet – 5. Juni 2014. Mit einem abwechslungsreiches Programm, über 60 Ausstellern und dem bisher größten Angebot an fahrerischen Aktivitäten lädt Touratech zum diesjährigen Travel-Event (13. - 15.6.2014) am Firmensitz in Niedereschach ein. Das Treffen für reisende Motorradfahrer und solche, die es werden wollen, beginnt am Freitag um 12 Uhr. Geboten werden wieder Vorträge, Workshops und Probefahrten sowie der Zweite-Wahl-Verkauf. Neu ist eine Chillout-Area.

Touratech Companero Boreal.

ampnet – 1. Juni 2014. Nach dem Companero Worldwide und der „Black Edition“ hat Touratech eine weitere Variante dieses High-Tech-Motorradanzugs auf den Markt gebracht. Beim Companero Boreal handelt es sich um einen Ganzjahres-Tourenanzug aus Goretex-3-Lagen-Pro-Shell-Laminat mit Klimamembran. Er richtet sich primär an Fahrer, die eher selten unter tropischer Sonne unterwegs sind.

Touratech in Niedereschach.

ampnet – 13. Mai 2014. Touratech ist stark ins Jahr gestartet: Mit einer deutlichen Umsatzsteigerung hat der Niedereschacher Motorradausrüster seine Position als weltweit führendes Unternehmen in dieser Branche weiter ausgebaut. Das Umsatzwachstum in den ersten vier Monaten 2014 beläuft sich auf insgesamt 23 Prozent gegen über dem Vorjahrszeitraum. Große Zuwächse gab es in Frankreich mit 32 Prozent, in den skandinavischen Ländern mit 25 Prozent, den USA mit 17 Prozent und in der Schweiz mit 16 Prozent. Auf dem deutschen Markt waren es 13 Prozent.

Dakar-Kollektion von Touratech.

ampnet – 4. Januar 2014. Sie ist unbestritten die härteste Rallye der Welt: die Dakar, die vom 5. bis 18. Januar 2014 von Argentinien nach Chile führt. Motorradausrüster Touratech feiert den Mythos mit einer eigenen Kollektion in offiziell lizenziertem „Dakar“-Design. Sie ist limitiert und umfasst Shirts, Jacken, Caps, Taschen, Rucksäcke und vieles mehr.