Logo Auto-Medienportal.Net

X-Trail

Nissan X-Trail 2.0 dCi.

ampnet – 24. November 2016. Nissan spendiert dem X-Trail mehr Power. Mit Beginn des kommenden Jahres wird es das SUV auch mit einem 130 kW / 177 PS starken 2,0-Liter-Dieselmotor geben, der 380 Newtonmeter Drehmoment mobilisiert. Mit dem Debüt des neuen Selbstzünders gibt es erstmals auch die Kombination von Automatik-Getriebe und Allradantrieb.

Nissan X-Trial 1.6 DIG-T.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 23. November 2015. Seit er 2001 das Licht der internationalen Autowelt erblickte, fand der Nissan X-Trail über 700 000 Kundinnen und Kunden rund um den Globus. Seit etwas mehr als einem Jahr präsentiert sich das SUV in der komplett neu entwickelten dritten Generation – bisher hierzulande nur mit Dieselantrieb. Das wird nun anders. Die Deutschland-Niederlassung von Nissan in Köln bezeichnet das neue Benzinaggregat zwar als „Basismotorisierung“, was sich eher nach spartanischer Leistung anhört, doch das Gegenteil ist der Fall.

Nissan X-Trail 1.6 DIG-T.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 29. September 2015. Das kann ja nur Zufall gewesen sein. Ausgerechnet jetzt, in der Zeit, in der sich der Dieselmotor gegen eine Menge falscher Behauptungen wehren muss, legt Nissan bei einem Modell eine Wende hin, das bisher zu 100 Prozent dieselbetrieben war: Den Nissan X-Trail bieten die Japaner jetzt alternativ mit einem Benzinmotor als 1.6 DIG-T an. Manchmal übernimmt eben das Schicksal das Timing und der Marketing-Mann von Nissan ist jetzt bereit, seine ursprüngliche Prognose von 15 Prozent Benziner-Anteil nach oben zu korrigieren.

Nissan X-Trail.

ampnet – 6. August 2015. Nissan hat für den X-Trail jetzt auch einen Vierzylinder-Turbobenziner mit einem Hubraum von 1,6-Litern und einer Leistung von 120 kW / 163 PS. Der Turbobenziner setzt zwischen 2000 und 4000 Umdrehungen pro Minuten ein maximales Drehmoment von 240 Nm frei. In Verbindung mit Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe beschleunigt er den X-Trail in 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h und weiter bis Tempo 200. Der Kraftstoffverbrauch beträgt durchschnittlich 6,2 Liter je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 145 g/km entspricht - auch dank der serienmäßigen Start-Stopp-Automatik. Der Ottomotor erfüllt die Abgasnorm Euro 6. Bestellbar ist der Nissan X-Trail 1.6 DIG-T zu Preisen ab 24 750 Euro, die Auslieferung startet im September. (ampnet/nic)

Nissan X-Trail.
Von Jens Riedel

ampnet – 29. Oktober 2014. Zugegeben, er war etwas in die Jahre gekommen, aber das klare Designbekenntnis des Vorgängers werden viele seiner Fans sicher vermissen: Aus dem Geländewagen X-Trail hat Nissan nun ein SUV gemacht, das vom äußeren Auftritt erst einmal gemischte Gefühle weckt und weit weniger heraussticht als der schnörkellos gezeichnete Vorgänger. Auffällig sieht anders aus. Dennoch dürften nun andere nun genau deshalb erstmals überhaupt einen ernsthaften Blick auf den X-Trail riskieren.

Nissan X-Trail.

ampnet – 17. Juli 2014. Nissan bringt am 22. Juli 2014 den neuen X-Trail in den Handel, der erstmals auf Wunsch auch mit einer dritten Sitzreihe lieferbar ist. Die Preise für das komplett neu entwickelte SUV beginnen bei 26 790 Euro. Angeboten werden die drei bekannten Ausstattungslinien Visia, Acenta und Tekna.

Nissan X-Trail

ampnet – 20. November 2013. Nach der Weltpremiere auf der IAA feiert der neue Nissan X-Trail auf der Tokyo Motor Show (- 1.12.2013) seine Premiere vor heimischem Publikum. Mit der Neuauflage des SUV wechselt die Marke zu einer weniger funktional, dafür aber dynamischeren Designlinie. Neue Downsizing-Motoren verbessern die Kraftstoffeffizienz.

Nissan X-Trail.

ampnet – 2. August 2010. Nissan hat seinem SUV X-Trail ein Facelift spendiert. Die auffälligsten Design-Änderungen betreffen die Frontpartie, wo Kühlergrill, Scheinwerfer und Stoßfänger neu gestaltet wurden. Der Kühlergrill bewahrt als typisches Erkennungszeichen der Nissan-SUV-Modelle die beiden angewinkelten Streben, geht jetzt aber in den vorderen Stoßfänger über. Dadurch wirkt die Frontpartie insgesamt einheitlicher und zusammenhängender als bisher. Der untere Teil des Stoßfängers ist nach außen ausgerichtet und verleiht dem Fahrzeug damit einen breiteren und solideren Auftritt. Der überarbeitete Nissan X-TRAIL ist ab September 2010 erhältlich.