Logo Auto-Medienportal.Net

i20

Hyundai i20 Go.

ampnet – 23. Februar 2017. Hyundai bietet den i20 als Sondermodell „Go“ für unter 10 000 Euro an. Zu einem Aktionspreis von 9990 Euro bietet der Kleinwagen mit Klimaanlage und Audiosystem gegenüber einem ähnlich ausgestatteten Serienmodell einen Preisvorteil von 3960 Euro.

Hyundai WRC-Einsatzfahrzeug auf der Basis der i20 Coupé.

ampnet – 5. Oktober 2016. Bereits seit April testet Hyundai Motorsport, die aktuelle Nummer 2 in der Herstellerwertung der World Rallye Championship (WRC), das neue Modell auf verschiedenen Strecken in Europa und unter unterschiedlichsten Witterungsbedingungen. Das Fahrzeug wurde gemäß der neuen technischen WRC-Regularien für 2017 aufgebaut, die den Entwicklern unter anderem einen größeren Spielraum im Bereich der Aerodynamik lassen.

Hyundai i20.

ampnet – 28. Juni 2016. Hyundai hat den i20 Go mit manueller Klimaanlage und RDS-Radio inklusive MP3-Funktion und USB- und AUX-Anschluss mit einem Startpreis von 9990 Euro im Angebot. Hinzukommt zudem eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Dazu fährt der i20 Go in der Farbe Polar White vor. Gegen 560 Euro Aufpreis können entweder die Mineraleffekt-Farbe Phantom Black oder der Metallic-Lack Aqua Sparkling gewählt werden.

Hyundai i20.

ampnet – 28. Januar 2016. Hyundai bietet ab Frühjahr für den i20 in Verbindung mit dem Radio-Navigationssystem die Tom-Tom Live Services an. Mit Hilfe des ab Erstzulassung sieben Jahre kostenlos nutzbaren Dienstes gelangen Verkehrs- und Wetterinformationen in Echtzeit auf den Monitor des Radio-Navigationssystems im Auto. Für die Nutzung muss das Navi via Hotspot mit der Internetverbindung des Smartphones verbunden werden. (ampnet/nic)

Hyundai i20 Sport.

ampnet – 5. Januar 2016. Hyundai bringt das Sondermodell i20 Sport auf den Markt. Zum Einsatz kommt ein neuer 1,0-Liter-Turbobenziner mit 88 kW / 120 PS und 172 Newtonmetern Drehmoment. Der im europäischen Hyundai-Technikzentrum in Rüsselsheim entwickelte Dreizylinder verfügt über einen Single-Scroll- Turboauflader und eine Hochdruck-Direkteinspritzung. Für die Kraftübertragung steht ein Sechs-Gang-Handschaltgetriebe zur Verfügung.

Hyundai i20 Active.

ampnet – 22. Dezember 2015. Hyundai bringt im Januar 2016 den i20 Active auf den Markt. Der auf Croossover gestylte Kleinwagen hat im Vergleich zum regulären i20 eine silberne Dachreling, einen optischen Unterfahrschutz vorne und hinten ebenfalls in Silber, Kotflügel und Seitenschweller mit matt schwarzem Kunststoffschutz, Aluminium-Pedale sowie bis zu 17 Zoll große Leichtmetallfelgen. Gleichzeitig wurde die Bodenfreiheit um 20 Millimeter auf 190 mm erhöht. Als Motorisierung bietet Hyundai zwei Benziner mit 74 kW / 100 PS und 88 kW / 120 PS sowie einen 66 kW / 90 PS starken Diesel an. Die Preise beginnen bei 16 900 Euro. (ampnet/dm)

Hyundai i20 WRC.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 9. Dezember 2015. „Es wird Zeit, dass wir die Bühne betreten“, rief Teamchef Michel Nandon den Journalisten bei der Vorstellung des neuen Hyundai i20 WRC zu, mit dem der koreanische Hersteller in die neue Saison der World Rallye Championship (WRC) starten will. Hyundai Motorsport wird zum ersten Weltmeisterschaftslauf, der Rallye Monte Carlo, im Januar mit zwei komplett neu konstruierten Fahrzeugen antreten, die in der Motorsportzentrale des Unternehmens im hessischen Alzenau entstanden.

Hyundai i20.

ampnet – 4. November 2015. Hyundai startet ab November 2015 mit der Produktion der neuen 1,0-Liter-Turbobenziner. Diese Aggregate sollen ab Januar zunächst in der i20 Baureihe zum Einsatz kommen. Der Dreizylinder mit Turboaufladung und Hochdruck-Direkteinspritzung ist in den Leistungsstufen 74 kW / 100 und 88 kW / 120 PS. Er stellt dabei jeweils ein maximales Drehmoment von 172 Newtonmetern zur Verfügung und bietet rund 30 Prozent mehr Durchzugskraft als die größeren Saugmotoren mit 1,4 Litern 0und 1,6 Litern Hubraum, die bislang in den kleinen und kompakten Hyundai-Modellen zum Einsatz kommen und nun schrittweise abgelöst werden. (ampnet/nic)

Hyundai i20 Active.

ampnet – 15. September 2015. Hyundai feiert auf der Internationalen Automobilausstellung (- 27.9.2015) in Frankfurt das Debüt de i20 Active. Das dem Trend zum leichten Crossover folgende Modell beruht auf dem Fünftürer, hat jedoch zwei Zentimeter mehr Bodenfreiheit. für Abstecher auf Feldwege Neu sind außerdem die Stoßfänger samt integriertem Unterfahrschutz, Seitenschweller und –schutzleisten sowie ausgestellte Radkästen. Abgerundet wird das Design von einer silbernen Dachreling. Der auf Abenteuer getrimmte Kleinwagen ist mit 66 kW / 90 PS bis 88 kW / 120 PS ab Anfang 2016 lieferbar. (ampnet/dm)

Hyundai-Sondermodelle „Yes“.

ampnet – 1. Mai 2015. Hyundai startet mit einem Händlerfest vom Freitag, 8. bis zu Sonntag, 10. Mai 2015, in den Frühling. Im Mittelpunkt der Aktion stehen die Hyundai-Sondermodelle „Yes!“. Das Trio bilden der Kleinstwagen i10, der neue Hyundai i20 und der kompakte i30 als Kombi und 5-Türer. Die Sondermodelle bieten bei i20 und i30 über Zusatzausstattung einen Preisvorteil bis zu 1700 Euro. Die Modelle lassen sich um zwei Komfort- und Sicherheits-Pakete erweitern, die sonst nur in den Top-Varianten verfügbar sind – je nach Modell ein Spurhaltewarnsystem, ein Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera oder Licht- und Regensensor. (ampnet/Sm)

Hyundai i20.
Von Axel F. Busse

ampnet – 28. April 2015. Wissen Sie, was „subkompakt“ ist? Größer als ein Kleinwagen, aber noch nicht so groß wie ein Golf – das ist subkompakt. Immer stärkere Differenzierungen der Pkw-Hersteller bringt die traditionelle Segment-Einteilung der Modelle durcheinander. Der neue Hyundai i20 ist so ein Zwischending, selbstbewusst nimmt er das Kräftemessen mit dem Marktführer auf. Die Macht spielt Polo: Die Importeure von Kleinwagen tun sich schwer in Deutschland gegen das Bollwerk aus Wolfsburg. Honda, Hyundai, Kia, Mazda, Nissan und Toyota konnten mit ihren vergleichbaren Modellen nicht einmal zusammen genommen so viele Autos im ersten Vierteljahr 2015 absetzen wie VW vom Polo. Und addierte man die von Renault mit dem Clio erzielten Neuzulassungen noch hinzu, würde es immer noch nicht reichen.

Skoda Fabia.
Von Thomas Lang

ampnet – 15. April 2015. Wer unbeirrt behauptet, früher war alles besser, ist entweder Nostalgiker oder Phantast. Zumindest, wenn das Thema auf Autos kommt. Nehmen wir als Beispiel Kleinwagen. Als der VW Polo ab 1975 die Klasse moderner Kleinwagen mit Frontantrieb und Heckklappe etablierte, reichten 40 PS und 3,5 Meter Länge. Heute haben klassische Kleinwagen die Dimensionen früherer Kompakter erobert, strecken sich über rund vier Meter Außenlänge, schnüren umfangreiche Pakete bei Antrieben, Ausstattungen, Karosserievarianten und bieten Komfort- und Sicherheitsdetails, von denen vor 30 Jahren nicht einmal geträumt werden durfte, auch nicht in der Luxusklasse.

Hyundai i30.

ampnet – 16. März 2015. Sportliche Optik und mehr Dynamik nach Wunsch gibt es jetzt bei Hyundai: Viele Modelle verwandeln sich mit dem neuen Zubehör-Angebot des koreanischen Herstellers in attraktive Athleten. Ob Heckdiffusor, Dachspoiler oder neue Felgen – die Anbauteile betonen den dynamischen Auftritt und sorgen für Individualität. Das sportliche Hyundai Zubehör deckt die komplette Modellpalette ab – vom City-Van ix20 über die Mittelklassebaureihe i40 bis hin zu den beiden SUV ix35 und Santa Fe. Alle Zubehörteile sind ausschließlich bei Hyundai-Partner erhältlich.

Hyundai i20 Coupé.

ampnet – 6. März 2015. Bei Hyundai kann ab sofort der i20 Coupé bestellt werden. Erstmals bietet der koreanische Hersteller damit ein dreitüriges Fahrzeug im B-Segment an, das sich durch eigenständige Design-Elemente klar vom fünftürigen Modell unterscheidet. Kennzeichen sind die stark geneigten A-, B- und C-Säulen sowie die zweieinhalb Zentimeter niedrigere Dachlinie sowie geänderte Kühlergrill- und Heckbereiche. Neue Seitenschweller und ein Heckspoiler unterstreichen den dynamischen Charakter. Exklusiv für das Coupé gibt es die Außenlackierung „Tangerine Orange“. Als Motoren stehen ein Benziner (74 kW / 100 PS) und ein Diesel (66 kW / 90 PS) zur Wahl. Für den Benziner gibt es alternativ zum Sechs-Gang-Getriebe auf Wunsch auch eine Automatik. (ampnet/jri)

Hyundai i20 Coupé.

ampnet – 3. März 2015. Hyundai wird die dreitürige Version des i20 künftig als eigenständiger gezeichnetes Coupé vermarkten, das auf dem Genfer Autosalon (- 15.3.2015) seine Weltpremiere feiert. Mit seinen stark geneigten A-, B- und C-Säulen unterscheidet er sich stark von der Limousine. Seitenschweller und Heckspoiler betonen ebenfalls den dynamischen Charakter. selbst der Kühlergrill wurde neu gezeichnet. Akzente setzt auch die exklusive Außenlackierung in Tangerine Orange.

Navigationssystem im Hyundai i20.

ampnet – 12. Februar 2015. Für den Hyundai i20 ist jetzt auch ein Navigationssystem bestellbar. Es ist nahtlos ins Armaturenbrett integriert, besitzt ein hochauflösendes Sieben-Zoll-Display und eine Touchscreen-Oberfläche. Das Navigationssystem ist für die Ausstattungsvarianten Trend und Style zu einem Preis von 1200 Euro bestellbar. Alternativ ist auch eine Dockingstation für die Ausstattungslinien Trend und Style, die eine Verbindung des Mobiltelefons mit dem Fahrzeug ermöglicht (Preis: 140 Euro). (ampnet/nic)

Hyundai i30 Turbo.

ampnet – 22. Dezember 2014. Hyundai startet mit sportlichen Modellen ins neue Jahr. Mit eigenständiger Linienführung wird sich das i20 Coupé vom Fünftürer abheben. Stärker geneigte A-, B- und C-Säulen sowie eine 25 Millimeter niedrigere Dachlinie betonen den dynamischen Charakter. Zu den weiteren Merkmalen gehören die überarbeitete Frontpartie mit neu interpretiertem Hexagonalgrill, neue Seitenschweller und das Heck samt Spoiler.

Hyundai i20.

ampnet – 17. Dezember 2014. Zur Markteinführung des neuen i20 in diesem Monat hat Hyundai das Sondermodell „Intro Edition“ aufgelegt. Es bietet einem Kundenvorteil von 1200 Euro. Basierend auf der gehobenen Ausstattungslinie Trend mit Sitzheizung vorn, beheizbarem Lenkrad, Radio mit CD-Player, Parksensoren hinten, Spurhaltewarnsystem und Geschwindigkeitsregelanlage verfügt die Intro Edition zusätzlich über Klimaautomatik, Licht-/Regensensor, LED-Tagfahrlicht und Abbiegelicht.

Hyundai i20.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 11. Dezember 2014. Was so ein paar Zentimeter ausmachen – der Hyundai i20 der neuen Generation wuchs in der Länge um vier Zentimeter, in der Breite um gut zwei Zentimeter und musste bei der Höhe zwei Zentimeter hergeben. Doch trotz der geringen Differenzen steht schon im November ein überraschend neu wirkender i20 in den Schaufenstern. Mit seinem Design außen und innen verabschiedet sich mit diesem Fünftürer wieder einer aus der klassischen Kleinwagen-Szene, die keinen Hehl aus ihrer Größe und aus dem damit zusammenhängenden Preisniveau machte. Hyundais Vertreter im B-Segment begibt sich in neue Höhen.

Hyundai i20.

ampnet – 11. November 2014. Hyundai bringt den neuen i20 im Dezember zur Preisen ab 11 950 Euro in den Handel. Der 4,04 Meter lange Kleinwagen wird in vier Ausstattungsvarianten und zunächst fünf Motorisierungen mit Leistungen von 55 kW / 75 PS bis 74 kW /100 PS angeboten. Ab Basisversion sind elektrische Fensterheber vorne, Berganfahrhilfe und ein höhenverstellbarer Fahrersitz an Bord. Die Topversion bietet unter anderem ein beheizbares Lenkrad, einen Licht- und Regensensor, Klimaautomatik sowie Einparkhilfen. (ampnet/jri)

Produktion des Hyundai i20.

ampnet – 21. Oktober 2014. Hyundai hat in seinem Werk Hyundai Assan Otomotiv Sanayi (HAOS) in der Türkei mit der Produktion des neuen i20 begonnen. Dafür wurden dort die Anlagen erweitert. Seit gut einem Jahr wird dort auch der i10 gefertigt. Insgesamt hat HAOS eine Produktionskapazität von 200 000 Fahrzeugen im Jahr. Ab 2015, dem ersten vollen Verkaufsjahr des i20, erwartet das Unternehmen in Europa jährlich einen Absatz von rund 100 000 Fahrzeugen, ungefähr 20 Prozent davon in Deutschland. (ampnet/jri)

Der 1.0-T-GDI erweitert im Laufe des kommenden Jahres die Motorenpalette des neuen Hyundai i20.

ampnet – 17. Oktober 2014. Hyundai wird im kommenden Jahr einen Turbobenzinmotor mit Direkteinspritzung und ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe einführen. Der neue 1,0-Liter-T-GDI aus der Kappa-Reihe ist der erste einer neuen Generation von Hyundai Downsizing-Turbo-Benzin-Motoren, die verbesserte Leistung und sparsameren Verbrauch bieten.

Prototyp des Hyundai i20 WRC auf Testfahrt.

ampnet – 8. Oktober 2014. Während das Serienmodell gerade seine Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon feiert, entwickelt Hyundai auch schon auf Basis des nächsten i20 sein neues Auto für die Rallye-Weltmeisterschaft. Der französische Werkspilot Bryan Bouffier unternahm auf einem privaten Testgelände in Deutschland die erste Ausfahrt mit dem Prototypen. (ampnet/jri)

Hyundai i20.

ampnet – 6. Oktober 2014. Seit der Einführung der ersten Generation des Hyundai i20 im Januar 2009 wurden seither in Deutschland 85 000 Fahrzeuge verkauft, in Europa waren es im selben Zeitraum über 400 000 Einheiten. Diese Erfolgsgeschichte will Hyundai mit der neuen Generation des i20 weiterführen und ab 2015, dem ersten vollen Verkaufsjahr, in Europa rund 100 000 Einheiten jährlich zulassen. Daran wird der Verkaufsanteil des i20 in Deutschland ungefähr 20 Prozent betragen. Die zweite Generation des Hyundai i20 wird ab Dezember 2014 im Handel angeboten. (ampnet/nic)

Hyundai i20.

ampnet – 3. Oktober 2014. Hyundai nutzt den Pariser Autosalon (- 19.10.2014) für die Weltpremiere des i20. Die neue Generation des Kleinwagens aus Korea ist „ein durch und durch europäisches Modell“, heißt es hierzu. Gezeichnet und entwickelt wurde der i20 im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum der Marke in Rüsselsheim, gebaut wird das Fahrzeug in der Türkei. Hyundai verspricht bei der Neuauflage der Baureihe ein deutlich verbessertes Fahrverhalten und ein großzügigeres Raumangebot,

Hyundai i20.

ampnet – 9. September 2014. Hyundai hat die ersten Innenraumbilder der neuen i20-Generation veröffentlicht. Das Interieur Im neuen Innenraum kommen moderne Farbblöcke zum Einsatz, die ein Gefühl von Komfort und Ruhe erzeugen und ein großzügiges Umfeld schaffen sollen. An vielen Oberflächen im Innenraum kommt thermoplastisches Olefin zum Einsatz: ein weiches, lange haltbares Material, das auch bei häufiger Benutzung seine angenehme Anmutung bewahrt und zum hochwertigen Charakter des Innenraums beiträgt. Erstmals setzt Hyundai zudem Klavierlackoberflächen ein, die gemeinsam mit Chromdetails den Qualitätseindruck weiter anheben - etwa an den Lüftungsdüsen, am Schalthebel, am Start-Stopp-Knopf sowie an den Reglern für Audiosystem und Klimaanlage. (ampnet/nic)

Hyundai i20 Coupé.

ampnet – 3. September 2014. Hyundai hat eine erste Design-Skizze zur neuen Generation des i20 Dreitürer veröffentlicht. Diese lässt erahnen wie die Modellpalette neben dem kürzlich enthüllten Fünftürer-Modell des i20 um einen sportlichen Hyundai Kleinwagen erweitert wird. Die neue Generation des i20 Dreitürers zeigt ihr coupéhaftes, sportives Äußeres durch eine nach hinten abfallende Dachlinie und einen markanten Heckspoiler. Gleichzeitig verdeutlichen die rundum verlaufende Heckscheibe und die eigenständige Form der Heckleuchten am Fließheck das Design des Modells.

Hyundai i20.

ampnet – 11. August 2014. Hyundai hat mit Blick auf die Weltpremiere des Modells auf dem Autosalon 2014 in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) die ersten Bilder der neuen Generation des i20 veröffentlicht. Das Fahrzeug wurde in Europa entworfen und entwickelt und an die Bedürfnisse europäischen Verbraucher angepasst. Das Modell bietet großzügige Innenraumabmessungen, eine qualitativ erweiterte Komfortausstattung und ein unverwechselbares Design.

Hyundai i20.

ampnet – 1. August 2014. Hyundai zeigt auf dem Auto Salon in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) als Weltpremiere die neue Generation des i20. Durch eine langgezogene Motorhaube und großzügigere Formen hat die neue Generation i20 ein wesentlich markanteres Erscheinungsbild als ihr Vorgänger. Die Linie des i20 ist klar gezeichnet und folgt der neuen Design-Philosophie der Marke, „Fluidic Sculpture 2.0“, wie sie auch schon bei der Hyundai Genesis Sportlimousine zum Einsatz kommt. Die dunkel abgesetzte C-Säule akzentuiert optisch die Länge des Fahrzeuges.

Hyundai i20 WRC.

ampnet – 10. Januar 2014. Nur ein Jahr nach Gründung steht die erste große Bewährungsprobe für Hyundai Motorsport in der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) auf dem Programm: In der kommenden Woche (Montag bis Freitag, 13.-19. Januar 2014) werden zwei Hyundai i20 WRC bei der prestigeträchtigen Rallye Monte Carlo antreten, dem ersten von 13 Läufen der WM-Saison 2014.

Thierry Neuville.

ampnet – 6. November 2013. Hyundai hat für seine Rückkehr in den Rallyesport den 25-jährigen Belgier Thierry Neuville verpflichtet. Er wechselt von Ford zu den Koreanern und wird im nächsten Jahr mit dem i20 WRC in der Rallye-Weltmeisterschaft mitfahren. Den Beifahrersitz wird sein Landsmann Nicolas Gilsoul besetzen. Die rein belgische Paarung wird 2014 alle 13 WM-Läufe bestreiten.

Hyundai i20 WRC.

ampnet – 2. Oktober 2013. In rund 100 Tagen beginnt mit der Rallye Monte Carlo die Rallye-Weltmeisterschafts-Saison 2014 und Hyundai will mit dem i20 WRC erstmals dabei sein. „Innerhalb der vergangenen Monate haben wir den i20 WRC intensiven Tests unterzogen und dabei wertvolle Erfahrungen und Daten gesammelt“, so Hyundai Motorsport-Teamchef Michel Nandan. In der zweiten Septemberhälfte reiste das Team von Deutschland über Frankreich in die südspanischen Berge, wo die beiden Piloten Bryan Bouffier und Juho Hänninen den i20 WRC in großer Höhe testeten.

Hyundai i20 WRC.

ampnet – 14. August 2013. Hyundai Motorsport kümmert sich um die weiter Entwicklung des Hyundai i20 WRC, der 2014 in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft an den Start gehen wird: Zuletzt wurden mit dem Allrad-Renner in seiner neuesten Spezifikation ausführliche Tests auf Schotterpisten gefahren. Die Cockpitarbeit teilten sich die drei Test- und Entwicklungsfahrer von Hyundai Motorsport, Juho Hänninen, Bryan Bouffier und Chris Atkinson.

Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi.

ampnet – 30. Juli 2013. Das Fachmagazin „Auto, Motor und Sport“ hat in der aktuellen Ausgabe (16/2013) den Hyundai i20 1.1 CRDi zum besten Diesel-Modell in der Kleinwagenklasse gekürt. Vor allem der auch im Alltagsbetrieb sehr sparsame Verbrauch beeindruckte die Redaktion. Mit einem Normdurchschnittsverbrauch von 3,2 Litern Diesel, was einem CO2-Wert von 84 g/km entspricht, ist der Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi der klimafreundlichste Diesel-Pkw in Deutschland.

Hyundai i20 WRC.

ampnet – 29. September 2012. Hyundai wird nach fast zehnjähriger Pause in den den Motorsport zurückkehren. Auf dem seit heute für das Publikum geöffneten Autosalon in Paris (- 14.10.2012) kündigte die Marke ihre Rückkehr in die Rallye-Weltmeisterschaft an.

Hyundai i20 Blue 1.1 CRDi.

ampnet – 24. August 2012. Der Hyundai i20 Blue 1.1 CRDI ist laut Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) das klimafreundlichste Auto mit klassischem Verbrennungsmotor. Der Kompaktwagen aus Korea belegt beim CO2-Ausstoß Rang 3 hinter dem Gesamtsieger und noch nicht erhältlichen Volkswagen Eco Up mit Erdgasmotor und dem Toyota Yaris Hybrid, die beide 79 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen.

Hyundai i20 Intro Edition.

ampnet – 20. Juli 2012. Hyundai hat zur Markteinführung des überarbeiteten Kleinwagen-Modells i20 ab sofort das Sondermodell Intro Edition im Angebot. Limitiert auf 1000 Stück ist die Intro Edition sowohl als Dreitürer als auch als Fünftürer sowie in allen zehn Farbtönen erhältlich. Die Preisliste startet bei 11 990 Euro für den Dreitürer und 12 690 Euro für den Fünftürer. Der Preisvorteil beläuft sich auf 1010 Euro.

Hyundai i20.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 26. Juni 2012. Anfang August dieses Jahres soll nach drei Jahren Markt der überarbeitete Hyundai i20 bei den Händlern stehen. Dabei soll das Facelift für den Kleinwagen aus dem B-Segment dieses Mal umfangreich ausgefallen sein. Mit den Worten „quasi schon fast ein neues Produkt“ beschrieb ein Manager den Umfang der Neuerungen; denn zum neuen Design kommen überarbeite Benzinmotoren und ein komplett neuer Drei-Zylinder-Diesel, der i20 blue 1.1 CRDi.

Hyundai i10 UEFA Edition 2012.

ampnet – 23. März 2012. Rund drei Monate vor dem Anpfiff der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine bringt Hyundai, seit vielen Jahren einer der Hauptsponsoren der EM, attraktive Sondermodelle auf den Markt. UEFA EURO 2012-Edition heißt die Mannschaft, in der sich i10, i20, ix20, i30cw und ix35 versammelt haben. Allen gemein ist eine umfangreiche Ausstattung, die dank optionaler Zusatz-Pakete individuellen Wünschen angepasst werden kann, ein Preisvorteil gegenüber vergleichbar ausgestatteten Serienmodellen von bis zu 3340 Euro und die für alle Hyundai Modelle übliche Fünfjahresgarantie ohne Kilometerbegrenzung. Zudem kann das Quintett zu günstigen Konditionen finanziert werden.

Hyundai  i10 "Edition 20".

ampnet – 25. September 2011. Hyundai Deutschland hat mit einem Händlerfest am 24. und 25. September 2011 seinen 20. Geburtstag auf dem deutschen Markt gefeiert. Zu dem Anlass präsentierte der koreanische Autobauer die Sondermodell-Reihe „Edition20“. Die Reihe besteht aus dem Kleinstwagen i10, dem Kleinwagen i20, dem Van ix20 und dem Kompakt-Modell i30, das auch als Kombi i30cw angeboten wird. Alle Modelle können optional mit einem Zusatz- oder Jubiläums-Paket aufgewertet werden. Die Preisvorteile liegen bei bis zu 3410 Euro. Hinzukommt die bis zum 30. September gültige Null- Prozent Jubiläums-Finanzierung.

Hyundai i20 Blue 1.4 CRDi.

ampnet – 27. Juli 2011. Hyundai hat ab sofort auch für die Kleinwagen-Baureihe i20 eine spritsparende Blue-Variante im Angebot. Den Antrieb übernimmt ein 1,4-Liter-Common- Rail-Diesel. Gekoppelt an ein manuelles Sechsgang-Getriebe und ausgerüstet mit Leichtlaufreifen der Dimension 185/60 R15 sowie der Start- Stopp-Automatik ISG erzielt der i20 1.4 CRDi einen Gesamtverbrauch von 3,7 Liter Diesel. Dies entspricht einem CO2-Wert von 98 g/km. Dies entspricht einer Reduzierung um jeweils knapp zwölf Prozent.

Hyundai i20 CRDi.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 25. Oktober 2010. Hoffentlich wissen die Konzernherren im fernen Korea auch zu würdigen, was die Damen und Herren um Thomas Bürkle im europäischen Designstudio von Hyundai in Rüsselsheim zum Markterfolg der Marke beigetragen haben. Das Außen- und Innendesign des Hyundai i20 ließ aus einem ordentlichen Getz, dem Vorgänger des i20, eine echte Alternative im europäischen B-Segment werden.

Hyundai i20.

ampnet – 19. August 2010. Hyundai hat sein Kleinwagenmodell i20 zum Modelljahr 2011 aufgewertet. Ab sofort erfüllen alle für den i20 angebotenen Motoren die Euro 5-Abgasnorm. Ebenfalls neu ist die serienmäßige Schaltpunktanzeige, die eine besonders sparsame Fahrweise unterstützt. Der Einstiegpreis für den dreitürigen i20 1.2 Classic stieg um 250 Euro und beträgt nun 11 500 Euro. Die Preisliste endet bei 17 910 Euro für den fünftürigen i20 1.4 CRDi in der Top-Ausstattung Style.

ampnet – 13. August 2010. Hyundai legt die Sondermodell-Reihe „Edition Plus“ ab sofort wieder auf. Das Angebot reicht dabei von den Kleinwagen i10 für 8390 Euro und i20 für 9940 Euro bis hin zum i30 für 13 240 Euro und seinem Kombibruder i30cw für 14 440 Euro. Die Vertreter der „Mehr für weniger“-Philosophie bieten einen Preisvorteil von bis zu 2140 Euro (i30 und i30cw mit Zusatzpaket) und sind ab sofort erhältlich.

Hyundai i 20.

ampnet – 20. Mai 2010. Hyundai spendiert dem i 20 einen neuen Motor. Der 1,4-Liter-Diesel leistet 66 kW / 90 PS und bietet 220 Newtonmeter Drehmoment zwischen 1750 Umdrehungen in der Minute und 2750 U/min. Damit beschleunigt der Hyundai i 20 1.4 CRDi in 13,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 171 km/h. Der EU-Normverbrauch liegt bei 4,2 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 111 Gramm pro Kilometer.

Hyundai i20.

ampnet – 26. Februar 2010. Anlässlich der Fußall-Weltmeisterschaft 2010 im Sommer in Südafrika stellt Hyundai die Sondermodell-Reihe „FIFA WM Edition“ vor. Ihr Debüt feiern die Fahrzeuge aus den Baureihen i10, i20 und i30 vom 5. bis 7. März 2010 im Rahmen des Händlerfestes „Hyundai WM Anpfiff“. Die Sondermodelle basieren auf der Ausstattungslinie Classic und bieten einen Preisvorteil zwischen 1560 Euro (i20) und 2370 Euro (i30 mit Zusatzpaket).