Logo Auto-Medienportal.Net

Land Rover

Land Rover Defender Works V8.

ampnet – 17. Januar 2018. Vor zwei Jahren endete die Produktion, nun bäumt er sich noch einmal auf: Mit einer exklusiven Hochleistungsversion des Defenders feiert Land Rover den 70. Geburtstag der Marke und der Allradikone. Der Land Rover Defender Works V8 wird als Sonderserie in einer Kleinauflage von maximal 150 Exemplaren für Sammler und Liebhaber gebaut. Das speziell entwickelte Modell hat den 5,0-Liter-V8-Motor des Range Rover unter der kantigen Haube, der 298 kW / 405 PS liefert.

Land Rover Discovery Sd4.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 16. Januar 2018. Fast fünf Meter Auto und nur vier Zylinder? Keine Frage, Land Rover traut sich was. Seit Kurzem ist der vielseitigste Geländewagen, den die Marke anzubieten hat, mit einem nur zwei Liter großen Dieselmotor der neuen Ingenium-Generation zu haben, der aber immerhin 177 kW / 240 PS leistet. Das sind nur 16 Pferdestärken weniger, als beim vormaligen Drei-Liter-V6.

Vorserienfahrzeug von 1948: Land Rover L 07.

ampnet – 10. Januar 2018. Land Rover feiert 2018 sein 70-jähriges Bestehen. Das nimmt die britische Geländewagenmarke zum Anlass, eines der drei Ausstellungsfahrzeuge zu restaurieren, die am 30. April 1948 auf der Amsterdam Motor Show mit ihrer Weltpremiere die Geburt einer Automobillegende begründeten. Nachdem der Ur-Land Rover jahrzehntelang verschollen war, wurde er kürzlich im Dornröschenschlaf in einem Garten unweit des Land Rover-Stammwerks Solihull aufgefunden.

Range Rover Velar.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 3. Januar 2018. Wer große Autos baut, schafft darunter Lücken für weitere Modelle. Als Beispiel für die gar nicht so steile These kann Land Rover mit seinem großen Luxusmodell Range Rover dienen. Seit der Range Rover Evoque den Markt der kompakten SUV mit mutigem Design erfolgreich verblüffte, ist der Spielraum für Land Rover klar: zwischen dem klassischen großen Range Rover und dem Evoque haben die Briten noch Platz für weitere Modelle geschaffen. Jüngstes Beispiel ist der Range Rover Velar, der seit dem Sommer dieses Jahres erst einmal in die große Lücke zielt.

Land Rover Discovery Sport Si4.

ampnet – 12. Dezember 2017. Land Rover bietet im Modelljahr 2018 zwei neue Motoren der Ingenium-Reihe an. Es handelt sich um einen 177 kW / 240 PS-starken Vier-Zylinder-Diesel und einen Benziner, der aus vier Zylindern Leistungen von 177 kW / 240 PS bis 221 kW / 300 PS schöpft. Verfügbar sind die Aggregate im Land Rover Discovery Sport und Discovery sowie in den Range-Rover-Baureihen Evoque, Velar und Range Rover Sport.

Range Rover SV Autobiography.

ampnet – 29. November 2017. Land Rover hat heute im Vorfeld der Los Angeles International Auto Show (1.–10.12.2017) als Weltpremiere den Range Rover SV Autobiography präsentiert. Das neue Spitzenmodell ist ausschließlich in der Langversion lieferbar. Zu den Komfortdetails zählen unter anderem auf Knopfdruck automatisch öffnende oder schließende Fondtüren sowie Business-Class-Comfort-Plus-Rücksitze, die in Kombination mit dem langen Radstand eine Beinfreiheit von mehr als 1,20 Metern bieten. Sie sind elektrisch bis zu 40 Grad neigbar, lassen sich 24-fach verstellen und haben eine Hot-Stone-Massagefunktion sowie beheizbare Unterschenkel- und Fußauflagen.

Land Rover testet autonom fahrende Autos im öffentlichen Straßenverkehr von Coventry.

ampnet – 20. November 2017. Jaguar und Land Rover testen in Großbritannien erstmals selbstfahrende Modelle auf öffentlichen Straßen. Sie finden in Coventry im Rahmen des Forschungsprojekts UK Autodrive statt, an dem weitere Automobil- und Technologieunternehmen sowie öffentliche Stellen und wissenschaftliche Einrichtungen beteiligt sind. Jaguar Land Rover testet dabei unter realen Bedingungen verschiedene Zukunftstechnologien. Mit deren Hilfe kommunizieren Autos sowohl untereinander als auch mit der straßenseitigen Infrastruktur, etwa mit Ampeln.

Jaguar I-Pace eTrophy.

ampnet – 16. November 2017. Mit der Weltpremiere des Range Rover SVAutobiography zeigt Jaguar Land Rover auf der Los Angeles Auto Show (Presse-/ Fachbesuchertage 27.-30. November, Publikumstage 1.-10. Dezember 2017) das neue Top-Modell des Geschäftsbereichs Special Vehicle Operations. Neben sieben US-Premieren gibt der britische Premium-Hersteller mit dem Prototypen des Jaguar I-Pace eTrophy einen Ausblick auf den ersten Markenpokal für Elektrofahrzeuge, ausgetragen ab 2018 im Rahmenprogramm der Formel E, in der Jaguar mit dem Team Panasonic Jaguar Racing vertreten ist.

Land-Rover-Experience-Tour 2017.
Von Axel F. Busse

ampnet – 30. Oktober 2017. Gesund, glücklich und voller unvergesslicher Eindrücke sind die sechs Teilnehmer aus Deutschland vor wenigen Tagen von der Land-Rover-Experience-Tour (LET) zurückgekehrt. Mit 19 Allradfahrzeugen hat der britische Geländewagenmarke sie und weitere Menschen in Peru in das Abenteuer ihres Lebens geschickt.

Land-Rover-Experience-Tour 2017.
Von Marc Ziegler

ampnet – 29. Oktober 2017. Was genau weiß ich eigentlich von Peru, außer, dass das Land im Westen Südamerikas liegt und man gerne bunte Sachen und Hüte trägt? Ich sitze an der Pazifikküste, esse frisch gefangenen Fisch, Krebse und Ceviche, das peruanische Traditionsgericht, das allen Regeln, nach denen ich im fernen Ausland Essen auswähle widerspricht: „Boil it, peel it or forget it!“ (Koche es, schäle es oder lass es sein) Das Gericht besteht aus rohem Fisch, der nur durch die Säure von Limetten und Zwiebeln praktisch kalt gegart wird.

Land-Rover-Experience-Tour 2017 in Peru.

ampnet – 22. Oktober 2017. Es ist Halbzeit bei der Land-Rover-Experience-Tour 2017 in Peru. Die ersten Etappen liegen hinter den Teilnehmern, die ersten Abenteuer in dem Andenstaat sind überstanden: Wüste und Strände, Städte und Bergdörfer, Gletscher und Pisten in fast 5000 Metern Höhe. Für die sechs Glücklichen, die sich in einer harten Qualifikation gegen anfangs rund 35 000 Mitbewerber hatten durchsetzen müssen, bedeutet die Tour-Halbzeit nur eine kurze Atempause. Ein Durchatmen, bevor auf der zweiten Hälfte Dschungel und weitere Andenpässe bewältigt werden wollen.

Range Rover P400e.

ampnet – 13. Oktober 2017. Land Rover bietet den Range Rover mit dem Modelljahrgang 2018 auch als Plug-in-Hybrid an. Alalog zum Range Rover Sport arbeiten im P400 ein 2,0-Liter-Vierzylinder mit 221 kW/300 PS und ein 85 kW/116 PS starker Elektromotor. Gemeinsam erzeugen sie eine Systemleistung von 297 kW / 404 PS und 640 Newtonmeter Drehmoment.

Land Rover Discovery von Starkoch Jamie Oliver.

ampnet – 8. Oktober 2017. Für spektakuläre Ideen ist Land Rover immer zu haben. Und so ist es kein verspäteter oder verfrühter April-Scherz, wenn aus einem Discovery eine Küche auf vier Rädern wird. Die Initiative kam von Starkoch und Land-Rover-Fan Jamie Oliver, die Umsetzung erledigte die Abteilung Special Vehicle Operations (SVO) von Jaguar Land Rover. So bietet das Unikat zum Beispiel einen Schongarer, Grill, Toaster, Gasherd, Eismaschine und Olivenölspender. Und selbst die Räder machen sich noch kulinarisch nützlich, denn an ihnen befinden sich fünf Liter große Aluminiumgehäuse zum Buttern.

Range Rover Velar im Euro-NCAP-Crashtest.

ampnet – 5. Oktober 2017. Euro NCAP hat in seinem jüngsten Crashtest den Range Rover Velar unter die Lupe genommen. Dabei vergaben die Tester für den Schutz erwachsener Insassen einen Wert von 93 Prozent des möglichen Maximums, während sie für die Sicherheit von Kindern 85 Prozent und für den Fußgängerschutz eine Benotung von 74 Prozent vergaben. Bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen in der Basisversion erreichte der Velar 72 Prozent.

Range Rover Sport P400e.

ampnet – 4. Oktober 2017. Mit dem Modelljahrgang 2018 gibt es den Range Rover Sport auch erstmals als Plug-in-Hybrid. Der Range Rover Sport P400e verbindet einen 221 kW / 300 PS starken 2,0-Liter-Vierzylinder Benziner und einen Elektromotor mit 85 kW / 116 PS. Sie erzeugen eine Systemleistung von 297 kW / 404 PS, die an alle vier Räder übertragen wird. Damit beschleunigt der Range Rover Sport als Plug-in-Hybrid in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Das maximale Drehmoment beträgt 640 Newtonmeter.

Land Rover Discovery mit Road Train im Schlepp.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 3. Oktober 2017. Der Papierform nach darf der Land Rover Discovery Td6 eine maximale Anhängelast von 3500 Kilogramm durch die Gegend schleppen. Was er aber im Ernstfall wirklich mit seiner schieren Kraft anstellen kann, probierten Jaguar-Land-Rover-Ingenieure kürzlich zur Einführung der jüngsten Version des Geländewagens in Australien aus. Im dortigen Outback nahmen sie einen 110 Tonnen schweren und 100 Meter langen Lkw an die Leine, einen jener legendären überlangen Road Trains (Straßenzüge), die dort in entlegenen Regionen unterwegs sein dürfen. Für das Experiment ließen die Briten 16 Kilometer des Lasseter Highways absperren.

Land Rover Discovery SVX.

ampnet – 12. September 2017. Land Rover präsentiert auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 16.–24.9.2017) als neues Topmodell der Baureihe den Discovery SVX. Technische Modifikationen verbessern die Geländetauglichkeit nochmals. Die Fertigung von Hand übernehmen die Spezialisten des Geschäftsbereichs Special Vehicle Operations (SVO) von Jaguar Land Rover im Technikzentrum in Warwickshire. Angetrieben wird der SVX vom 5,0-Liter-V8-Benziner mit Kompressor, der 386 kW / 525 PS leistet und 625 Newtonmetern Drehmoment besitzt.

Range Rover Velar.

ampnet – 4. September 2017. Neben dem neuen Range Rover Velar als Mittelpunkt des Messestandes lockt Land Rover auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 16.–24.9.2017) auch ins Freie. Der britische Geländewagenspezialist belegt auf dem Ausstellungsgelände auch die Außenfläche F11 am Eingang West. Dort wird auf knapp 1500 Quadratmetern ein Geländeparcours errichtet, der von einem renommierten Landschaftsarchitekten gestaltet wurde.

Range Rover Velar.

ampnet – 10. August 2017. Mit dem Verkaufsstart des vierten Mitglieds der Range Rover-Familie macht der britische 4x4-Spezialist Land Rover sein Modellportfolio noch breiter. Der neue Velar knüpft an die großen Erfolge seiner Range Rover-Brüder Evoque und Range Rover Sport an, zwischen denen er im Land Rover-Modellprogramm seinen Platz einnimmt.

Range Rover Velar.
Von Axel F. Busse

ampnet – 9. August 2017. Kein Autohersteller leistet sich ein Modellprogramm, indem nicht noch Platz für eine neue Nische wäre. Dass auch weniger als fünf Zentimeter Längenunterschied bei der Karosserie ausreichen, um ein völlig neues Fabrikat zu rechtfertigen, zeigt jetzt Range Rover. Und belebt dafür einen 48 Jahre alten Namen neu. Velar lautet der Name, eine Bezeichnung, die schon beim allerersten Prototypen eines Range Rover anno 1969 Verwendung fand.

„Defender Forever – Der legendäre Offroader von Land Rover“ von Mike Gould.
Von Jens Riedel

ampnet – 25. Juni 2017. Vor anderthalb Jahren rollte im englischen Solihull der letzte Land Rover Defender vom Band – 68 Jahre nach Beginn der Produktion. In „Defender Forever – Der legendäre Offroader von Land Rover“ blickt der australische Autor und ehemalige LR-Mitarbeiter Mike Gould noch einmal auf die Geschichte der einzigartigen Automobilikone zurück.

Land Rover BAR-Team beim 35. America's Cup: Skipper Sir Ben Ainslie mit seinen Gefährten.

ampnet – 26. Mai 2017. Am Wochenende nimmt das Team Land Rover BAR den Kampf um den 35. America’s Cup auf. Nach langer Vorbereitung und dem Gewinn der Louis Vuitton America’s Cup World Series im Vorjahr hat das Warten nun ein Ende. Teamchef und Skipper Sir Ben Ainslie und seine Crew lassen ihren R1-Rennkatamaran vor Bermuda zu Wasser – am Ende der mehrwöchigen Regatten soll der Gewinn des America’s Cup stehen, die Krone des Segelsports und älteste Sporttrophäe der Welt. Mit der ersten Qualifikationsregatta am gestrigen Freitag nimmt der 35. America’s Cup nun Fahrt auf.

Range Rover Evoque Landmark.

ampnet – 8. Mai 2017. Land Rover hat in sechs Jahren 600 000 Range Rover Evoque produziert. Diesen Meilenstein seines Bestsellers feiert der Autobauer mit einem neuen Sondermodell. Der Range Rover Evoque Landmark wird in dieser Woche bei der Royal Windsor Horse Show, der königlichen Pferdeschau an Schloss Windsor, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. In Kürze ist das Evoque-Sondermodell auch bei den deutschen Land Rover-Händlern zu haben. Die unverbindlichen Preisempfehlungen beginnen bei 52 200 Euro.

Land Rover feiert die Deutschlandpremiere des Range Rover Velar im reflexionsarmen Raum der TU München.

ampnet – 27. April 2017. Land Rover hat die heutige Deutschlandpremiere des Range Rover Velar nicht nur bewusst auf den Welttag des Designs gelegt, sondern auch einen besonderen Raum gewählt. Nach dem Eintreffen in der Markenboutique von Jaguar Land Rover am Odeonsplatz in München gelangen die Premierengäste per Shuttle zur Technischen Universität. Im reflexionsarmen Raum der TU bekommen sie das Auto ohne Ablenkung durch Geräusche oder Umwelteinflüsse präsentiert. An dem auch „schalltoter Raum“ genannten Ort sollen sich die Betrachter ganz auf das Design der vierten Range-Rover-Baureihe konzentrieren.

Land Rover Discovery.

ampnet – 4. April 2017. Am 22. April bringt Land Rover bringt den neuen Discovery in den Verkauf bei den deutschen Land Rover-Vertragshändlern. Den Start begleiten zahlreiche Aktionen der Händlerschaft. Darüber hinaus finden an insgesamt vier Terminen die "Land Rover Discovery Days" statt: bunte Familien-Programme rund um den neuen Discovery in anspruchsvollen Offroad-Parks. (ampnet/S)

Land Rover Discovery.
Von Axel F. Busse

ampnet – 31. März 2017. Bei Feuerwehr und Bergwacht ist er Teil des Dienstplans, Technische Hilfswerker und Notärzte schätzen seine Zuverlässigkeit. Doch der Land Rover Discovery soll mehr noch als bisher jene ansprechen, die Komfort, Konnektivität und Kompromisslosigkeit im Gelände verbinden wollen. Die fünfte Generation des Klassikers steht ab 22. April bei den deutschen Händlern.

Land Rover Discovery Project Hero.

ampnet – 7. März 2017. Mit dem „Project Hero“ stellt Land Rover auf dem Genfer Autosalon (–19.3.2017) den neuen Discovery in einer besonderen Ausführung vor. Fachleute der Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations (SVO) haben den Wagen so umgerüstet, dass sein Dach als Basisstation für eine leistungsfähige Drohne dient. Ein integriertes Landesystem mit der Weltneuheit einer Selbstzentrierungs- und Magnet-Haltetechnologie erlaubt dabei Starts und Landungen auch während der Fahrt. Das Fahrzeug soll tatsächlich eingesetzt werden.

Range Rover Velar.

ampnet – 2. März 2017. Mit dem Velar wird Range Rover eine vierte Modellreihe bauen. Das Midsize-SUV, das gestern in London präsentiert wurde, feiert seine Publikumspremiere auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017). Der Velar ist mit einem Radstand von 2,87 Metern zwischen Evoque und Range Rover Sport angesiedelt und kommt im Spätsommer zu Preisen ab 56 400 Euro auf den Markt.

Range Rover I Reborn.

ampnet – 2. Februar 2017. Land Rover wird zehn Range Rover der ersten Serie nach den exakten Spezifikationen der 1970er-Jahre neu aufbauen und zu Preisen ab 157 000 Euro Kunden anbieten. Auf der Rétromobile Paris (8. - 12.2.2017) feiert der erste im Rahmen der so genannten Reborn-Initiative in den Original-Werkszustand zurückversetzte Range Rover Classic seine Premiere.

Range Rover SV Autobiography Dynamic.

ampnet – 30. Januar 2017. Mit der Einführung des vom Geschäftsbereich Special Vehicle Operations (SVO) entwickelten SV Autobiography Dynamic bekommt die Range-Rover-Baureihe ein neues Topmodell. Der bislang stärkste Range Rover steht zu Preisen ab 167 000 Euro ab sofort bei den deutschen Land-Rover-Händlern.

Range Rover Sport SVR.

ampnet – 24. Januar 2017. Der Range Rover Sport SVR kommt auf jedem noch so tückischen Untergrund immer maximal schnell von 0 auf 100 km/h. Die Kombination aus dem 405 kW / 550 PS starken Supercharged V8-Motor und intelligentem Terrain Response System verhilft Land Rovers sportlichstem Allradmodell zu seiner Allround-Performance. Dies hat Land Rover jetzt in einer aufwändigen Serie von Beschleunigungstests auf abgesperrten Renn- und Prüfstrecken in Großbritannien und Schweden untermauert.

Range Rover Evoque Cabriolet
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 5. Januar 2017. Trotz seines schottischen Namens passt Gerry McGovern sehr gut zu den Land-Rover- und Range-Rover-Modellen, für deren Gestaltung er verantwortlich zeichnet. Mehr Britishness geht kaum. Seine Autos stehen für solide Handwerkskunst und gediegenen Luxus ebenso wie seine Anzüge. Doch seit dem Range Rover Evoque wissen wir, dass sein klassisch-vornehmes Understatement den Hang McGoverns zu Spektakulärem nur unzureichend verbergen konnte. Noch deutlicher wird das mit dem Cabriolet des Evoque.

Downhill-Fahrt eines Range Rover Sport auf der Piste des legendären „Inferno“-Skirennens.

ampnet – 7. November 2016. Der britische Geländewagenspezialist Land Rover macht immer wieder durch spektakuläre Aktionen auf sich aufmerksam. Jetzt fuhr ein Range Rover Sport die Piste des legendären „Inferno“-Rennens im schweizerischen Mürren herunter – eines der ältesten und mit einer Länge von fast 15 Kilometern härtesten Ski-Abfahrtsrennen der Welt. Der britische Rennfahrer und Stunt-Pilot Ben Collins benötigte mit dem weitgehend seriennahen Fahrzeug für die 14,9 Kilometer vom Gipfel des Schilthorns nach Lauterbrunnen 21 Minuten und 36 Sekunden.

Land Rover Discovery.

ampnet – 31. Oktober 2016. Nach der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober geht Land Rover mit dem neuen Discovery auf Deutschlandtour. Monate vor der Markteinführung im kommenden Frühjahr können Interessierte das Fahrzeug ab 3. November in Köln, Frankfurt am Main, Hamburg und München in Augenschein nehmen. Mit dabei ist Ausdauersportler Joey Kelly.

„Ice Driving Academy“ im nordschwedischen Wintertestcenter von Jaguar und Land Rover.

ampnet – 24. Oktober 2016. Jaguar und Land Rover bieten ab kommenden Jahr eine „Ice Driving Academy“ in ihrem Wintertestcenter im nordschwedischen Arjeplog an. Bei Temperaturen von weit unter null Grad können die Teilnehmer unter kompetenter Anleitung den Jaguar F-Type und F-Pace sowie den Range Rover Sport auf vorgespurten Rundkursen am Limit bewegen.

Großer Auftritt für den Land Rover Discovery in Paris.

ampnet – 28. September 2016. Abenteuergeist und Familiensinn gehören seit nun 27 Jahren und insgesamt 1,2 Millionen verkauften Exemplaren zur Serienausstattung eines Land Rover Discovery. Beim neuen „Disco“ kommen ein neues, ausdruckstarkes Design und eine komplette Vernetzung hinzu. Die fünfte Generation bleibt trotz umfangreicher Infotainment-Ausstattung und Leichtbau ein echter Land-Rover-Geländewagen: authentisch, vielseitig, leistungsfähig und bei aller Modernität typisch britisch.

Kinder von Land-Rover-Entwicklern durften einem Discovery-Prototyp ein neues Tarnkleid geben.

ampnet – 14. September 2016. Wer ein gutes Auto bauen will, muss auf seine Kunden hören. So haben laut Land Rover Familien und Kinder aus der Belegschaft das Konzept und Details des neuen Discovery mit beeinflusst. Das hat zum Beispiel dazu geführt, dass der neue Discovery bis zu neun USB-Buchsen zum Aufladen mobiler Geräte erhält oder ein Geheimfach für bis zu vier iPads und möglichst optimalen Komfort auf allen sieben Sitzen. Zum Abschluss des Entwicklungsprogramms konnte der Nachwuchs seiner Fantasie freien Lauf lassen. Mit Malstiften wurde das Tarnkleid eines der 294 Discovery-Prototypen farbenfroh gestaltet. Seine Weltpremiere feiert der Discovery dann Ende des Monats auf dem Pariser Autosalon. Sein Design orientiert sich am kleineren Discovery Sport.

Abenteurer und Land-Rover-Markenbotschafter Bear Grylls prüfte die Sitzverstellung des Discovery per Smartphone-App beim Fallschirmsprung und bevor der Schirm auslöste. Begleitet wurde er von sechs Mitgliedern der britischen Marine-Fallschirmtruppe „Royal Navy Parachute Display Team“.

ampnet – 7. September 2016. Land Rover macht immer wieder gerne mit spektakulären Aktionen auf seine Produkte aufmerksam. So auch im Fall des neuen „Intelligent Seat Fold“ in der nächsten Generation des Discovery. Abenteurer und Markenbotschafter Bear Grylls prüfte die Sitzverstellung per Smartphone-App bei über 200 km/h im freien Fall nach dem Sprung aus einem Flugzeug und bevor der Fallschirm auslöst. Begleitet wurde er in der Luft von sechs Mitgliedern der berühmten britischen Marine-Fallschirmtruppe „Royal Navy Parachute Display Team“.

Land Rover Discovery.

ampnet – 6. September 2016. Land Rover feiert auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 1.–16.10.2016) die Weltpremiere des neuen Discovery. Das Fullsize-SUV wird wieder als Siebensitzer mit großen Platzangebot und hoher Variabilität auf den Markt kommen. Ein erstes Foto zeigt eine deutlich geänderte Front mit schmalerem Kühlergrill und mächtigerem Stoßfänger mit zwei seitlichen „Kiemen“, die dem Fahrzeug einen dynamischeren Auftritt verleihen.

Hamburg-Berlin-Klassik 2016: Jaguar E-Type (1961).
Von Axel F. Busse

ampnet – 30. August 2016. Die Anzahl von Oldtimer-Rallyes hat inflationäre Formen erreicht. Allein in diesem September könnten Besitzer eines historischen Fahrzeugs an neun verschiedenen Wettfahrten teilnehmen. Die Menge der Veranstaltungen spiegelt letztlich auch die Zunahme von Autos mit H-Kennzeichen wider – und das Interesse der Hersteller, sie als Schaufenster der eigenen Historie zu nutzen.

Range Rover Sport.

ampnet – 17. August 2016. Mit etlichen Neuerungen und Optimierungen geht der Range Rover Sport im Winter ins Modelljahr 2017. So feiert erstmals ein Vier-Zylinder-Diesel in der Baureihe Premiere. Das 2,0-Liter-Aggregat erreicht einen minimalen CO2-Ausstoß von 164 Gramm je Kilometer und einen kombinierten Normverbrauch von 6,2 Litern pro 100 Kilometer – und dies bei ähnlichen Leistungsdaten wie der bisher im Range Rover Sport eingebaute 3,0-Liter-TDV6, der auch weiterhin im Programm bleibt. Möglich macht dies ein zweiter Turbolader. Der SD4, so die Bezeichnung für das neue Triebwerk, hat eine Leistung von 177 kW / 240 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern.

Rang Rover SV Autobiography Dynamic.

ampnet – 10. August 2016. Land Rover lässt kaum einmal ein Jahr ohne Modellpflege verstreichen. Mit der Aufwertung des Range Rover für 2017 rollt auch eine neue Topversion ins Programm: der SV Autobiography Dynamic. Er entstand in den an der Oxford Street beheimateten Werkstätten der Abteilung Special Vehicle Operations (SVO) für besonders exklusive und leistungsstarke Modelle aus dem Haus Jaguar Land Rover. Der 5,0-Liter-V8-Kompressormotor mobilisiert 405 kW / 550 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment. Das sorgt für eine Beschleunigung von 5,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Gekoppelt ist der V8 mit einer Acht-Stufen-Automatik von ZF.

Jaguar XJ13.

ampnet – 7. August 2016. Der Jaguar XJ13, ein flacher grüner Roadster mit V12-Mittelmotor ist einer der Stars von Jaguar Land Rover beim 44. AvD-Oldtimer-Grand-Prix (OGP – vom 12. - 14. August 2016). Die beiden britischen Marken nutzen das Wochenende dazu, ihre alten wie neuen Modelle ganz groß zu inszenieren. Neben dem Rennen der Jaguar Classic Challenge und ausgewählten Klassikern werden aktuelle Neuheiten wie der Jaguar F-Type SVR und das Range Rover Evoque Cabriolet präsentiert, umrahmt von Markenbotschaftern, VIPs, Live-Moderationen und einem Gourmet Catering von Sternekoch Holger Stromberg. Jetzt schon liefern beide Marken Hintergrund-Geschichten zu den Classic Cars.

Ein Land Rover Discovery Sport zieht drei historische Eisenbahnwaggons mit über 100 Tonnen Gesamtgewicht über den Rhein.

ampnet – 16. Juni 2016. Um im doppelten Sinne des Wortes die Zugkraft des Discovery Sport zu demonstrieren, hat Land Rover sein kompaktes SUV drei Eisenbahnwaggons mit einem Gesamtgewicht von 100 Tonnen ziehen lassen. Ort des Geschehens waren eine über zehn Kilometer lange Museumsbahn-Strecke vom schweizerischen Stein am Rhein nach Singen in Baden-Württemberg. Die Fahrt führte auch über die mehr als 100 Jahre alte Stahl-Fachwerkbrücke, die bei Hemishofen in 25 Metern Höhe den Rhein überspannt.

Range Rover Evoque Cabriolet.

ampnet – 3. Juni 2016. Pünktlich zum Sommer rollt morgen das Range Rover Evoque Cabriolet zu den deutschen Händlern. Über 500 verbindliche Vorbestellungen sind für das im Segment einzigartige Fahrzeug bereits in Deutschland eingegangen. 2012 als Studie präsentiert, fiel im vergangenen Jahr die Entscheidung zur Serienfertigung.

Land Rover Defender, Baujahr 1951.
Von Thomas Lang

ampnet – 1. Juni 2016. Nach 68 Jahren feierte Land Rover eine große Abschiedsparty für den Land Rover, dessen Name zu einer Marke wurde, die für unerreichte Qualitäten im Gelände steht. Die schlichte Fahrkiste von damals wurde zur Keimzelle für ein breites Angebot, das vom zum Defender weiterentwickelten Ur-Landy bis hoch zu Edel-Range Rover mit Sportwagenmotoren reicht. Den Nimbus begründete aber der Land Rover von 1947, erst später umbenannt in Defender. Wir fuhren einen Land Rover von 1951.

Land Rover Experience Tour 2013 auf dem Dach der Welt.

ampnet – 24. Mai 2016. Von Unterfranken durch ganz Deutschland nach Südamerika: Auf der "Abenteuer & Allrad" in Bad Kissingen startet Land Rover vom Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2016, mit dem Auswahlverfahren für die kommende Land Rover Experience Tour, die 2017 auf die Spuren der Inkas durch Peru führt. Im Anschluss an dieses erste Qualifikationscamp auf Europas größter Offroad-Messe folgen acht weitere über ganz Deutschland verteilte Veranstaltungen, auf denen sich Abenteuerlustige für die Geländewagentour durch die Anden im kommenden Jahr qualifizieren können.

Range Rover Evoque.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 4. Mai 2016. Mehr als 500 000 Range Rover Evoque haben die Briten bisher abgesetzt. Ob sie bei seiner Einführung gewagt haben, mit solch einem Erfolg zu rechnen? Im Markt ist er jedenfalls kein Leichtgewicht. Im wirklichen Leben außerhalb der Schauräume aber auch nicht. Trotz hoher Anteile an Aluminium-Bauteilen zählt er mit rund zwei Tonnen zu den gewichtigeren Erscheinungen, aber auch zu denen mit extrem steifer Karosse. Im Gelänge bewegt sich, als käme er auf einem Leiterrahmen daher. Der Evoque verkneift sich jedes Knistern.

Land Rover Discovery Sport.

ampnet – 27. April 2016. Der Land Rover Discovery Sport verfügt ab Modelljahrgang 2017 als weltweit erstes Auto über eine direkte Verbindung zur App Tile, deren Funktionen in das Infotainmentsystem des Fahrzeugs integriert sind. Tile hilft beim Finden verlegter oder verlorener Gegenstände. Dabei können die Nutzer auf dem Touchscreen eine Liste jener wichtigen Dinge zusammenstellen, deren Status die App dann bei jedem Start automatisch überprüft.

Range Rover Evoque Autobiography.

ampnet – 20. April 2016. Es vergeht selten ein Jahr, in dem Land Rover seine Modelle nicht weiterentwickelt. So bekommt der Range Rover Evoque zum Modelljahr 2017 ab August 2016 das neue Infotainmentsystem In Control Touch Pro bereit mit hochauflösendem 10,2-Zoll-Touchscreen und schneller SSD-Festplatten-Navigation. Die neue 360-Grad-Einparkhilfe erlaubt bis zu einer Geschwindigkeit von 16 km/h eine virtuelle Überwachung zu beiden Seiten des Fahrzeugs.