Logo Auto-Medienportal.Net

Reisen

Die beliebtesten Camping-Ziele der Deutschen.

ampnet – 19. Januar 2018. 2017 war für die Caravaningbranche ein erfolgreiches Jahr. Es wurden mehr als 40 000 Reisemobile und über 20 000 Wohnwagen neu zugelassen – das ist ein Plus von rund 15 Prozent im Vergleich zu 2016. Topziel deutscher Camper war 2017 laut einer ADAC-Statistik Istrien mit einem Anteil von 13 Prozent. Der Gardasee und die Dalmatinische Küste folgen mit jeweils rund fünf Prozent auf den Plätzen zwei und drei. Dahinter platzierten sich Venetien und das südliche Oberbayern mit dem Allgäu mit 3,9 und 3,1 Prozent.

Jahresvignetten 2018 für Österreich, die Schweiz, Tschechien und Slowenien.

ampnet – 16. Januar 2018. Wer viel in den Nachbarländern Österreich, Schweiz und Tschechien oder in Slowenien unterwegs ist, aber noch keine neue Jahresvignette hat, sollte sich beeilen. Die 2017er Vignetten sind nur noch bis 31. Januar 2018 gültig. Ab 1. Februar werden ausschließlich die neuen 2018-Versionen anerkannt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 15. Januar 2018. Der ADAC rechnet für das kommende Wochenende (19.-21.1.2018) mit lebhaftem Verkehr auf den Straßen. In Richtung Alpen nimmt das Verkehrsaufkommen durch Skifahrer und Winterurlauber spürbar zu. Bei guten Schneeverhältnissen werden auch die Straßen in die Wintersportorte der deutschen Mittelgebirge voll. Abseits der Wintersportrouten läuft der Verkehr dagegen wohl nahezu ungestört.

Pistenraupe in Damüls.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 14. Januar 2018. Christoph Berlinger setzt sich auf den Schwingsessel in seiner fast neun Tonnen schweren Prinoth-Maschine und startet den 510 PS starken Mercedes-Sechszylinder-Diesel. Die Fahrerkabine ist mollig temperiert, aus der Audioanlage singt Joe Cocker. Im weiten Schwung lässt der 28 Jahre alte Familienvater den Pistenbully aus der Servicehalle der Skiarena Damüls im Bregenzer Wald gleiten. Immer wieder kontrolliert er die Umgebung, ob ein verspäteter Skifahrer trotz der Sperrung noch auf den Hängen unterwegs ist.

ADAC-Campingführer 2018, Nord.

ampnet – 11. Januar 2018. Für die beiden Bänder des ADAC-Campingführers 2018 besuchen erfahrene ADAC-Inspekteure jedes Jahr rund 1200 Campingplätze in ganz Europa und legen dabei weit über 100 000 Kilometer zurück. Die Experten prüfen dabei die fünf wichtigsten Leistungsbereiche eines Campingplatzes: Sanitärausstattung, Platzgelände, Versorgungseinrichtungen, Freizeitangebote und Bademöglichkeiten. Für den Überblick gibt es zudem eine Klassifikation im Fünf-Sterne-System für jeden Campingplatz.

Ford Westfalia Nugget Plus.

ampnet – 9. Januar 2018. Mit dem Nugget Plus präsentiert Ford auf der Stuttgarter CMT (13.–21.1.2018) erstmals eine Langversion seines Campingbus-Klassikers. Sie bietet mit fast 37 Zentimetern mehr Radstand Platz für zusätzliche Ausstattung. Den Umbau übernimmt wie gewohnt Westfalia. Die ersten Reaktionen haben Ford bewogen, bereits im Frühjahr mit einer limitierten Anzahl an Nugget Plus zu beginnen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 9. Januar 2018. Die ADAC SE investiert in ein eigenes Camping-Start-up in Berlin, um die Marktkenntnis des Unternehmens mit der Agilität erfahrener Unternehmensgründer zu verbinden. Die neue ADAC Camping GmbH soll auf die Daten zu mehr als 5500 Campingplätzen in Europa zugreifen können und soll „sowohl für B2C als auch B2B der beste digitale Partner“ werden, wie Finanzvorstand Ralf Spielberger und der Chief Digital Officer Gerrit Pohl heute erläuterten.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 8. Januar 2018. Die Weihnachtsferien sind nun im gesamten Bundesgebiet vorbei und damit auch der Hochbetrieb auf den Straßen. Lange Staus erwartet der ADAC für das nächste Wochenende (12.–14.1.2018) daher nicht. Auf den klassischen Wintersportrouten kann es am Sonnabend und am Sonntagvormittag sowie in den Abendstunden aber etwas voller werden.

Große Freiheit im Reisemobil.
Von Michael KIrchberger

ampnet – 7. Januar 2018. Der Markt schäumt über. Nie zuvor haben die Camper in Deutschland mehr Reisemobile gekauft als 2017. Deutlich mehr als 40 000 Fahrzeuge fanden einen Kunden: Selbst im November – kein Monat, der Reiselust weckt – wurden mit 1602 Wohnmobilen 24,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat neu zugelassen. Und es hätten noch mehr sein können. Einzig die Lieferengpässe waren nennenswerte Handelshemmnisse, die manchen Kunden verschreckt oder die Auslieferung ins neue Jahr verlegt haben. Die Caravans schnitten kaum schlechter ab. Sie legten in zwölf Monaten um 14,4 Prozent auf 22 550 Einheiten zu.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 2. Januar 2018. Starker Urlauberrückreiseverkehr wird am kommenden Wochenende (5.–7.1.2018) nach Einschätzung des ADAC zu Staus und Behinderungen in Richtung Norden führen: In Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Thüringen und dem Saarland sowie in den Niederlanden enden die Ferien. Ab Freitagnachmittag müssen Urlauber und Pendler mit Verzögerungen rechnen. Der 6. Januar (Heilige Drei Könige) ist zwar in drei Bundesländern ein Feiertag, ein Lkw-Fahrverbot gibt es an diesem Tag jedoch nicht. In Österreich und Italien hingegen sind keine Lkw über 7,5 Tonnen unterwegs.

Dethleffs C’joy 480.

ampnet – 27. Dezember 2017. Die Caravan-Baureihe C´joy, die Dethleffs in diesem Jahr an gleicher Stelle erstmals vorgestellt hat, bekommt auf der Stuttgarter Messe CMT (13.–21.1.2018) Zuwachs. Der gesamt nur etwas über sieben Meter lange C´joy 480 QLK bietet dank Querstockbetten im Heck, einem über 1,50 Meter breiten Querdoppelbett im Bug und einer großen Längssitzgruppe davor, die zu einem Doppelbett umgebaut werden kann, sechs Schlafplätze. Mit optionalem Dreier-Stockbett sind sogar bis zu sieben Schlafplätze möglich.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 27. Dezember 2017. Belgiens Hauptstadt führt zum 1. Januar eine Umweltzone für die gesamte Metropolregion mit ihren 19 Gemeinden ein. Ältere Fahrzeuge werden vom Verkehr ausgeschlossen. Um in die Zone einfahren zu dürfen, müssen sich alle Fahrzeuge in einer Datenbank registrieren lassen. Anders als zunächst angekündigt, gilt diese Regelung für Ausländer erst ab dem Sommer 2018. (ampnet/Sm)

CMT in Stuttgart.

ampnet – 26. Dezember 2017. Die CMT feiert ihr 50-jähriges Bestehen, nimmt eine zusätzliche Messehalle in Betrieb und bietet einen größeren Caravaning-Teil als im Vorjahr. Da die Branche herausragende Absatzzahlen feiert, könnten die Vorzeichen für die Jubiläums-CMT 2018 (13. bis 21. Januar) also kaum besser sein, zumal wieder etliche Caravaning-Hersteller für Stuttgart Weltpremieren ankündigen. Damit wird sich CMT als wichtigste Neuheitenschau zu Beginn der Saison etablieren.

Grundriss des Ford Nugget Plus.

ampnet – 15. Dezember 2017. Ford und Westfalia werden auf der CMT 2018 in Stuttgart (13.–21.1.2018) mit dem Nugget Plus den Campingbus erstmals in einer Langversion präsentieren. Basis ist der Transit Custom Kombi 340 L2, der mit 367 Millimetern zusätzlichem Radstand mehr Platz für zusätzliche Ausstattung bietet und über ein neu gestaltetes Hochdach verfügt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 11. Dezember 2017. Auf hohes Verkehrsaufkommen müssen sich Autofahrer am dritten Adventswochenende (15.–17.12.2017) in den Großstädten einstellen. Der Andrang auf die Einkaufszentren und Innenstädte wird nach Einschätzung des ADAC noch größer sein als in den beiden Vorwochen. Ansonsten dürfte es auf den Straßen relativ ruhig bleiben, zumal auf vielen Autobahnen die Bauarbeiten für die Wintermonate eingestellt wurden.

Wintercamping.

ampnet – 11. Dezember 2017. Die Zahl der Wintergäste ist laut Statistischem Bundesamt auf Deutschlands Campingplätzen in den vergangenen fünf Jahren kontinuierlich gestiegen. Immer mehr Wohnmobil- und Gespannfahrer entdecken Wintercamping für sich. Der ADAC rät, einen schnee- und eisfreien Stellplatz zu suchen. Ist der Standort schlecht gewählt, können Caravan oder Wohnmobil kippen, wenn Tauwetter einsetzt.

ampnet – 8. Dezember 2017. Im Oktober 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 42,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von einem Prozent gegenüber Oktober 2016. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um drei Prozent auf 7,1 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland blieb mit 35,0 Millionen nahezu unverändert.

ICE-Sprinter auf der Neubaustrecke Nürnberg-Berlin.

ampnet – 8. Dezember 2017. Der Startschuss für die neue ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Berlin und München fällt am Sonntag, 10. Dezember 2017. Dann wird das Herzstück des noch unter Bundeskanzler Helmut Kohl beschlossenen Verkehrsprojekts Deutsche Einheit (VDE) von München über Nürnberg, Erfurt/Halle Leipzig bis Berlin in Betrieb gehen.

Autobahnvignetten für Österreich, Slowenien und die Schweiz.

ampnet – 27. November 2017. Autofahrer, die regelmäßig ins benachbarte Ausland fahren, können ab 1. Dezember die Jahresvignetten 2018 für Österreich, Slowenien und die Schweiz nutzen. Alle Jahresvignetten 2017 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2018 gültig.

ampnet – 24. November 2017. Bevor im Restaurant zu Messer und Gabel gegriffen wird, muss schnell noch ein Foto vom Essen ins Internet gestellt werden. Freunde und Kollegen sollen doch auch etwas davon haben. Der Griff zum Smartphone mit Kamera kann aber auch Diskussionen auslösen. Zum Beispiel mit dem Ober, der dem Gast das Fotografieren verbieten will.

Terracamper Tescout.

ampnet – 16. November 2017. Auf der CMT (Caravan Motor Touristik) in Stuttgart wird vom 13. bis 21. Januar 2018 die nächste Reisesaison eingeläutet. Die Hagener Campingbus-Manufaktur Terracamper wird dabei erstmals ihr neues Ausbaukonzept Tescout präsentieren. Zentrales Element ist ein im Heck quer angeordneter und herausnehmbarer Möbelblock, der sich durch die Dreiteilung einfach demontieren lässt. Als Basisfahrzeuge kommen der VW T6 und der Mercedes-Benz Vito in Betracht.

ampnet – 15. November 2017. Das Restaurant „Atelier“ in München unter der Leitung von Küchenchef Jan Hartwig erhält von den Testern des Guide Michelin für die Ausgabe 2018 erstmals die höchste Auszeichnung von drei Sternen. Damit gibt es in Deutschland jetzt elf Adressen, die das Spitzenprädikat für exzellente Kochkunst tragen. Das „Atelier“ zählt jetzt zu den nur etwa 100 Adressen weltweit, die dieses Prädikat tragen. Die neue Ausgabe des Hotel- und Restaurantführers kommt am Freitag, 17. November 2017, in den Handel.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 6. November 2017. Nach dem Ende der Herbstferien nimmt das Staurisiko auf den Autobahnen spürbar ab. Lediglich der dichte Feierabendverkehr am Freitagnachmittag bringt in den Ballungsräumen Staus mit sich, erklärt der Auto Club Europa (ACE).

Volkswagen California Ocean.
Von Gerhard Prien, cen

ampnet – 5. November 2017. Publikumsliebling, das kann er. Ganz eindeutig. Mehr als 12 000 im vergangenen Jahr verkaufte California belegen die Beliebtheit des Campingbusses von Volkwagen Nutzfahrzeuge mehr als deutlich. Rund 16 000 Exemplare werden in diesem Jahr verkauft werden. Aber kann der „Cali“ eigentlich auch Wintercamping?

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 30. Oktober 2017. Am kommenden Wochenende (3.-5.11.2017) enden in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen die Herbstferien. Ebenso kehren viele Reisende aus Frankreich und den Benelux-Ländern aus dem Herbsturlaub zurück. Der Auto Club Europa (ACE) geht daher von stark frequentierten Rückreiserouten am Sonnabend und Sonntag aus.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 27. Oktober 2017. Nach Paris, Lille, Lyon und Grenoble führt nun auch Straßburg die Umweltplakette „Crit’Air“ ein. Autofahrer dürfen ab 1. November bei anhaltend hohen Feinstaub- und Stickoxidwerten nur noch mit der neuen Umweltplakette in die Elsass-Metropole fahren. Für Besitzer von älteren Fahrzeugen bedeutet das, dass sie künftig bei Luftverschmutzungsalarm mit einem Fahrverbot für Straßburg und die weiteren Kommunen des Gemeindeverbands rechnen müssen.

Porsche Cayenne.

ampnet – 27. Oktober 2017. Im Frühjahr 2018 erweitert Porsche sein Angebot aus Fahrerlebnissen und Reisen für Fans der Marke um ein besonderes Highlight: Bei der „Porsche World Expedition“ können die Teilnehmer auf einer mehr als 30 000 Kilometer langen Strecke in 80 Tagen den neuen Cayenne erleben. Die Touren führen über sechs Kontinente und bieten fahrerisch herausfordernde Routen und spektakuläre Eindrücke. Im Vordergrund steht das gemeinsame Fahrerlebnis, teilweise fernab von befestigten Straßen und im klassischen Stil einer Rallye.

Abflug einer Linienmaschine.

ampnet – 24. Oktober 2017. Insgesamt waren im Jahr 2016 im Durchschnitt 108 Passagiere an Bord eines Fluges, der von einem deutschen Flughafen startete. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte dieser Wert vor zehn Jahren (2006) noch bei 84 Passagieren gelegen. (ampnet/jri)

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 23. Oktober 2017. Der Start in den November wird vielerorts, durch die Feiertage und die Ferien, stockend verlaufen. Das berichtet der Auto Club Europa (ACE) im aktuellen Verkehrslagebericht. Da am Dienstag erstmals der Reformationstag ein bundesweiter Feiertag ist, werden viele ihn mit einem Brückentag für ein verlängertes Wochenende nutzen. In fünf Bundesländern folgt am Mittwoch darauf der Feiertag „Allerheiligen“, was sich ebenfalls für einen Kurzurlaub anbietet. In Bayern und Baden-Württemberg beginnen zudem am Wochenende die einwöchigen Herbstferien, weshalb im Süden etliche Urlauber unterwegs sein werden.

ampnet – 23. Oktober 2017. In der Sommersaison 2017 sind die Preise für günstige Flugtickets noch einmal gefallen, begleitet von einem massiven Ausbau der Billigflieger in Deutschland. Eurowings erweiterte das Netz bereits vor der Air Berlin-Insolvenz mit der Übernahme zahlreicher Flugzeuge und etablierte dabei eine neue Basis in München. Mit 52 Prozent ist Eurowings Marktführer in Deutschland. Auch Konkurrent Ryanair baute die Flotte massiv um fast 14 Prozent aus und ist in Europa mit einem Marktanteil von 25 Prozent größter Low Cost Carrier. Deutlich wächst auch das Angebot nach Übersee durch neue Konzepte und Flugzeugmodelle. Diese Ergebnisse stehen im nun erschienenen "Low Cost Monitor 2/2017" des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Der Bericht wird seit 2006 jeweils im Frühling und Herbst veröffentlicht.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 16. Oktober 2017. Die Herbstreisewelle nimmt jetzt richtig Fahrt auf. Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen und der Norden der Niederlande starten in die Ferien, Hamburg und Schleswig-Holstein in die zweite Woche. Urlauber aus Hessen, Dänemark und den Niederlanden sind auf dem Rückweg. Der ADAC rechnet mit dem höchsten Verkehrsaufkommen rund um die Alpen und Mittelgebirge sowie auf den Routen nach Süden und an die Küsten in beiden Richtungen.

Ein Drittel der deutschen Autofahrer machte 2017 Urlaub in der Heimat.

ampnet – 12. Oktober 2017. Rund ein Drittel der deutschen Autofahrer haben laut ADAC Auswertung der Routenanfragen den Sommerurlaub in Deutschland verbracht. Mit großem Vorsprung verteidigt das Heimatland (31,2 Prozent) trotz eines Verlusts von 1,5 Prozent gegenüber 2016 den ersten Platz.

ampnet – 10. Oktober 2017. Im August 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 54,3 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von einem Prozent gegenüber August 2016.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 9. Oktober 2017. Die Innenstadtbereiche vieler Städte in Italien dürfen nicht oder nur eingeschränkt befahren werden. In diese als „Zone a Traffico Limitato (ZTL)“ ausgewiesenen, verkehrsbeschränkten Bereiche dürfen in der Regel nur Anlieger, Busse oder Taxis fahren, warnt der ADAC. Für jede unberechtigte Einfahrt, die meist mittels Videoüberwachung festgestellt wird, ist ein Bußgeld in Höhe von mindestens 80 Euro fällig. Mit Verfahrensgebühren kommen dabei schnell 100 bis 120 Euro zusammen. Wird das Bußgeld innerhalb von fünf Tagen gezahlt, gibt es eine Ermäßigung von 30 Prozent.

Personenzug im Bahnhof.

ampnet – 9. Oktober 2017. Die Beförderungseinnahmen aus dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit Eisenbahnen, Straßenbahnen und Omnibussen haben im Jahr 2016 mit 17,50 Milliarden Euro einen neuen Höchststand erreicht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies nach vorläufigen Ergebnissen 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 2. Oktober 2017. Am kommenden Wochenende (6.-8.10.2017) drohen etwas weniger Staus als am vorangegangenen. Doch mit dem Beginn der zweiwöchigen Herbstferien in Hessen ist vor allem im Rhein-Main-Gebiet mit einem hohen Verkehrsaufkommen zu rechnen. Autofahrer sollten sich am Freitagnachmittag auf dichten Verkehr einstellen. Auch am Samstag ist um den Flughafen Frankfurt mehr Verkehr zu erwarten. Auf den süddeutschen Autobahnen kann der Auto Club Europa (ACE) ebenfalls noch keine Entwarnung geben. Reiseverkehr sowohl in Richtung der Alpen als auch umgekehrt belastet die Autobahnen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. September 2017. Wenn die Hauptsaison vorbei ist, ist man oft nicht alleine mit der Idee, eine Urlaubsreise Richtung Süden antreten zu wollen. Dann kann es vorkommen, dass beim Kauf der Vignetten an der Kasse eine halbe Stunde gewartet werden muss. Deshalb besser eine gute Woche vor Abreise die Vignette einfach online unter www.adac-shop.de bestellen und mit der Post nach Hause schicken lassen.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 25. September 2017. Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober bietet wieder eine Möglichkeit für ein langes Wochenende. Hinzu kommen in sieben Bundesländern zweiwöchige Herbstferien. Das höchste Staurisiko besteht am Freitagnachmittag, den 29. September 2017. Am Samstag erwartet der Auto Club Europa (ACE) vor allem Richtung Küsten der Ost- und Nordsee, auch die Fernstraßen in Richtung Alpenraum sind belastet. Für den Sonntag geben die Verkehrsexperten des ACE hingegen Entwarnung.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 18. September 2017. Am kommenden Wochenende (22.-24.9.2017) sind Urlaubsnachzügler, die nach den großen Schulferien reisen, unterwegs. Dies dürfte jedoch das Verkehrsaufkommen sowohl am Samstag als auch am Sonntag nicht exorbitant erhöhen. Allerdings bremsen zahlreiche Baustellen im gesamten Bundesgebiet den Verkehrsfluss. Wie der Auto Club Europa (ACE) berichtet, ist dies dem jahreszeitbedingten Ende der Bausaison geschuldet.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 11. September 2017. In Baden-Württemberg und Bayern enden an diesem Wochenende (15.-17.9.2017) die Sommerferien. Der Auto Club Europa (ACE) geht deshalb noch einmal von starken Behinderungen auf den Rückreiserouten aus. Vor allem am Sonnabend und Sonntagnachmittag ist auf der A6 zwischen Nürnberg und Mannheim, auf der A7 zwischen Memmingen und Würzburg, auf der A8 zwischen München und Stuttgart und der A9 zwischen München und Nürnberg die höchste Staugefahr gegeben.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 4. September 2017. In Baden-Württemberg und Bayern enden an diesem Wochenende (8.-10.9.2017) die Sommerferien. Der Auto Club Europa (ACE) geht deshalb noch einmal von starken Behinderungen auf den Rückreiserouten aus. Im restlichen Bundesgebiet herrscht hingegen wieder Berufsalltag. Dadurch kommt es vor allem am Freitagnachmittag zu den üblichen Störungen auf dem Weg ins Wochenende.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 28. August 2017. Mit dem Ende der Sommerferien in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnt der Endspurt der großen Ferienreisewelle 2017. Nur noch Baden-Württemberg und Bayern befinden sich in den Ferien. Der Autoclub Europa (ACE) erwartet eine Rückreisewelle vor allem auf den Fernstraßen Richtung Norden und in nordwestlicher und nordöstlicher Richtung. Merklich weniger, aber nicht staufrei geht es auf den Reiserouten Richtung Urlaubsgebiete im Süden zu.

Unicat MD77h.

ampnet – 21. August 2017. Auf Basis des dreiachsgetriebenen MAN TGS 6x6 hat Unicat aus Dettenheim sein neues Expeditionsmobil MD77h gebaut. Das Fahrzeug hat eine Leistung von 397 kW / 540 PS und verfügt über ein Verteilergetriebe mit Geländeuntersetzung und zuschaltbarem Vorderradantrieb sowie Differenzialsperren in Vorder- und Hinterachsen. Mit an Bord sind unter anderem eine Reifendruck-Regelanlage, ein Druckluftanschluss und eine Zwei-Kammer-Kraftstoffanlage mit 1050 Litern Diesel. Für Regionen ohne saubere Kraftstoffversorgung ist ein beheizter Diesel-Vorfilter mit Wasserabscheider montiert. Zum Betanken anderer Fahrzeuge steht ein 125 Liter fassender Benzintank mit Pumpstation zur Verfügung.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 17. August 2017. Seit 2010 können Strafen aus fast allen EU-Staaten auch in Deutschland vollstreckt werden. Der ADAC empfiehlt, die Bußgeldbescheide aus dem Ausland nicht zu ignorieren, sondern sie auf Plausibilität zu prüfen und danach zügig zu bezahlen. Bei fehlerhaften Bußgeldbescheiden oder Missverständnissen ist juristische Hilfe unerlässlich.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 14. August 2017. Wie der Auto Club Europa (ACE) berichtet, ist auf den Fernstraßen in Richtung der Urlaubsgebiete nicht mehr ganz so viel Verkehr wie in den letzten Wochen. Doch insgesamt ist am kommenden Wochenende (18.-20.8.2017) weiterhin viel los auf den Straßen. Viele Bundesländer befinden sich noch in den Ferien und es finden nach wie vor viele Urlaubsreisen statt.

Interstate in Nevada.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. August 2017. Die überwiegende Mehrheit Deutscher Touristen, die bei ihrer Amerika-Reise möglichst viel von den USA sehen wollen, wählt eine Tour mit dem Mietwagen. Das ist bequem, erschwinglich und meist auch nervenschonend. Denn abgesehen vom Gewühl auf Manhattan in New York, den westlichen Ballungszentren Los Angeles oder Seattle und den Berg- und Talfahrten in San Franzisco ist man auf den mindestens vierspurigen Interstates meist entspannt unterwegs. Das je nach Staat unterschiedliche Tempolimit sorgt bei eingeschalteter Cruise Control für gemütliches Dahingleiten, kaum jemand drängelt.

Die beliebtesten Campingziele im Sommer 2017 (ADAC-Auswertung).

ampnet – 10. August 2017. Deutschland (28,1 Prozent) bleibt mit deutlichem Vorsprung auch in diesem Jahr das beliebteste Urlaubsland der Camper. Dies geht aus der Auswertung der Routenanfragen beim ADAC hervor. Allerding muss es – wie der Zweitplatzierte Italien (17,9 Prozent) – einen Rückgang um 0,9 Prozentpunkte im Vergleich zum vergangenen Jahr verbuchen. Platz drei geht an Kroatien – das einzige Land unter den Top Five, das dazugewinnt. Mit mehr als zwei Prozentpunkten Plus kann es seinen Anteil auf 16 Prozent ausbauen. Frankreich (10,1 Prozent) und Spanien (5,1 Prozent) halten unverändert die Plätze vier und fünf.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 7. August 2017. Nach Einschätzung des Auto Club Europa (ACE) wird es auch an diesem Wochenende (11.-13.8.2017) deutschlandweit zu teils langen Staus und stockendem Verkehr kommen. Im Süden Deutschlands vor allem aus Baden-Württemberg und Bayern starten weitere Sommerurlauber in die Ferien. In Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland enden die Sommerferien.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. August 2017. Wer in Österreich eine Alkoholkontrolle ablehnt, dem unterstellt die Polizei automatisch einen Alkoholwert von 1,6 Promille. Ihm droht eine Geldstrafe in Höhe von 1600 bis 5900 Euro. Zudem wird Ausländern die Fahrberechtigung in Österreich für mindestens sechs Monate aberkannt. Dieselben Konsequenzen drohen laut ADAC, wenn ein Alkomat-Test verweigert wird.

Felbertauernstraße.

ampnet – 4. August 2017. Der Weg über die Alpen gen Süden ist oft von Staus durchzogen. Doch zu den Routen über die Brenner- und Tauernautobahn gibt es eine Alternative: Die Felbertauernstraße. Neben der meist flüßigen Fahrt bietet die Strecke zwischen Mittersill, im Salzburger Land, und Matrei, in Osttirol, einen schönen Ausblick. Unterbrochen wird dieser lediglich durch einen gut fünf Kilometer langen Tunnel.