Logo Auto-Medienportal.Net

Reisen

Eurowings.

ampnet – 5. November 2019. Das Low-Cost-Angebot in Deutschland ist gegenüber dem Vorjahr leicht zurückgegangen. Europaweit nahm es aber um vier Prozent zu.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. Oktober 2019. Trotz Ferienende in zwei Bundesländern und zweier Feiertage rechnet der ADAC am verlängerten Wochenende nicht mit nennenswerten Staus.

Stau an einer Autobahnbaustelle.

ampnet – 21. Oktober 2019. Mit einigen Behinderungen rechnet der ADAC vor allem an den Autobahnbaustellen. Derzeit gib es noch mehr als 500.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 14. Oktober 2019. Trotz der Herbstferien rechnet der ADAC nicht mit besonders hohem Verkehrsaufkommen am nächsten Wochenende.

Skoda Euro Trek 2019.
Von Walther Wuttke

ampnet – 14. Oktober 2019. Die tschechische Marke stellte in Albanien die Qualitäten ihres SUVs unter Beweis. Und führte in ein kaum bekanntes Land mit langer Geschichte.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 7. Oktober 2019. In 14 Bundesländern sind Schulferien. Dazu kommen bei schönem Wetter noch jede Menge Wochenendausflügler.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 27. September 2019. Bis Ende 2025 soll die marode Oder-Querung bei Küstrin ersetzt werden. Die Federführung für das Projekt hat das Nachbarland.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 19. September 2019. Der ADAC hat alle Staus mit über zehn Kilometern Länge in den Sommerferien erfasst. Ihr Zahl lag rund 16 Prozent über dem Vorjahreswert.

LMC-Wohnwagenstudie „Gaslos glücklich“.

ampnet – 30. August 2019. Die Gasflasche gehört zum Campen einfach dazu – muss aber gar nicht sein, wie LMC mit einer Wohnwagenstudie beweist.

VW California.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 30. August 2019. Deutschlands beliebtester Campingbus wird noch vielfältiger. Der größere Bruder hat es hingegen deutlich schwerer.

Campingurlaub: Auswertung von über 80 000 Routenplanungen in den ADAC-Geschäftsstellen.

ampnet – 28. August 2019. Wohnwagenurlauber bevorzugen zwar Italien, Deutschland könnte aber im nächsten Jahr die Spitze übernehmen. Bei den Wohnmobilisten ist es bereits Reisefavorit.

Campingurlaub.

ampnet – 28. August 2019. Die Zahl der Urlauber aus dem Ausland stieg prozentual noch etwas stärker als die einheimischen Gäste.

Der ADAC hat die Kraftstoffpreise an und neben der Autobahn verglichen.

ampnet – 27. August 2019. Dass Kraftstoff an den Autobahnen meist erheblich teurer ist, ist kein Geheimnis. Autohöfe bieten eine preisgünstigere Alternative.

Infografik Stauprognose Sommerferien 2019.

ampnet – 26. August 2019. Die letzten Sommerurlauber kehren heim und sorgen für erhöhtes Verkehrsaufkommen vor allem in Bayern und Baden-Württemberg.

Eurocaravaning Vantourer Black and White.

ampnet – 25. August 2019. Günstige Campingbusse sind eine Spezialität der Marke Vantourer von Eurocaravaning. Nun wird es noch einmal billiger.

Stau in einer Autobahnbaustelle.

ampnet – 23. August 2019. Wer in der Zeit der Sommerferien im Norden unterwegs war, etwa zum Urlaub an den Küsten, der sah sich mit Stau-Rekorden konfrontiert.

Der ADAC hat vier Wintercaravans gestestet.

ampnet – 21. August 2019. Wintercamping wird immer beliebter. Was taugen speziell dafür ausgerüstete Wohnwagen?

Infografik Stauprognose Sommerferien 2019.

ampnet – 19. August 2019. Noch sorgt der Urlaubsverkehr für volle Autobahnen und Verzögerungen vor allem bei der Heimfahrt.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 12. August 2019. Autofahrer auf dem Weg aus dem Urlaub zurück nach Hause müssen sich auch an diesem Wochenende (16.–18.8.2019) auf Staus einstellen. In Sachsen, Thüringen und Teilen der Niederlande enden in Kürze die Sommerferien. Der Reiseverkehr in Richtung Urlaub ist aber ebenfalls noch nicht abgerissen, zumal die drei bevölkerungsreichen Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen noch einige Wochen Ferien haben.

Heimische Urlaubsziele von Autoreisenden im Sommer 2019.

ampnet – 12. August 2019. Deutschland und seine Urlaubsregionen sind bei deutschen Autoreisenden im Sommer 2019 weiterhin sehr beliebt. Das zeigt die aktuelle Auswertung von über 610 000 Urlaubsrouten, über die sich ADAC-Mitglieder in der touristischen Beratung des Automobilclubs im Zeitraum Januar bis Juli 2019 informiert haben. Im Ländervergleich setzt sich Deutschland klar durch und ist damit weiterhin Reiseland Nummer eins.

Ein Campingplatz in der Schweiz.

ampnet – 8. August 2019. Pincamp, das Camping-Portal des ADAC, weitet seine Aktivitäten aus. In Kooperation mit dem Schweizer Mobilitätsclub TCS soll die Internetseite pincamp.ch zum Jahresbeginn 2020 online gehen. Das Portal wird dreisprachig sein (Deutsch, Französisch, Italienisch). TCS Camping ist der größte Campinganbieter des Landes. (ampnet/jri)

ADAC-Reise-Monitor 2017: Urlaub in der Heimat liegt weiter voll im Trend.

ampnet – 8. August 2019. Im ersten Halbjahr 2019 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 222,4 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 3,8 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2018. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich um 3,0 Prozent auf 39,8 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stieg um 4,0 Prozent auf 182,6 Millionen.

Auto fahren im Ausland.

ampnet – 7. August 2019. Andere Länder, andere Sitten! Diese „Binsenweisheit“ Reisender hat auch heute noch ihre Berechtigung, obwohl man es zumindest in der EU häufig kaum noch bewusst wahrnimmt, wenn man Ländergrenzen passiert. Doch Autofahrer begrüßt dann in der Regel gleich ein Schild, das auf die verschiedenen Tempolimits in dem jeweiligen Land hinweist. Aber auch die Verkehrsregeln in den EU-Nachbarstaaten unterscheiden sich zum Teil erheblich von den hierzulande geltenden. Das Wissen darum erspart Probleme unterwegs.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 5. August 2019. Autofahrer müssen auch am kommenden Wochenende (9.–11.8.2019) viel Geduld aufbringen. Der ADAC prognostiziert für viele Strecken die Gefahr von Zwangsstopps. Die Rückreisewelle wird immer stärker, die Anreise in die Urlaubsgebiete ist ebenfalls stark, wenngleich sie etwas abflaut. Auf dem Heimweg sind vor allem Autofahrer aus Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, dem Saarland und Teilen Nordeuropas, weil dort in Kürze wieder die Schule beginnt. Viele Baden-Württemberger und Bayern hingegen starten erst jetzt zur großen Urlaubsfahrt.

Der Dethleffs Coco will hoch hinaus.

ampnet – 4. August 2019. Auf den Dächern Hamburgs: Campen im Coco mitten in der City. In luftiger Höhe können ab Herbst dieses Jahres Hotelgäste in einem Dethleffs Coco mitten in Hamburgs Hafencity nächtigen. Auf diese ungewöhnliche Idee kamen die Betreiber des neues Hotels Pier-Drei, dessen „Soft-Opening“ Mitte September geplant ist. Der Hotelneubau will Gästen nicht nur eine Unterkunft bieten, sondern zu einer Hamburger Attraktion werden. Eine davon ist die „Camper City“, die in sieben Meter Höhe auf einer Fläche von 155 qm eingerichtet wird.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 29. Juli 2019. Urlaubern droht auch am kommenden Wochenende (2.– 4.8.2019) auf den Autobahnen wieder Staugefahr. Noch immer haben alle Bundesländer Ferien, die in Berlin und Brandenburg am Sonntag enden. Auch in Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und im Saarland rückt das Ferienende näher. Der ADAC rechnet nun vor allem mit zunehmenden Behinderungen auf den Rückreisespuren. Aus Bayern und Baden-Württemberg rollt zudem die zweite Reisewelle in Richtung Süden und Meer. Wer flexibel ist, weicht auf einen stauärmeren Tag wie Montag oder Dienstag aus.

Flughafen Frankfurt.

ampnet – 24. Juli 2019. Nach vielen Jahren des ungebremsten Wachstums im weltweiten Luftverkehr mit immer mehr Flügen, Passagieren und Flugverbindungen zeichnet sich derzeit eine Abkühlung der Entwicklung ab. Die weltweiten Flugbewegungen im Passagierverkehr legten vergangenen Monat gegenüber dem Juni 2018 nur noch um 1,5 Prozent zu: von 3,3 Millionen auf knapp 3,4 Millionen. Dies zeigt der aktuelle Global Aviation Monitor (GAM) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), der 3500 Flughäfen und 850 Fluggesellschaften weltweit erfasst. Für Deutschland zeigt die Studie mit 89 400 Starts im Juni sogar einen Rückgang des Flugverkehrs um 1,7 Prozent.

Infografik Stauprognose Sommerferien 2019.

ampnet – 22. Juli 2019. Ganz Deutschland hat am kommenden Wochenende (26.–28.7.2019) Schulferien. Aus Baden-Württemberg und Bayern rollt die erste, aus Teilen der Niederlande die zweite Reisewelle. Auf dem Heimweg sind schon viele norddeutsche und skandinavische Autourlauber, bei denen demnächst die Ferien enden. Im Großraum Mannheim – Heidelberg – Speyer muss zusätzlich mit viel Besucherverkehr durch das Formel-1-Rennen in Hockenheim gerechnet werden. Wer sich diesem Stress nicht aussetzen will, verschiebt seine Fahrt am besten auf einen stauärmeren Tag wie Montag oder Dienstag, rät der ADAC.

ampnet – 14. Juli 2019. Sommer, Sonne, Urlaubsstimmung – und plötzlich kracht es. Ein Verkehrsunfall im Urlaub kann ebenso passieren wie daheim. Doch wie verhält man sich in der Situation im Ausland richtig? Gut, wenn man sich vor Antritt der Reise informiert hat, ob es im Urlaubsland in Bezug auf die Verkehrsregeln Besonderheiten zu beachten gibt und was man dort bei einem Unfall zu beachten hat. In Europa erweist es sich zudem immer als vorteilhaft, wenn man im Bedarfsfall auf den europäischen Unfallbericht zurückgreifen kann.

Verkehrsunfall im Ausland.

ampnet – 9. Juli 2019. 34 785 Meldungen über Auslandsunfälle von in Deutschland zugelassenen Autos mit Fahrzeugen mit ausländischen Kennzeichen gingen 2018 beim Zentralruf der Autoversicherer ein. „Davon leiten wir ab, dass die Anzahl der Unfälle im Ausland zum ersten Mal seit Jahren zurückgegangen ist“, erklärt Dr. Jens Bartenwerfer, Geschäftsführer der GDV Dienstleistungs-GmbH. 2017 wurden noch 35 266 Auslandsunfälle gemeldet – ein Rückgang um 1,4 Prozent.

Infografik Stauprognose Sommerferien 2019.

ampnet – 8. Juli 2019. Autofahrern steht eines der schlimmsten Reisewochenenden bevor. Das meldet der ADAC. Mit Ausnahme von Baden-Württemberg und Bayern sind nun alle Bundesländer in Ferien. In Richtung Sommerurlaub starten nun auch Urlauber aus Nordrhein-Westfalen und dem Norden der Niederlande. Eine zweite Reisewelle rollt aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie dem Süden der Niederlande.

Die stauträchtigsten Autobahnabschnitte im Sommer 2019.

ampnet – 1. Juli 2019. Baden-Württemberger, Bayern und Nordrhein-Westfalen allein zu Haus: Alle anderen 13 Bundesländer sind am kommenden Wochenende (5.–7.7.2019) bereits in den Ferien, denn in dieser Woche kommen Autourlauber aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hinzu. Auch im Süden der Niederlande fällt nun der Startschuss für die Ferien. Gleichzeitig rollt die zweite Reisewelle aus Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Ohne lange Staus wird es nicht gehen, prognostiziert der ADAC.

Wohnwagengespann.

ampnet – 1. Juli 2019. Campen ist in Deutschland so beliebt wie nie zuvor. Das zeigt die seit Jahren steigende Nachfrage nach neuen, gebrauchten und gemieteten Reisemobilen und Caravans. Da viele deutsche Caravaning-Urlauber im eigenen Land verreisen, profitiert davon neben den Fahrzeugherstellern auch der Tourismusstandort Deutschland. Das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr an der Universität München hat die ökonomische Bedeutung des Camping- und Caravaning-Tourismus untersucht. Das Ergebnis: Urlauber, die Deutschland mit einem Reisemobil, Caravan oder Zelt bereisen, bescherten der deutschen Wirtschaft 2018 durch ihren Konsum während der Ferien 14 Milliarden Euro Umsatz. Das ist gegenüber 2016 ein Anstieg um 11,5 Prozent.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 24. Juni 2019. Die erste große Reisewelle aus dem Norden und Westen rollt am kommenden Wochenende (28.–30.6.2019) über die Autobahnen. In Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Schleswig-Holstein schließen die Schulen, in Berlin und Brandenburg beginnt die zweite Ferienwoche. In Richtung Meer oder gen Süden unterwegs sind aber auch Autourlauber aus Skandinavien, wo die Ferien ebenfalls schon begonnen haben. Die noch zahlreichen Baustellen und Lkw dürften die angespannte Verkehrssituation noch verschlimmern. Das erweiterte Sommerferien-Fahrverbot für Lkw über 3,5 Tonnen gilt noch nicht.

ICE der Deutschen Bahn.

ampnet – 24. Juni 2019. Die Deutsche Bahn macht zur Urlaubszeit Autofahrern ein besonderes Angebot. Als „Staurabatt“ erhalten alle Mitglieder eines deutschen Autombilclubs 25 Prozent Nachlass auf alle Spar-, Super-Spar- und Flexpreise im Fernverkehr. Das Angebot gilt auch für die 1. Klasse. Einziger Haken: Die Fahrt muss bis spätestens 30. Juni 2019 vorab gebucht werden, Reisezeitraum ist bis einschließlich 8. September. Als Nachweis der Mitgliedschaft in einem Automobilclub gilt die aktuell gültige Mitgliedskarte, die bei der Ticketkontrolle im Zug vorgezeigt werden muss. (ampnet/jri)

Urlaub mit dem Mietwagen.

ampnet – 13. Juni 2019. Wer in den Ferien das Urlaubsland per Flieger erreicht und bei Ausflügen gerne flexibel bleiben möchte, greift gerne auf einen Mietwagen zurück. Wer das Auto vorab bei einem deutschen Vermieter oder Vermittler bucht, muss sich vor Ort nicht durch oft unverständliche Vertragsbedingungen quälen. So ist auch stets der deutsche Vermieter oder Vermittler der Ansprechpartner.

Silent Air Taxi.
Von Walther Wuttke

ampnet – 12. Juni 2019. Aachen, bisher vor allem für Printen und das internationale Reitturnier bekannt, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Entwicklungszentrum für innovative Mobilitätslösungen entwickelt. Nach den Elektrofahrzeugen Streetscooter und Ego Life, die an der Technischen Hochschule erdacht wurden, gehen die Professoren nun in die Luft und planen, in den kommenden Jahren ihr „Silent Air Taxi“ an den Serienstart zu rollen.

Urlaub mit dem Auto.

ampnet – 11. Juni 2019. Im April 2019 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 40,4 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 11,0 Prozent gegenüber April 2018. Hierbei ist zu beachten, dass Ostern 2019 in den April, 2018 dagegen teilweise in den März fiel. (ampnet/deg)

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 27. Mai 2019. Die Stausaison nimmt Fahrt auf. Viele Arbeitnehmer verlängern ihr Wochenende über den bundesweiten Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag hinaus und nutzen das lange Wochenende (29.5.-2.6.2019) für eine Fahrt in die Naherholungsgebiete, an die Küsten oder in die Großstädte. Das hohe Verkehrsaufkommen, das sonst am Freitagnachmittag üblich ist, verlagert sich dadurch auf den Mittwoch: Bereits ab den Mittagsstunden bilden sich Pendlerstaus. Bis in den Abend hinein sind die Ballungsräume und Pendlerstrecken stark belastet, warnt der Auto Club Europa.

ADAC-Vergleich von Flugnebenkosten.

ampnet – 23. Mai 2019. Flugtickets zum Schnäppchenpreis finden sich viele im Internet. Doch die können schnell teuer werden: Bei einem vom ADAC vorgenommenen Preisvergleich kam bei der Onlinebuchung zum Flugpreis durchschnittlich noch rund ein Drittel des Preises an Kosten für Leistungen wie Gepäcktransport oder Sitzplatzreservierung hinzu. Untersucht wurden die Nebenkosten von zwölf Fluggesellschaften, die beliebte Urlaubsorte in Italien, Spanien, Griechenland und der Türkei anfliegen.

Start eines Aribus A320 von Wizzair.

ampnet – 20. Mai 2019. Low-Cost-Flugverbindungen ab Deutschland haben im Winterhalbjahr 2018/2019 einen neuen Rekord verzeichnetet. Erstmals gab es 5325 Starts von Billigfliegern pro Woche. Das ist ein Zuwachs von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach dem Ausscheiden von Air Berlin hat sich der Markt nahezu bereinigt. Eurowings und Norwegian setzen weiter verstärkt auf Ziele außerhalb Europas. Die Ticketpreise fallen nach moderatem Anstieg im Vorjahr nun wieder. Parallel verzeichnet der europaweite Markt mit günstigen Flugtickets erneut ein deutliches Plus von sieben Prozent. Dies geht aus dem „Low Cost Monitor 1/2019“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln.

Wohnmobilstellplätze an der Nordsee.

ampnet – 3. Mai 2019. Camping boomt. Dabei kommt für viele Urlauber aus Kostengründen oder zur Vermeidung von langen Lieferzeiten statt eines Neufahrzeugs auch ein gebrauchtes Wohnmobil in Frage. Das passende Haus auf Rädern finden Interessierte unter anderem auf Gebrauchtwagenportalen, beim Händlerverband DCHV, bei der Händlergemeinschaft Intercaravaning und beim Reisemobilhändler. Vorsicht vor unangemessen hochpreisigen Fahrzeugen ist überall geboten: Ein gängiges Modell, fünf bis sieben Jahre alt, für mehr als die Hälfte des aktuellen Neupreises – das muss trotz hoher Nachfrage nicht sein, meint der Auto Club Europa (ACE).

F.lli Menabo Diamond 500.

ampnet – 29. April 2019. Unter dem etwas eigenwilligen Namen F.lli Menabo Diamond 500 bietet Rameder eine neue, ausschließlich in Schwarz erhältliche Dachbox an. Sie ist 2,09 Meter lang, 79 Zentimeter breit, 36 Zentimeter hoch und fasst 500 Liter. Die maximale Zuladung beträgt 75 Kilogramm. Der Deckel wird beim Öffnen von Knickfedern gehalten, Spanngurte sichern die Ladung. Montiert wird die 307 Euro teure Menabo Diamond 500 über eine T-Nut-Verbindung. Alternativ ist eine Adapterlösung für Vierkantprofile verfügbar.

Mink Camper.
Von Gerhard Prien

ampnet – 27. April 2019. Für viele Campingfans und Reisende ist es ein Traum: Einmal nach Island – am besten mit dem Reisemobil oder Wohnwagen. Wenn da nicht die teure Überfahrt mit der Fähre wäre. Eine Alternative könnte die Miete des Caravans vor Ort sein. Etwa bei Mink Campers.

ampnet – 23. April 2019. Autofahrer müssen sich auch an diesem Wochenende auf stockenden Verkehr und Staus einstellen. In neun Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen und Thüringen) enden die Osterferien. Gleichzeitig beginnen in den Niederlanden einwöchige Maiferien. Dennoch wird der Verkehr öfter ungestört rollen als an Ostern selbst.

Campingplatz Holmerhof.

ampnet – 18. April 2019. Teuerstes Campingziel in Europa ist in diesem Jahr Italien (48,35 Euro). Mit Preiserhöhungen von über vier Prozent hat das Mittelmeerland die Schweiz abgelöst, die in den Vorjahren Spitzenreiter war. Das ergab der aktuelle Preisvergleich des ADAC Campingführers 2019. Deutsche Camper übernachten demnach im eigenen Land nach wie vor besonders preiswert.

Airbus A380.

ampnet – 9. April 2019. 5,66 Millionen Auslandspassagiere waren im Jahr 2018 in einem Airbus A380 unterwegs. Das waren 2,8 Prozent aller Personen, die von deutschen Hauptverkehrsflughäfen ins Ausland reisten oder dort aus dem Ausland ankamen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 10. bis 13. April in Friedrichshafen stattfindenden Messe für Allgemeine Luftfahrt „Aero“ weiter mitteilt, ist dieser Anteil seit dem Jahr 2016 nahezu konstant geblieben.

Mautvignetten für Tschechien, Österreich, die Schweiz und Slowenien.

ampnet – 7. April 2019. Auf den Autobahnen in den Süden werden wieder zwei Gruppen von Reisenden um die beste Spur kämpfen: die letzten Skiurlauber auf dem Weg in die Alpen und die ersten Frühlingssucher unterwegs ins blühende Italien. Die einen wollen in die Alpen, die anderen darüber hinaus. Beide sehen sich mit der Mautpflicht auf Österreichs Autobahnen konfrontiert. Viele wollen die Kosten für die Vignette lieber sparen und versuchen es ohne Pickerl. 2018 erwischte die Autobahnverwaltung Asfinag 190 000 Maut-Sünder. Fast alle hatten eine Ausrede.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 29. März 2019. In Bremen und Schleswig-Holstein sowie in vier Nachbarländern beginnen – teils auf einzelne Regionen begrenzt – an diesem Wochende zweiwöchige Ferien. Die Fernstraßen füllen sich daher zum Monatsende langsam mit Urlaubern. Der Autoclub Europa (ACE) erwartet daher an diesem Wochenende (29.–31.3.) auf den Fernstraßen in Richtung der deutschen Küsten, in Süddeutschland Richtung Alpenraum und Süden sowie in den grenznahen Regionen zu Frankreich und Belgien dichteren Verkehr. (ampnet/jri)

„Landvergnügen – Der etwas andere Stellplatzführer“.

ampnet – 27. März 2019. Vor fünf Jahren begann alles mit etwa 230 Adressen. Die sechste Auflage des etwas anderen Stellplatzführers „Landvergnügen“ listet für dieses Urlaubsjahr bereits 675 besondere Übernachtungsplätze auf, an denen Camper mit dem Wohnmobil, Campingbus oder Wohnwagen für 24 Stunden kostenfrei stehen können. Die Bandbreite reicht von der Brauerei über Fischzuchtbetriebe bis hin zur Chilli-Farm.