Logo Auto-Medienportal.Net

Reisen

ampnet – 23. Oktober 2017. In der Sommersaison 2017 sind die Preise für günstige Flugtickets noch einmal gefallen, begleitet von einem massiven Ausbau der Billigflieger in Deutschland. Eurowings erweiterte das Netz bereits vor der Air Berlin-Insolvenz mit der Übernahme zahlreicher Flugzeuge und etablierte dabei eine neue Basis in München. Mit 52 Prozent ist Eurowings Marktführer in Deutschland. Auch Konkurrent Ryanair baute die Flotte massiv um fast 14 Prozent aus und ist in Europa mit einem Marktanteil von 25 Prozent größter Low Cost Carrier. Deutlich wächst auch das Angebot nach Übersee durch neue Konzepte und Flugzeugmodelle. Diese Ergebnisse stehen im nun erschienenen "Low Cost Monitor 2/2017" des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Der Bericht wird seit 2006 jeweils im Frühling und Herbst veröffentlicht.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 16. Oktober 2017. Die Herbstreisewelle nimmt jetzt richtig Fahrt auf. Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen und der Norden der Niederlande starten in die Ferien, Hamburg und Schleswig-Holstein in die zweite Woche. Urlauber aus Hessen, Dänemark und den Niederlanden sind auf dem Rückweg. Der ADAC rechnet mit dem höchsten Verkehrsaufkommen rund um die Alpen und Mittelgebirge sowie auf den Routen nach Süden und an die Küsten in beiden Richtungen.

Ein Drittel der deutschen Autofahrer machte 2017 Urlaub in der Heimat.

ampnet – 12. Oktober 2017. Rund ein Drittel der deutschen Autofahrer haben laut ADAC Auswertung der Routenanfragen den Sommerurlaub in Deutschland verbracht. Mit großem Vorsprung verteidigt das Heimatland (31,2 Prozent) trotz eines Verlusts von 1,5 Prozent gegenüber 2016 den ersten Platz.

ampnet – 10. Oktober 2017. Im August 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 54,3 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von einem Prozent gegenüber August 2016.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 9. Oktober 2017. Die Innenstadtbereiche vieler Städte in Italien dürfen nicht oder nur eingeschränkt befahren werden. In diese als „Zone a Traffico Limitato (ZTL)“ ausgewiesenen, verkehrsbeschränkten Bereiche dürfen in der Regel nur Anlieger, Busse oder Taxis fahren, warnt der ADAC. Für jede unberechtigte Einfahrt, die meist mittels Videoüberwachung festgestellt wird, ist ein Bußgeld in Höhe von mindestens 80 Euro fällig. Mit Verfahrensgebühren kommen dabei schnell 100 bis 120 Euro zusammen. Wird das Bußgeld innerhalb von fünf Tagen gezahlt, gibt es eine Ermäßigung von 30 Prozent.

Personenzug im Bahnhof.

ampnet – 9. Oktober 2017. Die Beförderungseinnahmen aus dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit Eisenbahnen, Straßenbahnen und Omnibussen haben im Jahr 2016 mit 17,50 Milliarden Euro einen neuen Höchststand erreicht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies nach vorläufigen Ergebnissen 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 2. Oktober 2017. Am kommenden Wochenende (6.-8.10.2017) drohen etwas weniger Staus als am vorangegangenen. Doch mit dem Beginn der zweiwöchigen Herbstferien in Hessen ist vor allem im Rhein-Main-Gebiet mit einem hohen Verkehrsaufkommen zu rechnen. Autofahrer sollten sich am Freitagnachmittag auf dichten Verkehr einstellen. Auch am Samstag ist um den Flughafen Frankfurt mehr Verkehr zu erwarten. Auf den süddeutschen Autobahnen kann der Auto Club Europa (ACE) ebenfalls noch keine Entwarnung geben. Reiseverkehr sowohl in Richtung der Alpen als auch umgekehrt belastet die Autobahnen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. September 2017. Wenn die Hauptsaison vorbei ist, ist man oft nicht alleine mit der Idee, eine Urlaubsreise Richtung Süden antreten zu wollen. Dann kann es vorkommen, dass beim Kauf der Vignetten an der Kasse eine halbe Stunde gewartet werden muss. Deshalb besser eine gute Woche vor Abreise die Vignette einfach online unter www.adac-shop.de bestellen und mit der Post nach Hause schicken lassen.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 25. September 2017. Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober bietet wieder eine Möglichkeit für ein langes Wochenende. Hinzu kommen in sieben Bundesländern zweiwöchige Herbstferien. Das höchste Staurisiko besteht am Freitagnachmittag, den 29. September 2017. Am Samstag erwartet der Auto Club Europa (ACE) vor allem Richtung Küsten der Ost- und Nordsee, auch die Fernstraßen in Richtung Alpenraum sind belastet. Für den Sonntag geben die Verkehrsexperten des ACE hingegen Entwarnung.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 18. September 2017. Am kommenden Wochenende (22.-24.9.2017) sind Urlaubsnachzügler, die nach den großen Schulferien reisen, unterwegs. Dies dürfte jedoch das Verkehrsaufkommen sowohl am Samstag als auch am Sonntag nicht exorbitant erhöhen. Allerdings bremsen zahlreiche Baustellen im gesamten Bundesgebiet den Verkehrsfluss. Wie der Auto Club Europa (ACE) berichtet, ist dies dem jahreszeitbedingten Ende der Bausaison geschuldet.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 11. September 2017. In Baden-Württemberg und Bayern enden an diesem Wochenende (15.-17.9.2017) die Sommerferien. Der Auto Club Europa (ACE) geht deshalb noch einmal von starken Behinderungen auf den Rückreiserouten aus. Vor allem am Sonnabend und Sonntagnachmittag ist auf der A6 zwischen Nürnberg und Mannheim, auf der A7 zwischen Memmingen und Würzburg, auf der A8 zwischen München und Stuttgart und der A9 zwischen München und Nürnberg die höchste Staugefahr gegeben.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 4. September 2017. In Baden-Württemberg und Bayern enden an diesem Wochenende (8.-10.9.2017) die Sommerferien. Der Auto Club Europa (ACE) geht deshalb noch einmal von starken Behinderungen auf den Rückreiserouten aus. Im restlichen Bundesgebiet herrscht hingegen wieder Berufsalltag. Dadurch kommt es vor allem am Freitagnachmittag zu den üblichen Störungen auf dem Weg ins Wochenende.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 28. August 2017. Mit dem Ende der Sommerferien in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnt der Endspurt der großen Ferienreisewelle 2017. Nur noch Baden-Württemberg und Bayern befinden sich in den Ferien. Der Autoclub Europa (ACE) erwartet eine Rückreisewelle vor allem auf den Fernstraßen Richtung Norden und in nordwestlicher und nordöstlicher Richtung. Merklich weniger, aber nicht staufrei geht es auf den Reiserouten Richtung Urlaubsgebiete im Süden zu.

Unicat MD77h.

ampnet – 21. August 2017. Auf Basis des dreiachsgetriebenen MAN TGS 6x6 hat Unicat aus Dettenheim sein neues Expeditionsmobil MD77h gebaut. Das Fahrzeug hat eine Leistung von 397 kW / 540 PS und verfügt über ein Verteilergetriebe mit Geländeuntersetzung und zuschaltbarem Vorderradantrieb sowie Differenzialsperren in Vorder- und Hinterachsen. Mit an Bord sind unter anderem eine Reifendruck-Regelanlage, ein Druckluftanschluss und eine Zwei-Kammer-Kraftstoffanlage mit 1050 Litern Diesel. Für Regionen ohne saubere Kraftstoffversorgung ist ein beheizter Diesel-Vorfilter mit Wasserabscheider montiert. Zum Betanken anderer Fahrzeuge steht ein 125 Liter fassender Benzintank mit Pumpstation zur Verfügung.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 17. August 2017. Seit 2010 können Strafen aus fast allen EU-Staaten auch in Deutschland vollstreckt werden. Der ADAC empfiehlt, die Bußgeldbescheide aus dem Ausland nicht zu ignorieren, sondern sie auf Plausibilität zu prüfen und danach zügig zu bezahlen. Bei fehlerhaften Bußgeldbescheiden oder Missverständnissen ist juristische Hilfe unerlässlich.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 14. August 2017. Wie der Auto Club Europa (ACE) berichtet, ist auf den Fernstraßen in Richtung der Urlaubsgebiete nicht mehr ganz so viel Verkehr wie in den letzten Wochen. Doch insgesamt ist am kommenden Wochenende (18.-20.8.2017) weiterhin viel los auf den Straßen. Viele Bundesländer befinden sich noch in den Ferien und es finden nach wie vor viele Urlaubsreisen statt.

Interstate in Nevada.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. August 2017. Die überwiegende Mehrheit Deutscher Touristen, die bei ihrer Amerika-Reise möglichst viel von den USA sehen wollen, wählt eine Tour mit dem Mietwagen. Das ist bequem, erschwinglich und meist auch nervenschonend. Denn abgesehen vom Gewühl auf Manhattan in New York, den westlichen Ballungszentren Los Angeles oder Seattle und den Berg- und Talfahrten in San Franzisco ist man auf den mindestens vierspurigen Interstates meist entspannt unterwegs. Das je nach Staat unterschiedliche Tempolimit sorgt bei eingeschalteter Cruise Control für gemütliches Dahingleiten, kaum jemand drängelt.

Die beliebtesten Campingziele im Sommer 2017 (ADAC-Auswertung).

ampnet – 10. August 2017. Deutschland (28,1 Prozent) bleibt mit deutlichem Vorsprung auch in diesem Jahr das beliebteste Urlaubsland der Camper. Dies geht aus der Auswertung der Routenanfragen beim ADAC hervor. Allerding muss es – wie der Zweitplatzierte Italien (17,9 Prozent) – einen Rückgang um 0,9 Prozentpunkte im Vergleich zum vergangenen Jahr verbuchen. Platz drei geht an Kroatien – das einzige Land unter den Top Five, das dazugewinnt. Mit mehr als zwei Prozentpunkten Plus kann es seinen Anteil auf 16 Prozent ausbauen. Frankreich (10,1 Prozent) und Spanien (5,1 Prozent) halten unverändert die Plätze vier und fünf.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 7. August 2017. Nach Einschätzung des Auto Club Europa (ACE) wird es auch an diesem Wochenende (11.-13.8.2017) deutschlandweit zu teils langen Staus und stockendem Verkehr kommen. Im Süden Deutschlands vor allem aus Baden-Württemberg und Bayern starten weitere Sommerurlauber in die Ferien. In Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland enden die Sommerferien.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. August 2017. Wer in Österreich eine Alkoholkontrolle ablehnt, dem unterstellt die Polizei automatisch einen Alkoholwert von 1,6 Promille. Ihm droht eine Geldstrafe in Höhe von 1600 bis 5900 Euro. Zudem wird Ausländern die Fahrberechtigung in Österreich für mindestens sechs Monate aberkannt. Dieselben Konsequenzen drohen laut ADAC, wenn ein Alkomat-Test verweigert wird.

Felbertauernstraße.

ampnet – 4. August 2017. Der Weg über die Alpen gen Süden ist oft von Staus durchzogen. Doch zu den Routen über die Brenner- und Tauernautobahn gibt es eine Alternative: Die Felbertauernstraße. Neben der meist flüßigen Fahrt bietet die Strecke zwischen Mittersill, im Salzburger Land, und Matrei, in Osttirol, einen schönen Ausblick. Unterbrochen wird dieser lediglich durch einen gut fünf Kilometer langen Tunnel.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 4. August 2017. Nicht nur der Linksverkehr gehört zu den Unterschieden zwischen Großbritannien und Kontinentaleuropa. Auch viele Verkehrsregeln sind anders. Der britische Fremdenverkehrsverein hat auf seiner Internetseite https://www.visitbritainshop.com einen Leitfaden für ausländische Autofahrer erstellt. Das reicht von Dingen wie den Tempolimits über die Bedeutung bestimmter Straßenschilder und die benötigten Dokumente bis hin zu juristischen Risiken bei Verkehrsverstößen. Hinweise zu der besonderen Situation im mautpflichtigen London und zehn Ausflugstipps runden die übersichtlich gestaltete und bebilderte Liste ab. (ampnet/jri)

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 31. Juli 2017. Sowohl Reisende als auch Heimkehrer müssen sich auch an diesem Wochenende (4.-6.8.2017) in Geduld üben. Ein staufreies Durchkommen ist kaum möglich. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen enden die Sommerferien, in Bremen und Niedersachsen hat die Schule wieder begonnen. Auch in Dänemark ist Ferienende, sodass auf den Rückreiserouten starker Verkehr herrscht. In nördlicher Richtung sind nicht nur Urlaubsheimkehrer unterwegs sondern auch Urlaubsstarter auf dem Weg an die Nord- und Ostsee.

Jahresvignette für Österreich.

ampnet – 28. Juli 2017. In vielen Ländern benötigen Kraftfahrer eine Vignette, sonst drohen hohe Bußgelder. Für viele Autofahrer, die bis Ende des Jahres regelmäßig in Länder mit Vignettenpflicht reisen, lohnt sich nun der Kauf einer Jahresvignette nicht mehr. Die verschiedenen Kurzzeitvignetten in Österreich, Tschechien und Slowenien stellen günstigere Alternativen dar, erklärt der ADAC.

Tourentipps von Louis zum Herunterladen.

ampnet – 25. Juli 2017. Motorradzubehörspezialist Louis hat sein Tourenangebot optisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Dazu gehört auch eine Mobil-Version der Reisetipps. So können Smartphonenutzer auch am Urlaubsort checken, was die Umgebung an schönen Strecken zu bieten hat. Die Tourenvorschläge aus vielen Ländern Europas, von Norwegen bis Portugal, finden sich im Internet auf www.louis.de im Berich Service. Der Schwerpunkt liegt im Alpenraum.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 24. Juli 2017. Mit Baden-Württemberg und Bayern starten nun die letzten Bundesländer in die Sommerferien. Damit beginnt eines der stauträchtigsten Wochenenden (28.-30.7.2017) des Jahres und das verkehrsintensivste des Sommers. Wie der Auto Club Europa (ACE) mitteilt, werden besonders Strecken in Süddeutschland stark betroffen sein. Aber in ganz Deutschland werden die Fernstraßen an ihre Grenzen kommen.

 ADAC-Fahrzeugrücktransport.

ampnet – 20. Juli 2017. Die Reisewelle auf den Urlauberrouten nimmt weiter Fahrt auf und steuert am Wochenende auch im benachbarten Ausland seinem Höhepunkt entgegen. In den ADAC-Auslandsnotrufstationen herrscht bereits seit Wochen Hochbetrieb. Im Minutentakt gehen in den europaweiten Hilfezentralen der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Notrufe von Urlaubern ein.

Motorradurlaub.

ampnet – 20. Juli 2017. Bei Motorradreisen mit Gepäck verschlechtert sich das Fahrverhalten mit jedem zusätzlichen Kilo. Deshalb sollte man bei der Urlaubsfahrt mit dem Bike nur das Notwendigste mitnehmen, raten die Sicherheitsexperten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Alles, was man draufpackt, erhöht den Schwerpunkt und lässt das Bike schneller in engen Kurven kippen. Ein Effekt, der bei voller Beladung ziemlich unerwartet und unangenehm sein kann. Außerdem wird es durch das stärkere Einfedern des Fahrwerkes schwieriger, in Schräglage zu gehen.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 17. Juli 2017. Mit Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein starten ab diesem Wochenende weitere fünf Bundesländer in die großen Sommerferien. Die Verkehrsexperten des Auto Club Europa (ACE) gehen von sehr dichtem Reiseverkehr aus. Staus und stockender Verkehr sind nicht zu vermeiden. Dabei spielt es zunehmend keine Rolle mehr, in welcher Richtung Autourlauber unterwegs sind.

Auch in England genießt der VW-Bus als Campingmobil Kultstatus.

ampnet – 16. Juli 2017. Ob romantische Zweisamkeit im Zelt, Familienurlaub mit dem Wohnmobil oder Luxus-Camping im Fünf-Sterne Campingpark – Camping ist beliebt: Rund zehn Millionen Deutsche sind nach Angaben des Instituts für Demoskopie Allensbach Camping-Fans. Sie schätzen vor allem das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. Doch auch beim Campen gelten Regeln. Mit einigen befasst sich Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 11. Juli 2017. In Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland Nordrhein-Westfalen beginnen die Sommerferien. Damit starten zahllose Autoreisende in den Urlaub. Zudem sind auch aus den anderen Bundesländern neue Reisewellen unterwegs und bereits heimkehrende Urlauber machen die Routen in Richtung Norden ebenfalls voll. Laut Auto Club Europa (ACE) gibt es auch Urlauberströme aus dem benachbarten Ausland. Hauptreisezeiten am Wochenende (14.-16.7.2017) sind Freitagnachmittag, Sonnabend zwischen 10 und 18 Uhr und Sonntag zwischen 14 und 19 Uhr.

ampnet – 10. Juli 2017. Im Mai 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 41,7 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Minus von 3 Prozent gegenüber Mai 2016. Hierbei ist zu beachten, dass das Pfingstfest 2016 in den Mai, 2017 dagegen in den Juni fiel. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 5 Prozent auf 7,3 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5 Prozent auf 34,4 Millionen.

Fahrradfahrer.

ampnet – 6. Juli 2017. Urlauber, die im Ausland mit dem Fahrrad unterwegs sind, sollten die Vorschriften des jeweiligen Landes kennen. Die Promillegrenzen sind unterschiedlich und die Bußgelder teilweise sehr hoch. In Polen droht sogar Gefängnis. Der ADAC hat die Grenzwerte zusammengestellt.

Unicat TC 36C.

ampnet – 3. Juli 2017. Das auf expeditionstaugliche Fernreisemobile spezialisierte Dettenheimer Unternehmen Unicat bietet mit dem Terracross (TC) 36C jetzt auch ein kompakteres Fahrzeug auf Basis des Iveco Daily 4x4 mit Normalkabine und 3,40 Meter Radstand an. Die Besonderheit: Die 3,61 Meter lange und 2,03 Meter hohe Wohnkabine ist aus Carbon-Verbundplatten mit integrierten Rahmenprofilen gefertigt. Das spart Gewicht und ist trotzdem sehr robust.

Schwedenflotte auf Sylt: Volvo bietet auf der Ferieninsel über die Sommermonate 20 Mietwagen an, die für bis zu drei Stunden kostenlos getestet werden können.

ampnet – 30. Juni 2017. Bereits das dritte Jahr in Folge stellt Volvo auf Sylt pünktlich zur Ferienzeit 20 Fahrzeuge als Mietwagen bereit. Neben dem in den vergangenen Sommern besonders beliebten XC90 können Urlauber auch den seit Jahresbeginn erhältlichen V90 Cross Country und passend zum Marktstart ab Mitte Juli auch den neuen XC60 testen – und das bis zu drei Stunden lang vollkommen kostenlos.

Carado I449.

ampnet – 30. Juni 2017. Carado stockt sein Reisemobilprogramm erstmals um integrierte Fahrzeuge auf. Auf Basis des 96 kW / 130 PS starken Fiat Ducato gibt es auf jeweils 7,43 Metern Länge den I447 mit Einzel- und den I449 mit Queensize-Bett. Zusammen mit dem serienmäßigen Hubbett sind Schlafplätze für bis zu fünf Personen vorhanden. Das Raumbad verfügt über eine separate Dusche. Der Grundpreis beträgt bei beiden Modellen 54 999 Euro.

Knaus wird einen Crafter-Ausbau anbieten.

ampnet – 28. Juni 2017. Erst im Frühjahr stand die auf dem neuen VW Crafter basierende Campingbus-Studie Saint and Sinner von Knaus auf der CMT in Stuttgart. Jetzt ist klar: Das Fahrzeug in seiner farbenfrohen Optik geht nicht in Serie und kommt lediglich in Kombination mit dem Fiat Ducato. Von dem allerdings ist bereits die komplette Jahresproduktion ausverkauft. Aber Knaus legt nach.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 26. Juni 2017. Am ersten Juli-Wochenende (30.6. – 2.7.2017) starten nun auch Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland in die Sommerferien. Bundesweit ist daher mit sehr viel Reiseverkehr zu rechnen, wie die Verkehrsexperten des Auto Club Europa (ACE) berichten. Auch im benachbarten Österreich und der Schweiz beginnen jetzt in einigen Bundesgebieten und Kantonen die Sommerferien. In Belgien, Tschechien und Polen ist ebenfalls ab diesem Wochenende schulfrei.

Vor der Fahrt in den Urlaub sollte der Reifendruck kontrolliert werden.

ampnet – 22. Juni 2017. Mit Beginn der Ferienzeit starten wieder tausende Autofahrer in den Urlaub. Damit die Urlaubsreise möglichst sicher und ohne Panne verläuft, rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) vor größeren Touren zum Do-it-yourself-Sicherheitscheck des Fahrzeugs.

Staus und Baustellen im Sommer 2017.

ampnet – 21. Juni 2017. Wenn am Wochenende die ersten fünf Bundesländer in die Sommerferien starten, nimmt der Reiseverkehr auf den deutschen Autobahnen spürbar zu. Zusätzlich sorgen aktuell über 470 Baustellen für Behinderungen. Die meisten Straßenarbeiten (121 Baustellen) gibt es auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 19. Juni 2017. Mit dem Beginn der Ferien in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird die Sommerferiensaison eröffnet, so der Auto Club Europa (ACE). Auch in Dänemark beginnen die Sommerferien und in den anderen Ländern Skandinaviens haben sie teilweise bereits vor einer Woche begonnen. Damit erwartet der Club auch, dass es am kommenden Wochenende (23.-25.6.2017) voll wird auf den Fernstraßen.

ADAC Camp-Card 2017.

ampnet – 19. Juni 2017. Rund 100 000 Kilometer haben die 20 Campinginspekteure des ADAC-Verlags im Jahr zurückgelegt. Zwischen Juni und August testen sie dabei rund 2000 Camping- und Stellplätze in ganz Europa. Geprüft wird dabei nach den fünf Hauptrubriken des ADAC-Campingführers: Sanitärausstattung, Platzgelände, Versorgungsangebote, Freizeitangebote und Bademöglichkeiten.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 12. Juni 2017. In Baden-Württemberg und Bayern enden die Pfingstferien und Fronleichnam als Feiertag wird hier auch gerne als Brückentag genutzt. Hinzu kommt für Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland ebenfalls die nächste Möglichkeit für ein verlängertes Wochenende (15.-18.6.2017) – hier ist der Donnerstag auch ein gesetzlicher Feiertag. Das bedeutet, dass bereits ab Mittwochnachmittag mit dichtem Verkehr zu rechnen ist, erklärt der Auto Club Europa (ACE).

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. Juni 2017. Der ADAC rechnet auch am kommenden Wochenende (9.–11.6.2017) auf etlichen Strecken wieder mit Staus und Behinderungen. Betroffen ist vor allem der Süden, da in Bayern und Baden-Württemberg die Pfingstferien in die zweite Woche gehen. Etliche Urlauber starten jetzt in den Urlaub oder kehren – wie in und um Berlin – bereits zurück. In den übrigen Bundesländern ist mit normalem Wochenendverkehr zu rechnen.

Wohnmobilreise.

ampnet – 2. Juni 2017. Zieht es Urlauber im Sommer zu Festen, Events und Märkten in ganz Deutschland, nutzen insbesondere Wohnmobilfahrer die Möglichkeit, flexibel anzureisen – ohne Planung, Buchung und Zeitdruck. Damit bei der Suche nach einem passenden Stellplatz keine wertvolle Urlaubszeit vergeudet wird, informiert der ADAC-Stellplatzführer 2017 über Park-und Übernachtungsmöglichkeiten in Veranstaltungsnähe.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 29. Mai 2017. Nun fällt endgültig der Startschuss in die sommerliche Stausaison. Wie der Auto Club Europa (ACE) mitteilt, muss am kommenden Wochenende (2.-5.6.2017) mit vielen Staus gerechnet werden. Von Freitagnachmittag an wird die Geduld der Autofahrer insbesondere in Süddeutschland durch das Pfingstwochenende auf eine harte Probe gestellt.

Longhorn Caravan.

ampnet – 28. Mai 2017. Mehr als 1,2 Milliarden Menschen leben auf dem indischen Subkontinent – mehr als doppelt so viel wie in der Europäischen Union. Wenigstens einen Teil von ihnen will der indische Wohnwagen-Bauer Longhorn Caravan jetzt mit dem ersten im Land gebauten Wohnwagen vom Camping überzeugen.

ADAC-Reise-Monitor 2017: Urlaub in der Heimat liegt weiter voll im Trend.

ampnet – 26. Mai 2017. Urlaub in der Heimat liegt weiter voll im Trend: Das zeigt der ADAC-Reise-Monitor 2017, eine repräsentative Umfrage unter Mitgliedern des Automobilclubs, die in diesem Jahr eine mindestens fünftägige Reise planen. Deutschland ist bei den Befragten aus fast allen Bundesländern der unangefochtene Spitzenreiter unter den Urlaubszielen. Nur die Bayern möchten ihren Haupturlaub lieber südlich der Alpen verbringen.

Flugzeug von Germanwings am Flughafen Köln/Bonn.

ampnet – 24. Mai 2017. In den ersten drei Monaten des Jahres 2017 stieg die Zahl der von deutschen Hauptverkehrsflughäfen abgereisten Passagiere gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres auf 23,5 Millionen (+4%). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurde damit ein neuer Höchstwert in einem ersten Quartal erreicht.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 22. Mai 2017. Von Wochenmitte an müssen Autofahrer mit dichtem Verkehr auf den Autobahnen rechnen. Wie der Auto Club Europa (ACE) mitteilt, werden erfahrungsgemäß viele Menschen den Brückentag an Christi Himmelfahrt für ein verlängertes Wochenende (24.–28.5.2017) nutzen. Dadurch verlagern sich die üblichen Pendlerstaus am Freitagnachmittag auf den Mittwochnachmittag. Ab den frühen Mittagsstunden wird es auf den stadtnahen Ausfallstraßen und den Fernverkehrsverbindungen voll.