Logo Auto-Medienportal.Net

Daimler Truck

Ein Mitarbeiter montiert im Mercedes-Benz-Werk Mannheim das Steuergerät an das Batteriepaket für den e-Actros, der in Wörth gebaut wird.

ampnet – 23. Mai 2022. Der Lkw-Hersteller will zehn Prozent am Maschinenbauer aus Reutlingen übernehmen, um eine Pilotlinie für die Herstellung von Batteriezellen aufzubauen.

Das Markenportfolio von Daimler Truck (v.l.): Bharatbenz, Western Star, Setra, Mercedes-Benz, Freightliner, Fuso und Thomas Built Buses.
Daimler Truck.

ampnet – 17. Mai 2022. Das fehlende Russland-Geschäft wurde durch andere Märkte kompensiert. Der Absatz stieg um acht Prozent, der Gewinn um elf Prozent.

Stina Fagerman.

ampnet – 9. Mai 2022. Stina Fagerman übernimmt Marketing und Vertrieb der Lkw-Sparte und folgt Karin Rådström ins Unternehmen. Die Schwedin war zuletzt in Thailand tätig.

Jan Becker.

ampnet – 5. Mai 2022. Daimler Truck wird strategischer Investor bei Apex.AI und erhält damit Zugriff auf hochmoderne Software für den autonomen Lkw.

Mercedes-Benz e-Citaro.

ampnet – 2. Mai 2022. Der erste E-Überlandbus soll in drei Jahren auf den Markt kommen, Reisebusse bekommen Brennstoffzelle. Mehr Reichweite für den Mercedes e-Citaro.

Zu Daimler Truck gehören die Marken Freightliner, Mercedes-Benz und Fuso.

ampnet – 24. März 2022. Absatz legte um 20 Prozent auf 455.400 Einheiten zu. Gute Marktentwicklung im ersten Halbjahr, Versorgungsengpässe bremsten Produktion in der zweiten Hälfte.

Russisches Pkw-Werk Moscovia von Mercedes-Benz (2019).

ampnet – 2. März 2022. Das Unternehmen liefert keine Pkw und Vans mehr in Land und lässt auch die Fertigung im Werk Moscovia ruhen. Daimler Truck zieht ebenfalls Konsequenzen.