Logo Auto-Medienportal.Net

IFA

Eröffnung des IFA-Werk im polnischen Ujazd.

ampnet – 29. Juni 2017. Der Automobilzulieferer IFA hat nach elf Monaten Bauzeit heute sein neues Werk für Seitenwellen im polnischen Ujazd eröffnet. Rund 100 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den Standort, an dem ab sofort Seitenwellen für Premiumfahrzeuge produziert werden.

IFA.

ampnet – 14. März 2017. Der Automobilzulieferer IFA Rotorion modernisiert mit einem überarbeiteten Logo und einem neuen Corporate Design seinen Markenauftritt. Er wird zeitgleich an allen acht Produktions- und Entwicklungsstandorten in Europa, den USA und China eingeführt. Außerdem wird der Marktführer für Antriebswellen und Gelenke mit Stammsitz in Haldensleben künftig weltweit einheitlich als „IFA-Gruppe“ (IFA Group) auftreten.

ampnet – 22. Oktober 2014. Der deutsche Automobilzulieferer IFA Rotorion hat ein Werk in Shanghai eröffnet. Es wird zunächst Gelenkwellen für Daimler und General Motors produzieren. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt mehr als 15 Millionen Euro. Die Einrichtung der 6500 Quadratmeter großen Produktionsfläche wurde in rund fünf Monaten realisiert.

ampnet – 11. September 2011. Mit seiner „Ultralightprop“ kündigt die IFA Rotorion-Gruppe aus Haldensleben die leichteste Kardanwelle der Welt an. Sie bringt nur knapp zwei Kilogramm und damit nur rund ein Sechstel des Gewichts einer herkömmlichen Stahlkurbelwelle auf die Waage.

Bioprop von IFA Rotorion – eine Kardanwelle aus nachwachsenden Rohstoffen.

ampnet – 30. August 2011. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (13.-25.9.2011) stellt IFA Rotorion mit der „Bioprop“ die erste Kardanwelle aus nachwachsenden Rohstoffen vor. Das Unternehmen aus Sachsen-Anhalt vereint in dem Öko-Produkt gleich zwei umweltschonende Effekte: verbrauchsmindernden Leichtbau im Automobil und CO2-neutrale Recyclingfähigkeit.

ampnet – 2. November 2009. Die IFA-Gruppe aus Haldensleben bei Magdeburg übernimmt den Friedrichshafener Gelenkwellenspezialisten Rotorion. Das dadurch entstehende Unternehmen IFA Rotorion ist der größte Hersteller von Kardanwellen in Europa mit einem Produktionsvolumen von mehr als zwei Millionen Einheiten. Die kartellrechtliche Zustimmung liegt bereits vor.