Logo Auto-Medienportal.Net

Swift

Suzuki Swift.

ampnet – 12. Mai 2017. Am 13. Mai 2017 begrüßen die Suzuki-Händler den neuen Swift mit einer Premierenparty im Autohaus. Die sechste Generation des Kleinwagens überzeugt mit sportlich-frischem Design, modernen Antrieben und innovativen Assistenzsystemen. Die Preise für den neuen Suzuki Swift beginnen bei 13 790 Euro.

Suzuki Swift.

ampnet – 4. April 2017. Bei Suzuki kan ab sofort der neue Swift bestellt werden. Die Preise für den Kleinwagen beginnen bei 13 790 Euro. Markteinführung ist am 13. Mai. Angeboten wird der 3,84 Meter lange Fünftürer in vier Ausstattungslinien und zwei Motorvarianten. Der Einstiegbenziner mit 1,2 Litern Hubraum leistet 66 kW / 90 PS und liefert 120 Newtonmeter Drehmoment. Darüber rangiert der 82 kW / 111 PS starke 1,0-Liter-Dreizylinder mit 170 Nm Drehmoment und Mild-Hybrid-System. Optional ist ab der Ausstattungsstufe Comfort mit 1,2-Liter-Aggregat auch Allradantrieb verfügbar. (ampnet/jri)

Suzuki Swift.

ampnet – 7. März 2017. Ein Zentimeter kürzer, drei Zentimeter flacher und vier Zentimeter breiter als der Vorgänger präsentiert sich der neue Suzuki Swift auf dem Genfer Automobilsalon (–19.3.2017). Der 3,84 Meter lange Kleinwagen kommt im Mai auf den Markt. Besondere Designmerkmale sind schwarze A-Säulen, vertikal ausgerichtete Scheinwerfer und Heckleuchten sowie ein markanter Kühlergrill. Als Antrieb stehen der 66 kW / 90 PS starke 1,2-Liter-Motor und der 1,0-Liter-Turbo-Benziner mit 82 kW / 111 PS als Mild Hybrid zur Verfügung. Optional gibt es das Allradsystem Allgrip Auto, das Kraft auf die Hinterräder schickt, wenn Schlupf entsteht.

Suzuki Swift.

ampnet – 13. April 2016. Suzuki hat den fünfmillionsten Swift seit der Einführung des Modells im Jahr 2004 verkauft. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 10 538 Swift zugelassen, damit ist das Modell mit 34,1 Prozent der Zulassungen auch hierzulande das meistverkaufte Modell der Marke. (ampnet/nic)

Suzuki Swift.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 3. Juli 2014. Kleinwagen-Experte Suzuki bringt für seinen Bestseller Swift einen überarbeiteten Eco-plus-Motor, der den Verbrauch des 3,85-Meter-Stadtflitzers um rund 30 Prozent senkt. Dabei ist die Höchstgeschwindigkeit im Vergleich zum normalen 1,2-Liter-Vierzylinder identisch. Der Spurt von null 100 km/h gelingt nach 12,3 Sekunden sogar 1,1 Sekunden schneller.

Suzuki Swift.

ampnet – 10. April 2014. Vom 1. April bis zum 30. Juni 2014 bietet Suzuki für den Swift eine Leasing- und Finanzierungsrate von 99 Euro im Monat mit einer Laufzeit von 48 Monaten inklusive einem Jahr Versicherung (SB VK 500,– Euro/TK 150,– Euro an. Das Angebot gilt bei teilnehmenden Suzuki-Händlern für den Swift 3-Türer in der Ausstattungsvariante Club bei einer Anzahlung von 999 Euro und einer jährlichen Fahrleistung von 10 000 km. Die Versicherungskonditionen gelten für Fahrer mit gültigem Führerschein ab 17 Jahren und sind somit auch für junge Menschen interessant.

30 Jahre Suzuki: erste Generation von 1983 und der aktuelle Swift Sport als Fünftürer.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 1. August 2013. 30 Jahre liegen zwischen der ersten und der heutigen, der vierten Generation des Suzuki Swift. Was vereint die beiden über die Jahrzehnte hinweg? Kultpotenzial von Anfang an. Ein Swift war immer schon handlich, pfiffig und erschwinglich.

Suzuki Swift „X-Tra“.

ampnet – 9. Januar 2013. Suzuki hat das Sondermodell Swift „X-Tra“ auf den deutschen Markt gebracht. Der fünftürige Benziner basiert auf der Ausstattungsvariante „Club“ und bietet zusätzlich zu der serienmäßigen Ausstattung 16-Zoll-Alufelgen, Dachkantenspoiler und Privacy Glass. Der Preis beginnt bei 14 290 Euro für das Modell mit manuellem Schaltgetriebe, den Swift X-Tra mit Automatikgetriebe gibt es für 15 590 Euro.

Suzuki Swift Black White.

ampnet – 28. Juni 2012. Der Suzuki Swift wendet sich primär an jüngere und junggebliebene Autofahrer. Nach dem X-ite kommt in der zweiten Augusthälfte ein weiteres Sondermodell des Kleinwagens in den Handel. Der „Black White“ bietet eine Kontrastfolierung in Carbon-Optik und ein Soundsystem von Pioneer.

Suzuki Swift X-ite.

ampnet – 27. Juni 2012. Mit dem Swift spricht Suzuki bewusst eine junge Zielgruppe an. Mit dem Sondermodell „X-ite“ steht nun eine optisch besonders sportliche Version beim Händler. Auffälligste Merkmale des Dreitürers sind Front- und Dachkantenspoiler sowie Seitenschweller und die geänderte Heckschürze. Da die Lösung ab Werk angeboten wird, wirkt alles wie aus einem Guss.

Suzuki Swift X-ite.

ampnet – 17. Mai 2012. Das Sondermodelle Suzuki „X-ITE“ bietet eine hochwertige Sonderausstattung einschließlich des X-ite-Spoilerkits und einem drehfreudigen 1.2-Liter-Benzinmotor mit 69 kW / 94 PS. Der kommt im Durchschnitt nach (EU-Norm) mit 5,0 l Litern auf 100 km aus, entsprechend einem CO2-Ausstoß von 116 g/km. Der X-ite ist ab 15 490 Euro bei allen Suzuki Händlern sofort erhältlich.

Suzuki Swift Range Extender.

ampnet – 6. März 2012. Mit dem Swift Range Extender präsentiert Suzuki in Genf auf dem Autosalon (8.-18.3.2012) die Weiterentwicklung eines Elektrofahrzeugs auf Basis der aktuellen vierten Generation des Swift. Gegenüber der Vorläuferversion konnte die reichweite im Batteriebetrieb um zehn Kilometer auf bis zu 30 Kilometer verlängert werden. Suzuki arbeitet derzeit an der Weiterentwicklung dieses Antriebssystems und plant, den Swift Range Extender schon bald als Serienmodell in Europa auf den Markt zu bringen.

Suzuki Swift Sport.

ampnet – 30. November 2011. Suzuki zeigt auf der Tokio Motor Show (- 11.12.2011) hat mit dem Swift Sport die vierte Generation seines Bestsellers um eine dynamische Variante erweitert. Die Neuauflage ist optisch und technisch dynamischer geworden. Die Leistung stieg um 8 kW / 11 PS, das maximale Drehmoment um zwölf Newtonmeter. Der 3,89 Meter lange Swift Sport ist gegenüber seinem Vorgängermodell um über zwölf Zentimeter gewachsen.

Suzuki Swift Sport.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 3. November 2011. Suzuki hat mit dem Swift Sport die vierte Generation seines Bestsellers um eine dynamische Variante erweitert. In den vergangenen Jahren entfielen in Deutschland knapp rund zehn Prozent der Swift-Verkäufe auf das sportliche Modell. Für 2012 rechnet Suzuki herzulande mit einem Absatz von etwa 1200 Einheiten. Die Neuauflage ist optisch und technisch dynamischer geworden. Die Leistung stieg um 8 kW / 11 PS, das maximale Drehmoment um zwölf Newtonmeter.

Suzuki Swift.

ampnet – 5. Oktober 2011. Suzuki „schenkt“ Swift-Käufern bei Kauf und Zulassung bis zum 15. Dezember 2011 die Mehrwertsteurer, was bedeutet, dass sie einen Nachlass von 19 Prozent gewähren. In der Ausstattungslinie „Club“ kostet der Kleinwagen somit statt 12 990 Euro 10 916 Euro. Die Finanzierungsrate für dieses Modell liegt bei attraktiven 99 Euro pro Monat.

Suzuki Swift Sport.

ampnet – 14. September 2011. Nach dem die vierte Generation des Kleiinwagens bereits seit einem Jahr auf dem Markt ist, stellt Suzuki nun auf der IAA (Publikumstage: 15. - 25.9.2011) endlich auch den Swift Sport vor, der zuletzt noch auf der Vorgängergeneration basierte. Mit 3,89 Metern Länge ist der Swift Sport gegenüber seinem Vorgängermodell um über zwölf Zentimeter gewachsen. Eine breite Spurweite und ein kurzer Radstand, kombiniert mit einer eigens für den Swift Sport designten Hinterradaufhängung, versprechen ein direktes Fahrgefühl.

Suzuki Swift Sport.

ampnet – 10. August 2011. Suzuki wird auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (13. – 25.9.2011) den neuen Swift Sport präsentieren. Er tritt dynamischer als der Vorgänger auf. Die Front des Fahrzeugs prägt ein großer Kühlergrill. Der 1,6-Liter-Benzinmotor mit Sechsgang-Schaltgetriebe leistet 100 kW / 136 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 160 Newtonmetern.

Suzuki Swift DDiS.

ampnet – 4. Juli 2011. Suzuki stattet nach dem als Benziner jetzt auch den Swift 1.3 DDiS mit Comfort-Ausstattung serienmäßig mit einer Start-Stopp-Automatik aus. Mit der neuen verbrauchs- und schadstoffreduzierenden Technik sinkt der Dieselkonsum des Selbstzünders im Stadtzyklus um weitere sechs Prozent. Der kombinierte Durchschnittsverbrauch liegt bei 4,1 l/100 km.

Suzuki Swift X-ITE-Paket.

ampnet – 5. April 2011. Zum Frühjahr 2011 hat Suzuki eine neue Zubehörlinie mit dem Namen „X-ITE“ ins Leben gerufen. Die Anbauteile bieten allen Swift-Fahrern die Möglichkeit, ihr Gefährt individuell zu gestalten. Unter anderem mit extravaganten Leichtmetallräder und mehreren Accessoires für den Innenraum.

Suzuki Kizashi 4x4.
Von Karin Weise

ampnet – 18. Januar 2011. Schnee kommt in der Autobranche manchmal gerade recht. „Da könnten unsere Allradler so richtig zeigen, was sie drauf haben“, sagt Suzuki-Sprecher Axel Seegers. Dass es ausgerechnet zur Vorstellung der neuen 4x4-Versionen von Swift und Kizashi taut, sieht er gelassen: „Bei normalen Straßenverhältnissen fahren sich unsere Autos auch gut.“

Suzuki Swift bei der "Suzuki-CO2-Challenge".

ampnet – 26. Oktober 2010. Der Sieger bei der „Suzuki-CO2-Challenge“ schaffte die Testtour durch die Region Frankfurter mit einem Verbrauch von nur 3,78 l auf 100 km. Das entspricht einer CO2-Emission von lediglich 87 Gramm pro Kilometer. Wer kommt mit dem geringsten CO2-Ausstoß über die Straßen einer Metropolregion ans Ziel? Darum ging es bei der CO2-Challenge, zu der die „Auto Zeitung“ zusammen mit dem japanischen Hersteller Suzuki, dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), dem Elektronikspezialisten Pioneer und der WGV-Versicherung aufgerufen hatte. Der Fahrer des Siegerautos kann sich nun über einen Suzuki Swift freuen.

Suzuki Kizashi.

ampnet – 2. Oktober 2010. Mit dem Kizashi zeigt Suzuki auf dem Pariser Autosalon (2.-17.10.2010) sein erstes Mittelklassemodell. Mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb kostet es 26 900 Euro. Mit Allradantrieb und CVT-Getriebe bietet Suzuki seine Limousine voll ausgestattet für knapp unter 30 000 Euro an. Als Antrieb dient in beiden Fällen ein 2,4-Liter-Benzinmotor mit 131 kW / 178 PS und einem Drehmoment von 230 Newtonmetern

Suzuki Swift.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 7. September 2010. Seit mehr als 25 Jahren gibt es den Suzuki Swift. Weltweit verkaufte der japanische Autobauer von der aktuellen Generation (ab 2005) knapp 1,7 Millionen Einheiten. In Europa waren es knapp 500 000 Einheiten, in Deutschland rund 60 000 Stück. Damit ist der Swift der erfolgreichste Suzuki. Daran will der Suzuki jetzt auch mit der vierten Generation des Swift anschließen und plant für 2010 noch den Absatz von 5000 Einheiten. Die Händlereinführung des neuen Swift ist für den 10. September vorgesehen.

Suzuki Swift.

ampnet – 10. Juni 2010. Heute ist die Produktion des neuen Suzuki Swift für den europäischen Markt im ungarischen Werk Esztergom angelaufen. Das moderne Werk der Magyar Suzuki Motor Corporation ist weltweit der erste Produktionsstandort, an dem die vierte Generation des meistverkauften Suzuki-Modells vom Band läuft.

Suzuki Swift Sport.

ampnet – 12. Mai 2010. Der Suzuki Swift Sport hat den „OK! Style Award“ bekommen. Über 10 000 Leser und Nutzer der Online-Community des People- und Lifestylemagazins „OK!“ wählten das Modell zum schönsten Auto. Der Suzuki Swift Sport setzte sich unter anderem gegen den BMW X 1, Mercedes Benz SLS AMG und den Wiesmann Roadster MF 4 durch.

Sara Nuru.

ampnet – 22. Dezember 2009. Bereits zum zweiten Mal wird Suzuki als Sponsor die erfolgreiche Casting-Show „Germany´s next Topmodel“ präsentieren. Im Mittelpunkt des Sponsorings steht dabei der 2009 erfolgreich eingeführte Suzuki Alto. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Weg von ‚Germany´s next Topmodel’ mit dem Alto weiter begleiten können“, sagt Susanne Franz, Acting General Manager Marketing and Communication Automobile Germany bei Suzuki.

Suzuki Swift „Limited 25“.

ampnet – 7. Oktober 2009. Suzuki feiert 25 Jahre Swift mit der Sondermodell „Limited 25“. Die Jubiläums-Edition der dritten Modellgeneration basiert auf dem Fünftürer mit 1,3-Liter-Benzinmotor und 5-Gang-Getriebe. Den Suzuki Swift „Limited 25“ gibt es für 15 700 Euro. Das entspricht einem Preisvorteil von 500 Euro. Er wird in den Farben „Cool White Pearl Metallic“, „Cosmic Black Pearl Metallic“ und „Supreme Red Pearl Metallic“ in einer limitierten Auflage von 700 Stück angeboten.