Logo Auto-Medienportal.Net

Setra

Die neue Expresslinie „Relex“ in der Region Stuttgart wird mit Setra S  416 UL Business bedient.

ampnet – 9. Dezember 2016. Der Verband Region Stuttgart setzt bei seinem neuen Linienkonzept „Relex“ auf die Multi-Class von Setra. Die 13 Fahrzeuge des Typs S 416 UL Business bieten den Fahrgästen Komfortsitze, verstellbare Rückenlehnen, Gepäckablagen, Klapptische, kostenloses WLAN, USB-Steckdosen und Leselampen.

Mercedes-Benz Tourismo und Setra Comfort-Class.

ampnet – 15. April 2016. Mercedes-Benz hat im März 60 Omnibusse Tourismo und drei Setra Comfortclass 500 an das Warschauer Busunternehmen Raf Trans geliefert. Vor Ort überreichte Antonio Cavotta, Geschäftsführer von Evobus in Polen, Rafał Jańczuk, dem Eigentümer der Firma Raf Trans, den symbolischen Schlüssel zu seiner neuen Flotte. (ampnet/nic)

Bereit zur Auslieferung: Setra S 415 LE Business im Kundencenter in Neu-Ulm.

ampnet – 14. April 2016. Setra hat zwei Großaufträge erhalten. Die Saar-Mobil GmbH in Neu-Ulm bestellte 25 Überlandlinienbusse S 415 LE Business (Low Entry). Nach dem Gewinn einer europaweiten Ausschreibung entschieden sich die fünf privaten Busbetriebe des Unternehmensverbundes in eine neue Flotte von Setra-Omnibussen zu investieren. Die Weiss & Nesch GmbH übernahm im Neu-Ulmer-Kundencenter der Marke ebenfalls elf Busse des Typs S 415 LE Business. Die mit jeweils 45 Sitzplätzen ausgestatteten Low-Entry-Fahrzeuge der Setra Multiclass werden im Werksverkehr der Daimler AG sowie auf Überland¬linien im Umkreis von rund 50 Kilometern um Nagold herum eingesetzt.

Greenbus-Firmeninhaber Paulo Santos (links) übernimmt in Neu-Ulm von Álvaro Pereira, Vertriebsmitarbeiter bei Evobus Portugal, seine ersten Setra Topclass 500 Busse.

ampnet – 21. Dezember 2015. Das portugiesische Busunternehmen Greenbus hat zwei Setra-Reisebusse des Typs S 516 HDH in seinen Fuhrpark aufgenommen. Die 13,33 Meter langen Busse sind in der Farbe Silberstein-metallic lackiert und haben 55 Sitzplätze. Sie sind mit dem Glasdach Topsky Panorama und dem Abstandsregel-Tempomat (ART) mit Notbremsassistent Active Brake Assist 3 (ABA 3) ausgestattet. Zugleich sind sie die ersten Fahrzeuge der Setra Top Class 500, die nach Portugal ausgeliefert wurden. (ampnet/dm)

S 515 HDH der Setra Top-Class 500.

ampnet – 25. November 2015. Das schwedische Unternehmen Bergkvarabuss feiert sein 40-jähriges Bestehen mit der Übernahme von vier neuen Setra Omnibussen. Der Reisebus der Setra TopClass 500 ist das neue Flaggschiff des Unternehmens und ist überwiegend als luxuriöser Konferenzbus für kleine Reisegruppen mit hohen Komfortansprüchen unterwegs. Die beiden Doppelstockbusse werden auf Fernreiselinien in ganz Europa sowie auf Fahrten zum Nordkap eingesetzt. (ampnet/nic)

Setra S 511 HD beim Durchfahren der Steilkurve auf dem Daimler-Testgelände in Stuttgart-Untertürkheim.

ampnet – 19. November 2015. Mit einem neuen kompakten Clubbus Setra S 511 HD können Besucher ab sofort die Daimler-Teststrecke in Stuttgart-Untertürkheim „erfahren“, unter anderem auch auf einer Steigung und einer Gefällestrecke. Höhepunkt der Demonstrationsfahrten, bei denen unter anderem auch Ausweich- und Bremsmanöver in unterschiedlichen Geschwindigkeiten gefahren werden, ist die Durchfahrt einer Steilkurve, die einen Radius von 60 Metern hat. Der S 511 HD bewältigt die Passage mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h und erreicht dabei eine Neigung von bis zu 90 Grad. (ampnet/nic)

ampnet – 23. Oktober 2015. Die Marke Setra ist auf der internationalen Fachmesse „Busworld“ im belgischen Kortrijk (16. – 21. Oktober) mit mehreren Auszeichnungen geehrt worden. Drei der insgesamt vier Preise für Setra verlieh die Fach-Jury der European Coach & Bus Week (ECW) und ehrte damit die Fahrzeuge der Setra TopClass 500. Neben dem S 516 HDH, der mit dem „Grand Award Coach“ ausgezeichnet wurde, würdigte das Gremium mit dem „Ecology Label“ und dem „Styling & Design Label“ auch die hohe Umweltverträglichkeit sowie die ästhetische Formgebung der innovativen Setra Reisebus-Generation. (ampnet/nic)

Setra TopClass 500.

ampnet – 17. Mai 2015. Brunner Ferienreisen setzt auf ihren Fernfahrten ab sofort ausschließlich Omnibusse der Setra Top-Class 500 ein. Das Unternehmen übernahm an seinem Firmensitz in Sargans im schweizerischen Kanton St. Gallen zwei S 515 HDH. Die Dreiachser stocken den Fuhrpark nun auf insgesamt drei Fahrzeuge der aktuellen Setra Reisebusgeneration auf. Bereits im vergangenen Jahr kaufte der Betrieb mit einem S 516 HDH sein erstes Fahrzeug der Setra Top-Class 500. (ampnet/nic)

Geschäftsführer Hermann Retter (rechts) übernimmt am Standort Neunkirchen von Dr. Thomas Rohde, Geschäftsführer der Evobus Austria, die neuen Setra UL Business.

ampnet – 21. März 2015. Setra hat an die Retter-Linien GmbH im niederösterreichischen Neunkirchen 16 Überlandbusse S 415 UL Bbusiness sowie zwei S 417 UL Business übergeben. Die Fahrzeuge sind Teil eines Rahmenvertrages über insgesamt 35 Überlandbusse der Multi-Class-Baureihe, die bis 2016 ausgeliefert werden. Mit der Großbestellung, die auch Niederflurbusse des Typs LE Business umfasst, stellt das Unternehmen seinen Fuhrpark im kommenden Jahr komplett auf die Marke Setra um.

Setra Comfort-Class 500 und Top-Class 500.

ampnet – 17. Februar 2015. Setra ist erneut mit einem Designpreis ausgezeichnet worden. Die Reisebusse der Top-Class 500 und der Comfort-Class 500 erhielten die „Special Mention 2015“ des „German Design Award“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Transportation and Public Design“. Der Rat für Formgebung, eine 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründete Marken- und Designinstanz, lobte die konsequent aerodynamisch gestaltete Außenhülle mit innovativen Aeroheck. (ampnet/nic)

„Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft“ in Österreich hat 21 Setra-Überlandbusse in Betrieb genommen.

ampnet – 23. Januar 2015. Mit 21 neuen Überlandbussen der Setra-Baureihe Multi Class 400 baut die „Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft“ aus dem österreichischen Gmunden bei Linz ihre Fahrzeugflotte aus. Die 14 S 415 UL Business und sieben S 417 UL Business werden im Linienverkehr in der Region Steyr/Kremstal eingesetzt. Der Familienbetrieb, eines der größten privaten Verkehrsunternehmen des Landes, hatte zuvor die entsprechende EU-weite Ausschreibung des Landes Oberösterreich gewonnen. Die Busse sind mit 45 Sitz- und 36 Stehplätzen (S 415) bzw. 59 Sitz- und 15 Fahrgästen Stehplätzen (S 417) ausgestattet. (ampnet/jri)

Setra Top Class S 417.

ampnet – 22. Januar 2015. Setra hat auf der diesjährigen Busfachmesse der United Motorcoach Association (UMA) Expo in New Orleans, Lousiana, einen exklusiv ausgestatteten Reisebus S 417 TC gezeigt. Die US-Variante der europäischen Top Class wurde auf dem Stand des nordamerikanischen Vertriebs- und Servicepartners Motor Coach Industries International Inc. (MCI) präsentiert.

Setra Top Class 500.

ampnet – 31. Oktober 2014. Das tschechische Busunternehmen Casia Tour & Transport hat seine Flotte um einen Reisebus der Setra Top Class 500 erweitert. Der dreiachsige S 517 HDH ist das erste Fahrzeug der aktuellen Setra Reisebus-Generation, das nach Tschechien ausgeliefert wurde. Der Reisebus, der mit dem getönten Glasdach Setra Top Sky Panorama und 54 hellen Ledersitzen Setra Voyage Supreme ausgestattet ist, wird für Reisen in ganz Europa eingesetzt. (ampnet/nic)

Setra Topclass 500.

ampnet – 28. Oktober 2014. Vom 28. bis 31. Oktober 2014 präsentieren Mercedes-Benz und Setra auf der internationalen Fachmesse für Stadt- und Reisebusse (FIAA) ihre Neuheiten und ihr komplett auf Euro VI umgestelltes Omnibusprogramm in Halle 9, Stand 9C07, des Messegeländes der IFEMA. Die Premiummarken von Daimler Buses zeichnen sich auf dem Markt durch ihre Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Sicherheit aus.

Die sechs S 517 HDH im Setra-Kundenzentrum in Neu-Ulm.

ampnet – 27. August 2014. Unter Führung des größten Unternehmens, Papuga Bus, haben drei dänische Busbetreiber zehn Setra S 517 HDH bestellt. Das ist gut ein Viertel aller jährlich in Dänemark neu zugelassenen Luxus-Reisebusse. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um den mit 14,17 Metern längsten Typ der Top Class 500. Der S 517 HDH leistet 375 kW / 510 PS und hat ein Acht-Gang-Getriebe.

Setra Comfort Class 500.

ampnet – 10. August 2014. Zur IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover (25.9. - 2.10.2014) runden Mercedes-Benz und Setra mit zahlreichen Neuheiten ihr Omnibusprogramm ab. So wird Mercedes den Intouro in zusätzlichen Längenvarianten und mit Euro-VI-Antriebsstrang vorgestellt. Den Reisebus Tourismo wird es ab kommendem Jahr mit Spurassistent (SPA) geben. Neu ist ab kommendem Frühjahr auch der Einsatz des Notbremssystems AEBS (Advanced Emergency Braking System). Ist bei unveränderter Fahraktivität eine Kollision unvermeidbar, wird der Fahrer zunächst optisch sowie akustisch gewarnt und das Fahrzeug nimmt automatisch eine Teilbremsung vor.

Setra S 516 HDH.

ampnet – 6. August 2014. Wollschläger & Partner in Laucha hat ihren Reisebus-Fuhrpark um einen S 516 HDH auf nunmehr sieben Setra erweitert. Zu ihren Fahrgästen zählen neben renommierten Thüringer Firmen, die Basketballer der Oettinger Rockets Gotha, die Fußballer des FC Rot-Weiß Erfurt sowie die Musiker der Thüringer Philharmonie. Der Setra Topclass 500 hat ein Kofferraumvolumen von 11,4 Kubikmetern, was genug Platz auch für größere Instrumente ist. (ampnet/nic)

Die sechs Setra S 516 HD der Comfort Class 500 vor dem neuen Eurobus-Reisezentrum in Windisch.

ampnet – 6. Juni 2014. Eurobus, das größte private Busunternehmen der Schweiz, hat seine Flotte um sechs Reisebusse der Setra Comfort Class 500 erweitert. Die dreiachsigen und mit jeweils 49 Sitzplätzen ausgestatteten S 516 HD werden auf Fernreisen durch ganz Europa eingesetzt und sind mit allen verfügbaren Sicherheitssystemen ausgestattet. Das Unternehmen, das derzeit 60 Reisebusse im Einsatz hat, ersetzt seine Fahrzeuge spätestens nach sieben Jahren durch aktuelle Modelle.

Setra S 517 HD: Fußboden aus Nussbaum.

ampnet – 25. Mai 2014. Egal, wohin man blickt – dieser Bus ist außergewöhnlich. Das luxemburgische Busunternehmen „Voyages Emile Weber“ hat seinen Fuhrpark um einen besonders ausgestatteten S 517 HD der Setra Comfortclass 500 erweitert, der sich von vorn bis hinten und von unten bis oben ein edles Schmuckstück erweist.

Setra TopClass 500.

ampnet – 18. Mai 2014. Das erste Fahrzeug der TopClass 500 von Setra wurde nach Österreich ausgeliefert. Mit der Setra TopClass 500 präsentiert die Marke ein neues Reisegefühl, das Luxus und Funktionalität auf höchstem Level verbindet. Bereits kurze Zeit nach dem erfolgreichen Serienstart wurde den neuen Setra Flagg­schiffen mit dem „Red Dot Award Product Design 2014“ ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel verliehen. (ampnet/nic)

Setra ComfortClass 500.

ampnet – 14. Mai 2014. Der polnische Großflottenbesitzer „Sindbad“ hat seinen Fuhrpark um zwei S 515 HD, einen S 516 HD sowie um zwei S 517 HD erweitert. Mit über 200 Setra Omnibussen ist das Unternehmen „Sindbad“ einer der größten internationalen Fernlinienanbieter. Die fünf Fahrzeuge der ComfortClass 500 sind Teil eines Auftrags, der insgesamt 19 Setra Busse umfasst, die in diesem Jahr ausgeliefert werden. Bereits im Juni 2013 stellte der Fernlinienanbieter sechs Reisebusse der 2012 präsentierten Setra ComfortClass 500 in Dienst. (ampnet/nic)

Setra Top Class 500.

ampnet – 15. März 2014. Der Setra Top Class 500 ist in Spanien als „Coach of the Year 2014“ ausgezeichnet worden. Die Jury überzeugte die Kombination aus Komfort und Witschaftlichkeit bei dem Langstreckenbus. Es ist das erste Mal, dass die Marke den spanischen Preis gewonnen hat. Vergeben wiird der seit 1998 von einem Fachzeitschriften-Verlag.

Tempomat Predictive Powertrain Control (PPC) im neuen Setra TopClass 500.

ampnet – 14. März 2014. Bis zu vier Prozent weniger Kraftstoffverbrauch nennt Daimler für die Nutzung des vorausschauenden Tempomats Predictive Powertrain Control (PPC) im Reisebus. Bei Fahrten mit erfahrenen Omnibus-Journalisten am Steuer über insgesamt mehr als 3000 km sank der Verbrauch der neuen Setra Top-Class 500 mit PPC im Durchschnitt um 9,2 Prozent.

Setra Doppelstockbus S 431 DT der TopClass 400.

ampnet – 23. Januar 2014. Die „Stewa Touristik GmbH“ hat ihren Fuhrpark um drei weitere Setra-Doppelstockbusse S 431 DT auf nun 25 Fahrzeuge aufgestockt. Insgesamt übernahm das Busunternehmen aus dem unterfränkischen Kleinostheim im Verlauf des vergangenen Jahres sechs Reisebusse aus Ulm.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. November 2013. Der Omnibusbetrieb Winzenhöler aus dem südhessischen Groß-Zimmern hat die europaweite Ausschreibung für sechs Buslinien des Rhein-Main-Verkehrsverbundes gewonnen und dafür gleichzeitig seine Flotte mit insgesamt 15 neuen Niederflurbussen von Setra aufgestockt. Die Fahrzeuge wurden im Kundencenter in Neu-Ulm abgeholt.

Setra Comfort Class 500.

ampnet – 23. Oktober 2013. Das Konzept der Setra Comfort Class 500 überzeugt Busunternehmer und Journalisten aus ganz Europa. Knapp ein Jahr nach der Weltpremiere wurde der Setra Comfort Class 500 auf der internationalen Fachmesse „Busworld 2013“ im belgischen Kortrijk zum „Coach of the Year 2014“ gekürt. Die Expertenjury aus 19 Ländern zeichnete den S 515 HD nach ausgiebigen Tests mit dem renommierten Preis aus. Ebenso wurde ein S 515 HD mit dem „Green Coach Award 2013“ geehrt.

Setra Comfort Class 500.

ampnet – 10. Mai 2013. Das niedersächsische Busunternehmer „Block Busreisen“ hat mit dem S 517 HD den ersten Reisebus der neuen Comfort Class 500 übernommen. Es handelt sich außerdem um den ersten Dreichachser der Baureihe in Deutschland überhaupt.

Setra S 6.

ampnet – 13. Februar 2013. 50 Jahre nach Produktionsende rückt Setra auf der diesjährigen Retro Classics (7. - 10.3.2013) den S 6 ins Rampenlicht. Insgesamt fünf Ausstellungsfahrzeuge dieses ersten selbsttragenden Kompaktbusses der Welt sind in Halle 8 auf dem Stuttgarter Messegelände zu sehen. Neben Fahrzeugen der Firmen Rast-Reisen, Schranner, Kronberger und Fischer präsentiert die Marke auch einen S 6 aus der eigenen Oldtimer-Sammlung in Neu-Ulm.

Setra S 415 GT-HD auf dem Flughafen Zürich.

ampnet – 11. Februar 2013. Der Züricher Flughafen setzt bei seinen Besichtigungstouren über das Gelände ab sofort einen Setra Comfort Class 400 ein. Auf seinen Rundfahrten bringt der neue S 415 GT-HD „Final Edition“ die Gäste unter anderem zu den Werftanlagen, der Berufsfeuerwehr sowie übers Vorfeld zum sogenannten Pistenkreuz, wo man die Abflüge der Verkehrsmaschinen in alle Welt aus nächster Nähe miterleben kann.

Fünf Setra S 415 UL für Sieke KG.

ampnet – 19. Dezember 2012. Das Reise- und Transportunternehmen Sieke setzt mit dem Kauf von fünf Fahrzeugen des Typs S 415 UL die Modernisierung ihres Fuhrparks fort. Nach der Übernahme von insgesamt sechs Reisebussen der Comfort Class 400 im Dezember vergangenen Jahres und eines Doppelstockbusses S 431 DT der Top Class 400 im März dieses Jahres stand nun die Erneuerung des Fuhrparks für Überlandfahrzeuge an.

Setra S 411 HD.

ampnet – 12. Dezember 2012. Der 750ste Setra S 411 HD der Top Class 400 geht an einen Kunden in Österreich Er wird künftig für das Busunternehmen Neubauer aus Altenberg bei Linz fahren. Der Reisebus bietet 39 Sitzplätze. Für die Sicherheit sorgt unter anderem der serienmässige Front Collision Guard (FCG) und ein Abstandsregel-Tempomat (ART) mit Active Brake Assist (ABA2).Die Geschäftsführer Regina und Erich Neubauer holten das Fahrzeug gemeinsam mit ihrem Sohn Christian im Neu-Ulmer Setra-Kundencenter ab.

Record Run Buses 2012: Zieleinlauf nach 18 000 km am 26. Oktober 2012 in Wiesbaden.

ampnet – 29. Oktober 2012. Im Record Run Buses 2012 haben der neue Stadtlinienbus Mercedes-Benz Citaro und der neue Reise­bus Setra Comfort-Class 500 nach Euro VI bewiesen, dass die beiden scheinbar unvereinbaren Ziele gleichzeitig zu erreichen sind. Fünf Omnibusse legten in fünf Tagen unter neutraler Aufsicht im Record Run Buses 2012 insgesamt knapp 18 000 Kilometer zurück. Fazit: Die zuvor versprochene Verbrauchseinsparung von 4-6 Prozent (Citaro) und 5-6 Prozent (Setra) wird nicht nur erfüllt, sie kann sogar spürbar übertroffen werden. Erkenntnis aus dem Record Run Buses 2012: Euro VI kann sich auch betriebswirtschaftlich rechnen.

Sie gehen auf den "Record Run": Mercedes-Benz Citaro und Setra Comfort Class.

ampnet – 17. Oktober 2012. Die Abgasnorm Euro VI für Nutzfahrzeuge hebt den Kraftstoffverbrauch an, wenn man nicht dagegen anarbeitet. Mercedes-Benz und Setra zeigten jetzt mit dem neuen Stadtlinien-Omnibus Mercedes-Benz Citaro und der neuen Reisebus-Baureihe Setra Comfort Class 500, dass Euro VI-Fahrzeuge messbar sparsamer sein können als ihre Vorgängermodelle. Den Beweis treten sie jetzt beim „Record Run“ für Omnibusse an. Vom Montag, 22. bis Freitag 26. Oktober 2012 legen drei Citaro und zwei Setra ComfortClass bei Vergleichsfahrten unter neutraler Aufsicht zusammen rund 20 000 Kilometer zurück.

Setra S 416 GT-HD in Paris.

ampnet – 28. August 2012. Die staatliche französische Eisenbahngesellschaft SNCF setzt mit einem neuen Geschäftsmodell auf den Einsatz von komfortablen Reisebussen. 26 neue Setra S 416 GT-HD der Comfort Class 400 verbinden im Fernlinienbetrieb die Metropolen Paris, Brüssel, Amsterdam und London.

Setra-Bistro-Bus des Typs S 431 DT.

ampnet – 19. August 2012. Das österreichische Busunternehmen Gegg aus Wettmannstätten in der Steiermark hat drei neue Setra-Doppelstockbusse S 431 DT in seinen Fuhrpark aufgenommen. Der Kauf der luxuriös ausgestatteten Flaggschiffe der Marke war die bislang größte Investition in der Geschichte des Familienunternehmens.

Der 2.000ste Setra Bus in der Schweiz, ein Doppelstockbus S 431 DT, wird von der Ernst Marti AG überwiegend im Fernzielverkehr nach Italien und Spanien eingesetzt.

ampnet – 12. Juli 2012. Setra hat den 2000sten Omnibus in die Schweiz ausgeliefert. Besitzer des neuen Doppelstockbusses S 431 DT der Top Class 400 ist die Ernst Marti AG in Kallnach. Das Busunternehmen aus dem Kanton Bern wird das Fahrzeug überwiegend im Fernzielverkehr nach Italien und Spanien einsetzen.

Mercedes-Benz Antos.

ampnet – 2. Juli 2012. Daimler macht bereits heute mit zwei Welt- und einer Europapremiere auf die Highlights bei der weltgrößten Nutzfahrzeugmesse in Hannover aufmerksam. Im Rahmen einer Vorschau auf die IAA Nutzfahrzeuge (20.-27.9.2012) fuhren in Stuttgart insgesamt 16 Fahrzeuge vor. Das Spektrum reichte vom neuen Stadtlieferwagen Mercedes-Benz Citan über neue Stadt- und Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra, über „grüne“ Fahrzeuge wie den Mercedes-Benz Vito E-Cell Kombi und Fuso Canter Eco Hybrid bis hin zum schweren Mercedes-Benz Antos, der als neuer Lkw für den schweren Verteilerverkehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Ein Teil der Mannschaftsbusse vor dem Fußballstadion „Narodowy“ in Warschau, wo das Eröffnungsspiel stattfindet.

ampnet – 7. Juni 2012. Während der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine stehen insgesamt 40 Setra-Reisebusse der Comfort Class 400 und der Top Class 400 für die Beförderung der Teams, der Betreuer sowie von Funktionären und deren Gästen zur Verfügung. Unter anderem fuhr die deutsche Mannschaft mit einem Comfort Class 400 bereits von ihrem EM-Camp in Danzig zum ersten öffentlichen Training, wo sie von 11 000 Zuschauern begeistert empfangen wurde.

Setra S 515 HD.

ampnet – 20. Mai 2012. Setra bringt im Herbst die neue Reisebusgeneration Comfort Class 500 auf den Markt. Modelle sind der zweiachsige S 515 HD, die zwei- und dreiachsigen S 516 HD sowie der dreiachsige S 517 HD. Typisches Merkmal ist die geschwungene, leicht ansteigende und abfallende Seitenlinie mit dem neuen Dekor-Element an der B-Säule, die rund um das komplett neu entwickelte Fahrzeug verläuft.

Übergabe der 16 EM-Busse (von links): Setra-Sprecher Lothar Holder, die polnischen Busunternehmer Rafal Jańczuk von „RafTrans“ und Ryszard Wójcik von der Firma „Sindbad“ sowie Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

ampnet – 21. April 2012. Zwei Monate vor dem offiziellen Anstoß in Warschau hat Setra die 16 Teambusse an die Organisatoren und Fahrer der Fußball Europameisterschaft 2012 übergeben, die vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und in der Ukraine stattfindet. Die Reisebusse der stehen während des dreiwöchigen Turniers für die Beförderung der Teams, der Betreuer sowie von Funktionären und deren Gäste zur Verfügung.

Raimonds Kalejs vom Busunternehmen „Talsu Auto­transports“ vor dem neuen Setra S 415 UL, dem 100. Setra Neufahrzeug für Lettland.

ampnet – 22. März 2012. Die Ulmer Omnibusmarke Setra hat das 100. Neufahrzeug seit 1999 nach Lettland ausgeliefert. Der Setra S 415 UL wurde gemeinsam mit einem zweiten S 415 UL der Multi Class 400 an das Busunternehmen „Talsu Autotransports“ übergeben. Die beiden Busse der aktuellen Überlandlinien-Generation sind mit 49 Sitzplätzen ausgestattet. Mit den integrierten Service-Sets, einer Doppelverglasung, verstellbaren Rückenlehnen der „Route“-Sitze, einer Klimaanlage, einer Fahrtzielanzeige sowie einem Kinderwagen-Stellplatz gegenüber dem mittleren Einstieg erfüllen sie sämtliche Anforderungen des lettischen Verkehrsministeriums.

Setra zeigte auf der UMA Motorcoach Expo in Kalifornien den S 407 CC und den S 417 TC (rechts).

ampnet – 16. Februar 2012. Setra hat auf der Busfachmesse der United Motorcoach Association (UMA) im kalifornischen Long Beach, Kalifornien einen exklisiven Reisebus des Typs Top Class S 417 und die besonders wirtschaftliche Variante Comfort Class S 407 präsentiert. Neben einer Vielzahl an komfortablen Ausstattungsdetails wurden die Exponate dieses Jahr mit dem Elektronischen Stabilitätsprogramm ESP gezeigt, das künftigserienmäßig in den US-Reisebussen der Ulmer Marke eingebaut wird.

Übergabe von zwei Doppelstockbussen S 431 DT an Voyages Léonard, das insgesamt 17 neue Setra-Reisebusse übernimmt (von links): Markensprecher Lothar Holder der Evo Bus GmbH mit den beiden Geschäftsführern Daniel und Pascal Léonard.

ampnet – 25. Januar 2012. Das belgische Unternehmen Voyages Léonard übernimmt 17 Reisebusse der Setra Top Class und erneuert damit seine Fahrzeugflotte. Die Omnibusse sind Teil eines Auftrages über insgesamt 32 Neufahrzeuge, die die Sales-Lentz Gruppe bei der Daimler-Marke in Auftrag gab. Das größte luxemburgische Busunternehmen ist seit Januar 2011 neuer Eigentümer des belgischen Reiseanbieters.

Die Busse der Daimler AG bei der Fußball-WM 2006.

ampnet – 22. Oktober 2011. Die Organisatoren der Fußball EM 2012, die vom 8. Juni bis 1. Juli 2012 in Polen und in der Ukraine stattfindet, setzen auf Setra-Omnibusse der Daimler AG. Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses: "Wir sind glücklich und stolz, eine der internationalen Spitzensport-Veranstaltungen mit Top-Qualität aus Deutschland unterstützen zu können."

BBS Reisen Brandner GmbH übernimmt vor Gästen zwei S 415 HD.

ampnet – 10. März 2011. Mit 250 Gästen und einer feierlichen Enthüllung hat die Günzburger BBS-Reisen Brandner GmbH im Neu-Ulmer Setra Kundencenter die Übernahme von zwei Reisebussen des Typs S 415 HD gefeiert. Für Geschäftsführer Josef Brandner sind die beiden mit Glasdach ausgestatteten Panoramabusse „Juwel“ der neuen Top Class 400 und weitere wertvolle Bausteine eines neu entwickelten Reisekonzepts des Unternehmens.

Setra S 415 GT-HD.

ampnet – 8. März 2011. Ein Setra S 415 GT-HD aus der Comfort-Class-400-Baureihe ist „Omnibus des Jahres 2010“ in Bosnien. Das nominierte Fahrzeug stammt vom Busunternehmen Cicko Commerce aus Tomislavgrad, Es ist bereits der dritte Titel, den die Marke vom bosnischen Fachmagazin „Auto“ zugesprochen bekam. 2006 und 2009 gewannen mit einem S 417 HDH und dem Doppelstockbus S 431 DT zwei Fahrzeuge der Top Class 400 den Preis.

Setra Comfort Class S 407.

ampnet – 2. Februar 2011. Setra ging hat auf einer Messe in Florida einen für den US-Markt konzipierten Reisebus präsentiert. Der Comfort Class S 407 orientiert sich klar an nordamerikanischen Design-Vorstellungen. Er bietet 58 Passagieren Platz. Beginn der Serienfertigung ist im April 2011 im Werk in Neu-Ulm.

Setra Topclass S 417 der kanadischen Marine.

ampnet – 30. Juni 2010. Daimler hat drei Setra Topclass S 417-Reisebusse an die kanadische Marine in Ottawa geliefert. Die Spezialausführungen werden in den Regionen Ontario, Quebec und Prairie zur Nachwuchsrekrutierung eingesetzt. Die Außenseite der Reisebusse zeigt Abbildungen von Marineschiffen und Angehörigen der Streitkräfte bei der Arbeit. Im Innenraum befinden sich elektronische Kioske und Computersysteme, die Beschäftigungsmöglichkeiten bei der Marine zeigen.

Setra TopClass 400. Der  S 416 HDH.

ampnet – 23. Juni 2010. Die Daimler Omnibusmarke Setra ist auf dem 36. RDA Workshop vom 27. bis 29. Juli 2010 in Köln mit zwei exklusiven Omnibussen vertreten. Der Schwerpunkt der Setra Präsentation ist in diesem Jahr die Touristik. Ausgestellt sind daher am Stand P50 in Halle 10.2 der dreiachsige S 416 HDH und der Clubbus S 411 HD als Vertreter der TopClass 400.

Setra S 415 GT-HD mit Behindertenlift.

ampnet – 9. Juni 2010. Die über Jahre hinweg im südenglischen Seebad Brighton durchgeführte „UK Coach Rally“ fand in diesem Jahr, dem 57. ihres Bestehens, erstmals in der Industriestadt Peterborough (Cambridgeshire) statt. Bei der diesjährigen „UK Coach Rally“ nahmen insgesamt 59 Fahrzeuge teil. Unter diesen erhielt der Setra S 415 GT-HD mit Rechtslenkung und Behindertenlift (Hidrel-Lift Gobal 300) den Preis „Top Standard Coach of the Year“.