Logo Auto-Medienportal.Net

Superb

Skoda hat den einmillionsten Superb und das 250 000ste Fahrzeug der dritten Generation hergestellt (links ein Superb von 1934).

ampnet – 27. April 2017. Skoda hat den einmillionsten Superb hergestellt. Das Jubiläumsfahrzeug, eine Limousine in der Topausstattung Laurin & Klement, lief im Werk im tschechischen Kvasiny vom Band. Seit dem Marktstart im März 2015 produzierte Skoda allein von der aktuellen, dritten Modellgeneration 250 000 Fahrzeuge.

Skoda Superb.

ampnet – 21. Oktober 2016. Skoda feiert 15 Jahre Superb-Produktion. Seit das erste Fahrzeug im Jahre 2001 vom Band lief, hat der tschechische Hersteller rund 900 000 Fahrzeuge der drei Modellgenerationen produziert. Über 100 000 davon wurden allein seit März 2015 von der aktuellen dritten Generation hergestellt. (ampnet/nic)

Skoda Superb Sportline Combi.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 12. Oktober 2016. Uns Deutschen wird eine Vorliebe für Alleskönner und Multitalente nachgesagt. Das soll sich auch an unserer Vorliebe für die Eier legende Wollmilchsau unter den Automobilen ablesen lassen: den Kombinationskraftwagen, der hierzulande meist den Vorzug gegenüber der Limousine erhält. Das weiß kaum einer besser als Skoda, der Hersteller, der in den Segmenten mit Kombimodellen bemerkenswerte Zuwachsraten hinlegt. Das gilt sogar für das Flaggschiff Superb, dessen neueste Version nun auch für den Sportsgeist seines Fahrers spricht: der Superb Sportline Combi.

Fahrer-Assistenzsysteme von Skoda: Parkpilot.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Juli 2016. Das Schlagen der Flügel eines Schmetterlings kann anderswo ein Erdbeben auslösen, sagt die Chaos-Theorie. Ebenso scheinbar mühelos kann jede gute Entwicklung von Nichtigkeiten umgestoßen werden. Der tödliche Tesla-Unfall und die flotten Sprüchen des Tesla-Besitzers nutzen jetzt Berufene und noch mehr Nicht-Berufene. Sie diskutieren die Sinnfälligkeit des autonomen Fahrens als müsste die Menschheit vor dem Chaos bewahrt werden. Und dabei werden – quasi nebenbei und in einem Atemzug – auch gleich die bereits existenten Fahrer-Assistenzsysteme mit Zweifeln bedacht, bedeuten sie doch den Verlust der Selbstbestimmung des Menschen am Steuer. Dass sie dessen Leben retten können, wird gern übersehen.

Skoda Superb Sportline.

ampnet – 4. Juli 2016. Der Skoda Superb und Superb Combi sind ab sofort auch in der Sportline-Version bestellbar. Serie sind das adaptive Fahrwerk (Dynamic Chassis Control, DCC) – es senkt die Karosserie um zehn Millimeter ab – und die Fahrprofilauswahl, die der Fahrer nach seinen persönlichen Vorlieben abstimmen kann. Zur Wahl stehen die Modi Normal, Sport, Comfort, Eco und Individual. Das Modell verfügt außerdem unter anderem über 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sportlederlenkrad inklusive Schaltwippen für das Direktschaltgetriebe (DSG), Sportsitze, LED-Ambientebeleuchtung und das adaptive Fahrwerk (DCC) inklusive Fahrprofilauswahl. Die Limousine trägt einen Heckspoiler, der Combi zusätzlich eine schwarz-glänzend lackierte Dachreling. Die Fensterscheiben sind dunkel getönt (Sunset).

BAP-Sänger Wolfgang Niedecken tourt im Skoda Superb Combi zu über 40 Konzerten.

ampnet – 17. Mai 2016. Die Koffer sind gepackt und die Gitarre auch: Morgen startet Frontmann Wolfgang Niedecken mit seiner Band zur großen Tour „40 Jahre BAP“. Erste Station ist Münster. Bis Ende des Jahres geben die Kölschrocker über 40 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. Während die Band meist im Bus zu den Konzertstätten unterwegs ist und das komplette Bühnenequipment per Lkw von Station zu Station transportiert wird, reist Wolfgang Niedecken in einem Skoda Superb Combi zu seinen Auftritten.

100 000ster Skoda Superb der dritten Generation produziert.

ampnet – 11. Mai 2016. Skoda hat den 100 000sten Superb der dritten Generation seit Produktionsstart im März 2015 gebaut. Das Jubiläumsfahrzeug lief im Werk in Kvasiny vom Band. Seit Einführung des Modells im Jahr 2001 stellte der tschechische Automobilbauer insgesamt mehr als 850 000 Superb her. Für die Produktion des Flaggschiffs wurden die Fertigungskapazitäten in Kvasiny erweitert und modernisiert. (ampnet/nic)

Skoda Superb.

ampnet – 2. Mai 2016. Skoda hat das Ausstattungsangebot für den Superb erweitert. Ab sofort ermöglicht die integrierte Phonebox induktives, kabelloses Laden des Handy-Akkus, die Infotainmentsysteme Amundsen und Bolero erhalten den großen Touchscreen mit Acht-Zoll-Bildschirmdiagonale. Für den Superb Combi steht zudem ab sofort ein Fahrwerk mit Niveauregulierung zur Verfügung. Zusätzlich stellt der Autobauer drei neue Leichtmetallfelgen zur Wahl.

Skoda Superb Combi.

ampnet – 30. März 2016. Der Skoda Superb Combi erhält den ‚Red Dot Award‘ in der Kategorie ‚Product Design‘. Damit gewinnt der vor rund einem halben Jahr vorgestellte Mittelklassekombi einen der weltweit bekanntesten und renommiertesten Designwettbewerbe. Skoda erhält die Auszeichnung zum neunten Mal. Als erstes Modell der tschechischen Traditionsmarke durfte sich 2006 der Octavia Combi mit dem Qualitätssiegel schmücken. 2013 wurde mit Rapid erstmals die neue emotionale Designsprache des Traditionsunternehmens ausgezeichnet.

Skoda Winter Challenge 2016: Skoda Octavia Combi RS 4x4.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 31. Januar 2016. Sauglatt ist es, wenn Tauwasser auf dem Eis steht. Dann kann aus dem niedrigen Haftungsbeiwert blitzschnell ein Fall für die Haftpflichtversicherung des Grundstückbesitzers werden. So auch jetzt, bei der Skoda Winter Challenge 2016 in Österreich: Schnee Mangelware und Eisfahrbahnen nur ganz unten in einem Tal, das im Winter von der Sonne übersehen wird. Seit Tagen liegen die Temperaturen oberhalb des Gefrierpunkts und auf vielen Flächen steht das besagte Tauwasser. Wie soll man da den besonderen Wert vom Allradantrieb im Winter demonstrieren?

„Autos der Vernunft 2016“: Opel Astra, Volkswagen Touran und Skoda Superb.

ampnet – 29. Januar 2016. Das Verbrauchermagazin „Guter Rat“ hat zum 16. Mal die „Autos der Vernunft“ ausgezeichnet. Die Leser und Internetnutzer der Zeitschrift sowie der „Superillu“ haben aus insgesamt 25 Modellen ihre Favoriten in drei Kategorien gewählt. Die diesjährigen Siegerfahrzeuge sind: Opel Astra (Kompakt), VW Touran (Kombi/Van) und Skoda Superb (Limousine). Eine Experten-Jury hat zusätzlich Sonderpreise vergeben.

Skoda Superb 1,6 TDI Greenline.

ampnet – 21. Januar 2016. Bei Skoda ist ab sofort der Superb Greenline bestellbar. Die als Limousine und Kombi erhältliche verbrauchsoptimierte Version kommt auf einen Normverbrauchswert von 3,7 Litern je 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 95 Gramm pro Kilometer. Zur Abgasreinigung wird zusätzlich die Harnstofflösung Adblue verwendet.

Lichtfeatures im Skoda Superb.

ampnet – 14. Dezember 2015. Der Skoda Superb verfügt über viele Lichtfeatures. Auf Wunsch fahren die Limousine sowie die Kombiversion mit Bi-Xenonleuchten inklusive AFS-Funktion und LED-Tagfahrlicht vor. Zusätzlich sorgt der Dynamische Lichtassistent für den nötigen Durchblick bei Nacht. Darüber hinaus lässt sich optional die Lichtstimmung im Innenraum dank LED-Beleuchtung individuell anpassen. Hinzukommt die im Kofferraum verbaute LED-Akkutaschenlampe. Die herausnehmbare Taschenlampe wird während der Fahr, in ihrer Halterung, automatisch aufgeladen. (ampnet/nic)

Skoda Superb.

ampnet – 28. Oktober 2015. Bereits zum neunten Mal ehrt die Frauenzeitschrift Bild der Frau am 29. Oktober Alltagsheldinnen. Fünf Frauen, die ein soziales Problem erkannt und es mit ihrem eigenen Verein oder Projekt angepackt haben, werden im Rahmen der festlichen Gala im Hamburger Operettenhaus mit der ‚Goldenen Bild der Frau‘ ausgezeichnet. Skoda sorgt als Fahrzeugpartner mit einem Superb als VIP-Shuttle für die Anreise der Preisträgerinnen und geladenen Gäste. (ampnet/nic)

Skoda Superb Black Chrystal.

ampnet – 21. Oktober 2015. Skoda präsentiert auf der morgen beginnenden tschechischen Design- und Fashionwoche Designblok (-27.102015) das Showcar Superb „Black Crystal“. Das Fahrzeug entstand in Kooperation mit dem renommierten Glaswerk Preciosa und verfügt über einzigartig gestaltete Felgen. Sie sind mit so genanntem „Sternenstaub“ (Star Dust) versehen. Dabei handelt es sich um kleine, leuchtende Kristalle, mit denen die Oberfläche der Felgen versetzt ist. Im Sommer wurden auf diese Weise bereits die vom Skoda Design entworfenen Siegertrophäen der Tour de France verziert. Auch das Markenlogo an der Front sowie am Heck des Superb, an den Rädern und am Lenkrad sind aus hochwertigem Glaskristall gefertigt. Ebenfalls aus Kristall besteht das „Laurin & Klement“-Emblem am Lenkrad. (ampnet/jri)

Skoda ist Mobilitätspartner des Hamburger Filmfestes.

ampnet – 28. September 2015. Mit insgesamt 172 Spiel- und Dokumentarfilmen aus 52 Produktionsländern startet am 1. Oktober das Filmfest Hamburg. In zehn Kinos werden bis zum 10. Oktober rund 40 000 Zuschauer erwartet. Skoda wird die Prominenz zum roten Teppich bringen und stellt als Mobilitätspartner mit mehreren Superb den Shuttle-Service. Wie in jedem Jahr gehört neben Deutschlandpremieren und Welturaufführungen die Verleihung des Douglas-Sirk-Preises zu den Programmhöhepunkten. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an die französische Schauspielerikone Catherine Deneuve. (ampnet/jri)

Skoda Superb Combi.

ampnet – 22. September 2015. Nach der internationalen Messepremiere auf der IAA in Frankfurt (–27.9.2015) kommt der Skoda Superb Combi am Sonnabend, 26. September 2015, in den Handel. Zur Wahl stehen vier Ausstattungslinien sowie fünf Turbobenziner und drei Turbodiesel. Den Einstieg markiert der 1,4 TSI Active mit 92 kW / 125 PS für 25 590 Euro. Spitzenmodell ist der Superb Combi 2,0 TSI DSG 4x4 L & K mit einer Lesitung von 206 kW / 280 PS zum Preis von 44 750 Euro. Der Superb bietet auch als Kombi Klassenbestwerte beim Platzangebot. Das Gepäckabteil fasst 660 bis 1950 Liter. (ampnet/jri)

Skoda Superb Combi.

ampnet – 15. September 2015. Ein Mittelklassefahrzeug mit dem Platzangebot der Oberklasse – dafür steht der Skoda Superb. Die Tschechen zeigen nun auf der IAA in Frankfurt (- 27.9.2015) den neuen Superb Combi. Das Gepäckabteil fasst 660 bis 1950 Liter. Die Kniefreiheit ist mit fast 16 Zentimetern doppelt so groß wie beim nächstbesten Wettbewerber, und auch die Kopffreiheit setzt die Benchmarke im Segment. Auf Wunsch lässt sich die Heckklappe mit einer Fußbewegung unter dem Stoßfänger öffnen. Auf der Höhe der Zeit zeigt sich der Superb mit radargestützten Front Assist, elektronischer Differenzialsperre und Hotspot-Option. Erstmals wird es den Raumriesen auch als dynamisch gestylte und ausgestattete Sport-Line-Variante geben, die unter anderem auch über eine Fahrprofileinstellung und adaptive Fahrwerksregelung verfügt. Kombinierbar ist die neue Ausstattung mit nahezu allen Motorisierungen. (ampnet/jri)

Skoda Superb 1,4 TSI.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. September 2015. So ein großes Auto und nur so ein kleiner Motor und dann auch noch ein Benziner? Solch eine Kombination von Mittelklasse-Maßen und vier Zylindern mit nur knapp 1,4 Litern Hubraum hätte vor einigen Jahren nur ein mitleidiges Lächeln ausgelöst. Beim Skoda Superb 1,4 TSI gibt es keinen Grund für abfällige Bemerkungen. Eher nötigt einem der Tscheche mit den deutschen Eltern ein anerkennendes Lächeln ab, auch angesichts des Kraftstoffverbrauchs in der Praxis: zwischen sechs und sieben Litern auf 100 Kilometer.

Skoda Superb Combi.

ampnet – 4. September 2015. Der Skoda Superb Kombi steht im Zentrum des Auftritts der Marke auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.- 27. September). Zu dem Mittelklasse-Kombi mit dem besonders großen Raumangebot zeigt die tschechische Volkswage-Tochter erstmals auch eine sportliche (Sport Line) und eine verbrauchsoptimierte Variante (Green Line). Ihre Messepremieren erleben außerdem die beiden Modelle Skoda Rapid Monte Carlo und Skoda Rapid Spaceback Scout Line. Als automobile Kraftpakete zeigen sich der Skoda Octavia RS 230 und das Showcar Skoda Fabia R5 Combi.

Skoda Superb Greenline.

ampnet – 25. August 2015. Der neue Skoda Superb Greenline wird auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) seine Weltpremiere feiern. Mit einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 3,7 Liter pro 100 Kilometer (nach EU-Norm) und einem CO2-Ausstoß von 95 Gramm pro Kilometer (Limousine) kann der 88 kW / 120 PS starke Superb Greenline 1,6 TDI mit einer Tankfüllung 1780 Kilometer absolvieren. Superb Greenline und Superb Combi Greenline, die auf der Version Ambition basieren, sind in Deutschland voraussichtlich ab Herbst bestellbar.

Skoda Superb.

ampnet – 10. August 2015. Der neue Skoda Superb wird mit dem exklusiv entwickelten Soundsystem Canton verfügbar. Zwölf Lautsprecher und ein zusätzlicher Verstärker unter dem Fahrersitz sorgen im neuen Flaggschiff der Marke für den Klang. Die Soundanlage bietet eine Ausgangsleistung von 610 Watt. Seit 2013 kooperiert Skoda als bisher einziger Automobilhersteller mit dem deutschen Soundspezialisten Canton, um die Klangqualität von Home-Entertainment-Systemen auch in Automobilen zu bieten. Das erste Ergebnis der exklusiven Zusammenarbeit war das bereits mehrfach ausgezeichnete High-End-System im aktuellen Octavia. Die neue Superb Limousine ist seit Mitte Juni in den ersten Märkten erhältlich. Ab September wird auch die Kombivariante sukzessive in die Märkte eingeführt. (ampnet/nic)

Skoda Superb Combi.

ampnet – 23. Juli 2015. Skoda hat das Motoren- und Antriebsprogramm für den Superb vorerst abgeschlossen. Neue Spitzenmotorisierung ist der 2,0 TSI DSG 4x4 mit von 206 kW / 280 PS, Sechsgang-Direktschaltgetriebe (DSG) und Allradantrieb. Der Vierzylinder erreicht sein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern zwischen 1700 und 5600 Umdrehungen in der Minute. Damit beschleunigt der Superb in 5,8 Sekunden auf Tempo 100 an, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h.

Skoda Superb als Red Car bei der Tour de France 2015.

ampnet – 7. Juli 2015. Als Führungsfahrzeug der Tour de France feiert der neue Skoda Superb seinen ersten großen öffentlichen Auftritt. Bis zum 26. Juli 2015 dient das offizielles „Red Car“ Tour-Direktor Christian Prudhomme als rollende Kommandozentrale. Es das einzige Fahrzeug, das die Ziellinie der jeweiligen Etappe zusammen mit den Fahrern überqueren darf.

Skoda Superb Kombi.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 30. Juni 2015. Als wir vor dem Hotel aussteigen, freut sich ein junger Mann über das Aussehen des neuen Skoda Superb Kombi: „Schade“, schließt er seine Eloge: „Ich habe gerade den Vorgänger gekauft.“ So wie Skoda zur Zeit auftritt, hätte er eigentlich wissen müssen, dass sich das Warten lohnen würde. Beim Design hat die tschechische Volkwagen-Tochter einen guten Lauf, und beim Raum für Passagiere und Ladung waren auch die Vorgänger bisher schon so sehr führend wie sie beim Preis zurückhaltend waren.

Skoda Superb Combi.

ampnet – 30. Juni 2015. Nach dem erfolgreichen Marktstart der Skoda Superb Limousine feiert im September 2015 der neue Superb Combi seine weltweite Publikumspremiere auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17. bis 27. 9. 2015). Am 26. September, dem letzten Sonnabend der weltweit größten Autoschau, gibt der neue Superb Combi sein Händlerdebüt in Deutschland. Er wird zum Marktstart am 26. September in vier Ausstattungslinien Active, Ambition, Style und L&K bereitstehen. Bestellbar ist der Raumriese bereits seit Mitte dieses Monats. Zur Wahl stehen derzeit die Ausstattungslinien Ambition, Style und L&K sowie je drei moderne Diesel- und Benzintriebwerke. Im Juli folgt der Bestellstart der Ausstattungsvariante Active zum Einstiegspreis von 25 590 Euro. (ampnet/nic)

Skoda Superb.

ampnet – 24. Juni 2015. Der neue Skoda Superb erzielt fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest. In allen vier Bewertungskategorien erhielt das tschechische Modell die Bestwertung von fünf Sternen. Die aktuelle Euro-NCAP-Bestwertung unterstreicht, dass die aktuelle Skoda-Modellpalette so sicher wie nie zuvor ist. Alle aktuellen Modellreihen der Marke erzielten im Zuge ihrer jeweiligen Markteinführung das Topresultat von fünf Sternen. (ampnet/nic)

„Red Car“ der Tour de France 2015: Skoda Superb.

ampnet – 23. Juni 2015. Skoda ist auch in diesem Jahr wieder Partner der Tour de France (4. - 26.7.) und stellt für das Radsportergeoignis insgesamt 250 Fahrzeuge, überwiegend Octavia Combi und Superb, zur Verfügung. Insgesamt vier Superb werden als „Red Car“ zum Einsatz kommen und der Tour-Leitung als eine Art „mobile Kommandozentrale‘“ dienen. Von hier aus gibt Tour-Direktor Christian Prudhomme morgens das grüne Licht zum Start, organisiert die Verkehrsbewegungen rund um das Pelothon und kommuniziert permanent mit den Streckenposten. Zudem ist das „Red Car‘“das einzige Fahrzeug, das die Ziellinie der jeweiligen Etappe zusammen mit den Fahrern überqueren darf.

Skoda-Superb-Produktion.

ampnet – 22. Juni 2015. Skoda hat heute im Werk Kvasiny den ersten Superb Combi produziert. Das erste Fahrzeug ist ein Superb Combi 2.0 TDI in Moon-weiß und geht an einen Kunden im Heimatmarkt Tschechien. Um die Fertigung des neuen Superb und des neuen Superb Combi aufzunehmen, investierte Skoda im Werk Kvasiny umfassend in neue Produktionstechnologien sowie in die Montage und Logistikflächen.

Skoda Superb Kombi.

ampnet – 12. Juni 2015. Der Marktstart für den Skoda Superb Kombi ist für die Zeit nach der IAA im September geplant. Ab Juli kann man ihn schon in drei Ausstattungslinien sowie mit drei TDI-Turbodieseln und drei TSI-Turbobenzinern bestellen. Der Einstieg beginnt bei 25 590 Euro für die Ausstattungslinie Active samt günstigem Benziner und Sechs-Gang-Handschaltung. (ampnet/Sm)

Skoda Superb 2.0 TDI Style.

ampnet – 11. Juni 2015. Als Shuttle-Fahrzeug bei Veranstaltungen war er bereits im Einsatz, am Sonnabend, 13. Juni 2015, kommt der neue Skoda Superb nun offiziell in den Handel. Die Basisversion mit 92 kW /125 PS starken Benzinmotor ist ab 24 590 Euro erhältlich. Über die Basisversion Active hinaus bietet Skoda den Superb in drei weiteren Niveaus an. Topmodell ist der L & K, der bei 36 450 Euro beginnt. Das Motorenprogramm deckt ein Leistungsspektrum bis 162 kW / 220 PS ab. Je nach Motorisierung steht der Superb auch mit modernen Direktschaltgetrieben (DSG) und Allradantrieb bestellbar.

Skoda übernimmt mit dem Suoerbh den Shuttle-Service beim „Echo Jazz“.

ampnet – 26. Mai 2015. Wie schon beim „Echo Klassik“ übernimmt Skoda auch bei der Preisverleihung „Echo Jazz“ den Shuttle-Service. Dabei wird am 28. Mai in Hamburg erstmals für einen solchen Zweck der neue Superb eingesetzt. Durch den Abend führen US-Ausnahmetalent Gregory Porter und die deutsche Jazz-Größe Roger Cicero durch den Abend. (ampnet/jri)

Skoda Superb Combi.

ampnet – 26. Mai 2015. Die Messepremiere auf der IAA 2015 in Frankfurt (15. - 27.9.2015) ist für den Skoda Superb Combi auch gleichzeitig der Startschuss für die Markteinführung in den ersten Ländern. Auch das neue Modell verfügt bei um acht Zentimeter verlängertem Radstand wieder über den größten Innen- und Kofferraum seiner Klasse, dessen Volumen um noch einmal 27 Liter auf 660 Liter gesteigert wurde. Mit umgeklappten Rücksitzen wächst das Gepäcktabteil auf 1950 Liter. Auch bei Kopf-, Ellenbogen- und Kniefreiheit setzt der Superb, der auch eine verbreiterte Spur erhielt, die Bestmarke im Segment. 15,7 Zentimeter Kniefreiheit sind rund doppelt so viel wie beim nächstbesten Wettbewerber.

Skoda Superb 2.0 TDI Style.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 30. April 2015. Kurzes Gespräch unter Kollegen vor dem neuen Skoda Superb: „Ist das nun eigentlich der schönere Passat?“ Spontane Antwort: „Ja, aber das lass‘ in Wolfsburg niemanden hören.“ Kein Kollege diskutiert, ob das Design des Superb tatsächlich gelungen sei oder doch nicht. Es geht in den Gesprächen bei der Pressepräsentation des Neuen jetzt in der Toscana nur um seinen Rang auf der nach oben offenen Skala für gutes Automobildesign. Hier weht nicht mehr das laue böhmische Lüftchen. Ein neuer Wind sorgt für heftigen Wirbel.

Skoda Superb.

ampnet – 29. April 2015. Skoda hat den 750 000sten Superb produziert. Das Jubiläumsfahrzeug rollte im Werk Kvasiny vom Band. Seit 2001 ist der Superb das Spitzenmodell des tschechischen Autoherstellers. Im Juni dieses Jahres geht die dritte Modellgeneration an den Start. Seit dem Jahr 2001 krönt der Superb die Modellpalette. Im Laufe des Jahres 2015 ist zudem der Superb-Produktionsstart in China vorgesehen. (ampnet/nic)

Produktionsstart: Der erste Skoda Superb der dritten Generation.

ampnet – 12. März 2015. Im tschechischen Werk Kvasiny ist heute der erste Skoda Superb der dritten Generation vom Band gerollt. Es handelte sich um ein Fahrzeug in „Business Grey“. Markteinführung des neuen Modells in Deutschland ist im Juni.

Skoda Superb.

ampnet – 12. März 2015. Der neue Skoda Superb ist ab sofort bestellbar. Das Topmodell der Marke geht in den Ausstattungslinien Ambition, Style, L & K und mit drei Motoren an den Start: Neben dem 1,4 TSI ACT, der 110 kW / 150 PS leistet, sowie dem 2,0 TDI mit 110 kW / 150 PS steht auch der 140 kW / 190 PS starke 2,0 TDI mit Frontantrieb und Sechs-Gang-Direktschaltgetriebe (Doppelkupplung) zur Wahl. Die Preise für diese Modelle beginnen bei 28 290 Euro. Mit dem Modelljahreswechsel im April 2016 folgen der Superb Active zum Basispreis von 24 590 Euro und weitere Motorvarianten. Die Händlerpremiere des Superb findet Mitte Juni statt. (ampnet/nic)

Skoda Superb.

ampnet – 4. März 2015. Skoda stellt auf dem Genfer Autosalon (- 15.3.2015) den neuen Superb vor. Er kommt im Juni auf den Markt und wird zu Preisen ab 24 590 Euro für den 92 kW / 125 PS starken 1.4 TSI angeboten. Der Superb ist 28 Millimeter länger und 47 Millimeter breiter als das Vorgängermodell. Zudem wächst der Radstand um acht Zentimeter. Das Resultat ist ein Platzangebot, das Maßstäbe in der Klasse setzt.

Skoda Superb.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 19. Februar 2015. Seit der Designstudie Vision C aus dem vergangenen Jahr hätte man es wissen können: Der neue Skoda Superb punktet mit seinem Aussehen. Bisher lagen die Stärken des größten Skoda in der Größe seines Innenraums und dem Preis-Leistungsverhältnis. Die Optik nahmen viele deswegen in Kauf. Jetzt steht der Superb so ansehnlich da, dass sogar der Begriff „Flaggschiff“ mühelos in die Tasten fließt. Beim Raum hat er außerdem zugelegt, und der Preis passt auch. Er beginnt dort, wo auch schon beim Vorgänger der Einstiegspreis lag – bei unter 25 000.

Skoda Superb.
Von Thomas Lang

ampnet – 18. Februar 2015. 750 000 Kunden können nicht irren. So viele Einheiten verkaufte Skoda von seinem Topmodell Superb seit 2001. Nun steht die Wachablösung von der aktuellen, zweiten, zur dritten Modellgeneration an. Das neue Flaggschiff der tschechischen VW-Tochter bietet mehr Platz, mehr Ausstattung, mehr Technik und sparsamere Motoren. Nur in einem Punkt hält es der neue Superb mit seinem Vorgänger: Der Einstiegspreis orientiert sich am Preis des Vorgängers und wird so unter 25 000 Euro bleiben, wenn das Modell im Juni an den Verkaufsstart geht.

Innenraum des Skoda Superb.

ampnet – 3. Februar 2015. Mitte des Monats wird Skoda der internationalen Presse den neuen Superb vorstellen. Seine offizielle Premiere hat er dann Anfang März in Genf auf dem Autosalon. Während das Karosseriedesign sich an die Studie Vision C anlehnen soll, versprechen die Tschechen mit ersten Fotos für den Innenraum ein nochmals größeres Platzangebot höherer Klassen und eine gesteigerte Wertigkeit der Materialien. Auch in puncto Komfort und Technik will Skoda in der dritten Modelgeneration spürbar nachlegen. (ampnet/jri)

Designskizze des neuen Skoda Superb.

ampnet – 22. Dezember 2014. Mitte 2015 wird Skoda die dritte Generation des Superb einführen. Die bislang eher etwas zurückhaltender gestaltete Baureihe soll ein expressiveres Design bekommen, das sich am Showcar Vision C orientiert. Einige Elemente sollen sich auch im Interieur wiederfinden. Die Limousine der oberen Mittelklasse wird Mitte Februar 2015 in Prag vorgestellt und ihre Publikumspremiere auf dem Genfer Autosalon Anfang März feiern. (ampnet/jri)

Skoda Superb Combi Best of.

ampnet – 17. Dezember 2014. Der Skoda Superb kann ab sofort als Sondermodell „Best of“ bestellt werden. Es bündelt die beliebtesten Ausstattungsdetails der Baureihe. Dazu zählen zählen unter anderem Leichtmetallfelgen, Bi-Xenonleuchten mit adaptiven Frontscheinwerfern und LED-Tagfahrlicht, beheizbare Vordersitze sowie die Telefonfreisprecheinrichtung Premium. Darüber hinaus gehören auch Climatronic, Parksensoren hinten, Regensensor, Berganfahrassistent und das Musiksystem Swing zum Serienumfang. der Superb Best of ist als Limousine zu Preisen ab 27 790 Euro erhältlich, die Kombi-Version kann ab 29 190 Euro geordert werden. Der Preisvorteil beträgt bis zu 3690 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Skoda Superb.

ampnet – 11. Dezember 2014. Der neue Skoda Superb steht in den Startlöchern. Derzeit durchläuft er ein abschließendes Testprogramm. Der neue Superb steht an der der Skoda-Modellpalette. Mit seiner neuen Designsprache, neuen Proportionen, Raumangebot, moderner Technik, Fahrdynamik und Verarbeitungsqualität ist er an das obere Ende der automobilen Mittelklasse gerückt.

Skoda chauffiert mit dem Superb die Gäste der Lesbisch Schwulen Filmtagen.

ampnet – 13. Oktober 2014. In Hamburg beginnen morgen die bis Sonntag dauernden „Lesbisch Schwulen Filmtage“. Für die 25. Auflage des inzwischen in Europa etablierten Festivals wurden 130 Filme ausgesucht, sieben Produktionen werden mit einem Preis ausgezeichnet. Mit von der Partie ist auch Skoda: Die tschechische Marke hält mit dem Shuttle-Service die Veranstaltung mobil. Befördert werden die Filmschaffenden, Jurymitglieder und Gäste im Skoda Superb. (ampnet/jri)

Skoda Superb Combi.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 13. Februar 2014. Modell: Mit dem Superb hat Skoda ein Topmodell im Angebot, mit der Kombiversion zum Flaggschiff einen Reisewagen der Business-Klasse, der kaum noch Wünsche offenlässt. An Raum, flexiblen Möglichkeiten der Nutzung und der Individualisierung fehlt es dem großen Tschechen nicht. Er überrascht zusätzlich mit netten Aufmerksamkeiten.

Skoda Superb Combi mit Outdoor-Paket.

ampnet – 17. Januar 2014. Skoda offeriert für den Superb Combi ein Outdoor-Paket. Bestandteile des Offroad-Kits sind robuste Kunststoffbeplankungen sowie zusätzliche Schutzelemente. Zudem umfasst es dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben), einen variablen Ladeboden inklusive Aluschienensystem im Kofferraum sowie Textil-Fußmatten. Das Outdoor-Paket ist für alle Motor- und Getriebevarianten der Ausstattungslinie Elegance für 1695 Euro erhältlich.

Skoda Superb Combi 1,6 TDI Green Line.
Von Jens Riedel

ampnet – 16. Mai 2013. Er hat die Hälfte seiner Lebenszeit überschritten: Zeit also, dem Superb ein Facelift zu spendieren. Skoda hat seinem Topmodell neben etwas Kosmetik noch ein paar Gramm CO2 hier und da abtrainiert. Nicht ganz so weit wie gerade mit dem Octavia der dritten Generation gezeigt, gehen die Tschechen bei der Überarbeitung des Flaggschiffs in Sachen Fahrhilfen.

Skoda Superb.

ampnet – 20. April 2013. Skoda stellt auf der Shanghai Auto Show (- 29.4.2013) erstmals den modellgepflegten Superb vor. Verbrauch und Emissionen der Baureihe sinken um bis zu 19 Prozent, unter anderem auch dank Start-Stopp-Technik mit Bremsenergie-Rückgewinnung. Als Skoda Superb Green-Line kommt das Modell auf einen CO2-Ausstoß von nur noch 109 Gramm pro Kilometer, das entspricht einem Verbrauch nach E-Norm von 4,2 Litern Dieselkraftstoff auf 100 Kilometer.

Skoda Superb.

ampnet – 3. April 2013. Skoda hat den Superb überarbeitet. Die neue Modellgeneration feiert ihre Weltpremiere am 19. April 2013 in Schanghai, dem Vorabend der Auto China. Der tschechische Autobauer hat Limousine und Kombi ein neues Außen- und Innendesign und neue Technik-Features spendiert. Ende Juni 2013 soll die Markteinführung in Europa starten.