Logo Auto-Medienportal.Net

Ford

Ford Focus.

ampnet – 30. August 2018. Im Rahmen der nächsten Ford-Gewerbewochen bieten die Kölner ab September 2018 und bis auf Weiteres für Gewerbekunden vergünstigte Leasingraten für ausgewählte Pkw-Baureihen inklusive des "Ford Lease Full-Service-Paketes". Das Paket deckt ohne Anzahlung sämtliche Wartungs- und Verschleißkosten ab.

Ford Shuttler-Service "Chariot".

ampnet – 30. August 2018. Ford erweitert das Einzugsgebiet seines Londoner Shuttleservices Chariot seit dieser Woche um neue Strecken, die auf Unternehmen im Westen der britischen Hauptstadt zugeschnitten sind. Ziel ist die Reduzierung von Fahrzeiten. Der Fahrdienst für Berufspendler, die an ihrem Wohnort nur unzureichend an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen sind, bietet über eine Smartphone-App Verbindungen zu nahe gelegenen Verkehrsknotenpunkten an. Sie werden mit Ford Transit-Bussen im Sammelverkehr angesteuert.

Drohnen im Ford-Motorenwerk Dagenham.

ampnet – 29. August 2018. Ford setzt in seinem britischen Motorenwerk in Dagenham seit Kurzem mit GoPro-Kameras bestückte Drohnen ein, um Anlagen, Rohrleitungen und Dachflächen zu inspizieren. Jeder Inspektionsbereich nahm hierbei im Schnitt 12 Stunden in Anspruch. Für die gesamte Produktionsanlage wird nun ein einziger Tag benötigt.

This Wölpern.

ampnet – 6. August 2018. This Wölpern (50) wird mit Wirkung zum 1. September 2018 die Position des Verkaufsdirektors der Ford-Werke GmbH übernehmen. Er folgt auf Hans-Jörg Klein, der ebenfalls mit Wirkung zum 1. September 2018 die operative Verantwortung für die deutsche Ford Organisation übernehmen und neuer Geschäftsführer der Ford-Werke GmbH für die Bereiche Marketing und Vertrieb sein wird.

Ford Autonomous Vehicles soll die Entwicklung von selbstfahrenden (autonomen) Fahrzeuge einschließlich ihrer Markteinführung vorantreiben.

ampnet – 25. Juli 2018. Ford hat ein neues Firmenunternehmen gegründet. Ford Autonomous Vehicles soll die Entwicklung von selbstfahrenden (autonomen) Fahrzeugen einschließlich ihrer Markteinführung vorantreiben. Die Firma ist in den USA eingetragen und auf dem Corktown-Campus von Ford in Detroit ansässig. Sherif Marakby, derzeit Ford Vice President, Autonomous Vehicles and Electrification, wurde zum CEO von Ford Autonomous Vehicles ernannt.

Drag Queen Karen Durand führt in einem Ford Mustang die Ford Gruppe an.

ampnet – 5. Juli 2018. Zum 23. Mal wird die Gruppe der Ford-Werke den Automobilhersteller beim Kölner Christopher Street Day (08.07.2018) vertreten. In der Demonstration am Sonntag führt der brasilianische Travestiekünstler Daniel Almeida in seiner Rolle als Drag Queen Karen Durand die rund 100-köpfige Ford-Gruppe auf einem orange-farbenen Ford Mustang Cabrio an. Mit 131 angemeldeten Gruppen ist der diesjährige Kölner Christopher Street Day der längste Umzug seiner Geschichte.

Ford Kuga Titanium.

ampnet – 3. Juli 2018. Ford hat im Juni 24 525 Pkw an Kunden ausgeliefert, 2127 Pkw-Zulassungen mehr im Vergleich zum Vorjahr. Ford ist damit in Deutschland erneut überdurchschnittlich gewachsen: 9,5 Prozent statt 4,2 Prozent. Der Juni-Marktanteil ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,4 Prozentpunkte auf jetzt 7,2 Prozent gestiegen. Geprägt ist das Ergebnis im Juni von den Zulassungen der Modelle Ford Fiesta mit 4554 Zulassungen (+ 40 Prozent), Eco Sport mit 3087 Zulassungen (+185 Prozent) und Kuga mit 4186 Zulassungen (+11 Prozent).

Ford-Pass-Bikesharing.

ampnet – 30. Juni 2018. Seit der Einführung des Bikesharings „Ford Pass Bike“ in Köln und Düsseldorf legten die Nutzer insgesamt mehr als 1,5 Millionen Kilometer zurück. Das entspricht einer Einsparung von 171 Tonnen Kohlendioxid im Zeitraum vom 15. Oktober 2017 bis zum 31. Mai 2018. Ermittelt wurde die Gesamtzahl der zurückgelegten Kilometer anhand der Stunden, gewichtet mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 12 km/h.

Hans-Jörg Klein.

ampnet – 29. Juni 2018. Hans-Jörg Klein (54) wird zum 1. September 2018 neuer Geschäftsführer der Ford-Werke in Köln. Er wird für den Geschäftsbereich Marketing und Verkauf verantwortlich sein und folgt auf Wolfgang Kopplin, der das Unternehmen verlassen wird.

Zusammen mit dem Netzwerk „Wir zusammen“ lud Ford zu einem Netzwerkfrühstück zum Thema Integration:  Rainer Ludwig (links), Geschätfsführer Personal- und Sozialwesen, mit einem Teilnehmer der Einstiegsqualifizierung.

ampnet – 19. Juni 2018. Zusammen mit dem Netzwerk „Wir zusammen“ hat Ford heute zu einem Netzwerkfrühstück geladen. Thema des Fachtreffens war die Integration von Geflüchteten in Arbeit. Über 90 Teilnehmer diskutierten über die unterschiedlichen Möglichkeiten einer erfolgreichen Integration.

Ford.

ampnet – 5. Juni 2018. Dieses Jahr ergänzt Ford sein kostenloses Sicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“ um ein weiteres Element, das Ford unlängst unter dem Motto „Share the road“ (www.ford.de/share-the-road) europaweit eingeführt hat. Hintergrund dieser Kampagne ist, dass der Automobilhersteller zu einem besseren Verständnis von Rad- und Autofahrer im Straßenverkehr beitragen möchte. So werden in praktischen Übungen der tote Winkel in verschiedenen Abbiegesituationen sowie Risiken beim Einparken und Aussteigen thematisiert.

Thomas Juraschek.

ampnet – 28. Mai 2018. Thomas Juraschek (44) übernimmt zum 1. Juni 2018 die Leitung des Nutzfahrzeuggeschäfts der Kölner Ford-Werke. Er folgt auf Bernhard Schmitz, der diese Position elf erfolgreiche Jahre innehatte und sich nun in den Ruhestand verabschiedet.

Klima-Windkanal-Testzentrum von Ford in Köln.

ampnet – 18. Mai 2018. Ford hat in Köln ein neues Klima-Windkanal-Testzentrum in Betrieb genommen. Es ermöglicht, die Wetterlagen der ganzen Welt unter einem Dach zu simulieren. Auf einer Fläche von der Größe eines Fußballfeldes können Ingenieure die Fahrzeuge auf simulierte Reisen rund um den Globus mitnehmen – zur sengend heißen Sahara bis hin zur sibirischen Arktis oder in den drückend schwülen Dschungel von Costa Rica. Zu den möglichen Simulationen zählen auch Höhenlagen oberhalb des Mont -Blanc-Gipfels, Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h, Schnee, gleißendes Sonnenlicht sowie Starkregen.

Ford.

ampnet – 18. Mai 2018. Waze-Nutzer auf der ganzen Welt können den Echtzeit-Verkehrs- und Navigationsdienst der App jetzt über Sync App-Link auf den Touchscreen von Ford-Fahrzeugen projizieren und über Sprachbefehle steuern. Für Besitzer von Ford-Fahrzeugen, die mit dem Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 ausgestattet sind, ermöglicht dies eine vereinfachte Nutzung von Funktionen wie das Auffinden effizienter Verkehrswege oder die Meldung von Verkehrsunfällen.

Ford Fiesta.

ampnet – 3. Mai 2018. Ford hat im April 24 571 Pkw an Kunden ausgeliefert und steigert damit seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 3173 Pkw-Zulassungen. Damit ist der Hersteller aus Köln im Vergleich zur Industrie überdurchschnittlich gewachsen. Während die Zulassungen aller Hersteller um 8 Prozent gegenüber April 2017 angestiegen sind, konnte Ford ein Plus von starken 14,8 Prozent an Mehrzulassungen erzielen. Der Marktanteil ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,5 Prozentpunkte auf jetzt 7,8 Prozent gestiegen.

Ford.

ampnet – 2. Mai 2018. Ford hat den Prototyp eines Autofensters entwickelt, das sehbehinderten und blinden Menschen einen wirklichkeitsnahen Eindruck von der vorbeiziehenden Landschaft vermitteln kann. Das „Feel the View“-Autofenster erstellt nach Druck auf einen Auslöseknopf mittels einer in der Frontscheibe platzierten Digitalkamera monochrome Bilder. Unter Verwendung von speziellen LEDs werden diese Bilder auf der Seitenscheibe des Fahrzeugs als Vibrationen mit unterschiedlich starker Intensität reproduziert, die der Reisende dann abtasten kann. Es sind bis zu 255 Abstufungen möglich.

Mary Barra.

ampnet – 2. Mai 2018. Mary Barra, Chairman and CEO von General Motors (GM), hatte 2017 ein Einkommen von 21,96 Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 18,2 Millionen Euro. Im Vorjahr 2016 hatte ihr Einkommen noch 22,58 Millionen US-Dollar (etwa 18,7 Millionen) betragen, berichtet die "Detroit Free Press". Der Betrag enthält Aktien-Optionen und Pensions-Verbesserungen, so dass ihr Gehalt 2,1 Millionen US-Dollar (etwa 1,8 Millionen Euro) und Beträge aus dem Incentive-Plan in Höhe von 4,96 Millionen US-Dollar (etwa 4,2 Millionen Euro) umfasste. Das Gesamteinkommen von Mary Barra entspricht dem 295-fachen eines normalen GM-Mitarbeiters.

Girls’ Day bei Ford.

ampnet – 25. April 2018. Ford erwartet morgen zum bundesweiten Girls' Day rund 415 Mädchen. Sie hatten sich erfolgreich beworben und werden in 35 Bereichen die Arbeit des Automobilherstellers intensiv kennenlernen, davon 365 Mädchen an den Kölner Standorten, drei Dutzend in Saarlouis und über ein Dutzend in Aachen.

Street Scooter.

ampnet – 9. April 2018. Mit sofortiger Wirkung übernehmen teilnehmende Ford Transit Center in Deutschland den Verkauf und Service für die aktuell am Markt verfügbaren E-Transporter der Street Scooter Work und Work L. Entsprechende Verträge zwischen der Street Scooter GmbH, einer Tochter der Deutsche Post DHL Group, waren bereits zum Jahresende 2017 unterzeichnet worden. Gemeinsam mit dem bereits bestehenden Händlernetz sind die Street Scooter nun an über 80 Verkaufsstandorten bundesweit erhältlich.

Judith Kleinemeyer.

ampnet – 29. März 2018. Judith Kleinemeyer (45) verstärkt ab 1. April 2018 verstärkt als Manager für Regierungs- und Verbandsangelegenheiten das Lobbying der Ford-Werke GmbH in Deutschland. Die neu geschaffene Position mit Sitz in Berlin, die die Präsenz von Ford in der Hauptstadt weiter stärken soll, umfasst neben der Verantwortung für Lobbying-Auftritte in Berlin vor allem auch die Koordinierung der Lobbyingaktivitäten in den Bereichen "Smart Mobility" und "Digitalisierung" in Deutschland. Sie berichtet an Dr. Clemens Doepgen, Mitglied der Geschäftsführung für Regierungs -und Verbandsangelegenheiten der Ford-Werke GmbH.

Hans-Jörg Klein.

ampnet – 16. März 2018. Hans-Jörg Klein (53) ist neuer Verkaufsdirektor von Ford in Deutschland. Er folgt auf Raymond Damerow, der Ende des Monats nach 40 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand eintritt.

Ford.

ampnet – 13. März 2018. Drohnen setzen sich durch. Allein im deutschen Luftraum könnten nach der Einschätzung der Deutsche Flugsicherung (DFS) mehr als 400 000 zumeist privat genutzte, unbemannte Fluggeräte zumindest gelegentlich unterwegs sein. Weltweit existieren mittlerweile mehrere Millionen solcher ferngesteuerten Flugkörper. Nicht nur bei Film- und Fernsehproduktionen kommen sie als Kamera-Drohnen zum Einsatz, auch im Bereich von Social Media werden Videos und Fotos, die mit Hilfe einer Drohne aufgenommen wurden, immer beliebter.

ampnet – 26. Februar 2018. Der Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, startet die „Woche der Ausbildung“ im Rahmen eines Besuchs bei den Ford-Werken in Köln. Besonderes Augenmerk lag bei dem Besuch auf der Ausbildung bei Ford, besonders der Förderung von jungen Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Gemeinsam mit Auszubildenden präsentierte Rainer Ludwig, Geschäftsführer Personal- und Sozialwesen der Ford-Werke, die Fiesta-Fertigung in Köln. (ampnet/Sm)

DVR-Hauptgeschäftsführer Christian Kellner (li.) übergibt das Qualitätssiegel für das Fahrsicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“ an Olaf Hansen, Leiter der Kommunikation bei Ford.

ampnet – 21. Februar 2018. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hat das Fahrsicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“ von Ford heute in Berlin mit seinem Qualitätssiegel für Verkehrssicherheitstrainings ausgezeichnet.

Wolfgang Kopplin, stellvertretender Geschäftsführer Ford-Werke, und Dr. Gabriele Kröner, geschäftsführender Vorstand der José-Carreras-Leukämie-Stiftung, beim Auftakt der Probefahrten-Spendenaktion.

ampnet – 7. Februar 2018. Die Spendenaktion „Probe fahren für einen guten Zweck“ von Ford hat mehr als 80 000 Euro eingebracht. Bundesweit beteiligten sich an der Initiative 25 Ford Händler, bei denen zwischen Mai und Dezember 2017 über 4000 Probefahrten stattfanden. Je Fahrt spendeten Ford und der Händler 20 Euro an eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl. Jeweils sechs Wochen lang konnten Interessenten so die Ford-Fahrzeugpalette testen und gleichzeitig etwas für einen guten Zweck tun.

Ford-Shuttleservice Chariot in London.

ampnet – 2. Februar 2018. Ford bietet seinen Pendler-Shuttleservice Chariot nach den USA nun auch in Europa an. Erste Stadt ist London, wo seit dieser Woche vier Strecken bedient werden, die das bestehende öffentliche Verkehrssystem der Metropole ergänzen sollen. Chariot bringt Fahrgäste zu nahe gelegenen Verkehrsknotenpunkten und U-Bahn-Stationen. Damit werden Lücken im ÖPNV-Netz geschlossen.

Ford Fiesta WRC.

ampnet – 11. Januar 2018. Ford will in der Saison 2018 sowohl die Titel des Marken- als auch der Fahrer- und Beifahrertitel in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft mit dem Fiesta World Rally Car (WRC) erfolgreich verteidigen und dafür sein Engagement verstärken. Das vom gut 380 PS starken Eco-Boost-Benzin-Direkteinspritzer angetriebene Turbo-Allradler-WRC-Auto basiert auf der in Köln-Niehl produzierten Ford Fiesta-Baureihe und entstand in der langjährigen Partnerschaft mit dem in Dovenby Hall (Großbritannien) ansässigen Team M-Sport von Malcolm Wilson.

Ford Media Center.

ampnet – 18. Dezember 2017. Die deutsche Presseabteilung von Ford hat ihre Mediaseiten komplett neu gestaltet. Ab sofort soll das Ford Media Center (https://media.ford.com) speziell für Journalisten und andere Medienschaffende einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf Pressetexte, Fotos, Grafiken, Videos und Pressemappen bieten.

Forscher von Ford und dem Londoner King's College analysierten die Gehirnaktivitäten von Profi-Rennfahrern und gewöhnlichen Autofahrern unter
Verwendung von EEG-Headsets und eines Rennsimulators.

ampnet – 17. Dezember 2017. Ob man eine Präsentation halten oder ein Vorstellungsgespräch führen muss: Die Denk- und Verhaltensweise von Autorennfahrern könnte in Situationen hilfreich sein, in denen Menschen hohem psychischem Druck ausgesetzt sind. Das jedenfalls belegt eine neue Forschungsarbeit, die versucht, die Geheimnisse der Gehirnaktivitäten von Motorsport-Profis zu lüften.

ampnet – 9. Dezember 2017. Rund um den Globus fühlen sich die Menschen durch Veränderungen zunehmend verunsichert. Zwei von drei Erwachsenen erleben sich selbst als von den Unruhen in der Welt überwältigt. Gleichzeitig erhöht die zunehmende Geschwindigkeit der Veränderung die Bereitschaft zu radikalen Lösungen ebenso wie die zum Rückzug ins Private. Das sind Entwicklungen, die nicht nur die Politik, sondern auch die Wirtschaft bewegen. Das zeigt der diesjährige Trend-Report von Ford.

Ford-Beschäftigte sammelten wieder Weihnachtspäckchen für benachteiligte Kinder in Osteuropa.

ampnet – 7. Dezember 2017. Zum 14. Mal haben Ford-Beschäftigte Weihnachtspäckchen für benachteiligte Kinder in Rumänien, Moldawien und der Ukraine gesammelt. An den zehn Abgabestellen innerhalb der deutschen Standorte des Automobilherstellers unterstützten nahezu 50 Beschäftigte in Köln, Aachen und Saarlouis die ehrenamtliche Aktion. 2256 Kinder können sich nun auf ein Weihnachtspäckchen freuen.

Jörg Pilger.

ampnet – 6. Dezember 2017. Jörg Pilger (50) wird ab 1. Januar 2018 als Direktor Service Organisation das Aftersales-Geschäft von Ford in Deutschland verantworten. Er folgt auf Axel Wilke, der Ende des Jahres seine aktive Arbeitszeit bei Ford beendet.

Ford-Fan-Award 2017: Monika Wagener (l.) vom gastegebenden Ford Research and Innovation Center in Aachen und Ute Mundolf.

ampnet – 27. November 2017. Nachdem im Oktober 2017 die Internetgemeinschaft abgestimmt hat, stehen die Gewinner des „Ford Fan Award 2017“ fest. Als bester Club wurde der Capri-Club Deutschland ausgezeichnet. Zur besten Community wurde das Mustang6.de-Forum gewählt. Zum besten Fan wurde Marc Effenberger aus Magdeburg ausgezeichnet. Mit seinem Roadtrip im Granada nach Istanbul überzeugte Matti A. Bohm in der Kategorie „Schönstes Ford-Erlebnis“.

Eingeschränkte Sicht: Etwa jeder sechste Autofahrer kratzt laut einer Umfrage von Ford im Winter die Autoscheiben nicht ausreichend frei.

ampnet – 25. November 2017. Deutsche Autofahrer verhalten sich im Winter umsichtig: Mehr als 80 Prozent von ihnen kratzen selbst bei klirrender Kälte alle Scheiben frei. Doch geht es um die Winterfestigkeit des Fahrzeugs, unterschätzt jeder Dritte die Gefahr: sei es das mangelnde Frostschutzmittel in Kühlwasser und Scheibenwischanlage, veraltete Winterreifen oder eine Autobatterie mit unzureichender Ladung. Das ist das Ergebnis einer von Ford vorgenommenen Umfrage.

Ford testet die Belastbarkeit von Autositzen mit einem Roboter-Gesäß.

ampnet – 19. November 2017. Autositze werden stark beansprucht. Um ihre Belastbarkeit möglichst realitätsnah testen zu können, setzt Ford nun auf die Unterstützung eines Roboters. Er simuliert das menschliche Gesäß und kann außerdem unterschiedliche „Sitzmuster“ erlernen, die die Ford-Ingenieure erstellt haben.

Debbie Mielewski.

ampnet – 18. November 2017. Viele Autofahrer sitzen auf Soja. Ford nimmt diese Pflanze in seinem 18. Nachhaltigkeitsbericht als Beispiel für den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen in der Automobilproduktion. Bei dem zeitgrößten nordamerikanischen Automobilhersteller kam bereits 2008 Schaumstoff auf Basis von Sojabohnen erstmals beim Ford Mustang zum Einsatz. Seit 2011 wird Soja für Sitzkissen, Rückenlehnen und Kopfstützen in allen Fahrzeugen verwendet, die von Ford in Nordamerika produziert werden.

Ford-Produktion in Valencia.

ampnet – 17. November 2017. Ford investiert mehr als 750 Millionen Euro in die Fertigung der nächsten Generation des Ford Kuga in Valencia, Spanien. Mit diesem Betrag erhöht sich die Gesamtsumme, die der Autohersteller seit 2011 in Valencia investiert hat, auf rund drei Milliarden Euro.

Meike Groh.

ampnet – 15. November 2017. Meike Groh (43) hat die Leitung des Disability-Managements der Ford-Werke in Köln übernommen. Sie ist damit zuständig für das betriebliche Wiedereingliederungsmanagement an den deutschen Fertigungsstandorten des Automobilherstellers in Köln und Saarlouis.

ampnet – 14. November 2017. Unter 20 weiteren Bewerbern setzten sich die Ford-Werke beim CSR-Jobs Award 2017 des Employer Branding Beratungsunternehmens „CSR jobs & companies“ durch. Ausgezeichnet wurden damit die Flüchtlingshilfe-Projekte des Unternehmens. Die Auszeichnung übergab Conradin von Nicolai, Deutsches Rotes Kreuz, am Montagabend an Volker Ehrentraut, Diversity Manager Ford-Werke GmbH.

Ford-Scheinwerfer mit blendfreiem Fernlicht.

ampnet – 10. November 2017. Jeder zweite Autofahrer empfindet Fahrten im Dunkeln als anstrengend und jeder dritte ärgert sich über schlecht eingestellte Scheinwerfer, jeder vierte reagiert mit der Lichthupe darauf. Das geht aus einer Umfrage von Ford hervor.

„Make It Driveable“-Veranstaltung von Ford.

ampnet – 8. November 2017. Mit einer App, die leere Autositze mit Passagieren besetzt und gleichgesinnte Fahrer und Beifahrer je nach Standort und Route zusammenbringt, könnten alltägliche Autofahrten zu einer Einnahmequelle werden und den Mitgliedern von Fahrgemeinschaften sogar dabei helfen, neue Freunde zu finden. Diese Idee des französischen Start-up-Unternehmens Zify gehört zu den drei preisgekrönten Apps, die im Rahmen des „Make It Driveable“-Events von Ford jeweils 10 000 US-Dollar, rund 8630 Euro, bekamen. Außerdem können sie weiterhin mit dem Automobilhersteller zusammenzuarbeiten.

Aufladen eines Elektroautos.

ampnet – 3. November 2017. Mit der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens „IONITY“ stellen die BMW Group, Daimler AG, Ford Motor Company und der Volkswagen Konzern mit Audi und Porsche die Weichen für den Aufbau des leistungsstärksten Schnellladenetzes für Elektrofahrzeuge in Europa. Die Errichtung und der Betrieb von insgesamt rund 400 Schnellladestationen bis 2020 sind wichtige Schritte, um Elektromobilität auch auf Langstrecken zu gewährleisten und sie damit im Markt zu etablieren.

Ford Ecosport.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 19. Oktober 2017. „Wir haben eine Menge getan“, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung und verantwortlich für den Bereich Marketing und Verkauf der Ford-Werke in Köln mit Blick auf die vergangenen fünf Jahre. Danach fügte er jetzt während seiner Herbst-Pressekonferenz in Düsseldorf hinzu: „Wir haben auch eine Menge erreicht.“

Fertigung des Ford Ecosport im rumänischen Werk Craiova.

ampnet – 12. Oktober 2017. Ford hat heute die Produktion des Ecosport im rumänischen Montagewerk in Craiova aufgenommen. Bislang wurde das Modell aus dem im indischen Chennai importiert. Mit der Verlagerung der Fertigung will Ford zum neuen Modelljahr auf die steigende SUV-Nachfrage in Europa reagieren.

„Ford Reality Check“-App.

ampnet – 2. Oktober 2017. Ford hat gemeinsam mit Google und dem preisgekrönten Unternehmen Happy Finish eine Virtual-Reality-App entwickelt, die die möglichen Folgen durch Ablenkung während der Fahrt anschaulich dokumentiert. „Ford Reality Check“, so der Name der App, versetzt Nutzer in die Situation eines jungen Autofahrers, der Freunde auf dem Weg zu einer Party abholt.

Zum „Global Caring Month“ von Ford gehört auch ein Besuch im Kölner Zoo mit Senioren, Flüchtlingen oder benachteiligten Kindern.

ampnet – 29. September 2017. Seit Anfang September läuft bei den Ford-Werken wieder der weltweite Ehrenamtsmonat „Global Caring Month“, bei dem der Automobilhersteller seine Beschäftigten aufruft, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. In Deutschland stehen dieses Jahr 37 Projekte auf der Agenda, die von 574 Beschäftigten noch bis Oktober umgesetzt werden.

Ford und Lyft.

ampnet – 28. September 2017. Ford und der Fahrdienstvermittler Lyft haben eine Kooperation beschlossen. Dies ist ein bedeutender Schritt in Richtung Massentauglichkeit von autonomen Fahrzeugen. Die Partnerschaft der beiden Unternehmen hat zum Ziel, selbstfahrende Automobile in Zukunft erschwinglicher zu machen und rascher in den realen Straßenverkehr zu integrieren.

Ford und Strawberry Energy haben in London solarbetriebene Parkbänke aufgestellt, die das kostenlose Aufladen von mobilen Endgeräten und Internetzugang ermöglichen.

ampnet – 27. September 2017. Ford und das Start-up-Unternehmen Strawberry Energy haben in London solarbetriebene Parkbänke aufgestellt, die das kostenlose Aufladen von mobilen Endgeräten und Internetzugang ermöglichen. Die Zusammenarbeit sieht zunächst 20 dieser smarten Parkbänke vor, wodurch sich die Anzahl der bereits zuvor von Strawberry Energy installierten Bänke verdoppeln wird.

Ford testet beim Design den Einsatz der Holo-Lens-Technologie von Microsoft.

ampnet – 21. September 2017. Ford-Designer erproben Mixed-Reality-Headsets und Visualisierungs-Software als Alternative zum klassischen Clay-Modelling, um in Sekundenschnelle Designelemente wie beispielsweise Außenspiegel oder Innenräume verändern zu können. Hierfür experimentieren die Experten am US-Hauptsitz in Dearborn seit einem Jahr mit der Holo-Lens-Technologie von Microsoft, die nun auch weltweit bei Ford zum Einsatz kommt.

Ford Pass Bike.

ampnet – 14. September 2017. Ford und die Deutsche Bahn kooperieren künftig auch beim Bikesharing. Für Kunden des Fahrradverleihsystems Call-a-Bike stehen ab 15. Oktober in den Innenstädten von Köln und Düsseldorf insgesamt 3200 Fahrräder unter dem Namen „FordPass Bikes“ bereit. Damit sind die Kölner der erste Automobilhersteller, der sich in Europa an einem Bikesharing-Angebot beteiligt.