Logo Auto-Medienportal.Net

Ford

Produktion des Ford Focus RS.

ampnet – 18. März 2019. Der Automobilhersteller Ford plant, insgesamt 5000 Stellen am Standort Deutschland zu streichen. Das geht aus einem Schreiben hervor, das Ford am Freitag an seine Mitarbeiter verschickt hatte. Der Stellenabbau soll durch den Abbau von Leiharbeitern, sowie Frühverrentungen, Altersteilzeit und Abfindungen erreicht werden. Konkrete Zahlen für die einzelnen Standorte nannten der deutsche Ford-Chef Gunnar Hermann sowie Geschäftsführer Rainer Ludwig in dem Schreiben nicht.

Infografik Ford Sleep Suit.

ampnet – 15. März 2019. Der dritte Freitag im März ist dem gesunden Schlaf gewidmet. Dieses flexible Datum steht seit 2008 für den World Sleep Day (Welttag des Schlafes), der auf die Notwendigkeit erholsamen Schlafes hinweist. Ein von Ford in Auftrag gegebener "Sleep Suit" ermöglicht es, die Auswirkungen der Müdigkeit auf das Autofahren in einer sicheren Umgebung mit eigenen Sinnen zu erleben.

ampnet – 7. März 2019. Auch in diesem Jahr wird Ford bei der Personalbeschaffung wieder mit der Dekra Arbeit GmbH zusammenarbeiten. 2019 hat die Personalsuche auch Auszubildende zum Kfz-Mechatroniker im Blick. 2018 lief die Rekrutierungsaktion unter dem Motto „Werde Teil unseres Teams von 400 neuen Kfz-Mechatronikern" zum Ziel. Dieses Jahr werden Kfz-Mechatroniker gesucht, die bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, aber auch Auszubildende. Ziel der laufenden Maßnahmen ist wieder die Erhöhung der Werkstattkapazitäten.

Ford Focus ST.

ampnet – 5. März 2019. Auch für den Monat Februar meldet Ford außerordentlich erfolgreiche Verkaufsergebnisse im Pkw-Markt. Die Zulassungen zeigen ein Volumenwachstum von 10,4 Prozent bei den Pkw. Der Markt war im Vergleich zum Vorjahresmonat lediglich um 2,7 Prozent gewachsen. Ford ist damit erneut stärker gewachsen als der Gesamtmarkt in Deutschland. Insgesamt wurden im Februar 21 264 Ford-Pkw zugelassen. Das ergibt einen Pkw-Marktanteil von 7,9 Prozent, 0,55 Prozentpunkte höher als im Februar 2018.

Ford Mondeo Hybrid Turnier und Ford Transit Custom.

ampnet – 27. Februar 2019. Ford bietet Gewerbekunden ab dem 1. März vergünstigte Full-Service-Leasing-Konditionen. Unter dem Motto „Freie Fahrt für Ihr Business“ sind der Ford Transit Custom ab 199 Euro netto, der Mondeo Hybrid Turnier ab 229 Euro netto monatlich zu haben. Im Leasingangebot sind Wartungen, Inspektionen, Verschleiß-Reparaturen inklusive der Materialkosten und eventuelle Abschleppkosten bis zur Vertragswerkstatt bereits enthalten. Reifen-, Tank- und Versicherungsservice sind gegen Aufpreis dazu buchbar. (ampnet/deg)

Der Kölner Künstler Daniel Kiss nutzt Karosserie-Teile aus der Fiesta-Fertigung der Ford-Werke für die Ausstellung „The Value of Flowers“.

ampnet – 26. Februar 2019. Täglich entstehen im Presswerk der Kölner Ford-Werke Dutzende Tonnen Metallschrott durch Materialreste beim Stanzen der Karosserieteile. Sie landen nicht etwa auf dem Schrottplatz, sondern werden von Recycling-Firmen aufbereitet und wiederverwertet. Die Recycling-Quote liegt bei 100 Prozent. Der Künstler Daniel Kiss hat aus den kleinen Blechabschnitten, aber auch größeren, schon gestanzten Karosserieteilen, eine raumgreifende Ausstellungsarchitektur geschaffen.

What3words auf Ford Sync 3.

ampnet – 26. Februar 2019. Ford kündigt heute auf dem Mobile World Congress in Barcelona (bis 28. Februar) zwei neue Smartphone-Apps zur Navigation an. Sie bauen auf einer Reihe von In-Vehicle-Apps für die Infotainment-Plattform Ford Sync 3 auf. Sygic Truck Navigation ist eine Navigations-App mit speziell auf Nutzfahrzeugfahrer zugeschnittenen Funktionen. What3words ermöglicht es, Orte per Sprachbefehl mit nur drei Worten zu finden. Ford gab auch bekannt, dass Tidal, der von Künstlern betriebene Musik-Streaming-Service für Ford-Fahrer, in Europa zugänglich sein wird.

Ford.

ampnet – 12. Februar 2019. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) vermeldet für das zurückliegende Jahr 68 375 neu zugelassene Ford-Nutzfahrzeuge. Das sind 6412 Einheiten mehr als der bisherige Bestwert von 2017. Dies entspricht einem Marktanteil von 12,8 Prozent (2017: 12,1 Prozent). Ford ist damit der drittstärkste Anbieter leichter Nutzfahrzeuge im Inland.

Ford-Mitarbeiter stifteten und pflanzten im Rahmen des ehrenamtlichen Engagements Obstbäume.

ampnet – 10. Februar 2019. Auch wenn die Summe der freiwilligen Helfer im abgelaufenen Jahr mit 1193 nicht ganz an das Vorjahr (1300) heranreichte, übertraf die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden (18 538) doch deutlich den Vorjahreszeitraum (17 200). Beide Zahlen liegen außerdem deutlich über dem Durchschnitt der vergangenen 18 Jahre, seitdem der Kölner Automobilhersteller im Mai 2000 das Community-Involvement-Programm ins Leben gerufen hat.

ampnet – 1. Februar 2019. Ford hat von CDP die Bestnote „A“ für sein Wassermanagement erhalten und damit zum vierten Mal in Folge. Der Autohersteller ist eines von weniger als 30 Unternehmen weltweit, die mit diesem Prädikat ausgezeichnet wurden. Damit werden Bemühungen anerkannt, den Verbrauch und den Schutz von Wasser nachhaltig zu steuern. Bei CDP (Carbon Disclosure Project) handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation, die Themen wie Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft vorantreibt.

Streetscooter Work XL für den Kölner Karneval.

ampnet – 23. Januar 2019. Ford setzt in diesem Jahr beim Kölner Rosenmontagszug erstmals drei Elektro-Transporter Streetscooter Work XL als Bagagewagen ein. Sie transportieren so erstmals in der 196-jährigen Geschichte des Kölner "Zochs" die "Kamelle" und "Strüßjer" der Karnevalsgesellschaften rein elektrisch.

Volkswagen Pick-up Concept.

ampnet – 15. Januar 2019. Volkswagen AG und Ford Motor Company haben heute in Detroit die ersten Details einer breit angelegten Allianz bekanntgegeben. Die beiden Vorstandsvorsitzenden Dr. Herbert Diess (Volkswagen Konzern) und Jim Hackett (Ford) bestätigten als ersten konkreten Schritt der Zusammenarbeit die geplante Entwicklung von Transportern und mittelgroßen Pick-ups für den globalen Markt.

Ford.

ampnet – 9. Januar 2019. Mit dem Energieberatungsprojekt „Ecoistics.EffNaNet“ bietet Ford seinen Händlern als erster Autohersteller ein Instrument, um den CO2-Ausstoß und die Kosten zu verringern. In Kooperation mit Ecoistics.Institute Dr. Gregor Weber beraten ausschließlich vom Bund akkreditierte Energieauditoren die teilnehmenden Ford-Händler. Zunächst erfassen die Berater den Energieverbrauch und die dadurch verursachten Kosten. Anschließend werden konkrete Schritte umgesetzt, um beides zu senken.

Ford Focus Turnier Vignale.

ampnet – 4. Januar 2019. Für 2018 meldet Ford in Deutschland einen positiven Verlauf. Mit insgesamt 252 323 zugelassenen Pkw kommt der Hersteller aus Köln auf ein Zulassungsplus von 2,3 Prozent (+ 5734 Pkw) gegenüber 2017. Die Zulassungen aller Hersteller in Deutschland waren in 2018 um 0,2 Prozent rückläufig. Ford wuchs also gegen den Trend. Der Marktanteil wuchs deswegen um 0,2 Punkte auf 7,3 Prozent. Besonders stark nachgefragt waren Fiesta (47.241 Zulassungen), Focus (49.234 Zulassungen) und Kuga (42.298 Zulassungen).

Ford Fiesta aus dem Ford-Carsharing-Programm.

ampnet – 5. Dezember 2018. Seit fünf Jahren und 7,7 Millionen Kilometer haben Kunden das Carsharing-Angebot von Ford und der Deutschen Bahn genutzt. 2013 starteten die Bahn und Ford als erster Automobilhersteller gemeinsam mit der Ford-Händler-Dienstleistungsgesellschaft und teilnehmenden Ford-Händlern das System nicht im Freefloating-Verfahren, sondern an festen Stationen wie Bahnhöfen oder Marktplätzen.

Ford Virtual Reality Erfahrung "Share the Road" bei der Kölner Spritspar-Meisterschaft.

ampnet – 23. November 2018. In den Jugendwerkstätten in Köln-Nippes und -Klettenberg haben erstmals zwei Klimaschutz-Mobilitäts-Workshops stattgefunden. Für die jungen Berufsschüler wurde ein dreistündiges Konzept entwickelt, das einen niederschwelligen und praxisorientierten Zugang zum Thema nachhaltige Mobilität bietet. Insgesamt wurden durch 160 Spritspar-Trainings durchschnittlich zwölf Prozent weniger Sprit verbraucht (0,93 l/100 km). Dies entspricht bei einer durchschnittlichen Jahreskilometerleistung von 17 000 Kilometer rund 57 Tonnen CO2. Individuell ergibt sich eine jährliche Einsparung von 156 Liter Kraftstoff und etwa 200 Euro.

Olaf Hansen.

ampnet – 21. November 2018. Olaf Hansen (47) wird ab dem 1. Januar 2019 den Bereich Marketing bei Ford verantworten. Damit ist er für alle das Marketing betreffenden strategischen und taktischen Maßnahmen für Ford in Deutschland verantwortlich. Er folgt auf Reinhard Zillessen, der diesen Bereich seit 2013 geführt hat und nach 30 Jahren, in denen er zahlreiche Management Positionen auf deutscher und europäischer Ebene verantwortet hat, in den Ruhestand gehen wird.

Ford.

ampnet – 2. November 2018. "Der beste Oktober in diesem Jahrtausend“, sagt Hans-Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH bei der Vorlage der Oktober-Zahlen. "Wir wachsen weiter und zwar kontinuierlich.“ Im Oktober hat der Kölner Hersteller in Deutschland 22 346 neue Pkw zugelassen und damit einen Marktanteil von 8,8 Prozent erreicht. Gegenüber dem Vorjahresmonat liefert Ford 1069 Pkw mehr aus, was einem Plus von fünf Prozent entspricht.

Heißverformung kommt auch beim Ford Focus zum Einsatz.

ampnet – 31. Oktober 2018. Im Mittelalter diente das Schmieden von Stahl dazu, die Ritter in ihrer Rüstung zu schützen. Heute nutzt Ford eine hochmoderne Methode der Heißverformung. In einem vollautomatisierten Prozess werden Karosserieteile des neuen Ford Focus geformt und geschnitten, die für den Schutz von Fahrern und Passagieren unerlässlich sind. Dafür setzt Ford in einer neuen Produktionshalle in der Focus-Fertigung riesige Öfen, innovative Roboter und hochpräzise Laser-Anlagen ein.

Ford-Büchersammlung im Keller der TH Köln.

ampnet – 8. Oktober 2018. Insgesamt kamen 8129 Bücher zusammen, nachdem Ford seine Belegschaft dazu aufgerufen hatte, Bücher für die Bücherbörse der Technischen Hochschule (TH) Köln zu spenden. Vom 3. bis 28. September konnten die Beschäftigten des Automobilherstellers Bücher an verschiedenen Stellen auf den Werksgeländen in Niehl und Merkenich abgeben, die im Anschluss gesammelt an das Team der TH Köln geliefert wurden. Damit wurde die Zahl vom letzten Jahr (2833 Bücher) weit übertroffen.

Ford bringt kostenloses Sicherheitstraining "Vorfahrt für Deine Zukunft". Erfahrungen mit der Trunkenheitsbrille.

ampnet – 5. Oktober 2018. Nach dem Start in Nordrhein-Westfalen bringt Ford sein kostenloses Fahrsicherheitstraining in der zweiten Oktoberwoche nach Thüringen. Das Programm „Vorfahrt Für Deine Zukunft" richtet sich speziell an junge Fahrerinnen und Fahrer. In Nohra kümmern sich 18 eigens ausgebildete Fahrlehrer um die jungen Teilnehmer. An dem vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat DVR zertifizierten Training mit 15 neuen Ford-Fahrzeugen kann jeder teilnehmen, der eine gültige Fahrerlaubnis (Klasse B) besitzt und mindestens 18 Jahre alt ist.

Ford.

ampnet – 2. Oktober 2018. Im September hat Ford in einem insgesamt sehr deutlich unter dem Vorjahr liegenden Gesamtmarkt in Deutschland 15 006 neue Pkw zugelassen und damit einen Marktanteil von 7,5 Prozent erreicht. Dies entspricht einer Steigerung von 1,2 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahresmonat. Mit 189 326 neu zugelassenen Pkw steigert der Kölner Hersteller seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,3 Prozent und wächst stärker als die Industrie (2,4 Prozent).

Ford und der 1. FC Köln verlängern ihre jahrelange Partnerschaft.

ampnet – 1. Oktober 2018. Ford und der 1. FC Köln haben ihre seit 24 Jahren bestehende Partnerschaft um drei weitere Jahre verlängert. Beide einigten sich auf ein umfangreiches Paket bis zum Ende Saison 2021/2022. Der Kölner Automobilhersteller stellt den Spielern, Trainern sowie den Mitgliedern des Präsidiums und des Managements Fahrzeuge zur Verfügung. Im Gegenzug ist Ford unter anderem mit seinem Logo in den Medienbereichen, bei PR-Terminen sowie mit TV-relevanter Bandenwerbung im Stadion vertreten.

Ford-Sicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“: Instruktor mit einem Studenten.

ampnet – 21. September 2018. Ford hat gemeinsam mit der hauseigenen Bank und deren Kooperationspartner Allianz-Versicherung für alle Absolventen des Angebots „Vorfahrt für Deine Zukunft“ eine Rabattierung für Vollkasko-Prämien vereinbart. Sie sparen zehn Prozent auf ihre Vollkasko-Prämie der Ford Auto-Versicherung. Der Nachlass gilt für die gesamte Vertragsdauer. Als Nachweis gilt die Teilnahmebescheinigung von „Vorfahrt für Deine Zukunft“.

DKMS-Typisierungsaktion bei Ford.

ampnet – 20. September 2018. Spontan haben sich diesen Monat 634 Beschäftigte der Ford-Werke bei der DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) als potenzielle Stammzellspender neu registrieren lassen. Anlass war die Erkrankung der Tochter einer Mitarbeiterin, die dringend auf eine Knochenmarkspende angewiesen ist.

Ford Focus.

ampnet – 30. August 2018. Im Rahmen der nächsten Ford-Gewerbewochen bieten die Kölner ab September 2018 und bis auf Weiteres für Gewerbekunden vergünstigte Leasingraten für ausgewählte Pkw-Baureihen inklusive des "Ford Lease Full-Service-Paketes". Das Paket deckt ohne Anzahlung sämtliche Wartungs- und Verschleißkosten ab.

Ford Shuttler-Service "Chariot".

ampnet – 30. August 2018. Ford erweitert das Einzugsgebiet seines Londoner Shuttleservices Chariot seit dieser Woche um neue Strecken, die auf Unternehmen im Westen der britischen Hauptstadt zugeschnitten sind. Ziel ist die Reduzierung von Fahrzeiten. Der Fahrdienst für Berufspendler, die an ihrem Wohnort nur unzureichend an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen sind, bietet über eine Smartphone-App Verbindungen zu nahe gelegenen Verkehrsknotenpunkten an. Sie werden mit Ford Transit-Bussen im Sammelverkehr angesteuert.

Drohnen im Ford-Motorenwerk Dagenham.

ampnet – 29. August 2018. Ford setzt in seinem britischen Motorenwerk in Dagenham seit Kurzem mit GoPro-Kameras bestückte Drohnen ein, um Anlagen, Rohrleitungen und Dachflächen zu inspizieren. Jeder Inspektionsbereich nahm hierbei im Schnitt 12 Stunden in Anspruch. Für die gesamte Produktionsanlage wird nun ein einziger Tag benötigt.

This Wölpern.

ampnet – 6. August 2018. This Wölpern (50) wird mit Wirkung zum 1. September 2018 die Position des Verkaufsdirektors der Ford-Werke GmbH übernehmen. Er folgt auf Hans-Jörg Klein, der ebenfalls mit Wirkung zum 1. September 2018 die operative Verantwortung für die deutsche Ford Organisation übernehmen und neuer Geschäftsführer der Ford-Werke GmbH für die Bereiche Marketing und Vertrieb sein wird.

Ford Autonomous Vehicles soll die Entwicklung von selbstfahrenden (autonomen) Fahrzeuge einschließlich ihrer Markteinführung vorantreiben.

ampnet – 25. Juli 2018. Ford hat ein neues Firmenunternehmen gegründet. Ford Autonomous Vehicles soll die Entwicklung von selbstfahrenden (autonomen) Fahrzeugen einschließlich ihrer Markteinführung vorantreiben. Die Firma ist in den USA eingetragen und auf dem Corktown-Campus von Ford in Detroit ansässig. Sherif Marakby, derzeit Ford Vice President, Autonomous Vehicles and Electrification, wurde zum CEO von Ford Autonomous Vehicles ernannt.

Drag Queen Karen Durand führt in einem Ford Mustang die Ford Gruppe an.

ampnet – 5. Juli 2018. Zum 23. Mal wird die Gruppe der Ford-Werke den Automobilhersteller beim Kölner Christopher Street Day (08.07.2018) vertreten. In der Demonstration am Sonntag führt der brasilianische Travestiekünstler Daniel Almeida in seiner Rolle als Drag Queen Karen Durand die rund 100-köpfige Ford-Gruppe auf einem orange-farbenen Ford Mustang Cabrio an. Mit 131 angemeldeten Gruppen ist der diesjährige Kölner Christopher Street Day der längste Umzug seiner Geschichte.

Ford Kuga Titanium.

ampnet – 3. Juli 2018. Ford hat im Juni 24 525 Pkw an Kunden ausgeliefert, 2127 Pkw-Zulassungen mehr im Vergleich zum Vorjahr. Ford ist damit in Deutschland erneut überdurchschnittlich gewachsen: 9,5 Prozent statt 4,2 Prozent. Der Juni-Marktanteil ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,4 Prozentpunkte auf jetzt 7,2 Prozent gestiegen. Geprägt ist das Ergebnis im Juni von den Zulassungen der Modelle Ford Fiesta mit 4554 Zulassungen (+ 40 Prozent), Eco Sport mit 3087 Zulassungen (+185 Prozent) und Kuga mit 4186 Zulassungen (+11 Prozent).

Ford-Pass-Bikesharing.

ampnet – 30. Juni 2018. Seit der Einführung des Bikesharings „Ford Pass Bike“ in Köln und Düsseldorf legten die Nutzer insgesamt mehr als 1,5 Millionen Kilometer zurück. Das entspricht einer Einsparung von 171 Tonnen Kohlendioxid im Zeitraum vom 15. Oktober 2017 bis zum 31. Mai 2018. Ermittelt wurde die Gesamtzahl der zurückgelegten Kilometer anhand der Stunden, gewichtet mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 12 km/h.

Hans-Jörg Klein.

ampnet – 29. Juni 2018. Hans-Jörg Klein (54) wird zum 1. September 2018 neuer Geschäftsführer der Ford-Werke in Köln. Er wird für den Geschäftsbereich Marketing und Verkauf verantwortlich sein und folgt auf Wolfgang Kopplin, der das Unternehmen verlassen wird.

Zusammen mit dem Netzwerk „Wir zusammen“ lud Ford zu einem Netzwerkfrühstück zum Thema Integration:  Rainer Ludwig (links), Geschätfsführer Personal- und Sozialwesen, mit einem Teilnehmer der Einstiegsqualifizierung.

ampnet – 19. Juni 2018. Zusammen mit dem Netzwerk „Wir zusammen“ hat Ford heute zu einem Netzwerkfrühstück geladen. Thema des Fachtreffens war die Integration von Geflüchteten in Arbeit. Über 90 Teilnehmer diskutierten über die unterschiedlichen Möglichkeiten einer erfolgreichen Integration.

Ford.

ampnet – 5. Juni 2018. Dieses Jahr ergänzt Ford sein kostenloses Sicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“ um ein weiteres Element, das Ford unlängst unter dem Motto „Share the road“ (www.ford.de/share-the-road) europaweit eingeführt hat. Hintergrund dieser Kampagne ist, dass der Automobilhersteller zu einem besseren Verständnis von Rad- und Autofahrer im Straßenverkehr beitragen möchte. So werden in praktischen Übungen der tote Winkel in verschiedenen Abbiegesituationen sowie Risiken beim Einparken und Aussteigen thematisiert.

Thomas Juraschek.

ampnet – 28. Mai 2018. Thomas Juraschek (44) übernimmt zum 1. Juni 2018 die Leitung des Nutzfahrzeuggeschäfts der Kölner Ford-Werke. Er folgt auf Bernhard Schmitz, der diese Position elf erfolgreiche Jahre innehatte und sich nun in den Ruhestand verabschiedet.

Klima-Windkanal-Testzentrum von Ford in Köln.

ampnet – 18. Mai 2018. Ford hat in Köln ein neues Klima-Windkanal-Testzentrum in Betrieb genommen. Es ermöglicht, die Wetterlagen der ganzen Welt unter einem Dach zu simulieren. Auf einer Fläche von der Größe eines Fußballfeldes können Ingenieure die Fahrzeuge auf simulierte Reisen rund um den Globus mitnehmen – zur sengend heißen Sahara bis hin zur sibirischen Arktis oder in den drückend schwülen Dschungel von Costa Rica. Zu den möglichen Simulationen zählen auch Höhenlagen oberhalb des Mont -Blanc-Gipfels, Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h, Schnee, gleißendes Sonnenlicht sowie Starkregen.

Ford.

ampnet – 18. Mai 2018. Waze-Nutzer auf der ganzen Welt können den Echtzeit-Verkehrs- und Navigationsdienst der App jetzt über Sync App-Link auf den Touchscreen von Ford-Fahrzeugen projizieren und über Sprachbefehle steuern. Für Besitzer von Ford-Fahrzeugen, die mit dem Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 ausgestattet sind, ermöglicht dies eine vereinfachte Nutzung von Funktionen wie das Auffinden effizienter Verkehrswege oder die Meldung von Verkehrsunfällen.

Ford Fiesta.

ampnet – 3. Mai 2018. Ford hat im April 24 571 Pkw an Kunden ausgeliefert und steigert damit seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 3173 Pkw-Zulassungen. Damit ist der Hersteller aus Köln im Vergleich zur Industrie überdurchschnittlich gewachsen. Während die Zulassungen aller Hersteller um 8 Prozent gegenüber April 2017 angestiegen sind, konnte Ford ein Plus von starken 14,8 Prozent an Mehrzulassungen erzielen. Der Marktanteil ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,5 Prozentpunkte auf jetzt 7,8 Prozent gestiegen.

Ford.

ampnet – 2. Mai 2018. Ford hat den Prototyp eines Autofensters entwickelt, das sehbehinderten und blinden Menschen einen wirklichkeitsnahen Eindruck von der vorbeiziehenden Landschaft vermitteln kann. Das „Feel the View“-Autofenster erstellt nach Druck auf einen Auslöseknopf mittels einer in der Frontscheibe platzierten Digitalkamera monochrome Bilder. Unter Verwendung von speziellen LEDs werden diese Bilder auf der Seitenscheibe des Fahrzeugs als Vibrationen mit unterschiedlich starker Intensität reproduziert, die der Reisende dann abtasten kann. Es sind bis zu 255 Abstufungen möglich.

Mary Barra.

ampnet – 2. Mai 2018. Mary Barra, Chairman and CEO von General Motors (GM), hatte 2017 ein Einkommen von 21,96 Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 18,2 Millionen Euro. Im Vorjahr 2016 hatte ihr Einkommen noch 22,58 Millionen US-Dollar (etwa 18,7 Millionen) betragen, berichtet die "Detroit Free Press". Der Betrag enthält Aktien-Optionen und Pensions-Verbesserungen, so dass ihr Gehalt 2,1 Millionen US-Dollar (etwa 1,8 Millionen Euro) und Beträge aus dem Incentive-Plan in Höhe von 4,96 Millionen US-Dollar (etwa 4,2 Millionen Euro) umfasste. Das Gesamteinkommen von Mary Barra entspricht dem 295-fachen eines normalen GM-Mitarbeiters.

Girls’ Day bei Ford.

ampnet – 25. April 2018. Ford erwartet morgen zum bundesweiten Girls' Day rund 415 Mädchen. Sie hatten sich erfolgreich beworben und werden in 35 Bereichen die Arbeit des Automobilherstellers intensiv kennenlernen, davon 365 Mädchen an den Kölner Standorten, drei Dutzend in Saarlouis und über ein Dutzend in Aachen.

Street Scooter.

ampnet – 9. April 2018. Mit sofortiger Wirkung übernehmen teilnehmende Ford Transit Center in Deutschland den Verkauf und Service für die aktuell am Markt verfügbaren E-Transporter der Street Scooter Work und Work L. Entsprechende Verträge zwischen der Street Scooter GmbH, einer Tochter der Deutsche Post DHL Group, waren bereits zum Jahresende 2017 unterzeichnet worden. Gemeinsam mit dem bereits bestehenden Händlernetz sind die Street Scooter nun an über 80 Verkaufsstandorten bundesweit erhältlich.

Judith Kleinemeyer.

ampnet – 29. März 2018. Judith Kleinemeyer (45) verstärkt ab 1. April 2018 verstärkt als Manager für Regierungs- und Verbandsangelegenheiten das Lobbying der Ford-Werke GmbH in Deutschland. Die neu geschaffene Position mit Sitz in Berlin, die die Präsenz von Ford in der Hauptstadt weiter stärken soll, umfasst neben der Verantwortung für Lobbying-Auftritte in Berlin vor allem auch die Koordinierung der Lobbyingaktivitäten in den Bereichen "Smart Mobility" und "Digitalisierung" in Deutschland. Sie berichtet an Dr. Clemens Doepgen, Mitglied der Geschäftsführung für Regierungs -und Verbandsangelegenheiten der Ford-Werke GmbH.

Hans-Jörg Klein.

ampnet – 16. März 2018. Hans-Jörg Klein (53) ist neuer Verkaufsdirektor von Ford in Deutschland. Er folgt auf Raymond Damerow, der Ende des Monats nach 40 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand eintritt.

Ford.

ampnet – 13. März 2018. Drohnen setzen sich durch. Allein im deutschen Luftraum könnten nach der Einschätzung der Deutsche Flugsicherung (DFS) mehr als 400 000 zumeist privat genutzte, unbemannte Fluggeräte zumindest gelegentlich unterwegs sein. Weltweit existieren mittlerweile mehrere Millionen solcher ferngesteuerten Flugkörper. Nicht nur bei Film- und Fernsehproduktionen kommen sie als Kamera-Drohnen zum Einsatz, auch im Bereich von Social Media werden Videos und Fotos, die mit Hilfe einer Drohne aufgenommen wurden, immer beliebter.

ampnet – 26. Februar 2018. Der Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, startet die „Woche der Ausbildung“ im Rahmen eines Besuchs bei den Ford-Werken in Köln. Besonderes Augenmerk lag bei dem Besuch auf der Ausbildung bei Ford, besonders der Förderung von jungen Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Gemeinsam mit Auszubildenden präsentierte Rainer Ludwig, Geschäftsführer Personal- und Sozialwesen der Ford-Werke, die Fiesta-Fertigung in Köln. (ampnet/Sm)

DVR-Hauptgeschäftsführer Christian Kellner (li.) übergibt das Qualitätssiegel für das Fahrsicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“ an Olaf Hansen, Leiter der Kommunikation bei Ford.

ampnet – 21. Februar 2018. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hat das Fahrsicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“ von Ford heute in Berlin mit seinem Qualitätssiegel für Verkehrssicherheitstrainings ausgezeichnet.

Wolfgang Kopplin, stellvertretender Geschäftsführer Ford-Werke, und Dr. Gabriele Kröner, geschäftsführender Vorstand der José-Carreras-Leukämie-Stiftung, beim Auftakt der Probefahrten-Spendenaktion.

ampnet – 7. Februar 2018. Die Spendenaktion „Probe fahren für einen guten Zweck“ von Ford hat mehr als 80 000 Euro eingebracht. Bundesweit beteiligten sich an der Initiative 25 Ford Händler, bei denen zwischen Mai und Dezember 2017 über 4000 Probefahrten stattfanden. Je Fahrt spendeten Ford und der Händler 20 Euro an eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl. Jeweils sechs Wochen lang konnten Interessenten so die Ford-Fahrzeugpalette testen und gleichzeitig etwas für einen guten Zweck tun.