Logo Auto-Medienportal.Net

Neue Modelle

Opel Corsa Electric, Yes-Sondermodell.

ampnet – 22. Februar 2024. Limitiertes Sondermodell „Yes“ im GS-Look mit schwarzem Dach und weißen Dekoren im Innenraum, mit vielen Technologie- und Komfort-Details zu Preisen ab 29.990 Euro.

Citroën C4 X.

ampnet – 22. Februar 2024. Elektrifizierter Antrieb mit 48-Volt-Batterie und Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe soll im Idealfall 20 Prozent Benzin und CO2-Emissionen einsparen, Preise ab 25.645 Euro.

Porsche Panamera 4S E-Hybrid.

ampnet – 20. Februar 2024. Ab zweitem Quartal sind die optimierten Plug-in-Hybride erhältlich. Systemleistung von 470 PS bzw. 544 PS im 4S. Bis zu 290 km/h schnell. Ab 123.400 Euro.

Cupra Born VZ.

ampnet – 20. Februar 2024. Die neue Topversion VZ leistet 240 kW, entwickelt 545 Nm und ist bis zu 200 km/h schnell. Sportsitze, optimiertes Fahrwerk und größeres Infotainmentdisplay.

VW ID 7 Tourer.
Von Frank Wald

ampnet – 19. Februar 2024. Auf Limousine folgt Kombi:Der Stromer bietet wie sein Verbrenner-Pendant Passat Variant Platz und Ladevolumen, aber auch bei Antrieb, Reichweite und Infotainment hat VW nachgelegt.

Kia Sorento.

ampnet – 19. Februar 2024. Das Facelift umfasst unter anderem eine neue markante Front, ein größeres Panoramadisplay und den Autobahnassistenten 2.0. Mehr Komfort. Ab 53.190 Euro.

Triumph Tiger 1200 Rally Pro.

ampnet – 15. Februar 2024. Zum April erhält die große Enduro ein unfangreiches Update. Aktive Sitzbankabsenkung, sanftere Kraftentfaltung und verbesserte Laufruhe sowie mehr Schräglagenfreiheit.

Nissan Juke.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. Februar 2024. Nissan spendiert dem Juke eine Modellüberarbeitung, bei der auch Gelb eine wichtige Rolle spielt. Die Rückfahrkamera ist in Zukunft Serie. Zwei Antriebsoptionen.

Lancia Ypsilon, Sonderedition „Cassina“.
Von Walther Wuttke

ampnet – 14. Februar 2024. In Kürze kommt in einigen Ländern die Einführungsedition „Cassina“ auf den Markt. Deutschland ist erst nächstes Jahr an der Reihe. Gebaut wird das Elektroauto in Spanien.

CF Moto  450 RS S.

ampnet – 14. Februar 2024. Die RS S leistet 46 PS und kommt mit verstellbarer Vorderraddämpfung, Traktionskontrolle und Ein-Arm-Schwinge. Ab Mai für knapp 6900 Euro plus Nebenkosten im Handel.

Mini Cooper E.

ampnet – 14. Februar 2024. Der 135 kW starke Dreitürer wird zu Preisen ab 32.900 Euro angeboten. In 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die WLTP-Reichweite liegt bei 305 Kilometern.

Ford Ranger MS-RT und Transit Custom MS-RT.

ampnet – 13. Februar 2024. Sonderediton MS-RT mit breiterem Fahrwerk, Seitenschwellern und Spoiler. Auch im Interieur werden dynamische Akzente gesetzt. Ab Jahresmitte verfügbar.

Moto Guzzi V85 TT.

ampnet – 13. Februar 2024. Zu der bekannten TT gesellen sich mit der Modellüberarbeitung die luxuriösere Tourenvariante Travel und die straßenorientierte Strada als Einstiegsversion. Ab 12.499 Euro.

Abarth 695, Sondermodell „75° Anniversario“.

ampnet – 12. Februar 2024. Die Sportwagenmarke feiert ihren Geburtstag mit einem Sondermodell. Vom 695 „75° Anniversario“ werden 1368 Stück gebaut. Alcantara-Interieur mit Schalensitzen aus Kohlefaser.

Mini Cooper S.

ampnet – 9. Februar 2024. Neben dem Electric gibt es auch in der fünften Modellgeneration weiterhin Benzinmotoren. Sie leisten 156 PS bzw. 204 PS und sind ab Mai lieferbar. Los geht es bei 28.900 Euro.

Abarth 600e.

ampnet – 9. Februar 2024. Das neue Modell kommt zunächst in einer limitierten Einführungsedition. Mit 176 kW ist es das bislang stärkste Serienfahrzeug der Marke. Familientauglich.

Nissan Interstar.

ampnet – 8. Februar 2024. Das Schwestermodell übernimmt alle Neuerungen des Renault Master. Bis zu 460 Kilometer Reichweite mit der großer Batterie. Reduzierter Luftwiderstand, kleinerer Wendekreis.

Renault Symbioz.

ampnet – 8. Februar 2024. Das neue C-Segment-SUV von Renault wird im Frühjahr vorgestellt und ist zehn Zentimeter kürzer als der Austral. Der Hybrid soll weniger als 1,5 Tonnen wiegen.

Alfa Romeo Tributo Italiano.

ampnet – 7. Februar 2024. Die Sonderserie Tributo Italiano übernimmt die Rolle der Topausstattung. Karosserie wahlweise in einer der drei Nationalfarben. Der Milano wird das erste Elektroauto der Marke.

Porsche Taycan.

ampnet – 7. Februar 2024. Die neuen Versionen haben mehr Leistung, mehr Reichweite, beschleunigen schneller und laden in kürzerer Zeit. Bis zu 700 kW und in 2,4 Sekunden auf Tempo 100.

BMW 520d x-Drive Touring.

ampnet – 7. Februar 2024. Die neue Modellgeneration kommt im Mai auf den Markt und ist fast zehn Zentimeter länger als der Vorgänger. Zwei Diesel, ein Plug-in-Hybrid und zwei Elektroantriebe.

Ford Puma.

ampnet – 7. Februar 2024. Vor allem beim Interieur wurde nachgebessert. Sync arbeitet jetzt doppelt so schnell. Selbsttätiger Tempomat. Die Elektroversion soll in diesem Jahr vorgestellt werden.

Toyota Yaris.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 7. Februar 2024. Der Kleinwagen bekommt ein Facelift, das sich vor allem im Innenraum und beim Antrieb niederschlägt. Auf Wunsch mit etwas stärkerer E-Unterstützung 14 PS mehr.

Mercedes-Benz CLE Cabriolet.

ampnet – 6. Februar 2024. Die Preise beginnen bei 66.402 Euro. Ein Diesel und drei Allradvarianten. Das Spitzenmodell mit Sechszylinder leistet 381 PS. Neigungsverstellbares Display gegen Lichtreflexionen.

Mercedes-Benz e-Sprinter.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Februar 2024. Mercedes-Benz hat in den USA die neue E-Transportergeneration vorgestellt. Mit einer Ladung von Las Vegas nach LA. Über 400 Kilometer Reichweite.

Dacia Duster.

ampnet – 5. Februar 2024. Die neue Generation des SUV kommt im Juni auf den Markt. Drei Motorisierungen, Allradantrieb für 2500 Euro Aufpreis. Bestellstart ist im März.

Polestar 4.

ampnet – 4. Februar 2024. Den Rückblick übernimmt eine Kamera auf dem Dach. Das dritte Modell der Geely-Marke soll ab August auch in Europa erhältlich sein. Wahlweise 272 PS oder 544 PS.

Porsche Taycan auf Reichweiten-Testfahrt in Kalifornien.

ampnet – 3. Februar 2024. Vier Fahrzeuge der neuen Generation waren mit bis zu 120 km/h zwischen Los Angeles und San Diego auf dem Highway unterwegs. Minutenlang über 300 kW Ladeleistung.

Ford Mustang GT.

ampnet – 1. Februar 2024. Die siebte Generation der Sportwagenikone kommt stärker, kantiger und digitaler daher. Preise beginnen bei 59.900 Euro. Das Spitzenmodell „Dark Horse“ leistet 453 PS.

Citroën ë-C3.

ampnet – 1. Februar 2024. Der im Frühsommer lieferbare Elektro-Kleinwagen hat eine Reichweite von 300 Kilometern, kann mit bis zu 100 kW laden und bekommt 2025 eine noch günstigere Basisversion.

Renault Master E-Tech Electric.

ampnet – 31. Januar 2024. Die Neuauflage des Transporters soll über 27 Prozent sparsamer sein als der Vorgänger. Aerodynamisch optimiert. Zwei Batteriegrößen und zwei Leistungsstufen.

Getarnter Mini Aceman auf Erprobungsfahrt.

ampnet – 31. Januar 2024. Der 4,08 Meter lange viertürige Crossover ist zwischen Cooper und Countryman angesiedelt und muss sich derzeit unter Wüstenbedingungen bewähren.

Ford Transit Connect PHEV.

ampnet – 30. Januar 2024. Ab Sommer ist der kompakte Lieferwagen mit dem neuen Antrieb lieferbar. 150 PS Systemleistung und eine elektrische Normreichweite von bis zu 110 Kilometern.

Audi Q7.

ampnet – 30. Januar 2024. Mit frischer Front- und Heckpartie, änderbaren Lichtdesigns und umfangreicherer Ausstattung rollt das große SUV ins neue Modelljahr. Die Preise beginnen bei 79.300 Euro.

Peugeot 208.

ampnet – 30. Januar 2024. Die neuen Motoren versprechen eine Kraftstoffersparnis von bis zu 15 Prozent. Zwei Leistungsstufen. Die Modelle 308 und 408 erhalten erweiterte Serienausstattung.

Subaru Crosstrek.
Von Frank Wald

ampnet – 26. Januar 2024. SUV-Bestseller im Modellprogramm soll mit frischer Optik, elektrifiziertem Antrieb und Infotainment den Erfolg fortsetzen, auch Limousinen-Pendant Impreza profitiert von update.

Harley-Davidson CVO Road Glide ST.

ampnet – 25. Januar 2024. Die CVO ST ist das neue Spitzenmodell. Der Serienmotor mit dem bislang höchsten Drehmoment bei der Marke. Zwei spezielle Race-Modi. Sichtcarbon macht jede Maschine zum Unikat.

Harley-Davidson CVO Pan America.

ampnet – 25. Januar 2024. Harley-Davidson erweitert im Jubiläumsjahr das Angbeot seiner hauseigenen Tuningschmiede um das Adventure Bike. Jede Menge Zusatzausstattung und exklusive Lackierung.

Porsche Macan 4 (l.) und Macan Turbo.
Von Guido Reinking

ampnet – 25. Januar 2024. Künftig gibt es das Stuttgarter SUV nur noch als Elektroauto, aber mit bis zu 639 PS und einem Sprintwert von bis zu 3,3 Sekunden. Bei 84.100 Euro geht es los.

Noch getarnt: Alfa Romeo Milano.

ampnet – 25. Januar 2024. Mit dem Milano kommt ein „Sport Urban Vehicle“ auf den Markt. Der kleinere Stelvio feiert im April seine Premiere; das erste Modell der Marke, das es auch als Elektroauto gibt.

Harley-Davidson Road Glide.

ampnet – 25. Januar 2024. Harley-Davidson hat für dieses Jahr die Road Glide erneuert. Geänderte Haifischnase. Der Motor liefert nun 109 PS und 175 Nm, das Cockpit wird digital.

Harley-Davidson Street Glide.

ampnet – 25. Januar 2024. Das Touring-Modell rollt vollständig überarbeitet und mit nun 109 PS ins neue Jahr. Auffällige LED-Leiste in der Batwing-Front. Neues Bedienkonzept mit 12,3-Zoll-Farb-Touchscreen.

Mini Cooper SE.

ampnet – 24. Januar 2024. Der vollelektrische Dreitürer leistet 160 kW, hat ein maximales Drehmoment von 330 Nm und kommt im zweiten Quartal auf den Markt. Die Reichweite beträgt bis zu 400 Kilometer.

Vorerst bleibt es bei der schemenhaften Silhouette und der Bekanntgabe des Namens: Opels neues SUV wird Frontera heißen.

ampnet – 24. Januar 2024. Das neue SUV-Modell heißt Frontera und wird auch in einer batterie-elektrischen Variante erhältlich sein. Der Grandland bleibt im Programm und wird erneuert.

Volkswagen Golf GTE.
Von Jens Meiners

ampnet – 24. Januar 2024. Mit gestrafftem Antriebsprogramm und verbessertem Infotainment will der Golf die Pole Position behalten, Dreizylinder entfällt ersatzlos, Cockpit mit neuem Zentralbildschirm.

Kia auf der CES 2024.

ampnet – 23. Januar 2024. Für die auf der CES in Las Vegas gezeigte „Platform Beyond Vehicle“-Idee gab es den Top-Tech-Award und für den Concept PV5 den Titel „Best Car“. 2025 soll es losgehen.

Porsche Taycan auf Erprobungsfahrt.

ampnet – 23. Januar 2024. Die überarbeitete Baureihe legte rund 3,6 Millionen Testkilometer in 17 Ländern zurück. Die Temperaturen schwankten zwischen 53 Grad in Kalifornien und minus 41 Grad in Finnland.

Subaru Crosstrek.

ampnet – 22. Januar 2024. Nachfolger des XV bietet Allradantrieb, elektrifzierten Boxermotor sowie 22 Zentimeter Bodenfreiheit. Auf der „Jagd & Hund“ werden auch ein Showcar und Sonderausstattung gezeigt.

Lancia Ypsilon EV.
Von Jens Meiners

ampnet – 19. Januar 2024. Mitte Februar soll der Kleinwagen die neue Ära der italienischen Nobelmarke auf der Straße einläuten. Wir zeigen schon jetzt, wie er aussehen könnte.

Screenshot Jeep Wagoneer S.

ampnet – 19. Januar 2024. Der erste voll-elektrische Jeep Wagoneer S soll Endes des Jahres in den USA an den Start gehen, Fünf-Meter-Allradler mit 600 PS Leistung und sportwagen-ähnlicher Beschleunigung.

Ford Kuga.

ampnet – 17. Januar 2024. Zum Sommer erhält das kompakte SUV eine umfangreiche Aufwertung. Die Anhängelast steigt auf bis zu 2,1 Tonnen. Verbesserte Konnektivität samt Alexa.

Moto Guzzi Stelvio.

ampnet – 16. Januar 2024. Die neue Reiseenduro ist ab nächsten Monat zum Basispreis von 16.499 Euro erhältlich. Als PFF kostet sie 800 Euro mehr und warnt vor anderen Fahrzeugen.

Royal Enfield Shotgun 650.

ampnet – 16. Januar 2024. Die Twin-Baureihe der indischen Marke wird um ein Custom-Bike von der Stange erweitert. Auffällige Farbgebungen und Schwingsattel-Optik. Die Preisliste beginnt bei 7590 Euro.

Toyota GR Yaris.

ampnet – 12. Januar 2024. Toyota hat den GR Yaris umfangreich überarbeitet. Der Motor leistet 280 PS und liefert 390 Newtonmeter Drehmoment. Neu ist das Acht-Gang-Direktschaltgetriebe. Geändertes Cockpit.

Abarth entwickelt mit Stellantis Motorsport ein 170 kW starkes Elektroauto für die Straße.

ampnet – 11. Januar 2024. Das 240 PS starke Elektroauto steht auf einer neuen Performance-Plattform und entsteht unter der Regie von Stellantis Motorsport. Die Basis dürfte der Fiat 600 bilden.

Prototyp des Porsche Macan auf Offroad-Erprobungsfahrt.

ampnet – 11. Januar 2024. Die zweite Modellgeneration die dicht hinter dem Cayenne beliebtesten Baureihe der Marke kommt als komplett neuentwickeltes Elektroauto und mit einem cw-Wert von 0,25.

Fiat 600 Hybrid.

ampnet – 10. Januar 2024. Zweite Antriebsvariante als Alternative zur Elektroversion. Der Normverbrauch beträgt 5,1 Liter. Die Einstiegsversion ist für 24.990 Euro zu haben.

Renault Scenic E-Tech Electric.

ampnet – 9. Januar 2024. Die Neuauflage des ehemaligen Vans ist mit zwei verschiedenen Motoren und Batteriegrößen erhältlich. Bis zu 625 Kilometer Reichweite. Preise ab 41.400 Euro.

Triumph Daytona 660.

ampnet – 9. Januar 2024. Ab Ende März ist die neue Daytona mit überarbeitetem Triple erhältlich. 15 PS mehr Leistung als Trident und Tiger Sport und höheres Drehmoment. Unter 10.000 Euro.

Audi Q8 e-Tron Dakar.
Von Matthias Knödler

ampnet – 3. Januar 2024. Vom Editionsmodell Dakar werden nur 1000 Stück gebaut. Ausstattungsbereinigt nur 10.000 Euro teurer als die Basis, dafür aber 6,5 Zentimeter höher und 5,7 Zentimeter breiter.

Triumph Tiger 900.
Von Ralf Bielefeldt

ampnet – 28. Dezember 2023. Frischzellenkur für die Triumph Tiger 900. Das britische Adventure-Bike startet mit mehr Leistung und besserer Ausstattung in die Saison 2024. Gleichzeitig sinkt der Verbrauch.

McLaren GTS.

ampnet – 27. Dezember 2023. Der GT bekommt im nächsten Jahr mit dem GTS einen Nachfolger. Klassenbestes Leistungsgewicht, schnelleres Liften. Beschleunigung in unter neun Sekunden auf 200 km/h.

Opel Mokka Ultimate Long Range.

ampnet – 22. Dezember 2023. Steigerung um 20 Prozent: In der Version Ultimate Long Range sind rund 70 Kilometer mehr möglich. Neue Batterie und geringerer Stromverbrauch. Preis: 44.720 Euro.

Skoda Kodiaq.

ampnet – 21. Dezember 2023. Im ersten Quartal nächsten Jahres kommt die zweite Modellgeneration des SUV auf den Markt. Der Einstiegspreis für den 1,5-Liter-Mildhybrid liegt bei 41.990 Euro.

Lexus LBX.
Von Frank Wald

ampnet – 21. Dezember 2023. Mit dem kleinsten je gebauten Modell will Toyotas Nobeltocher endlich den Durchbruch auf dem europäischen Markt schaffen.

Toyota Land Cruiser „First Edition“.

ampnet – 20. Dezember 2023. Die Neuauflage des Geländewagenklassikers kommt in der zweiten Jahreshälfte 2024. Die limitierte „First Edition“ mit Rundscheinwerfern ist ab morgen nur online erhältlich.

Peugeot 2008.

ampnet – 18. Dezember 2023. Dank 48-Volt-Elektrounterstützung bis zu 15 Prozent sparsamer. Bis zu über 50 Prozen der Zeit rein elektrisch in der Stadt unterwegs. Drei Ausstattungsstufen ab 30.850 Euro.

Jeep Avenger.
Von Guido Reinking

ampnet – 17. Dezember 2023. Auch bei der amerikanischen Kultmarke führt der Weg nicht am Batterieantrieb vorbei. Ende nächsten Jahres soll auch der Wagoneer wiederbelebt werden.

Fiat Scudo.

ampnet – 15. Dezember 2023. Bis zu 18 elektronische Assistenzsysteme. Digitaler Innenspiegel. Wahlweise Diesel- oder Elektroantrieb. Neues Frontdesign. Zu Preisen ab 29.300 Euro netto bestellbar.

Von Maximilian Leinfelder gestalteter Lexus LBX.

ampnet – 15. Dezember 2023. Zur Markteinführung ihres bislang kleinsten Modells hat die Marke Künstler zu Designideen aufgerufen. Vier Entwürfe standen zur Abstimmung. Nun steht der Sieger fest.

Alfa Romeo.

ampnet – 14. Dezember 2023. Das neue B-Segment-Modell soll im April vorgestellt werden. Der Milano wird das erste Auto der Marke sein, das auch in einer reinen Elektroversion erhältlich ist.

Frontpartie des neuen Lancia Ypsilon.

ampnet – 14. Dezember 2023. Premiere im Februar. Frontpartie im Stil des Konzeptfahrzeug. Rückkehr der Marke auf den europäischen Markt. Gamma und Delta folgen in den nächsten vier Jahren.

VW Transporter (noch getarnt).

ampnet – 13. Dezember 2023. Nachfolger des T6.1 kommt 2025 zunächst als Diesel auf den Markt. PHEV und BEV mit bis zu 286 PS folgen. Deutlich länger und breiter. Ab 36.780 Euro netto.

Porsche Macan.
Von Matthias Knödler

ampnet – 12. Dezember 2023. Im kommenden Jahr wird das SUV der zweite Stromer der Marke und soll im Segment Maßstäbe setzen. Bis zu 450 kW und 1000 Nm sowie über 250 km/h Spitze.

Ducati Diavel for Bentley Batur.

ampnet – 12. Dezember 2023. Auf 550 Exemplare limitiertes Motorrad greift Stilelemente des Batur auf, stärkstes Serienmodell mit 740 PS starken Twin-Turbo-W12-Motor, von dem auch nur 18 Stück existieren.

Citroën e-Berlingo.
Von Walther Wuttke

ampnet – 11. Dezember 2023. Neue Version geht im Frühjahr in Europa als Stromer mit 50 kWh-Batterie und maximal 320 Kilometern Reichweite an den Start, Front mit ovalem Logo, zentraler 10-Zoll-Monitor.

VW-Bulli-Trio: ID Buzz, Multivan, Transporter.

ampnet – 11. Dezember 2023. Nachfolger des T6.1 kann als Kastenwagen in zwei Längen und Höhen, Kombi, Pick-up sowie Shuttle-Version Caravelle mit Turbodiesel, Plug-in-Hybrid und E-Antrieb bestellt werden.

Skoda erweitert die Modellpalette des elektrischen Enyaq um das Enyaq Coupé 60 (Foto) und das Enyaq Coupé 60 Sportline.

ampnet – 7. Dezember 2023. Das batterieelektrische SUV aus Tschechien war im Oktober und November das meistzugelassene Elektroauto Deutschlands.

Mercedes-Benz T-Modell mit langem Radstand.

ampnet – 6. Dezember 2023. Mercedes-Benz T-Klasse und Citan Tourer ab sofort mit langem Radstand und maximal sieben Sitzen bestellbar.

Exklusiver Subaru Forester Frankonia.

ampnet – 6. Dezember 2023. Mit einem Ausbau des Jagdausstatters Frankonia macht der Subaru Forester seinem Namen alle Ehre.

Mercedes-AMG CLE Coupé.

ampnet – 6. Dezember 2023. Mild-Hybrid Sechszylinder-Reihenmotor mit doppelter Aufladung und Starter-Generator für 449 PS mit vollvariablem Allradantrieb und aktive Hinterachslenkung.

Toyota Hilux Hybrid.

ampnet – 5. Dezember 2023. Pick-up bekommt einen milden Hybridantrieb mit 48-Volt-Batterie, mehr Leistung und verbesserter Antrieb, neueste Assistenz- und Infotainmentsysteme an Bord.

Skoda Enyaq Coupé, in der Version Laurin & Klement.

ampnet – 4. Dezember 2023. Elektro-SUV zum Modelljahr 2024 aufgewertet, stärkere Antriebe, schnelleres Laden und höhere Reichweite, Batterievorkonditionierung soll Ladezeiten auf unter 30 Minuten reduzieren.

Konzeptfahrzeug Toyota FT-Se.
Von Guido Reinking

ampnet – 4. Dezember 2023. Japaner stellen sechs neue Elektro-Konzeptfahrzeuge vor, die in den nächsten drei Jahren auf den Markt rollen sollen, je nach Markt auch Wasserstoffmotoren und E-Fuels.

Toyota GR Supra, Sondermodell „GT4 100th Edition Tribute“.

ampnet – 1. Dezember 2023. Der GR Supra kommt als „GT4 100th Edition Tribute“ mit exklusiver Folierung und Performnace-Fahrwerk. Auf 100 Stück limitiert. Publikumspremiere für C-HR und Lexus LM.

Renault 5.

ampnet – 30. November 2023. Das neue Elektroauto kann bereits vorbestellt werden und kommt im Herbst nächsten Jahres auf den Markt. Reichweite bis zu 400 Kilometer, Preis rund 25.000 Euro.

Fiat Ducato.

ampnet – 30. November 2023. Neues Frontdesign mit geschlitztem Kühlergrill und deutlich erweiterte Serienausstattung. Kastenwagen mit drei Radständen und Höhen. Die Netto-Preise beginnen bei 32.800 Euro.

KTM 1390 Super Duke R.

ampnet – 29. November 2023. 110 Millimeter mehr machen aus ihr die 1390 mit 190 PS. Mehr Drehmoment, höherer Anpressdruck und neue Federelemente sowie ein noch aggressiverer Scheinwerfer-Look.

Kia Sorento.

ampnet – 29. November 2023. Front und Heck wurden neu gestaltet. Auch das Interieur wurde verfeinert. Mehr Komfort und Fahrassistenz. Es bleibt bei drei Motorisierungen. Bestellbar ab erstem Quartal.

Hyundai Santa Fe.
Von Jens Meiners

ampnet – 29. November 2023. Hyundai bringt im kommenden Jahr den neuen Santa Fe auf den Markt. Trotz kantig-kubischer Form guter cw-Wert. Viele pfiffige Details, aber kein Diesel mehr.

Dacia Duster.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 29. November 2023. Im kommenden Jahr erscheint die dritte Generation des Erfolgsmodells: Gefälliger und größer aber kaum teurer. Der Preis des SUV soll weiterhin bei unter 20 000 Euro anfangen.

Opel Astra Sports Tourer Electric.
Von Walther Wuttke

ampnet – 29. November 2023. Opel hat den 115 kW starken Astra Sports Tourer Electric in den Handel gebracht. Über 400 Kilometer Reichweite und bis zu 1553 Liter Gepäckvolumen. Ab 43.490 Euro.

Ari 345 Retro.

ampnet – 28. November 2023. Das Lastentrike fährt als Modell „Retro“ jetzt auch mit Vollwetterschutz im Stil der Vespa Ape vor. Ansprechendes Design. Ab knapp 14.000 Euro mit verschiedenen Aufbauten.

GWM Wey 03.
Von Frank Wald

ampnet – 28. November 2023. Mit Wey 03 und Wey 05 bringt Great Wall Motor nicht nur neue Namen, sondern auch zwei Plug-in-Hybrid-SUV fürs Premium-Segment mit derzeit einzigartigen Reichweiten ins Spiel.

Beta Alp 4.0.

ampnet – 27. November 2023. Die italienische Enduro bekommt einen neuen 35 PS starken Motor und wird künftig in zwei Versionen angeboten. Beide kosten 5130 Euro und sind in Kürze im Handel.

Detail der Mittelkonsole des Lancia Ypsilon „Cassina Limited Edition“.

ampnet – 27. November 2023. Zum Marktstart gibt es eine auf 1906 Stück limitierte und vollelektrische Sonderedition, die in Kooperation mit der Möbelmarke Cassina entstanden ist.

BMW R 12 Nine T.

ampnet – 23. November 2023. Die Roadster-Baureihe von BMW behält ihren Motor, bekommt zum 100-jährigen Jubiläum aber einen komplett neu entwickelten Rahmen und eine A2-taugliche Basisvariante.

Mini Countryman S All 4.

ampnet – 23. November 2023. Der Countryman S All 4 kann bis 60 km/h teilautomisiert fahren. 48-Volt-Mildhybridsystem und bis zu 1450 Liter Kofferraumvolumen zur Preisen ab 45.900 Euro.

In Kooperation mit Disney entstanden fünf Unikate des Fiat Topolino.
Von Guido Borck

ampnet – 23. November 2023. Zum 95. Geburtstag der berühmten Comicfigur und zum 100-Jährigen von Disney entstanden fünf Unikate. Die Serienversion kostet knapp 10.000 Euro und ist auch als Cabrio erhältlich.

Fiat Topolino.

ampnet – 22. November 2023. Das Elektroleichtfahrzeug gibt es auch als offene Version. Der 45 km/h schnelle Zweisitzer darf ab 15 Jahren gefahren werden. Zum Marktstart für 49 Euro im Leasing.