Logo Auto-Medienportal.Net

Pulsar

Nissan Pulsar 1.6 DIG-T.
Von Jens Riedel

ampnet – 2. Dezember 2015. Lange Zeit hat Nissan die Kompaktklasse ausschließlich mit dem Qashqai besetzt, und zwar so erfolgreich, dass das Fehlen eines klassischen Golf-Kontrahenten im Modellportfolio nicht unbedingt auffiel. Nun sind Croosver-Fahrzeuge aber nicht jedermanns Sache. Mit dem Pulsar haben Käufer im Segment nun eine hauseigene Aletrnative, und ws für eine – erst recht, wenn sie mit dem neuen 1,6-Liter-Turbobenziner DIG-T bestückt ist.

Nissan Pulsar mit Sportpaket.

ampnet – 9. Oktober 2015. Nissan hat für den Pulsar ein Sportpaket geschnürt. Es entstand in Zusammenarbeit mit Giacuzzo Fahrzeugdesign. Die „Sport Edition“ besteht aus einer mit roten Streifen gefassten matten Carbon-Folierung der Dachpartie, Außenspiegeln im Carbon-Look sowie der Nissan-Spange des Kühlergrills in Schwarz. Als Kontrast betont ein breiter, roter Querstreifen den unteren Lufteinlass an der Front. Hinzu kommt eine Spurverbreiterung von 20 Millimetern vonre und hinten sowie ein Sportauspuff von Remus. LED-Tagfahrleuchten im Stile klassischer Zusatzscheinwerfer ergänzen den Auftritt. Die Sport Edition ist in den Ausstattungslinien N-Tec und Tekna mit allen Motorisierungen erhältlich. Das Komplettpaket bietet Kunden einen Preisvorteil von 1400 Euro gegenüber dem Kauf aller Einzelkomponenten. (ampnet/dm)

Nissan Pulsar Tekna 1.6 DIG-T.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 21. Mai 2015. Der Erfolg braucht Futter. Nissan hat sich in diesem Jahr als die bei den Absatzzahlen erfolgreichste japanische Marke positioniert. Im April lag die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge mit rund 6000 Einheiten um 28 Prozent über dem Vergleichsmonat des Vorjahres und damit bei einem Marktanteil von 2,3 Prozent. Seit seinem Debut 2014 ist der Nissan Pulsar mit rund 4000 Einheiten dabei. Seit März soll der 190-PS-Benziner im Pulsar auch die überzeugen, die bei ihrem nützlichen, modernen Kompakten gern einen starken Motor unter der Haube haben. Mit rund zehn Prozent Anteil rechnet man bei Nissan für den Verkauf in Deutschland.

Nissan Pulsar.
Von Ute Kernbach

ampnet – 10. September 2014. Vom Qashqai lernen heißt siegen lernen. Nach dem glücklosen Tiida ist Nissan wieder mit einem Almera-Nachfolger in der Kompaktklasse vertreten und versucht – schon rein optisch – den Erfolg des Qashqai auch in der Golf-Klasse zu wiederholen. Das steht und fällt mit dem Design und dem Preis des Nissans. Nissan hat nach sieben Jahren wieder einen Kompaktklassewagen im Angebot. Nissans letzter Kompakter – der Almera – verschwand 2007 von der Bildfläche.

Nissan Pulsar.

ampnet – 20. Mai 2014. Nissan kehrt im Herbst mit dem Pulsar ins Segment der Kompaktmodelle zurück. Wie schon der kleinere Note soll auch die neue fünftürige Schräghecklimousine mit Ausstattungsdetails aus höheren Fahrzeugklassen punkten. Mit an Bord sind beispielsweise unter anderem einen autonomer Notbrems-Assistenten, eine Bewegungserkennung sowie ein Spurhalte- und ein Totwinkel-Assistent. Die Scheinwerfer verfügen über LED-Technik. Die neueste Generation von Nissan Connect ist ebenfalls an Bord. Das Navigations- und Infotainment-System integriert nicht nur das Smartphone, sondern bietet darüber hinaus zahlreiche Funktionen wie etwa Send-to-Car von Google und verschiedene Apps.