Logo Auto-Medienportal.Net

Actros

Die Kahmen Trans-Cargo GmbH hat 70 Mercedes-Benz Actros bestellt.

ampnet – 7. September 2017. Großauftrag für Mercedes-Benz: Die Kahmen Trans-Cargo GmbH aus Rheda-Wiedenbrück hat 70 Actros bestellt. Die ersten sieben Lkw wurden jetzt an die Geschäftzsführer Reimund und Detlev Kahme im Kundencenter des Werks Wörth übergeben. Die Auslieferung der insgesamt 60 Sattelzugmaschinen Actros 1842 LS und 10 Actros 2542 LL BDF erfolgt bis ins nächste Jahr hinein.

Mercedes-Benz Actros Racing Edition.

ampnet – 11. Juli 2017. Auf dem Stand von Mercedes-Benz beim Truck Grand Prix am Nürburgring bekamen die Besucher kürzlich erstmals die Fernverkehrs-Sattelzugmaschine Actros Racing Edition zu Gesicht. Das von A bis Z fahrerorientierte 4x2-LS-Sondermodell in limitierter Auflage stellt eine Kombination von Performance, Fahrkomfort, hoher Effizienz und Racing-Design dar.

Ein Mercedes-Benz Actros 1845 LS brachte den Weihnachtsbaum für die Queen von Coburg zum Windsor Castle.

ampnet – 16. November 2016. Der Lkw-Vermiet- und Leasingspezialist Mercedes-Benz Charter-Way liefert in diesem Jahr den Weihnachtsbaum für die britische Königin Queen Elizabeth II. Von Coburg aus wurde die zwölf Meter hohe Tanne mit einem 330 kW / 449 PS starken Mercedes-Benz Actros 1845 LS über die belgische Partnerstadt Oudenaarde zum Windsor Castle gebracht. Dort wird er am Sonnabend dann zum ersten Mal leuchten.

Der Mercedes-Benz Abbiegeassistent.
Von Walther Wuttke

ampnet – 20. Juni 2016. Fußgänger und Radfahrer leben gefährlich, und das vor allem im Stadtverkehr. Die beiden Gruppen stellen in der EU ein knappes Drittel der Verkehrstoten, und häufig sind Lastwagen an den fatalen Begegnungen beteiligt. Vor allem an Kreuzungen sind sich die meisten Fußgänger und Radfahrer der Gefahr nicht bewusst, denn der Trucker, so denken sie beim Blick auf die aufwendige Spiegelsammlung an der Beifahrerseite muss mich doch sehen. Ein Trugschluss, denn für den Fahrer bleibt ein großer Teil der Straße neben ihm trotz dieser Hilfsmittel unbekanntes Gelände, und so kommt es immer wieder zu fatalen Begegnungen zwischen Mensch und Maschine.

Actros mit Active Brake Assist 4 und Abbiege-Assistent.

ampnet – 17. Juni 2016. Als Ausblick auf die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (21.-29.9.2016) stellt Mercedes-Benz Lkw mit Mercedes-Benz Uptime und dem Fleet-Board-Store für Apps zwei neue digitale Angebote vor, die den Lkw für Kunden im täglichen Einsatz noch leistungsfähiger machen. Zusätzlich bringt Mercedes-Benz mit dem Abbiege-Assistenten und der jüngsten Generation des Notbremssystems Active Brake Assist (ABA 4) mit Personenerkennung die modernsten Sicherheitssysteme im schweren Nutzfahrzeug auf den Markt.

Die ersten beiden Mercedes-Benz Actros 1845 LS mit neuester Motorengeneration OM 471 sind bereit für die zweite Runde im Fuel Duel.

ampnet – 13. Dezember 2015. 2016 gehen die ersten Mercedes-Benz Actros mit frisch überarbeiteten Motor OM 471 an den Start beim Fuel Duel, einem Verbrauchs-Vergleichstest mit Fahrzeugen anderer Hersteller in 22 europäischen Ländern. Bei den neuen Sattelzugmaschinen handelt es sich um Actros vom Typ 1845 LS mit 330 kW / 448 PS bei 1600 Umdrehungen pro Minute (U/min).

Süer Sülün (r.), Leiter Sales & Marketing der Mercedes-Benz Türk, übergibt Cengiz Çaptuğ, Vorsitzender der Geschäftsleitung Barsan Global Logistics, den 450. Actros 1841.

ampnet – 10. Dezember 2015. Mercedes-Benz hat den bisher größten Lkw-Flottenauftrag in der Türkei erhalten. Die Spedition Barsan Global Logistics hat ihre Flotte mit 450 Mercedes-Benz Actros 1841 erweitert. Die im Werk Wörth produzierten Sattelzugmaschinen in der Lowliner-Variante sind mit einer Luftfederung, einem Niederrahmen und einer zusätzlichen Luftfederung für die Vorderachse ausgestattet. Für Mercedes-Benz Türk ist es nicht der erste Großauftrag dieser Dimension im laufenden Jahr. Erst im Frühjahr hatte die Spedition İmza Lojistik 400 Mercedes-Benz Actros 1844 übernommen.

Der 100 000ste neue Actros aus dem Mercedes-Benz Werk Wörth.

ampnet – 28. November 2015. Den 100 000sten neuen Actros aus Wörther Produktion übergab am Freitag Holger Scherr, Leiter Supply Chain & Lieferantenmanagement Mercedes-Benz Werk Wörth, an Tobias Nagel, Gesellschafter der Nagel-Group. Beim Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen Actros 1843 LS. Mit seiner Markteinführung im Jahr 1996 wurde der Actros zum Flaggschiff der Produktpalette von Mercedes-Benz Lkw. Die neueste Generation läuft in Wörth seit 2011 vom Band und erfüllte damals als erster Schwer-Lkw die Euro VI-Abgasnorm.

Vertreter von Mercedes-Benz Türk und İmza Lojistik stehen gemeinsam mit Mitarbeitern des Mercedes-Benz Händlers Hasmer Otomotiv vor einigen neuen Mercedes-Benz Lkw der Spedition.

ampnet – 27. Oktober 2015. Mit 400 Mercedes-Benz Actros 1844 LS hat das türkische Logistikunternehmen İmza Lojistik seine Flotte modernisiert. Die neuen Fahrzeuge ersetzen 300 Fahrzeuge aus dem bisherigen Fuhrpark und erweitern diesen um 100 Fahrzeuge. Jetzt wurden die letzten übergeben. Begonnen hatte die Auslieferung am März. Alle 400 Actros wurden im türkischen Werk Aksaray produziert und sind mit der Euro V-Technologie ausgestattet. Bei der Lieferung handelt es sich um die zweite große Lkw-Lieferung an İmza Lojistik. Bereits 2013 hatte Imza 300 Mercedes-Benz Lastwagen übernommen.

Der einmillionste Mercedes-Benz Actros aus Wörth: Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw (links), übergibt den symbolischen Schlüssel an Mark Lamberti, Vorstandvorsitzender der südafrikanischen Imperial Holdings.

ampnet – 17. September 2015. In Wörth ist der einmillionste im dortigen Mercedes-Benz-Werk gebaute Actros ausgeliefert worden. Es handelt sich um eine dreiachsige Sattelzugmaschine. Der Actros 2646 LS 6X4 in Arktikweiß, wird künftig in Südafrika bei der Firma Imperial unterwegs sein. Die 1996 eingeführte und 2011 erneuerte Baureihe ist mittlerweile der meistverkaufte Schwer-Lkw der Welt. (ampnet/jri)

Vertragsunterzeichnung auf der „transport logistic“ in München:  Uwe Willhaus, CEO Lehnkering, Oliver Kraft, Leiter Großkundenmanagement Mercedes-Benz Lkw, Rüdiger Buß, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung Imperial Logistics International, und Ulrich Bastert, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Lkw. (von links)

ampnet – 7. Mai 2015. Mercedes-Benz Lkw verbucht erneut einen Großauftrag: Das Logistikunternehmen Imperial Logistics International hat heute auf der internationalen Messe „transport logistic“ in München 300 Mercedes-Benz Actros geordert. Der neue Vertrag erweitert eine seit 2007 bestehende Zusammenarbeit zwischen Daimler und Lehnkering auf die gesamte Imperial Logistics International-Gruppe.

Opel Movano.

ampnet – 23. April 2015. Der Opel Movano hat im Umweltranking der Fachmagazine „Verkehrsrundschau“ und „Trucker“ den Titel „Green Van 2015“ eingefahren. Bei den schweren Lastwagen siegte der Mercedes-Benz Actros 1842.

Daimler Trucks demonstriert auf der CeBIT 2015 an einem Mercedes-Benz Actros die virtuelle Tracking-Szene „Einsteigen ins Fahrerhaus“.

ampnet – 16. März 2015. „Ergonomie-Simulation im Truck“ stellt Daimler Trucks ab heute bis Freitag, 20. März 2015, auf der CeBIT in Hannover vor. Im Rahmen des Projekts Arvida (Angewandte Referenzarchitektur für virtuelle Dienste und Anwendungen) ist es Ziel dieser Simulation, bei der Entwicklung von Lkw-Kabinen frühzeitig die ergonomischen Anforderungen der Lkw-Fahrer aufzugreifen, für die ihre Kabine gleichzeitig als Arbeits-, Wohn- und Schlafbereich des Fahrers dient.

Der vorausschauende Tempomat Predictive Powertrain Control (PPC) von Mercedes-Benz Lkw.

ampnet – 12. März 2015. Ab 1. April dieses Jahres kann der vorausschauende Tempomat Predictive Powertrain Control (PPC) von Mercedes-Benz in fast alle Actros, Antos und Arcos nachgerüstet werden. Das System senkt den Kraftstoffverbrauch des Lkw um bis zu fünf Prozent Der Einbau dauert nur wenige Stunden und kostet in Deutschland rund 1500 Euro. Eine Abnahme durch den TÜV oder eine andere Prüforganisation ist nicht erforderlich.

Mercedes-Benz Actros 4163 SLT.

ampnet – 24. Februar 2015. Bei dem Lkw-Mietprogramm Charter Way von Mercedes-Benz ergänzt ab sofort der Actros 4163 SLT das Fahrzeugangebot. Die Luft gefederte Schwerlastzugmaschine verfügt dank eines automatisierten 16-Gang-Getriebes über fein abgestimmte Schaltstufen. Das Mercedes-Powershift 3-Getriebe ist mit einem speziellen Schaltprogramm „Heavy“ ausgestattet und auf Gesamtzuglasten bis zu 250 Tonnen ausgelegt. Der 460 kW / 625 PS starke Motor stemmt 3000 Newtonmeter Drehmoment bei 1100 Umdrehungen in der Minute. Die Turbo-Retarder-Kupplung hilft beim Langsamfahren und Rangieren schwerer Lasten und fungiert dabei als verschleißfreie Anfahrhilfe und der Retarderteil als Bremse.

Mercedes-Benz Actros 1845 „Wiege der Menschheit“.

ampnet – 13. Februar 2015. Ein neuer Mercedes-Benz Actros 1845 der Spedition Josef Schumacher ist bunt lackiert als rollende Geschichtsstunde zur Entstehung der Menschheit unterwegs. Am 16. Februar 2015 ist der Truck mit dem Titel „Die Wiege der Menschheit“ ein Teil des Rosenmontagsumzugs der Stadt Aachen. Der Actros „Die Wiege der Menschheit“ verließ Ende Januar die Halle von Airbrush- und Lackierkünstler Walter Rosner im bayerischen Mitterteich.

Mercedes-Benz Actros für das Mercedes-AMG-Petronas-Formel-1-Team.

ampnet – 9. Februar 2015. DB Schenker hat als neuer Logistikpartner des Mercedes-AMG-Petronas-Rennstalls in Wörth fünf Mercedes-Benz Actros für das Formel-1-Weltmeisterteam in Empfang genommen. DB Schenker übernimmt mit den Trucks alle logistischen Dienstleistungen bei den europäischen Formel 1-Rennen, Tests und Werbeveranstaltungen bis Ende 2018. Die entsprechenden Verträge wurden heute offiziell in Brackley (GB) unterzeichnet.

Waberer’s International hat die letzten von insgesamt 120 Mercedes-Benz Actros übernommen.

ampnet – 18. Dezember 2014. Mercedes-Benz hat einen Großauftrag abgeschlossen: Das ungarische Logistikunternehmen Waberer’s International hat diesen Monat die letzten von insgesamt 120 Mercedes-Benz Actros im Werk Kecskemét übernommen. Die Sattelzugmaschinen sind mit umweltfreundlicher Euro-VI-Technologie ausgestattet. Die Hälfte der bestellten Fahrzeuge sind mit dem Gigaspace-Fahrerhaus ausgerüstet.

Mercedes-Benz Actros 1863 LS „WM-Liner“.

ampnet – 15. Juli 2014. Mit einem Mercedes-Benz Actros und auf einem offenen Spezialauflieger ist heute die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zur WM-Siegesfeier durch Berlin gefahren. Hunderttausende Fans säumten die Straßen und bereiteten dem Team einen euphorischen Empfang. Die Idee für den „WM-Liner“ entstand erst nach dem erfolgreich bewältigten Halbfinale mit dem Rekordsieg gegen Brasilien.

Karl-Heinz Müller setzt auf Mercedes-Benz Charter-Way.

ampnet – 22. April 2014. Das Hamburger Unternehmen Karl-Heinz Müller setzt auf Mercedes-Benz Charter-Way und übernimmt zehn Actros 2545 L, die im Rahmen seines Transportauftrags für Schenker zum Einsatz kommen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um eine Ausführung mit Wechselrahmen, Euro-VI-Motoren und einer Leistung von 330 kW / 454 PS.

Mercedes-Benz Actros 4163 SLT.

ampnet – 11. April 2014. Barsan Global Lojistics hat 300 Mercedes-Benz Actros geordert. Mit den bestellten Fahrzeugen erneuert das Logistikunternehmen seine Fahrzeugflotte und erweitert sie um weitere 100 Lkw. Die ersten 100 Fahrzeuge dieses Auftrags sind im Januar im türkischen Aksaray vom Band gelaufen, die letzten wurden im März an den Kunden übergeben. Die Türkei ist für Mercedes-Benz Lkw der drittgrößte Absatzmarkt. Im Jahr 2013 verkaufte Mercedes-Benz Lkw rund 17 000 Einheiten in der Türkei. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 14. Oktober 2013. Der Mercedes-Benz Actros ist „Truck of the Decade“ in Irland: Diese Auszeichnung wurde am Freitag in Dublin zum ersten Mal verliehen. Leser des „Fleet Transport“ Magazins, Lkw-Fahrer und -Besitzer, Nutzer sozialer Netzwerke wie Twitter und Facebook sowie Besucher der letzten „Mondello Truck Show“ konnten für ihren Favoriten abstimmen. Zur Wahl standen die letzten zehn Gewinner des irischen „Truck of the Year“, darunter führende Marken wie Scania, MAN, DAF und Volvo. Es gab einen klaren Sieger, den Neuen Mercedes-Benz Actros.

Hilfskonvoi auf dem Weg nach Gaziantep, Südtürkei.

ampnet – 25. September 2013. Der „Convoy of Hope – Wings on Wheels“, bestehend aus elf Mercedes-Benz Actros Sattelzügen, hat sein Ziel Gaziantep in der Südtürkei erreicht. Dort befindet sich nahe der syrischen Grenze das Verteilzentrum für humanitäre Hilfe an die Flüchtlings-Camps. Der Hilfskonvoi hat dringend benötigte Hilfsgüter im Wert von rund vier Millionen Euro auf dem fast 4000 Kilometer langen Landweg in das türkisch-syrische Grenzgebiet transportiert.

Mercedes-Benz Actros 5548 10x4/6 mit Terex Roadmaster 5300.

ampnet – 9. September 2013. Paul Nutzfahrzeuge aus Passau hat fünf Actros-Fahrgestelle von Mercedes-Benz für den mobilen Kranaufbau Roadmaster 5300 von Terex Cranes umgebaut. Als Basis für den Aufbau mit einer Gesamtlänge von 13,25 Metern, dessen Endmontage bei Terex in Zweibrücken erfolgt, dient ein Euro-5-Serienfahrgestell des Typs Actros 4148 8x4. Der Basis-Vierachser verfügt über den Sechs-Zylinder-Turbodiesel OM 501 LA mit 350 kW / 475 PS und eine Länge von 9,05 Metern. In sechswöchiger Umbauzeit entsteht daraus ein Fünfachs-Fahrgestell mit der Bezeichnung Mercedes-Benz Actros 5548 10x4/6, das bei einem Leergewicht von 12,6 Tonnen über ein technisch zulässiges Gesamtgewicht von 54 Tonnen und 18 Tonnen Anhängelast verfügt. Paul Nutzfahrzeuge bietet damit eine preisgünstige Alternative zu Sonderfahrzeugen.

Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 25. April 2013. Der Mercedes-Benz Actros 1851 Giga Space ist der umweltfreundlichste Lastwagen. Zu dieser Einschätzung kommen die Fachmagazine „Trucker“ und „Verkehrs-Rundschau“ und kürten den Euro VI konformen Lkw zum „Green Truck 2013“. Die Baureihe ist auch in zwei weiteren Varianten in den Top Ten des Umweltrankings vertreten.

Mercedes-Benz Actros in Euro-VI-Ausführung.

ampnet – 5. April 2013. Im Jahr 2012 konnte Mercedes-Benz die Marktführerschaft bei schweren Lkw ab 16 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht in Europa mit einem Marktanteil von rund 23 Prozent deutlich festigen. Auch im hart umkämpften Teilsegment der Sattelzugmaschinen konnte die Marke die Spitzenpositionen mit einem Marktanteil von 19,4 Prozent erringen.

Helmut Bachmann, Leiter Produktion Fahrzeuge Mercedes-Benz Werk Wörth, mit Rüdiger Elflein, Geschäftsführer Elflein Spedition & Transport GmbH, und Thomas Witzel, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, verantwortlich für den Vertrieb Lkw, bei der Übergabe des 777 777sten Actros im Werk Wörth.

ampnet – 19. März 2013. Das Mercedes-Benz-Werk Wörth hat den 777 777sten Actros übergeben. Der Actros geht an die Elflein Spedition & Transport GmbH aus Bamberg. Der neue Actros 1845 LS mit 330 KW / 449 PS ergänzt den knapp 200 Einheiten starken Fuhrpark der Spedition und ist Teil einer Bestellung von rund 30 Mercedes-Benz Actros in Euro VI.

Übergabe des 750 000sten Mercedes-Benz Actros (von links): Lkw-Vertriebschef Thomas Witzel, Produktionsleiter Helmut Bachmann und Edmund Weber, Mitglied der Geschäftsleitung Weber-Betonwerke.

ampnet – 7. November 2012. Mercedes-Benz hat den 750 000sten Actros ausgeliefert. Damit handelt es sich bei der Baureihe, die 1996 eingeführt wurde, um den erfolgreichsten Schwer-Lkw weltweit. Das Jubiläumsfahrzeug ging an die Weber-Betonwerke in Ippesheim, die mit dem Actros 1846 LS mit 335 KW / 456 PS ihren Mercedes-Benz Fuhrpark auf 25 Fahrzeuge erweitern.

Mercedes-Benz Custom Tailored Truck.

ampnet – 1. August 2012. Im Mercedes-Benz Werk Molsheim wurde erstmals der neue Actros nach individuellen Kundenanforderungen umgebaut. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Actros 1842 LNR 4x2 für den Schweizer Kunden Swisspor, der im Werk Molsheim mit einer speziellen Vorbereitung für Wechselbrückenaufbauten ausgestattet wurde. Insgesamt acht Actros 1842 LNR 4x2 lieferte Mercedes-Benz an Swisspor.

"red dot design award 2012" für den Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 30. Juli 2012. Dem Mercedes-Benz Actros bescheinigte die Jury des weltweit renommiertesten Designwettbewerbs jetzt höchste Ästhetik. Die schwere Nutzfahrzeug-Baureihe erhielt jetzt dafür den begehrten „red dot award 2012“ aus. 1800 Hersteller und Designer aller Branchen aus 58 Ländern hatten sich dieses Jahr den Experten des anspruchsvollen mehr als 4500 Produkte vorgestellt.

Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 14. Mai 2012. Mit dem Einsatz des jetzt verfügbaren „Predictive Powertrain Control“ im neuen Mercedes-Benz Actros sinkt der Kraftstoffverbrauch um weitere drei Prozent. Das System kennt die vor ihm liegende Topografie und kann dadurch verbrauchsoptimal agieren. Besonders an Steigungen spielt das neue Fahrerassistenzsystem seine Stärken aus. Als weltweit erster GPS-Tempomat greift Predictive Powertrain Control zusätzlich zur reinen Geschwindigkeits- und Bremsregelung auch in die Getriebesteuerung ein.

Dr. Rainer Gärtner, Leiter Marketing & Sales Commercial Vehicles (rechts) in Korea übergibt die sieben neuen Mercedes-Benz Actros für den Flughafen-Winterdienst an Jae-Sun Ryu, Deputy Executive Director Incheon Airport (links).

ampnet – 1. März 2012. Südkoreas größter Flughafen Incheon erweitert seinen Winterdienst-Fuhrpark um weitere sieben Actros von Mercedes-Benz. Die Fahrzeuge wurden Mitte Februar an Jae-Sun Ryu, Betriebsleiter des Flughafens übergeben. Damit sind insgesamt 28 Mercedes-Benz Actros im Einsatz des Flughafens. Ausgestattet sind die Fahrzeuge mit Kehrblasmaschinen des Typs „CJS“ von Aebi Schmidt. Mit einer Räumbreite bis zu 3560 Millimetern befreien die Fahrzeuge das Areal des südkoreanischen Flughafens, über Schneepflug, Kehrwalze und Hochdruckgebläse, von Schnee und Eis.

Zur Markteinführung des neuen Mercedes-Benz Actros am 12. November 2011 bei den Mercedes-Benz Vertriebspartnern und Niederlassungen, fand heute eine beeindruckende Sternfahrt ausgehend vom Mercedes-Benz Werk Wörth statt.

ampnet – 8. November 2011. Zur Markteinführung des neuen Mercedes-Benz Actros am 12. November 2011 bei den Mercedes-Benz Vertriebspartnern und Niederlassungen, fand heute eine Sternfahrt ausgehend vom Mercedes-Benz Werk Wörth statt. 450 neue Actros-Vorführfahrzeuge verließen am Dienstag ab 10 Uhr im 40 Sekunden-Takt das größte Lkw-Werk der Welt.

Erster Mercedes-Benz Actros „Euro VI“ wird nach Frankreich ausgeliefert:  Alexandre Michel, Eigentümer und Vorstandsvorsitzender von Transalliance (links) und Ulrich Bastert, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Lkw.

ampnet – 25. Oktober 2011. Heute wurde der erste Mercedes-Benz Actros Euro VI im Werk Wörth ausgeliefert. Er ist der erste im Rahmen eines Großauftrags über 500 Lkw für die französischen Spedition Transalliance, die in den kommenden Monaten produziert werden. Mercedes-Benz Lkw Vertriebschef Ulrich Bastert übergab das Fahrzeug an Alexandre Michel, Eigentümer und Vorstandsvorsitzender der Transalliance-Gruppe .

Serienstart des neuen Actros im Mercedes-Benz Werk Wörth.

ampnet – 30. September 2011. Heute hat Dr. Dieter Zetsche, Daimler-Vorstandsvorsitzender den ersten neuen Mercedes-Benz Actros im größten Lkw-Montagewerk der Welt vom Band gefahren. Das Fahrzeug wurde von Grund auf neu entwickelt. Es ist die Euro VI-Norm vorbereitet. Im Vergleich zum Vorgänger senkt der Actros den Verbrauch in Euro V Ausführung um 6-7 Prozent, in Euro VI Ausführung um 3 bis 4 Prozent. In ihm stecken mehr als zehn Jahre Arbeit, über 20 Millionen Testkilometer und mehr als zwei Milliarden Euro Investitionen in Entwicklung und Fertigungstechnik.

10 000-km-Langstrecken-Vergleichstestfahrt. Neuer Actros.

ampnet – 5. Juli 2011. Der neue Actros hat auf seiner 10 000-km-Vergleichsfahrt die derzeit noch gültigen Schadstoffstandards um bis zu 80 Prozent unterboten. Zugleich verbraucht die komplett neu konstruierte Fahrzeuggeneration in Euro VI–Ausführung 4,5 Prozent weniger Dieselkraftstoff als der aktuelle Actros Schwerlastwagen. Ein neuer Actros vom Typ 1845 BlueTec 5 verbraucht bei der 10 000-km-Langstrecken-Vergleichstestfahrt 7,6 Prozent weniger Diesel als das aktuelle Modell Actros 1844 Bluetec 5.

Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 24. Juni 2011. Der neue Mercedes-Benz Actros soll je nach Abgasstufe drei bis sieben Prozent weniger Dieselkraftstoff verbrauchen als das derzeitige Modell. Diese Ankündigung von Daimler anlässlich der Weltpremiere vor wenigen Tagen in Brüssel soll der Testvergleich „Record Run 2011“ vom 26. Juni bis 2. Juli 2011 nachweisen. Ab Sonntagabend fahren dazu je ein neuer Actros 1845 LS nach der Abgasnorm Euro 6 und Euro 5 voll beladen wie im europäischen Linienverkehr auf der heute typischen Ost – West – Transversale Rotterdam – Stettin – Rotterdam.

Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 22. Juni 2011. Mit Investitionen für die gesamte Fahrzeugentwicklung von über einer Milliarde Euro ist mit dem neuen Mercedes-Benz Actros der erste Lkw auf die Straße gebracht worden, der konsequent für die Herausforderungen der Euro VI–Vorschriften ausgerichtet ist. Zudem wurden über eine Milliarde Euro in Standorte, Anlagen und Werkzeuge investiert. Die neuen Fernverkehrs-Lkw können ab 1. Juli 2011 bestellt werden, der Produktionsstart ist für Ende September vorgesehen. Die Messlatte liegt hoch für den Actros, denn sein größter Wettbewerber ist der aktuelle Actros MP3, mit mehr als 700 000 Fahrzeugen Bestseller in Europa.

Mercedes-Benz 4141 AK 8x8 als Spezial-Pipeline-Fahrzeug.

ampnet – 25. Mai 2011. Ein Spezial-Rohr-Transporter auf Basis des Mercedes-Benz Actros 4141 AK 8x8 soll helfen, die letzten Lücken von wenigen noch offenen Kilometern im europäischen Olefine-Pipeline-System in Nord-Württemberg zu schließen. Die Firma Finke-Spezialtransporte aus Neuenkirchen-Vörden ist bei großen Rohrleitungsprojekten auf den Transport und die Rohrausfuhr vom zentralen Rohrlager an die Pipelinetrassen spezialisiert. Dafür baut sie in einer firmeneigenen Werkstatt ihre Mercedes-Benz Actros mit Segen des Herstellers und des TÜVs zu spezialisierten Lkw mit Plattform für Langmaterial um.

Noch getarnt: Der neue Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 16. April 2011. Mercedes-Benz bringt im zweiten Halbjahr 2011 den neuen Actros auf den Markt. Er wird mit einer völlig neuen Fahrerkabine in sieben Grundvarianten angeboten. Die Front wurde nach aerodynamischen Gesichtspunkten gestaltet.

Mercedes-Benz Actros Black Liner.

ampnet – 21. September 2010. Mercedes-Benz stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (23.-30.9.2010) den Actros mit dem neuen Active Brake Assist 2 vor. Er wird jetzt auch vor stehenden Hindernissen aktiv. Wie der Vorgänger, so basiert auch der neue Active Brake Assist auf einem System mit drei Radarkeulen. Sie tasten einen Bereich von 7 bis 150 Metern in der Spur vor dem Lkw ab und ermitteln fortlaufend die Differenzgeschwindigkeit zu einem vorausfahrenden Fahrzeug bzw. die Distanz zu einem stehenden Hindernis.

Der Fuhrpark der Münchner Berufsfeuerwehr wird um 58 Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge HLF 20/16 auf Atego-Fahrgestellen von Mercedes-Benz erneuert. Auf der „Interschutz 2010“ in Leipzig übergaben Michael Dietz, Leiter Behörden- und Sonderfahrzeuge des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (rechts), und Roel Nizet, Geschäftsführer IVECO MAGIRUS Brandschutztechnik GmbH (links), eines der Fahrzeuge symbolisch an Oberbranddirektor Wolfgang Schäuble, Leiter der Berufsfeuerwehr München.

ampnet – 12. Juni 2010. Der Fuhrpark der Münchner Berufsfeuerwehr wird künftig durch 58 neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge HLF 20/16 auf Fahrgestellen von Mercedes-Benz komplettiert. Symbolisch wurde auf der „Interschutz 2010“ in Leipzig eines der Fahrzeuge offiziell an Oberbranddirektor Wolfgang Schäuble, Leiter der Berufsfeuerwehr München, übergeben.

Der Mercedes-Benz Actros kommt in Brasilien insbesondere im Bergbau zum Einsatz.

ampnet – 8. Juni 2010. Mercedes-Benz wird vom kommenden Jahr an den schweren Lkw Actros auch im Werk Juiz de Fora im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais produzieren. Damit wird der Actros in Wörth in Deutschland, im türkischen Aksaray sowie in Brasilien produziert werden. Der leichte brasilianische Lkw Mercedes-Benz Accelo wird ab 2011 ebenfalls in Juiz de Fora produziert werden

Der Herausgeber des „Truck & Driver“"-Magazins, Will Shiers, übergibt den Preis für den Actros an Sam Whittaker, Direktor Vertrieb und Marketing von Mercedes-Benz Trucks in Großbritannien.

ampnet – 6. Mai 2010. Die Leser des britischen „Truck & Driver“-Magazins haben den aktuellen Mercedes-Benz Actros zum „Truck of the Decade“ gekürt. Zur Wahl des „Lkw des Jahrzehnts“ standen die 10 Gewinner der Auszeichnung „Truck of the Year“ aus den Jahren 2001 bis 2010. Die Abstimmung erfolgte durch die Leser.