Logo Auto-Medienportal.Net

GLC

Mercedes-AMG GLC 63 (S) 4Matic Coupé.

ampnet – 5. April 2017. Auf der New York International Auto Show (NYIAS) – Publikumstage vom 14. - 23. April – wird Mercedes-AMG zwei neue, allerdings eng verwandte, Modelle vorstellen: den Mercedes-AMG GLC 63 4Matic als klassisches SUV der gehobenen Mittelklasse und das dazugehörige Coupé. Beide sind die ersten SUV des Segments mit dem leistungsstarken Achtzylinder-Biturbo, der in zwei Leistungsstufen zu haben ist: 476 PS oder 510 PS. Der stärkste Motor treibt den GLC 63 in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, sonst sind es 0,2 Sekunden mehr.

Mercedes-Benz GLC 43 4MATIC Coupé.

ampnet – 1. September 2016. Mercedes-AMG erweitert erneut sein Produktportfolio: Das neue GLC 43 4Matic Coupé verknüpft sportlich-elegantes Design mit den markentypischen Fahrleistungen und den Vorteilen eines SUV bei Sitzposition, Innenraumvariabilität und Traktion auch abseits befestigter Wege. „Das GLC 43 4Matic Coupé zeichnet sich durch hohe Agilität und sportliche Fahrdynamik aus. Mit dem expressiven Design und dem hohen Alltagsnutzen spricht das Coupé neue Zielgruppen an“, erwartet Tobias Moers, Mercedes AMG-Chef.

Mercedes-Benz-Kampagne für das GLC Coupé.

ampnet – 18. August 2016. Für das siebte Mitglied der SUV-Familie startet Mercedes-Benz eine Kampagne, in der der spanische Drei-Sternekoch Dabiz Munoz und das neue GLC Coupé im Mittelpunkt stehen. In einem Webfilm unter http://benz.me/GLCCoupeVideo erfährt der Zuschauer, warum das GLC Coupé das geeignete Fahrzeug für den Koch ist. Flankiert werden die Online-Aktivitäten durch Printmotive, die das Coupé in einem kreativen, urbanen Umfeld inszenieren.

Mercedes-Benz GLC 350d 4Matic Coupé.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 15. Juli 2016. Die Stuttgarter ordnen ihr viertüriges Coupé zum SUV der C-Klasse gleich einmal ganz oben ein. Sie nennen den Mercedes-Benz GLC 4Matic Coupé einen Traumwagen und charakterisieren ihn als den Sportwagen unter den Mercedes-Benz-SUV. Wir wollen sehen, ob wir diese Einschätzungen teilen können und den Aufpreis von rund 3000 Euro gegenüber dem normalen GLC-SUV für akzeptabel halten.

Mercedes-Benz GLC 4Matic Coupé.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. Juli 2016. Das Mercedes-Benz GLC 4Matic Coupé will den Charakter eines multifunktionalem SUV mit der eher dynamischen Welt der Coupés verbinden. Bei der Außenlänge von 4,73 Meter, einer Höhe von 1,60 Meter ist das Coupé gut sieben Zentimeter länger und rund vier Zentimeter niedriger als der GLC, mit dem es die Grundarchitektur teilt. Seinen eigenständigen Charakter erhält das Coupé durch den bei Mercedes-Benz-Coupés typischen Diamantgrill, die flacher stehende A-Säule, die niedrigere Silhouette und die nach Art der Coupés abfallenden Dachlinie. Seit 20. Juni kann das GLC Coupé zu Preisen ab 49 444,50 Euro bestellt werden.

Produktionsstart des neuen GLC Coupés im Mercedes-Benz-Werk Bremen: Markus Schäfer (r., Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management), Peter Theurer (3.v.r., Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Bremen) und Michael Peters (2.v.r., Betriebsratsvorsitzender Mercedes-Benz Werk Bremen) mit der Mannschaft.

ampnet – 27. Juni 2016. Im Mercedes-Benz-Werk Bremen hat die Produktion des neuen GLC Coupés begonnen. Dies ist bereits der zweite Anlauf eines komplett neuen Modells am Standort in diesem Jahr. Zum einen werde die SUV-Familie des Unternehmens weiter ausgebaut und zudem werde auch der Produktionsstandort Bremen gestärkt, erklärte Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management. (ampnet/nic)

Mercedes-AMG C 63 S Cabriolet.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 12. Juni 2016. Das Mercedes-Benz C-Klasse Cabrio ist die sechste Variante der C-Klasse. Nun steht nur noch eine aus. die wir in wenigern Wochen erleben werden: das Coupé zum C-Klasse SUV GLC. Die Stuttgarter geben ihrer C-Klasse ein breites Spektrum am Antrieben mit: fünf Benziner und zwei Diesel und obern drauf noch drei Versionen aus dem Leistungsprogramm AMG. Das werden unter offenem Himmel ganz große Gefühle frei.

Mercedes-Benz GLC Coupé.

ampnet – 23. März 2016. Mercedes-Benz feiert auf der New York International Auto Show (–3.4.2016) die Weltpremiere des GLC Coupé. Typische Coupé-Stilelemente verbinden sich analog mit der Designsprache aktueller SUV-Modelle. Das serienmäßige Sportfahrwerk sowie eine direktere Sportlenkung, Dynamic Select und der permanente Allradtriebstrang 4Matic mit Neun-Stufen-Automatik 9G-Tronic verbinden Fahrkomfort mit sportlicher Agilität. Auf Wunsch sind zwei Fahrwerke mit kontinuierlicher Verstelldämpfung erhältlich: die neue Dynamic Body Control mit Stahlfederung sowie die bereits bekannte Mehrkammer-Luftfederung Air Body Control.

Mercedes-Benz GLC 350 e 4Matic.

ampnet – 4. Dezember 2015. TÜV Süd hat dem Mercedes-Benz GLC eine ausgezeichnete Umweltverträglichkeit bescheinigt. An der Spitze der Effizienz in der Baureihe steht der Plug-in-Hybrid GLC 350 e 4Matic, der mit einer Systemleistung von 235 kW / 320 PS auf einen CO2-Ausstoß von 64 bis 59 Gramm je Kilometer kommt. Voraussetzung für die gute Ökobilanz ist neben dem effizienten Antrieb der klassenbeste Luftwiderstand (cW-Wert: 0,31) und Leichtbau. 80 Kilogramm konnten die Entwicklungsingenieure beim neuen Modell einsparen.