Logo Auto-Medienportal.Net

Mercedes

Das CKD-Center im Mercedes-Benz-Werk Wörth hat den 750 000. Lkw-Bausatz auf verschickt, einen Actros für Südafrika.

ampnet – 25. April 2019. Im Mercedes-Benz-Werk Wörth ist heute der 750 000. Lkw-Bausatz aus dem CKD-Center (CKD = Completely Knocked Down) für seine Reise nach Übersee in einen 40-Fuß-See-Container verpackt worden. In Kürze wird er mit dem Rheinschiff nach Rotterdam fahren, ehe es mit dem Übersee-Containerschiff nach Port Elizabeth in sein Bestimmungsland Südafrika geht. Nach seinem Weitertransport nach East London wird er im dortigen Mercedes-Benz-Werk zum kompletten Lastwagen zusammengesetzt: einem weißen Actros 2652 LS 6x4, der voraussichtlich Mitte Juli an seinen Besitzer ausgeliefert wird.

Wilko Stark.

ampnet – 17. April 2019. Wilko Stark (46) hat dem zukünftigen Vorstandsvorsitzenden von Daimler und Mercedes-Benz Ola Källenius mitgeteilt, dass er kein Vorstandsmandat Einkauf und Lieferantenqualität in der zukünftigen Mercedes-Benz AG anstrebt. Der Aufsichtsrat hatte Ende März Kandidatinnen und Kandidaten für die zukünftigen Besetzungen der Vorstände von Mercedes-Benz, Daimler Truck und Daimler Mobility vorgeschlagen.

Mercedes-AMG CLA 35.

ampnet – 9. April 2019. Die New York International Auto Show (NYIAS, Publikumstage 19. - 29. April) 2019 steht bei Mercedes-Benz und Mercedes-AMG im Zeichen der SUV: In fünf Weltpremieren präsentiert das Unternehmen den Mercedes-Benz GLS, das GLC Coupé und die EQC Edition 1886 sowie die aktualisierten Performance-Modelle des GLC SUV und Coupé aus Affalterbach. Ebenfalls erstmals zu sehen sind der CLA 35 4Matic und die A 35 4Matic Limousine.

Mercedes-Benz B-Klasse.

ampnet – 9. April 2019. Mercedes-Benz hat das erste Quartal 2019 mit 560 873 verkauften Pkw weltweit abgeschlossen (-5,6 Prozent). Im März wurden weltweit 227 644 Fahrzeuge an Kunden in aller Welt ausgeliefert (-4,1 Prozent). Modellwechsel in den volumenstärksten Segmenten SUVs und Kompaktwagen haben, nach Angaben des Unternehmens, das Geschäft in den ersten drei Monaten negativ beeinflusst. Für die kommenden Monate geht Mercedes-Benz von einer „insgesamt leichten Steigerung des weltweiten Absatzes“ aus.

Daimler-Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche bei der Grundsteinlegung für eine Batteriefabrik am Mercedes-Benz-Standort Untertürkheim.

ampnet – 5. April 2019. Mercedes-Benz hat am Werk Untertürkheim symbolisch den Grund für die erste Batteriefabrik auf dem Gelände gelegt. Die neue CO2-neutrale Fabrik im Werksteil Brühl bei Esslingen soll zum Ende des Jahrzehnt auf 12 000 Quadratmetern Antriebsakkus für künftige Elektrofahrzeuge der Marke EQ produzieren. Die Batteriezellen kauft Daimler auf dem Weltmarkt zu. In den Batteriefabriken werden die Zellblöcke zu einem einbaufähigen Batterie-Gesamtsystem montiert – inklusive Gehäuse, Steuergerät sowie Funktionsüberprüfung.

Produktion im Mercedes-Benz-Werk Moscovia bei Moskau.

ampnet – 3. April 2019. Mercedes-Benz hat in seinem neuen Pkw-Werk Moscovia nahe Moskau mit der Produktion begonnen. Dort läuft zunächst die E-Klasse-Limousine für den lokalen Markt vom Band. Später sollen SUV-Modelle folgen. Mercedes-Benz Cars hat in das Werk in der Region Moskau insgesamt mehr als 250 Millionen Euro investiert und wird in Produktion und Verwaltung über 1000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigen.

Lange Nacht der Museen im Mercedes-Benz-Museum.

ampnet – 7. März 2019. Die 20. Lange Nacht der Museen in Stuttgart bietet am 23. März 2019 die Möglichkeit, im Mercedes-Benz-Museum bis in den Morgen zu feiern. Denn zusätzlich zum Programm von 19.00 bis 2.00 Uhr gibt es wieder die große „AfterParty@Mercedes-Benz Museum“ mit dem Radiosender bigFM in der Passage von 23.00 bis 4.00 Uhr. Weitere Höhepunkte sind Führungen durch die Ausstellungen zur Historie der Mobilität, die Sonderausstellung „Bewegt seit 1893“ zur 125-jährigen Geschichte des VfB Stuttgart und der Blick in den Sternenhimmel in Zusammenarbeit mit der Sternwarte Stuttgart. (ampnet/Sm)

Mercedes-Benz EQ Formula E.

ampnet – 4. März 2019. Mit einem „Teaser Car“, dem Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01, zeigt Mercedes-Benz in Genf auf dem Automobilsalon erstmals, wie der erste vollelektrische Rennwagen des Unternehmens aussehen könnte. Das Auto wird vom 5. bis 17. März 2019 auf der Messe ausgestellt. Das endgültige Design wird aber erst vor dem Saisonauftakt präsentiert.

Daimler und BMW wollen gemeinsam das automatisierte Fahren voranbringen.

ampnet – 28. Februar 2019. Nach dem Zusammenführen ihre Mobiltätsdienste wollen Daimler und BMW auch beim automatisierten Fahren zusammenarbeiten. In einem ersten Schritt soll die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen sowie dem automatisierten Fahren auf Autobahnen und für automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis hin zu Level 4) in der nächsten Technologiegeneration vorangetrieben werden. Die beiden Unternehmen haben eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Erster Spatenstich für das „G-Class Experience Center“ von Mercedes-Benz in der Steiermark.

ampnet – 25. Februar 2019. Mit dem symbolischen Spatenstich auf dem ehemaligen Fliegerhorst Nittner in Kalsdorf, rund 15 Kilometer südlich von Graz, hat Mercedes-Benz offiziell mit dem Bau für ein neues „G-Class Experience Center“ begonnen. Die Eröffnung soll noch in diesem Jahr erfolgen. Dann können dort Kunden und Fans die On- und Offroadfähigkeiten der legendären Baureihe erleben.

Tim Podszus.

ampnet – 1. Februar 2019. Tim Podszus (37) ist ab sofort im Team Flottenmanagement des Mercedes-Benz-Vertriebs Deutschland (MBD) für das Taxi- und Mietwagengeschäft zuständig. Der erfahrene Key Account Manager folgt auf Jan Thomas, der künftig die Leitung der strategischen Produkt- und Marktthemen Mercedes-Benz Pkw im MBD verantwortet.

Sonderausstellung „Bewegt seit 1893 – 125 Jahre VfB Stuttgart“ im Mercedes-Benz-Museum.

ampnet – 22. Januar 2019. Das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart zählte im vergangenen Jahr 834 121 Besucher. Davon waren 109 761 Gäste bei Veranstaltungen wie dem Konzertsommer und dem Open-Air-Kino. Neu unter den Top Fünf in der internationalen Besucherstatistik ist Indien. Begrüßt wurde im April 2018 auch der neunmillionste Gast. Seit vergangenem Jahr hat das Museum zudem Besucher aus allen 193 Ländern der Vereinten Nationen gehabt. Damit endete eine 2017 gestartete Kampagne erfolgreich, mit der das Museum gezielt Besucher aus jenen sieben Ländern angesprochen hatte, die noch in der Statistik fehlten.

Mercedes-Benz.

ampnet – 22. Januar 2019. Mercedes-Benz Cars baut an seinem polnischen Standort Jawor eine Batteriefabrik. Damit wächst der globale Batterie-Produktionsverbund des Unternehmens auf neun Fabriken. Bis 2022 will Mercedes-Benz zehn reine Elektro-Pkw anbieten und die Batterien dafür selbst herstellen. Die Batteriezellen für die Fahrzeugbatterien kauft Daimler auf dem Weltmarkt zu.

Mercedes-Benz.

ampnet – 21. Januar 2019. Mercedes-Benz Cars plant in Zusammenarbeit mit einem lokalen Geschätftspartner ein Montagewerk in Ägypten. Das Vorhaben wird in enger Abstimmung mit der ägyptischen Regierung umgesetzt. Mercedes-Benz ist in der nordafrikanischen Republik mit einer eigenen Import- und Vertriebsorganisation, einem zentralen Ersatzteillager und etlichen autorisierten Händlern und Werkstätten in Kairo, Gizeh, Alexandria und Hurghada präsent. Mit dem Unternehmen sind über 1000 direkte und indirekte Arbeitsplätze im Land verknüpft. (ampnet/jri)

Montage des Mercedes-AMG GT im Werk Sindelfingen.

ampnet – 19. Januar 2019. Von der Mercedes-AMG GT-Montage bis zum Presswerk: Das Mercedes-Benz-Kundencenter bietet auch in diesem Jahr wieder Führungen zu verschiedenen Themen im Mercedes-Benz-Stammwerk Sindelfingen an. Von Januar bis Juni 2019 können Besucher an acht Terminen Einblicke in unterschiedlichste Bereiche erlangen.

Mercedes-Benz beteiligt sich an der Kölner E-Sport-Organisation SK Gaming und unterstützt die Videogamer.

ampnet – 15. Januar 2019. Nach Kia steigt nun auch Mercedes-Benz in den E-Sport ein. Die Stuttgarter beteiligen sich an der Organisation SK Gaming aus Köln, die mit eigenen Teams und Spielern an den digitalen Sportwettbewerben wie „FIFA“, „Clash Royale“ und „League of Legends“ teilnehmen. Die Zusammenarbeit beinhaltet neben der Logopräsenz des Mercedes-Benz-Sterns auf den Trikots der Spieler auch umfangreiche Content-Projekte und andere gemeinsame Aktionen sowie einen gegenseitigen Know-how-Transfer. (ampnet/jri)

Britta Seeger.

ampnet – 8. Januar 2019. Mercedes-Benz ist bereits zum dritten Mal in Folge die absatzstärkste Premiummarke der Automobilbranche. Das Unternehmen mit dem Stern hat 2018 den weltweiten Pkw-Absatz auf 2 310 185 Einheiten gesteigert (+0,9 Prozent) und damit das achte Rekordjahr hintereinander abgeschlossen. Der neue Absatzrekord bei der Pkw-Sparte der Daimler AG wurde besonders durch die Erfolge von Mercedes-Benz in der Region Asien-Pazifik und dem dortigen Kernmarkt China getrieben. Weltweit konnten unter anderem die SUV sowie die E-Klasse Limousine und das T-Modell in 2018 wesentliche Impulse setzen.

Mercedes-Benz Atego für Hertz-Autovermietung,

ampnet – 31. Dezember 2018. Insgesamt 542 Mercedes-Benz Atego Fahrzeuge hat die Hertz Autovermietung allein 2018 in den Fuhrpark aufgenommen. Jetzt wurden die letzten 55 Mercedes-Benz Atego der Flotte übergeben. Damit erweitert der Autovermieter Hertz seinen Fuhrpark auf mehr als 1200 Mercedes-Benz-Fahrzeuge in der Klasse über 7,5 Tonnen. Bei den 542 Mercedes-Benz Atego handelt es sich um 7,5- und 15-Tonner, bei denen spezielle Kofferaufbauten oder Plane- und Spriegelaufbauten durch die Firmen Saxas und Junge vorgenommen wurden. Erstmalig 2018 wurde die Flotte von Hertz um das Segment der 15-Tonner erweitert. (ampnet/Sm)

Mercedes-AMG Motorsport DTM Team, Hockenheim II, Gary Paffett.

ampnet – 24. Dezember 2018. Vor 30 Jahren schlug Mercedes-AMG Motorsport mit dem werksseitigen Einstieg in die DTM das erste Kapitel einer langen und äußerst erfolgreichen Motorsportgeschichte auf. Seitdem erlebte die erfolgreichste Marke in der Geschichte der Rennserie viele spektakuläre Siege, neue Rekorde und emotionale Momente. Jetzt, nach der letzten DTM-Saison der Marke, setzte das Team mit dem Gewinn des Titel-Triples nach drei Jahrzehnten den Schlusspunkt.

Mercedes-Benz.

ampnet – 17. Dezember 2018. Wenn in der Vorweihnachtszeit weltweit tausende Daimler-Mitarbeiter mit Geschenkkartons unter dem Arm zur Arbeit kommen, dann geht die Mitarbeiter-Aktion „Schenk ein Lächeln“ in die nächste Runde. An rund 40 Standorten wurden Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche gepackt. Die Verteilung übernehmen gemeinnützige Organisationen. Nicht nur Daimler-Mitarbeiter von Kanagawa in Japan, über Kecskemét in Ungarn bis nach Stuttgart und der Vorstand beteiligen sich, auch die Mitarbeiter und Spieler des VfB Stuttgart sind wieder mit von der Partie. (ampnet/Sm)

Andreas Tetzloff.

ampnet – 7. Dezember 2018. Andreas Tetzloff (47) wird neuer Leiter der Mercedes-Benz Pkw und Vans Niederlassungsbetriebe in der Region Rhein-Main (Frankfurt am Main/Offenbach, Mannheim, Mainz und Darmstadt). Er folgt auf Burkhard Wagner, der die insgesamt elf Haupt- und Zweigbetriebe in der Region Rhein-Main seit 2014 geleitet hatte und zum 1. März 2019 in den Ruhestand gehen wird. (ampnet/Sm)

Eva Wiese.

ampnet – 7. Dezember 2018. Eva Wiese (43) wird ab 1. Februar 2019 neue Leiterin des Mercedes-Benz Niederlassungsverbundes Pkw und Vans Württemberg (Stuttgart, Reutlingen und Ulm). Sie folgt auf Manfred Hommel, der nach 27 Jahren Unternehmenszugehörigkeit zum 1. März 2019 in den Ruhestand geht.

Mercedes-Benz Christmas Stars Selection 2018: Zu den Stars unter dem Weihnachtsbaum gehört das Lernlaufrad von AMG „Schwalbe Big Apple“.

ampnet – 5. Dezember 2018. Auch Mercedes-Benz bietet seinen Fans und solchen, die es werden wollen Geschenkideen aus der Mercedes-Benz-Collection an. Das Angebot reicht von hochwertigen Schmuckstücken und Uhren über praktische Alltagsbegleiter bis hin zu Präsenten für Kinder. Edle Designs und hochwertige Materialien zeichnen die gesamte Produktpalette der Mercedes-Benz Collection aus. Bei manchen Produkten arbeitet der Automobilhersteller aus Stuttgart auch mit namhaften Markenherstellern zusammen. Alle Prodkte bei Mercedes-Benz-Händlern oder unter https://shop.mercedes-benz.com/de-de/collection/sweetchristmas2018. (ampnet/Sm)

Das Multifunktionsgebäude (im Vordergrund) im Mercedes-Benz-Werk Gaggenau.

ampnet – 3. Dezember 2018. Mercedes-Benz hat heute im Werk Gaggenau ein neues Multifunktionsgebäude eingeweiht. Der zweistöckige Bau an der Hauptstraße 107 beherbergt auf rund 2400 Quadratmetern das betriebliche Gesundheitszentrum, Konferenzräume für bis zu 600 Personen, zwei Kursräume für die Daimler Sportsparte SG Stern sowie ein Beratungsbüro der Daimler-Betriebskrankenkasse.

Mercedes-Benz brachte die Gäste zum Bundespresseball: das Trio Vintage Vegas.

ampnet – 25. November 2018. Mercedes-Benz sorgte als langjähriger Partner des Bundespresseballs auch in diesem Jahr mit einem Fahrservice für die glamouröse Vorfahrt der Gäste aus Politik, Medien, Wirtschaft und Unterhaltung. Der nunmehr 67. Ball der Hauptstadtjournalisten, der unter dem Motto „Kaleidoskop“ stand, wurde im Hotel Adlon Kempinski am Pariser Platz in Berlin gefeiert und von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet.

Ende einer Ära: Mercedes-Benz beendet Partnerschaft mit DFB.

ampnet – 20. November 2018. Ausgerechnet am Tag des letzten Länderspiels einer erfolglosen Saison der Fußball-Nationalmannschaft gab Mercedes-Benz gestern das Ende der Partnerschaft mit dem Deutschen Fußballbund (DFB) zum 31. Dezember 2018 bekannt. Beim unglücklichen 2:2 gegen die Mannschaft der Niederlande trat die deutsche Mannschaft nach 46 Jahren Patenschaft das letzte Mal mit dem Stern auf dem Trikot an. Neuer Hauptsponsor ist Volkswagen, die einen Vertrag bis Ende Juli 2024 in der Tasche haben.

Bier-Trucks für Brasilien: Getränkehersteller Ambev ordert 228 Mercedes-Benz-Lkw.

ampnet – 24. Oktober 2018. Brasiliens größter Bierbrauer und Getränkelieferant Cervejaria Ambev stockt seine Lieferflotte um insgesamt 228 neue Mercedes-Benz Lkw auf. 212 Atego sollen den lokalen Verteilerverkehr bis hin zum Einzelhändler übernehmen, 16 Actros sollen für den Fernverkehr-Transport zwischen den Brauereien, größeren Logistikzentren und Supermärkte sorgen. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits übergeben, bis Ende 2019 soll der Auftrag abgewickelt sein. Ein Teil der Flotte wird mit dem Telematiksystem „Fleetboard“ ausgestattet. Das spart Betriebskosten und verkürzt die Fahrzeiten. (ampnet/Sm)

Daimler.

ampnet – 19. Oktober 2018. Daimler sieht mit den Ergebnissen des dritten Quartals die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr dahinschmelzen. Das Konzern-EBIT belief sich im dritten Quartal auf 2488 Mio Euro statt 3409 Mio Euro im dritten Quartal des Vorjahres. Als maßgeblich für die Entwicklung bezeichnet das Unternehmen die erwarteten Aufwendungen im Zusammenhang mit den laufenden behördlichen Verfahren und Maßnahmen wegen der Dieselfahrzeuge.

Mercedes-Benz.

ampnet – 12. Oktober 2018. Mercedes-Benz gewährt eine erhöhte Umtauschprämie für Pkw und Vans in den von der Bundesregierung definierten Schwerpunktregionen. Bei der Wahl eines Neufahrzeugs erhalten Kunden bis zu 10 000 Euro Prämie. Für Gebrauchtwagen der Marke „Junge Sterne“ beträgt die Prämie bis zu 5000 Euro. Erstmals besteht auch die Umtauschmöglichkeit für Dieselfahrzeuge mit Euro 5.

Mercedes-Benz EQC.

ampnet – 6. Oktober 2018. Zwei Ereignisse prägten den gestrigen Tag für Mercedes-Benz in den USA: Die Serienproduktion des Mercedes-Benz GLE lief an. Außerdem begann mit dem ersten Spatenstich der Bau einer Batteriefabrik in der Nähe des Pkw-Werks in Tuscaloosa. Hier sollen die Batterien für zukünftige elektrische SUVs der Produkt- und Technologiemarke EQ hergestellt werden. Investitionssumme: eine Milliarde US-Dollar, rund 860 Millionen Euro.

Mercedes-Benz.

ampnet – 4. Oktober 2018. Mercedes-Benz ist die wertvollste deutsche Marke. Im Ranking „Best Global Brands 2018“ des Markenberatungsunternehmens Interbrand stieß Mercedes-Benz auf Position acht vor. Nach wie vor ist das Unternehmen damit die einzige europäische Marke in den Top Ten und liegt nun direkt hinter Toyota, dem Spitzenreiter unter den Autoherstellen. Gegenüber 2017 stieg der Markenwert von Mercedes um zwei Prozent auf 48,6 Milliarden Dollar (ca. 42,2 Milliarden Euro).

Erster Spatenstich für das Gesundheitszentrum im Mercedes-Benz-Werk Rastatt (von links) Harald Kuhn (Abteilungsleiter, Standortverantwortung), Niels Dürr (Ed. Züblin AG), Dr. med. Helmut Schmidt (Leiter Gesundheitsmanagement Daimler AG), Dr. Markus Frei (Leitender Werksarzt), Thomas Geier (Leiter Produktion Rastatt und Standortverantwortlicher), Oliver Gramling (Standortplanung Werk Rastatt) und Michael Stösser (Betriebsratsvorsitzender).

ampnet – 7. August 2018. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben die Bauarbeiten für das neue Gesundheitszentrum im Mercedes-Benz-Werk Rastatt begonnen. Das zweigeschossige Gebäude hat eine Grundfläche von insgesamt 1828 Quadratmetern und bündelt als Bau 39 künftig alle Gesundheitsangebote am Standort. Die Eröffnung ist im Jahr 2019 geplant.

Ferienprogramm im Mercedes-Benz-Museum.

ampnet – 26. Juli 2018. Das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart bietet vom 21. bis 31. August 2018 ein Sommerferienprogramm für Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren an. Das jeweils eintägige Programm steht unter dem Motto „Auf die Plätze, fertig, losgemalt! – Sport und Spiel im Mercedes-Benz Museum“.

Mercedes-Benz wird in Sindelfingen und Untertürkheim zwei neue Batteriefabriken bauen (von links): Frank Deiß (Leiter Produktion Powertrain Mercedes-Benz Cars und Standortverantwortlicher Mercedes-Benz-Werk Untertürkheim), die Betriebsratsvorsitzenden Wolfgang Nieke (Untertürkheim) und Ergun Lümali (Sindelfingen) sowie Michael Bauer (Leiter der Produktion in Sindelfingen und Standortverantwortlicher).

ampnet – 25. Juli 2018. Mercedes-Benz wird in den Werken Sindelfingen und Untertürkheim im nächsten Jahrzehnt zwei neue Batteriefabriken bauen. Ihre Zahl erhöht sich dadurch auf insgesmat acht an sechs Standorten auf drei Kontinenten. Sindelfingen ist auch Produktionsstätte für die geplanten Elektroautos der neuen Mercedes-Marke EQ.

Flotten-Gebrauchtwagen-Center in der Nähe von Leipzig.

ampnet – 19. Juli 2018. Das Flotten-Gebrauchtwagen-Center (FGC) am Standort Wiedemar bei Leipzig hat seit 2001 seinen 200 000sten Van verkauft. Das Angebot des zum Mercedes-Benz Vans Vertrieb Deutschland gehörende FGC und der Absatz sind in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. So verließen 2017 rund 15 000 Vans das FGC. Ein Großteil der Fahrzeuge wird als „Junge Sterne Transporter“ verkauft, also verbunden mit einem umfangreichen Leistungsversprechen und Servicedienstleistungen für junge gebrauchte Mercedes-Benz Vans. (ampnet/Sm)

Lewis Hamilton.

ampnet – 19. Juli 2018. Mercedes-AMG Petronas Motorsport und Lewis Hamilton haben heute die Einigung über eine zweijährige Vertragsverlängerung für die Formel 1-Saisons 2019 und 2020 bekanntgegeben. Lewis war 2013 zu Mercedes gestoßen und hat seitdem mit dem Team drei Weltmeisterschaften und 44 Grands Prix gewonnen. Zum Ende der neuen Vertragslaufzeit im Jahr 2020 wird er in insgesamt acht Saisons für das Mercedes-Werksteam an den Start gegangen sein.

Mercedes-AMG GLC 63.

ampnet – 6. Juli 2018. Und schon wieder kann Mercedes-Benz auf ein absatzstärkstes Quartal der Unternehmensgeschichte zurückblicken. Von April bis Juni konnten 594 528 Kunden ihren neuen Mercedes-Benz in Empfang nehmen (+1,9 Prozent). Dadurch verkaufte Mercedes-Benz im ersten Halbjahr mehr Fahrzeuge, als je zuvor in einem Halbjahr. Seit Jahresbeginn wurden 1 188 832 Fahrzeuge weltweit ausgeliefert. Damit lagen die Verkaufszahlen 3,9 Prozent über denen des bisher besten ersten Halbjahres aus dem Vorjahr.

Car2go.

ampnet – 5. Juli 2018. Über 200 000 Car2go-Kunden erreicht Daimler mittlerweile in der Hansestadt. Das sind knapp 33 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr. Seit 2011 ist der Carsharing-Anbieter in Hamburg aktiv und hat in den vergangenen sieben Jahren zahlreiche Stadtbewohner von der spontanen Automiete überzeugt. Hamburg ist damit nach Berlin und Madrid der drittgrößte Car2go-Standort in Europa.

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa und Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain, bei der Bekanntgabe einer Investition von 600 Millionen Euro in das Werk East Lomdon.

ampnet – 26. Juni 2018. Mercedes-Benz wird auch die nächste Generation der C-Klasse in East London (Südafrika) produzieren und erweitert das Werk mit einer Investition von 600 Millionen Euro. Dazu gehören eine neue Lackiererei und eine neue Rohbauhalle, der Ausbau der bestehenden Montagehalle und neue Logistikeinrichtungen. Insgesamt wird eine Fläche von etwa 100 000 Quadratneter für den Neubau genutzt, dies entspricht einem Zuwachs von zwei Dritteln der bereits bestehenden Pkw-Produktionsfläche.

Dr. Jens Thiemer.

ampnet – 25. Juni 2018. Dr. Jens Thiemer (46), Vice President Marketing Mercedes-Benz Pkw, wird mit sofortiger Wirkung das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Thiemer hatte die Leitung des Marketingbereiches Mitte 2013 übernommen. Über die künftige Besetzung der Stelle ist noch nicht entschieden. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz-Motorenwerk Jawor.

ampnet – 23. Juni 2018. Mercedes-Benz hat die Bauarbeiten an seinem Motorenwerk im polnischen Jawor nahezu abgeschlossen und jetzt Richtfest gefeiert. Das CO2-neutrale Werk wird über 1000 Mitarbeiter beschäftigen, doppelt so viele wie ursprünglich beim Spatenstich im vergangenen Jahr angekündigt. Die Aufstockung resultiert aus der hohen Nachfrage nach Vier-Zylinder-Motoren. In Jawor werden Diesel und Benziner für konventionelle Pkw und für Hybridfahrzeuge gebaut. (ampnet/jri)

Katrin Adt.

ampnet – 22. Juni 2018. Katrin Adt (46) wird im September Leiterin des Produktbereichs Smart bei der Daimler AG. Sie folgt auf Dr. Annette Winkler, die nach acht Jahren in den Aufsichtsrat von Mercedes-Benz Südafrika wechselt. Adt ist seit 1999 im Unternehmen und war bis 2013 in verschiedenen leitenden Vertriebsfunktionen für Daimler tätig. Sie verantwortete unter anderem das weltweite Vertriebsmanagement von Smart und war als Chief Executive Officer der luxemburgischen Vertriebsorganisation zuständig für Wholesale, Retail und Service von Mercedes-Benz Cars, Mercedes-Benz Trucks und Mercedes-Benz Busse.

Erster Spatenstich für ein weiteres Büro- und Werkstattgebäude auf dem Gelände des Lkw-Entwicklungs- und Versuchszentrum von Mercedes-Benz in Wörth (von links): Dr. Ingo Ettischer (Standortverantwortlicher Mercedes-Benz-Werk Wörth), Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, Prof. Dr. Uwe Baake (Leiter Produktentwicklung Mercedes-Benz Lkw), Landeswirtschaftsminister Dr. Volker Wissing, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Thomas Zwick (Betriebsratsvorsitzender Mercedes-Benz-Werk Wörth) und Gerald Jank (Leiter Mercedes-Benz Trucks Operations).

ampnet – 15. Juni 2018. Fast genau zehn Jahre nach Eröffnung des Lkw-Entwicklungs- und Versuchszentrums (EVZ) in Wörth am Rhein investiert Mercedes-Benz weitere rund 50 Millionen Euro in das Kompetenzzentrum für die Entwicklungsarbeit von Nutzfahrzeugen. Auf dem Gelände entstehen bis 2020 ein zusätzliches Büro- und Werkstattgebäude, ein neues Prüfstandgebäude sowie Parkplätze für Versuchsfahrzeuge.

Markus Keicher.

ampnet – 14. Juni 2018. Markus Keicher (50), Leiter der Motorenproduktion von Mercedes-Benz in Untertürkheim und Sprecher des gesamten welweiten Motoren-Produktionsverbundes, wird im September neuer Standortverantwortlicher für das Werk Bremen. Er wird Nachfolger von Peter Theurer (49), der als Chief Engineer Produktion zukünftig alle Produktanläufe mit den Partnern aus Produktion, Entwicklung und Einkauf für die Produktionswerke der S-, E- und C-Klasse weltweit verantworten wird.

Katja Bott.

ampnet – 7. Juni 2018. Katja Bott (42) übernimmt im Herbst die Verantwortung für die globale Kommunikation von Mercedes-Benz Cars (Mercedes-Benz, Maybach, AMG, Smart). Sie folgt auf Bettina Fetzer, die in Mutterschutz und anschließend in Elternzeit geht. In der Übergangszeit wird Koert Groeneveld, Leiter Internationale Produkt- und Technologie-Kommunikation Mercedes-Benz Cars, die weltweiten Presseaktivitäten kommissarisch leiten.

Christian Wolff, CEO Mercedes-Benz Manufacturing Hungary Kft. und Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Kecskemét; Péter Szijjártó, Außenminister von Ungarn; Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain; Klaudia Szemereyné Pataki, Bürgermeisterin der Stadt Kecskemét. (von links nach rechts)

ampnet – 5. Juni 2018. Mercedes-Benz Cars startet im ungarischen Kecskemét den Bau des ersten „Full-Flex Werks“. Insgesamt investiert das Unternehmen in das neue Pkw-Werk eine Milliarde Euro und schafft mehr als 2500 Arbeitsplätze. Das „Full-Flex Werk“ sieht das Unternehmen als nächsten Schritt auf dem Weg zur smarten Produktion. Es baut auf der im Februar vorgestellten „Factory 56“ auf, ist vollständig digitalisiert und auf nachhaltige Produktion ausgelegt und stellt den Menschen in den Mittelpunkt.

Joachim „Joko“ Winterscheidt und Mercedes-Benz gehen mit „Auto Auto Show Show“ gemeinsam online auf Sendung.

ampnet – 4. Juni 2018. Mercedes-Benz beschreitet neue Wege in der Markenkommunikation: Gemeinsam mit Joachim „Joko“ Winterscheidt als Hauptprotagonist läuft ab Spätsommer die Online-Sendung „Auto Auto Show Show“, die exklusiv von Mercedes-Benz produziert wird. Das Branded-Entertainment-Konzept nimmt bewusst Abstand von einer klassischen Fahrzeug-Inszenierung und stellt Mobilitätsthemen, wie Carsharing und elektrisches Fahren, in den Mittelpunkt. Diese werden in eine humorvolle Storyline eingebunden mit dem Ziel, unterhaltsam zu informieren.

Produktionsstart der neuen Achsengeneration für die Mercedes-Benz G-Klasse in Kassel (v.l.): Miroslav Vucicevic, Prof. Dr. Frank H. Lehmann (Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Kassel), Benjamin Moeller, Dr. Andreas Gorbach (Leiter Globales Plattform Management), Artur Burghof, Andrej Treichel, Ralf Sonner, Jens Nuhn und Tim Gilga (obere Reihe) sowie Christian Mann, Jan Siebert, Stefan Fricke und Betriebsratsvorsitzender Jörg Lorz (untere Reihe).

ampnet – 28. Mai 2018. Im Werk Kassel hat Mercedes-Benz gestern die Produktion einer neuen Generation von Achsen für die neue G-Klasse aufgenommen. Der Geländewagen ist die „dienstälteste“ Baureihe der Marke und erfährt mit der aktuellen Modelpflege die größte Veränderung in seiner 39-jährigen Geschichte. Wichtigen Anteil daran haben die neuen Vorder- und Hinterachsen. Sie steigern den Fahrkomfort auf der Straße und machen die G-Klasse gleichzeitig noch leistungsfähiger im Gelände.

Michael Schiebe.

ampnet – 23. Mai 2018. Michael Schiebe (34) wird zum 1. September 2018 neuer Leiter Vertrieb Pkw Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung des Vertriebs von Mercedes-Benz Cars Deutschland (MBD) in Berlin. Er folgt auf Andreas von Wallfeld (47), der zum 1. Mai 2018 die Verantwortung für Marketing, Vertrieb und Services Mercedes-Benz Lkw übernommen hat.

Treffen in Paris anlässlich der 500-Millionen-Euro-Investition in das Smart-Werk in Hambach: Daimler-Vorstandsvorsitzender Dr. Dieter Zetsche (links) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (r.).

ampnet – 19. Mai 2018. Mercedes-Benz will im französischen Smart-Werk auch ein kompaktes Modell seiner zukünftigen Elektromarke EQ bauen. Dafür werden rund 500 Millionen Euro in den Standort Hambach investiert. Dort werden bereits die Elektromodelle von Smart gebaut. Die Vorbereitungen für das neue Modell in Hambach beginnen in Kürze. (ampnet/jri)