Logo Auto-Medienportal.Net

Fabia

Der 500 000ste Fabia der dritten Modellgeneration aus dem Werk Mladá Boleslav.

ampnet – 16. Juni 2017. Skoda hat heute den 500 000sten Fabia der dritten Generation in Mladá Boleslav produziert. Es ist außerdem der viermillionste Fabia, der seit Einführung des Felicia-Nachfolgers im Jahr 1999 vom Band gelaufen ist. Das Jubiläumsfahrzeug ist ein Combi mit 1,0-TSI-Benzinmotor und DSG-Getriebe in der Farbe Moon-Weiß.

Skoda Fabia.

ampnet – 1. Juni 2017. Skoda hat für den Fabia ab sofort einen TSI-Dreizylinder-Motor mit einem Liter Hubraum im Angebot. Es stehen die Leistungsstufen 70 kW / 95 PS und 81 kW / 110 PS zur Verfügung. Darüber hinaus erhält der tschechische Kleinwagen Skoda-Connect. Das Konnektivitätsangebot umfasst die ab Ambition serienmäßigen Care Connect-Dienste sowie die optional erhältlichen Infotainment Online-Dienste.

Skoda Fabia 1,0 TSI.

ampnet – 1. März 2017. Der Skoda Fabia bekommt weniger Hubraum und mehr Kraft: Ein 1,0-TSI-Motor ersetzt den bisherigen 1,2-Liter-Vierzylinder. Er bietet mehr Leistung und mehr Drehmoment bei geringerem Normverbrauch. Zudem führt Skoda die neuen Connect-Dienste in die Baureihe ein. Die Markteinführung in Deutschland ist für Juni geplant, zu sehen sind die neuen Modelle erstmals auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017).

Der Niederländer Eric Wevers (rechts) nahm von Skoda-Motorsport-Direktor Michal Hrabánek den 100. Fabia R5 für sein Team in Empfang.

ampnet – 4. Januar 2017. Skoda hat den 100. Fabia R5 ausgeliefert. Das Team des Niederländers Eric Wevers nahm das Jubiläumsfahrzeug in Mlada Boleslav in Empfang. Die Kundensportabteilung des tschechischen Herstellers bietet über den Verkauf hinaus eine Rundumbetreuung. Jeder Kunde kann nach dem Kauf des Rallyefahrzeugs, das in der Basisversion 180 000 Euro kostet, auch technische Unterstützung und Originalteile von Skoda beziehen.

Skoda Fabia Drive.

ampnet – 16. Dezember 2016. Skoda hat ab sofort den Fabia und Fabia Combi sowie den Rapid und Rapid Spaceback als Sondermodelle Drive im Angebot. Zur Serienausstattung der Drive-Varianten zählen unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, exklusive Stoffsitzbezüge im Design Drive, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Klimaanlage Climatronic und beheizbare Vordersitze. Die Einstiegspreise liegen bei 15 730 Euro für den Fabia Drive und 17 030 Euro für den Fabia Drive Combi. Der Rapis Drive startet ab 18 860 Euro, der Rapid Spaceback Drive ab 18 760 Euro.

Fahrer-Assistenzsysteme von Skoda: Parkpilot.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 14. Juli 2016. Das Schlagen der Flügel eines Schmetterlings kann anderswo ein Erdbeben auslösen, sagt die Chaos-Theorie. Ebenso scheinbar mühelos kann jede gute Entwicklung von Nichtigkeiten umgestoßen werden. Der tödliche Tesla-Unfall und die flotten Sprüchen des Tesla-Besitzers nutzen jetzt Berufene und noch mehr Nicht-Berufene. Sie diskutieren die Sinnfälligkeit des autonomen Fahrens als müsste die Menschheit vor dem Chaos bewahrt werden. Und dabei werden – quasi nebenbei und in einem Atemzug – auch gleich die bereits existenten Fahrer-Assistenzsysteme mit Zweifeln bedacht, bedeuten sie doch den Verlust der Selbstbestimmung des Menschen am Steuer. Dass sie dessen Leben retten können, wird gern übersehen.

Skoda Fabia.

ampnet – 29. April 2016. Skoda wertet den Fabia auf. Modellvarianten mit Motoren über 66 kW / 90 PS können auf Wunsch ab Ausstattungslinie Ambition mit einer adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage bestellt werden. Ihr Funktionsbereich geht bis 160 km/h. Ebenfalls erhältlich ist eine Rückfahrkamera inklusive Waschdüse. Sie zeigt beim Einparken außerdem Führungslinien an. Ab Ambition verfügt der Fabia nun außerdem serienmäßig über eine LED-Kennzeichenbeleuchtung sowie ein Regenschirmfach unter dem Beifahrersitz. Für den Combi wird ab sofort auch eine Gepäcknetztrennwand angeboten.

Skoda Fabia Combi Scout-Line.

ampnet – 20. Januar 2016. Skoda hat die Fabia-Baureihe um den Fabia Combi Scout-Line erweitert, der ab sofort bestellbar ist. Kennzeichen der auf Abenteuer getrimmten Ausgabe sind vor allem die markanten Kunststoffbeplankungen. Zudem überzeugt der Fabia Combi Scout-Line mit einer umfangreichen Serienausstattung. Dazu gehören unter anderem dynamisch designte 17-Zoll-Leichtmetallräder, Klimaanlage sowie Berganfahr- und Frontradarassistent. Die Preise beginnen bei 17 170 Euro für den Fabia Combi Scout-Line 1,0 MPI mit 55 kW / 75 PS.

Skoda Fabia Combi Cool Edition.

ampnet – 4. Dezember 2015. Der Skoda Fabia Combi ist ab sofort auch als Sondermodell „Cool Edition“ bestellbar. Die Ausstattung mit unter anderem mit Klimaanlage, dem Musiksystem „Swing“ und Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung ergibt bei einem Einstandspreis von 13 940 Euro einen Preisvorteil von bis zu 1340 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Erhältlich ist der Fabia Combi Cool Edition auch in einer besonderen „Red & Grey“-Variante mit schwarz oder rot lackierten 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie rot-grauer Streifenfolierung über Motorhaube und Dach. Diese Variante startet bei 15 245 Euro.

Skoda Fabia Cool Edition Red & Grey.

ampnet – 21. Oktober 2015. Skoda erweitert die Sondermodellreihe Cool Edition des Fabia und Rapid Spaceback um das Designpaket „Red & Grey“. Damit bieten beide Modelle farbige Leichtmetallfelgen, eine weifarbige Folienbeklebung und Außenspiegelkappen in Rot oder Schwarz. Der Fabia Cool Edition Red & Grey steht auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design „Beam“ und verfügt zusätzlich über Parksensoren hinten. Der Rapid Spaceback Cool Edition Red & Grey ist an dunkel hinterlegten Nebelscheinwerfern und Rückleuchten und den 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design „Savio“ sowie dem schwarz eingefassten Kühlergrill erkennbar. Die Preise beginnen bei 13 785 Euro für den fabia bzw. 16 900 für den Rapid Spaceback. (ampnet/dm)

Skoda Fabia Scoutline.

ampnet – 9. Oktober 2015. Skoda erweitert sein Scoutline-Angebot zum Jahreswechsel um den Fabia Combi. Der Offroad-Look wird durch Kunststoffaufsätze am vorderen und hinteren Stoßfänger betont. Die Aufsätze sind mit mattschwarzer Strukturfarbe lackiert, die integrierten Unterfahrschutzelemente erhalten eine Lackierung in Reflex-Silber. An den Fahrzeugseiten gibt es für Schweller und Radkästen ebenfalls Kunststoffbeplankungen, die mit mattschwarzem Strukturlack lackiert sind. Die Außenspiegelgehäuse werden in Reflex-Silber ausgeführt.

Skoda Fabia.
Von Daniel Matthias

ampnet – 8. Oktober 2015. Skoda beweist mit der dritten Generation des Fabia einmal mehr, dass die Tschechen wissen, wie man preiswerte, gute Autos baut. Ob Octavia oder Superb, sie alle sind in ihrer Klasse „eine Klasse für sich“, was das Preis-Leistungsverhältnis angeht. Da trifft auch auf das zweitkleinste Modell im Portfolio zu.

Skoda Superb Combi.

ampnet – 4. September 2015. Der Skoda Superb Kombi steht im Zentrum des Auftritts der Marke auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.- 27. September). Zu dem Mittelklasse-Kombi mit dem besonders großen Raumangebot zeigt die tschechische Volkswage-Tochter erstmals auch eine sportliche (Sport Line) und eine verbrauchsoptimierte Variante (Green Line). Ihre Messepremieren erleben außerdem die beiden Modelle Skoda Rapid Monte Carlo und Skoda Rapid Spaceback Scout Line. Als automobile Kraftpakete zeigen sich der Skoda Octavia RS 230 und das Showcar Skoda Fabia R5 Combi.

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 14. August 2015. Skoda bietet für Geschäfts- und Flottenkunden den Fabia und Fabia Combi nun auch mit einem Businesspaket an. Für gesteigerten Komfort – zum Beispiel auf langen Dienstreisen – sorgen unter anderem das Multifunktions-Lederlenkrad, das Radio-Navigationssystem Amundsen inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie Sunset (getönte Heck- und hintere Seitenscheiben). Die neuen Pakete sind für die Ausstattungslinien Ambition und Style erhältlich und bieten einen Preisvorteil von bis zu 570 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Skoda Fabia Combi und Octavia Combi.

ampnet – 3. August 2015. Skoda veranstaltet bis zum 30. September 2015 die ,Combi Wochen‘. In diesem Zeitraum sind Fabia Combi und Octavia Combi bei teilnehmenden Händlern zum Preis der jeweiligen Limousinenversion erhältlich. Zudem bekommen alle Kunden, die sich während der ,Combi Wochen‘ für eines Modelle entscheiden, kostenlos eine Verlängerung der Neuwagengarantie von zwei auf fünf Jahre beziehungsweise 50 000 Kilometer. Der Aktionspreis und die Garantieverlängerung summieren sich zu einem Kundenvorteil von 999 Euro für den Fabia Combi und 1209 Euro für den Octavia Combi. (ampnet/nic)

Skoda Fabia Monte Carlo.

ampnet – 5. Juni 2015. Der Monte Carlo erweitert ab sofort das Modellspektrum des Skoda Fabia. Zu den charakteristischen Elementen zählen schwarz abgesetzte Exterieurdetails wie Kühlergrill, Scheinwerfer, Außenspiegel und Leichtmetallfelgen. Serienmäßig sind außerdem ein großes Panoramaglasdach, schwarz-grau-rot bezogene Integral-Sportsitze, Zierblenden im Carbon-Look und ein dreispeichiges Sportlederlenkrad mit roten Ziernähten.

Skoda Fabia.

ampnet – 27. Mai 2015. Skoda erweitert die Konnektivitätslösungen im Fabia um das Radio-Navigationssystem „Amundsen“. Gleichzeitig lassen sich die Systeme Amundsen und Bolero mit interaktiven Funktionen wie Smart-Link und einer Sprachsteuerung aufwerten.

Showcar ŠKODA Fabia R5 Combi.

ampnet – 7. Mai 2015. Als Showcar Skoda Fabia R5 Combi erstmals am Wörthersee, beim 34. GTI-Treffen von Mittwoch bis Freitag, 13. bis 15. Mai 2015. statt. Dort präsentiert die tschechische Volkswagen-Tochter auch den Skoda Fabia R5 sowie drei weitere Sportwagen der Marke. Skoda nimmt dieses Jahr zum sechsten Mal am GTI-Treffen teil.

Skoda Fabia RS.

ampnet – 29. April 2015. Der neue Skoda Fabia R5 ist in der Kundensportszene weltweit heiß begehrt. Der erste Hightech-Bolide ist in diesen Tagen an Raimund Baumschlager (A) ausgeliefert worden. Der zwölfmalige österreichische Rallye-Staatsmeister wird damit erstmals bei der Wechselland Rallye am 1. und 2. Mai 2015 fahren. Gleich bei seiner Weltpremiere hatte es für den Fabia R5 am vergangenen Wochenende bei der Rallye Šumava Klatovy einen überlegenen Sieg gegeben. Das von Asien-Pazifik-Champion Jan Kopecký (CZ) pilotierte Auto des Skoda-Werksteams erwies sich dabei als schnell und zuverlässig. (ampnet/nic)

Der Skoda Fabia R5 gibt sein Debüt mit den ehemaligen Europameistern und aktuellen Asien-Pazifik-Champions Jan Kopecký und Pavel Dresler.

ampnet – 22. April 2015. Sein Rallyedebüt gibt der brandneue Skoda Fabia R5 in der Heimat der Marke in Tschechien. Bei der 50. Auflage der Rallye Sumava Klatovy (24./25.4.2015) wird passend zum Ort des Geschehens ein tschechisches Duo am Start sein: Asien-Pazifik-Champion Jan Kopecký und sein Copilot Pavel Dresler werden den Boliden fahren.

Skoda Fabia Kombi.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 15. April 2015. Ein Blick auf die Preise lohnt sich immer, nicht nur des Geldes wegen. Die Einordnung in die Preisstruktur bei Volkswagen zeigt auch, wie der Konzern die einzelnen Marken selbst bewertet. Als Skoda erstmals wieder mit Kraft in Deutschland auftrat, konnte man für den Preis eines Passats den Skoda-Kleinwagen und einen Skoda Octavia erwerben. Heute sind ein Fabia plus ein Octavia im Basispreis mehr als 2000 Euro teurer als ein Passat. Die Tschechen haben dazugewonnen. Der günstigste Fabia liegt mit 11 790 Euro nur noch 810 Euro unter dem Polo.

Skoda Fabia.
Von Thomas Lang

ampnet – 15. April 2015. Wer unbeirrt behauptet, früher war alles besser, ist entweder Nostalgiker oder Phantast. Zumindest, wenn das Thema auf Autos kommt. Nehmen wir als Beispiel Kleinwagen. Als der VW Polo ab 1975 die Klasse moderner Kleinwagen mit Frontantrieb und Heckklappe etablierte, reichten 40 PS und 3,5 Meter Länge. Heute haben klassische Kleinwagen die Dimensionen früherer Kompakter erobert, strecken sich über rund vier Meter Außenlänge, schnüren umfangreiche Pakete bei Antrieben, Ausstattungen, Karosserievarianten und bieten Komfort- und Sicherheitsdetails, von denen vor 30 Jahren nicht einmal geträumt werden durfte, auch nicht in der Luxusklasse.

Skoda Fabia R5.

ampnet – 8. April 2015. Der Automobil-Weltverband FIA als oberste Motorsportautorität hat grünes Licht für den neuen Skoda Fabia R 5 gegeben. Das neue Rallye-Fahrzeug kann nach der erfolgreichen Homologation nun die 114-jährige Motorsport-Erfolgsgeschichte des tschechischen Autoherstellers auf den Pisten dieser Welt fortsetzen. Der Fabia R 5 basiert auf dem neuen Serien-Fabia und ist der Nachfolger des Fabia Super 2000, der als erfolgreichstes Rallye-Auto in die Geschichte von Skoda-Motorsport einging.

Skoda Fabia Monte Carlo.

ampnet – 23. Februar 2015. Skoda feiert auf dem Automobilsalon in Genf (3. - 15.3.2015) die Premiere des Fabia Monte Carlo. Schwarze 16- oder 17-Zoll-Leichtmetallräder, schwarze Designelemente im Exterieur, getönte hintere „Sunset“-Scheiben sowie ein dunkel getöntes Panorama-Glasdach sorgen optisch für einen sportlichen Auftritt. Auf Wunsch ist auch Sportfahrwerk erhältlich, Im schwarz gehaltenen Interieur gibt es unter anderem ein Drei-Speichen-Sportlederlenkrad und Sportsitze. Den Skoda Fabia Monte Carlo wird es als Kurzheck und als Kombi geben. (ampnet/jri)

Skoda Fabia R 5.

ampnet – 16. Februar 2015. Die Entwicklung des neuen Rallye-Fahrzeugs von Skoda verläuft nach Plan. Der Fabia R 5 wurde in den vergangenen Wochen von Asien-Pazifik-Champion Jan Kopecký (CZ) und Europameister Esapekka Lappi (FIN) umfangreichen Tests bei unterschiedlichsten Pisten- und Witterungsbedingungen unterzogen. Als Nachfolger des Fabia Super 2000 soll der R 5 das nächste Erfolgskapitel in der 114-jährigen Motorsport-Geschichte des Unternehmens schreiben.

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 28. Januar 2015. Mehr als 150 000 Gäste haben sich während des „Großen Skoda Buffets“ über den neuen Fabia Combi informiert. Die Skoda-Partner präsentierten ihren Gästen zahlreiche Modelle mit Preisvorteilen von bis zu 3600 Euro. Zudem bietet der Autobauer noch bis Ende Januar alle Modelle mit kostenloser Zweijahres-Anschlussgarantie. (ampnet/nic)

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 20. Januar 2015. Am 24. Januar feiert der neue Skoda Fabia Combi seine Deutschlandpremiere. Im Rahmen des „Großen Skoda Buffet“ bieten die Händler der Marke darüber hinaus zahlreiche Modelle für einen begrenzten Zeitraum mit Preisvorteilen von bis zu 3600 Euro und einer kostenlosen Zweijahres-Anschlussgarantie an. Unter dem Motto, Erfolgsrezepte für Ihre Sicherheit‘ können Kunden an diesem Tag zum Beispiel einen kostenlosen Sicherheitscheck vereinbaren und bis zum 28. Februar durchführen lassen. Eine Warnweste gibt es gratis dazu. Außerdem werden zu besonders günstigen Preisen neue Verbandskästen und -taschen angeboten, die der seit Anfang des Jahres gültigen Norm entsprechen. Pro verkauftem Erste-Hilfe-Set einen Euro an das Deutsche Rote Kreuz. (ampnet/nic)

Skoda Fabia Combi.
Von Nicole Schwerdtmann-Freund

ampnet – 16. Januar 2015. Skoda hat seinem Fabia nun auch wieder den Combi, den die Tschechen mit „C“ schreiben, zur Seite gestellt. In Deutschland kommt der Fabia Combi am 24. Januar 2015 zu den Händlern. Für den Kleinwagen mit dem Ein-Liter-Benziner mit 55kW / 75 PS müssen mindestens 13 090 Euro investiert werden. Für die Selbstzünder startet die Preisliste bei dem 1,4-Liter-Diesel mit 66 kW / 90 PS. Bei den Ausstattungen besteht – je nach Motorisierung – die Auswahl zwischen den Varianten „Active“, „Ambition“ und „Style“.

Skoda Fabia Street Art.

ampnet – 16. Januar 2015. Skoda und der portugiesische Graffitikünstler Armando Gomes haben einen Fabia zum „Art Car“ umgestaltet. Mit der Aktion weist der tschechische Automobilhersteller auch auf die vielfältigen Farbvarianten des neuen Kleinwagens hin. Der Fabia ist in 15 Außenlackierungen erhältlich. Dabei können mit dem „Colour Concept“ bis zu 125 verschiedene Farbkombinationen für Dach, A-Säulen, Seitenspiegelverkleidungen und Räder gewählt werden.

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 15. Dezember 2014. Im Skoda-Stammwerk Mladá Boleslav hat kurz nach dem Kurzheck die Serienproduktion des neuen Fabia Combi begonnen. Die komplett neu entwickelte, dritte Generation des Fahrzeugs wird ab Januar 2015 ausgeliefert und bietet neben mehr Platz auch erstmals die Verknüpfung mit dem Smartphone.

Skoda Fabia R 5 Concept Car.

ampnet – 27. November 2014. Einen Blick in die Rallye-Zukunft der Marke wirft Skoda mit dem Fabia R 5 Concept Car. Es feiert auf der Essen Motor Show (29.11. - 7.12.2014) seine Weltpremiere, während der Fabia Combi sein Deutschlanddebüt gibt. Der neue Rennwagen löst den erfolgreichen Fabia Super 2000 ab und wird mit einem 1,6-Liter-Turbomotor ausgestattet und zudem kommen ein sequentielles Fünf-Gang-Getriebe und McPherson-Federbeine im Rallye-Skoda zum Einsatz. Das Gewicht beträgt wie vom Regelwerk vorgeschrieben mindestens 1230 Kilogramm.

Skoda Fabia und Fabia Combi.

ampnet – 21. November 2014. Skoda feiert auf der Essen Motor Show (29.11. - 7.12.2014) die Deutschlandpremiere des Fabia Combi. Er bietet 530 bis 1395 Liter Kofferraumvolumen und ist gegenüber dem Vorgänger bis zu 17 Prozent sparsamer. Die Benzinmotoren erfüllen die Euro-6-Norm und haben einen Normverbrauch von unter fünf Litern je 100 Kilometer, alle Diesel bleiben bei den CO2-Emissionen unter 100 Gramm pro Kilometer. Der Eintiegspreis für den Fabia Combi liegt bei 13 090 Euro.

Skoda Fabia.

ampnet – 17. November 2014. Skoda hat am Wochenende den Marktstart des Fabia gefeiert. Die deutschen Händler zählten nahezu 200 000 Besucher. Fast 5000 Probefahrten wurden unternommen. Die dritte Generation des erfolgreichen Kleinwagens wird mit Motoren zwischen 44 kW / 60 PS und 81 kW / 110 PS angeboten, darunter auch ein neuer Dreizylinder-Diesel in zwei Leistungsstufen. Alle Motoren erfüllen die EU-6-Abgasnorm und verfügen über Start-Stopp-Automatik sowie Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation). In der 2015 erscheinenden Green-Line-Version erzielt der Fabia einen kombinierten Normverbrauch von 3,1 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 82 Gramm je Kilometer.

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 14. November 2014. Bei Skoda kann ab sofort der neue Fabia Combi bestellt werden. Die Preisliste beginnt bei 13 090 Euro. Zum Verkaufsstart stehen drei Benziner und zwei Dieseltriebwerke sowie die Ausstattungslinien Active, Ambition und Style zur Wahl. Sämtliche Benziner bleiben im kombinierten Normverbrauch unter 5 Liter je 100 km, alle Diesel unterbieten bei den CO2-Emissionen die Schallmauer von 100 Gramm pro Kilometer.

Skoda Fabia.

ampnet – 11. November 2014. Skoda feiert am Sonnabend, 15. November 2014, bei seinen 580 Händlern die Markteinführung des neuen Fabia. Bei dem Aktionswochenende können Interessierte den Kleinwagen auch gleich bei einer Probefahrt näher kennenlernen. Viele Autohäuser haben zusätzlich ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und vielseitige Familienunterhaltung auf die Beine gestellt.

Skoda Fabia.

ampnet – 5. November 2014. Der neue Skoda Fabia hat im Euro NCAP Crashtest die Bestwertung von fünf Sternen erhalten. Die Euro NCAP Wertung basiert auf Ergebnissen in den Bereichen Insassenschutz für Erwachsene und Kinder, Fußgängerschutz und unterstützende Sicherheitssysteme.

Skoda Fabia.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. November 2014. Mehr zu sich selbst als zu anderen sagte der Kollege nach seiner ersten kurzen Inspektion des neuen Skoda Fabia: „Die Tschechen sind eben auch nur Deutsche – vielleicht sogar die besseren.“ Das kommt bei den Tschechen hoffentlich als Kompliment für ihren neuen Kleinwagen an, der ab 15. November in Deutschland zu Preisen ab 11 790 Euro bei den Händlern stehen und deren Geschäft beflügeln wird.

Die deutschen Schauspieler Stefanie Stappenbeck und Oliver Wnuk fahren den neuen  Skoda Fabia probe.

ampnet – 3. November 2014. Am vergangenen Wochenende hatten einige Prominente, darunter unter anderem Stefanie Stappenbeck und Oliver Wnuk, die Gelegenheit die dritte Generation des Skoda Fabia in Lissabon zur Probe zu fahren. Der Fabia ist nach dem Octavia das meistverkaufte Fahrzeug der tschechischen Traditionsmarke. Seit der Modellpremiere im Jahr 1999 lieferte der Autobauer weltweit bis heute rund 3,5 Millionen Exemplare aus. Marktstart des neuen Fabia ist am 15. November 2014. (ampnet/nic)

Werbemotiv für den Skoda Fabia.

ampnet – 29. Oktober 2014. Unter dem Motto „Der neue Skoda Fabia. Bühne frei“ startet Skoda seine Werbekampagne für den neuen Kleinwagen, der am 15. November auf den Markt kommt. Zentrales Element sind launige TV-Spots, in denen der Fabia die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zieht, obwohl um ihn herum viel Spektakuläres passiert.

Skoda Fabia Super 2000 von Esapekka Lappi und Janne Ferm.

ampnet – 26. Oktober 2014. Skoda wird auch in diesem Jahr wieder die Rallye-Europameisterschaft gewinnen – offen ist nur noch mit welchem Fahrer. Esapekka Lappi und Janne Ferm aus Finnland bauten mit dem Sieg bei der „Rallye International du Valais“, dem vorletzten Saisonlauf, mit dem Fabia Super 2000 ihre Führung in der Gesamtwertung aus. Der Gewinn der ERC-Titel für Fahrer und Beifahrer kann ihnen nur noch von ihren deutschen Markenkollegen Sepp Wiegand und Frank Christian am zweiten November-Wochenende auf Korsika streitig gemacht werden. Das Duo vom Team Skoda Deutschland kam bei der Rallye im Schweizer Kanton Wallis auf Platz drei ins Ziel.

Skoda Fabia.

ampnet – 2. Oktober 2014. Skoda feiert auf dem Autosalon in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) die Weltpremiere des Fabia und Fabia Combi. Der komplett neu entwickelte Kleinwagen orientiert sich mit seinen scharfen Kanten und klaren Linien äußerlich am aktuellen Design der Konzernmutter VW und wirkt gerade als Kombi wie ein kleiner Octavia.

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 30. September 2014. So klein und doch so wichtig: Auf dem Pariser Autosalon (2. – 17. Oktober) feiert neben dem Fabia Kurzheck auch der Skoda Fabia Combi seine Weltpremiere. In seiner dritten Generation setzt der Fabia Combi erneut Maßstäbe hinsichtlich Platzangebot, Funktionalität und Umwelt. Nur wenige Woche nach dem Start der Kurzheck-Version geht der Kombi im Januar 2015 in Europa an den Start.

Skoda Fabia.

ampnet – 24. September 2014. Auf dem Pariser Autosalon (2. bis 19.10.2014) zeigt Skoda den komplett neu entwickelten Kleinwagen Fabia als Kurzheck und als Combi. Der Kofferraum weist mit einem Volumen von 330 Litern den Spitzenwert im Segment auf. Marktstart des neuen Fabia in Deutschland ist im November. Anfang 2015 folgt der neue Fabia Combi.

Produktionsstart des Skoda Fabia.

ampnet – 28. August 2014. Bei Skoda in Mladá Boleslav ist die Produktion des neuen Fabia angelaufen. Das erste Modell der dritten Generation ist in Race Blue lackiert. Premiere feiert der Fabia Anfang Oktober auf dem Pariser Autosalon, die Markteinführung erfolgt im November. Für den Fertigungsbeginn des neuen Fabia wurden im Stammwerk umfangreiche Anpassungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Die Arbeiten wurden in den Mitte August beendeten Werksferien abgeschlossen. Dabei waren insgesamt 40 auf Produktionstechnik spezialisierte Firmen mit Hunderten von Experten im Einsatz.

Skoda Fabia.

ampnet – 26. August 2014. Mit 330 Litern wird der neue Fabia, den Skoda auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) präsentieren wird, nicht nur das größte Kofferraumvolumen in seinem Segment haben, sondern auch schon fast Kompaktklasseformat erreichen. Bei umgeklappter Rücksitzbank sind es bis zu 1150 Liter. Bei acht Millimetern kürzerer Karosserie wächst die Innneraumlänge des neuen Fabia um den selben Wert. Auch die Ellenbogenfreiheit nimmt zu.

Skoda Fabia.

ampnet – 19. August 2014. Skoda zeigt auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) den neuen Skoda Fabia, der den Kleinwagenmarkt auch in Deutschland aufmischen soll. Die tschechische Volkswagen-Tochter bereitet diese Premiere unter dem Eifelturm mit Eifer vor. Heute bieten sie nicht nur die ersten beiden Fotos, sondern auch Daten, Fakten und Überlegungen zum neuen Fabia in Form eines Interviews mit Skodas Chefdesigner Jozef Kaban an:

1,4-Liter-TDI im Skoda Fabia.

ampnet – 7. August 2014. Skoda zeigt auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) den neuen Fabia. Dieser soll neue Maßstäbe in Sachen Verbrauch und Emissionen setzen, denn er wird um bis zu 17 Prozent sparsamer als das Vorgängermodell. Die komplett neu entwickelten Motoren erfüllen die EU-6-Abgasnorm und sind serienmäßig mit einer Start-Stopp-Automatik gekoppelt. Wahlweise gibt es auch ein Doppelkupplungsgetriebe.

Skoda optimiert Octavia Produktion in Mladá Boleslav.

ampnet – 31. Juli 2014. Das Stammwerk in Mladá Boleslav von Skoda bereitet sich während der zweiwöchigen Werksferien vom 4. bis 15. August 2014 auf den Anlauf des neuen Fabia vor. Die Produktion des Kleinwagens beginnt Ende August. Auch an den weiteren tschechischen Standorten in Kvasiny und Vrchlabí werden umfangreiche Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt.

Designskizze des neuen Skoda Fabia: Ganz so scharf geschnitten dürfte die Serienversion aber wohl nicht ausfallen.

ampnet – 17. Juli 2014. Der nächste Skoda Fabia wird neun Zentimeter breiter und drei Zentimeter flacher werden. Wie die tschechische Traditionsmarke heute weiter bekanntgab, sollen bei dem Kleinwagen auch Designelemente der Studie Vision C umgesetzt werden. Dass der Fabia tatsächlich so scharf gezeichnet daherkommt, wie auf einer ersten Skizze, darf bezweifelt werden. Sicher ist aber, dass sich das erfolgreiche Modell bei seiner Neuauflage stark an den aktuellen klaren Linien des Marken- und VW-Konzerndesigns orientiert.

Skoda Fabia Super 2000 im RS-Look der 1970er-Jahre.

ampnet – 9. Juli 2014. Skoda schickt bei der Rallye Bohemia (11./12.7.2014) zwei aktuelle Fabia Super 2000 in den Farben der historischen Rallye-Wagen 180 RS und 200 RS auf die Strecke. Anlass ist der 40. Geburtstag der beiden alten RS. Sie nahmen im Juni 1974 erstmals offiziell an einer Rallye teil. Die Premiere fand bei der damaligen Rallye Skoda, Vorläufer der heutigen Rallye Bohemia, statt. Das Kürzel RS bedeutet „Rallye Sport“.