Logo Auto-Medienportal.Net

Combo

Opel Combo Cargo Grip & Go.

ampnet – 23. Oktober 2018. Opel bietet für den Combo Cargo ein „Grip & Go“-Paket an, mit dem die Performance des Lieferwagens auf asphaltlosem Untergrund gesteigert wird. Neben dem adaptiven Traktionssystem Intelli-Grip umfasst das für 700 Euro (netto) erhältliche Paket den Berg-Abfahr-Assistenten, 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit, ein modifiziertes Fahrwerk mit versteiftem Frontstabilisator und verstärktem Heckquerträger, variable Federraten hinten, den Motor-Unterfahrschutz sowie 16-Zoll-Schlechtwegereifen.

Michael Lohscheller mit Opel Grandland X.

ampnet – 9. Oktober 2018. Von Anfang 2019 bis Ende 2020 wird Opel insgesamt acht komplett neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt bringen. 2019 wird das Unternehmen die nächste Generation des Corsa sowie den Nachfolger des Vivaro vorstellen, der als Pkw und als leichtes Nutzfahrzeug in den Handel kommen wird. Außerdem kommen neue Varianten und Ausstattungen beim Opel Combo. 2020 folgt der Nachfolger des Mokka X. Die Modelle Adam, Karl und Cascada bleiben bis Ende 2019 im Handel, erhalten aber keine Nachfolger.

Opel Combo Life.

ampnet – 23. September 2018. Mit einem Familientag bei den Händlern und allerlei Aktionen feiert Opel am 29. September die Markteinführung des Combo Life. Dabei besteht auch die Möglichkeit zu Probefahrten mit dem neuen Hochdachkombi, den es erstmals auch in einer 4,75 Meter langen XL-Version gibt (plus 35 Zentimeter). Die gemeinsam mit dem französischen Mutterkonzern PSA entwickelte Baureihe bietet bis zu sieben Sitze, bis zu 3,05 Meter Ladelänge und bis zu 2693 Stauraum. Außerdem sind 19 Assistenzsysteme verfügbar.

Opel-Nutzfahrzeugchef Tobias Stöver am Combo Cargo.
Von Walther Wuttke

ampnet – 21. September 2018. Auf der IAA Nutzfahrzeuge erlebt der Opel Combo Cargo jetzt seine Premiere. Der jüngste Zugang in der Nutzfahrzeugflotte der Rüsselsheimer ist in seinem Segment eine Ausnahmeerscheinung. Zum ersten Mal wurde ein Hochdachkombi für den kommerziellen Einsatz aus einem Pkw-Modell heraus entwickelt. Der Cargo verbindet deswegen Pkw-Komfort und -Sicherheit mit den Anforderungen an einen klassischen Transporter für Handel und Handwerk. Hinzu kommen Betriebskosten, von denen Opel-Nutzfahrzeugchef Tobias Stöver sagt: „Im Kapitel niedrige Gesamtkosten liegen wir im Segment ganz weit vorn“.

Opel Combo Cargo.

ampnet – 17. September 2018. Am 19. September feiert der neue Opel Combo Cargo Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20. bis 27.09.2018). Ab sofort ist er bestellbar. Der Combo Cargo startet mit dem 76 PS starken 1.5-Liter-Dieselmotor zu Preisen ab 16 850 Euro netto. Philippe Narbeburu, Senior Vice President Business Unit LCV der Groupe PSA, stellt den Opel Combo Cargo den Medien und der Öffentlichkeit vor. (ampnet/deg)

Opel Combo Life.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. September 2018. Hochdachkombis sind die stillen Alltagshelden, die automobile Lösung für alle erdenklichen Transportaufgaben – vom Mama-Taxi bis zum Arbeitstier für Handwerker und Logistiker. Bisher wurden die „zivilen Alleskönner“ allerdings von der Nutzfahrzeugversion abgeleitet, was stets mit Komforteinbußen verbunden war. Opel geht nun den anderen Weg und stellt mit der fünften Combo-Generation ein Hochdachkombi vor, das als Personenwagen entwickelt wurde, so dass nun keine Kompromisse beim Komfort eingegangen werden müssen. Auf der anderen Seite werden die gewerblichen Nutzer ein ganz neues Fahrerlebnis genießen, wenn sie den Combo Cargo übernehmen.

Opel Combo Cargo.

ampnet – 30. August 2018. Nach der Pkw-Version Combo Life stellt Opel auf der IAA Nutzfahrzeuge (19.9.–27.9.2018) als Weltpremieren zwei weitere Varianten seines neuen Hochdachkombis vor: den Lieferwagen Combo Cargo und die erstmals erhältliche Langversion Combo Life XL mit 35 Zentimetern mehr Länge. Auch den Cargo wird es als kurzen Transporter (4,40 Meter) sowie als 4,75 Meter langen XL geben, der in Hannover in der Ausführung Doppelkabine zu sehen sein wird. Der Kastenwagen bietet stets Platz für zwei Europaletten und je nach Version bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen. Die Nutzlast beträgt bis zu einer Tonne.

Opel Combo Life.
Von Walther Wuttke

ampnet – 28. August 2018. Hochdachkombi klingt ungefähr so verführerisch wie Unterflurtechnik, und doch verzeichnen diese Modelle im Gegensatz zu den klassischen Familien-Vans konstant steigende Zulassungszahlen. Und das obwohl sie bisher zumeist von kleinen Nutzfahrzeugen für den Einsatz als Personenwagen abgeleitet wurden. Mit dem neuen Combo Life geht Opel nun den entgegengesetzten Weg und bringt einen Hochdachkombi auf den Markt, der von vornherein als Pkw entwickelt wurde.

Opel Combo.

ampnet – 26. Juni 2018. Opel wird auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (19.–27.9.2018) den Combo vorstellen. Die fünfte Generation des Lieferwagens entstand in Kooperation mit PSA, der Vorgänger noch mit Fiat. Verfügbar werden eine 4,40 Meter lange kurze Version und eine Langversion mit 4,75 Meter sein. Der Combo ist mit zwei- oder dreisitzigem Cockpit sowie als Doppelkabine mit bis zu fünf Sitzplätzen erhältlich und bietet bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen. Er darf bis zu einer Tonne zuladen und weist bis zu 3,44 Meter Ladelänge auf. Optional ist auch eine Dachklappe bestellbar. Die Ladefläche ist zwischen den Radhäusern breit genug für eine Europalette (quer). Bis zu zwei passen selbst in den kurzen Combo.

Opel Combo.

ampnet – 5. Juni 2018. Ab sofort ist der Opel Combo Life bestellbar, ein Personenwagen mit viel Platz dank neuer Architektur, flexibler Aufteilung, wahlweise als Kurz- (4,40 Meter) oder XL-Version (4,75 Meter) für jeweils fünf oder sieben Passagiere. In der Ausstattungslinie Selection zum Einstiegspreis von 19 995 Euro hat der Combo serienmäßig Fahrerassistenz-Systeme wie Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung, Spurhalte-Assistent, Berg-Anfahr-Assistent, intelligenter Geschwindigkeitsregler und ‑begrenzer sowie Müdigkeits- und Verkehrsschilderkennung an Bord.

Opel Combo Life.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 16. April 2018. Dass das klar ist: der Opel Combo Life ist kein Nutzfahrzeug. Er wird zwar im Laufe seines Lebens auch eines werden, dass sogar zwei Paletten laden kann. Aber sein „Leben“ wird die fünfte Generation mit dem Modellnamen „Combo“ als Personenwagen beginnen, als Van im B-Segment. Neben den SUV zeigen die schon totgesagten Vans sich mit einem Wachstum um 30 Prozent in den vergangenen vier Jahren als quicklebendige Fahrzeuggattung, Opel hat das aufgegriffen und einen Kompakt-Van für alle ins Leben gerufen, die Raum, ein modernes Ambiente und Komfort im Stil des Hauses suchen.

Opel Combo Life.

ampnet – 19. Februar 2018. Opel bringt noch in dieser Jahreshälfte die neue Generation seines Hochdachkombis auf den Markt. Der gemeinsam mit Peugeot und Citroen entwickelte Combo Life ist wahlweise als Kurz- (4,40 Meter) oder Langversion (4,75 Meter) sowie als Fünf- und als Siebensitzer erhältlich. Der Einstieg in den Fond erfolgt über zwei Schiebetüren. Neben Flexibilität legten die Entwickler vor allem Wert auf aktuelle Sicherheits- und Assistenzssysteme.

Opel Combo, Movano und Vivaro.

ampnet – 28. Oktober 2015. Opel hat bis Mitte Oktober bereits mehr als 85 000 Bestellungen seiner leichten Nutzfahrzeuge Movano, Vivaro und Combo erhalten. Insgesamt legte der Geschäftsbereich um mehr als 26 Prozent zu. Seit einem Jahr bündelt Opel alle Aktivitäten zu den leichten Nutzfahrzeugen in einer neuen europäischen Organisation unter der Leitung von Steffen Raschig mit dem Ziel, das Nutzfahrzeuggeschäft deutlich auszubauen.

Opel Vivaro.

ampnet – 6. August 2015. Opel bietet im neuen Modelljahr 2016 für seine leichten Nutzfahrzeuge Euro-6-konforme Dieselmotoren, zusätzliche Assistenzsysteme für noch mehr Sicherheit und weitere hochwertige. Damit zeigen sich Opel Vivaro, Movano und Combo bestens für die vielfältigen Herausforderungen gerüstet.

Opel Vivaro.

ampnet – 28. Juni 2013. „Wir können als Hersteller nicht alles machen“, skizziert Opel-Programm-Manager Franz Jürgen Esser die Grenzen des Machbaren. Deshalb forciert das Unternehmen nun seine Zusammenarbeit mit Drittanbietern, um seine Position im Markt der leichten Nutzfahrzeuge auszubauen. Maßgeschneiderte Lösungen für beinahe jeden Bedarf heißt die Maxime, gemeinsam von Opel und den Umbaupartnern entwickelt, von Opel zertifiziert und mit einer Garantie versehen. Opel selbst bietet derzeit mehr als 330 Varianten in der Sparte der Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 4,5 Tonnen an.

Opel Combo.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 23. November 2012. Opel hat mit dem Combo ein echtes Multitalent im Angebot. Im Gegensatz zum Vorgänger, der seit 2001 auf dem Markt ist, basiert er nicht mehr auf dem Corsa, denn er entstand in einer Kooperation mit Fiat und wird in der Türkei gebaut. Durch den Wechsel der Plattform bietet er mehr Platz für Passagiere und Ladung.

Opel Combo.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 15. März 2012. Opel hat seinen neuen kleinen Ladekünstler, den Opel Combo, präsentiert. Im Gegensatz zum Vorgänger, der seit 2001 auf dem Markt ist, basiert er nicht mehr auf dem Corsa. Vielmehr entstand er aus einer Kooperation mit Fiat und wird in der Türkei gebaut, wodurch er gewachsen und vielfältiger geworden ist und noch mehr Platz für Ladung oder Passagiere bietet.

Opel Combo Kastenwagen.

ampnet – 10. November 2011. Opel stellt auf der Schweizer Messe „transportCH“ (bis 13.11.2011) in Bern als Weltpremiere die Kastenwagenversion des neuen Combo vor. Das auf dem Fiat Doblò Cargo basierende Fahrzeug steht in zwei Radständen und zwei Dachhöhen sowie mit geschlossenem, teil- oder vollverglastem Aufbau zur Wahl. Für Zugang zum Laderaum sorgen wahlweise eine asymmetrische Doppelflügel-Hecktür, eine einteilige Heckklappe oder zwei (optional erhältliche) seitliche Schiebetüren. In bestimmten Kastenwagen-Konfigurationen kann zusätzlich eine hintere Dachklappe – beispielsweise für den Transport von Leitern – installiert werden.

Opel Combo.

ampnet – 19. Oktober 2011. Der neue Opel Combo kann ab sofort bei den deutschen Opel-Händlern bestellt werden. Die Auslieferung des wahlweise als Pkw oder Transporter lieferbaren Multitalents beginnt im Frühjahr 2012. Als Kastenwagen mit 70 kW/95 PS starkem 1,4-Liter-Benziner startet der Combo-Preis bei 13 750 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer); die Pkw-Version gibt es ab 17 650 Euro (inkl. MWSt).

Opel Combo.

ampnet – 14. September 2011. Opel wird den neuen Combo, der auf der IAA seine Premiere feiert, zu Netto-Preisen ab 13 750 Euro anbieten. Die Pkw-Variante startet bei 17 650 Euro (inkl. Mehrwertsteuer). Das neue Modell kommt im Februar auf den Markt und kann ab dieser Woche bestellt werden.

Opel Combo.

ampnet – 14. Juli 2011. Opel bringt im Februar 2012 die neue Generation des Combo auf den Markt. Er entstand in Kooperation mit Fiat und basiert auf dem Doblò. Das neue Modell ist mit zwei verschiedenen Radständen und mit Gesamtlängen von 4,39 Metren und 4,74 Metern sowie zwei Dachhöhen lieferbar. Angeboten wird der Opel Combo wahlweise als Pkw-Van in fünf- oder siebensitziger Ausführung sowie mit Kasten- oder verglastem Aufbau.

ampnet – 30. November 2010. Fiat wird die Basis für die nächste Generation des Opel und Vauxhall Combo liefern, die Anfang 2012 offiziell in den Handel kommt. Auf der Plattform des Doblò sind mehrere Modellvarianten geplant. Der neue Combo wird wie der Fiat im türkischen Tofaş-Werk in Bursa gefertigt.