Logo Auto-Medienportal.Net

Produkte rund ums Auto

GTÜ-Test Lackpolituren.

ampnet – 10. August 2017. Lackpolituren sollen in einem Arbeitsgang für brillanten Glanz und Schutz sorgen sowie gleichzeitig feine Kratzer beseitigen. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat neun Autopolituren getestet, darunter ausgewiesene Premium-Produkte und etwas günstigere Marken-Polituren zu Preisen von 10 bis 20 Euro.

Dunlop Sport Classic.

ampnet – 27. Juli 2017. Dunlop hat einen modernen Klassikerreifen entwickelt. Der Sport Classic ist vor allem für sportliche Autos der Baujahre 1960 bis 1990 gedacht – vom legendären Porsche 356 über den Ferrari Dino bis hin zum Mercedes-Benz SL, Typ 107. Aber auch Modelle wie der Volvo Amazon, Rover Vitesse, Ford Capri oder BMW 02 können mit dem neuen Pneu bestückt werden.

Cooper Discoverer Winter.

ampnet – 26. Juli 2017. Cooper hat mit dem Discoverer Winter einen komplett neuen Winterreifen für mittlere bis große SUV entwickelt, der bis zu 240 km/h zugelassen ist. Patentierte, umlaufenden Schneerillen mit gezackten Einkerbungen in der Laufflächenmitte sollen bei winterlichen Bedingungen und auch bei Nässe für guten Grip sorgen. Die patentierten 3-D-Micro-Lamellen im Profil stützen sich unter Last gegenseitig ab, wodurch sich laut Hersteller auch die Bremswirkung und die Laufleistung erhöhen. (ampnet/jri)

Continental MFC 500 (Multi Function Camera).

ampnet – 25. Juli 2017. Continental hat eine neue Kamerageneration für die wachsende Bandbreite von Anforderungen an das „wachsame Auge“ des Autos ausgelegt. Die MFC 500 (Multi Function Camera) hat eine hohe Bildauflösung, die nun von einem bis zu acht Megapixeln reicht, und gute Nachtsichteigenschaften. Ferner wurde der Öffnungswinkel deutlich erhöht auf bis zu 125 Grad, um querende Objekte im Straßenverkehr noch früher erkennen zu können.

Audi Sport-Teile für den TT.

ampnet – 23. Juli 2017. Audi-Sport-Chef Stephan Winkelmann gibt Gas: Für die Baureihen TT und R8 kommen Performance-Teile auf den Markt, die für ein nochmal gesteigertes Profil sorgen – und zwar nicht nur optisch. Die früher als quattro GmbH firmierende Sub-Marke Audi Sport greift auf ihre Erfahrung im Rennsport zurück, um bei beiden Modellen die vier Bereiche Abgas, Fahrwerk, Exterieur und Interieur nachzuschärfen.

Tanken mit der App: Emre Turanli

ampnet – 23. Juli 2017. Seit dem 13. Juli 2017 können Kunden erstmals an Shell-Tankstellen in Hamburg und Berlin ihren Kraftstoff direkt an der Zapfsäule mit ihrem Smartphone bezahlen. Dabei kooperiert Shell mit dem Bezahldienstleister Paypal. Der deutschlandweite Rollout von Smart Pay im Shell-Tankstellennetz ist für das vierte Quartal 2017 geplant.

Cooper Cobra Radial G/T.

ampnet – 21. Juli 2017. Der amerikanische Reifenhersteller Cooper hat sein Angebot an Reifen speziell für klassische Fahrzeuge ausgebaut. Der Cobra Radial G/T G/T wurde gezielt für den Einsatz an Young- und Oldtimern mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990 konzipiert. Damit ist der M+S-Reifen von den Vorgaben des EU-Labels befreit. Die weiße Seitenwandbeschriftung ist bei den meisten Dimensionen Serie. Ab Januar 2018 müssen die verwendeten Reifen aber zur Höchstgeschwindigkeit des Wagens passen – ein Aufkleber am Armaturenbrett reicht dann nicht mehr.

Der Kindersitz Recaro Optia in Verbindung mit der Recaro SmartClick Base löst sich beim Frontalcrash.

ampnet – 17. Juli 2017. Die Stiftung Warentest und der ADAC haben vor den Kindersitzen Recaro Optia in Verbindung mit der Recaro SmartClick Base und vor dem Grand-Sitz von Jané gewarnt. Bei den von den Verbraucherschutzorganisationen durchgeführten Tests lösten sie sich beim Frontalcrash. Somit besteht ein hohes Sicherheitsrisiko.

Daimler.

ampnet – 11. Juli 2017. Daimler Buses steigt als strategischer Investor beim Berliner Mobilitätsservice „CleverShuttle“ ein. Im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung planen die „EvoBus GmbH“ und Clever Shuttle eine strategische Kooperation für „On-Demand-Mobilität“, also für Mobilitätsangebote, die sich flexibel nach Kundennachfrage richten. Die neue On-Demand-Software baut auf der bereits praxiserprobten Technologie von Clever Shuttle auf und kann in den bestehenden Linienverkehr integriert werden. Die Verkehrsangebote werden damit bedarfsgerechter und gleichzeitig wirtschaftlicher.

50 Jahre Kindersitze bei Volvo.

ampnet – 11. Juli 2017. Schon die die Firmengründer Assar Gabrielsson und Gustaf Larson hatten die Sicherheit zur zum obersten Priorität des Unternehmen Volvo erhoben. So führte Volvo 1959 als erster Automobilhersteller weltweit den Dreipunkt-Sicherheitsgurt als Serienausstattung ein. Schon 1964 präsentierten die Schweden als weitere Wegmarke der Sicherheitsentwicklung den ersten drehbaren Autositz, in dem kleine Kinder rückwärts gerichtet transportiert werden können.

Seat Drive-App

ampnet – 11. Juli 2017. Seat bietet als erste europäische Automarke eine App an, die mit Android Auto kompatibel ist. Die für das Android-Betriebssystem entwickelte „Seat DriveApp“ kann in den kommenden Wochen im Google Play-Store heruntergeladen werden. Sie bietet Nutzern die Möglichkeit, über das Display im Auto auf die Inhalte und Funktionen der App zuzugreifen. (ampnet/Sm)

Webasto Panoramadach mit Ambientebeleuchtung.

ampnet – 11. Juli 2017. Die Jury des „Plus X Award“ zeichnete das Webasto Panoramadach mit Ambientebeleuchtung in den drei Kategorien „Innovation“, „High Quality“ und „Design“ aus. Die internationale Fachjury hatte das Panoramadach in einer zweiten Prämierungsrunde zusätzlich als „Bestes Produkt des Jahres 2017“ auszeichnete. 2016 war Webasto für das Dachsystem mit der ausgeklügelten Lichtgrafik bereits von BMW mit dem „Supplier Innovation Award“ in der Kategorie „Emotional Experience“ ausgezeichnet worden. (ampnet/Sm)

Lkw-Parkplatz an der Autobahn.

ampnet – 10. Juli 2017. Transportunternehmer und Trucker können jetzt schon vorab sichere Parkmöglichkeiten für ihren Lkw buchen. Denn „Truck Parking Europe“, Europas größte kostenlose Plattform für Lkw-Parkmöglichkeiten, wird um eine Reservierungs-Plattform erweitert. Mit über 26 000 Parkplätzen und mehr als 600 000 Stellplätzen in ganz Europa ist die App die Nummer Eins, um entlang einer Strecke einen Lkw-Parkplatz zu finden – jetzt eben auch im Internet oder per Smartphone. So können Logistikunternehmen das Leben für ihr Fernpersonal einfacher gestalten und Gefahren vorbeugen.

Digitale Kartographie.

ampnet – 6. Juli 2017. „TomTom“ hat heute die Erweiterung seiner High Definition (HD) Karten bekanntgegeben. Sie decken nun auch alle Autobahnen in Westeuropa ab. Durch die zusätzlichen 175 000 Kilometer (km) an Autobahnen in 19 Ländern ergibt sich eine weltweite Gesamtabdeckung der Tom-Tom-HD Karten und Road-DNA für autonomes Fahren von derzeit rund 360 000 km. Im März dieses Jahres hatte Tom-Tom bereits die Integration des gesamten Autobahn- und Schnellstraßennetzes auf dem US-amerikanischen Festland (rund 185 000 Kilometer) in die HD Karten gemeldet.

Sava Eskimo SUV 2.

ampnet – 30. Juni 2017. Sports Utility Vehicles werden immer beliebter. Der SUV-Reifen-Anteil am Gesamtmarkt stieg von acht Prozent im Jahr 2012 auf zehn Prozent im vergangenen Jahr. Dieser wachsenden Nachfrage trägt Sava nun mit dem Eskimo SUV der zweiten Generation Rechnung. Der speziell für diese Fahrzeuge entwickelte Hochleistungs-Winterreifen soll preisbewussten Autofahrern zuverlässiges Handling und ausgezeichnete Traktion bei schwierigen Straßenbedingungen bieten.

Goodyear Wrangler AT Adventure.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 30. Juni 2017. Sind Autoreifen wirklich nur schwarz, rund und ansonsten nichtssagend? Weit gefehlt. An den Pneus von heute arbeiten Physiker, Chemiker, Ingenieure und eine weitere Vielzahl von spezialisierten Experten. Ein Besuch im Goodyear Innovation Centrum im luxemburgischen Colmar-Berg, einem von vier weltweit verstreuten Entwicklungszentren des amerikanischen Gummiriesen, macht das deutlich. Wie positiv sich ihre Arbeit auch auf die vier Beine allradgetriebener Autos im Gelände auswirkt, zeigte nach der Theorie die Praxis auf dem Versuchsgelände von Jaguar Land Rover in Wülfrath bei Düsseldorf.

Rillenkugellager CoRX (Contamination Resistance X-life) von Schaeffler.

ampnet – 28. Juni 2017. Rillenkugellager finden sich an Antriebswellen vieler Fahrzeuge. Nicht selten sind sie harten Bedingungen ausgesetzt: Schmutz und Wasser können bis ins Innere des Lagers vordringen und Schäden verursachen. Schaeffler hat mit „CoRX“ und „Twin-Ax“ neue Rillenkugellager für Pkw-Antriebswellen entwickelt, bei denen ein Labyrinth-System verhindert, dass Feuchtigkeit und Dreck eindringen können.

ZF Center Cockpit Concept.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 10. Juni 2017. Ein berühmter Feldherr soll einmal gesagt haben, „Ich kam, ich sah, ich siegte". Dieser Slogan ist Julius Caesar zuzuschreiben, der sich mit „veni, vidi, vici“ einen Platz in der Weltbestenliste der geflügelten Worte sicherte. Einen ähnlich prägnanten Dreiklang, nämlich „Sehen, Denken, Handeln“ nutzt seit einiger Zeit der deutsche Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen als Leitprinzip für seine Technik-Innovationen. Auf Englisch war das jetzt als „See. Think. Act“ im amerikanischen Detroit bei der Ausstellung zum 25. Kongress zur Fahrzeugsicherheit ESV (Enhanced Safety of Vehicles = Verbesserte Sicherheit von Fahrzeugen) zu sehen. Dort hatte das amerikanische Verkehrsministerium hunderte Fachleute aus aller Welt zusammengebracht.

Blaupunkt-Adapter „DAB’n’play 370“.

ampnet – 30. Mai 2017. Blaupunkt bietet Fahrern älterer Autos die Möglichkeit, das eingebaute Radio zu modernisieren. Mit dem „DAB’n’play 370“-Adapter kann DAB+ empfangen werden. Zusätzlich rüstet er das Autoradio mit einer Bluetooth-Schnittstelle auf, mit der Musik kabellos vom Smartphone über das Autoradio wiedergegeben wird. Ein integriertes Mikrofon sorgt zudem für eine Freisprechfunktion.

ADAC-Kindersitztest.
Die sichersten Plätze für Kinder im Auto.

ampnet – 22. Mai 2017. Der ADAC hat mit der Stiftung Warentest 37 Kindersitze unter die Lupe genommen. 22 Modelle schnitten im Test mit einem „gut“ ab, neun mit „befriedigend“. Diese Modelle übertreffen die gesetzlichen Vorschriften zum Teil deutlich. Vier Sitze fielen mit der Bewertung „mangelhaft“ durch. Der Joolz iZi Go Modular und das baugleiche Modell mit Isofix-Befestigung wurden aufgrund des Schadstoffgehalts abgewertet. Beide sind mit dem Flammschutzmittel TCPP belastet, das als Krebs erregend gilt.

Dunlop BMW M6 GT3 Art Car.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. Mai 2017. Woran erkennt ein Testfahrer, dass ein Reifen nicht zum Rennen taugt? Timo Kluck tippt mit dem Zeigefinger an seinen Kehlkopf: „Dann hast Du das Messer hier.“ Er lacht und meint, er hätte das Messer lieber weiter weg, wenn er die Nordschleife des Nürburgrings unter die Räder nimmt. Kluck ist Testfahrer beim Reifenersteller Dunlop, der gerade speziell mit Porsche für den neuen 911 GT3 den Sportreifen Dunlop Sport Maxx Race 2 entwickelt hat. Kluck war Teil des Teams aus Theoretikern und Motorsport-Praktikern des Sportwagenherstellers und der Sportreifenentwicklung von Dunlop in Hanau.

Dometic MWO24.

ampnet – 5. Mai 2017. Eine Mikrowelle speziell für Trucker hat Dometic neu im Programm. Die kompakte MWO 24 hat eine batterieschonende Leistungsaufnahme von 960 Watt und eignet sich für den direkten Anschluss an das 24-Volt-Bordnetz. Ein zusätzlicher Wechselrichter wird nicht benötigt. Das Fassungsvermögen beträgt 17 Liter. Eine Besonderheit der Mikrowelle ist, dass das Gehäuse eine speziell auf Lkw abgestimmte Form hat, die ins Staufach passt.

Reifenpannenset mit Kompressor.

ampnet – 5. Mai 2017. In vielen Autos ist längst kein Ersatzreifen mehr an Bord. Oft erfolgt erst beim Zwangsstopp auf der Standspur die erste Bekanntschaft mit dem Pannenset, das den platten Reifen wieder abdichten und mit Druck versorgen soll. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat zusammen mit der Fachzeitschrift „Auto Bild“ acht Reparatur-Kits zur Behebung einer Reifenpanne geprüft.

Tetra-Pod.

ampnet – 2. Mai 2017. Tetra-Pod nennt sich ein Pkw-Anhänger, der nicht nur gut 500 Kilogramm Zuladung aufnehmen kann und über eine Kippfunktion für Schüttgut verfügt, sondern auch noch schwimmen kann. Erdacht wurde der ungewöhnliche Trailer von zwei Freunden in Kanada, die keine Lust mehr auf mehrere Anhänger für unterschiedliche Aufgaben hatten, denn sie benötigen Platz und werden eher selten genutzt. Ebenso verhält es sich mit Schlauch- und Alubooten. Was lag also näher als der Gedanke, beide miteinander zu verbinden?

ampnet – 26. April 2017. Sie sind praktisch, sie sind klein und sie gelten als leicht beherrschbar: die Autoanhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg. Mit diesen sogenannten Baumarkt-Anhängern lassen sich voluminösere Güter bequemer transportieren als im eigenen Pkw. Gartenabfälle kommen auf die Deponie, ohne Spuren im Auto zu hinterlassen. Und das Urlaubsgepäck quillt nicht mehr aus allen Ecken, weil es im Hänger Platz findet. Einen Anhänger-Führerschein braucht man auch nicht und der Einachser verschwindet hochkant in einer Ecke der Garage.

GTÜ-Sommerreifentest 2015.
Von Markus Gersthofer

ampnet – 14. April 2017. Ostern: der richtige Zeitpunkt, um von den Winter- wieder auf Sommer-reifen zu wechseln. Manch einer wird dabei betrübt feststellen, dass sich seine Reifen der Verschleißgrenze nähern. Vielleicht hilft denen dieser Tipp weiter: Statt neuer Sommer- besser Ganzjahresreifen auf-ziehen lassen. Das spart im Herbst auch wieder den Wechsel zu M+S-Reifen – und deren Neukauf, wenn sie gleichfalls abgefahren sind.

ampnet – 11. April 2017. Rund 240 Versuchsreifen unterschiedlicher Marken und Größen haben Diebe dem Reifenhersteller Continental aus einem Lkw gestohlen. Die Täter haben während einer Pause auf der Transportstrecke vom Produktionsort in der Slowakei und dem Forschungs- und Entwicklungszentrum für Reifen in Hannover-Stöcken zugeschlagen. Der Diebstahl ereignete sich in der Nacht vom 4. auf den 5. April an der Autobahn 14 in der Nähe von Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt. Diese Versuchsreifen entsprechen nicht den geforderten Sicherheitsanforderungen und Fertigungsstandards. Continental warnt daher vor dem Kauf und vor ihrem Einsatz im Straßenverkehr.

Blickfang auf dem Messestand: der ZF Innovation Tractor. Er belegt, wie automatisierte Fahrfunktionen und die Elektrifizierung des Antriebs betriebliche Abläufe in der Landwirtschaft schneller, effizienter und sicherer machen.

ampnet – 9. April 2017. Unter dem Motto „See – Think – Act“ präsentiert ZF auf der Hannover Messe 2017 intelligente mechanische Systeme für die Industrietechnik von morgen. Der Technologiekonzern setzt während der Publikumstage vom 24. bis 28. April den Schwerpunkt dabei unter anderem auf Künstliche Intelligenz und cloudbasierte Lösungen, die zeigen, wie sich Konzepte aus dem Automobilbereich auf industrielle Anwendungen wie Windkraftanlagen und Landmaschinen oder Seilbahnen übertragen lassen.

Mamatha Chamarthi, Chief Digital Officer (CDO) bei ZF, auf dem AMS-Kongress.

ampnet – 27. März 2017. Auf dem Kongress der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ in Stuttgart haben ZF und Nvidia verdeutlicht, welche entscheidende Rolle künstliche Intelligenz für die Zukunft der Transportindustrie spielt: Im Fokus stand dabei ZF Pro AI, das auf der Plattform des Nvidia Drive PX 2 AI basiert – und als erstes Produkt für die Großserienfertigung von selbstfahrenden Transportmitteln bereit ist.

Der PTV Route Optimiser erweitert die Cloud-Lösungen der PTV Group um die Tourenoptimierung.

ampnet – 22. März 2017. Logistikunternehmen benötigen in der vernetzten Welt von heute flexible Softwarelösungen, die es Ihnen ermöglichen, die bestehende IT-Infrastruktur zu nutzen und von jedem beliebigen Standort aus zu arbeiten. Dafür bietet die PTV Group jetzt mit dem Routenoptimierungstool PTV Route Optimiser eine Cloud-basierte flexible Tourenplanung. Das Programm läuft online, ist daher über das Internet zugänglich und lässt sich in die bestehende Unternehmens-, Flotten- und Transportmanagement-Software integrieren.

Thokie 001 auf VW Amarok.

ampnet – 20. März 2017. Thomas Kiene ist Vollblut-Camper, Tischlermeister und Geschäftsführer der Schreinerei Holz & Form in Schwäbisch Hall. Dort fertigt er seit mehr als einem Jahrzehnt Möbel für alle möglichen Anwendungsbereiche, darunter für Kunden wie Airbus, die Deutsche Bahn oder Liebherr. Nun hat er seine erste absetzbare Wohnkabine für Pick-ups entworfen. Der Name ist ganz einfach: Thokie001.

Goodyear Intelligrip.

ampnet – 8. März 2017. Goodyear hat auf dem Genfer Autosalon (–19.3.2017) einen neuen Konzeptreifen namens „Intelligrip Urban“ vorgestellt. Er ist auf eine zukünftige Generation autonomer Elektrofahrzeuge zugeschnitten, die beim so genannten „Ridesharing“ – einer Art öffentlicher Fahrgemeinschaften – in den urbanen Zentren von morgen genutzt werden sollen.

Magnas Tesla-Erprobungsträger mit Schneeschutz.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. März 2017. Die bei Magna zeigen Mut. Sie nähern sich in frevelhafter Weise einem mit religiösem Eifer verehrten Tesla. Der internationale Zulieferer der Automobilindustrie riskiert es, mit einem Fluch belegt zu werden, weil er sich ein Model S vornimmt, um die Ikone der Elektromobilität voranzubringen, nicht nur bei Kraft und Effizienz, sondern erst recht beim Fahrverhalten. Was dabei herauskam, muss jetzt auf den zugefrorenen See-Teststrecken in Nordskandinavien zeigen, dass ein Serieneinsatz sinnvoll sein wird.

Goodyear Efficient Grip Cargo.

ampnet – 2. März 2017. Goodyear hat mit dem Efficient Grip Cargo einen neuen Sommerreifen für Transporter und leichte Nutzfahrzeuge entwickelt. Er soll sich durch einen niedrigen Rollwiderstand und damit reduzierten Kraftstoffverbrauch sowie eine hohe Laufleistung auszeichnen. Gleichzeitig verspricht der Reifenhersteller gute Haftung auf nasser Fahrbahn.

Fulda Sport Control 2.

ampnet – 23. Februar 2017. Mit dem Sport Control 2 bringt Fulda einen neuen Ultra-High-Performance-Sommerreifen für leistungsstarke Fahrzeuge auf den Markt. Er verfügt über ein asymmetrisches Profil mit einer breiten, kräftigen Außenschulter für hohe Kurvenstabilität. Der Reifen wird in 38 Ausführungen in Breiten von 205 bis 275 Millimetern für Felgen von 17 bis 20 Zoll sowie mit Querschnitten von 55 bis 30 angeboten.

Dunlop Art Car BMW M6 GT3.

ampnet – 21. Februar 2017. Mehr als 77 000 Motorsportfans haben bei der diesjährigen Auswahl eines Renndesigns für den Walkenhorst BMW M6 GT3 teilgenommen und so mit 44 000 Stimmen das Dunlop Art Car 2017 bestimmt. Zur Auswahl standen drei Entwürfe, die PS-Profi Jean Pierre Kraemer kreiert hatte. Auch in diesem Jahr hatten Dunlop, Jean Pierre Kraemer und Walkenhorst Motorsport vor dem Start der Motorsportsaison zur Abstimmung aufgerufen.

ampnet – 21. Februar 2017. Beim aktuellen Sommerreifentest des ADAC schneidet knapp ein Viertel der getesteten Reifen mit dem Urteil „gut“ ab. Hauptverantwortlich dafür ist die durchweg gute Leistung beim Bremsen auf nasser Fahrbahn. Weil er genau in dieser Kategorie komplett versagt, wurde der Yokohama Geolandar SUV als einziger Reifen aus dem gesamten Testfeld mit der Note „mangelhaft“ bewertet. Getestet wurden 31 Modelle aus den beiden Reifengrößen für Mittelklassewagen (195/65 R15) und SUV (215/65 R16).

Kleiderbügel und Tablet-Halterung von Smart.

ampnet – 19. Februar 2017. Smart bringt ab März neues Zubehör auf den Markt. Für den Fourfor wird es unter anderem eine für die Rückenlehnen der Vordersitze geeignete Tablet-Halterung geben, die in einigen Ausstattungslinien bereits serienmäßig an Bord ist. Außerdem werden eine Halterung für eine Action-Cam sowie ein Kleiderbügel angeboten.

Acht-Gang Doppelkupplungsgetriebe (8DT) von ZF.

ampnet – 16. Februar 2017. Gemeinsam mit Porsche hat ZF auf Grundlage seines neuen Acht-Gang-Doppelkupplungsgetriebes 8DT einen modularen Hybrid-Getriebebaukasten entwickelt, der alle Antriebstrends für Sportfahrzeuge bedient. Dank eines neuen Radstzkonzepts kann in das Sportgetriebe für Heck- oder Allradantrieb ein Hybridmodul integriert werden, und zwar ohne Längenzuwachs im Vergleich zum aktuellen 7DT-Sportgetriebe. Dies gilt auch für den optional integrierten Allradverteiler, der die Vorderachse verbrauchsoptimal via Hang-on-Prinzip antreibt.

Semperit Runner T2 445/45 R 19.5.

ampnet – 14. Februar 2017. Für Volumentransporte, die im Sattelauflieger eine Innenladehöhe von drei Metern benötigen, bietet Semperit einen neuen Niederquerschnittsreifen an. Der Runner T2 445/45 R 19.5 ist runderneuerungsfähig und auf neun Tonnen Achslast ausgelegt. Er trägt die M+S-Kennung und weist den EU-Labelwert „B“ für die Kraftstoffeffizienz auf.

Dunlop im Rennsport.

ampnet – 12. Februar 2017. In der diesjährigen European Le Mans Series (ELMS) setzen in der Prototypenklasse LMP2 84 Prozent der Teams auf Dunlop als Reifenpartner. Im Vorjahr waren es zu Saisonbeginn 71 Prozent. Auch in der LMP2-Kategorie der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC), in der Dunlop in den vergangenen sechs Jahren auf den Siegerautos der 24 Stunden von Le Mans montiert war, hat die Mehrheit der Teams Dunlop als Reifenpartner ausgewählt. 18 der 23 Autos werden mit Dunlop bereift sein.

Dometic RMV 5305.

ampnet – 5. Februar 2017. Mit dem RMV 5305 bringt Dometic einen neuen kompakten Absorberkühlschrank für den Einbau in Camping-Kastenwagen auf den Markt. Er lediglich 486 Millimeter breit und lässt sich Platz sparend in ein schmales oberes Schrankfach an Bord integrieren. Das Volumen beträgt 80 Liter, davon acht Liter im herausnehmbaren Frosterfach.

Dometic Perfectview Cam 45 Nav.

ampnet – 4. Februar 2017. Mit der Perfectview Cam 45 Nav ergänzt Dometic seine Palette an Rückfahrkameras um ein neues Einstiegsmodell. Sie hat einen Blickwinkel von 120 Grad und wird an den Bildschirm des Navigationssystems angeschlossen. Separat angeordnete LEDs sorgen für gute Sicht auch bei Nacht und die automatische Heizung für Beschlagfreiheit.

Falken Linam Van 01.

ampnet – 31. Januar 2017. Falken erweitert zum Frühjahr sein Sommerreifensortiment für Vans und Transporter um den Linam Van 01. Eine optimierte Lamellenverteilung mit großen, zentral gelegenen Lamellen sowie ein breites und flaches Laufflächenprofil sollen für eine gleichbleibende Druckverteilung sorgen. Dies verbessert den Grip, die Bremsleistung und die Richtungsstabilität. Eine Scheuerleiste in der Seitenwand soll den Reifen zusätzlich stabilisieren und Schäden durch Bordsteinkanten oder schlechte Straßenqualität verhindern.

Dometic Micro Heki.

ampnet – 31. Januar 2017. Mit dem Micro Heki bringt Dometic ein kleines Dachfenster für die Nasszelle von Wohnwagen und Wohnmobilen auf den Markt. Es ist für Dachöffnungen mit einem Ausschnitt von 28 x 28 Zentimetern ausgelegt.

Professor Horst Müller-Peters.

ampnet – 30. Januar 2017. Das Prinzip einer Versicherung ist simpel: Menschen zahlen Geld in einen großen Topf. Die Gesamtsumme ist so berechnet, dass sie dem statistisch kalkulierten Umfang der erwarteten Schäden entspricht. Passiert dann einem der Beitragszahler ein Schaden, bekommt er aus seine Entschädigung aus dem großen Topf. Wäre es nicht gerechter, den Beitrag individuell auf das Risiko des einzelnen Versicherten anzupassen? Dieser Frage ging jetzt das Goslar-Institut, Studiengesellschaft für verbrauchergerechtes Versichern e.V., nach.

Frostschutzreiniger sollen im Winter für klare Sicht sorgen.

ampnet – 20. Januar 2017. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat zusammen mit „Auto Bild“ zehn gängige Winter-Fertigmischungen für die Scheibenwaschanlage getestet. Sieger wurde das „sehr empfehlenswerte“ Sonax Antifrost & Klarsicht gebrauchsfertig mit Citrus-Duft, knapp gefolgt vom Jet Scheiben-Frostschutz Fertiggemisch.

Ein Kamaz bei der Rallye Dakar 2017.

ampnet – 16. Januar 2017. Die Lkw-Technik von ZF hat in Südamerika einen besonderen Härtetest bestanden: Bei der diesjährigen Auflage der Rallye Dakar fuhr das Team Kamaz Master in der Truck-Wertung mit dem 16-Gang-Schaltgetriebe Ecosplit inklusive Kupplung und einem Allrad-Verteilergetriebe auf die Plätze eins, zwei und fünf. Mit der gleichen Antriebstechnik erreichte das Team um den Niederländer Gerard de Rooy im Iveco als Dritter und Vierter das Ziel. (ampnet/Sm)

42,5 Prozent weniger Gewicht: Magna-Türkonzept

ampnet – 16. Januar 2017. Eine ultraleichte Türarchitektur entwickelte jetzt Magna in Zusammenarbeit mit dem U.S. Department of Energy (DOE) und seinen Partnern FCA US und Grupo Antolin. Gewichtseinsparungen von 42,5 Prozent im Vergleich zu normalen derzeit produzierten Türen sind möglich sind. Magna und seine Partner haben das Projekt auf der North American International Auto Show 2017 (bis 22. Januar) vorgestellt. Die Lösung wird für schätzungsweise 70 Prozent des Leichtfahrzeugmarkts von Bedeutung sein.

Die Montage von Schneeketten wie geübt sein.

ampnet – 11. Januar 2017. Auf stark verschneiten Gebirgsstraßen kapitulieren selbst die besten Winterreifen. Jetzt können nur noch Schneeketten für ausreichend Traktion sorgen. Wichtig: „Bei montierten Schneeketten beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit Tempo 50“, betont Steffen Mißbach, Kraftfahrtexperte von TÜV Rheinland und empfiehlt, sich schon vor dem Start mit der Montageanleitung des Herstellers zu befassen.