Logo Auto-Medienportal.Net

Produkte rund ums Auto

Der ADAC hat fünf verschiedene Breiten eines Dunlop Winter Sport 5 auf unterschiedliches Verhalten getestet.

ampnet – 25. Oktober 2018. Die Autohersteller rüsten ihre Fahrzeuge immer öfter mit größeren und breiteren Reifen aus. Bei Sommerreifen wird dadurch die Fahrdynamik betont, wie aber schlagen sich Breitreifen im Winter? Der ADAC hat erstmals fünf Reifenbreiten des Dunlop Winter Sport 5 für den VW Golf getestet. Das Ergebnis: Bei Aquaplaning, Schneematsch und schneebedeckter Fahrbahn hat die schmalere Dimension Vorteile, auf trockener Oberfläche die breitere.

Uniroyal TH40 Tiefladerreifen.

ampnet – 11. Oktober 2018. Uniroyal bietet ab sofort die TH 40-Trailerreifen als 17,5-Zoll-Reifen für Tieflader in den Größen 215/75, 235/75 und 245/70 an. Die Pneus für den kombinierten Regional- und Langstreckenverkehr sollen eine hohe Strapazierfähigkeit, Laufleistung und optimalen Grip auf nasser Fahrbahn mitbringen. Das hohe Profilvolumen soll hohe Laufleistungen und die verstärkte Karkasse zuverlässige Haltbarkeit und Runderneuerungsfähigkeit ermöglichen. Die Reifen sind „M+S“-markiert. (ampnet/deg)

Osram XLS-Signallampen.

ampnet – 8. Oktober 2018. Mit den XLS-Produkten bringt Osram gemeinsam mit Koito eine Reihe von standardisierten LED-basierten Signallampen nach UN/ECE-Norm R128 auf den Markt. Eine einheitliche Plattform mit drei unterschiedlichen Licht-Varianten deckt Signalapplikationen wie beispielsweise Blink-, Rück- und Tagfahrlicht in Fahrzeugen ab. Die XLS-Lampen LY5 und LW5 leuchten jetzt in den neuen Toyota Corolla Modellen.

GT Radial 4Seasons.

ampnet – 31. Juli 2018. GT Radial, europäische Marke von Giti Tire aus Singapur, bringt den Ganzjahresreifen „4Seasons“ auf den Markt. Er trägt das „Alpin“-Symbol und besteht aus einer neu entwickelten Voll-Silika-Mischung. Zwei sehr breite Rillen sollen für schnelle Wasserverdrängung sorgen und Aquaplaning verhindern. Die breite Mittelrippe steht für Stabilität bei schneller Fahrt und für Komfort. Die steifen Reifenschultern begünstigen laut Hersteller schnelle Lenkreaktionen. Unterschiedlich tiefe Profilrillen erhögen den Grip auf schnee- und eisbedeckter Fahrbahn.

Givi V37.

ampnet – 27. Juli 2018. Givi hat den vorerst weiterhin im Programm geführten Seitenkoffer V35 zum V37 weiterentwickelt. Bei geändertem Design bietet er mit 37 Litern mehr Stauraum. Laut Hersteller lassen sich die meisten derzeit erhältlichen modularen Helme dort unterbringen.

GTÜ testet Scheibenreiniger.

ampnet – 18. Juli 2018. Zehn Fertigmischungen Sommer-Scheibenreiniger hat das Prüfinstitut GTÜ im Auftrag von Auto Bild untersucht. Testsieger wurde der „Xtreme Scheibenreiniger Sommer“ von Sonax. Er erhielt die Top-Note „sehr empfehlenswert“ und erreichte die beste Reinigungswirkung. Gesamtpunktzahl: 81 von 100 möglichen . Mit gleicher Punktzahl reinigt auch „CW 1:100“ von Dr. Wack. Statt 40 Cent pro Reinigungsvorgang kostet das Konzentrat nur 8 Cent.

Fiat Ducato mit vollautomatischem Nivelliersystem Al-Ko HY4.

ampnet – 6. Juli 2018. Das vollautomatische Nivelliersystem Al-Ko HY4 ist ab Herbst 2018 auch für Fiat Ducato-Kastenwagen verfügbar. Nach Al-Ko Chassis und Fiat-Original-Chassis kommt damit eine weitere Variante des Systems auf den Markt, die erstmals beim Caravan Salon Düsseldorf 2018 vorgestellt wird. Beibehalten wurde die dezentrale Hydraulik-Lösung, angepasst ist lediglich die Anbindung an das Kastenwagen-Chassis.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 28. Juni 2018. Zum wiederholten Mal gerät der Streit um R1234yf an Fahrt. Seinen Anfang nahm er vor zwölf Jahren mit der europäischen Richtlinie 2006/40/EG. Damals hatte das Europäische Parlament dem gebräuchlichen Kältemittel R134a in automobilen Klimaanlagen den Krieg erklärt. Grund: Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), wozu auch R134a gehört, gelten als besonders rabiate Klimakiller und sind erheblich an der Entstehung des Treibhauseffekts beteiligt. Schon vor Jahren waren sie daher als Kältemittel aus Kühlschränken oder Treibgase aus Spraydosen verbannt worden. Nun sollten sie auch aus den Klimaanlagen in Autos verschwinden. Spätestens 2016 sei Schluss.

Konzeptreifen Goodyear Oxygene.
Von Walther Wuttke

ampnet – 30. Mai 2018. Reifen gehören zu den stillen und schlecht behandelten Helden der Mobilität. Die meisten Automobilisten schenken ihnen zumeist dann erst ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit, wenn sie durch eine Panne aufgehalten werden oder das Profil irgendwann abgefahren ist und ein Ersatz gefunden werden muss. Das ist natürlich ungerecht, denn die schwarzen Walzen entscheiden als Teil des Fahrwerks über das Wohlergehen der Menschen im Auto.

Bridgestone Weather Control A005.

ampnet – 29. Mai 2018. Bridgestone hat einen komplett neuen Ganzjahresreifen entwickelt. Der Weather Control A005 wartet mit dem EU-Reifenlabel A für die Nasshaftung sowie je nach Reifendimension mit dem B- bzw. C-Label für den Rollwiderstand auf. Er trägt das gesetzlich vorgeschriebene Alpine-Symbol (Bergpiktogramm mit Schneeflocke) für seine Wintertauglichkeit und soll dieselbe Laufleistung wie der Bridgestone-Sommerreifen Turanza T005 bieten.

Dmitry Kolchanov.

ampnet – 25. Mai 2018. Dmitry Kolchanov wird neuer Europadirektor Jaguar Land Rover. Er folgt damit auf Bob Grace, der sein Amt Ende August 2018 auf eigenen Wunsch niederlegen wird. Kolchanov ist seit 2001 für Jaguar Land Rover tätig. 2005 wurde er Geschäftsführer Russland. Seit 2010 zeichnet er als Direktor für die Überseemärkte verantwortlich.

Falken beim 24-Stunden-Rennen 2018: Grid Girls.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 23. Mai 2018. Mit der Fachmesse "The Tire Cologne" feiert in der letzten Maiwoche eine neue Ausstellung für Reifen und Räder in Köln Premiere. Auf rund 70 000 Quadratmetern präsentieren in der Domstadt nationale und internationale Aussteller Innovationen vom Reifen über den Werkstattbedarf bis hin zur Altreifenverwertung und -entsorgung. Doch nicht nur Pneus alleine und alles, was dazu gehört, werden eine Hauptrolle spielen. Neben der Halle acht ist eine große Fläche für spektakuläre Vorführungen reserviert. Mit dabei sind auch hier die Drift-Spezialisten des Reifenunternehmens Falken.

Ford.

ampnet – 18. Mai 2018. Waze-Nutzer auf der ganzen Welt können den Echtzeit-Verkehrs- und Navigationsdienst der App jetzt über Sync App-Link auf den Touchscreen von Ford-Fahrzeugen projizieren und über Sprachbefehle steuern. Für Besitzer von Ford-Fahrzeugen, die mit dem Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 ausgestattet sind, ermöglicht dies eine vereinfachte Nutzung von Funktionen wie das Auffinden effizienter Verkehrswege oder die Meldung von Verkehrsunfällen.

Im vorderen Teil des Fahrzeugs sorgt die Dachbedieneinheit als zentrales Steuerungselement des Innenraums für mehr Komfort.

ampnet – 17. Mai 2018. Aktuelle Trends wie das autonome Fahren oder der Wunsch nach Individualisierung beeinflussen zunehmend das Fahrzeugdesign im Innenraum. Doch mehr noch als der Wunsch der Insassen nach individuell regelbarer Innenraumbeleuchtung wird das das autonome Fahren die Beleuchtung beeinflussen. Wenn niemand mehr selbst fahren muss, verschwinden die heute noch starren Sitzpositionen. Dem Licht kommt damit eine neue Rolle zu. Gemeinsam mit Audi hat der Licht- und Elektronikspezialist Hella dafür personalisierbare, dynamische Lichtfunktionen entwickelt. Die sind im neuen Audi A8 erlebbar.

Basierend auf der Technologie des holografischen Wellenleiter erlaubt das neue Head-up-Display eine größere Projektionsfläche bei gleichzeitiger Reduktion des Einbauvolumens.

ampnet – 17. Mai 2018. Das Technologieunternehmen Continental erhöht seine Beteiligung an „DigiLens Inc.“, einem Unternehmen im Silicon Valley, das sich mit Projektionstechnologie befasst, auf fast 18 Prozent. Continental investierte erstmals 2016 in Digi Lens. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft entwickelten beide Unternehmen ein automobiltaugliches Head-up-Display (HUD) mit holographischer Wellenleitertechnologie, das nun bereit zur Industrialisierung ist.

Elektrischer Rückenwind fürs Rennrad.
Von Walther Wuttke

ampnet – 17. Mai 2018. Die E-Bike-Welle rollt und hat jetzt auch den letzten Brückenkopf der ausschließlich mit Muskelkraft angetriebenen Räder erreicht. Bisher galt es in Rennradkreisen als absolutes Tabu, den elektrischen Rückenwind auch nur zu erwähnen, doch nun scheint sich – wie bereits bei den Mountainbikes – die Elektrifizierung auch bei den selbsternannten Helden der Straße anzukündigen.

Ego Life 20.
Von Hans-Robert Richarz, cen

ampnet – 13. Mai 2018. Automated Valet Parking gilt als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum autonomen Fahren. Es funktioniert so: Das Fahrzeug wird in einer besonders gekennzeichneten Zone vor der Einfahrt eines Parkhauses abgestellt. Fahrerin oder Fahrer steigen aus und geben per Smartphone-App ihrem Auto den Auftrag, sich selbst eine freie Parklücke zu suchen. Genauso kommt der Wagen bei Bedarf auch fahrerlos wieder zurück. Science Fiction? Keineswegs. Voraussetzungen sind ein entsprechend mit Sensoren ausgestattetes Parkhaus sowie ein Auto-Extra, das mit ihnen kommunizieren kann. Die Technik im Wagen setzt dann die Befehle der Parkhaus-Infrastruktur in sichere Fahrmanöver um.

Matthias Schulte.

ampnet – 8. Mai 2018. An einem Sonntagmorgen im März 2018 kam es in Barßel zu einem schweren Unfall. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer des Pkw wurde aus dem Auto geschleudert. Kurz darauf erreichte Matthias Schulte die Unfallstelle, leistete dem lebensgefährlich verletzten Fahrer Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Aufgrund seines vorbildlichen und schnellen Handelns wurde Matthias Schulte aus Barßel (Landkreis Cloppenburg) von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats März 2018 gekürt.

G.A.S setzt auf Kooperation mit ZF Aftermarket.

ampnet – 8. Mai 2018. ZF Aftermarket setzt mit seiner offenen Telematikplattform „Openmatics“ Standards und wird damit auch für Dienstleister wie die Global Automotive Service GmbH (G.A.S.) zu einem idealen Partner. Die G.A.S. will als Auftragssteuerer für den Automotive Aftermarkt mit ihrem Kfz-Service-Netzwerk den Flotten- und Leasinggesellschaften ein neues Dienstleistungsniveau bieten. Dafür entwickelte G.A.S. die Telematik-Dienste von Openmatics für die Bedürfnisse ihrer Flotten-Kunden weiter.

BF-Goodrich-Lkw Solutrans.

ampnet – 7. Mai 2018. BF Goodrich präsentiert auf der Tire Cologne vom 29. Mai bis 1. Juni 2018 seinen neuen Offroad-Reifen Mud-Terrain T/A KM3. Geschaffen für unterschiedlichstes Gelände und extreme Bedingungen übertrifft der Reifen seinen Vorgänger bei Traktion, Klettereigenschaften und Widerstandsfähigkeit sowohl auf weichem Schlamm als auch auf hartem Fels. Zu sehen sind die Reifen auf dem gemeinsamen Stand mit Michelin.

Ford.

ampnet – 2. Mai 2018. Ford hat den Prototyp eines Autofensters entwickelt, das sehbehinderten und blinden Menschen einen wirklichkeitsnahen Eindruck von der vorbeiziehenden Landschaft vermitteln kann. Das „Feel the View“-Autofenster erstellt nach Druck auf einen Auslöseknopf mittels einer in der Frontscheibe platzierten Digitalkamera monochrome Bilder. Unter Verwendung von speziellen LEDs werden diese Bilder auf der Seitenscheibe des Fahrzeugs als Vibrationen mit unterschiedlich starker Intensität reproduziert, die der Reisende dann abtasten kann. Es sind bis zu 255 Abstufungen möglich.

Faurecia.

ampnet – 20. April 2018. Während die Mitarbeiter im Faurecia-Werk Stadthagen heute die Entscheidung erwarten, ob die rund 500 Mitarbeiter der Entwicklungsabteilung abgezogen und nach Hannover verlegt werden, meldet die Konzernzentrale von Faurecia in Nanterre für das erste Quartal ein Umsatzwachstum von 9,3 Prozent. Alle Regionen verzeichneten nach den heute vorgelegten Zahlen des mit der Groupe PSA verbundenen Automobilzulieferers ein deutlich stärkeres Wachstum als das der Automobilproduktion für alle Geschäftsbereiche.

Toyota Land Cruiser mit Ququq-Flatbox.

ampnet – 12. April 2018. Mit der Campingbox für den Proace Verso begann im vergangenen Jahr die Zusammenarbeit von Ququq und Toyota. Jetzt legt Firmenchef Ulrich Vielmetter mit der Flatbox für den neuen fünftürigen Land Cruiser nach. Das Urlaubsmodul wiegt 63 Kilogramm und kombiniert Stauraum, Bett und Küche. Ausgestattet ist der Einsatz mit einer Kochschublade, die einen zweiflammigen Gaskocher und einen Windschutz enthält. Ein Staufach bietet Platz für Proviant und Kochutensilien, außerdem sind zwei Spülschüsseln aus Edelstahl sowie 20 Liter Frischwasser in zwei Kanistern an Bord.

Dometic Coolfreeze CF26.
Von Gerhard Prien

ampnet – 28. März 2018. Mit der Dometic Coolfreeze CF 26 hat Waeco eine Kompressor-Kühlbox mit 21 Litern Inhalt im Programm. Die Box passt dank ihrer kompakten Abmessungen sehr gut in den Kofferraum oder in den Innenraum, etwa hinter die Vordersitze eines Pkw. Die CF26 lässt sich mit ihrem geringen und unaufdringlichen Betriebsgeräusch auch im Innenraum eines Fahrzeugs gut betreiben.

Klappleiter fürs G-Modell.

ampnet – 26. März 2018. Thomas Claßen aus Neuss fährt G – und hat einen Metallbaubetrieb. Kein Wunder, wenn er hin und wieder für seinen G das ein oder andere Zubehör-Teil selbst konstruiert und baut. Etwa robuste seitliche Rock-Slider oder eine klappbare Trittleiter für den leichteren Aufstieg zum Dach.

Faltschüssel von Ortlieb.

ampnet – 26. März 2018. Wasserdichte Packtaschen sind ein Thema bei Ortlieb. Das Unternehmen hat für Outdoor-Freaks und Traveller auf zwei und vier Rädern für den Transport und die Nutzung des kostbaren Nass nützliche Produkte im Angebot – etwa den Wassersack, der wie ein Packsack gebaut ist. Er ist an einer Seite offen und lässt sich per Rollverschluss verschließen. Im Boden ermöglicht ein Wasserventil dosiertes Ablassen des Wassers.

Reifenlagerung.

ampnet – 22. März 2018. Rund 55,1 Millionen Reifen wurden im Reifenersatzgeschäft in Deutschland im vergangenen Jahr verkauft. Das entspricht einem leichten Plus von 0,5 Prozent im Durchschnitt aller Produktsegmente, berichtet der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in Bonn nach Auswertung der Marktzahlen 2017. Dabei zeigen Ganzjahres-Reifen mit einem Anteil von 16 Prozent starkes Wachstum zu Lasten der Sommerreifen. Bei Winterreifen blieb die Situation unverändert: Jeder zweite Reifen, der im Ersatzgeschäft verkauft wird, ist ein Winterreifen.

Dunlop Sport Maxx RT 2 SUV.

ampnet – 20. März 2018. Dunlop stellt mit dem Sport Maxx RT 2 SUV eine neue Reifenserie vor, die auf Dunlops UHP Reifen Dunlop Sport Maxx RT 2 aufbaut und diese um SUV-Größen erweitert. Der Reifen verfügt über hohen Grip auf trockener und nasser Fahrbahn und bietet auch bei höheren Geschwindigkeiten gutes Handling und Kurvenstabilität.

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV.

ampnet – 19. März 2018. Verbessertes Bremsverhalten und Handling standen im Mittelpunkt der Entwicklung des Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV. Die „Active Braking Technology“ des neuen Reifens soll den Straßenkontakt der Reifenaufstandsfläche während des Bremsvorgangs vergrößern. Zudem wir bei dem Reifen die „Grip Booster Technology“ angewendet, eine spezielle Laufflächenmischung mit haftungsintensiven Harzen.

Knie-Airbag von ZF mit Gewebegehäuse.

ampnet – 15. März 2018. ZF bringt im kommenden Jahr den ersten Knie-Airbag mit Gewebegehäuse auf den Markt. Er wird von einem großen, europäischen Fahrzeughersteller eingeführt. Der Airbag ist bis zu 30 Prozent leichter als herkömmliche Lösungen mit Metallgehäuse und hilft nach Unternehmensangaben den Insassenschutz im Falle eines Unfalls zu verbessern.

GKN testet sein Koaxial-Antriebssystem „eTwinsterX“.

ampnet – 5. März 2018. Das neue Koaxial-Antriebssystem „eTwinsterX“ von GKN bietet in einem einzigen System Torque Vectoring plus Getriebe. Vorgestellt wurde das System bei der IAA im September 2017, zur Zeit läuft ein Testprogramm mit Prototypen im Wintertest. Das System verfügt über einen Elektromotor, ein Zwei-Gang-Getriebe mit Direktschaltung und die Möglichkeit zu Torque Vectoring mittels des GKN-Twinster-Differential, das über zwei Nasskupplungen arbeitet.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 27. Februar 2018. Uniroyal kündigte jetzt ein freiwilliges Austauschprogramm für rund 500 Transporter-Winterreifen des Modells „SnowMax 2“ in der Größe 195/60 R 16 C an. Aufgrund einer nicht den Vorgaben entsprechenden Gummimischung könnten sich Teile der Lauffläche der Reifen eines bestimmten Produktionszeitraums lösen. Uniroyal sind bisher keine Unfälle oder Folgeschäden bekannt, die hiermit im Zusammenhang stehen. (ampnet/Sm)

Sommerreifentest.

ampnet – 26. Februar 2018. Schwarz, breit und günstig? Wer seinem Mittelklasse-Pkw ein sportliches Aussehen verleihen möchte, muss bei der Reifenwahl nicht zwangsläufig auf teure Reifen setzen. So lautet das Fazit des aktuellen Sommerreifentests, den die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung gemeinsam mit dem ACE Auto Club Europa durchgeführt hat. Getestet wurden elf Reifen der Größe 235/45 R18.

ADAC-Sommerreifentest 2018.

ampnet – 22. Februar 2018. Was bei den Winterreifen erstmals auffiel, setzt sich im aktuellen ADAC-Sommerreifentest fort: Preisgünstige Zweitmarken erzielen gleich oder ähnlich gute Ergebnisse wie die Konzernmütter. In der Golf-Dimension 205/55 R 16 erreicht der Bridgestone-Ableger Firestone mit dem Roadhawk die identische Gesamtnote 2,3, die Conti-Tochter Semperit mit dem Speed-Life nur ein um ein Zehntel schlechteres Ergebnis (2,4). In der Fiesta-Größe 175/65 R 14 wird der Falken, ein Ableger des Japaners Sumitomo, sogar Testsieger (Note 2,3), zusammen mit der erneut „guten“ Conti-Zweitmarke Semperit (2,4).

Handpresso Auto Capsule.

ampnet – 16. Februar 2018. Der französische Hersteller Handpresso bringt mit der „Auto Capsule“ die erste 12-Volt-Espressomaschine für das Auto auf den Markt, die Kapseln verwendet. Das Gerät ist für den Getränkehalter in der Mittelkonsole gedacht und soll über den Zigarettenanzünder einen Espresso innerhalb von zweieinhalb Minuten kochen.

Hankook.

ampnet – 9. Februar 2018. Der koreanische Reifenhersteller Hankook erzielte im Geschäftsjahr 2017 global einen Umsatz von 6,81 Billionen KRW (umgerechnet etwa 5,34 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis von 793,7 Milliarden KRW (umgerechnet etwa 621,8 Mio. Euro). Der Umsatz wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozent, vor allem getragen von einem höheren Absatz großer Reifen ab 17 Zoll in Europa und den USA. Den Rückgang des operativen Ergebnisses um 28 Prozent führt das Unternehmen auf gestiegene Rohstoffpreise zurück.

Auffahrunfall.

ampnet – 2. Februar 2018. Als Rammbock sollte niemand seine Anhängerkupplung missbrauchen. Viele Menschen vertrauen aber zumindest auf ihren passiven Schutzwert – etwa dann, wenn ein unvorsichtiger Verkehrsteilnehmer an der Ampel oder beim Parkvorgang dem „geheiligten Blech“ zu nahe kommt. Der harte Stahlhaken kann ganz schön austeilen ohne äußerlich selbst Schaden zu nehmen. Doch unter der harten Schale kann es ganz anders aussehen.

Reifentest am Polarkreis.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 2. Februar 2018. Wo schätzungsweise 190 000 Rentiere im weiten Umkreis durch die Wälder streifen. Wo der Legende nach der Weihnachtsmann seit vielen Jahren in der Nähe sein Quartier unterhält. Wo Hundeschlitten und Schneemobile zum Alltag gehören und wo die Aurola Borealis, das farbenprächtige Nordlicht, im Winter Kälte erprobte Touristen anlockt, dort überzieht Väterchen Frost von Anfang November bis Mitte April das Land mit Eis und Schnee. Ideale Bedingungen für Goodyear, den drittgrößten Reifenhersteller der Welt, hier ein Testgelände zu unterhalten, wo Winterpneus härtesten Prüfungen unterzogen werden.

ESP-Symbol.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 27. Januar 2018. Das Anti-Blockier-System (ABS) ist eines der frühesten Fahrerassistenz-Systeme. Es trug erheblich zur Steigerung der aktiven Sicherheit von Kraftfahrzeugen bei: Bei Vollbremsung gab es keine blockierenden Räder mehr, die Bremswege wurden kürze, ein Ausbrechen aus der Spur gab es auch nicht mehr, das Fahrzeug blieb lenkbar, konnte also Hindernissen ausweichen. 1978 – vor 40 Jahren also – bot Mercedes-Benz das erste Bosch-ABS in einer S-Klasse gegen einen hohen Aufpreis an. Heute ist das System nicht nur bei deutschen Personenwagen längst Standard.

Cooper CS7.

ampnet – 26. Januar 2018. Mit dem CS7 hat Cooper Tires einen neuen Sommerreifen für Kleinwagen und Mittelklassefahrzeuge entwickelt. Er ersetzt den CS2 und soll sich durch einen geringeren Rollwiderstand bei geringerem Verschleiß und höherer Laufleistung auszeichnen.

Panoramadach-Airbag von Hyundai.

ampnet – 24. Januar 2018. Hyundai Motor hat den weltweit ersten Panoramadach-Airbag vorgestellt. Das vom Tochterunternehmen Hyundai Mobis entwickelte Sicherheitssystem schützt im Falle eines Überschlags vor schweren Kopfverletzungen und verhindert, dass Passagiere aus dem Fahrzeug geschleudert werden. Der großflächige Airbag bedeckt innerhalb von nur 0,08 Sekunden die komplette Glasscheibe sowie die Dachöffnung und bietet Insassen bestmöglichen Schutz.

Goodyear K-Max T.

ampnet – 22. Januar 2018. Goodyear baut das Portfolio seiner K-Max-T-Serie aus. Die speziell für den Einsatz auf Tiefladern ausgelegten Pneus sind jetzt auch in der Felgengröße 17,5 Zoll verfügbar und erfüllen die Norm für Winterreifen in Europa.

Magna Icon-Radar

ampnet – 16. Januar 2018. Magna zeigt auf der North American International Auto Show (NAIAS, bis 28. Januar) erstmals sein Icon-Radar. Das System wird ab 2019 verfügbar sein. Für das autonome Fahren nach Level 3 bis 5 bietet es hochpräzise Objekterkennung, große Reichweite und große Robustheit mit Technologien, die vom US Militär genutzt werden. Icon-Radar wurde in Zusammenarbeit mit Uhnder entwickelt, einem Technologie-Start-up, dessen Schwerpunkt in der Tarnkappentechnologien liegt.

Reifenservice von Goodyear: Truck Force.

ampnet – 12. Januar 2018. Goodyear übergibt die Auditierung der 420 Truck-Force-Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz sukzessive an ein europaweit tätiges Prüfinstitut. Damit stellt der Reifenhersteller sicher, dass seine Partnerunternehmen in ganz Europa einheitliche Standards erfüllen. „Es ist Teil unserer Strategie, unser Serviceangebot kontinuierlich auszubauen“, betont Christian Fischer, Manager Marketing Commercial Tires D-A-CH. „Dass nun nicht mehr die eigenen Mitarbeiter auditieren, sondern ein externes Prüfinstitut, ist Teil dieser Serviceoffensive.“

Stema Retro.

ampnet – 11. Januar 2018. Nun erreicht die Retro-Welle auch die Anhängerbranche: Stema stellt auf der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT (13.-21.1.2018) den Retro vor, dessen Design sich an den ehemals in der DDR gefertigten HP 400 orientiert. Dort begann der einstige VEB Stema Ofenbau Ende der 1960er Jahre mit dem Bau von Pkw-Anhängern.

Autonomes Fahren nach Level 3: Versuchsfahrzeug vor der ZF-Zentrale.

ampnet – 9. Januar 2018. Auf der CES 2018 stellt sich ZF noch bis Freitag als Entwicklungs- und Kooperationspartner für Technologien rund ums autonome Fahren vor. So wird ein chinesischer Automobilhersteller die Steuerbox ZF ProAI in seinem Serienfahrzeug mit autonomen Fahrfunktionen nach Level 3 einsetzen, nur ein Jahr nach Beginn der Kooperation von ZF und NVIDIA. An dem Serienprodukt der ZF-Steuerbox für China arbeitete auch der chinesische Technologieriese Baidu mit.

Das Valet Parking von Baidu basiert auf Technologie von ZF.

ampnet – 6. Januar 2018. ZF und das chinesische Technologieunternehmen Baidu präsentieren im Vorfeld der CES 2018 (9. - 12. Januar 2018) in Las Vegas ein System, das Pkw zum selbstständigen, fahrerlosen Valet-Parken befähigt. Die Anwendung ist das erste Produkt aus der strategischen Kooperation beider Unternehmen. Sie beruht auf „ZF ProAI“, einem von ZF und Chiphersteller NVIDIA entwickelten Rechner mit künstlicher Intelligenz. Einen Testbetrieb mit Elektrofahrzeugen hat jetzt Pand Auto, einer der größten chinesischen Carsharing-Anbieter, aufgenommen.

Assisted & Automated Driving Control Unit von Continental.

ampnet – 3. Januar 2018. Eine flexible Rechenplattform für das automatisierte Fahren und zur Verarbeitung enormer Datenmengen von Sensoren wie Radar, Kamera und Lidar aber auch aus Karten stellt das Technologieunternehmen Continental auf des CES vom 9. bis 12. Januar in Las Vegas vor. Die Assisted & Automated Driving Control Unit wurde vom kalifornischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Continental in San Jose in enger Zusammenarbeit mit Xilinx (ebenfalls San Jose, USA) entwickelt.

Ford Westfalia Nugget mit Sawiko-Fahrradheckträger.

ampnet – 27. Dezember 2017. Die Al-Ko-Tochtermarke Sawiko wird auf der CMT in Stuttgart (13.–21.1.2018) erstmals Zubehör speziell für Campingvans vorstellen. Präsentiert wird ein Fahrradträger für den Ford Westfalia Nugget und den Ford Tourneo Custom. Der Heckträger hat in der Basisiversion für den Transport von zwei Fahrrädern eine Nutzlast von 60 Kilogramm. Er lässt sich auch im beladenen Zustand zur Seite schwenken, damit der Zugang zum Heck frei wird.

Aguti GIS-Light.

ampnet – 13. Dezember 2017. Aguti aus Langenargen hat mit dem GIS-Light (GIS = Gurt-Integrierter-Sitz) einen verschiebbaren Einzelsitz für sein Schienenboden-System entwickelt. Der Fahrzeugsitz mit kompakten Abmessungen (inklusive Fuß B 514 × T 770 × H 1260 mm, Breite der Sitzfläche 456 mm) verfügt über Isofix, ein am Sitz integriertes Gurtsystem und eine separat verstellbare Kopfstütze.