Logo Auto-Medienportal.Net

Motorrad, Zweirad & Mehrspur

"The Revival Birdcage“ wurde rund um den Prototypen eines völlig neuartigen BMW-Boxermotors gebaut.

ampnet – 15. April 2019. Rund um den Prototyp eines völlig neuartigen BMW-Boxermotors haben die US-amerikanischen Motorrad Customizer von „Revival Cycles“ ein einzigartiges Fahrzeug mit dem Namen „The Revival Birdcage“ geschaffen. Enthüllt wurde das Bike jetzt am Vorabend der jährlich stattfinden Handbuilt Show in Austin/Texas statt. BMW den Big Boxer bereits im kommenden Jahr in einem Serienfahrzeug für das Cruiser-Segment präsentieren.

Damit man es mal gesehen hat: Diese Radfahrerin steigt ab, weil sie die Fahrbahn auf einem Zebrastreifen überqueren will.

ampnet – 12. April 2019. Um dem Trend zum Fahrrad weiteren Anschub zu geben, fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erstmals Radverkehrs-Professuren. Konkret geht es darum, die Interessen von Radfahrerinnen und Radfahrern künftig noch stärker zu berücksichtigen. Gefördert werden Professuren zu Radverkehrsthemen aus den Fachrichtungen Ökonomie, Verkehrsplanung, Politikwissenschaft, Psychologie, Rechtswissenschaften sowie Technik und Digitalisierung.

Louis Card.

ampnet – 11. April 2019. Zusätzlich zur gesetzlich geregelten Gewährleistung von zwei Jahren gibt Louis ab sofort ein drittes Jahr Garantie auf gekaufte Produkte. Ausgenommen sind Batterien sowie Schuhe und Stiefel. Die Verlängerung wird nur bei Einkäufen mit der kostenlosen Louis Card wirksam. Louis liefert außerdem ab sofort ab einem Warenwert von 99 Euro portofrei. (ampnet/deg)

Yamaha YXZ 1000 R Sport Shift SE.

ampnet – 10. April 2019. Auf der Halde Lohberg in Dinslaken findet am 19. Mai 2019 die diesjährige Auflage der Jeep Experience goes Halde statt. Von Yamaha stehen eine Reihe von ATVs zum Selbstfahren bereit, für die Side-by-Side-Modelle werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Die Teilnahme kostet 19 Euro, mit dem eigenen Fahrzeug inklusive Fahrer und neun Euro für jeden Mitfahrer. Fahrten mit einem der Yamaha-Modelle kosten ebenfalls neun Euro. Interessierte können sich unter der Veranstaltungswebseite www.jeep-experience.de anmelden. (ampnet/deg)

20 000 Motorradfahrer beim "Anlassen" auf dem Nürburgring.

ampnet – 8. April 2019. Passend zum 20. Motorradgottesdienst „Anlassen“ gab es bestes Frühlingswetter am Nürburgring. Bei blauem Himmel und Sonnenschein strahlten die bunten Helme und Motorräder der rund 20 000 Besucher. Dementsprechend gut war die Laune im restlos gefüllten Grand-Prix-Fahrerlager und natürlich auch bei der abschließenden Ausfahrt über die Nordschleife.

F.B Mondial HPS 300i.

ampnet – 5. April 2019. F.B Mondial stockt auf und bringt seine HPS 125i jetzt auch als 250er. Warum die Maschine trotzdem als HPS 300i vermarktet wird, bleibt das Geheimnis des Herstellers. Es dürfte aber wohl damit zusammenhängen, dass sich die alte 250er-Klasse in Europa weitestgehend zu einer 300er-Klasse weiterentwickelt hat und man hier ganz einfach mitmischen möchte.

Fahrradfahrer.

ampnet – 3. April 2019. Der Fahrradboom hält an. Wie das Statitische Bundesamt heute mitteilte, verzeichnete der Einzelhandel im vergangenen Jahr eine Umsatzsteigerung von 11,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr (inklsuive Erstazteile und Zubehör). Der Trend zu Elektrofahrrädern mit einer Nenndauerleistung von bis zu 250 Watt zeigt sich im Außenhandel: 880 000 Pedelecs im Gesamtwert von 789,6 Millionen Euro wurden 2018 nach Deutschland importiert. Das sind 32,3 Prozent mehr Einheiten als im Jahr davor.

BMW C 600 Sport.

ampnet – 3. April 2019. BMW ruft weltweit fast 50 000 Maxi-Scooter der C-Baureihe (600 und 650) zurück. Bei den Kraftrollern wird der vordere Bremsschlauch ausgetauscht, da dieser undicht sein kann. Es handelt sich um Fahrzeuge der Baujahre 2011 bis 2018. In Deutschland sind knapp 3300 Kunden betroffen. Sie werden angeschrieben. (ampnet/jri)

Rocc 331.

ampnet – 2. April 2019. Pünktlich zum Saisonstart bringt Büse einen neuen preisgünstigen Integralhelm auf den Markt. Der Rocc 330/331 verfügt über eine integrierte Sonnenblende, einen Brillenkanal im waschbaren Innenfutter sowie einen kleinen Windabweiser am unteren Helmrand. Die Schale besteht aus ABS, das Visier ist Pinlock-tauglich. Der Rocc 330/331 wird mit einem Microlock-Ratschenverschluss fest gemacht. Der Helm kostet als 330 in Unifarbe 149,95 Euro, als 331 mit buntem Dekor zehn Euro mehr. (ampnet/jri)

Messestand von Greenpack mit Swobbee-Akku-Wechselstation auf der Hannover Messe 2019.

ampnet – 2. April 2019. Das Berliner Start-up Greenpack öffnet sein Wechselakku-System „Swobbee“ für Elektroleichtfahrzeuge auch anderen Batterieanbietern. Dies gab das Unternehmen auf der Hannover Messe (–5.4.2019) bekannt. Nach Berlin sollen nun auch Freiburg und Stuttgart erste „Sharing Points“ bekommen. Erster externer Partner ist der E-Rollerhersteller Kumpan aus Remagen. Dessen hauseigener Akku „Kraftpaket“ kann künftig an den Swobbee-Stationen von Greenpack getauscht werden. (ampnet/jri)

Yamaha Ténéré 700.

ampnet – 27. März 2019. Yamaha hat für die lang erwartete Ténéré 700 ein Online-Bestellsystem freigeschaltet. Damit die ersten Käufer ihr Motorrad noch rechtzeitig für den Sommerurlaub bekommen, bringt Yamaha eine erste Charge zu einem speziellen Einführungspreis auf den Markt. Die ersten Auslieferungen der mit dem 690-Kubik-Zweizylinder der MT-07 ausgestatteten Enduro erfolgen im Juli nach dem First-Come-/First-Serve-Prinzip. Der Preis für die Einführungsedition beträgt 9299 Euro plus Nebenkosten. Die Seite https://tenere700.yamaha-motor.eu wird am 31. Juli wieder abgeschaltet.

Yamaha YZF-R125.

ampnet – 25. März 2019. Sie gehört schon ab Werk zu den sportlichsten Leichtkrafträdern: Nun bietet Yamaha für die YZF-R 125 noch das Zubehörpaket „Sport“ an. Es beinhaltet die Verkleidungsscheibe „Endurance“, Sturzpads, einen schlankeren Kennzeichenhalter, LED-Blinker, Felgensticker und ein spezielles Tankpad. Bei einem Preis von 334,95 Euro ergibt sich gegenüber der Summe der Einzelkomponenten ein Kundenvorteil von über 150 Euro. (ampnet/jri)

Stromer ST3.

ampnet – 24. März 2019. Der Schweizer Elektrobikehersteller Stromer bringt als Neuheit das S-Pedelec ST3 auf den Markt. Der neue Syno-Drive-II-Motor liefert 44 Newtonmeter. Die Zusatzenergie des 814-Watt-Akkus soll für bis zu 150 Kilometer reichen. Mit der Stromer-OMNI-App lassen sich Statistiken abrufen, Motoreinstellungen auf persönliche Bedürfnisse anpassen und das Rad vor Diebstahl schützen– der Motor wird blockiert, Alarm und Ortung aktiviert. Den Akku entriegelt man zum Laden für zu Hause ganz ohne Schlüssel über den integrierten Touchscreen.

Triumph Street Cup.

ampnet – 22. März 2019. Triumph ruft weltweit 68 977 Motorräder in die Werkstatt. In Deutschland sind laut Kraftfahrt-Bundesamt 4453 Maschinen betroffen. Bei den Modellen Street Twin, Street Scrambler und Street Cup sowie Bonneville T100 und T120 muss die Kabelführung am Lenkkopf ausgetauscht werden. Es besteht die Gefahr, dass das Kupplungsseil am Kabelbaum scheuert. Es handelt sich um Fahrzeuge der Modelljahre 2016 bis 2019. Die betroffenen Halter werden persönlich angeschrieben. (ampnet/jri)

Sicherer unterwegs: Felix Neureuther mit ABS-E-Bike.
Von Walther Wuttke

ampnet – 22. März 2019. Fahrräder mit elektrischer Unterstützung haben sich in den vergangenen Jahren in allen Segmenten durchgesetzt, und für viele Pendler haben sich die so genannten Pedelecs längst zur Alternative für das Auto entwickelt. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 980 000 Räder mit elektrischem Rückenwind verkauft, so dass inzwischen fast jedes vierte verkaufte Fahrrad mit Elektro-Unterstützung auf die Straße rollt. Der Zweirad-Industrie Verband (ZIV) erwartet mittelfristig einen Anteil von 30 Prozent, der in den kommenden Jahren auf 35 Prozent steigen kann.

Der Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge schlägt eine Einteilung der Fahrzeuge in drei Kategorien vor.

ampnet – 21. März 2019. Dem neu gegründeten Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge geht das Positionspapier der Bundesregierung nicht weit genug. Die geplanten Verordnungen bauen nach Einschätzung des Vereins „so hohe Hürden für eine Zulassung auf, daß fast alle aktuell im Handel erhältlichen Geräte nicht berücksichtigt werden können“. Gleichwohl würden die Fahrzeuge weiter gekauft und gefahren, ohne dass sich die Nutzer über die Rechtslage im Klaren seien. Deshalb hat der unter dem Namen „Electric Empire“ antretende Interessenverband ein eigenes Konzept entworfen.

Kymco Xciting 400i

ampnet – 20. März 2019. Vor 25 Jahren brachte Importeur MSA die ersten Kymco-Roller nach Deutschland. Mittlerweile gehört die taiwanesische Marke zu den Top 3 im Markt und ist die Nummer eins im ATV- und Quadsegment der 250er- und 300er-Klasse. Das Jubiläum wird mit Preisnachlässen gefeiert.

Ducati Diavel 1260 S.
Von Ralf Bielefeldt

ampnet – 20. März 2019. Ducati schickt die zweite Generation des Power-Cruisers Diavel an den Start. Optisch und konzeptionell bleibt sich der Crossover aus Cruiser, Naked-Bike und Superbike treu: endlos langer Tank, mächtiges freistehendes 240er-Hinterrad, tiefe Sitzposition. Ein bisschen schmaler ist sie geworden um den Brustkorb, die vertikalen vorderen Blinker leuchten jetzt mit 3-D-Effekt, Farbgebung und Lackierung setzen neue Akzente, das Display hat eine neue Standard-Einstellung.

Honda CB 1000 R+ Limited Edition.

ampnet – 18. März 2019. Honda legt ein Sondermodell der CB 1000 R+ Neo Sports Café auf. Kennzeichen der Limited Edition sind Anbauteile in Carbon-Optik (Kühler- und Luftfilterverkleidung), der Sportendschalldämpfer von SC Project und die Sonderlackierung. Die europaweite Auflage ist auf 350 Exemplare beschränkt. Nach Deutschland kommen 85 Stück. Jede CB1000R+ Limited Edition ist mit einer individuellen Fahrzeugnummer auf dem Tank versehen. Der Preis beträgt 16 390 Euro. (ampnet/jri)

Motorradfahrer.

ampnet – 18. März 2019. Der Motorradhandel hat einen rasanten Start in die Saison hingelegt: Nach einem Plus von 4,7 Prozent im Januar legten die Zulassungszahlen im Februar gegenüber dem Vorjahresmonat um 65,3 Prozent zu. Der Industrieverband Motorrad (IVM) meldet 12 559 Fahrzeuge über 50 Kubikzentimeter Hubraum. Das sind fast 5000 Einheiten mehr als im Februar 2018.

Premier Trophy.

ampnet – 15. März 2019. Retro und Vintage sind in: Für das entsprechende Motorradfahrerklientel bietet Helmhersteller Premier in diesem Jahr zwei neue Modelle an. So finden sich am Integralhelm Trophy ein klassisch mit Druckknöpfen zu schließendes Visier und der nach wie vor als sicherste Lösung geltende Doppel-D-Ring-Verschluss. Der Helm mit herausnehmbarer Innenauskleidung besteht aus Carbon, Aramidfasern und Dyneema und wiegt rund 1300 Gramm.

Ninebot One S2.

ampnet – 15. März 2019. Elektroeinräder wie das Ninebot One, Hoverboards oder Elektrotretroller – die Welt der so genannten Elektrokleinstfahrzeuge (EKF) wird immer vielfältiger. In Berlin hat sich nun aus der Interessengemeinschaft Electric Empire der Bundesverband Elektrokleinstfahrzeuge e.V. gegründet. Die Initiatoren wollen die Legalisierung der EKF als Teil der Mobilitätswende erreichen. Der Entwurf der Bundesregierung einer entsprechenden Verordnung geht dem Verband noch nicht weit genug.

Ducati-Werk in Bologna.

ampnet – 15. März 2019. Ducati hat im vergangenen Jahr 53 004 Motorräder ausgeliefert. Das sind gut 2800 Einheiten weniger als in 2017, aber trotz des Rückgangs des globalen Marktes für Motorräder über 500 Kubikzentimeter Hubraum um 2,7 Prozent im vierten Jahr in Folge über 50 000 Einheiten. So hatte die italienische Marke unter anderem auf ihrem traditionell größten Markt, den USA, mit einem Minus des Gesamtmarktes von fast neun Prozent zu kämpfen.

Honda CBR 1000 RR Firbelade SP.

ampnet – 11. März 2019. Honda Deutschland bietet die CBR1000RR Fireblade des Modelljahres 2018 mit Nachlässen an. Die Standardvariante inklusive eines Quickshifters ist zum Aktionspreis von 15 990 Euro inklusive Überführung zu haben. Das entspricht einer Ersparnis von 2300 Euro. Die CBR1000RR Fireblade SP kostet 18 990 inklusive Überführung, was 4000 Euro Ersparnis bedeutet. Die für Rennsport sowie weiteres Tuning vorbereitete CBR1000RR SP-2 ist mit 21 990 Euro inklusive Überführung 5000 Euro günstiger kalkuliert. (ampnet/deg)

Procharger 10.000 Ladegerät.

ampnet – 11. März 2019. Louis bringt unter seiner Eigenmarke Procharger drei neue Geräte auf den Markt. Nach den Modellen 600, 1000 und 4000 fungiert jetzt der Procharger 10000 als Flaggschiff unter den Ladegeräten. Der Procharger 10000 eignet sich für 6- und 12-Volt-Starterbatterien in Blei-Säure-, Blei-Geld, Blei-Vlies, Calcium-, Reinblei- und Lithium-Ionen-Starterbatterien. Er ist CAN-Bus-fähig und kann auch als Test- und Diagnosegerät verwendet werden.

Peugeot Django 50.

ampnet – 10. März 2019. Peugeot Motocycles hat für fast alle seine 50-Kubik-Roller den Zwei-Takt-Motor dank elektronischer Einspritzung auf Euro-4-Norm gebracht. Die Leistung beträgt unverändert 4,6 PS (3,4 kW). Der neue Motor verbraucht nach Herstellerangaben fast 20 Prozent weniger Kraftstoff (2,9 Liter anstatt 3,5 Liter). Das bedeutet auch eine Reduzierung des Ölverbrauchs um knapp 50 Prozent.

Suzuki Katana.

ampnet – 8. März 2019. Suzuki wird die Katana Ende April, Anfang Mai in den Handel bringen. Das 150-PS-Motorrad mit dem legendären Namen und Designanleihen bei der berühmten Vorgängerin aus den 80er Jahren wird 14 019 Euro kosten. Der Motor stammt aus der GSX-R 1000. (ampnet/jri)

Moto Guzzi V85 TT.
Von Jens Riedel

ampnet – 8. März 2019. Moto Guzzi hat es in den vergangenen zwei, drei Jahrzehnten nicht leicht gehabt. Der Name gilt immer noch etwas in der Branche, doch die Käufer fanden nur wenig Interesse an den Motorrädern aus Mandello. Das änderte sich zumindest ein wenig vor rund zehn Jahren mit der neuen V7, die den klassischen Geist der Marke beschwor. Doch die zwischen der Retro-Baureihe und der großen 1400er klaffende Lücke ist nicht nur eine des Hubraums (an der auch die V9 mit 853 Kubik nichts ändert), sondern vor allem eine in der Modellabdeckung. Das soll sich mit der V85 TT nun ändern.

Peugeot e-Metropolis.

ampnet – 8. März 2019. Peugeot stellt auf dem Genfer Autosalon (–17.3.2019) den Dreirad-Roller e-Metropolis vor. Das auch mit Pkw-Führerschein zu fahrende Konzeptfahrzeug soll weniger wiegen als der konventionell angetriebene Metropolis. Der im Chassis integrierte Elektromotor liefert über einen Zahnriemen eine maximale Leistung von bis zu 49 PS (36 kW). Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 135 km/h, die Reichweite bei 200 Kilometern. Das Ladegrät steckt zwischen den Frontscheinwerfern und soll in Verbindung mit einem Typ-2-Ladestecker eine 80-prozentige Ladung des Akkus in weniger als vier Stunden ermöglichen. (ampnet/jri)

Harley-Davidson Electra Glide Standard.

ampnet – 7. März 2019. Die neue Electra Glide Standard (FLHT) soll ein ursprüngliches Reiseerlebnis bieten, das ganz in der Tradition der Touring-Motorräder von Harley-Davidson steht. Die Standard zeigt die klassische Silhouette der Touring-Maschinen. Der Grundton ist Schwarz, aber Teile wie die Ventildeckel sowie der Zündungs- und Kupplungsdeckel wurden verchromt, um die Form des Motors zu betonen und auf die Historie der Electra Glide hinzuweisen.

Harley-Davidson Livewire.

ampnet – 6. März 2019. Auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf (bis 17. März) präsentiert Harley-Davidson erstmals in Europa die Livewire für das Modelljahr 2020 sowie drei leichte, elektrisch angetriebene Konzeptfahrzeuge. Der US-Motorradhersteller kündigte an, dass die Livewire ab April vorbestellt werden kann. In den meisten europäischen Ländern sowie in Kanada wird die Auslieferung im vierten Quartal 2019 erfolgen. In den USA kann das elektrisch angetriebene Motorrad bereits jetzt bestellt werden.

Gocycle GX.

ampnet – 3. März 2019. Vor zehn Jahren präsentierte der britische E-Bike-Spezialist Karbon Kinetics Limited (KKL) sein erstes Gocycle, das G1. Jetzt feiern die Briten mit dem neuen Modell Gocycle GX ihr zehnjähriges Bestehen. Das GX ist klappbar und soll sich in weniger als zehn Sekunden zu kompakten Maßen zusammenfalten – und so bequem transportieren – lassen. Damit kann es ein guter Begleiter für Camper oder Pendler sein.

„Beta – Over a century of technology and sport" von Massimo Fiorentino.
Von Jens Riedel

ampnet – 3. März 2019. 22 000 Motorräder, davon 3200 Stück in Deutschland und etwa 800 Einheiten in Österreich, hat Beta im vergangenen Jahr abgesetzt. Ab sofort gibt es bei den Stützpunkthändlern einen 240-seitigen, reich bebilderten Rückblick auf 114 Jahre Unternehmensgeschichte, die 1905 mit der Herstellung von Fahrrädern und Zubehör durch Giuseppe Bianchi begann. Der gleichnamige Enkel ist heute Präsident von Beta und schrieb auch das Vorwort.

Yamaha Ténéré.

ampnet – 1. März 2019. Das lange Warten hat ein Ende: Yamaha hat für September die Markteinführung der Ténéré 700 angekündigt. Die Enduro mit dem Zwei-Zylinder-Motor der MT-07 wird knapp 9600 Euro kosten. Wer sich beeilt, bekommt die First Edition online für 300 Euro weniger. Das Bestellportal wird am 27. März um 14 Uhr frei- und am 31. Juli wieder abgeschaltet.

Skoda Klement.

ampnet – 28. Februar 2019. Die Gründerväter der Marke Skoda, Václav Laurin und Václav Klement, begannen vor 124 Jahren zunächst mit dem Bau von Fahrrädern. Den Bogen zurück in die Vergangenheit spannt der tschechische Automobilhersteller auf dem Genfer Autosalon (5.–17.3.2019) mit einem Elektrozweirad namens Klement. Ein Radnabenmotor beschleunigt das voll vernetzte S-Pedelec auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Zwei Batterien ermöglichen mehr als 60 Kilometer Reichweite. Noch bleibt das Fahrzeug für die urbane Mobilität allerdings ein Concept Bike. (ampnet/jrj)

Yamaha My Ride.

ampnet – 27. Februar 2019. Die Yamaha-My-Ride-App ermöglicht die Erfassung von detaillierten Informationen zu Fahrten und Touren - unabhängig von Motorrad- oder Rollermarke. Mit der App kann der Nutzer vom Neigungswinkel über die Beschleunigung und Geschwindigkeit bis hin zur Höhenlage und Bremskraft Daten erfassen. Neben der Möglichkeit, die eigenen Fahrdaten zu überprüfen und zu analysieren, können die persönlichen Dateien im GPS-Austauschformat (GPX) mit anderen My-Ride-Benutzern geteilt werden. (ampnet/deg)

Zero SR/F.

ampnet – 26. Februar 2019. Mit der SR/F bringt Zero seine erste Streetfighrer und sein bislang leistungsstärkstes Elektromotorrad auf den Markt. Das neue Modell hat 110 PS (82 kW) Spitzenleistung, 190 Newtonmeter Drehmoment und 200 km/h Topspeed. Die Dauerleistung liegt bei 54 PS (40 kW) und die mögliche Dauergeschwindigkeit beträgt 177 km/h. Für die EU werden Reichweiten von um die 160 Kilometer angegeben.

Trenoli Ruvido Lady 27,5.

ampnet – 25. Februar 2019. Mit dem Ruvido Lady 27,5 bringt Trenoli ein neues Mountainbike-Pedelec speziell für Frauen in den Handel. Das Fahrrad zeichnet durch eine geänderte Geometrie des Alu-Rahmens aus. Als Motor kommt ein Bosch Performance Line CX mit 72 Newtonmetern Drehmoment zum Einsatz. Der Akku liefert 500 Wh und benötigt eine Ladezeit von 4,5 Stunden.

Kymco New People S 150i ABS.

ampnet – 22. Februar 2019. Kraftroller gewinnen auch in in Deutschland an Bedeutung. Kymco erweitert sein Modellporgramm daher um einen 150er-Maxiscooter. Der New People S 150i ABS bringt mit 14 PS (10 kW) drei PS mehr Leistung als die Leichtkraftversion S 125i und ist gut zehn km/h schneller. Das leer 130 Kilogramm wiegende Fahrzeug rollt vorne auf einem spurstabilen 16-Zoll-Rad und hinten auf einem 14-Zöller.

Ducati Scrambler Café Racer.

ampnet – 18. Februar 2019. Pünktlich zum Saisonstart lockt Ducati mit einer Sonderfinanzierung: Bis zum 14. April 2019 können alle Modelle – mit Ausnahme der Panigale V4 R – mit einem Zinssatz von 1,99 Prozent finanziert werden. Eine Anzahlung ist nicht nötig, die Laufzeit beträgt drei Jahre. (ampnet/jri)

Ducati-4U-Rennstreckentraining.

ampnet – 17. Februar 2019. Unter dem Motto „Ducati 4U“ finden in diesem Jahr in Deutschland drei Rennstreckentermine statt. Sie stehen auch Fahrern anderer Marken offen. Neben dem Fahren in Gruppen bieten die Instruktoren gegen Aufpreis auch Einzel-Coaching für Einsteiger wie Hobby-Rennfahrer an. Folgende Termine werden angeboten: 7. bis 8. Mai am Nürburgring, 3. bis 4. Juli in Hockenheim und 21. bis 22. August in Oschersleben sowie am 24. und 25. September in Dijon (Frankreich).

Fahrradhelm Abus Pedelec 2.0.
Von Walther Wuttke

ampnet – 16. Februar 2019. Die schlechte Nachricht direkt am Anfang. Das Fahrrad ist immer noch ein sehr analoges Gefährt, denn ohne körperliche Anstrengung bewegt es sich auch in digitalen Zeiten keinen Meter. Allerdings verwandelt die neue Technik den klassischen Drahtesel mehr und mehr in ein smartes Gefährt, das die digitalen Möglichkeiten nutzt und sich dank schlauer Komponenten in den vergangenen Jahren zu einem Hightech-Gefährt entwickelt hat.

Ariv Merge.

ampnet – 15. Februar 2019. General Motors bietet künftig auch 250-Watt-Pedelecs an. Die Modelle werden unter dem Markennamen Ariv vermarktet. Die E-Bikes kommen zunächst in Deutschland, Belgien und den Niederlanden auf den Markt. Die beiden City-Modelle Ariv Meld und das faltbare Ariv Merge haben eine vierstufige Pedalunterstützung und kommen bis zu 64 Kilometer weit mit Batterieunterstützung. Der Akku soll in rund dreieinhalb Stunden wieder aufgeladen sein.

Moto Guzzi V85 TT.

ampnet – 14. Februar 2019. Moto Guzzi hat vor wenigen Tagen mit der Produktion der V85 TT begonnen. Die Reiseenduro verfügt über einen marken-typischen neu konstruierten luftgekühlten V2-Motor mit 850 Kubik. Er liefert 80 PS und 80 Newtonmeter Drehmoment. Die neue Guzzi ist die einzige Maschine in ihrer Klasse, die über einen Kardanantrieb verfügt.

Storck e-Nario AE.

ampnet – 12. Februar 2019. Storck bringt mit dem „e:narioAE“ sein zweites E-Rennrad auf den Markt. Dank Carbon-Rahmen ist es 13,4 Kilogramm leicht. Die neue Konstruktion mit voll integrierten Zügen sorgt für eine gute Aerodynamik Der Motor von Fazua leistet 400 Watt. Angeboten wird das Storck e-Nario AE in fünf verschiedenen Rahmengrößen. Der Preis liegt bei 4990 Euro. (ampnet/jri)

KTM 1290 Super Adventure.

ampnet – 12. Februar 2019. KTM ruft die 1290 Super Adventure der Modelljahre 2015 und 2016 in die Werkstatt. Wegen einer fehlerhaften Verschraubung der Tankabdeckung kann es bei den Motorrädern zu geringfügigem Benzinaustritt kommen. Nach Überprüfung in der Werkstatt wird je nach Ergebnis ein Nachrüstsatz montiert oder der komplette Tank ausgetauscht. Die betroffenen Halter werden angeschrieben, zudem kann auf der KTM-Internetseite im Bereich „Service“ nachgeschaut werden, ob das eigene Fahrzeug betroffen ist.

110 Jahre V2-Motoren von Harley-Davidson.

ampnet – 11. Februar 2019. Man schrieb das Jahr 1903, als Harley-Davidson seine ersten, in einem Hinterhofschuppen von Milwaukee gebauten Motorräder verkaufte und den Grundstein für eine der berühmtesten Motorradmarken der Welt legte. Der damalige Ein-Zylinder-Motor wurde permanent weiterentwickelt und schon drei Jahre später entstand die erste, rund 200 Quadratmeter große Harley-Davidson-Fabrik in der Chestnut Street, die später Juneau Avenue heißen sollte.

Honda Africa Twin.

ampnet – 8. Februar 2019. Wer sich jetzt für den Kauf einer Africa Twin des Modelljahrs 2018 entscheidet, dem spendiert Honda dazu den Original-Koffersatz. Die Aktion gilt bei teilnehmenden Händen bis zum 31. März 2019. (ampnet/jri)

Pedele3c mit Mittelmotor von Brose.
Von Walther Wuttke

ampnet – 8. Februar 2019. Die Elektromobilität hat sich fast auf ganzer Linie durchgesetzt – wenn es sich bei den Fahrzeugen um Fahrräder handelt. Höchstens Zeitgenossen, die wahrscheinlich auch beim Zähneputzen auf elektrische Unterstützung verzichten, stellen die Zweiräder mit elektrischer Nachhilfe für die Muskulatur in die Ecke der Warmduscher und haben dabei offensichtlich einiges verpasst.

Das Smartphone und spezielle Apps haben längst auch das Fahrrad erobert.

ampnet – 7. Februar 2019. Funkübertragung wird in diesem Jahr das Fahrrad noch smarter machen. Mit „AXS“ liefert der US-fränkische Komponentenspezialist Sram zum Start der Radsaison 2019 ein eigens entwickeltes Funkprotokoll und eine komplett konfigurierbare Schaltzentrale. Hinter den drei Buchstaben, ausgesprochen „access“ wie englisch „Zugang“. Damit lassen sich diverse Komponenten für Mountainbikes und Rennräder kabellos ansteuern und bedienen. Verwaltet wird das System über eine App.