Logo Auto-Medienportal.Net

Nutzfahrzeuge

Renault.

ampnet – 15. Dezember 2017. Renault und der chinesische Autokonzern Brilliance haben eine Kooperation zu Produktion und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen für den chinesischen Markt vereinbart. Ziel des Joint Venture ist die Fertigung von bis zu 150 000 Einheiten jährlich in drei unterschiedlichen Fahrzeugklassen und unter drei verschiedenen Markennamen sowie der verstärkte Einsatz von elektrifizierten Antrieben.

Büssing-Oldtimer für die Autostadt.

ampnet – 14. Dezember 2017. Bis zum 28. April 1978 war er auf Volkswagen zugelassen, dann verlor sich seine Spur. Wiederentdeckt wurde der Büssing-Bus dann Anfang der 1990er Jahre; zuletzt stand er mehrere Jahre in Willich bei Düsseldorf. Der Bus aus dem Jahr 1955 brachte mehr als zwei Jahrzehnte lang Beschäftige in das Wolfsburger Werk. Nun kehrte er dorthin zurück: Die Volkswagen-Kommunikations- und Erlebniswelt Autostadt hat den historischen Werksbus gekauft.

Fuso E-Canter von DHL in Berlin.

ampnet – 14. Dezember 2017. Die Deutsche Post DHL testet in Berlin in den kommenden zwei Jahren insgesamt sechs Fuso E-Canter. Zwei Fahrzeuge sind bei DHL Freight und vier bei DHL Paket im Einsatz. Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern und bis zu 3,5 Tonnen Nutzlast.

Rüdiger Kappel, Vertriebsleiter Mercedes-Benz Omnibusse, übergibt Stephanie Schramm, Geschäftsführerin Autobus Sippel, symbolisch die Schlüssel für die fünf Citaro LE.

ampnet – 13. Dezember 2017. Die Schnellbuslinie X17 zwischen Hofheim und dem Frankfurter Flughafen ist um fünf Mercedes-Benz Citaro Low Entry (LE) gewachsen. Die Fahrzeuge sind unter anderem mit Klimaanlage, einem modernen Fahrgastinformationssystem, kostenlosem WLAN und Videoüberwachungsanlage ausgestattet. Die Autobus Sippel GmbH übernahm die Ciatro LE pünktlich zum Fahrplanwechsel, die die Strecke im Auftrag des Rhein-Main-Verkehrsbunds (RMV) bedient.

ICB-Geschäftsführer Alois Rautschka (links) und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann vor einem Solaris Urbino 12 Electric.

ampnet – 12. Dezember 2017. Die In-der-City-Bus GmbH Frankfurt (ICB) hat bei Solaris fünf New Urbino 12 Electric Busse bestellt. Die Antriebseinheit des „Bus of the Year 2017“ ist die ZF-Achse mit radnahen Elektromotoren. Gespeichert wird die Energie in Batterien mit 240 kWh Gesamtvolumen. Jede Sitzreihe ist mit USB-Anschlüssen ausgestattet. Zusätzlich steht den Fahrgästen auch ein WLAN-Netzwerk zur Verfügung.

Fiat Ducato 4x4.

ampnet – 11. Dezember 2017. Fiat bietet den Ducato auf Wunsch jetzt auch mit permanentem Allradantrieb an. Er ist für die Modellversionen Light und Maxi mit vier unterschiedlichen Radständen erhältlich. Zur Wahl stehen die Karosserievarianten Kastenwagen, Fahrgestell mit Einzel- oder Doppelkabine, Plattform-Fahrgestell und Kombi N1. Als Antrieb dient im Ducato 4x4 der 2,3-Liter-Turbodiesel mit 96 kW / 130 PS Leistung.

Sprinter Innovation Campus: Volker Morhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Dezember 2017. Transporter sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Die rollenden und dummen Blechkisten, entwickelt um Waren möglichst schnell von A nach B zu bringen, mutieren in digitalen Zeiten zu rollenden Rechnern, die, ständig online und vernetzt, ihre Daten in die Cloud senden, wo sie zum Teil der digitalisierten Logistik werden, so dass sich in Zukunft viele Fahrten effizienter gestalten oder am Ende ganz vermeiden lassen, was wiederum die Umwelt und die Finanzen der Unternehmen schont und die Bewohner der Metropolen aufatmen lässt.

Sven Ennerst.

ampnet – 5. Dezember 2017. Sven Ennerst (54) übernimmt zum 1. Januar 2018 die Verantwortung für das Lkw-Geschäft von Daimler in China. Kelley Platt übernimmt die Leitung von Beijing Foton Daimler Automotive – dem Joint Venture von Daimler und Foton für die lokale Produktion von schweren Lkw der Marke Auman. Sie ist derzeit noch Leiterin von Western Star Trucks in den USA und folgt auf Zhou Liang, der neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens nachgeht.

Ein Terberg liefert Neufahrzeuge in die BMW-Welt.

ampnet – 4. Dezember 2017. Nach der Inbetriebnahme eines 40-Tonners der niederländischen Firma Terberg im Juli 2015 setzt BMW zwei weitere Elektro-Lkw ein. Alle drei Fahrzeuge sind im öffentlichen Straßenverkehr der Stadt München unterwegs.

Volkswagen E-Crafter und MAN E-TGM.

ampnet – 1. Dezember 2017. Der Huss-Verlag und die Zeitung „Transport“ haben den „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2018“ in diversen Branchenbereichen vergeben. In der Kategorie „Transporter und Lieferwagen“ wurde der Volkswagen E-Crafter ausgezeichnet, der Mitte nächsten Jahres auf den Markt kommt.

Daimler bietet für Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra einen verlängerten Handlauf an.

ampnet – 30. November 2017. Daimler erleichtert den Ein- und Ausstieg in den Reisebussen seiner Marken Mercedes-Benz und Setra. Die Konstrukteure des größten deutschen Busherstellers haben im Bereich des hinteren Einstiegs mit einem deutlich verlängerten Handlauf eine zusätzliche Haltemöglichkeit geschaffen. Die Änderung, die auf Anregung des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen vorgenommen wurde, sorgt speziell bei Personen mit körperlichen Einschränkungen für mehr Trittfestigkeit, Sicherheit und Komfort.

Mercedes-Benz Sprinter in Großbritannien.

ampnet – 30. November 2017. Mercedes-Benz Vans ist in Großbritannien der „Most Reliable Manufacturer“ (zuverlässigster Hersteller) und der Sprinter der „Most Reliable Van“. Das ergab die diesjährige „FN50“-Zuverlässigkeitsstudie, an der die 50 größten Leasingunternehmen Großbritanniens mit insgesamt 240 000 Vans teilgenommen haben. Der Sprinter gewann bei der alljährlichen Umfrage zum dritten Mal in Folge. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz, Matternet und Siroop erproben die On-Demand-Lieferung mit Drohnen.

ampnet – 28. November 2017. Zehn Tage lang wurden in Zürich zum weltweit ersten Mal Online-Bestellungen mit Hilfe von Lieferwagen und Drohnen ausgeliefert. Gemeinsam mit den Partnern Matternet und Siroop.ch erprobte Mercedes-Benz dabei mit zwei Vito und zwei Drohnen die On-Demand-Lieferung von E-Commerce-Bestellungen. Insgesamt erfolgten rund 100 Flüge ohne jegliche Zwischenfälle über dem Stadtgebiet von Zürich. Dank der im Dach der Transporter eingebauten Technologie und Landeplattform landeten die Fluggeräte präzise und sicher.

Mercedes-Benz Citaro mit Elektroantrieb.

ampnet – 27. November 2017. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH wird der erste Kunde für den vollelektrischen Citaro von Mercedes-Benz. Vertreter beider Unternehmen haben eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Die ersten Fahrzeuge werden Ende 2018 ausgeliefert und im Rahmen einer sogenannten kundennahen Fahrerprobung in den Praxiseinsatz der Metropolregion Rhein-Neckar gehen.

Volkswagen Amarok Trendline.

ampnet – 23. November 2017. Der „Interational Pick-up Award 2018“ (IPUA 2018) geht an den Volkswagen Amarok. Zum zweiten Mal konnte der Amarok nach 2010 nun auch mit der Neuauflage und seinen drehmomentfreudigen V6-Motoren die europäische Jury aus Transport-Journalisten überzeugen. Die Auszeichnung wurde am gestrigen Abend in Lyon auf der größten französischen Transportmesse Solutrans übergeben.

Ford Transit Custom Sport.

ampnet – 22. November 2017. Ford hat den Transit Custom aufgefrischt. Äußerlich auffallendste Merkmale der Überarbeitung sind der Kühlergrill im aktuellen Pkw-Design und das völlig neu gestaltete Interieur mit noch mehr Ablagemöglichkeiten. Dazu kommen noch effizientere Motoren und erweiterte Konnektivitätsoptionen.

Kögel.

ampnet – 21. November 2017. Kögel zeigt auf der heute in Lyon begonnenen Messe „Solutrans 2017“ (–25.11.2017) zum ersten Mal ein Trailer-Telematikmodul mit automatischer Reifenerkennung. Das weltweit einzigartige System lokalisiert automatisch die Reifendrucküberwachungssensoren in jedem Reifen. Ein Reifentausch ist damit schnell und einfach in jeder Werkstatt möglich, der manuelle Einlernprozess der Sensoren entfällt.

Der tschechische Betreiber „BusLine“ hat Iveco mit der Lieferung von bis zu 399 Bussen beauftragt.

ampnet – 21. November 2017. Iveco hat vom Betreiber „BusLine“ in Tschechien einen Großauftrag erhalten. Der Vertrag sieht die Lieferung von bis zu 399 Bussen vor. Die meisten davon werden im tschechischen Iveco-Werk gefertigt. Die ersten Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr geliefert, die letzten 2021.

Mercedes-Benz E-Vito.

ampnet – 20. November 2017. Mercedes-Benz wird künftig in allen Transporterbaureihen eine Elektroversion anbieten. Den Anfang macht der E-Vito, der ab sofort zum Nettopreis von 39 990 Euro vorbestellt werden kann und in der zweiten Jahreshälfte 2018 auf den Markt kommt. Die ersten 1000 Bestellungen auf der Microsite www.jetzt-elektroVAN.mercedes-benz.de werden mit einem Servicepaket inklusive Wallbox belohnt.

Mercedes-Benz liefert über 300 Busse nach Ecuador.

ampnet – 15. November 2017. Mercedes-Benz do Brasil hat einen Großauftrag über mehr als 300 Busse erhalten. Bis Ende dieses Jahres sollen die Stadt- und Reisebusse an Kunden in Ecuador ausgeliefert werden. Der Großteil der Fahrzeuge soll den öffentlichen Nahverkehr der drei größten Städte des Landes effizienter, sauberer und leiser machen.

Fendt eVario 100.

ampnet – 15. November 2017. Fendt wird im nächsten Jahr einen batterielektrischen Kompakttraktor auf den Markt bringen Der e100 Vario, der derzeit auf der Agritechnica in Hannover (–18.11.2017) zu sehen ist, hat eine Leistung von 50 kW / 68 PS und soll zunächst in einer begrenzten Stückzahl in ausgewählten Betrieben und in Kommunen eingesetzt werden. Fendt gibt bis zu fünf Betriebsstunden mit einer Batterieladung an.

Solaris Urbino 12.

ampnet – 14. November 2017. Solaris wird 150 Busse an die öffentlichen Verkehrsbetriebe der litauischen Hauptstadt Vilnius liefern. Der Auftrag umfasst 100 Urbino 12 (12 Meter) und 50 Gelenkbusse Urbino 18. Es ist die größte einmalige Busbestellung in Litauen seit 1990 und hat ein Volumen von über 40 Millionen Euro.

Nutzfahrzeug-Modellpalette von Volkswagen.

ampnet – 13. November 2017. Volkswagen hat im vergangenen Monat 43 000 Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 7,1 Prozent mehr als im Oktober 2016. Wachtsumstreiber war vor allem der Crafter mit einem Plus von 24,4 Prozent. Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich eine Absatzsteigerung von 5,1 Prozent auf 410 900 Pick-ups, Lieferwagen und Transporter.

Noch fensterlos: Thomas Built Buses Saf-T-Liner C2 Electric Bus („Jouley“).

ampnet – 9. November 2017. Die nordamerikanische Daimler-Tochter Thomas Built Buses hat den ersten vollelektrischen Schulbus für die Serienproduktion vorgestellt. Ab Anfang 2019 wird der Saf-T-Liner C2 Electric Bus oder kurz „Jouley“ bis zu 81 Kinder in den USA zur Schule bringen. Die 160-kWh-Batterie ermöglicht eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern. Bei Bedarf sorgen zusätzliche Batterie-Module für noch längere Fahrten.

Gasmotor OC13 von Scania.

ampnet – 8. November 2017. Scania hat aus seinem 13-Liter-Motor einen Euro-6-Gasmotor entwickelt, der jetzt erstmals auf der italienischen Messe „Ecomondo 2017“ vorgestellt wurde. Mit 410 PS kann der OC13 – dank einer Leistung, die mit der eines Dieselmotors ähnlicher Größe vergleichbar ist – sowohl im Fernverkehr als auch im Baustellenbetrieb eingesetzt werden. Nach Angaben des Lkw-Herstellers ermöglicht das Aggregat eine Senkung des CO2-Ausstoßes von 15 bis 90 Prozent.

Oberleitungs-Trucks für die E-Highway-Teststrecke in Kalifornien.

ampnet – 8. November 2017. Siemens und die Luftreinhaltungsbehörde für Südkalifornien (South Coast Air Quality Management District, SCAQMD) haben eine 1,6 Kilometer lange „eHighway“-Teststrecke in der Stadt Carson im US-Bundesstaat Kalifornien zwischen den Häfen von Los Angeles und Long Beach eröffnet. Drei umgebaute Lastwagen nutzen den von Siemens mit einem Oberleitungssystem ausgerüsteten Streckenabschnitt zu Demonstrations- und Testzwecken.

Lift- und drehbare Schlepperkabine von Paul Nutzfahrzeuge.

ampnet – 6. November 2017. Paul Nutzfahrzeuge hat eine hydraulische Hub- und Drehvorrichtung für die Kabine von Großtraktoren entwickelt. Bei der Umbaulösung wird die komplette Fahrerkabine inklusive der Kotflügel per Joytsick über einen horizontal eingebauten Hydraulikzylinder um rund 35 Zentimeter angehoben und um 75 Zentimeter nach hinten versetzt. In der erhöhten Arbeitsposition kann die Kabine dann bis maximal 200 Grad im Uhrzeigersinn stufenlos gedreht werden, ohne dass der Fahrer seine Sitzposition ändern muss.

Semperit Van-Grip 2.

ampnet – 27. Oktober 2017. Semperit startet ein freiwilliges Austauschprogramm für 1182 Transporterreifen des Typs Van-Grip 2 in der Größe 215/65 R 16 C. Aufgrund einer nicht den Vorgaben entsprechenden Gummimischung können sich möglicherweise Teile der Lauffläche bei rund 100 der Reifen aus einem bestimmten Produktionszeitraum lösen. Dies könnte zum Ablösen der Lauffläche sowie zu Einschränkungen im Fahrverhalten führen.

Doppeldecker O 500 RSDD von Mercedes-Benz do Brasil.

ampnet – 26. Oktober 2017. Mercedes-Benz hat einen weiteren Großauftrag in Brasilien erhalten. Das Unternehmen liefert 72 Doppeldeckerbusse an Reiseveranstalter aus dem Bundesstaat Rio Grand do Sul. In den ersten drei Quartalen 2017 konnte Mercedes-Benz do Brasil mit rund 9500 Einheiten 29 Prozent mehr Busse in Lateinamerika (ohne Mexiko) absetzen als im Vorjahreszeitraum. Mit 51,7 Prozent Marktanteil ist Mercedes-Benz unangefochtener Marktführer bei Bussen in Brasilien. (ampnet/jri)

E-Fuso Vision One.

ampnet – 25. Oktober 2017. Daimlers japanische Nutzfahrzeug-Tochter Fuso wird in den kommenden Jahren alle Lkw- und Busbaureihen auch elektrifizieren. Wie das Unternehmen im Rahmen der Tokyo Motor Show (–5.11.2017) heute bekannt gab, wird dazu die neue Elektromarke E-Fuso gegründet. Mit dem E-Fuso Vision One wird in Tokio auch gleich die Studie eines ersten vollelektrischen schweren Lkw gezeigt.

Solaris Tramino der Leipziger Verkehrsbetriebe.

ampnet – 24. Oktober 2017. Die von Solaris gelieferte Leipziger Straßenbahn ist mit dem „Ernest-Malinowski-Preis“ für innovative Schienenfahrzeuge ausgezeichnet worden. Er wurde auf der internationalen Messe für Eisenbahntechnik „Trako 2017“ in Danzig verliehen, wo das Fahrzeug als Ausstellungsstück zu sehen war.

Openmatics Roadcaster von ZF.

ampnet – 23. Oktober 2017. Der ZF-Geschäftsbereich Aftermarket präsentiert auf der „Busworld 2017“, der weltweit größten Fachmesse für Linien- und Reisebusse im belgischen Kortrijk (–25.10.), sein neu entwickeltes Openmatics-Portal, das auf Basis von Microsofts Cloud-Plattform Azure läuft. Es soll zukünftig für alle Apps als zentrale Schnittstelle dienen und bei der systematischen Auswertung und Analyse großer Datenmengen helfen. Auch die einzelnen Apps bieten zahlreiche neue Funktionen.

Iveco Crossway Low Entry Dreiachser.

ampnet – 23. Oktober 2017. Iveco ergänzt die Crossway-Baureihe um einen dreiachsigen und 14,5 Meter langen Low Entry. Das neue Modell ist wahlweise als Zwei- und Drei--Tür-Version sowie als Stadt- und Überlandbus erhältlich. Die City-Variante kann 138 Fahrgäste befördern, die Line-Version hat eine Kapazität von 104 Passagieren.

Peugeot Expert.

ampnet – 20. Oktober 2017. Peugeot baut die Modellpalette seiner Nutzfahrzeuge mit spezifischen Branchenlösungen weiter aus. Nach dem Boxer und dem Partner bietet der französische Autohersteller jetzt auch den Expert als „Pharma Edition“ an. In Kooperation mit dem Klima- und Kältetechnik-Spezialisten Heifo wurde der Laderaum so ausgebaut, dass er speziell auf die Bedürfnisse des temperaturgeführten Transports der Pharmalogistik ausgerichtet ist.

ZF-Versuchsträger mit dem elektrischen Zentralantrieb Cetrax.

ampnet – 20. Oktober 2017. Mit einer neuen, rein elektrischen „Plug-and-Drive“-Lösung treibt ZF die Entwicklung zum umweltfreundlicheren ÖPNV voran. Auf der heute beginnenden „Busworld 2017“ (–25.10.) in Belgien stellt das Unternehmen einen Versuchsträger vor. Das Fahrzeug wird vom neuen elektrischen Zentralantrieb Cetrax angetrieben, der sich sowohl für Niederflur- als auch Hochflur-Anwendungen eignet.

Mercedes-Benz Sprinter City 45.

ampnet – 19. Oktober 2017. Mercedes-Benz liefert den bislang nur als Rechtslenker erhältlichen Sprinter City 45 künftig auch als Linkslenker für den Einsatz auf dem europäischen Kontinent und in weiteren Regionen aus. Der neue Minibus basiert wie bereits der Sprinter City 35 auf einem Sprinter Kastenwagen mit dem größten Radstand (4325 mm). Jedoch dient hier die Ausführung mit langem hinterem Überhang als Plattform. Somit streckt sich der Sprinter 45 um 40 Zentimeter auf eine Länge von 7,36 m. Aufgrund des identischen Radstands bleibt der Wendekreis von nur 15,3 Metern unverändert.

Mercedes-Benz Citaro Hybrid.

ampnet – 19. Oktober 2017. Mercedes-Benz stellt auf der morgen beginnenden belgischen „Busworld Europe“ (–25.10.2017) in Kortrijk den Citaro Hybrid als Weltpremiere vor. Dabei handelt es sich erstmals nicht um ein eigenständiges Modell, sondern um eine Sonderausstattung für die Baureihe. Auf diese Weise profitieren zahlreiche Citaro-Varianten mit Diesel- oder Gasmotor von der Technik. Mercedes-Benz verspricht eine Verbrauchssenkung von bis zu 8,5 Prozent (abhängig von Einsatzstrecke und Fahrzeugausführung).

Holger Mandel.

ampnet – 18. Oktober 2017. Holger Mandel bleibt bis 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Der Aufsichtsrat stimmte einer vorzeitigen Vertragsverlängerung um weitere drei Jahre bis Ende April 2021 zu. Ebenso wurde die Bestellung von Christopher Kunstmann zum Mitglied der Geschäftsführung für den Bereich Finanzen bis Mitte 2020 verlängert.

Toyota Sora.

ampnet – 18. Oktober 2017. Toyota wird auf der Tokyo Motor Show (25.10.–5.11.2017) erstmals den neuen Brennstoffzellenbus Sora präsentieren. Die Serienversion soll bereits im kommenden Jahr fertig sein. Im Vorfeld der Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 sollen mehr als 100 Brennstoffzellenbusse im Großraum Tokio unterwegs sein.

Volvo 7900 E.

ampnet – 16. Oktober 2017. Volvo stellt auf der „Busworld 2017“ (20.–25.10.) im belgischen Kortrijk den neuen 7900 E vor. Die Batteriekapazität wird im Vergleich zum Vorgänger erheblich ausgeweitet. So ist der vollelektrische 12-Meter-Stadtbus wahlweise mit einer Batteriekapazität von 150 kWh, 200 kWh oder 250 kWh erhältlich. Abhängig von Topografie und Fahrbedingungen beträgt die Einsatzreichweite bis zu 200 Kilometer oder einen ganzen Tag ohne nachladen.

Das braslianische Gesundheitsminsterium hat die ersten 225 von 800 Krankenwagen auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter in Dienst gestellt.

ampnet – 15. Oktober 2017. Mercedes-Benz do Brasil hat den Zuschlag für einen Großauftrag des brasilianischen Gesundheitsministeriums bekommen. Insgesamt liefert die Daimler Tochter 800 zu Krankenwagen ausgebaute Mercedes-Benz Sprinter an den medizinischen Notfalldienst des Landes aus. Die ersten 225 Einheiten wurden bereits übergeben und sind an verschiedenen Orten im Einsatz. (ampnet/jri)

Scania auf einer E-Road.
Von Jens Riedel

ampnet – 13. Oktober 2017. Da sich die Transport- und Logistikbranche zurzeit dramatisch ändert, will der Volkswagen Konzern auch auf dem Nutzfahrzeugsektor zum „globalen Champion“ aufsteigen. Den Grundstein dafür hat der Konzern vor zwei Jahren mit der Gründung von Volkswagen Truck & Bus gelegt – dort werden die Aktivitäten der fünf Nutzfahrzeugmarken gebündelt.

Zeppelin ZM 110.

ampnet – 9. Oktober 2017. Zeppelin wird bei Wacker Neuson zwei Mobilbagger in der 6,5- und 10-Tonnen-Klasse fertigen lassen. Unter der Bezeichnung ZM 70 und ZM 110 sollen die beiden Baumaschinen beim Kooperationspartner in Hörsching bei Linz gefertigt und ab Januar 2018 in Deutschland von Zeppelin im Markenlayout vertrieben werden.

Volvo FH LNG.

ampnet – 5. Oktober 2017. Volvo bietet ab Frühjahr 2018 die schweren Lkw FH und FM mit auch Biogas-tauglichen Flüssiggasmotoren an. Die neuen Modelle können wahlweise mit 309 kW / 420 PS oder 338 kW / 460 PS bestellt werden. Bei gleicher Leistung und gleichem Kraftstoffverbrauch wie ihre dieselbetriebenen Pendants stoßen sie je nach eingesetztem Gas 20 bis 100 Prozent weniger CO2 aus.

Maxus EV80.

ampnet – 5. Oktober 2017. SAIC Mobility Europe – ein neu gegründetes Unternehmen von Chinas größtem Automobilhersteller SAIC – und Vermieter Maske Fleet bringen im kommenden Jahr mit dem Maxus EV80 den ersten voll elektrisch angetriebenen Transporter auf den deutschen und österreichischen Markt. Das Fahrzeug wird als Lieferwagen und als Fahrgestell verfügbar sein.

Dauerausstellung „Bulli Klassik Tour“ von Volkswagen in Hannover.
Von Oliver Altvater

ampnet – 30. September 2017. „Moosi“, „Henrik der Rote“ und „Samba“ sind nur drei der liebevollen Spitznamen, die die kultigen Ausstellungsstücke tragen. Sie und rund 100 weitere Exponate aus sechs Modellgenerationen sind Teil der Dauerausstellung „Bulli Klassik Tour“, die Volkswagen in Hannover, dem Standort des Nutzfahrzeugwerkes, zusammengestellt hat. Hinter den Preziosen stecken oft einzigartige, teils kuriose Geschichten. Erste Industrieroboter, Zeitzeugenvideos und historische Filmaufnahmen sorgen für eine lebendige Zeitreise in der Lagerstraße im Stadtteil Linden.

Mercedes-Benz, Matternet und Siroop erproben die On-Demand-Lieferung mit Drohnen.

ampnet – 29. September 2017. Mercedes-Benz, der US-amerikanische Drohnensystementwickler Matternet und der Schweizer Online-Marktplatz Siroop haben in Zürich ein Pilotprojekt für On-Demand-Lieferungen von E-Commerce-Produkten per Transporter und Drohne gestartet.

Leichte Nutzfahrzeuge von Ford (v.l.): Transit Connect, Transit Custom, Transit Courier und Transit.

ampnet – 29. September 2017. Bei Ford beginnen am 2. Oktober wieder die „Nutzfahrzeug-Gewerbewochen“. Im Aktionszeitraum bis zum 30. November bietet der Autohersteller Gewerbekunden eine Null-Prozent-Finanzierung an. Gleichzeitig wird beim Kauf ausgewählter, noch nicht zugelassener Neufahrzeuge ein zusätzlicher Gewerbebonus in Höhe von 1000 Euro auf den Kaufpreis angerechnet.

Piaggio Porter.

ampnet – 29. September 2017. Piaggio und Foton wollen ab 2019 gemeinsam leichte vierrädrige Nutzfahrzeuge bauen. Geplant sind Mini-Pick-ups und -Vans mit bis zu 1,5 Tonnen Nutzlast für den Waren- und Personentransport. Piaggio hat im vergangenen Jahr weltweit 188 000 drei- und vierrädrige Nutzfahrzeuge wie den Porter oder die Vespa Ape abgesetzt. Foton ist Chinas größter Nfz-Hersteller. (ampnet/jri)

Mercedes-Pro-Adapter.

ampnet – 27. September 2017. Mit dem „Mercedes Pro“-Adapter bringt Mercedes-Benz moderne Konnektivitätsfunktionen jetzt auch in den Transporterfuhrpark. Er ist für den Vito und den Sprinter verfügbar, und mit ihm können Aufträge online gesteuert und Fahrzeuginformationen wie Standort, Kraftstoffvorrat oder Wartungsintervalle nahezu in Echtzeit abgefragt werden. Der Anwender kommuniziert mit dem Flottenmanager via Mercedes-Pro-Adapter App auf seinem mobilen Endgerät.