Logo Auto-Medienportal.Net

Nutzfahrzeuge

Piaggio-Präsident Roberto Colaninno (r.) und Foton-Vizechef Chang Rui besiegeln die Zusammenarbeit bei einer neuen reihe kleinerer Nutzfahrzeuge.

ampnet – 24. Mai 2018. Piaggio und Foton haben nach einem Vorvertrag nun endgültig die Entwicklung und Produktion einer neuen Baureihe im Segment leichter, vierrädriger Nutzfahrzeug beschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit sind verschiedene Modellvarianten geplant. Hierzu zählen insbesondere Modelle im Bereich Mini-Pick-Ups und Mini-Vans für den innerstädtischen Verkehr mit Nutzlasten von bis zu 1,5 Tonnen. Die ersten Fahrzeuge sollen in zwei Jahren auf den Markt kommen.

Leichte Nutzfahrzeuge von Volkswagen (v.l.): Caddy, Transporter, Crafter und Amarok.

ampnet – 14. Mai 2018. Volkswagen hat im April 46 300 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 16,2 Prozent mehr als vor einem Jahr. Neben einer guten Nachfrage trug auch die Wiederaufnahme der zeitweise zurückgestellten Auslieferungen von T6 mit Pkw-Zulassung wegen Abgasproblemen zum Wachstum bei.

Volvo FE Electric.

ampnet – 11. Mai 2018. Volvo wird ab nächstem Jahr den FE Electric für schwerere Verteileraufgaben und die Abfallentsorgung in Städten anbieten. Der Elektrolastwagen verfügt über eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern und ein Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen. Ende dieses Jahres wird Hamburg das erste Fahrzeug mit einem Aufbau von Faun in Betrieb nehmen.

ampnet – 1. Mai 2018. Die Nutzfahrzeugmärkte in Deutschland, Europa und in den USA sind 2018 wieder auf Wachstumskurs, auch Russland und Brasilien legen nach Jahren der Krise wieder zu. „Wir spüren deutlich den konjunkturellen Rückenwind“, sagte Bernhard Mattes, Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), jetzt bei der Präsentation der Bildmarken und Slogans für die 67. Nutzfahrzeug-IAA. Die Messe findet unter dem Claim „Driving tomorrow“ vom 20. bis 27. September in Hannover statt. Als weltweit führende Mobilitätsplattform sei die IAA Nutzfahrzeuge Treiber des Dialogs und der Innovation der Nutzfahrzeugindustrie, sagte Mattes.

Iveco Stralis X-Way NP.

ampnet – 1. Mai 2018. Das französische Transportunternehmen Jacky Perrenot bestätigt sein Vertrauen in Methangas-Lösungen. Nachdem die Logistik-Sparte des Unternehmens bereits 2017 einen Auftrag über 200 Iveco Stralis NP (natural power) für den Fernverkehr erteilt hatte, ersetzt jetzt auch die Baustofflogistik-Sparte des Unternehmens seine Diesel durch neue Stralis X-Way NP. Die Methangas-Variante für nutzlastintensive Bereiche wurde für innerstädtischen oder stadtnahen Einsatz entwickelt, passend zu den in ganz Europa schärfer werdenden Abgas- und Lärmvorschriften. (ampnet/Sm)

Volkswagen Delivery.

ampnet – 27. April 2018. Das Geschäft mit Lastwagen und Bussen brummt bei Volkswagen. Der Konzernzweig Truck & Bus hat in den ersten drei Monaten des Jahres seinen Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf 53 220 Fahrzeuge gesteigert. Die Auslieferungen von Lkw der Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus (Brasilien) stieg um rund elf Prozent auf 46 770 Einheiten, bei den Omnibussen lag der Absatz (5110 Fahrzeuge) dank der guten Entwicklung in Südamerika sogar 36 Prozent über dem Vorjahr.

Fiat Talento.

ampnet – 25. April 2018. Fiat bietet für den Talento Kastenwagen vier zusätzliche Ausstattungspakete mit Preisvorteilen von bis 330 Euro an. Das Angebot „Basis Plus" beinhaltet für 570 Euro etxra eine Einparkhilfe hinten, Geschwindigkeitsregelanlage und MP3-Radio mit Freisprechanlage für die Grundversion des Talento. Das „Handwerker Paket Basis" mit Trennwand und Cargo-Plus-Klappe, Weitwinkelspiegel an der Beifahrersonnenblende, Holzboden mit schwarzer Kunststoffoberfläche im Laderaum sowie Beifahrerdoppelsitzbank mit Ablagemöglichkeit, Klemmbrett und Staufach ist für 460 Euro zu haben. Ähnlich konfiguriert ist das „Handwerker Paket SX" ohne Doppelsitzbank für 350 Euro.

Ford Ranger Wildtrak X.

ampnet – 24. April 2018. Nach dem Black Edition stellt Ford heute auf der Nutzfahrzeugshow in Birmingham (–26.4.2018) mit dem Wildtrak X eine weitere Sonderversion des europäischen Pick-up-Bestsellers Ranger vor. Besondere Kennzeichen sind die erstmalige Metallic-Lackierung Performance-Blau sowie schwarz abgesetzte Karosserie-Elemente wie Kühlergrill, Sportbügel, Dachreling, Trittstufen, Leichtmetallräder und Wildtrak-Logos. Das verschließbare Laderaumrollo zählt zur Serienausstattung.

Lkw-Baureihen von Volvo.

ampnet – 23. April 2018. Volvo will sein Lkw-Gebrauchtfahrzeuggeschäft jetzt auch in Europa etablieren. Mit der bereits 1950 gegründeten Tochtergesellschaft Arrow Truck Sales ist der schwedische Hersteller führender Anbieter mittelschwerer und schwerer Lkw aus zweiter Hand in den USA. Ab Herbst 2018 sollen gebrauchte Lkw aller Marken über ein in Berlin ansässiges Unternehmen auch hierzulande gehandelt werden.

Fernsteuerung Cat Command.

ampnet – 20. April 2018. Fernsteuerung, das ist meist nur aus dem Modellbau oder allenfalls von Mobilkränen bekannt. Mit Cat Command lassen sich aber auch Planierraupen in der Klasse 35 bis 70 Tonnen aus sicherer Entfernung steuern. Caterpillar bietet das bereits für die Dozer D10T und D11T verfügbare System jetzt auch für den D8T an.

Volvo 7900 EH der Göttinger Verkehrsbetriebe an einer Ladestation.

ampnet – 17. April 2018. Die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) haben drei Volvo 7900 EH in Betrieb genommen und drei weitere für dieses Jahr bestellt. Die zwölf Meter langen Elektro-Hybridbusse fahren auf den Linien 41 und 42 mit jeweils rund neun Kilometern Streckenlänge. Beide Linien führen durch die historische Altstadt Göttingens und werden unter anderem diesen sensiblen Streckenabschnitt im rein elektrischen Fahrmodus durchqueren.

Scania R 500.

ampnet – 17. April 2018. Eine Orientierungshilfe für Kauf und Betrieb von umweltfreundlichen Nutzfahrzeugen geben die beiden Fachmagazine „Verkehrs Rundschau“ und „Trucker“ in Zusammenarbeit mit ZF. Sie vergeben in diesem Jahr zum dritten Mal Umwelt-Auszeichnungen. Der Scania R 500 Highline wurde „Green Truck 2018“, der Volkswagen Crafter „Green Van 2018“ und der Pick-up Isuzu D-Max „Green Light Truck“. Als beste Innovationen wurden Schmitz Cargobull für den Smart Trailer und Orbitak / Krone für das Zustelldreirad Rytle Movr ausgezeichnet. Geehrt wurde außerdem SAF für die Think-Ahead-Kampagne.

Volvo FL Electric.

ampnet – 13. April 2018. Volvo wird im kommenden Jahr mit der Produktion und dem Verkauf des elektrischen Verteiler-Lkw FL Electric beginnen. Die ersten beiden Fahrzeuge werden jetzt vorab vom Abfallentsorgungs- und Recyclingunternehmen Renova und von der Spedition TGM in Göteborg in Betrieb genommen. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Die – je nach Bedarf – zwei bis sechs Batterien mit je 50 kWh können mit Gleichstrom in ein bis zwei Stunden per Schnell-Ladung wieder aufgeladen werden, am normalen Stromnetzt dauert der Vorgang bis zu zehn Stunden.

Volkswagen Truck & Bus.

ampnet – 13. April 2018. Der Volkswagen-Konzern will seine Lkw-Sparte an die Börse bringen. Dazu soll Volkswagen Truck & Bus in einem ersten Schritt von einer GmbH in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Danach ist auch die Umwandlung in eine SE (Societas Europaea) geplant.

Hino-Präsident Yoshio Shimo und Volkswagen-Lkw-Chef Andreas Renschler vereinbaren eine strategische Zusammenarbeit beider Unternehmen.

ampnet – 12. April 2018. Volkswagen Truck & Bus und der japanische Lkw-Hersteller Hino gehen eine strategische Partnerschaft ein. Beide Unternehmen wollen die Möglichkeiten einer Kooperation in der Logistik- und Verkehrsforschung sowie im Einkauf prüfen. Die Zusammenarbeit soll sich auch auf den Feldern Antriebe, Konnektivität und autonomes Fahren erstrecken.

Toyota Sora.

ampnet – 3. April 2018. Vom ersten Toyota-Bus „Sora“ mit Brennstoffzellen werden im Ballungsraum Tokio bis zu den Olympischen und Paralympischen Spielen im Jahr 2020 über 100 Exemplare unterwegs sein. Der Name Sora ist eine Abkürzung der vier englischen Worte Sky, Ocean, River und Air, soll den Wasserkreislauf beschreiben und so die Brennstoffzellen-Technologie versinnbildlichen.

Scania R 500.

ampnet – 23. März 2018. Der Scania R 500 ist zum „Green Truck 2018“ ernannt worden. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 24,9 Litern Diesel je 100 Kilometern und CO2-Emissionen in Höhe von 791 Gramm je Kilometer gilt er als verbrauchs- und umweltfreundlichste Lkw seiner Klasse. Er holte sich die Auszeichnung der beiden Fachmagazinie „Trucker“ und „Verkehrs-Rundschau“ zum vierten Mal. Unterstützt wird das Umweltranking von ZF.

Öffentlicher Personennahverkehr.

ampnet – 23. März 2018. Das Bundesverkehrsminstisterium stellt ab Donnerstag kommender Woche 107 Millionen Euro Fördermittel für die Nachrüstung von Dieselomnibussen zur Verfügung. Das Geld ist Teil des „Sofortprogramm Saubere Luft 2017–2020“. Unterstützt wird die Nachrüstung von Fahrzeugen der Schadstoffklassen Euro III, IV, V und EEV im Öffentlichen Personennahverkehr mit Systemen zur Abgasnachbehandlung.

MAN e-TGE.

ampnet – 22. März 2018. Analog zum Schwestermodell VW Crafter wird auch MAN seinen TGE als Elektro-Transporter anbieten. Das Fahrzeug soll eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern haben. Die Zuladung beträgt zwischen 950 bis 1700 Kilogramm. Als Antrieb des e-TGE dient ein 136 PS (100 kW) starker Synchronmotor. mit einem Drehmoment von 290 Newtonmetern. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 90 km/h abgeregelt.

Drei Scania im Platoon.

ampnet – 16. März 2018. Scania und das spanische Transportunternehmen Acotral haben in Spanien mit Platooning im realen Transportbetrieb begonnen. In einem Pilotversuch auf den Strecken Ribarroja–Getafe und Valladolid–Getafe fahren Konvois mit jeweils drei Scania R 450. Die Entfernung, die zurückgelegt wird, liegt bei circa 350 bzw. 200 Kilometern.

Volvo 7900 H.

ampnet – 14. März 2018. Volvo hat von Brüsseler Verkehrsbetrieben den Auftrag zur Lieferung von 90 Hybridbussen des Typs 7900 H erhalten. Die meisten der zwölf Meter langen Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr ausgeliefert und im regulären Linienbetrieb der belgischen Metropole eingesetzt. Der Auftrag umfasst auch Service und Wartung der Busse im Rahmen eines Servicevertrags.

MAN TGX Lion Pro.

ampnet – 9. März 2018. MAN bringt eine limitierte Sonderedition des 500 PS starken TGX 18.500 4X2 BLS. Das Fahrerhaus des „Lion Pro“ zieren der Marken-Löwe und glänzende Chromapplikationen im Kühlerbereich sowie Xenon-Hauptscheinwerfer. Im Innern der Kabine finden sich ein klimatisierter Fahrersitz in Echtleder/Alcantara, das Mediapaket „Professional“ und eine vollständig versenkbaren Kühl-/Ablagebox. Für Ruhekomfort sorgen die Schlafliege in Luxusausführung mit Sieben-Zonen-Matratze und Lattenrost sowie die Standheizung mit 3,5 kW.

Scania S 580.

ampnet – 8. März 2018. Scania stattet seine Lastwagen ab sofort serienmäßig mit dem Aufmerksamkeitsassistenten aus. Das System wertet zunächst während der ersten 15 Minuten den individuelle Fahrstil aus. Dabei dienen 60 km/h und schneller als Ausgangswert. Anschließend werden die Lenkradbewegungen analysiert, um festzustellen, ob ein Verhalten außerhalb der Norm vorliegt. Die Informationen liefert die Kamera des Spurhalteassistenten.

Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 8. März 2018. Daimler führt den Actros und den Arocs der aktuellen Generation in über 40 weiteren Märkte in Nahost und in Afrika ein. Bislang fuhren die Kunden in den Regionen Nahost, Nordafrika und Sub-Sahara Afrika die Modelle der Vorgängergeneration.

Die ungarische Staatsbahn hat für Wartungs- und Reinigungssarbeiten neun Unimog U 423 in Zwei-Wege-Ausführung bestellt.

ampnet – 7. März 2018. Die ungarische Staatsbahn (MAV) hat sich für neun Mercedes-Benz Unimog U 423 mit Zwei-Wege-Ausrüstung (Straße/Schiene) für die Instandhaltung ihres Schienennetzes entschieden. Die Fahrzeuge sind mit einem 231 PS (170 kW) starken Euro-VI-Vierzylinder ausgestattet. Zur Ausrüstung gehören Arbeitsgeräte verschiedener Hersteller wie Hubbühne, Kran, Schienenschleifgerät, Mähausleger, Gleissprühanlage, Messpantograf sowie eine Schneefräse.

Der erste Mercedes-Benz Sprinter der nächsten Generation ist fertig.

ampnet – 2. März 2018. Mercedes-Benz hat die ersten neuen Sprinter gebaut. Gestern lief im Werk Düsseldorf das erste Modell der neuen Generation vom Band. Die Markteinführung des einzigen in Deutschland gefertigten Transporters seiner Klasse erfolgt im Juni. Die Einstiegsversion kostet 19 990 Euro netto. Ab 2019 wird es auch eine Elektroversion geben. (ampnet/jri)

Volvo FH 460, Scania R 450, Mercedes-Benz Actros 1845.

ampnet – 2. März 2018. Die Ergebnisse des jüngsten 1000-Punkte-Tests der Zeitschrift „Fernfahrer“ und anderer Medien des ETM-Verlags stehen fest: Den europaweit renommierten Lkw-Vergleichstest hat der neue Scania R 450 für sich entscheiden können. Der Scania punktete mit dem niedrigsten Dieselverbrauch von 30,0 Litern pro 100 Kilometer. Sparsam und zugleich fahraktiv bewältigte die 450 PS starke Sattelzugmaschine die Teststrecke und verwies die Konkurrenz in Form eines Mercedes-Benz Actros 1845 und Volvo FH 460 auch bei der Fahrerhaus-Wertung auf die Plätze.

Detroit Diesel DD8.

ampnet – 2. März 2018. Die amerikanische Daimler-Tochter Detroit hat ihr Motorenprogramm erweitert. Der neue Sechszylinder mit 7,7 Litern Hubraum treibt mittelschwere Lkw an. Das DD8 genannte Aggregat verfügt über Leistungen von 260 bis 350 PS. In Nordamerika war es bislang üblich, dass Kunden ihre Nutzfahrzeuge mit Motoren anderer Hersteller ausstatten. Anders bei den Lastwagen der Daimler-Marken Freightliner und Western Star: Ganze 95 Prozent der Kunden entscheiden sich inzwischen für einen Motor von und aus Detroit. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz e-Vito im Wintertest in Nordschweden.

ampnet – 23. Februar 2018. Mercedes-Benz hat den e-Vito in Nordschweden umfangreichen Wintertests unterzogen. Bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius, hohem Schnee und vereisten Straßen wurde der Elektrotransporter mehrere Wochen auf Herz und Nieren getestet. Im Fokus der Erprobung in Arjeplog, unweit vom Polarkreis, standen Kaltstarts sowie das Lade- und Fahrverhalten bei Minusgraden. Im Sommer wird sich der e-Vito in Spanien bei Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius im Schatten weiteren Prüfungen stellen.

Opel Combo, Movano und Vivaro.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 23. Februar 2018. Als gäbe es der Probleme nicht genug: Opel gerät nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern mit seinen leichten Nutzfahrzeugen in die Bredouille. Längst sind die letzten wirklich selbst produzierten Mini-Laster, der Opel Blitz und auch der Kadett Combo, Geschichte, die Rüsselsheimer bedienen sich seitdem bei Fiat und Renault, verkaufen deren Produkte als die eigenen.

Mercedes-Benz e-Actros.

ampnet – 21. Februar 2018. Mercedes-Benz schickt seinen Elektro-Lkw e-Actros in die Kundenerprobung. Zehn Fahrzeuge in zwei Varianten mit 18 bzw. 25 Tonnen Gesamtgewicht gehen in den nächsten Wochen an Dachser, Edeka, Hermes, Nagel, Ludwig Meyer, Pfenning Logistics, TBS Rhein-Neckar und Rigterink sowie an Camion Transport und Migros in der Schweiz.

T6-Produktion im VW-Nutzfahrzeugwerk Hannover.

ampnet – 16. Februar 2018. Volkswagen hat im vergangenen Monat 34 500 leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Das sind 1,4 Prozent bzw. etwa 400 Lieferwagen und Transporter weniger als im Januar 2017. Hauptgrund dafür ist der vorübergehende Lieferstopp des T6 mit Pkw-Zulassung und Dieselmotor wegen erhöhter Abgaswerte. Das Problem soll im März behoben sein. Urspünglich war dies bereits für diesen Monat geplant.

In Sydney fahren jetzt 38 neue Doppeldecker-Busse auf Basis des MAN-Niederflurchassis A95. Der Aufbau stammt von Gemilang aus Malaysia.

ampnet – 15. Februar 2018. Nach Singapur und Hongkong steigt MAN mit seinem A95-Chassis nun auch in den Stadtbus-Doppeldecker-Markt in Australien ein. Der Aufbau der zwölf Meter langen Fahrzeuge stammt vom malaysischen Unternehmen Gemilang. 38 leuchtend gelbe Busse verkehren zwischen dem Geschäftszentrum Sydneys und Northern Beaches. Die neue B-Line verbindet die Wynyard Railway Station mit Mona Vale, soll aber noch dieses Jahr bis nach Newport ausgebaut werden.

MAN und DB Schenker testen Lkw-Platooning in der Praxis.

ampnet – 13. Februar 2018. MAN, DB Schenker und die Hochschule Fresenius werden in Kürze Lkw-Platooning in der Praxis testen: Im Rahmen der im Mai 2017 vereinbarten Kooperation werden Lkw-Kolonnen im Regelbetrieb der Spedition über mehrere Monate im realen Straßenverkehr auf der A 9 zwischen München und Nürnberg getestet.

Proloxx-Auflieger mit Reifendruck Kontrollsystem.

ampnet – 12. Februar 2018. Wie ein doppelter Boden verspricht das Reifendruckkontrollsystems (RDKS) von Goodyear Proactive Solutions Sicherheit und Kostenvorteile für den Einsatz Trailer-Felgen. Lohnt solch ein zusätzliches System zur Reifenüberwachung? Die Spedition Proloxx aus Sachsen rüstet seit Mitte 2017 die neuen Trailer damit aus und lässt die im Bestand nachrüsten. Ende dieses Jahres sollen alle 150 Auflieger im Fuhrpark vom RDKS überwacht werden.

Vor dem Kundencenter des Mercedes-Benz-Werks Wörth stehen 30 Actros 1845 LS für die Hegelmann Group.

ampnet – 12. Februar 2018. Der Logistikdienstleister Hegelmann hat im Mercedes-Benz-Werk Wörth die letzten 30 Fahrzeuge eines Großauftrags in Empfang genommen. Das Unternehmen hat in den vergangenen zwei Jahren 1000 neue Actros zur Erneuerung seines Fuhrparks gekauft. 500 weitere Einheiten sind für dieses Jahr ebenfalls bereits bestellt.

Mercedes-Benz Unimog U 427 2-Wege beim Schneeräumen auf finnischen Gleisen.

ampnet – 11. Februar 2018. Selbst in milden Wintern liegt in Mittel- und Nordfinnland von November bis April Schnee. Temperaturen von minus 15 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Dabei steht VR Track, das größte Unternehmen im Gleisbau und eine der größten Bau- und Konstruktionsfirmen für Infrastruktur im Land, vor einer besonderen Herausforderung: 6000 Kilometer Gleise sind von Schnee zu räumen. Das übernimmt nun ein Mercedes-Benz Unimog U 427 2-Wege (für Straße und Schiene).

Oberleitungs-Hybrid-Lkw von Scania.

ampnet – 5. Februar 2018. Scania und das schwedische Unternehmen Northvolt haben die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung von Batteriezellen für schwere Nutzfahrzeuge vereinbart. Der schwedische Lkw-Hersteller will zehn Millionen Euro in die neue Partnerschaft investieren, um die Weiterentwicklung und den Aufbau des Testzentrums und der Forschungseinrichtung von Northvolt in Västeras zu unterstützen. Scania arbeitet unter anderem an Oberleitungs-Lastwagen. (ampnet/jri)

Solaris Urbino 18.

ampnet – 5. Februar 2018. Solaris hat von der Düsseldorfer Rheinbahn einen Auftrag über 74 Gelenkbusse erhalten. Die Urbino 18 sollen noch im Laufe dieses Jahres geliefert werden. Die Fahrzeuge verfügen über einen 326 PS starken DAF-Motor, LED-Scheinwerfer, Klimaanlage und über eine Kapazität von 100 Fahrgästen bei 41 Sitzplätzen.

Iveco Crossway Low Entry ohne Podest.

ampnet – 1. Februar 2018. Um die Nutzbarkeit für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste zu erhören, bietet Ievco den Stadt- und Überlandbus Crossway Low Entry in verschiedenen Ausführungen jetzt auch als podestlose Version an. Dabei sind die Stühle im Niederflurbereich zwischen der vorderen und mittleren Tür ebenbodig befestigt und ohne Stufe erreichbar. Zudem sind manuelle oder elektrische Rampen erhältlich.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 1. Februar 2018. Zum ersten Mal geht in diesem Jahr der „VDA Logistik Award“ an zwei Unternehmen: Robert Bosch wird für eine vernetzte Intralogistiklösung für Fertigungswerke prämiert. MAN Truck & Bus erhält den Preis für die transportkostenoptimierende Software „ConMa“ zur Leergutdisposition. Die Preise wurde am Mittwochabend im Rahmen des „Forums Automobillogistik“ verliehen, dass vom Verband der Automobilindustrie (VDA) und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) jährlich veranstaltet wird.

Die litauische Vilneda GmbH in Vilnius übernham acht Setra Comfort Class und einen Doppelstockbus S 431 DT.

ampnet – 31. Januar 2018. Setra hat neun Busse an die litauische Vilneda GmbH in Vilnius geliefert. Die acht Fahrzeuge der Comfort Class sowie ein Doppelstockbus S 431 DT sind Teil eines Gesamtauftrags über 32 Einheiten. Die Busse werden im Anmietverkehr für verschiedene Reiseanbieter sowohl in den drei baltischen Ländern Litauen, Lettland und Estland als auch in Westeuropa und Skandinavien eingesetzt. (ampnet/jri)

Auf Elektroantrieb umgerüsteter Mercedes-Benz Vario (v.l.): Walter Pötzinger und Bernhard Wasner (beide Geschäftsführer Paul Nutzfahrzeuge) sowie Markus Schell (geschäftsführender Gesellschafter BPW Bergische Achsen) und Josef Paul (Inhaber und Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der Paul Nutzfahrzeuge).

ampnet – 30. Januar 2018. Sonderfahrzeugbauer Paul Nutzfahrzeuge aus Vilshofen wird den nicht mehr produzierten Mercedes-Benz Vario auf Wunsch zu einem Elektro-Lkw umrüsten. Der Umbau erfolgt in Kooperation mit BPW Bergische Achsen. Zielgruppen sind nicht zuletzt Kommunen und Behörden, die den Vario noch im Einsatz haben.

Iveco Crealis.

ampnet – 29. Januar 2018. Iveco hat einen Rekordauftrag erhalten: Das Unternehmen liefert 400 Crossway Low Entry- und 50 Crealis mit 18 Metern Länge an die Elfenbeinküste. Der ÖPNV-Betreiber Sotra in Abidjan wird damit ab Mitte 2018 seine Fahrzeugflotte verdoppeln. Die Crealis-Busse sind für das erste Hochleistungssystem Bus Rapid Transit (BRT) in Afrika vorgesehen und fahren mit Erdgas. (ampnet/jri)

Uzun Logistik Transport übernimmt von Maske Fleet fünf Maxus EV80 (v.l.): Geschäftsführer Andreas Maske, Spediteur Volkan Uzun, Maxus-Europamanager Jack Zhou und Pieter Gabriëls, Geschäftsführer SAIC Mobility Europa.

ampnet – 26. Januar 2018. Der niedersächsische Langzeitvermieter Maske Fleet hat die europaweit ersten vollelektrischen Transporter an einen Kunden geliefert. Der in Hamburg sitzende Kurierdienst Uzun Logistik Transport übernahm fünf Maxus EV80 des chinesischen Autokonzerns SAIC.

Thomas Gregor.

ampnet – 25. Januar 2018. Thomas Gregor (44) übernimmt bei Kögel die Position des Direktors Gebrauchtfahrzeuge International. Den Bereich Kögel Used hat bislang Geschäftsführer Massimo Dodoni in Personalunion mit betreut.

Geplanter Solaris Trollino 24.

ampnet – 25. Januar 2018. Solaris entwickelt einen über 24 Meter langen doppelgelenkigen Oberleitungsbus. Der Trollino 24 soll Mitte März vorgestellt werden und anschließend in ausgewählten europäischen Städten auf Probefahrt gehen.

Daimler testet Truck Platooning mit einem Fuso Super Great in Japan.

ampnet – 24. Januar 2018. Nach Tests zur elektronischen Koppelung von Lastwagen (Truck Platooning) in Europa und den USA fährt Daimler nun auch mit seiner asiatischen Marke Fuso im Verbund, dem so genannten Platoon. Dabei fährt ein schwerer Lkw vom Typ Fuso Super Great elektronisch gekoppelt und im teilautomatisierten Modus in einer Kolonne mit Lastwagen weiterer japanischer Hersteller im Schlepp.

John Stiefvater (r.) von Stiefvater Fernlinien übernahm vier neue Setra von Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertrieb Setra Deutschland.

ampnet – 23. Januar 2018. Die Stiefvater Fernlinien GmbH aus Binzen hat vier neue Setra Omnibusse übernommen. Die drei S 516 HD der Comfort Class mit jeweils 49 Sitzen sowie ein Doppelstockbus S 431 DT mit 78 Plätzen werden für Flixbus auf den Strecken Zürich – Hamburg, Basel – München und Lörrach – Stuttgart im Einsatz sein.

Ford Ranger.

ampnet – 23. Januar 2018. Mit 352 000 verkauften Pick-ups, Lieferwagen und Transportern ist Ford auch im vergangenen Jahr Europas stärkste Marke für leichte Nutzgfahrzeuge gewesen. Der Absatz in den EU20-Märkten stieg gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2016 noch einmal um 7,2 Prozent, der Marktanteil lag bei 13,5 Prozent (plus 0,3 Prozent).