Logo Auto-Medienportal.Net

Nutzfahrzeuge

Peugeot Expert.

ampnet – 20. Oktober 2017. Peugeot baut die Modellpalette seiner Nutzfahrzeuge mit spezifischen Branchenlösungen weiter aus. Nach dem Boxer und dem Partner bietet der französische Autohersteller jetzt auch den Expert als „Pharma Edition“ an. In Kooperation mit dem Klima- und Kältetechnik-Spezialisten Heifo wurde der Laderaum so ausgebaut, dass er speziell auf die Bedürfnisse des temperaturgeführten Transports der Pharmalogistik ausgerichtet ist.

ZF-Versuchsträger mit dem elektrischen Zentralantrieb Cetrax.

ampnet – 20. Oktober 2017. Mit einer neuen, rein elektrischen „Plug-and-Drive“-Lösung treibt ZF die Entwicklung zum umweltfreundlicheren ÖPNV voran. Auf der heute beginnenden „Busworld 2017“ (–25.10.) in Belgien stellt das Unternehmen einen Versuchsträger vor. Das Fahrzeug wird vom neuen elektrischen Zentralantrieb Cetrax angetrieben, der sich sowohl für Niederflur- als auch Hochflur-Anwendungen eignet.

Mercedes-Benz Sprinter City 45.

ampnet – 19. Oktober 2017. Mercedes-Benz liefert den bislang nur als Rechtslenker erhältlichen Sprinter City 45 künftig auch als Linkslenker für den Einsatz auf dem europäischen Kontinent und in weiteren Regionen aus. Der neue Minibus basiert wie bereits der Sprinter City 35 auf einem Sprinter Kastenwagen mit dem größten Radstand (4325 mm). Jedoch dient hier die Ausführung mit langem hinterem Überhang als Plattform. Somit streckt sich der Sprinter 45 um 40 Zentimeter auf eine Länge von 7,36 m. Aufgrund des identischen Radstands bleibt der Wendekreis von nur 15,3 Metern unverändert.

Mercedes-Benz Citaro Hybrid.

ampnet – 19. Oktober 2017. Mercedes-Benz stellt auf der morgen beginnenden belgischen „Busworld Europe“ (–25.10.2017) in Kortrijk den Citaro Hybrid als Weltpremiere vor. Dabei handelt es sich erstmals nicht um ein eigenständiges Modell, sondern um eine Sonderausstattung für die Baureihe. Auf diese Weise profitieren zahlreiche Citaro-Varianten mit Diesel- oder Gasmotor von der Technik. Mercedes-Benz verspricht eine Verbrauchssenkung von bis zu 8,5 Prozent (abhängig von Einsatzstrecke und Fahrzeugausführung).

Holger Mandel.

ampnet – 18. Oktober 2017. Holger Mandel bleibt bis 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Der Aufsichtsrat stimmte einer vorzeitigen Vertragsverlängerung um weitere drei Jahre bis Ende April 2021 zu. Ebenso wurde die Bestellung von Christopher Kunstmann zum Mitglied der Geschäftsführung für den Bereich Finanzen bis Mitte 2020 verlängert.

Toyota Sora.

ampnet – 18. Oktober 2017. Toyota wird auf der Tokyo Motor Show (25.10.–5.11.2017) erstmals den neuen Brennstoffzellenbus Sora präsentieren. Die Serienversion soll bereits im kommenden Jahr fertig sein. Im Vorfeld der Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 sollen mehr als 100 Brennstoffzellenbusse im Großraum Tokio unterwegs sein.

Volvo 7900 E.

ampnet – 16. Oktober 2017. Volvo stellt auf der „Busworld 2017“ (20.–25.10.) im belgischen Kortrijk den neuen 7900 E vor. Die Batteriekapazität wird im Vergleich zum Vorgänger erheblich ausgeweitet. So ist der vollelektrische 12-Meter-Stadtbus wahlweise mit einer Batteriekapazität von 150 kWh, 200 kWh oder 250 kWh erhältlich. Abhängig von Topografie und Fahrbedingungen beträgt die Einsatzreichweite bis zu 200 Kilometer oder einen ganzen Tag ohne nachladen.

Das braslianische Gesundheitsminsterium hat die ersten 225 von 800 Krankenwagen auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter in Dienst gestellt.

ampnet – 15. Oktober 2017. Mercedes-Benz do Brasil hat den Zuschlag für einen Großauftrag des brasilianischen Gesundheitsministeriums bekommen. Insgesamt liefert die Daimler Tochter 800 zu Krankenwagen ausgebaute Mercedes-Benz Sprinter an den medizinischen Notfalldienst des Landes aus. Die ersten 225 Einheiten wurden bereits übergeben und sind an verschiedenen Orten im Einsatz. (ampnet/jri)

Scania auf einer E-Road.
Von Jens Riedel

ampnet – 13. Oktober 2017. Da sich die Transport- und Logistikbranche zurzeit dramatisch ändert, will der Volkswagen Konzern auch auf dem Nutzfahrzeugsektor zum „globalen Champion“ aufsteigen. Den Grundstein dafür hat der Konzern vor zwei Jahren mit der Gründung von Volkswagen Truck & Bus gelegt – dort werden die Aktivitäten der fünf Nutzfahrzeugmarken gebündelt.

Zeppelin ZM 110.

ampnet – 9. Oktober 2017. Zeppelin wird bei Wacker Neuson zwei Mobilbagger in der 6,5- und 10-Tonnen-Klasse fertigen lassen. Unter der Bezeichnung ZM 70 und ZM 110 sollen die beiden Baumaschinen beim Kooperationspartner in Hörsching bei Linz gefertigt und ab Januar 2018 in Deutschland von Zeppelin im Markenlayout vertrieben werden.

Volvo FH LNG.

ampnet – 5. Oktober 2017. Volvo bietet ab Frühjahr 2018 die schweren Lkw FH und FM mit auch Biogas-tauglichen Flüssiggasmotoren an. Die neuen Modelle können wahlweise mit 309 kW / 420 PS oder 338 kW / 460 PS bestellt werden. Bei gleicher Leistung und gleichem Kraftstoffverbrauch wie ihre dieselbetriebenen Pendants stoßen sie je nach eingesetztem Gas 20 bis 100 Prozent weniger CO2 aus.

Maxus EV80.

ampnet – 5. Oktober 2017. SAIC Mobility Europe – ein neu gegründetes Unternehmen von Chinas größtem Automobilhersteller SAIC – und Vermieter Maske Fleet bringen im kommenden Jahr mit dem Maxus EV80 den ersten voll elektrisch angetriebenen Transporter auf den deutschen und österreichischen Markt. Das Fahrzeug wird als Lieferwagen und als Fahrgestell verfügbar sein.

Dauerausstellung „Bulli Klassik Tour“ von Volkswagen in Hannover.
Von Oliver Altvater

ampnet – 30. September 2017. „Moosi“, „Henrik der Rote“ und „Samba“ sind nur drei der liebevollen Spitznamen, die die kultigen Ausstellungsstücke tragen. Sie und rund 100 weitere Exponate aus sechs Modellgenerationen sind Teil der Dauerausstellung „Bulli Klassik Tour“, die Volkswagen in Hannover, dem Standort des Nutzfahrzeugwerkes, zusammengestellt hat. Hinter den Preziosen stecken oft einzigartige, teils kuriose Geschichten. Erste Industrieroboter, Zeitzeugenvideos und historische Filmaufnahmen sorgen für eine lebendige Zeitreise in der Lagerstraße im Stadtteil Linden.

Mercedes-Benz, Matternet und Siroop starten ein Pilotprojekt zur On-Demand-Lieferung mit Drohnen.

ampnet – 29. September 2017. Mercedes-Benz, der US-amerikanische Drohnensystementwickler Matternet und der Schweizer Online-Marktplatz Siroop haben in Zürich ein Pilotprojekt für On-Demand-Lieferungen von E-Commerce-Produkten per Transporter und Drohne gestartet.

Leichte Nutzfahrzeuge von Ford (v.l.): Transit Connect, Transit Custom, Transit Courier und Transit.

ampnet – 29. September 2017. Bei Ford beginnen am 2. Oktober wieder die „Nutzfahrzeug-Gewerbewochen“. Im Aktionszeitraum bis zum 30. November bietet der Autohersteller Gewerbekunden eine Null-Prozent-Finanzierung an. Gleichzeitig wird beim Kauf ausgewählter, noch nicht zugelassener Neufahrzeuge ein zusätzlicher Gewerbebonus in Höhe von 1000 Euro auf den Kaufpreis angerechnet.

Piaggio Porter.

ampnet – 29. September 2017. Piaggio und Foton wollen ab 2019 gemeinsam leichte vierrädrige Nutzfahrzeuge bauen. Geplant sind Mini-Pick-ups und -Vans mit bis zu 1,5 Tonnen Nutzlast für den Waren- und Personentransport. Piaggio hat im vergangenen Jahr weltweit 188 000 drei- und vierrädrige Nutzfahrzeuge wie den Porter oder die Vespa Ape abgesetzt. Foton ist Chinas größter Nfz-Hersteller. (ampnet/jri)

Mercedes-Pro-Adapter.

ampnet – 27. September 2017. Mit dem „Mercedes Pro“-Adapter bringt Mercedes-Benz moderne Konnektivitätsfunktionen jetzt auch in den Transporterfuhrpark. Er ist für den Vito und den Sprinter verfügbar, und mit ihm können Aufträge online gesteuert und Fahrzeuginformationen wie Standort, Kraftstoffvorrat oder Wartungsintervalle nahezu in Echtzeit abgefragt werden. Der Anwender kommuniziert mit dem Flottenmanager via Mercedes-Pro-Adapter App auf seinem mobilen Endgerät.

Daimler Buses.

ampnet – 27. September 2017. Um an den europäischen Standorten fit für die Zukunft zu bleiben, haben sich Daimler Buses und der Betriebsrat auf ein Zukunftspaket zur Effizienzsteigerung in der Produktion verständigt. Zudem wird das Unternehmen konsequent weiter die Mobilität der Zukunft gestalten. Insgesamt werden dazu in den nächsten Jahren rund 340 Millionen Euro investiert. Davon werden rund 140 Millionen Euro an den europäischen Standorten in optimierte Strukturen und effizientere Prozesse fließen. In diesem Zusammenhang verlängert die Unternehmenstochter Evobus auch die Zukunftssicherung für ihre Beschäftigten an den deutschen Standorten bis Ende 2024.

Daimler lässt digital gekoppelte Lkw auf ausgewählten Highways in Oregon und Nevada fahren.

ampnet – 26. September 2017. Daimler erprobt als erster Lkw-Hersteller in den USA den Einsatz von digital gekoppelten Trucks – das sogenannte Platooning - auf öffentlichen Straßen. Dies gab der Hersteller anlässlich der North American Commercial Vehicle Show (NACV) in Atlanta (24.09. – 28.09.) bekannt. Beim Truck Platooning erhöhen Konnektivität und automatisiertes Fahren die Sicherheit bei hintereinander fahrenden Lkw, entlasten die Fahrer und verbessern die Kraftstoffeffizienz durch verringerte Fahrzeug-Abstände.

Volkswagen Crafter.
Von Oliver Altvater

ampnet – 22. September 2017. Ob beim Bau der römischen Siedlung Carnuntum, der Wiener Karlskirche oder des Stephansdoms in Wien – jedes Mal wurde Gestein aus dem Steinbruch in Sankt Margarethen verbaut. Der 15 Millionen Jahre alte Kalksandstein bildet in einem der ältesten noch aktiven Werksteinbrüche Österreichs die Kulisse für Freiluftspiele und die Fahrpräsentation der neuen Versionen des Volkswagen Crafter.

Mercedes-Benz Arocs.

ampnet – 20. September 2017. Daimler ist auf der Nutzfahrzeugmesse Nufam 2017 in Karlsruhe (28.9. – 1.10.2017) mit einer breitgefächerten Produktrange an Lkw und Transportern vertreten. Die S&G Automobil AG Karlsruhe stellt als einer der großen Mobilitätspartner für Mercedes-Benz mehr als 40 Fahrzeugmodelle aus und bietet somit einen Einblick in die Vielfalt der Branchenlösungen.

Nikola One.

ampnet – 20. September 2017. Das Start-up Nikola Motors aus Salt Lake City in den USA plant, bis 2021 zwei Elektro-Schwerlastwagen auf den Markt zu bringen. Der Nikola One mit Fernfahrerkabine und der Nikola Two werden mit Wasserstoff fahren. Die Brennstoffzellen-Lkw sind mit über 1000 PS und gut 2700 Newtonmetern Drehmoment fast doppelt so leistungsstark wie bisherige Sattelschlepper.

Fuso E-Canter.

ampnet – 14. September 2017. Daimler hat heute in New York offiziell den Fuso E-Canter eingeführt. Der erste vollelektrische Leicht-Lkw aus Serienproduktion wird in diesem Jahr an Kunden in den USA, Europa und Japan geliefert. Innerhalb der nächsten Jahre plant die Daimler-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) insgesamt 500 Fahrzeuge an ausgewählte Kunden zu liefern. Die Großserienproduktion ist für 2019 geplant.

Das 1942 Model 600 „Shovelnose“ und der 2017 New Cascadia von Daimler.

ampnet – 12. September 2017. Daimler Trucks in Nordamerika feiert in diesem Jahr 75 Jahre Freightliner Trucks und 50 Jahre Western Star Trucks. Durch kontinuierliche Innovationen hat Daimler Trucks North America (DTNA) den Lkw zum wirtschaftlichen Rückgrat des gesamten Kontinents gemacht. Seit der Gründung in den Jahren 1942 und 1967 haben Freightliner und Western Star insgesamt rund 3 200 000 Trucks auf die Straßen gebracht.

Volvo 799 EH.

ampnet – 8. September 2017. Die Göttinger Verkehrsbetriebe kaufen drei Volvo 7900 EH. Die Elektro-Hybridbusse sollen ab Frühjahr 2018 auf zwei Linien zum Einsatz kommen. Die Fahrzeuge sind mit einem 150 kW / 204 PS starken Elektro- und einem 177 kW / 240 PS starken Dieselmotor ausgerüstet. Sie können rund sieben Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Die Schnellaufladung der Batterien kann an den gemeinsamen Endhaltestellen der beiden Linien in drei bis vier Minuten erfolgen. Über Nacht bekommen die Busse im Depot eine Erhaltungsladung. (ampnet/jri)

Die Kahmen Trans-Cargo GmbH hat 70 Mercedes-Benz Actros bestellt.

ampnet – 7. September 2017. Großauftrag für Mercedes-Benz: Die Kahmen Trans-Cargo GmbH aus Rheda-Wiedenbrück hat 70 Actros bestellt. Die ersten sieben Lkw wurden jetzt an die Geschäftzsführer Reimund und Detlev Kahme im Kundencenter des Werks Wörth übergeben. Die Auslieferung der insgesamt 60 Sattelzugmaschinen Actros 1842 LS und 10 Actros 2542 LL BDF erfolgt bis ins nächste Jahr hinein.

Vertragsunterzeichnung: STCP, Betreiber des ÖPNV in Porto, hat sich für 173 CNG-Busse auf MAN-Chassis entschieden. Den Aufbau wird Caetano Bus beisteuern.

ampnet – 5. September 2017. STCP (Sociedade de Transportes Colectivos do Porto), Betreiber des öffentlichen Presonennahverkehrs in der portugiesischen Hafenstadt Porto, hat bei MAN 173 Stadtbusse mit Gasmotor gekauft. Die Entscheidung fiel im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung. Während die Chassis von MAN kommen werden, soll der Aufbau durch den lokalen Aufbauer CaetanoBus erfolgen. Die Auslieferung der ersten Einheiten ist für 2018 geplant, die letzten Fahrzeuge sollen 2020 übergeben werden.

Scania G 450 XT 8x4.

ampnet – 5. September 2017. Nach der neuen Fernverkehrsgeneration vor einem Jahr folgt bei Scania nun mit dem XT der neue Lkw für den Baustellenbereich. Den XT bieten die Schweden mit kurzen und mittellangen P-, G- und R-Fahrerhäusern, Blattfedern und unter anderem zwei angetriebenen Doppelachsen an. Das Leistungsspektrum deckt einen Bereich von 206 kW / 280 PS bis 537 kW / 730 PS. Die Palette der 13-Liter-Motoren wird um eine Version mit 272 kW / 370 PS und 1900 Newtonmetern Drehmoment ergänzt. (ampnet/jri)

Allianz gegen den Lkw-Stellplatzmangel: Christoph Walter (l.) und Dr. Jan-Philipp Weers unterzeichnen strategische Partnerschaft.

ampnet – 29. August 2017. Eine Allianz gegen den Lkw-Stellplatzmangel haben der ADAC Truck Service und Bosch Service Solutions in der vergangenen Woche in Karlsruhe unterzeichnet. Die Partner rufen Unternehmen dazu auf, zugangsbeschränkte Flächen in der Nähe von Autobahnen und Bundesstraßen als sichere Lkw-Parkplätze zugänglich zu machen. Der ADAC Truck Service prüft, ob sich ein Areal eignet und organisiert als zentraler Ansprechpartner für Interessenten in Europa die Sicherheitsausstattung und die Anbindung von passenden Flächen an die kürzlich gelaunchte Buchungsplattform „Bosch Secure Truck Parking“.

Solaris Urbino Electric.

ampnet – 23. August 2017. Einer der größten Verkehrsbetreiber Norwegens, Boreal Norge AS, lässt seine Busflotte um fünf Stück des neuen Solaris Urbino 12 Electric aufstocken. Laut dem Vertrag sollen die Busse im Sommer 2018 in Betrieb genommen werden.

Fiat Talento.

ampnet – 23. August 2017. Fiat erweitert das Angebot von Komplettausbauten, um Lösungen für die Pharmabranche bereitzustellen. Auf Basis des Ducato, Talento und Doblò Cargo stehen ab sofort GDP-konforme Transporter mit Umbauten von Winter Kühlfahrzeuge für temperatursensibles Frachtgut zur Verfügung. Je nach Variante ist das Ausbausystem für einen Temperaturbereich von 15 Grad bis 25 Grad beziehungsweise zwei bis acht Grad im Laderaum ausgelegt. (ampnet/jri)

Aus Spheros mit Sitz in Gilching wird Valeo Thermal Commercial Vehicles.

ampnet – 21. August 2017. Nach der Übernahme durch Valeo im vergangenen Jahr wird Spheros künftig weltweit unter dem Namen Valeo Thermal Commercial Vehicles firmieren. Alle Gesellschaften der ehemaligen Firmengruppe aus Gilching werden sukzessive die neue Firmierung annehmen. Der Spezialist für Heizungs- Klima- und Ventilations- sowie intelligente Regelungssysteme bei Omnibussen wird zur Busworld Europe im belgischen Kortrijk im Oktober zum ersten Mal unter der neuen Marke auftreten. (ampnet/jri)

Sprinter Travel 65 „10 Years Edition“ 2017.

ampnet – 21. August 2017. Mercedes-Benz feiert den 10. Geburtstag des Sprinter Travel 65 mit dem Sondermodell „10 Years Edition“. Die Serie ist auf 50 Fahrzeuge limitiert und in zwei Grundvarianten erhältlich. Zum einen in der Außenlackierung Tenoritgrau-Metallic mit Akzentfolierung der Seitenlinie in gebürsteter Aluminium-Optik, Sitz-Polsterdesign „Lumo“ mit orangenem Keder und orangenem Lederkopfteil in Verbindung mit dem Lackton grau und zum anderen in der Außenlackierung Diamantweiß Metallic mit Akzentfolierung der Seitenlinie in gebürsteter Stahl-Optik, Sitz-Polsterdesign „Mono“ mit lichtblauem Keder und dunkelblauem Lederkopfteil.

Street Scooter Work XL.

ampnet – 16. August 2017. Ford und die Deutsche Post DHL haben heute in Köln ihren gemeinsam geplanten Elektro-Transporter vorgestellt. Das Fahrzeug basiert auf einem Transit-Fahrgestell und wird als Street Scooter Work XL gebaut. Rund 150 Vorserienfahrzeuge für die Paketzustellung sollen noch in diesem Jahr im Aachener Street-Scooter-Werk gebaut werden. Bis Ende 2018 planen beide Unternehmen rund 2500 Einheiten. Der Verkauf des Work XL an Drittkunden ist mittelfristig vorgesehen, so wie dies auch bei den Street-Scooter-Modellen Work und Work L praktiziert wird.

Siemens baut auf einem Testfeld auf der A 5 bei Frankfurt eine Oberleitung für Hybrid-Lkw.

ampnet – 14. August 2017. Siemens wird auf der Autobahn 5 in Hessen eine zehn Kilometer lange Oberleitung für Hybrid-Lkw bauen. Sie soll im Feldversuch „eHighway“ zwischen den Anschlussstellen Zeppelinheim/Cargo City Süd des Frankfurter Flughafens und Darmstadt/Weiterstadt die Fahrzeuge mit Strom versorgen. Auf Straßen, die nicht mit Oberleitungen ausgestattet sind, fahren die Lastwagen mit Hybridantrieb.

Solaris Urbino Electric.

ampnet – 2. August 2017. Der größte Verkehrsbetreiber Brüssels, STIB, hat die ersten Batteriebusse bei Solaris bestellt. Die sieben Urbino 8,9 LE Electric werden laut dem Vertrag im ersten Quartal des Jahres 2018 nach Brüssel geliefert. Die Fahrzeuge sind mit einem 160 kW / 218 starken Traktionsmotor ausgerüstet. Die Elektrik stammt vom polnischen Hersteller Medcom. Die Batterien haben eine Kapazität von 160 kWh und können über einen Plug-in-Anschluss aufgeladen werden. (ampnet/nic)

Lkw-Ersatzteil von Mercedes-Benz aus dem 3-D-Drucker: Die gedruckten Thermostatabdeckungen sind hier noch mit der Bauplattform verbunden. Nach dem Entfernen von Plattform und stützender Struktur wird das abgesaugte, gesiebte und gereinigte Aluminium-Silizium- Metallpulver der Wiederverwendung zugeführt.

ampnet – 2. August 2017. Mercedes-Benz hat erstmals ein Metallteil mit einem 3-D-Drucker hergestellt. Es handelt sich bei dem Ersatzteil um eine Thermostatabdeckung für Lastwagen und Unimog aus älteren Baureihen. Bereits seit einem Jahr werden im Bereich Customer Services & Parts von Mercedes-Benz Lkw Kunststoffersatzteile im 3-D-Druckverfahren gefertigt. Die Methode eignet sich besonders zur Herstellung kleinerer Stückzahlen.

Fahrzeuge der Nutzfahrzeugsparte Mercedes-Benz Vans (v.l.): Sprinter, Vito und Citan.

ampnet – 1. August 2017. Mercedes-Benz hat im ersten Halbjahr 190 200 Transporter ausgeliefert. Das sind so viele wie noch nie. Der Vorjahresrekord wurde um acht Prozent bzw. rund 14 000 Einheiten übertroffen. Das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans wächst damit auch im fünften Jahr in Folge.

Weitere 77 Magirus für die Feuerwehr in Chile.

ampnet – 28. Juli 2017. Der Zentralverband der chilenischen Feuerwehr hat bei Magirus 100 Tanklöschfahrzeuge bestellt. Nach einer ersten Lieferung von 23 TLF 4000 (C4 Semiurbano) in die Region Bio Bio, wurden am Stammsitz in Ulm nun 77 weitere Fahrzeuge eines Folgeauftrags für den landesweiten Einsatz übergeben. Es handelt sich um weitere 48 TLF 4000 C4, darunter 16 mit Allrad, sowie 29 Waldbrandlöschfahrzeuge TLF 3000 (C5 Forest).

Start der Produktion des Fuso E-Canter in Tramagal: Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa (l.) und Marc Llistosella, Chef der Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation.

ampnet – 28. Juli 2017. Nur drei Wochen nach dem Produktionsstart im japanischen Werk Kawasaki hat die Daimler-Tochter Mitsubishi Fuso gestern auch in Europa mit der Fertigung des E-Canter begonnen. Der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw wird im Fuso-Werk im portugisieschen Tramagal produziert. Die ersten Fahrzeuge werden in den nächsten Monaten an Kunden aus Europa und den USA übergeben.

Ford TT (1917).

ampnet – 27. Juli 2017. Jeder kennt das Ford T-Modell, die Fahrzeuglegende von 1908, die zum globalen Verkaufsschlager wurde. Weniger bekannt ist, dass die berühmte „Tin Lizzy“ (Blechliesel) auch die Basis für den ersten Transporter des Unternehmens bildete. Heute vor 100 Jahre wurde mit dem TT das erste als solches speziell gefertigte Ein-Tonner-Nutzfahrzeug der Marke gebaut.

VW Crafter: Messefahrzeug, Ausbau Aluca
Von Gerhard Prien

ampnet – 20. Juli 2017. Wie kein anderes Modell zuvor wurde der neue VW Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeug (VWN) speziell auf die Anforderungen der Kunden an ein leichtes Nutzfahrzeug zugeschnitten. Es geht um Lösungen für Kühl- und Isolierfahrzeuge, für Personenbeförderung, um Verkaufs- und Service-Mobile, Kommunal- und Transport-Fahrzeuge, Einsatzfahrzeuge oder auch um Umbauten zu Freizeit- und Reisemobilen. Um diesen Anforderungen besser gerecht werden zu können, richtet VWN seine Produktions-, Entwicklungs- und Vertriebsprozesse für die Umfänge von Individualisierung seiner Nutzfahrzeuge neu aus.

Porsche 718 Formel 2

ampnet – 12. Juli 2017. Hochkarätige Rennwagen und Rennmotorräder gehen wieder am Wochenende (22. und 23. Juli 2017) vor den Toren Stuttgarts bei der „Solitude Revival“ an den Start. Das Porsche Museum schickt dazu seine „Lokalmatadoren“ für Demonstrationsfahrten an den legendären Solitudering: Der ehemalige Rennfahrer Herbert Linge wird ebenso wie Rennlegende Hans Herrmann einen 550 Spyder pilotieren, mit dessen Typ er 1954 die Carrera Panamericana bestritt. Eberhard Mahle wird einen 356 B Carrera GT (Bj. 1960) vorführen, während Le Mans-Sieger Marc Lieb den 804 Formel 1 aus dem Jahr 1962 lenken wird.

Mercedes-Benz Actros Racing Edition.

ampnet – 11. Juli 2017. Auf dem Stand von Mercedes-Benz beim Truck Grand Prix am Nürburgring bekamen die Besucher kürzlich erstmals die Fernverkehrs-Sattelzugmaschine Actros Racing Edition zu Gesicht. Das von A bis Z fahrerorientierte 4x2-LS-Sondermodell in limitierter Auflage stellt eine Kombination von Performance, Fahrkomfort, hoher Effizienz und Racing-Design dar.

Lkw-Parkplatz an der Autobahn.

ampnet – 10. Juli 2017. Transportunternehmer und Trucker können jetzt schon vorab sichere Parkmöglichkeiten für ihren Lkw buchen. Denn „Truck Parking Europe“, Europas größte kostenlose Plattform für Lkw-Parkmöglichkeiten, wird um eine Reservierungs-Plattform erweitert. Mit über 26 000 Parkplätzen und mehr als 600 000 Stellplätzen in ganz Europa ist die App die Nummer Eins, um entlang einer Strecke einen Lkw-Parkplatz zu finden – jetzt eben auch im Internet oder per Smartphone. So können Logistikunternehmen das Leben für ihr Fernpersonal einfacher gestalten und Gefahren vorbeugen.

Setra Doppelstockbus S 531 DT.

ampnet – 6. Juli 2017. Weltpremiere für Omnibusse feiert das Notbremssystem Active Brake Assist 4 (ABA 4) im neuen Setra-Doppelstockbus S 531 DT der Top Class 500. Der ABA 4 verfügt zusätzlich zu den bisherigen Funktionen wie Vollbremsung auf stehende und vorausfahrende Hindernisse nun auch über eine Fußgängererkennung mit automatischer Bremsreaktion. Eine weitere Weltpremiere für Omnibusse ist der Sideguard Assist für den toten Winkel. Er überwacht mit Radarsensoren die Spur rechts neben dem Omnibus über dessen komplette Länge und warnt beim Abbiegen vor Fußgängern und Radfahrern aber auch vor stationären Hindernissen im Kurvenlauf. Darüber hinaus dient er außerorts als Spurwechselassistent.

Harald Ludanek.

ampnet – 1. Juli 2017. Professor Dr. Harald Ludanek (58), bisher Entwicklungvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), wird auf eigenen Wunsch zum 1. August 2017 in den Vorruhestand gehen. Sein Amt übernimmt kommissarisch Axel Anders (56), zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Leiter Nutzfahrzeug-Konzepte, Simulation und Produktdatenmanagement.

Mercedes-Benz Conecto.

ampnet – 30. Juni 2017. Die Warschauer Verkehrsbetriebe haben 80 Mercedes-Benz Conecto bestellt. Es ist der zweite Großauftrag dieser Art von dort. Schon 2012 hatte Mercedes-Benz über 60 Conecto für den öffentlichen Nahverkehr in der polnischen Hauptstadt ausgeliefert. Die neuen Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr an MZA (Miejskie Zakłady Autobusowe) übergeben. Darunter befinden sich 45 Gelenkbusse mit Platz für bis zu 145 Fahrgästen.

Mercedes-Benz Tourismo RHD.

ampnet – 30. Juni 2017. Daimler wird im Frühjahr nächsten Jahres für Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra die nächste Generation seines Active Brake Assist einführen. ABA 4 verfügt über eine Fußgängererkennung, warnt den Fahrer optisch sowie akustisch vor einer Kollision mit Passanten und leitet gleichzeitig automatisch eine Teilbremsung ein.

Ausweichassistent Evasive Maneuver Assist (EMA) von ZF und Wabco.

ampnet – 30. Juni 2017. ZF und die Wabco sind für den gemeinsam entwickelten Ausweichassistenten für Nutzfahrzeuge (Evasive Maneuver Assist, EMA) mit dem renommierten „Clepa Innovation Award 2017“ ausgezeichnet worden. Der EMA-Prototyp verbindet Wabcos Brems-, Stabilitäts- und fahrdynamische Regelsysteme für Zugmaschinen und Anhängefahrzeuge mit ZFs aktivem Lenksystem.