Logo Auto-Medienportal.Net

Dynaudio

Christian Bennike, Global Marketing Director bei Dynaudio.
Von Björn-Lars Blank

ampnet – 15. September 2019. Als Soundspezialist hat sich Dynaudio aus dem dänischen Skanderborg etabliert. Neben Home Entertainment ist das Car-Audio-Segment das Aushängeschild der Nordeuropäer. 1997 installierte das Unternehmen weltweit das erste HiFi-System in ein Serien-Auto, einem Volvo V70 Coupé. Gegenwärtig sind Dynaudio-Systeme insbesondere in den Volkswagen Touareg und Passat erhältlich. Mit Global Marketing Director Christian Bennike hat unser Autor Björn-Lars Blank über die Auswirkungen der gegenwärtigen Automobiltrends auf Soundanlagen gesprochen.

Der Volkswagen Teramont X debütierte auf der Shanghai Auto Show 2019.

ampnet – 23. Mai 2019. Car-Audio-Spezialist Dynaudio konzipiert gegenwärtig auch Systeme für den asiatischen Markt. Für den Volkswagen Teramont X hat der dänische Hersteller sein Confidence-Soundsystem weiterentwickelt. Das Coupé ist eine Variante des in Europa nicht erhältlichen großen SUV VW Teramont. Auf der Shanghai Auto Show wurde es im April erstmals öffentlich gezeigt. Das Fahrzeug ist ausschließlich für China vorgesehen und kommt im Sommer auf den Markt.

Verteilung der Lautsprecher von Dynaudio im VW Passat.
Von Björn-Lars Blank

ampnet – 11. Februar 2019. Volkswagen spendiert dem Passat ein Facelift. Im Rahmen der Modellpflege hat auch Zulieferer Dynaudio sein „Confidence Sound System“ für den Mittelklassewagen aus Wolfsburg überarbeitet und weiterentwickelt. 700 Watt stark ist die Passat-Soundanlage, die über einen 16-Kanal-Verstärker verfügt. Im dänischen Skanderborg optimierte Dynaudio den Klang im Innenraum des Fahrzeugs, mit Blick auf die Oberflächenbeschaffenheit des neuen Interieurs.

René Rønning.

ampnet – 5. Dezember 2018. Zufrieden blickt René Rønning von „Car Audio“-Hersteller Dynaudio auf das zuende gehende Jahr zurück. Der Vizepräsident des Produktmanagements und der Automobilsparte nennt 2018 das beste Jahr des dänischen Unternehmens. Im Gespräch mit unserem Autoren Björn-Lars Blank spricht er auch über den Einfluss der Elektromobilität und des autonomen Fahrens.

Dynaudio: Soundingenieure bei der Arbeit im Forschungszentrum Skanderborg.
Von Björn-Lars Blank

ampnet – 26. November 2018. Ende des Jahres 2016 eingeweiht, läutete das eigene Forschungs- und Entwicklungszentrum für Dynaudio eine neue Ära in der Firmengeschichte ein. Seither können sich die Sound-Ingenieure im dänischen Skanderborg auf 16 000 Quadratmetern Fläche ausgiebig dem optimalen Klang widmen. Für Entwicklungen im Bereich Car Audio steht den Audiospezialisten eine eigene Forschungsgarage mit Platz für zwei Autos gleichzeitig zur Verfügung. In der Forschungseinrichtung können Dynaudio-Mitarbeiter alle möglichen Klangwinkel ausprobieren und mit Spezialwerkzeugen fundierte Tests durchführen.

VW Touareg mit Dynaudio-Soundsystem „Consequence“.
Von Oliver Altvater

ampnet – 5. Oktober 2018. Die neueste Generation des Volkswagen Touareg ist ein souveräner Geländegänger mit luxuriösem Langstreckenkomfort. Eigens für das neue Flaggschiff aus Wolfsburg hat die dänische Klangmanufaktur Dynaudio das maßgeschneiderte Audiosystem „Consequence“ entwickelt. Beim Hochfahren des Bordcomputers begrüßt das 15 Zoll große Mitteldisplay den Fahrer mit dem Hinweis „Sound by DYNAUDIO“. Gemeinsam bildet es mit der 12 Zoll großen, digitalen Instrumentenanzeige das neue, volldigitale Kombiinstrument „Innovision Cockpit“. Die Abwesenheit mechanischer Schalter, Regler und Knöpfe wird durch die Touch-, Sprach- und Gestensteuerung ersetzt.

Dynaudio im Volkswagen Passat CC.
Von Oliver Altvater

ampnet – 18. Januar 2018. Wer viel Zeit im Auto verbringt, hört dort wahrscheinlich auch viel Musik. Vor allem diejenigen, die im Auto mehr Musik hören als zu Hause, wollen bei der Klangqualität keine Kompromisse eingehen. Um auch in Fahrzeugen kristallklare Töne erzeugen zu können, hat der dänische Lautsprecherspezialist Dynaudio vor einem Jahr ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in seiner Heimatstadt Skanderborg eingerichtet. Im Fokus steht dort die Erforschung neuer und Anpassung bereits erprobter Technologien für den automobilen Bereich.

Dynaudio im Volkswagen.
Von Oliver Altvater

ampnet – 5. Dezember 2017. Bei der Entwicklung der nächsten Generation des Touareg überlässt Volkswagen nichts dem Zufall. Die Designer und Ingenieure sollen bewährte Konzepte perfektionieren und damit neue Maßstäbe setzen. Das gilt auch für das Soundsystem. Volkswagen hat diese Aufgabe dem Audiotechnologie-Zulieferer seines Vertrauens, Dynaudio, übertragen. Die dänische Klangmanufaktur aus Ost-Jütland bringt dabei all ihre Erfahrung und Präzision vergangener Projekte mit ein – ob aus der Entwicklung der Soundsysteme für den Phaeton oder für den Bugatti Veyron, einem der exklusivsten Sportwagen der Welt.

Dynaudio.

ampnet – 3. November 2016. Max Jiang und Peng Peng übernehmen die Führung bei Dynaudio. Sie lösen Lars Prisak ab, der den dänischen Lautsprecherspezialisten auf eigenen Wunsch verlassen hat.

15 Jahre Dynaudio Soundsysteme bei Volkswagen.
Von Tim Westermann

ampnet – 25. September 2016. Unzählige Doppeldecker-Eisenbahnwaggons und Lkw verlassen jeden Tag das Volkswagen Werk in Wolfsburg. Mehr als 3000 Autos werden am Stammsitz pro Tag gebaut, für die täglich knapp 1000 Lkw Material anliefern. Einige von ihnen kommen aus dem dänischen Skanderborg. Ihre Fracht: High-End-Lautsprecher von Dynaudio. Seit 2002 sorgt Dynaudio für den guten Ton bei den Modellen von Volkswagen.

Dynaudio-Lautsprecher.
Von Tim Westermann

ampnet – 22. August 2016. Volkswagen hat in China den Phideon vorgestellt. Die Limousine ist der Nachfolger des Phaeton und soll mit modernsten Assistenzsystemen und einem frischen, sportlichen Design die chinesische Kundschaft begeistern. Für die sportlichen Linien des Phideon zeichnet Chefdesigner Klaus Bischoff verantwortlich. Aber der noble VW hat es auch in sich und bietet beim Infotainmentsystem viele Möglichkeiten und ganz besonders das fein abgestimmte Soundsystem von Dynaudio. Der dänische Lautsprecherhersteller steht auch in China für High-End-Qualität wenn es um Klang im Auto geht.

Lars Prisak.
Von Tim Westermann

ampnet – 15. August 2016. Seit rund zehn Jahren beliefert der dänische Lautsprecher-Hersteller Dynaudio die Marke Volkswagen mit High-End-Soundsystemen. Ursprünglich im Home HiFi-Bereich zu Hause, gewinnt das Geschäft im Automotive-Bereich an Bedeutung. Tim Westermann sprach mit dem CEO von Dynaudio Lars Prisak über Klangqualität im Auto und Perspektiven für Lautsprecher-Hersteller im Rahmen der Automobilindustrie.

Dynaudio.

ampnet – 24. Oktober 2014. Das chinesische HiFi-Unternhemen Goer Tek hat die Hauptanteile des dänischen Lautsprecherspezialisten Dynaudio übernommen. Gründer und Inhaber Wilfried Ehrenholz sieht darin neue Wachstumschancen für die Firma, zumal die Produktion in Dänemark bleiben wird. Der neue Mehrheitsanteilnehmer ist der größte Konzern für Audio-Produkte in China. (ampnet/tw)

Dynaudio-Lautsprecher.

ampnet – 10. Juli 2014. Beim neuen Passat setzt Volkswagen auf zahlreiche fortschrittliche Technologien. Dem gehobenen Anspruch soll auch das Klangerlebnis gerecht werden. Dafür beschreitet der dänische Premiumhersteller Dynaudio, mit dem die Wolfsburger seit einer Dekade zusammenarbeiten, neue Wege. An Bord befindet sich komplett überarbeitete Dynaudio-System „Confidence“. Die Leistungsdaten der neuen Anlage wurde im Vergleich zum Vorgängermodell noch einmal signifikant gestiegen. Statt zehn werden nun zwölf Lautsprecher eingebaut. Neu hinzugekommen sind ein Center-Speaker und ein Subwoofer für einen noch satteren Bass. Die Sinusleistung des Confidence-Systems wurde um 200 auf nun 800 Watt angehoben.

Jan Abildgaard Petersen.

ampnet – 29. Juni 2014. Seit Juni ist der Akustikingenieur Jan Abildgaard Petersen Technikleiter (CTO) des dänischen Lautsprecher-Herstellers Dynaudio. Der 45 jährige Däne leitete im Dänischen Struer als Senior Manager die Bereiche Digitale Signalverarbeitung (DSP) und Akustische Technologien beim Premium Hersteller Bang und Oolufsen (B&O).

Volkswagen Amarok Power.

ampnet – 10. Juni 2014. Der dänische Klangspezialist Dynaudio wird künftig für alle Modelle des VW Golf auf Wunsch eine Premium-Soundanlage liefern. Beim GTI-Treffen Anfang des Monats am Wörthersee war der Golf R zum letzten Mal ohne Dynaudio-Sound an Bord zu sehen, versprach Torsten Morisse, Director Sales Automotive des Unternehmens.

Peking 2014: Dynaudio.

ampnet – 20. April 2014. Das New Midsize Coupé ist das fünfte Volkswagen-Modell im Reich der Mitte, das mit dem Premium-Sound-System von Dynaudio aus Europa ausgerüstet wird. „China ist für uns der am stärksten wachsende Markt. Dynaudio hat in China schon im Home-HiFi-Segment seinen festen Platz in der Markenwahrnehmung“, bestätigt Sales Director Dynaudio Automotive Torsten Morisse. Nach dem Magotan (Passat), dem CC und dem Tiguan hatte Volkswagen erst jüngst den in China lokal produzierten Golf 7 mit dem Dynaudio-System Excite ausgestattet.

Dynaudio: Center-Speaker im Golf Sportsvan.

ampnet – 5. März 2014. Nicht nur komplette Autos finden in Genf beim Automobil-Salon (6. bis 16. März) ihre Bühne für neue Technologien und Geräte, oft im Zusammenhang mit den ausgestellten Autos, in denen die Neuheiten der Zulieferer erstmals eingesetzt werden. Bei der dänischen Lautsprecher-Manufaktur Dynaudio stecken die Neuheiten im Volkswagen Sportsvan – dem Über-Golf – und im frisch überarbeiteten Volkswagen Scirocco. Die optional erhältlichen Soundsysteme der Dänen stellen den Einstieg in die High-End-Musikwiedergabe auf höchstem Niveau dar.

Dynaudio-Schwingspulen.
Von Tim Westermann

ampnet – 23. Dezember 2013. Die eine ist Kult bei Audio-Themen, der andere eine Ikone aus der Automobil-Szene. Die englische Fachzeitschrift „What´s HiFi“ hat jüngst den Golf 7 mit seinem Soundsystem von Dynaudio ausgezeichnet. Die fünf Sterne der Fachzeitschrift stehen für eine maximale Klang-Ausbeute und belegen den Erfolg der im kommenden Jahr zehnjährigen Zusammenarbeit von Dynaudio und Volkswagen.