Logo Auto-Medienportal.Net

Top-Thema

Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 26. Mai 2018. Fiat, Daimler und VW tun es, da darf der vierte maßgebliche Hersteller von Transportern mit Allradantrieb nicht fehlen. Ford bietet den Transit auch als traktionsstarke Version den Ausbauern von Reisemobilen an, Karmann nutzt ihn, um daraus den kompakten Dexter Trend zu machen. 51 980 Euro kostet der Wohn-Van möbliert und ausgerüstet mit einem 130 PS (96 kW) starken Zwei-Liter-Turbodiesel.

News

Elon Musk.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 26. Mai 2018. Dass bei der Elektroauto-Manufaktur Tesla Nervosität herrscht, ist kein Geheimnis. Doch jetzt scheinen bei Firmenchef Elon Musk die letzten Sicherungen durchzubrennen. In einer Serie offensichtlich unkontrollierter Botschaften auf dem Portal Twitter legt sich der exzentrische Milliardär mit der gesamten Medienlandschaft an – und droht damit, die Glaubwürdigkeit von Journalisten von der Öffentlichkeit auf einem Portal namens „Pravda“ (Wahrheit) – benoten zu lassen.

Aprilia Shiver 900.

ampnet – 25. Mai 2018. Bei Aprilia und Moto Guzzi gibt es derzeit Prämien bei Inzahlungnahme des bisherigen Motorrads. Wer sich für eine neue Aprilia Shiver 900 oder Dorsoduro 900 entscheidet, bekommt zusätzlich zum Preis für die Gebrauchtmaschien 600 Euro gutgeschrieben. Bei Moto Guzzi beträgt der Bonus 500 Euro beim Kauf einer V7 III, V9 Bobber oder V9 Roamer. (ampnet/jri)

Die Biberbox im VW Caddy.
Von Gerhrad Prien

ampnet – 25. Mai 2018. Schnell aus einem Hochdach-Kombi, einem Kleinbus oder Kastenwagen ein Reisemobil machen, das ist für viele Deutsche ein kleiner Traum. Anders lässt es sich wohl auch kaum erklären, dass der Markt mit Nachrüst-Lösungen boomt und ständig neue Anbieter hinzu kommen – etwa Biberbox.

Honda Monkey 125.

ampnet – 25. Mai 2018. Honda bringt Ende Juni die Monkey nach Deutschland zurück. Das kultige Klein-Motorrad wird in der Neuauflage 4090 Euro kosten, teilte das Unternehmen heute mit. Wie in früheren Zeiten zieren den 5,6-Liter-Tank dreidimensionale Flügel-Logos. Die hochgesetzten Schutzbleche, das Auspuff-Hitzeschild und die klassisch runden Spiegelgehäuse sind wie einst verchromt.

MazTech 2018.

ampnet – 25. Mai 2018. Mazda hat seine besten Techniker ermittelt: Zehn Finalteilnehmer aus ganz Deutschland traten im Mazda-Classic-Automobilmuseum Frey in Augsburg zum Wettbewerb „MazTech 2018“ an. In einem Online-Test war zunächst theoretisches Wissen abgefragt worden. Die zehn Mazda-Techniker mussten dann in der Endrunde in nachgestellten Alltagssituationen ihre praktischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Mobilitätsservice SSB Flex.

ampnet – 25. Mai 2018. Die Daimler-Mobilitätstochter Moovel und die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) starten am 1. Juni den Beförderungsdienst SSB Flex. Er ermöglicht es Kunden, bedarfsgerecht Fahrten per App zu buchen. SSB Flex ist als Ergänzungsverkehr des Nahverkehrs und während der „Randzeiten“ gedacht. Es ist bundesweit der erste On-Demand Service, der mit einer Liniengenehmigung nach dem Personenbeförderungsgesetz betrieben wird.

Jaguar I-Pace wird erstes autonomes Premium-Elektrofahrzeug in der Waymo-Flotte.

ampnet – 25. Mai 2018. In der kommenden Woche stellt Jaguar mit dem I-Pace sein erstes reines Elektrofahrzeug vor. Das 400 PS starke Fahrzeug soll nach dem neuen WLTP-Zyklus eine Reichweite von 480 Kilometern haben. Ganz so weit dürfte es für Peter Schwerdtmann auf der ersten Ausfahrt aber wohl nicht gehen.

Ford-Kampagne „Share the Road“.

ampnet – 25. Mai 2018. Immer häufiger kommt es in Städten zu Konflikten zwischen Auto- und Fahrradfahrern. Mit dem Projekt „Share the Road“ (teile die Straße) startet Ford nun eine Kampagne, die dazu beitragen soll, die Sicherheit im urbanen Raum durch mehr Gemeinschaftlichkeit zu erhöhen (www.ford.de/share-the-road). Darüber hinaus zielt die Initiative auch darauf, Umweltverschmutzung und Staus zu reduzieren.

Vorstände, Betriebsräte und Mitarbeiter feiern den 100 000. Volkswagen California aus Hannover.

ampnet – 25. Mai 2018. Bei Volkswagen in der Nutzfahrzeug-Fertigung im Stadteil Hannover-Limmer ist der 100 000. California gebaut worden. Es handelt sich um einen California in der Ausführung Ocean mit 204 PS starkem 2,0-Liter-Dieselmotor mit 4Motion-Allradantrieb und Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe. Das Fahrzeug trägt eine zweifarbige Lackierung in Candy-Weiß und Starlight-Blue Metallic sowie eine Markise und Fahrradträger. Passend dazu gibt es einen blauen Faltenbalg sowie einen Bodenbelag in Holzoptik.

Dmitry Kolchanov.

ampnet – 25. Mai 2018. Dmitry Kolchanov wird neuer Europadirektor Jaguar Land Rover. Er folgt damit auf Bob Grace, der sein Amt Ende August 2018 auf eigenen Wunsch niederlegen wird. Kolchanov ist seit 2001 für Jaguar Land Rover tätig. 2005 wurde er Geschäftsführer Russland. Seit 2010 zeichnet er als Direktor für die Überseemärkte verantwortlich.

Jeep Wrangler Unlimited JK Edition.

ampnet – 25. Mai 2018. Nach zehn Jahren steht der Jeep Wrangler der Baureihe vor seiner Ablösung durch die vierte Generation mit dem Werkscode JK. Mit dem limitierten Sondermodell „JK Edition“ wird das auslaufende Modell letztmalig aufgerufen. Für einen exklusiven Look sorgt vor allem das weiße Hardtop mit der ebenfalls weißen Reserverad-Abdeckung.

Subaru WRX STI.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 25. Mai 2018. Standesgemäß hatte Subaru zum Abgalopp des alten Renneisens Subaru WRX STI auf den Bilsterberg geladen. Auf der anspruchsvollen Strecke konnte der kleine Sportler mit dem großen Heckspoiler noch einmal zeigen, welcher Mordskerl in ihm steckt, der in der Vergangenheit nicht nur für viele Rallye-Siege gut war, sondern auch jetzt auf der selektiven Strecke nahe Bad Driburg mit erstaunlichem Grip für aufregende Kurven sorgen konnte. Wie zum Trost hatte der WRX STI auch so etwas wie einen Nachfolger oder Ersatzspieler mitgebracht: das Sportcoupé Subaru BRZ. Auch der durfte sich auf dem Bilsterberg beweisen.

Ein Scania auf einem e-Highway.

ampnet – 25. Mai 2018. Scania wird Elektro-Hybrid-Fernverkehrs-Lkw für den Test von so genannten e-Highways in Deutschland liefern. Die Bundesregierung plant für das kommende und das übernächste Jahr drei öffentliche Versuchsstrecken mit Oberleitung. Eine Teststrecke wird in Schleswig-Holstein auf der A 1 in der Nähe von Lübeck gebaut, eine weitere in Hessen auf der A 5 südlich von Frankfurt und eine dritte in Baden-Württemberg auf der B 462. (ampnet/jri)

Honda CRF 450 L.

ampnet – 25. Mai 2018. Honda wird den frisch überarbeiteten Crosser CRF 450 F im Herbst auch als Straßenmodell anbieten. Scheinwerfer, Rücklicht, Blinker, Hupe und Rückspiegel sind die wesentlichen Zutaten der CRF 450 L, die als Dual Purpose urbane Freizeitabenteurer ansprechen soll. Leichte Änderungen an Motor und Chassis sowie ein etwas kleineres Hinterrad, eine längere Getriebübersetzung und ein leiserer Auspuff passen die Ausgangsbasis auf den Einsatz im öffentlichen Straßenverkehr an. Zudem wurden das Volumen des Titan-Tanks auf 7,6 Liter erhöht und der Kühler vergrößert.

Mercedes-Benz Vito.

ampnet – 24. Mai 2018. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat bei Daimler einen Rückruf des Vito mit 1,6-Liter-Diesel nach Euro 6 angeordnet. Für die Flensburger Behörde entspricht die spezifische Programmierung von zwei Funktionen in der Motorsteuerung des Fahrzeugs nicht den geltenden Vorschriften. Daimler hat angekündigt, dagegen Widerspruch einzulegen. Für das Bestehen des NEFZ seien die Programmierungen nicht erforderlich, betont das Unternehmen.

Peugeot Traveller.

ampnet – 24. Mai 2018. Peugeot rüstet ab sofort alle Versionen des Traveller und Expert Kombi mit Motorentechnologie nach der Abgasnorm Euro 6d-Temp aus. Zusätzlich zum neuen Blue HDi 180 wird eine Acht-Stufen-Automatik (EAT8) angeboten. Sie senkt im Vergleich zum bisherigen EAT6 den Kraftstoffverbrauch um bis zu sieben Prozent. Erreicht wird dies vor allem durch eine Start- und Stop-Automatik sowie durch die Einführung eines speziellen Eco-Modus mit Freilauf, von 20 bis 130 km/h. (ampnet/jri)

Solaris Urbino 12 Electric in Hamburg.

ampnet – 24. Mai 2018. Solaris hat von der Hamburger Hochbahn den Auftrag zur Lieferung von zehn Urbino 12 Electric erhalten. Die ersten beiden Elektrobusse sollen im Herbst dieses Jahres ausgeliefert werden. Die übrigen sollen dann ein Jahr später folgen.

Citroen C5 Aircross.
Von Jens Meiners

ampnet – 24. Mai 2018. Dass das stärkste Marktwachstum in absehbarer Zukunft bei den Crossover-SUV liegen wird, dürfte auch noch der letzte Beobachter verstehen, wenn er sich das Programm der Marke Citroen ansieht. Denn die seit jeher technischem Fortschritt und modernem Design verpflichteten Franzosen bieten praktisch nur noch Fahrzeuge dieses Segments an – mit Ausnahme der Großraumlimousine C4 Spacetourer.

Hymer B-Klasse Modern Comfort.
Von Gerhard Prien

ampnet – 24. Mai 2018. Als erster Hersteller von Reisemobilen zeigt Branchenriese Hymer vollintegrierte Fahrzeuge auf Basis des neuen Mercedes-Benz Sprinter – erstmals bei Fahrzeugen mit dem Stern auch mit Frontantrieb. Erste Prototypen der neuen Baureihe B-MC (B steht für B-Klasse, MC steht für Modern Comfort) zeigte das oberschwäbische Traditionsunternehmen Hymer bei der Präsentation im Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee.

3-D-Kartendienst Fatmap.

ampnet – 24. Mai 2018. In Motion Ventures, der Venture-Capital-Arm von Jaguar Land Rover, wird sich an Fatmap beteiligen. Die führende Plattform für globale 3-D-Kartentechnologie richtet sich mit ihren Produkten vor allem an Outdoor-Abenteurer und Bergprofis. Skifahrer, Wanderer, Trailrunner, Mountainbiker und Kletterer können mit der Fatmap-Technologie leichter durch die Welt abseits befestigter Straßen navigieren. Fatmap ist die 13. Beteiligung von In Motion Ventures. (ampnet/jri)

Piaggio-Präsident Roberto Colaninno (r.) und Foton-Vizechef Chang Rui besiegeln die Zusammenarbeit bei einer neuen reihe kleinerer Nutzfahrzeuge.

ampnet – 24. Mai 2018. Piaggio und Foton haben nach einem Vorvertrag nun endgültig die Entwicklung und Produktion einer neuen Baureihe im Segment leichter, vierrädriger Nutzfahrzeug beschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit sind verschiedene Modellvarianten geplant. Hierzu zählen insbesondere Modelle im Bereich Mini-Pick-Ups und Mini-Vans für den innerstädtischen Verkehr mit Nutzlasten von bis zu 1,5 Tonnen. Die ersten Fahrzeuge sollen in zwei Jahren auf den Markt kommen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 24. Mai 2018. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat in ihrem ersten Interview mit der Clubzeitschrift „ADAC Motorwelt“ bekräftigt, dass sie alles dafür tun wolle, dass die Luft in den deutschen Städten sauber wird, ohne dafür Fahrverbote verhängen zu müssen. „Die Situation hat sich deutlich gebessert. In einer Reihe von Städten sind jedoch erhebliche zusätzliche Maßnahmen nötig, um unter den NO2-Wert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter zu kommen“, sagte sie.

Volvo V60.
Von Axel F. Busse

ampnet – 24. Mai 2018. Ein Dreieck aus engmaschig gewirkten Gewebestreifen ist verantwortlich dafür, dass der Name Volvo als Synonym für Sicherheit und Solidität gilt. Vor fast 60 Jahren führte die schwedische Automarke den Dreipunkt-Rückhaltegurt als Serienausstattung ein. Doch heute wird es immer schwieriger, mit bahnbrechenden Sicherheitsfeatures zu punkten. Auch für den neuen V60.

Honda CB 1000 R.
Von Jens Riedel

ampnet – 24. Mai 2018. Als Honda erstmals seine NC-Familie vorstellte, wurden mit X, S und Integra gleich drei Varianten auf einmal präsentiert. Auch in diesem Jahr schicken die Japaner mit einem Schlag ein ganzes Trio neu auf den Markt – dieses Mal aber nicht als Baureihe mit gleichem Motor, sondern als komplette Modellfamilie mit drei verschiedenen Hubräumen für breitgefächerte Zielgruppen. Sie eint das Kürzel „CB“ in der Modellbezeichnung sowie hinter der Hubraumkennung das „R“ als Zusatz. Es steht für Roadster, und Honda folgt damit der steigenden Nachfrage nach puristisch gestalteten Naked Bikes.

Geplantes Gebäude von Toyota für die Fertigung von Brennstoffzellen-Stacks.

ampnet – 24. Mai 2018. Toyota will ab 2020 die Großserienproduktion von Brennstoffzellen-Stacks und Wasserstofftanks ausweiten. Das Unternehmen geht von einer Verzehnfachung der Nachfrage nach Brennstoffzellenautos im kommenden Jahrzehnt auf bis zu 30 000 Einheiten aus.

Seat Arona.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 24. Mai 2018. Er ist zwar der kleinste, war dafür aber der erste im Kreise der neuen Kompakt-SUV des Volkswagen-Konzerns: 4,14 Meter ist der Seat Arona kurz, macht aber alles andere als eine knuddelige Figur, sondern wirkt erwachsen. Das Design garniert Seat mit der markentypisch dreieckig ausgelegten C-Säule und den geteilten Falten im Blech, was dem Arona gegenüber dem etwas größeren Karoq deutlich mehr Pfiff verleiht (während der VW T-Toc sich als Dritter im Bunde stark am Audi Q2 orientiert). Auffällig sind auch der fast die gesamte Fahrzeugbreite einnehmende untere Kühlergill über dem Frontsplitter und der markante Unterfahrschutz am Heck.

Volvo XC40.

ampnet – 24. Mai 2018. Nach rund 80 000 Bestellungen reagiert Volvo auf die hohe Nachfrage nach dem XC40 und erhöht die Produktionskapazitäten. Im Werk im belgischen Gent sollen künftig noch mehr Fahrzeuge gebaut werden, ab dem ersten Halbjahr 2019 steigt zusätzlich das Volvo-Werk im chinesischen Luqiao in die Fertigung mit ein. Zudem kündigte der schwedische Hersteller an, weitere kompaktere Modelle als Ersatz für den V40 zu entwickeln. (ampnet/jri)

Groupe PSA.

ampnet – 24. Mai 2018. PSA hat mit Nidec Leroy-Somer ein Joint Venture zum Bau von Elektromotoren gegründet. 40 Ingenieure wurden bereits am Unternehmenssitz von Nidec-PSA emotors in Carrières-sous-Poissy in der Nähe von Paris eingestellt. Sie sollen die Traktionsmotoren entwickeln, die im Werk Trémery im französischen Département Moselle für den Einbau in Mild-Hybrid-Fahrzeuge (MHEV), Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybridmodelle produziert werden.

Verkehrsunfall.

ampnet – 24. Mai 2018. 207 Menschen kamen nach vorläufigen Ergebnissen im März 2018 bei Straßenverkehrsunfällen in Deutschland ums Leben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 20 Personen bzw. 8,8 Prozent weniger als im März 2017. Die Zahl der Verletzten sank um 19,2 Prozent auf circa 25 100.

ADAC-Test Ladesäulen.

ampnet – 24. Mai 2018. Ein gut funktionierendes und breit gestreutes Netz von Stromtankstellen ist für die Akzeptanz und den Erfolg der Elektromobilität von entscheidender Bedeutung. Das Netz verdichtet sich, aber die installierten Ladesäulen zeigen Optimierungsbedarf, meint der ADAC. Er hat die Ladeinfrastruktur anhand von 53 Ladesäulen getestet.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 24. Mai 2018. Europcar Mobility Group lautet der neue Name der Europcar Gruppe. Das hatte die Shareholder-Versammlung bereits am 17. Mai in Paris beschlossen. Der Autovermieter will damit zeigen, dass er sich in über 70 Jahren zu einem internationalen Mobilitätsdienstleister in 133 Ländern entwickelt hat. Zum Kerngeschäft der Vermietung von Autos und Nutzfahrzeugen kamen in den letzten Jahren Angebote wie Car-Sharing und Chauffeur-Services hinzu.

Touratech Desierto V.

ampnet – 23. Mai 2018. Touratech hat mit der Desierto V eine Frontverkleidung für die BMW R 1200 GS ab Modelljahr 2013 (Adventure ab 2014) entwickelt. Der Zubehörspezialist aus Niedereschach verspricht „eine ausgeklügelte Aerodynamik“, die den Oberkörper spürbar vom Winddruck entlastet und für eine niedrige Geräuschkulisse sorgt. Zudem soll die Scheibe im Gelände die Verschmutzung der Kleidung verringern.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 23. Mai 2018. Die meisten Verkehrstoten gibt es in Afrika, obwohl dort der Grad der Motorisierung weit hinter dem anderer Regionen zurückbleibt. Deswegen wollen die Welt Bank, die FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) und das das International Transport Forum (ITF) in Afrika ein erstes Beobachtungssystem zur Verkehrssicherheit installieren.

Michael Schiebe.

ampnet – 23. Mai 2018. Michael Schiebe (34) wird zum 1. September 2018 neuer Leiter Vertrieb Pkw Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung des Vertriebs von Mercedes-Benz Cars Deutschland (MBD) in Berlin. Er folgt auf Andreas von Wallfeld (47), der zum 1. Mai 2018 die Verantwortung für Marketing, Vertrieb und Services Mercedes-Benz Lkw übernommen hat.

Falken beim 24-Stunden-Rennen 2018: Grid Girls.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 23. Mai 2018. Mit der Fachmesse "The Tire Cologne" feiert in der letzten Maiwoche eine neue Ausstellung für Reifen und Räder in Köln Premiere. Auf rund 70 000 Quadratmetern präsentieren in der Domstadt nationale und internationale Aussteller Innovationen vom Reifen über den Werkstattbedarf bis hin zur Altreifenverwertung und -entsorgung. Doch nicht nur Pneus alleine und alles, was dazu gehört, werden eine Hauptrolle spielen. Neben der Halle acht ist eine große Fläche für spektakuläre Vorführungen reserviert. Mit dabei sind auch hier die Drift-Spezialisten des Reifenunternehmens Falken.

PS-Speicher.

ampnet – 23. Mai 2018. Am ersten Juniwochenende trifft sich die weltweite Kleinwagen-Szene im südniedersächsischen Einbeck. Dann eröffnet der dortige PS-Speicher seine neue Sonderausstellung "Klein aber mein", in der rund 50 Klein- und Kleinstwagen gezeigt und die spannenden Geschichten der Massenmotorisierung seit den Wirtschaftswunderjahren eindrucksvoll erzählt werden.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 23. Mai 2018. Im Jahr, als Deutschland zum ersten Mal Weltmeister im Fußball wurde, war ein Schlager mit dem wenig hoffnungsvollen Refrain „Am 30. Mai ist der Weltuntergang" Spitzenreiter in den Charts. Mancher wird fürchten, dass die Apokalypse nun dieses Jahr eintritt, wenn auch einen Tag später, nämlich am 31. Mai. Am gleichen Tag in diesem Jahr, an dem die Menschen im Süden der Republik den Fronleichnams-Feiertag genießen, gilt im Norden, in der Hansestadt Hamburg, zum ersten Mal ein Fahrverbot für bestimmte Fahrzeuge mit Dieselmotor. Doch für Panik gibt es wirklich keinen Anlass.

Bugatti-Präsident Stephan Winkelmann (Mitte) und Mitarbeiter mit dem 100. Chiron vor dem Firmensitz Château St. Jean in Molsheim.

ampnet – 23. Mai 2018. Bugatti hat den 100. Chiron ausgeliefert. Das Jubiläumsfahrzeug des 1500 PS starken und von Hand gefertigten Supersportwagens geht an einen Kunden auf der Arabischen Halbinsel. Er hat sich für eine Karosserie komplett aus dunkelblauem Sicht-Carbon, erstmals in matter Ausführung, entschieden. Einen markanten Kontrast schafft die Lackierung der Bugatti-Seitenline in „Italian Red“ sowie der Räder in „Mink Black“-Schwarz. Rot ist die dominierende Farbe im voll belederten Interieur. Der Preis des Liebhaberstücks liegt bei 2,85 Millionen Euro ohne Mehrwertsteuern.

ZF Service Point in Lkw-Werkstätten.

ampnet – 23. Mai 2018. Mit der Eröffnung der ersten Service-Points in Hamburg und Saarbrücken erweitert ZF Aftermarket sein Servicenetzwerk in Deutschland. Weitere ZF Service Point-Standorte sind in Planung, um Kunden im Lkw-Segment deutschlandweit Serviceleistungen am Antriebsstrang über zertifizierte Full-Service-Werkstätten zu bieten. Die Service Points werden bei den Getriebe-Aufträgen umfassend durch den jeweiligen ZF-Servicestandort in der Region betreut.

Commendatore GT und Weltmeister EX 5 Pro.

ampnet – 23. Mai 2018. Mit dem Commendatore 112i hatte Isdera 1992 Fahrzeug-Geschichte geschrieben. Gleiches soll offenbar für den futuristisch anmutenden Elektrosportwagen Commendatore GT gelten, den Isdera im April im Rahmen der Beijing Motor Show am Stand des chinesischen Unternehmens mit dem überraschend deutschen Namen „Weltmeister-Motor“ präsentierte, übrigens im Beisein von Isdera-Gründer Eberhard Schulz. Das Ingenieurbüro für Styling, DEsign und RAcing (ISDERA) steht seit rund 35 Jahren für Ingenieursdienstleistungen und war vor allem für seine exotischen Sportwagen bekannt.

Kia Sportage.

ampnet – 23. Mai 2018. Kia hat erste Bilder und Details des überarbeiteten Sportage veröffentlicht, der die Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllt. Neu im Motorenangebot ist neben einem 1,6-Liter-Diesel ein 2,0-Liter-Diesel-Mildhybrid auf 48-Volt-Basis. Den „Eco Dynamics+“ genannten Antrieb setzt Kia im Sportage erstmals ein. Er beinhaltet eine 48-Volt-Batterie und einen Startergenerator und ermöglicht – anders als 12-Volt-Start-Stopp-Systeme – ein Abschalten des Verbrennungsmotors auch im Fahrbetrieb, etwa beim Ausrollen oder Bremsen. Die CO2-Emissionen nach dem neuen Testzyklus WLTP werden um bis zu vier Prozent verringert.

Mazda Skyactiv-D 2.2.

ampnet – 23. Mai 2018. Auch Mazda stellt vorzeitig seine Modellpalette auf die ab September 2019 geltende Abgasnorm Euro 6d-Temp um. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit der neuen Typzulassung erfolgt ab Juli dieses Jahres. Ausgenommen ist der Mazda3, der im kommenden Jahr als neue Modellgeneration auf den Markt kommt.

Mit dem Motorrad in  den Urlaub.

ampnet – 23. Mai 2018. Mit dem Sommerurlaub stellt sich für viele Motorradfahrer die Frage, ob sie die Anfahrt zum Urlaubsziel bereits mit der Maschine antreten sollen oder doch lieber das Zweirad dorthin transportieren. Vielen ist der Weg zum Ziel auf zwei Rädern bereits willkommen, andere sind nicht gern mit der vollgepackten Maschine unterwegs – zumal längere Autobahnfahrten auch nicht jedem Motorradfahrer Vergnügen bereiten. Letztere entscheiden sich daher häufig dafür, ihr Motorrad zum Urlaubsort zu transportieren und erst dort dem geliebten Hobby nachzugehen.

MAN TGE mit Wohnmobil-Einbauten.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 23. Mai 2018. In der Klasse kleiner Reisemobile hat MAN bislang kaum eine Rolle gespielt. Es waren eher die Luxusliner mit 7,5 und mehr Tonnen Gesamtgewicht samt luftgefedertem Reisebus-Chassis, die das High-End-Segment dominierten und manchem Camper den Unterschied zwischen Reisen auf Rädern und dem Aufenthalt im Fünf-Sterne-Ressort unerklärlich machten. Das kann sich ändern. Den Grund dafür liefert eine andere Tochtermarke des VW-Konzerns.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 23. Mai 2018. Die Baumot Group AG mit Sitz in Königswinter hat jetzt vom California Air Resources Board (CARB) die Zulassung für Nachrüstsysteme für On-Road-Nutzfahrzeuge erhalten. Damit erschließt Baumot weite Teile des Nachrüstmarkts in den USA und kann ihre Produkte zukünftig in Kalifornien, aber auch in zahlreichen weiteren US-Bundesstaaten vertreiben. Baumot ist erst das zweite europäische Unternehmen überhaupt, das die hohe Zulassungshürde für Nachrüstsysteme in den USA meistert.

Mercedes-Benz CLA Coupé Urban Style-Edition.

ampnet – 22. Mai 2018. Mit der Urban-Style-Edition präsentiert Mercedes-Benz Sondermodelle im sportlich-eleganten Design des AMG-Stylings und mit attraktiven Sonderausstattungen. Angeboten wird die Urban Style-Edition für die Mercedes-Benz-Modelle B-Klasse, GLA, das CLA Coupé sowie das CLA Shooting Brake. Sie sind ab sofort bestellbar.

ampnet – 22. Mai 2018. Der Mahle Konzern hat seine Beteiligung an „BrainBee“, einem Spezialisten für Automotive-Werkstattausrüstung mit Sitz in Italien, auf 80 Prozent der Anteile am Unternehmen aufgestockt. Nach der im September 2017 vereinbarten strategischen Minderheitsbeteiligung von 20 Prozent geht Mahle Aftermarket nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Anbieter von Komplettlösungen und baut gleichzeitig seine europäische Präsenz im Bereich der Ausrüstungen und Dienstleistungen für Werkstätten aus.

Ionity-Ladestationen, gestaltet von Designworks.

ampnet – 22. Mai 2018. Das jüngste Projekt von Designworks ist die Gestaltung eines europäischen High-Power-Charging (HPC)-Netzwerks für Elektrofahrzeuge. Der Auftrag an das Designstudio kommt von Ionity, einem Joint Venture aus BMW Group, Daimler, Ford und der Volkswagen AG, das das Ziel verfolgt, Elektromobilität langstreckentauglich zu machen. Ziel ist die Entwicklung einer Architektur für Ladestationen und eines interaktiven Konzepts.

Gunnar Kilian.

ampnet – 22. Mai 2018. Gunnar Kilian (43), Andreas Renschler (60) und Hiltrud Werner (52) sind mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat der Porsche AG bestellt worden. Die drei Vorstandsmitglieder der Volkswagen AG folgen damit auf Matthias Müller, Dr. Karlheinz Blessing und Dr. Francisco Javier Garcia Sanz, die aus dem Gremium ausgeschieden sind.

90 Jahre Opel RAK 2: Fritz von Opel lässt sich feiern.

ampnet – 22. Mai 2018. 23. Mai 1928, 10 Uhr vormittags: Ein futuristischer Rennwagen mit seitlichen Flügeln stürmt scharf zischend die Berliner Avus entlang. Der 29jährige Fritz von Opel, Enkel des Firmengründers Adam Opel, hat die 24 Pulverraketen im Heck seines RAK 2 nacheinander gezündet und jagt mit einem Feuerschweif an den Tribünen vorbei. Als der tiefschwarz glänzende Wagen mit den großen Opel-Schriftzügen zum Stehen kommt, sind die rund 3000 Zuschauer völlig aus dem Häuschen: „Raketen-Fritz“ aus Rüsselsheim hat mit 238 km/h einen neuen Geschwindigkeits-Streckenrekord aufgestellt.