Logo Auto-Medienportal.Net

Top-Thema

ampnet – 25. April 2018. Bosch hat eine Lösung zur kostengünstigen Stickoxidreduzierung bei Dieselfahrzeugen entwickelt. „Der Diesel hat Zukunft. Heute wollen wir die Debatte um das Ende des Diesels endgültig ad acta legen“, verkündete Konzernchef Dr. Volkmar Denner bei der Bilanzvorlage des Unternehmens. Die neue Bosch-Technologie könne die Hersteller dabei unterstützen, die Stickoxidemissionen von Fahrzeugen so drastisch zu senken, dass sie schon heute künftige Grenzwerte einhalten. Die jetzt präsentierte Technik unterbietet auch im Realbetrieb (Real Driving Emissions) die aktuellen und ab 2020 gültigen Grenzwerte für Stickoxid-Emissionen.

News

Fiat Talento.

ampnet – 25. April 2018. Fiat bietet für den Talento Kastenwagen vier zusätzliche Ausstattungspakete mit Preisvorteilen von bis 330 Euro an. Das Angebot „Basis Plus" beinhaltet für 570 Euro etxra eine Einparkhilfe hinten, Geschwindigkeitsregelanlage und MP3-Radio mit Freisprechanlage für die Grundversion des Talento. Das „Handwerker Paket Basis" mit Trennwand und Cargo-Plus-Klappe, Weitwinkelspiegel an der Beifahrersonnenblende, Holzboden mit schwarzer Kunststoffoberfläche im Laderaum sowie Beifahrerdoppelsitzbank mit Ablagemöglichkeit, Klemmbrett und Staufach ist für 460 Euro zu haben. Ähnlich konfiguriert ist das „Handwerker Paket SX" ohne Doppelsitzbank für 350 Euro.

Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz.

ampnet – 25. April 2018. Die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi will der DiDi Auto Alliance (D-Alliance) beitreten, einem Firmenbündnis, das von der führenden chinesischen Transportplattform für Fahrdienste DiDi Chuxing (DiDi) gegründet wurde. Ziel der D-Alliance ist es, zur weltweiten Nummer eins beim Carsharing aufzusteigen und neue Geschäftsfelder für die Automobilindustrie zu erschließen. Eine wichtige Rolle hierbei spielen Elektrofahrzeuge, die alle drei Allianzpartner herstellen. (ampnet/jri)

Freightliner Econic SD.

ampnet – 25. April 2018. Daimler führt mit dem Freightliner Econic SD nun auch einen Spezial-Lkw für kommunale Anforderungen in den nordamerikanischen Markt ein. Europäischen Kunden ist das Fahrzeug besser bekannt als Mercedes-Benz Econic, der häufig unter anderem bei Entsorgungsunternehmen im Einsatz ist. Beide laufen im größten Lkw-Werk der Welt in Wörth vom Band. Aus der Pfalz geht die Reise für den Freightliner nach Gaffney, South Carolina. Dort erfolgt die Endmontage mit Anpassungen für Amerika durch die Freightliner Custom Chassis Corporation.

Toyota-Kundenzufriendheitspreis „Ichiban 2018“.

ampnet – 25. April 2018. Drei Toyota-Händler in Deutschland gehören zu den besten Vertriebspartnern der Marke in Europa. Bei der Verleihung des „Ichiban“-Preises in Perthshire in Schottland wurden das Autohaus Rosenheinrich aus Wittenberg, das Autohaus Szabo aus Wertheim und das Autohaus Heisel aus Merzig ausgezeichnet. Bewertet wurden neben der Weiterempfehlungsrate in Verkauf und Service auch die Kundenbindungsrate und die Zielerreichung des Jahresverkaufsplans 2017.

Hyundai i20.

ampnet – 25. April 2018. Hyundai frischt zum Juni den i20 auf. Das Facelift des Kleinwagens umfasst eine neu gestaltete Frontpartie mit dem aktuellen, markentypischen Kaskadenkühlergrill. Das Heck wurde ebenfalls neu gestaltet, wobei das Nummernschild in die Kofferraumklappe integriert wurde. Die Farbauswahl für den Innenraum wurde um einen Rot- und einen neuen Blauton erweitert. Erstmals bietet Hyundai den Kleinwagen auch mit einem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an.

BMW M2 Coupé.

ampnet – 25. April 2018. Die Topversion des BMW M2 Coupé erlebt in Peking bei der Auto-China (Publikumstage bis 29. April 2018) ihre Weltpremiere. Der M2 setzt in seiner Klasse der kompakten Hochleistungssportler mit 410 PS (302 kW) Maßstäbe für Dynamik. Dafür sorgen rennsportorientierte Technik wie große Lufteinlässe, spezifische Fahrwerksabstimmung und CFK-Strebe im Motorraum. Er beschleunigt in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, mit M-Doppelkupplungsgetriebe in 4,3 Sekunden.

Mercedes-Benz E-Klasse Avantgarde mit Sport-Style-Paket.

ampnet – 25. April 2018. Umfangreich aufgewertet startet die Mercedes-Benz E‑Klasse ab Juni ins neue Modelljahr. Mit dem Fahrassistenz-Paket verfügen Limousine und T-Modell über die Fahrassistenzsysteme mit dem von der S-Klasse bekannten Funktionsumfang mit streckenbasierter Unterstützung. Der Aktive Abstands-Assistent Distronic passt die Geschwindigkeit nun beispielsweise in Kurven, vor Kreuzungen oder Kreisverkehren automatisch an.

Volkswagen Logo.

ampnet – 25. April 2018. Der Volkswagen-Konzern hat seine solide Position im deutschen Flottenmarkt gehalten. Das Unternehmen ließ im deutschen Pkw-Großkundengeschäft (Fuhrparks ab zehn Fahrzeuge) im ersten Quartal 50 569 Autos der Marken VW, Audi, Seat und Skoda zu. In den ersten drei Monaten des Vorjahres waren es 51 113 Einheiten gewesen. Während die beiden deutschen Marken Einbußen hinnehmen mussten, erzielten die beiden Importmarken Zuwächse.

Girls’ Day bei Ford.

ampnet – 25. April 2018. Ford erwartet morgen zum bundesweiten Girls' Day rund 415 Mädchen. Sie hatten sich erfolgreich beworben und werden in 35 Bereichen die Arbeit des Automobilherstellers intensiv kennenlernen, davon 365 Mädchen an den Kölner Standorten, drei Dutzend in Saarlouis und über ein Dutzend in Aachen.

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschland.

ampnet – 25. April 2018. Tanken wird immer teurer. Die wöchentliche ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland ergibt für einen Liter Super E10 im Tagesmittel derzeit 1,384 Euro. Gegenüber der Vorwoche sind das 1,1 Cent mehr. Diesel stieg um 0,8 Cent auf 1,224 Euro pro Liter.

ampnet – 25. April 2018. Bosch hat heute seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Rekordumsatz von 78,1 Milliarden Euro. Die Erlöse stiegen um 6,8 Prozent. Das operative Ergebnis vor Finanzergebnis und Steuern (operatives EBIT) erreichte im vergangenen Jahr 5,3 Milliarden Euro. Es verbesserte sich damit um fast 17 Prozent gegenüber dem Jahr 2016 und auf einen neuen Bestwert.

Jaguar XJ50.

ampnet – 25. April 2018. Zum 50-jährigen Bestehen der Baureihe hat Jaguar heute auf der Beijing Motor Show in Peking (–4.5.2018) das Sondermodell „XJ50“ vorgestellt. Es übernimmt vom XJ Portfolio die Stoßfänger – mit Frontgrill in Schwarz – und vom XJ R-Sport die diamantgedrehten schwarzen 20-Zoll-Felgen. Weitere Merkmale sind die „XJ50“-Embleme am Heck und auf den seitlichen Luftauslässen sowie die vier exklusive Farben Fuji White, Santorini Black, Loire Blue und Rosello Red.

Über den Girls‘ Day kam sie zu Porsche: Laura Küblböck.

ampnet – 25. April 2018. „#Digital&TecChallenge“ ist Motto von Porsche zum morgigen „Girls‘ Day 2018“. 140 Mädchen erhalten an den Standorten in Zuffenhausen, Leipzig und Bietigheim-Bissingen Einblicke in die Ausbildung der Zukunft. Auf spielerische Art und Weise beschäftigen sich die Schülerinnen etwa mit der Produktion 4.0, Smart Mobility oder dem Motorenbau. Darüber hinaus gibt es die Chance, sich mit Auszubildenden oder Absolventen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg über technische Berufe und Studiengänge zu unterhalten.

Lexus ES.

ampnet – 25. April 2018. Lexus erweitert sein Modellprogramm in Europa und bringt im Januar nächsten Jahres den ES erstmals auf die hiesigen Märkte. Die Mittelklasse-Limousine soll dazu beitragen, die Verkäufe in der Region in den kommenden zwei Jahren auf 100 000 Fahrzeuge zu steigern. In der sechsten Modellgeneration wächst der Lexus ES gegenüber dem Vorgänger um sechseinhalb Zentimeter, während er in der Höhe leicht abnimmt und eine leicht coupéhafte Silhouette erhält. Mit dem Europadebüt gibt es in der Baureihe erstmals auch eine F-Sport-Variante.

Volvo  XC40 Plug-in-Hybrid.

ampnet – 25. April 2018. Volvo stellt auf der Auto China in Peking (–4.5.2018) den XC40 als Plug-in-Hybrid vor. Dabei kommt bei der Marke erstmals ein Dreizylinder in Verbindung mit einem Elektromotor zum Einsatz, die Kraftübertragung der beiden Motoren erfolgt dabei auf die Vorderachse. Der zum chinesischen Geely-Konzern gehörende schwedische Hersteller zeigt auf der Messe ausschließlich Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge und bekräftigt damit das Vorhaben, im Jahr 2025 zu 50 Prozent Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb zu verkaufen.

BMW Concept iX3.

ampnet – 25. April 2018. BMW zeigt auf der Auto China in Peking (–4.5.2018) als Weltpremiere den Concept iX3. Das SUV mit rein elektrischem Antrieb hat eine Leistung von 270 PS (200 kW) und eine Reichweite im WLTP-Testzyklus von über 400 Kilometern. Die geplante Serienfertigung soll beim Joint Venture BMW Brilliance Automotive im chinesischen Shenyang erfolgen. (ampnet/jri)

Audi Q5 L.

ampnet – 25. April 2018. Autos mit langem Radstand gehören zu China wie Kombis zu Deutschland: Audi stellt auf der Beijing Motor Show (–4.5.2018), besser bekannt als „Auto China“, sein erstes SUV in Langversion vor. Der Q5 L misst 4,77 Meter und damit neun Zentimeter mehr als die normale Version. Dank verlängertem Radstand bietet das Fahrzeug im Fond elf Zentimeter mehr Knieraum bei unverändertem Kofferraumvolumen.

Goodyear Proactive Solutions TPMS Heavy Duty für OTR-Reifen.

ampnet – 24. April 2018. Nach der Einführung von Goodyear Proactive Solutions für Lkw-Flotten im Jahr 2016 weitet Goodyear sein digitales Betriebsmanagementsystem nun auch auf Off-the-Road-Flotten aus. „Goodyear Proactive Solutions TPMS (Tire Pressure Monitoring System) Heavy Duty“ ist eine datenbasierte Lösung zur präzisen Echtzeitüberwachung von Reifen. Sie hilft OTR-Flotten (Off-the-Road), ihre Reifenleistung zu verbessern, Ausfallzeiten von Fahrzeugen zu minimieren und die Gesamtbetriebskosten zu optimieren.

Toyota will zusammen mit den beiden japanischen Unternehmen KDDI und Oyo ein Informationssystem aufbauen, das Behörden im Falle einer Naturkatastrophe unterstützt und dafür Daten aus vernetzten Fahrzeugen beisteuern.

ampnet – 24. April 2018. Toyota will zusammen mit den beiden japanischen Unternehmen KDDI und Oyo ein Informationssystem aufbauen, das die Regierung und lokale Behörden im Falle einer Naturkatastrophe unterstützt. Es nutzt moderne Kommunikations-, Informations- und Vernetzungstechnologien und soll 2019 einsatzbereit sein.

Opel-Werk Eisenach.

ampnet – 24. April 2018. Opel hat vor dem Hintergrund von Belegschaftsprotesten heute noch einmal bekräftigt, in das Werk Eisennach investieren zu wollen. Voraussetzung sei aber weiterhin eine Einigung mit den Gewerkschaften über einen wettbewerbsfähigen Tarifvertrag, der zur Kostensenkung und zur Effizienzsteigerung führt. PSA-Konzernchef Carlos Tavares fordert von den deutschen Mitarbeitern Abstriche beim Lohn. Die Beschäftigten in Eisenach wiederum erwarten von den Franzosen klare Aussagen zur Zukunft des Werkes nach Ende des Jahrzehnts.

Pilotenassistenzsystems LNAS (Low Noise Augmentation System) im  Forschungsflugzeug Airbus A 320 ATRA am Flughafen Frankfurt.

ampnet – 24. April 2018. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) erprobt gemeinsam mit der Deutschen Lufthansa, dem Umwelt- und Nachbarschaftshaus (UNH) in Kelsterbach und dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport das Pilotenassistenzsystems LNAS (Low Noise Augmentation System) im täglichen Flugbetrieb. Für die Langzeiterprobung rüstet die Deutsche Lufthansa derzeit bis zu 86 Flugzeuge der Airbus-320-Familie mit dem beim DLR entwickelten Assistenzsystem aus.

MAN.

ampnet – 24. April 2018. Göran Nyberg (57) übernimmt zum 16. September 2018 das Vorstandsressort für Sales und Marketing bei MAN Truck & Bus. Der gebürtige Schwede kommt von Volvo Trucks, wo er seit 2012 das Nordamerika-Geschäft verantwortete. Er folgt auf Heinz-Jürgen Löw, der zu Jahresbeginn zum Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Volkswagen Nutzfahrzeuge berufen wurde. Vorübergehend verantwortet MAN-Vorstandsvorsitzender Joachim Drees den Bereich in Personalunion.

Lars Eßmann.

ampnet – 24. April 2018. Lars Eßmann (54) hat die Leitung von Volkswagen Service Deutschland übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Jan Bures (53), der innerhalb der Volkswagen AG mit Aufgaben der internationalen Marktsteuerung betraut wird. Marcus Philipp (48) ist neuer Marketingleiter für Deutschland. Er ist in dieser Position Nachfolger von Lutz Kothe (55), der die Marketingleitung bei SAIC Volkswagen in Shanghai übernimmt.

Volvo-Fahrer in den USA können sich ihre Amazon-Pakete direkt ins Auto liefern lassen.

ampnet – 24. April 2018. Volvo-Fahrer in den USA können sich ihre Amazon-Pakete ab sofort direkt ins Auto liefern lassen. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Kooperation für den per Smartphone-App bedienbaren Service der „Volvo on Call“-Plattform vereinbart. Das neue Angebot ist zunächst in 37 amerikanischen Städten und ihrer Umgebung verfügbar, weitere folgen.

Ford Ranger Wildtrak X.

ampnet – 24. April 2018. Nach dem Black Edition stellt Ford heute auf der Nutzfahrzeugshow in Birmingham (–26.4.2018) mit dem Wildtrak X eine weitere Sonderversion des europäischen Pick-up-Bestsellers Ranger vor. Besondere Kennzeichen sind die erstmalige Metallic-Lackierung Performance-Blau sowie schwarz abgesetzte Karosserie-Elemente wie Kühlergrill, Sportbügel, Dachreling, Trittstufen, Leichtmetallräder und Wildtrak-Logos. Das verschließbare Laderaumrollo zählt zur Serienausstattung.

Mercedes-Benz A-Klasse L Limousine.

ampnet – 24. April 2018. Kurz bevor im Mai die ersten Schrägheckmodelle der A-Klasse zu den Kunden in Westeuropa kommen, feiert mit der A-Klasse L Limousine eine weitere Variante der Kompaktklasse-Familie ihre Premiere. Mercedes-Benz präsentiert auf der Auto China (25. April bis 4. Mai 2018) in Peking das Stufenheckmodell mit sechs Zentimeter längerem Radstand (2789 statt 2729 Millimeter) und größerem Kofferraum. Der L Sport Sedan wurde exklusiv für den chinesischen Markt entwickelt. Zur Wahl stehen die Versionen Sedan und Sport Sedan, letztere erkennbar an Powerdomes auf der Motorhaube.

Auto China 2018: VW-Konzernchef Dr. Herbert Diess.

ampnet – 24. April 2018. Das Zusammentreffen der beiden Termine war zufällig. Und trotzdem liegt viel Symbolisches darin, dass der neue Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG seinen ersten großen Auftritt in dieser Funktion in Peking absolviert. Das sei seine erste Dienstreise als VW-CEO berichtete er den vielen Hundert Journalisten, vorwiegend aus China, beim sogenannten Volkswagen Group Event am Vorabend des ersten Pressetags der Auto China. China sei inzwischen die zweite Heimat von Volkswagen, sagt Diess mit Blick auf die 30-jährige Geschichte von Volkswagen in China. Jedes zweite Auto des Konzerns wird inzwischen an einen Chinesen ausgeliefert.

Dr. Ulf Zillig.

ampnet – 24. April 2018. Dr. Ulf Zillig (52), strategischer Gesamtprojektleiter für den neuen Mercedes-Benz Sprinter, übernimmt zum 1. Juli 2018 die Leitung der Produktentwicklung von Mercedes-Benz Vans. Prof. Dr. Jörg Zürn (59), der diese Funktion seit November 2013 innehatte, geht nach insgesamt 34 Jahren bei der Daimler AG zum 30. Juni 2018 in den Ruhestand.

Cordula Ressing.

ampnet – 24. April 2018. Cordula Ressing (39) hat zum 1. März 2018 die Leitung der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen bei Continental übernommen.

ADAC-Test Ganzjahresreifen.

ampnet – 24. April 2018. Viermal „befriedigend“, fünfmal immerhin „ausreichend“ – das ist das Ergebnis des ADAC-Ganzjahresreifentests für die Kleinwagenklasse, bei dem sich neun Modelle auf trockenem und nassem Asphalt sowie auf Eis und Schnee bewähren mussten. Am ausgewogensten über alle Test-Kategorien präsentierte sich der Nexen N blue 4 Season, Schlusslicht ist der Michelin Cross Climate, der auf Schnee versagte.

Maybach-Möbelkollektion.

ampnet – 24. April 2018. Auf der „Auto China 2018“ in Peking präsentiert Mercedes-Benz vom 25. April bis 4. Mai 2018 die Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury. Um den ultimativen Luxus und die Essenz der Marke erlebbar werden zu lassen, haben die Designer eine Wohnwelt entwickelt, die Luxus und kultivierte Raffinesse ausstrahlt. Wie die Fahrzeuge von Mercedes-Maybach setzen auch die im Rahmen der Auto China gezeigten Möbelunikate im Luxussegment neue Maßstäbe und erfüllen bei Design, Material und handwerklicher Ausführung höchste Ansprüche.

Volvo XC40.

ampnet – 24. April 2018. Volvo hat als erster Hersteller bereits jetzt die gesamte Modellpalette auf die neue Abgasnorm Euro 6d-Temp umgestellt, die ab September 2019 Pflicht wird. Die Abgaswerte der Euro 6d-Temp Norm werden im WLTP-Zyklus (Worldwide Harmonised Light Vehicles Test Procedure) ermittelt. Dieser liefert im Vergleich zum bisherigen Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) realitätsnähere Verbrauchs- und Emissionswerte.

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury.

ampnet – 24. April 2018. Auf der Auto China 2018 in Peking (25.4.–4.5.2018) präsentiert Mercedes-Benz den „Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury“. Das Showcar kombiniert den Komfort und die typischen Stärken beider Karosserievarianten. Dazu gehören die erhabene Sitzposition und das athletische Erscheinungsbild. Der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury ist als Elektrofahrzeug mit vier kompakten Permanentmagnet-Synchron-Elektromotoren und vollvariablem Allrad-Antrieb konzipiert.

Groupe PSA.

ampnet – 24. April 2018. Die Groupe PSA hat im ersten Quartal einen Umsatz von 18,182 Milliarden Euro erzielt. Das sind knapp 5,4 Milliarden Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und vor der Opel-Übernahme. Der Umsatz der PCD Automotive-Division (Peugeot Citroen DS) legte gegenüber dem ersten Quartal 2017 um 13,3 Prozent auf 10,214 Milliarden Euro zu. Der Umsatz von Opel/Vauxhall Automotive belief sich in den ersten drei Monaten des Jahres auf 4,838 Milliarden Euro.

WTCR in Marrakesch.
Von Matthias Knödler

ampnet – 24. April 2018. Tradition und Moderne: Wie kaum eine andere Stadt im Maghreb verbindet Marrakesch Kultur und Lebensart mit wirtschaftlicher Potenz. Hier wird zum Saisonauftakt ein Rennen der neuen WTCR-Serie ausgetragen. Die WTCR (World Touring Car Cup) ist von der FIA sanktioniert und entstand aus der WTCC-Serie, seit 2018 als „World Cup“. Die technischen Regularien wurden von der TCR-Serie übernommen, die sich seit 2015 im Rekordtempo als Alternative zu den traditionellen Rennserien etabliert hat.

Stau auf der Autobahn.

ampnet – 23. April 2018. Auofahrer müssen sich am kommenden verlängerten Wochenende (27.4.–1.5.2018) auf starken Ausflugsverkehr und volle Straßen einstellen. Mit dem bundesweiten Feiertag am Dienstag, 1. Mai, und einem Brückentag am Montag, 30. April, können fünf Tage für Kurzurlaube oder Tagesausflüge genutzt werden. In Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ist der Montag, 30. April, sogar offiziell schulfrei. Für weiteren Verkehr sorgen einwöchige Frühlingsferien in den Niederlanden.

McLaren Senna.

ampnet – 23. April 2018. McLaren kehrt mit der China-Premiere des Senna auf die Peking Motorshow (25. April - 4. Mai 2018) zurück. Der Senna soll der schnellste straßenverkehrstaugliche Supersportwagen der Marke sein. Einige Kernwerte: Vier-Liter-V8, twin-turbocharged, 800 PS (588 kW), 800 Newtonmeter Drehmoment, in der leichtesten Version 1198 kg Leergewicht, 800 kg Abtrieb, 0 bis 100 km/h in 2,8 Sekunden, 0 bis 200 km/h in 6,8 Sekunden, 340 km/h Höchstgeschwindigkeit. (ampnet/Sm)

48-Stunden-Aktion von Opel.

ampnet – 23. April 2018. Opel startet eine 48-Stunden-Verkaufsaktion. Wer sich zwischen dem 26. April, 16 Uhr, und dem 28. April, 16 Uhr, für einen sofort verfügbaren neuen Opel beim Händler entscheidet, bekommt diesen mit einer Null-Prozent-Finanzierung sowie dem Rundum-Sorglos-Paket der „Opel Flat“. Das bedeutet, im Kaufpreis sind drei Jahre Garantie, drei Inspektionen und drei Jahre Mobilservice enthalten.

Lkw-Baureihen von Volvo.

ampnet – 23. April 2018. Volvo will sein Lkw-Gebrauchtfahrzeuggeschäft jetzt auch in Europa etablieren. Mit der bereits 1950 gegründeten Tochtergesellschaft Arrow Truck Sales ist der schwedische Hersteller führender Anbieter mittelschwerer und schwerer Lkw aus zweiter Hand in den USA. Ab Herbst 2018 sollen gebrauchte Lkw aller Marken über ein in Berlin ansässiges Unternehmen auch hierzulande gehandelt werden.

Earthcruiser Explorer XPR 440.
Von Gerhard Prien

ampnet – 23. April 2018. Earthcruiser ist sicher nicht die schlechteste Wahl für den Namen eines Fernreise- und Expeditionsmobils. So jedenfalls nennt sich eine Firma in Australien, deren jüngste Schöpfung Explorer XPR heißt und auf dem 300 PS starken Unimog U 430 aufbaut.

Jaguar XE Landmark.

ampnet – 23. April 2018. Jaguar bringt den XE als unlimitiertes Editionsmodell „Landmark“ auf den Markt. Es basiert auf der Aussstattungslinie R-Sport und steht auf eigens entworfenen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Zehn-Doppelspeichen-Design. Vom Jaguar XE S übernommen werden der Frontstoßfänger mit Blades, Seitenschweller und Heckspoiler, jeweils in Wagenfarbe. Dazu kommen zusätzlich zum „Black Pack“ in einem glänzenden Schwarz lackierte Außenspiegelkappen und „Landmark“-Schriftzüge in den seitlichen Luftauslässen.

Skoda Kamiq.

ampnet – 23. April 2018. Skoda stellt auf der Auto China in Peking (25.4.–4.5.2018) mit dem Kamiq sein drittes SUV nach Kodiaq und Karoq vor. Das B-Segment-Fahrzeug ist speziell auf den chinesischen Markt zugeschnitten und kommt in wenigen Monaten in den Handel. Der Kamiq ist 4,39 Meter lang und wird von einem komplett neu entwickelten 1,5-Liter-Benziner angetrieben, der eine Leistung von 110 PS (81 kW) und ein Drehmoment von bis zu 150 Newtonmeter entwickelt. Er ist an ein Automatikgetriebe gekoppelt.

Geplantes Servicecenter von Morelo.

ampnet – 23. April 2018. Morelo baut auf seinem Werksgelände im oberfänkischen Schlüsselfeld ein über 7200 Quadratmeter großes Servicecenter. Dort sollen ab Jahresbeginn 2019 Reparatur- und Servicetermine für die Kunden durchgeführt werden. Das Investitionsvolumen beträgt rund drei Millionen Euro. Der Luxus-Reisemobilhersteller schafft mit dem Projekt auch neue Arbeitsplätze. Die Bauarbeiten sollen in Kürze beginnen. (ampnet/gp)

Kenji Nagahara.

ampnet – 23. April 2018. Kenji Nagahara (54) ist seit diesem Monat neuer Branch Manager der deutschen Kawasaki-Niederlassung in Friedrichsdorf. Er folgt Masatoshi Yoshioka, der neue Aufgaben im Mutterhaus in Japan übernimmt.

EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 23. April 2018. Für neue Vorschriften der EU-Kommission zur Typgenehmigung eines neuen Fahrzeugs hat jetzt das europäische Parlament in Straßburg grünes Licht gegeben. Die Regeln verlangen eine strengere Überprüfung dafür, dass die Hersteller die geltenden, in Brüssel beschlossenen EU-Vorschriften exakt einhalten. Die Verordnung wird ab dem 1. September 2020 für alle neuen Autos verbindlich.

ZF Innovation Forklift.

ampnet – 23. April 2018. ZF zeigt auf der Hannover Messe (bis Freitag, 27. April 2018) den ZF Innovation Forklift, einen automatisierten, elektrifizierten und voll vernetzten Gabelstapler. Diese Weltneuheit im Industriesektor sorgt für mehr Effizienz und Sicherheit bei gleichzeitig geringeren Betriebskosten. Damit greift der Gabelstapler aus Friedrichshafen die aktuellen Megatrends der Branche auf und übersetzt den Konzernanspruch „see. think. Act“ erstmals in eine Materialhandling-Anwendung.

Erinnerung an einen tödlichen Verkehrsunfall.

ampnet – 23. April 2018. 177 Menschen sind im Februar 2018 bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben. Damit ergab sich gegenüber dem Vorjahresmonat kaum eine Veränderung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren es zwei Personen weniger als im Februar 2017. Die Zahl der Verletzten dagegen stieg gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,7 Prozent auf circa 22 900.

Volkswagen Moia +6.

ampnet – 23. April 2018. Volkswagen stellt auf der heute begonnenen Hannover Messe (bis 27. April 2018) das elektrische Riding-Pool-Fahrzeug Moia +6 vor. Es bietet auf Basis des e-Crafter sechs Mitfahrern Platz auf freistehenden Sitzen. Der Moia +6 verfügt auch über eine High-Speed-Internetverbindung und USB-Ports. Das sechs Meter lange und 2,30 Meter hohe Fahrzeug soll im kommenden Jahr in Hamburg erstmals eingesetzt werden.

Honda Monkey 125.

ampnet – 23. April 2018. Auf der Mailänder Motorradmesse im November war sie als Concept Bike zu sehen gewesen: Im Juni kehrt die legendäre Honda Monkey zurück ins europäische Modellprogramm. Die Neuauflage der Baureihe wird als Leichtkraftrad von einem liegenden und luftgekühlten 125-Kubik-Motor mit neun PS und vier Gängen angetrieben. Die Monkey 125 rollt auf Zwölf-Zoll-Rädern und wiegt fahrfertig 107 Kilogramm. Eine Upside-down-Gabel, LED-Beleuchtung rundum sowie ein LCD-Cockpit und Scheibenbremsen sind Tribute an die Neuzeit.

Der ADAC hat bei drei Dieselmodellen mit der Schadstoffnorm Euro 6d-Temp den Stickoxidausstoß untersucht.

ampnet – 23. April 2018. Seit Jahren wird in Deutschland über eine Verschärfung der Umweltzonen und Fahrverbote für Diesel-Modelle diskutiert. Auslöser sind die Stickstoffdioxid-Messwerte (NO2), die in zahlreichen Städten immer noch über den Grenzwerten der EU-Luftreinhalterichtlinie liegen. Mit den Schadstoffgruppen Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und auch Partikeln haben moderne Dieselmotoren heute kein Problem mehr. Der Grenzwert für Stickoxide stellt aber immer noch eine Herausforderung dar. Der ADAC hat jetzt in seinem Ecotest drei Dieselmodelle mit der neuesten Schadstoffnorm Euro 6d-Temp untersucht.