Logo Auto-Medienportal.Net

Top-Thema

ampnet – 22. Juli 2018. Sergio Marchionne (66) muss seine Rolle als Chef von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) aufgeben. Nach einer Schulteroperation waren kürzlich Komplikationen aufgetreten, die den Italiener jetzt zur Aufgabe zwangen. Ferrari teilte heute mit, auch als Präsident und Vorstandschef des Tochterunternehmens könne Marchionne nicht weiterarbeiten. Die Führung von FCA übernimmt Mike Manley, der seit vielen Jahren zum Top-Management des Autobauers gehört und bisher für die Marke Jeep zuständig war.

News

Peter Schwerdtmann.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 22. Juli 2018. Die Amerikaner zahlen zur Zeit zehn Prozent Zoll, wenn sie Autos nach Europas exportieren. Unsere europäischen Hersteller müssen beim Export in die USA nur 2,5 Prozent Zoll berappen. Nun droht US-Präsident Donald Trump auf der einen Seite mit hohen Abwehrzöllen gegen die europäischen Auto-Exporte in die USA. Gleichzeitig schlägt er vor, für den Warenverkehr zwischen USA und Europa ganz auf Zölle zu verzichten. Da stellen wir uns mal ganz dumm und reagieren populistisch: Geben wir ihm doch nach und verzichten auf Einfuhrzölle auf amerikanische Autos.

Montage des Fiat Ducato.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 22. Juli 2018. Die Erfolgswelle der Freizeitfahrzeuge türmt sich immer höher. Der Hersteller- und Zulieferer-Verband CIVD meldet das beste Halbjahresergebnis seiner Geschichte. 46 518 Reisemobile und Caravans wurden in den ersten sechs Monaten 2018 in Deutschland neu zum Verkehr zugelassen, was einem Zuwachs von 10,7 Prozent entspricht. Die Reisemobile haben für sich genommen eine noch kräftigere Steigerung hingelegt, ihre Absatzzahl ist um 14,4 Prozent auf 30 997 Fahrzeuge gestiegen.

Fuldamobil, 1954/1955..
Von Harald Kaiser, cen

ampnet – 22. Juli 2018. Vor gut 65 Jahren, als Deutschland von der Welle der Massenmotorisierung erfasst wurde, war das Auto ein Symbol beginnenden Wohlstands. Die Geschichte einer Kleinfamilie und wie sie in Fahrt kam.

Volvo V90 Cross Country T5 AWD.
Von Axel F. Busse

ampnet – 21. Juli 2018. Seit Volvo vor rund 20 Jahren den Segelsport entdeckte und sich zum Hauptsponsor der bis dahin als Whitbread-Regatta ausgetragenen Weltumrundung aufschwang, gibt es immer wieder Sondermodelle, die mit dem Ehrentitel „Ocean Race“ garniert werden. Sie glänzen mit Ausstattungsmerkmalen, die für andere Modelle nicht verfügbar sind. Und mit Farbeffekten.

Aquaplaning.

ampnet – 21. Juli 2018. Hochsommer in Deutschland. Neben Sommer, Sonne, Sonnenschein kann es bei heißem Wetter auch immer wieder zu lokalen Gewittern und starken Regenfällen kommen. Ob auf dem Weg in den Urlaub oder daheim unterwegs, bei regennasser Straße droht Aquaplaning. Davor warnt Rezulteo. Wie sie das Aquaplaning-Risiko vor der Fahrt verringern und wie sie richtig reagieren, wenn die Reifen aufschwimmen erklären wir im Ratgeber.

Shadow Edition bei Range Rover und Range Rover Sport.

ampnet – 21. Juli 2018. Die Sondermodelle „Shadow Edition“ Range Rover und Range Rover Sport ihre Optik in dunklen Tönen mit einem breiten Angebot an Assistenzsystemen und komfortsteigernden Extras. Die limitierte Shadow Edition ist ab sofort verfügbar. Sie bietet unter anderem Metallic-Lackierungen in Schwarz und Dunkelgrau, getönte hintere Scheiben, Panorama-Glasschiebedach inklusive Sonnenblende mit Gestensteuerung, 21-Zoll-Leichtmetallräder in Silber oder Schwarz, graue Bremssättel mit Land Rover-Schriftzug, Luftionisierung im Innenraum, Digitales Radio (DAB+), Head-up-Display und einiges mehr.

Faurecia.

ampnet – 20. Juli 2018. Alle drei Geschäftsbereiche des Automobilzulieferers Faurecia konnten im ersten Halbjahr kräftig zulegen. So wuchs Seating (Sitze) um 10,7 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017, Interior (Innenraum) um 15,4 Prozent und Clean Mobility (Abgasreinigung) um 12,5 Prozent. Der Umsatz nahm in den ersten sechs Monaten um 10,9 Prozent von 8545,2 Mio Euro auf 8991,3 Mio Euro zu. Das Nettoergebnis wuchs in diesem Zeitraum um 10,2 Prozent von 310,4 Mio Euro auf 342 Mio Euro.

Givi Easy-T 30 LT.
Von Jens Riedel

ampnet – 20. Juli 2018. Seitenkoffer und erst recht ein Topcase sind aus verschiedenen Gründen nicht unbedingt jedermanns Sache. Als auch preiswerte Alternative gibt es die klassische Gepäckrolle. Givi hat seine Kollektion jetzt um eine rote und eine gelbe Farbvariante der Easy-T erweitert. Der Hersteller führt dafür keine modischen, sondern Sicherheitsgründe an, erhöhen die auffälligen Akzente doch die Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer und sorgen so für ein Stückchen mehr Sicherheit.

Hyundai i30 N TCR und Deutschland-Geschäftsführer Markus Schrick (links).

ampnet – 20. Juli 2018. Hyundai steigt mit dem i30 N TCR bei der Rennserie ADAC TCR Germany ein. Ab dem vierten Saisonlauf auf dem Nürburgring (3.–5. August) unterstützt Hyundai Motor Deutschland das Team Engstler beim Einsatz von zwei Fahrzeugen in der populären Tourenwagenserie. Die beiden Hyundai i30 N TCR werden die restlichen vier Läufe der ADAC TCR Germany dieser Saison bestreiten und sind auch 2019 für die Serie unter der Nennung Hyundai Team Engstler fest eingeplant.

Tschechische Glaskunst und ein Pokal von Skoda gehören zusammen.
Von Ute Kernbach

ampnet – 20. Juli 2018. Der Radsport gehört zu Skoda. So ist die tschechische Volkswagen-Tochter bereits seit 15 Jahren Tour-Sponsor des wichtigsten Radrennens der Welt – der Tour de France. Zur 105. Tour gingen am Sonnabend (7. Juli 2018) 176 Sportler an den Start: nur die Besten werden die 3329 Kilometer nach Paris meistern und die Siegerehrung auf der Champs Elysees erreichen. Die Sieger erhalten Pokale, wie in den Vorjahren von Skoda gestaltet und natürlich aus tschechischem Kristallglas.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 20. Juli 2018. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) will erforschen, welche Chance für Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt in synthetischen regenerativen Kraftstoffen aus nachhaltigen Quellen – den „reFuels“ – liegen. Dazu vereinbarte das KIT heute mit Partnern aus der Automobil-, Automobilzuliefer- und Mineralölindustrie sowie mit Unterstützung der Landesregierung Baden-Württembergs ein breit angelegtes Forschungsprogramm.

ampnet – 20. Juli 2018. Die Rhenus-Gruppe übernimmt die Spedition C. Spaarmann Logistics. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im brandenburgischen Forst ist auf Zoll- und Transportlogistik-Dienstleistungen spezialisiert. „Das Unternehmen C. Spaarmann Logistics ist für uns in zweierlei Hinsicht bereichernd, einerseits durch sein umfangreiches Zollgeschäft und andererseits durch seine Transportdienstleistungen insbesondere in Länder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten“, begründet Thomas Kaulbach, Head of European Customs Committee (ECC) der Rhenus, den Zukauf. (ampnet/Sm)

Valtteri Bottas.

ampnet – 20. Juli 2018. Valtteri Bottas bleibt 2019 bei Mercedes-AMG Petronas Motorsport. Das Formel1 Team hat den Vertragsabschluss heute bestätig und angedeutet, die Bindung von Bottas ans Team könne „möglicherweise darüber hinaus“ reichen. Team Kollege Lewis Hamilton hatte diese Woche einen Vertrag bis 2020 unterzeichnet.

Mercedes-Benz Sprinter mit Ausbau für Frischedienst.

ampnet – 20. Juli 2018. Bei Auftragsspitzen sind Mietfahrzeuge oft eine passende Ergänzung des eigenen Fuhrparks. Für diese Fälle bietet die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH (MBVM) in ihrem Mietangebot neben standardisierten Transportern auch zahlreiche Branchenlösungen für Kurz-, Mittel- oder Langzeitmiete an. Aktuell verstärkt das in Berlin ansässige Unternehmen sein Branchenangebot mit rund 100 Mercedes-Benz Sprinter mit Frischdienstausbauten.

Andreas Scheuer.

ampnet – 20. Juli 2018. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nutzte heute in Düsseldorf die Vorstellung des bundesweit ersten ÖPNV-Dieselbus mit SCR-Nachrüstung für eine Erneuerung seiner Aussage zu Fahrverboten: „Unser klares Ziel ist: Keine generellen Fahrverbote in deutschen Städten. Deshalb rüsten wir dort nach, wo es Sinn macht. Also nicht alte private Diesel-Pkw, sondern ÖPNV-Busse, die täglich tausende von Kilometern in den Innenstädten zurücklegen.“

Zebrastreifen.

ampnet – 20. Juli 2018. Radfahrer beanspruchen einen immer größeren Anteil am öffentlichen Verkehrsraum und finden dabei viel Unterstützung, auch von politischer Seite besonders in Großstädten. Umweltschutz und der dichte Großstadtverkehr bringen vielfach junge urbane Bürger auf die Sättel. Moderne Fahrräder und Pedelecs fördern die besitzergreifende Entwicklung in vielen Innenstädten. Doch kennt die Mehrheit der Radfahrer die Regeln? Und halten sie sich daran?

Hyundai i30 N-Line.

ampnet – 20. Juli 2018. Hyundai bietet den Fünftürer i30 nun auch in der sportlichen Ausstattungslinie N-Line an. Mit dieser sechsten Ausstattungslinie wird die i30-N-Optik auch auf die Steilheckvariante des i30 übertragen. Zu erkennen sind die N-Line Modelle an den vom i30 N stammenden Designelementen wie den N-Stoßfängern vorn und hinten, deren untere Kanten in Silber abgesetzt sind sowie an dem LED-Tagfahrlicht, schwarz eingefassten Scheinwerfern und Rücklichtern, einem speziellen Kaskaden-Kühlergrill, N-Line-Emblemen an den vorderen Kotflügeln sowie dem Diffusor am Heck und einer Doppelrohrabgasanlage. Für ein besseres Handling mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern sorgt das optimierte Fahrwerk mit größeren Bremsscheiben.

Bernhard Mattes.

ampnet – 20. Juli 2018. Bernhard Mattes, der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), hat gestern beim öffentlichen Hearing des US-Wirtschaftsministerium auf die engen weltweiten Verflechtungen innerhalb der Automobilindustrie hingewiesen. Das Hearing soll klären, ob der Import von Automobilen oder Autoteilen die nationale Sicherheit der USA gefährdet, was US-Präsident Donald Trump die Gelegenheit gäbe, Importzölle auf Autos und Zulieferteile zu erheben. Mattes sagte, die deutsche Automobilindustrie bedrohe die nationale Sicherheit nicht, sie sei vielmehr ein integraler Bestandteil der US-Wirtschaft.

Notrufsäule an der Autobahn.

ampnet – 19. Juli 2018. Die Notrufzentrale der Autoversicherer in Hamburg weist angesichts der anhaltenden Sommerhitze darauf hin, dass medizinische Notfälle auch über die Autobahn-Notrufsäulen gemeldet werden können. An den kommenden Wochenenden wird es eng und vor allem heiß auf Deutschlands Autobahnen. Angekündigt sind Temperaturen von über 30 Grad. Technisch und personell, so Dr. Jens Bartenwerfer, Geschäftsführer der GDV Dienstleistungs-GmbH (GDV DL), sei die Notrufzentrale an diesen Wochenenden auf extreme Belastungen vorbereitet.

Flotten-Gebrauchtwagen-Center in der Nähe von Leipzig.

ampnet – 19. Juli 2018. Das Flotten-Gebrauchtwagen-Center (FGC) am Standort Wiedemar bei Leipzig hat seit 2001 seinen 200 000sten Van verkauft. Das Angebot des zum Mercedes-Benz Vans Vertrieb Deutschland gehörende FGC und der Absatz sind in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. So verließen 2017 rund 15 000 Vans das FGC. Ein Großteil der Fahrzeuge wird als „Junge Sterne Transporter“ verkauft, also verbunden mit einem umfangreichen Leistungsversprechen und Servicedienstleistungen für junge gebrauchte Mercedes-Benz Vans. (ampnet/Sm)

ampnet – 19. Juli 2018. Wer kennt das nicht? Die Autoscheibe voller Mückendreck und kein Wasser mehr im Waschbehälter. Jetzt ganz schnell zur Tanke oder zum Supermarkt und Scheibenreiniger nachgefüllt. Egal, was es kostet, Hauptsache sauber. Da liegt der schnelle Griff zu Fertigmischungen nahe. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat zusammen mit „Auto Bild“ zehn aktuelle Sommerprodukte getestet. Ergebnis: Viel falsch machen kann man nicht. Die meisten Fertigmischungen für die Autoscheibenwaschanlage reinigen gut bis sehr gut und sind dabei in der Regel auch recht materialschonend.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel im Gespräch mit ZDK-Präsident Jürgen Karpinski (li.) und ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn (re.).

ampnet – 19. Juli 2018. Angesichts der hohen Kostenbelastung durch viele hunderttausend Euro 5-Diesel braucht der Automobilhandel die Hardware-Nachrüstung für ältere Dieselfahrzeuge. Das erklärte heute ZDK-Präsident Jürgen Karpinski Bundesumweltministerin Svenja Schulze und dem hessischen SPD-Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel bei „AutoSchmitt“ in Frankfurt. In seinem Autohaus stellte Karpinski das Nachrüstsystem der Firma Baumot mit SCR-Katalysator und Harnstoffeinspritzung vor. Ein damit ausgerüsteter Euro-5-Passat erreicht bessere Werte als ein Euro 6-Fahrzeug

Ford Focus.

ampnet – 19. Juli 2018. Die sommerlichen "Blechlawinen" sind wieder unterwegs. Auf den Autobahnen kommt es jetzt erst recht zu Staus, darunter oft auch sogenannte Phantomstaus. Die Theorie erklärt sie mit dem Verhalten eines einzigen Autofahrers. Ein Verbremser, ein Überholvorgang oder ein anderes Fahrmanöver, durch das hinter ihm Fahrende abbremsen müssen, kann eine Kettenreaktion auslösen, so dass Minuten später ein erstes Auto bis zum Stillstand abbremsen muss. Ein Stau ohne offensichtlichen Grund entstand aus dem Nichts" – ein Phantomstau. Fahrerassistenzsysteme sollen das verhindern können.

Lewis Hamilton.

ampnet – 19. Juli 2018. Mercedes-AMG Petronas Motorsport und Lewis Hamilton haben heute die Einigung über eine zweijährige Vertragsverlängerung für die Formel 1-Saisons 2019 und 2020 bekanntgegeben. Lewis war 2013 zu Mercedes gestoßen und hat seitdem mit dem Team drei Weltmeisterschaften und 44 Grands Prix gewonnen. Zum Ende der neuen Vertragslaufzeit im Jahr 2020 wird er in insgesamt acht Saisons für das Mercedes-Werksteam an den Start gegangen sein.

Bernhard Maier (links) und der Vorstandsvorsitzende von Anagog, Ofer Tziperman, unterschrieben in Tel Aviv.

ampnet – 19. Juli 2018. Skoda steigt beim Hightech-Start-up Anagog ein. Das im Jahr 2010 gegründete israelische Unternehmen entwickelt Technologien auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI), die bereits bei Smartphone-Anwendungen zum Einsatz kommen. „Durch die strategische Beteiligung am Hightech-Start-up Anagog bauen wir unsere Kompetenzen und den Zugang zu neuen Technologien aus. Künstliche Intelligenz im Mobilitätsbereich spielt dabei eine wichtige Rolle“, sagt Skoda Auto Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier bei der Unterzeichnung.

Robert Fugger.

ampnet – 19. Juli 2018. Robert Fugger übernahm zum 1. Juli 2018 die Funktion als Chief Financial Officer (CFO) beim Schmierstoffspezialisten Motul Deutschland GmbH. Fugger sammelte Erfahrungen in leitender Position in den Bereichen Finance und Prozessoptimierung und erwarb Branchenkenntnisse bei BP und Shell. (ampnet/Sm)

Skoda Superb Combi Sportline als National Medical Car beim Grand Prix-Wochenende am Hockenheimring.

ampnet – 19. Juli 2018. Skoda stellt beim Grand Prix-Wochenende auf dem Hockenheimring vom 20. bis 22. Juli 2018 das National Medical Car. Ein Skoda Superb Combi Sportline mit 2,0 TSI-Motor (220 PS/162 kW) mit Direktschaltgetriebe inklusive Schaltwippen am Lederlenkrad und tiefergelegtem Sportfahrwerk steht den Notärzten für rasche Hilfe zur Verfügung. So ausgerüstet kommen sie schnell an jeden Punkt der Strecke, an dem ärztliche Hilfe gebraucht wird. In dem mit 1950 Litern größten Kofferraum seiner Klasse findet auch die umfangreiche Notfall- und Rettungsausstattung des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB) Platz. (ampnet/Sm)

Seat-Werk in Martorell mit 53 000 Solarpanels.

ampnet – 19. Juli 2018. In der spanischen Heimat von Seat können sich die Menschen an 2500 bis 3000 Stunden Sonnenschein pro Jahr erfreuen. Im Zeichen der Photovoltaik wäre kaum zu verstehen, wenn das Unternehmen sich nicht der Sonnenenergie bediente. Seat nutzt für sein Werk in Martorell das Klima in Katalonien mit der größten Solaranlage der Automobilindustrie. Auf einem Areal mit der Größe von 40 Fußballfeldern hat das Unternehmen 2013 insgesamt sechs Photovoltaikanlagen mit mehr als 53 000 Solarpanels in Betrieb genommen.

Volvo XC40.

ampnet – 19. Juli 2018. Mit fünf Sternen hat die unabhängige Euro NCAP-Organisation den Volvo XC 40 und den neuen Ford Focus, der in Deutschland im September auf den Markt kommt, mit der maximal möglichen Bewertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Der ebenfalls 2018 von Euro NCAP untersuchte batterieelektrische Nissan Leaf hatte bereits fünf Sterne erreicht.

ampnet – 19. Juli 2018. Der BGH musste in seiner Entscheidung für oder gegen die Anwendung von Dashcam-Aufzeichnungen in Prozessen abwägen zwischen den allgemeinen Persönlichkeitsrechten der einen Partei und den Beweisinteressen der anderen Partei. In dem Rechtsstreit ging es um einen Unfall, der sich auf zwei parallel verlaufenden Abbiegerspuren ereignet hatte. Jeder der beiden Beteiligten wies dem jeweils anderen die Schuld dafür zu. Allerdings konnte der Kläger hierzu Aufzeichnungen seiner im Auto angebrachten Dashcam vorlegen.

Infografik Spritpreise Deutschland Mai, Juni, Juli 2018.

ampnet – 18. Juli 2018. Gegenüber der Vorwoche sank der bundesweite Preis für einen Liter Super E10 nach Angaben des ADAC um 0,7 Cent auf durchschnittlich 1,441 Euro. Ein Liter Diesel verbilligte sich um 0,8 Cent auf 1,278 Cent pro Liter. Der leichte Rückgang im Wochenvergleich ist bereits der zweite in Folge. Verantwortlich ist eine Entspannung an den Rohölmärkten. Ein Barrel der Sorte Brent verbilligte sich seit 11. Juli von rund 77 auf knapp 72 Dollar.

Volvo Polestar 1.

ampnet – 18. Juli 2018. Der für 2019 von Volvo angekündigte Polestar 1 ist aktuell in der Abstimmungsphase. Chef-Testfahrer ist Joakim Rydholm. Beim Goodwood Festival of Speed startete der Rallyefahrer mit einem Polestar 1. Unter der Leitung Rydholms wurden bereits das C30 Polestar Concept, sowie die Chassis des S60 und V60 Polestar entwickelt. Mittlerweile werden alle Polestar-Modelle auf Basis seiner Erfahrung entwickelt und abgestimmt.

LEVC TX (London Taxi) von Ioki.

ampnet – 18. Juli 2018. Der Mobilitätsdienstleister Ioki ist der erste deutsche Kunde der e-Version des legendären Londoner Black Cabs. Der TX, so der Name des Fahrzeugs, wird seit Juli auch in Deutschland vertrieben. Hersteller ist die Firma LEVC. Auf der heutigen Pressekonferenz stellte Ioki seinen neuen, integrierten On-Demand-Shuttle-Service vor, der in Hamburg zusammen mit den Verkehrsbetrieben Hamburg-Holstein (VHH) betrieben wird. Der TX fährt im Rahmen der Smart City-Partnerschaft mit der Stadt Hamburg als „ioki Hamburg“-Shuttle.

Motorradfahrer.

ampnet – 18. Juli 2018. Motorradfahren bei großer Hitze ist keineswegs ein Leckerbissen, denn unter der Schutzkleidung wird es bei hoher Außentemperatur schnell ungemütlich. So mancher Biker tauscht im Hochsommer gern seine Motorradkombi gegen T-Shirt, kurze Hose und Sandalen. Torsten Hesse vom TÜV Thüringen warnt jedoch davor, auf eine ausreichende Schutzkleidung zu verzichten. Motorisierte Zweiradfahrer sind im Straßenverkehr stärker gefährdet als beispielsweise die Insassen von anderen Kraftfahrzeugen.

Audi TTS.
Von Jens Meiners

ampnet – 18. Juli 2018. Der Audi TT ist wohl das, was man als "automobile Ikone" bezeichnen kann: Das Concept Car von 1995 war stilistisch Provokation und Befreiungsschlag. 1998 kam das Serienmodell; als Sportwagen wurde der TT lange nicht ernstgenommen, basiert er doch seit jeher auf einer Frontantriebs-Plattform. Den Kritikern ging es vor allem ums Image, denn fahrdynamisch lässt der TT seit langem nichts zu wünschen übrig.

Vinfast SUV.

ampnet – 18. Juli 2018. Der erst im vergangenen Jahre gegründete vietnamesische Automobilhersteller Vinfast kommt mit seinen beiden ersten Fahrzeugen zum Pariser Automobilsalon (4. bis 14. Oktober 2018). Das SUV und die Limousine werden vom italienischen Designer Pinifarina entwickelt. Laut Vinfast sind außerdem „weltweit führende europäische Design-, Ingenieurs- und Produktionstechnik-Unternehmen“ mit an Bord, um die Vinfast-Produkte konkurrenzfähig zu machen. So wolle man internationale Standards sowie die Erwartungen der Kunden in puncto Design, Qualität, Fahrdynamik, Premium-Innenausstattung und Besitzererfahrung erfüllen.

Renault Roadpad.

ampnet – 18. Juli 2018. Ab sofort werden alle Fahrzeuge der Renault Trucks Baureihen T, C und K mit dem Audio-/Navigations- und Entertainmentsystem „Roadpad“ ausgerüstet. Roadpad ist eine Komplettlösung, die Telefonie, Musik und Navigation miteinander verbindet. Die Fahrzeuge erhalten einen zusätzlichen hochauflösenden 7-Zoll-Touchscreen mit einer Drag-and-Drop Funktion, die künftig in das neue Navigations- und Unterhaltungssystem des Herstellers integriert ist.

Klimaanlage.

ampnet – 18. Juli 2018. Autofahren bei großer Hitze kann sehr anstrengend sein. Der Kreislauf läuft auf Hochtouren. Dem Konzentrationsvermögen wird alles abverlangt. Ermüdung und längere Reaktionszeiten sind die Folge. Eine Klimaanlage verspricht da Abhilfe, aber Vorsicht: nicht gewartete und zu kalt eingestellte Klimaanlagen sind gesundheitsgefährdend.

Volvo FH16 Schwerlast.

ampnet – 18. Juli 2018. Volvo Trucks präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge (20. - 27.07.2018) die neuesten Entwicklungen von alternativen Antrieben. Zudem wird ein Projekt aus dem Bereich der Automation zu sehen sein. Ein großer Bereich widmet sich dem kürzlich angekündigten Kundenservice Volvo Connect, der auf der IAA erstmalig vorgestellt wird.

Produktion des Volkswagen Touran im Stammwerk in Wolfsburg.

ampnet – 18. Juli 2018. Die internationale Auszeichnung für Produktionssysteme in der Automobilbranche, „Lean Production Award 2018“, geht erstmals an das Werk Wolfsburg. Der Award wird jährlich von der Fachpublikation Automobil Produktion und der Beratung Agamus Consult vergeben. Bei Volkswagen Wolfsburg bewertete die Jury Lean-Lösungen an mehr als 50 Stationen in den Bereichen Presswerk, Karosseriebau, Lackiererei, Montage, Logistik und zum Thema Industrie 4.0.

e.Go Life 20-Produktion.

ampnet – 18. Juli 2018. Das Elektrostadtauto e.Go Life, dessen Serienwerk am vergangenen Freitag eröffnet wurde, soll ab Ende 2018 ausgeliefert und an die Endkunden direkt vermarktet werden. Kunden sollen auch in der Nutzungsphase direkt betreut werden und Zusatzangebote digital wahrnehmen können. Dafür setzt das Unternehmen auf die Cloud-basierte Subscription-Plattform von Zuora. Diese ermöglicht die Bereitstellung von Kauf-, Miet- oder Nutzungsmodellen für Produkte und Dienstleistungen.

Andreas Scheuer.

ampnet – 18. Juli 2018. Das Bundeskabinett hat heute den von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgelegten Entwurf für ein Planungsbeschleunigungsgesetz beschlossen. Es soll die Planungs- und Genehmigungsverfahren beim Aus- und Neubau von Verkehrsinfrastruktur beschleunigen. Scheuer betonte, der Entwurf zum Bürokratieabbau solle Planungs- und Genehmigungsverfahren vereinfachen. Doppelprüfungen sollen in Zukunft vermieden, die Bürgerbeteiligung gestärkt werden.

"Mercedes Me Explore" in der Lübecker Bucht.

ampnet – 18. Juli 2018. Nachdem das Pilotprojekt "Mercedes-me Explore" auf Sylt im Juni 2018 ins Leben gerufen wurde, startet das Projekt am 6. August 2018 auch in der Lübecker Bucht mit drei Mercedes-Benz- und Smart-Fahrzeugen, die am E-Mobility-Center Scharbeutz stationiert sind. Einheimische und Besucher können das Angebot über eine digitale Plattform buchen und während ihres Aufenthaltes nutzen.

GTÜ testet Scheibenreiniger.

ampnet – 18. Juli 2018. Zehn Fertigmischungen Sommer-Scheibenreiniger hat das Prüfinstitut GTÜ im Auftrag von Auto Bild untersucht. Testsieger wurde der „Xtreme Scheibenreiniger Sommer“ von Sonax. Er erhielt die Top-Note „sehr empfehlenswert“ und erreichte die beste Reinigungswirkung. Gesamtpunktzahl: 81 von 100 möglichen . Mit gleicher Punktzahl reinigt auch „CW 1:100“ von Dr. Wack. Statt 40 Cent pro Reinigungsvorgang kostet das Konzentrat nur 8 Cent.

Nissan Leaf.

ampnet – 18. Juli 2018. Der neue Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto Europas im ersten Halbjahr 2018. Von Januar bis Juni wurden mehr als 18 000 Einheiten zugelassen, davon etwa 900 in Deutschland. Für den Stromer liegen seit seiner Vorstellung im Oktober 2017 mehr als 37 000 Bestellungen vor. Fast jede zehnte davon wurde in Deutschland platziert. (ampnet/deg)

Vlnr: Valtteri Bottas, John Owen, Lewis Hamilton und Daniel Ricciardo beim British Grand Prix 2014.

ampnet – 18. Juli 2018. Mercedes-AMG Petronas Motorsport hat heute bekanntgegeben, dass das Team eine Weiterentwicklung der technischen Leitung plant. Aldo Costa (57) hat sich dazu entschlossen, dem Team ab dem Jahr 2019 als Technischer Berater zur Seite zu stehen. Chefdesigner John Owen (45) wird leitende Kraft der Engineering Group, unter der Gesamtführung von James Allison (Technischer Direktor).

Mazda6.
Von Frank Wald

ampnet – 18. Juli 2018. Importierte Mittelklassewagen haben in Deutschland einen schweren Stand. Die heimische Konkurrenten aus Wolfsburg, Rüsselsheim oder Köln teilen den Markt weitgehend unter sich auf. Und dennoch gibt es eine Marke, deren Modelle mit auffälligem Design, eigenwilliger Technik und kontinuierlichen Innovationen eine treue Fangemeinde um sich schart. Die Rede ist von Mazda und ihrem Flaggschiff Mazda6, das hierzulande im vergangenen Jahr als zweitstärkstes Importmodell nach dem Skoda Superb durchs Ziel ging.

Mazda3.

ampnet – 18. Juli 2018. Die J.D.-Power-Servicestudie CSI (Customer Service Index) 2018 fand heraus, dass Peugeot- und BMW-Händler mit ihren Dienstleistungen die zufriedendsten Kunden aufweisen können. Die Franzosen holten den Titel in der Volumen-, der bayerische Hersteller in der Premiumwertung. Parallel zur Service-Studie lief die Langzeit-Zufriedenheitsstudie VDS (Vehicle Dependability Study), in der das Fahrzeug ermittelt wurden, das seinen Besitzern und Fahrern in den vergangene drei Jahren nur wenig Grund zu Ärger gab: der Mazda3.

Tesla Model 3.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 17. Juli 2018. Was die Förderprämie für Elektroautos angeht, so schauen Tesla-Kunden, die vor dem 6. März 2018 ein Model S gekauft haben, in die Röhre. Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) heute (17. Juli) bekannt gab, können sie „nicht von der Kaufprämie profitieren". In den Fällen, in denen das Geld bereits ausgezahlt wurde, müssen sie es laut BAFA in Kürze zurückzahlen. Entsprechende Schreiben an die Betroffenen will das Amt in den kommenden Wochen abschicken. Für Rückfragen hat die BAFA eine Hotline unter der Telefonnummer 06196/908-1009 eingerichtet.

Mercedes-Benz Unimog U 427 + U 400 bei der Energieholz-Gewinnung.

ampnet – 17. Juli 2018. Mit drei Unimog ist Mercedes-Benz Special Trucks auf der Fachmesse Interforst in München (18. - 22.07.18) vertreten. Ausgestellt werden ein Unimog U 529 mit einem Tandem-Abschiebewagen, ein U 530 mit langem Radstand, ausgestattet mit Fronthacker, Seilwinde und Kippaufbau sowie ein U 530 mit einer auf der Ladefläche montierten höhenverstellbaren Kabine.