Logo Auto-Medienportal.Net

Top-Thema

Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 29. März 2017. Der Auftritt von Skoda auf der Auto Shanghai (19.– 28.4.2017) steht dieses Jahr zum ersten Mal die Zeichen des elektrischen Wandels: Mit der Studie Vision E gibt das Unternehmen erstmals einen markenspezifischen Ausblick auf die individuelle Mobilität der Zukunft. „Wir starten genau zur richtigen Zeit,“ Skoda-Chef Bernhard Maier nimmt mit dieser Bemerkung der Diskussion, ob Skoda nicht in Sachen Elektromobilität eher spät dran ist, den „Wind aus den Segeln“. Skoda werde bis zum Jahr 2025 vier rein elektrisch angetriebene Modelle in verschiedenen Segmenten anbieten, erklärte Maier jetzt bei einem Gespräch in Mlada Boleslav.

News

Jens Katermann.

ampnet – 28. März 2017. Jens Katemann (42) leitet ab 1. April 2017 die Kommunikationsabteilung von Skoda. Er folgt auf Peik von Bestenbostel, der die Leitung der Kommunikationsabteilung der Marke Volkswagen in Wolfsburg übernehmen wird.

Prof. Dr. Bernd Gottschalk.

ampnet – 28. März 2017. Prof. Dr. Bernd Gottschalk (74) verstärkt das europäische Advisory Board von Raymond James. Das mittelständische Unternehmen ist auf Corporate-Finance-Beratung spezialisiert und gewinnt einen Branchenexperten, der viele Jahre in leitenden Positionen bei namhaften Automobilherstellern, -zulieferern und -verbänden gearbeitet hat.

Volkswagen-Group-Forum „Drive“ in Berlin.

ampnet – 28. März 2017. Im Volkswagen-Group-Forum „Drive“ in Berlin wird ab 1. April die „What drives you?“ von Skoda gezeigt. Die gut dreimonatige Ausstellung beleuchtet auf 4000 Quadratmetern die Themen Design, Konnektivität und Sponsoring. An mehreren Stationen lädt Skoda die Besucher zum aktiven Erlebnis ein, etwa beim Eishockeypuck-Schießen und einer virtuellen Fahrt im Fabia RS. Dank Virtual-Reality-Brille fühlt sich die Fahrt im Rallye-Simulator erstaunlich echt an.

„Rad und raus - Alles für Microadventure und Bikepacking“ von Gunnar Fehlau.
Von Gerhard Prien

ampnet – 28. März 2017. Raus aus dem Büro, rauf aufs Rad und einfach einmal wieder für eine Nacht oder ein Wochenende ab in die Natur: Gunnar Fehlau zeigt in seinem Buch „Rad und raus“ wie es geht – und wie es richtig Spaß machen kann.

Opel-Flaggschiffe auf der Techno Classica: Vom 1937er-Admiral bis zum Insignia Grand Sport.

ampnet – 28. März 2017. „Die Flaggschiffe von Opel“ lautet das Motto des Markenauftritts der Rüsselsheimer auf der 29, Techno Classica in Essen (5.–11.4.2017). Das Unternehmen schlägt dabei auf dem 400 Quadratmeter großen Stand in Halle 2 mit dem neuen Insignia Grand Sport die Brücke in die Gegenwart. Angeführt wird die Opel-Flotte vom Vorkriegs-Admiral, der 1937 seine Premiere feierte. Mit dem zweimillionsten gebauten Opel, einem 1956er Kapitän, geht die Zeitreise weiter. Es folgen als typische Vertreter der KAD-Modelle ein Diplomat A von 1968 sowie ein Opel Admiral, Baujahr 1970 – echte Straßenkreuzer. Der Senator A von 1978 ist dann ein typischer Vorreiter der eher sachlichen Siebziger.

Faurecia.

ampnet – 28. März 2017. Faurecia und Parrot Automotive haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel ist es, die Entwicklung elektronischer Lösungen für vernetzte Fahrzeuge voranzutreiben. Mit den Connectivity- und Infotainment-Lösungen des Partners will Faurecia das vernetzte Cockpit der Zukunft entwickeln. Zudem könnte die Zusammenarbeit die schrittweise Komplettübernahme von Parrot bedeuten.

Campocito Duo Exclusivo auf Basis des VW T6 mit Hochdach.

ampnet – 28. März 2017. Der Campingbus California von Volkswagen ist beliebt: Im vergangenen Jahr wurden über 12 000 Exemplare des Bulli mit Betten verkauft. Nicht lieferbar ist ab Werk allerdings eine Nasszelle. Die bietet mit ausgefallenem Grundriss nun der Campocito.

Mobilität für morgen: Schaeffler sieht die Digitalisierung als zentrale Zukunftschance.

ampnet – 28. März 2017. Das Auto ist Teil des „Internets der Dinge“, in dem Maschinen Daten miteinander austauschen. Digitale Dienstleistungen, basierend auf der Vernetzung von Betriebsdaten, ergänzen die klassischen Geschäftsmodelle im Automobilbau. Die Zukunft ist autonom, vernetzt und elektrisch. „Die digitale Transformation konfrontiert die gesamte Branche mit einem wegweisenden Strukturwandel und wird die automobile Wertschöpfungskette verändern“, erläuterte Gerhard Baum, Chief Digital Officer bei Schaeffler, auf dem Kongress der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ in Stuttgart

Mazda-Museum in Augsburg.
Von Gerhard Prien

ampnet – 28. März 2017. Jahrelang wurde geplant, ein ehemaliges Straßenbahn-Depot in der Augsburger Innenstadt aufwändig restauriert und umgebaut. Jetzt ist es so weit und Mazda bekommt in Deutschland ein Museum. Am 13. Mai wird das „Mazda Classic Automobil Museum Frey“ eröffnet.

Kymco X-Town 300i ABS.

ampnet – 28. März 2017. Mit dem X-Town bringt Kymco einen komplett neuen 300er-Maxi-Scooter mit 14-Zoll-Vorder- und 13-Zoll-Hinterrad nach Deutschland. Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder mit 276 Kubikzentimetern Hubraum leistet 18 kW / 24,5 PS und 25 Newtonmeter Drehmoment. Für Fahrkomfort sollen ein hohes Windschild und fünffach verstellbare hintere Federbeine sorgen. An Bord sind auch zwei Handschuhfächer, eines davon mit USB-Anschluss, und ein Staufach unter der Sitzbank, das laut Hersteller zwei Helme aufnimmt.

Porsche-LMP1-Team 2017.

ampnet – 28. März 2017. Nach drei Jahren konstanter Fahrerbesetzung startet Porsche mit zwei neu zusammengestellten Trios in die Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC (World Endurance Championship). Den Hybrid-Rennwagen mit der Startnummer 1 in der LMP1-Klasse teilen sich Neel Jani (33, CH), André Lotterer (35, DE) und Nick Tandy (32, GB). Jani ist amtierender Weltmeister und Le-Mans-Sieger von 2016. Lotterer wurde 2012 mit Audi Weltmeister und bringt die Erfahrung von drei Le-Mans-Gesamtsiegen mit. Tandy gehörte 2015 zur siegreichen Porsche-Mannschaft in Le Mans.

Mercedes-Benz Vito E-Cell bei Hermes in der Erprobung (2011).

ampnet – 28. März 2017. Hermes und Mercedes-Benz haben eine umfassende strategische Partnerschaft zur Elektrifizierung der Fahrzeugflotte des Paketdienstleisters vereinbart. Die Unternehmen starten den Einsatz von batterie-elektrischen Fahrzeugen im Realbetrieb zunächst in einer Pilotphase in Stuttgart und Hamburg Anfang 2018. Bis einschließlich 2020 will Hermes 1500 Elektrotransporter der Baureihen Vito und Sprinter deutschlandweit in Ballungsräumen einsetzen.

Toyota.

ampnet – 28. März 2017. Toyota arbeitet beim vernetzten Fahren mit der Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT) zusammen. Japans führendes Telekommunikationsunternehmen und der Autohersteller wollen im kommenden Jahr einen ersten Feldversuch starten. Ziel ist vor allem die Vermeidung von Staus und Verkehrsunfällen. Beide Unternehmen prüfen unter anderem den Einsatz des neuen Mobilfunkstandards 5G, der den Datenaustausch beschleunigt. Außerdem entwickeln Toyota und NTT benutzerfreundliche Dienste, die den Fahrer unter anderem mit künstlicher Intelligenz und der Interaktion zwischen Auto und Verkehrsinfrastruktur im Alltag unterstützen.

Hyundai Tucson Advantage.

ampnet – 28. März 2017. Hyundai hat auf Kundenwünsche reagiert und bietet das Sondermodell Tucson Advantage künftig auch als 1.6 T-GDI 2WD 7DCT an. In dieser Ausführung vereint das SUV den Frontantrieb mit dem 130 kW / 177 PS starken 1,6-Liter-Turbobenziner und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7DCT. Dieses war zuvor nur für den Benziner mit Allrad-Antrieb sowie im Dieselprogramm erhältlich.

Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende.

ampnet – 27. März 2017. Trotz Beginn der Osterferien und der Baustellensaison geht der Auto Club Europa (ACE) an diesem Wochenende (31.3.–2.4.2017) noch von nur mittelmäßiger Staugefahr auf den deutschen Autobahn aus. Der Startschuss für die Osterferien fällt am Wochenende in Hessen. Deshalb muss in einigen Bereichen der Mitte Deutschlands mit erhöhter Staugefahr und zeitweise stockendem Verkehr rund um das Rhein-Main-Gebiet gerechnet werden. Hinzu stockt der Verkehr auch auf den Autobahnen rund um die Ballungsräume durch Baustellentätigkeiten, denn mit dem Ende der Winterzeit startet auch bald die Baustellensaison 2017 in Deutschland.

Mercedes-Benz Actros von Al Khaldi Transport aus Saudi-Arabien.

ampnet – 27. März 2017. Mercedes-Benz hat einen Großauftrag zur Lieferung von rund 540 mittelschweren und schweren Lkw nach Saudi-Arabien erhalten. Die Fahrzeuge der Baureihen Actros, Atego, Accelo und Zetros sollen in der Golf-Region für Transportfahrten im Energie- und Infrastruktursektor eingesetzt werden. Mit der Bestellung baut das Logistikunternehmen Al Khaldi Transport aus Damman seinen Fuhrpark auf insgesamt rund 1045 Lastwagen von Mercedes-Benz aus. (ampnet/jri)

Präsentieren den Küchenmeistersenf: (von links): Thorsten Pitt (Direktor der Autostadt-Restaurants ), Küchendirketor Marco Grützner und Rainer Koch (Geschäftsführer der Einbecker Senfmühle GmbH).

ampnet – 27. März 2017. Die Kommunikationsplattform und Erlebniswelt Autostadt von Volkswagen in Wolfsburg hat ihren eigenen Senf kreiert. Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Der „Küchenmeistersenf" wird in der Einbecker Senfmühle hergestellt und wurde gemeinsam mit den Köchen der Autostadt geschaffen. Das Besondere an ihm ist der Geschmack nach Einbecker Bockbier-Würzsud, Apfelsaft und Honig.

Augen auf beim Kauf eines gebrauchten Motorrads: Lässt sich der Handbremshebel leicht an den Gasgriff heranziehen, stimmt etwas mit dem Bremssystem nicht.

ampnet – 27. März 2017. Für manchen Zweirad-Liebhaber ist es besonders reizvoll, die Motorradsaison im Sattel einer frisch erworbenen Maschine zu starten. Dabei muss es nicht immer eine neue sein: Im vergangenen Jahr wechselte rund eine halbe Million gebrauchter Motorräder ihren Besitzer. Für Fahrzeugbesichtigung und Probefahrt sollte man genügend Zeit einplanen und geeignete Bekleidung, einfaches Werkzeug sowie eine Taschenlampe mitnehmen, empfiehlt der ADAC. Ein sachkundiger Begleiter kann ebenfalls wertvolle Dienste leisten. Falls nötig, sollte ein Überführungskennzeichen nicht vergessen werden.

Europaweite Neuzulassungen im Februar 2017.

ampnet – 27. März 2017. Europaweit sind im vergangenen Monat rund 1,1 Millionen Pkw neu zugelassen worden. Nach Angaben des internationalen Marktbeobachters Jato Dynamics in Limburg bedeutet dies ein Absatzplus von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und das zweitbeste Ergebnis in einem Februar seit 2008. Mit Frankreich, Deutschland und Großbritannien verzeichneten drei der fünf größten Märkte Europas allerdings einen Zulassungsrückgang.

Mamatha Chamarthi, Chief Digital Officer (CDO) bei ZF, auf dem AMS-Kongress.

ampnet – 27. März 2017. Auf dem Kongress der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ in Stuttgart haben ZF und Nvidia verdeutlicht, welche entscheidende Rolle künstliche Intelligenz für die Zukunft der Transportindustrie spielt: Im Fokus stand dabei ZF Pro AI, das auf der Plattform des Nvidia Drive PX 2 AI basiert – und als erstes Produkt für die Großserienfertigung von selbstfahrenden Transportmitteln bereit ist.

Opel Astra.

ampnet – 27. März 2017. Opel bietet die adaptive Geschwindigkeitsregelung im Astra jetzt auch in Verbindung mit dem Sechs-Gang-Schaltgetreibe an. Das radar- und kamerabasierte System ist zwischen 30 und 180 km/h aktiv und kann für zwei Benzin- und eine Dieselmotorisierung sowie auch den Kombi Sports Tourer geordert werden. Drei Abstandsstufen (nah – mittel – weit) sind wählbar. In Verbindung mit Automatikgetriebe deckt der Tempomat im Astra weiterhin den gesamten Tempobereich bis hin zum Stillstand ab und verfügt er auch über einen Staufolgeassistenten. (ampnet/jri)

Dr. Kolja Rebtsock.
Werner H. Frey.

ampnet – 27. März 2017. Dr. Kolja Rebstock wird zum 1. April Geschäftsführer der Mitsubishi Motors Deutschland Automobile GmbH (MMDA) in Rüsselsheim. Vorgänger Werner H. Frey wird künftig die Geschäftsführung der Emil-Frey-Gruppe, dem Hauptanteilseigner des Importeurs, unterstützen.

Foton Auman EST-A.

ampnet – 27. März 2017. ZF ist mit seinem automatischen Nutzfahrzeuggetriebesystem Traxon der Sprung in einen wichtigen internationalen Markt gelungen: Es geht im neuen Fernverkehrsmodell Auman EST-A des chinesischen Herstellers Foton in Serie. Der Markteinführung ging eine umfangreiche Applikationsentwicklung im „Chinese Truck of the Year“ voraus, um das Getriebesystem speziell auf die chinesischen Markt- und Fahrzeuganforderungen anzupassen:: Teams von ZF in Friedrichshafen und Hangzhou sowie von Foton in Peking arbeiteten dabei Hand in Hand.

Mifa-Fertigung in Sangerhausen.

ampnet – 27. März 2017. Nachdem rest vor Kurzem fast rund 200 Mitarbeiter freiwillig gekündigt haben oder in eine Transfergesellschaft gewechselt sind, muss die Belegschaft der Mitteldeutschen Fahrradwerke (Mifa) weiter schrumpfen. Wie der Insolvenzverwalter heute bekanntgab, werden weitere rund 120 Mitarbeiter bis Ende des Monats das Unternehmen verlassen. Es soll versucht werden auch sie in der Transfergesellschaft unterzubringen.

Fahrt mit Wohnwagen.

ampnet – 27. März 2017. Mit Beginn der Osterferien starten wieder zahlreiche Camper mit Caravan und Wohnmobil in die erste Urlaubssaison des Jahres. Vor der Fahrt in die Ferien sollte jedoch der Zustand und die Sicherheit des Fahrzeugs gründlich überprüft werden, rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Wurde das Reisemobil mehrere Monate nicht gefahren, sollte grundsätzlich der technische Zustand insbesondere Batterien, Beleuchtung, Bremsen, Hupe und Bremsflüssigkeit sowie die Gültigkeit der HU-Plakette geprüft werden. Beim Reifenprofil sind gesetzlich 1,6 Millimeter vorgeschrieben. Aus Gründen der Sicherheit empfiehlt die GTÜ jedoch eine Mindestprofiltiefe von vier Millimetern.

Volkswagen Amarok 4Motion.
Von Frank Wald

ampnet – 27. März 2017. Allradantrieb in einem Nutzfahrzeug? Klingt mehr als sinnvoll, bewegen sich die automobilen Lastesel, Handwerker- und Gewerbefahrzeuge oder Personen- und Freizeittransporter doch nicht selten in Umgebungen und Situationen, in denen Traktion, Zugkraft und Standfestigkeit gefragt sind. Auf Baustellen, Festivals oder Campingplätzen, aber auch bei Schneefall, Glätte oder Aquaplaning kommt man auf zwei angetriebenen Achsen einfach besser zurecht. Auch bei Volkswagen fahren Caddy, T-Baureihe und Pick-up Amarok immer häufiger auf allen Vieren.

Peter Schwerdtmann
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 26. März 2017. Wer zu den Premiumanbietern zählen will, der muss Primus sein, um als „primus inter pares“ der Erste unter Gleichen sein zu können. Jeder Primaner weiß doch, dass wir Primaten schon zur Zeit der alten Römer dazu neigten, den Wettlauf der Besten aus der Führungsposition heraus gewinnen zu wollen. Das Facelift der Mercedes-Benz S-Klasse steht an und damit die nächste Runde im ewigen Rennen um den Lorbeerkranz für den Etappensieg in Technologie. Doch in diesen Zeiten des Umbruchs, in denen das Auto wirklich automobil werden soll, sind alle schnell. Da kann sich der Erste unvermutet in der Rolle des ersten Verfolgers wiederfinden.

Kite-Surfer.

ampnet – 26. März 2017. Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt künftig als Namenssponsor den Multivan Windsurf Cup und die Multivan Kitesurf Masters. Dazu schloss das Unternehmen mit dem Veranstalter Choppy Water GmbH eine langfristige Partnerschaft. Im Multivan Windsurf Cup treten die besten Surfer der Nation in den Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle gegeneinander an. Die Saison wird traditionell beim Summer Opening auf Sylt eröffnet (25. Mai bis 5. Juni 2017). Der Höhepunkt der Eventserie ist die deutsche Meisterschaft, die in der letzten Juliwoche ebenfalls auf Sylt stattfindet. (ampnet/Sm)

Jaguar E-Type Shooting Brake aus dem Film „Harold und Maude“ von Schuco im Maßstab 1:18.

ampnet – 26. März 2017. Schuco überrascht die Modellsammlerwelt mit einem besonderen Exemplar des Jaguar E-Type. In streng limitierter Auflage erscheint der Shooting Brake aus dem Kultfilm „Harold und Maude“ als Modellauto im Maßstab 1:18.

Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut-Coupé (1955).

ampnet – 26. März 2017. Mit insgesamt elf Fahrzeugen aus mehr als 110 Jahren zeigt sich Mercedes-Benz Classic auf der Fachmesse Techno Classica, die vom Mittwoch, 5. bis Sonntag, 9. April 2017, in Essen stattfindet. Die Exponate reichen vom Mercedes-Simplex 40 PS aus dem Jahr 1903 bis zum brandneuen Mercedes-AMG GT C Roadster Edition 50. Ein weiterer Themenschwerpunkt auf dem knapp 3600 Quadratmeter großen Messestand liegt auf dem Serviceangebot und der Ersatzteilversorgung für klassische Automobile.

Rolls-Royce Ghost Black Badge.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 26. März 2017. Die Kundschaft von Rolls-Royce hat nicht nur ein gut gefülltes Bankkonto, sondern mitunter auch einen eigenwilligen Geschmack. Damit die britische Luxusmarke es nicht länger externen Tuning-Firmen überlassen muss, die „dunkle Seite“ ihrer Fahrzeuge heraus zu arbeiten, wurde die „Black-Badge“-Edition aufgelegt – eine Art Aggressionstraining für die Modelle Ghost und Wraith.

Patrick Wanner.

ampnet – 25. März 2017. Patrick Wanner (39) ist neue Leiter der Öffentlichkeitsarbeit beim Aufliegerhersteller Kögel. Er löst Volker Seitz ab, der dem Ruf eines anderen Arbeitgebers gefolgt ist. Geschäftsführerin Petra Adrianowytsch verantwortet zukünftig den Bereich Business Development und Marketingleiterin Eva-Maria Pohl den Bereich Marketing. Pohl und Wanner berichten direkt an Adrianowytsch.

Eine Ikone unter den Rennmotoren: Vor 50 Jahren revolutionierte der Ford Cosworth DFV die Formel 1 (Graham Hill im Lotus, 1967).

ampnet – 25. März 2017. Vor 50 Jahren erlebte einer der erfolgreichsten Rennmotoren sein Debut in der Formel 1 – der Cosworth DFV-Achtzylinders. Gleich bei seiner Rennpremiere beim Großen Preis der Niederlande in Zandvoort hatte der Ford Cosworth DFV errang einen ersten Sieg. Das war der Auftakt zu einer bis heute beispiellosen Erfolgsgeschichte. Von den folgenden 262 Grands Prix-Rennen gewann der Achtzylinder 155. Zwischen 1968 und 1982 eroberten zwölf Fahrer und zehn Rennställe mit dem Ford Cosworth V8 den WM-Titel.

Übergabe der ersten Mercedes-Benz Sprinter mit Spezialaufbauten an Europcar.

ampnet – 24. März 2017. Mercedes-Benz hat in seinem Berliner Nutzfahrzeugzentrum symbolisch die ersten von insgesamt mehr als 2100 für dieses Jahr vorgesehenen Transporter an Europcar übergeben. Die Bestellung von Europas größtem Autovermieter enthält erstmals besondere Aufbauten für verschiedene Zwecke im gewerblichen Bereich.

Stabübergabe in der neuen Halle der Forschungsfabrik Arena 2036 auf dem Campus der Universität Stuttgart (vl.): Markus Schäfer übernimmt die Schirmherrschaft von Prof. Dr. Thomas Weber.

ampnet – 24. März 2017. Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management, übernimmt die Schirmherrschaft für die Forschungsplattform „Arena 2036“. Er folgt auf Prof. Dr. Thomas Weber, der als Forschungs- und Entwicklungsvorstand von Mercedes-Benz Cars in den Ruhestand gewechselt ist. Weber bleibt dem Unternehmen jedoch als Senior Advisor Research and Mercedes-Benz Cars Development weiter verbunden.

Autostadt-Geschäftsführer Otto F. Wachs (l.) begrüßt den mexikanischen Botschafter Rogelio Granguillhome.

ampnet – 24. März 2017. Vier Tage nach seinem Amtsantritt hat heute der neue mexikanische Botschafter S.E. Rogelio Granguillhome mit einer Delegation die Autostadt in Wolfsburg besucht. Geschäftsführer Otto F. Wachs gab den Gästen einen Einblick in die Entstehungsgeschichte und Philosophie des automobilen Themenparks von Volkswagen.

Iveco Stralis LNG (Liquefied Natural Gas = verflüssigtes Erdgas).

ampnet – 24. März 2017. Als Anerkennung für mittlerweile 20 Jahre Pionierarbeit bei der Entwicklung von Erdgas-Lastwagen ist Iveco der Preis „NGV Global Industry Champion" verliehen worden. Die Auszeichnung wurde in dieser Woche während der „NGV Global 2017“ in Rotterdam überreicht. NGV ist der internationale Verband für Erdgas und Dachorganisation für rund 300 Mitgliedsunternehmen. Der Industriepreis wurde in diesem Jahr erstmals an eine Firma vergeben. Bisher war er Personen vorbehalten, die sich national um die Entwicklung der Erdgasmobilität hervorgetan haben. (ampnet/jri)

Michael Reinhart.

ampnet – 24. März 2017. Die Neuaufstellung bei Volkswagen Financial Services (VWFS) bringt mehrere Personalwechsel mit sich. Im Rahmen der Umstrukturierung ist geplant, das Kredit- und Einlagengeschäft im Europäischen Wirtschaftsraum in der Volkswagen Bank GmbH zu bündeln. Diese wird anschließend eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG. Die anderen Aktivitäten verbleiben in der Volkswagen Financial Services AG. Mit einer neuen Gesellschaft, der Volkswagen Financial Services Digital Solutions, werden zukünftig Dienstleistungen für deren Muttergesellschaften Volkswagen Bank und Volkswagen Financial Services entwickelt. Im neuen Geschäftsbereich „Mobility Unit“ werden die Mobilitätsdienstleistungen der VWFS gebündelt.

ampnet – 24. März 2017. Mit den osterferien beginnt die erste große Reisewelle des Jahres. Ziel sind vor allem wärmere Gefilde. Um vor Ort mobil zu sein, nehmen viele Urlauber ein Mietfahrzeug. Die rechtzeitige Suche hilft, die Reisekasse zu schonen. Bequem und praktisch von Zuhause aus können Internetportale einen Überblick geben. Im besten Fall lassen sich mit wenigen Eingaben Schnäppchen finden. Außerdem sorgt eine rechtzeitige Buchung auch dafür, dass die gewünschte Fahrzeugkategorie am Urlaubsort noch verfügbar ist.

Kurt Michels.

ampnet – 24. März 2017. Dr. Kurt Michels (46) wird zum 1. April Group Chief Compliance Officer des Volkswagen-Konzerns. Er folgt auf Dr. Frank Fabian (50), der als Vorstandssprecher zur Wolfsburg AG wechselt.

Lorenz Zwingmann.

ampnet – 24. März 2017. Lorenz Zwingmann (52), Vorstand für Finanzen, IT, Controlling und Prozesse der Knorr-Bremse AG, wird seinen zum 31. Dezember 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern, um sich in seiner norddeutschen Heimat einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Dr. Zwingmann gehört dem Vorstand des Unternehmens seit Ende 2008 an. Er wird seinen Vertrag bis zum Ablauf voll erfüllen. Über eine Nachfolgeregelung wird schnellstmöglich entschieden. (ampnet/Sm)

„Held der Straße“ des Monats März 2017: Manfred Kick.

ampnet – 24. März 2017. Für sein beherztes Eingreifen ist Manfred Kick aus Garching (Landkreis München) von Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) zum „Held der Straße“ des Monats März gekürt worden. Der 41-Jährige hatte im vergangenen Monat mit einem spektakulären Fahrmanöver einen bewusstlosen Autofahrer gerettet.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 24. März 2017. Der Bundestag hat heute die umstrittene Pkw-Maut beschlossen. Sie soll nach der nächsten Bundestagswahl in Kraft treten. Die SPD stimmte dem im Koalitionsvertrag festgeschriebenen CDU-Projekt unter Bedenken zu. Nach wie vor gibt es weiterhin Kritik an dem Vorhaben. So hat das EU-Parlament erneut Zweifel an der Rechtmäßigkeit des mit der europäischen Kommission ausgehandelten Kompromisses geäußert. Skeptiker sehen ausländische Fahrer nach wie vor benachteiligt, da der Bund den deutschen Autobesitzern die Maut indirekt über Nachlässe bei der Kfz-Steuer erstattet.

Die Gesellschaft für Technische Überwachung hat Kettenöle für Fahrräder getestet.

ampnet – 24. März 2017. Zu Beginn der Fahrradsaison hat die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) zusammen mit der Fahrradzeitschrift „Bike Bild“ 15 Schmiermittel für die Fahrradkette getestet: zehn klassische Tropföle sowie fünf Sprays. Testsieger bei den Tropfölen wurde mit dem Prädikat „sehr empfehlenswert“ das F100 Kettenöl von Dr. Wack, gefolgt vom ebenfalls sehr empfehlenswerten Dynamic Kettenschmierstoff, der in der Kategorie Tropföle zusätzlich als Preis-Leistungssieger ausgezeichnet wurde.

Verkehrsunfall.

ampnet – 24. März 2017. Die Zahl der Verkehrstoten ist zu Jahresbeginn leicht zurückgegangen. Im Januar kamen 234 Menschen auf deutschen Straßen ums Leben, das waren fünf Verkehrstote bzw. 2,1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, wurden rund 25 100 Menschen im Straßenverkehr verletzt. Das entspricht einem Rückgang um 3,3 Prozent.

Alcantara.

ampnet – 24. März 2017. Alcantara, Hersteller des gleichnamigen Materials, will seine Produktion verdoppeln – nicht zuletzt auch wegen der weiter steigenden Nachfrage deutscher Automobilhersteller. Der italienische Hersteller investiert in den kommenden fünf Jahren 300 Millionen Euro in den Ausbau seiner Kapazitäten. Die Zahl der Mitarbeiter soll von derzeit knapp 600 auf 800 Beschäftigte aufgestockt werden.

Zugeparkt.

ampnet – 23. März 2017. Da kann einem schon mal der Kragen platzen: Man kommt zu seinem Auto zurück und will losfahren, kann aber nicht, weil das Fahrzeug von einem rücksichtslosen Zeitgenossen zugeparkt wurde. In einer solchen Situation dürfen sich Autofahrer in ihrem Ärger jedoch nicht zu vorschnellen Maßnahmen verleiten lassen. Sie müssen mit Augenmaß und vor allem der Rechtslage entsprechend handeln.

Bernd Stephan.

ampnet – 23. März 2017. Bernd Stephan (60), bisher Senior Vice President Group Technology im Vorstand, ist neuer President Automotive & Aerospace von SKF. Er folgt Stephane Le Mournier, der Geschäftsführer von SKF Frankreich bleibt, mit der Ablösung aber aus dem Vorstand ausscheidet.

Informations Logistik Center (ILC) der Volkswagen Financial Services AG.

ampnet – 23. März 2017. Die Volkswagen Financial Service AG hat das beste Operative Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte erreicht. In nahezu allen wesentlichen Kennzahlen des VW-Finanzdienstleisters wurden bessere Zahlen erreicht. So stieg die Bilanzsumme auf 170,1 Mrd. Euro (+7,7 Prozent), und der Gesamtvertragsbestand inklusive aller Joint Ventures legte auf 18,2 Millionen Stück zu (+10,0 Prozent).

Yamaha YZF-R6.

ampnet – 23. März 2017. Yamaha bringt Mitte Mai die neue YZF-R6 auf den Markt. Die Supersportlerin erhält eine von der R1 inspirierte Front, tritt mit verbesserter Aerodynamik und einer sechsstufigen Traktionskontrolle sowie Quick-Shift-Getriebe an. Auch weitere technische Merkmale wurden von dem größeren Schwestermodell übernommen, so zum Beispiel die Telegabel und die Vorderradbremsen. Der 599-Kubik-Motor leistet 87 kW / 118 PS bei 14 500 Umdrehungen in der Minute und entwickelt 62 Newtonmeter Drehmoment bei 10 500 Touren.