Logo Auto-Medienportal.Net

Mazda6

Mazda6.

ampnet – 30. November 2017. Mazda hat auf der Los Angeles Auto Show (-10.12.2017) das umfassende Facelift seines Flaggschiffs 6 enthüllt. Die Mittelklasse-Baureihe wird nicht nur optisch deutlich aufgewertet, sondern bekommt auch Motorenupdates, diverse Verbesserungen am Fahrwerk und an der Karosserie für mehr Komfort und weniger Geräusche sowie neue Sicherheitsfeatures. In den deutschen Handel kommt der neue Modelljahrgang im Sommer 2018.

Mazda-Geschäftsführer Bernhard Kaplan (r.) übergibt Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath den neuen Dienstwagen.

ampnet – 24. November 2016. Mit seinem neuen Dienstwagen bekennt sich Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath zu Mazda. Dort ist sowohl die Deutschland- als auch die Europazentrale des japanischen Autoherstellers beheimatet, und dort nahm das St adtoberhaupt auch einen Mazda6 Skyactiv-G 192 in Empfang. Deutschland-Geschäftsführer Bernhard Kaplan überreichte dem Oberbürgermeister persönlich die Schlüssel für seinen neuen Dienstwagen.

Mazda6

ampnet – 12. September 2016. Zum Marktstart des Mazda6 des Modelljahrgangs 2017 stellt der japanische Autohersteller bei seinen „Mehr-Wert-Tagen“ am 16. und 17. September 2016 auch zwei Sondermodelle bei den Händlern vor. Der Nakama (japanisch für „Gefährte" oder „Beschützer") und der Nakama Intense bieten mit ihrer Mehrausstattung einen Preisvorteil von bis zu 2610 Euro. An den beiden Aktionstagen erhalten Privatkäufer eines beliebigen Mazda-Modells zudem eine frei wählbare Ausstattungsoption gratis, beispielsweise die Lederausstattung in Pure-White im Mazda6 für 2100 Euro.

Mazda6
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 11. September 2016. Das Bessere ist des Guten Feind. Was aber, wenn kaum jemand einen Anlass sieht, das Bestehende zu verbessern? Der japanische Hersteller Mazda ist jedenfalls zutiefst davon überzeugt, für den neuen Jahrgang des Mittelklassemodell Mazda6 am Äußeren nichts wesentliches verbessern zu müssen. Das Modell 2017 kommt daher fast ohne Änderungen am Design in den Handel. Der sonst übliche und sehr bildhafte Begriff „Facelift“ passt also in diesem Fall kaum. „Feinschliff“ beschreibt eher, was die Techniker dem neuen Jahrgang mitgeben – zum Beispiel eine neue Fahrdynamikregelung, genannt G-Vectoring Control.

Mazda6.

ampnet – 10. August 2016. Als erstes Modell der Marke wird der Mazda6 zum Modelljahr 2017die Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring Control (GVC). Dazu erhält das Modell verbesserte beziehungsweise erweiterte Assistenzsysteme und Komfortmerkmale wie ein beheizbares Lenkrad und ein modifizierten Head-up-Display.

Mazda6 Kombi.
Von Nicole Schwerdtmann-Freund

ampnet – 13. November 2015. Der Mazda6 hat auch auf dem deutschen Markt schon lange eine Rolle als Favoritenschreck inne. Seine Laufbahn hat er einst als die immer etwas schnellere Alternative zu deutschen Mittelklasse-Modellen begonnen. An der Rolle des Jägers hat sich auch nach dem Facelift nichts geändert. Der Mazda6 Kombi ist ein gutes Beispiel für den mittlerweile europäischeren Japaner. Wir fuhren den Mazda6 Kombi Skyactiv-D-175 mit 129 kW / 175 PS.

Mazda6 Kombi.
Von Nikolaus Findling

ampnet – 5. März 2015. Es gibt Pressekonferenzen bei Fahrzeugpräsentationen, da möchte man angesichts der lobenden Worte für die Neuerscheinung am Ende gleich nach einem Kaufvertrag fragen. Kostprobe gefällig? „Der Mazda6 ist die reinste Form der Mazda-Designsprache Kodo“, heißt es da, oder: „Seine betörenden Proportionen bewahrt der Mazda6 auch im Modelljahr 2015“. Von der „Aura eines Top-Modells“ ist in der zugehörigen Pressemappe die Rede, von „einem weiteren Schritt in Richtung zur Perfektion“ bei der Innenraumgestaltung.

Produktion des Mazda6 (2012).

ampnet – 19. Dezember 2014. Bei Mazda ist das dreimillionste Fahrzeug der 6er-Reihe vom Band gelaufen. Der Mazda6 wird seit Februar 2002 gebaut und ist aktuell in der dritten Generation auf dem Markt. Das Mittelklassemodell ist nach dem kompakten 3er der meistverkaufte Wagen der Marke. Außer im japanischen Werk in Yamaguchi wird der Mazda6 inzwischen auch bei FAW Car in China gefertigt und darüber hinaus in Russland und Vietnam für den lokalen Markt montiert. (ampnet/jri)

Mazda CX-5.

ampnet – 20. November 2014. Außer dem neuen CX-3 präsentiert Mazda auf der Los Angeles Auto Show (- 30.11.2014) auch den deutlich aufgewerteten nächsten Modelljahrgang des CX-5 und des 6er. Beide Modelle wurden äußerlich noch einmal nachgeschärft und kommen im Frühjahr 2015 offiziell in den Handel. Höherwertigere Materialien und eine noch bessere Gräusch- und Vibrationsdämmung erhöhen den Komfort ebenso wie das bereits aus dem Mazda3 bekannte Konnektivitätssystem MZD Connect, das den mobilen Zugriff auf zahlreiche Internet- und Social-Media-Funktionen ermöglicht.

Mazda6 auf Weltrekordfahrt.

ampnet – 20. Oktober 2014. Die Mazda6 Weltrekord-Jagd auf dem ATP-Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg ist mit 20 neuen FIA-Weltrekorden (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation) zu Ende gegangen. Drei Mazda6 Skyactiv-D 175 mit insgesamt 23 Fahrern aus sieben europäischen Ländern kamen am Sonntagnachmittag gegen 15:45 Uhr nach einem 24-Stunden-Marathon mit geringen Abständen ins Ziel. Das Siegerfahrzeug erreichte eine 24-Stunden Durchschnittsgeschwindigkeit von 221,072 km/h und überbot damit den bestehenden FIA-Weltrekord für Diesel-Serienfahrzeuge von 2000 – 2500 Kubikzentimetern von 209,824 km/h deutlich. Neben dem 24-Stunden-Weltrekord stellten die drei Mazda6 insgesamt 19 weitere bestehende FIA-Weltrekorde ein (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subject to FIA homologation).

Mazda geht auf Rekordjagd.

ampnet – 25. September 2014. Mit drei Mazda6 will der japanische Automobilhersteller einen Weltrekordversuch starten. Ziel ist die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit eines Serienfahrzeugs mit 2,0 bis 2,5 Liter großem Turbodieselmotor bei fliegendem Start nach 24 Stunden. Nun stehen die Fahrer und Fahrerinnen fest: Die Teams setzen sich aus Rennfahrern, Journalisten, Kunden, Händlern und Lesern sowie Nutzern und Zuschauern der Kooperationspartner „Auto Bild“, Motor-Talk und D-Max.

Mazda6 Kombi.

ampnet – 23. Juli 2014. Der Mazda6 Kombi ist das wertstabilste Fahrzeug in seinem Segment. Zu diesem Ergebnis kommen sowohl die Experten von Schwacke als auch das Marktforschungsunternehmen Bähr&Fess Forecasts. Mit dem S110 kW / 150 PS starken Dieselmoor ist der Mazda6 Kombi in der Sports-Line-Ausführung laut Bähr & Fess nach einem Jahr noch 70,5 Prozent seines Kaufpreises in Höhe von 35 090 Euro wert. „Selbst 2016 wird der Mazda6 restwerttechnisch immer noch der wertstabilste unter den verglichenen Kombis sein“, so die Restwert-Experten von Bähr & Fess Forecasts in ihrer in Zusammenarbeit mit Focus Online veröffentlichten Analyse. (ampnet/jri)

Mazda geht auf Rekordjagd.

ampnet – 13. Juni 2014. Mazda bläst zur Rekordjagd. Mitte Oktober will der japanische Automobilhersteller auf dem Hochgeschwindigkeitsoval des ATP-Testgeländes in Papenburg einen neuen Weltrekord aufstellen: Angepeilt wird die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit eines Serienfahrzeugs mit zwei bis zweieinhalb Liter großem Turbodieselmotor bei stehendem Start nach 24 Stunden.

Mazda6.

ampnet – 11. März 2014. Nach den Höchstwertungen bei Crashtests in Europa, Japan und Australien hat der Mazda6 jetzt auch im US-NCAP- Sicherheitstest die Maximalwertung von fünf Sternen erhalten. Bereits im vergangenen September wurde das Mittelklasse-Modell im europäischen Sicherheitsprogramm Euro NCAP mit fünf Sternen ausgezeichnet, ehe zwei Monate später das japanische Pendant JNCAP ebenfalls die Maximalwertung verlieh.

Mazda Club Sport 3 Concept.

ampnet – 6. November 2013. Mazda zeigt sich auf der diesjährigen, nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Tuningshow Sema in Las Vegas (- 8.11.2013) von seiner sportlichsten Seite: Als Hommage an die lange Motorsporttradition präsentiert der japanische Automobilhersteller jeweils zwei besonders dynamische Varianten des Mazda3 und Mazda6 als Konzeptfahrzeuge für den US-amerikanischen Markt.

Mazda6.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 31. Juli 2013. Fast alle Hersteller setzen auf kleinere Hubräume und Turbolader, um den Verbrauch zu senken. Nichts so der japanische Hersteller Mazda. Der geht den Weg eher über gleichgroße oder sogar größere Hubräume, dafür aber über eine für Benzinmotoren ungewöhnlich hohe Verdichtung. So weist der Zwei-Liter-Benziner in unserem Mazda6 eine Verdichtung von 14:1 auf, so viel wie sonst nur bei Dieselmotoren. Da lohnt der Blick auf die Eigenheiten.

Mazda6 Skyactiv-D Grand-Am (links) und Mazda6.

ampnet – 30. Juli 2013. Ein Mazda6 hat als erster Diesel-Rennwagen einen Sieg auf der traditionsreichen Strecke in Indianapolis eingefahren. Auf dem legendären Oval setzte sich das Fahrzeug mit der Nummer 70 beim dreistündigen Brickyard Grand Prix der Grand-Am Serie bereits 47 Runden vor Schluss an die Spitze des Feldes.

Mazda6.

ampnet – 15. Juli 2013. Im Jahr 2005 war sogar fast jedes zweite Neufahrzeug in Silber/Grau lackiert, mittlerweile hat Schwarz wieder aufgeholt: 2012 lagen die beiden Farbtöne laut einer Auswertung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) mit jeweils 29 Prozent praktisch gleichauf. Dahinter folgt Weiß mit knapp 16 Prozent. Beim neuen Mazda6 erreicht der neue Farbton Rubinrot Metallic/Soul Red einen Anteil von rund 30 Prozent und ist somit die meistverkaufte Mazda6 Farbe.

Mazda6.

ampnet – 22. Mai 2013. Der Mazda6 hat erneut im ADAC-Eco-Test überzeugt: Nach dem Kombi erzielt auch die Mittelklasse-Limousine ein Top-Resultat. Mit dem 2,0-Liter-Benziner erreicht der Mazda vier von fünf Sternen und insgesamt 80 Punkte – die höchste Punktzahl unter den bisher im verschärften Eco-Test gemessenen Mittelklassefahrzeugen mit Ottomotor. Herausragend sind insbesondere die geringen CO2-Emissionen.

Mazda5.

ampnet – 26. März 2013. Mazda Deutschland hat mitgeteilt, dass zur Zeit in Deutschland zwei Rückrufaktionen vorbereitet werden. Sie betreffen den Mazda5 der zweiten Generation (ab 2011) mit 1,6-Liter-Dieselmotor und den neuen Mazda6 (ab Ende 2012) mit Dieselmotor und als Benziner in der Ausstattung Sports-Line. Die betroffenen Halter werden kurzfristig von Mazda kontaktiert und gebeten, mit Ihrem verkaufenden Mazda-Händler einen zeitnahen Termin zu vereinbaren.

Mazda6 Kombi.

ampnet – 19. März 2013. In seinem ersten ADAC-Test trumpft der neue Mazda Mittelklasse-Kombi gleich auf: Mit einem Eco-Test-Gesamtergebnis von 85 Punkten (Note: 1,8) und vier von fünf Sternen erreicht der neue Mazda6 die zweithöchste Punktzahl aller bisher im jüngst verschärften ADAC EcoTest gemessenen Dieselfahrzeuge und die höchste Punktzahl aller bisher getesteten Mittelklasse-Kombis. Getestet wurde der Mazda6 in der 2,2-Liter Skyactiv-Dieselmotorisierung mit 110 kW / 150 PS, Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe.

Mazda6 Kombi.

ampnet – 22. Februar 2013. Gewerbekunden und Fuhrpark-Betreiber können den neuen Mazda6 in der Kombi-Version mit 2,2-Liter Skyactiv-D Dieselmotor (110 kW/150 PS) und Prime-Line-Ausstattung schon ab 249 Euro netto im Monat leasen – ohne Sonderzahlung und bei 36 Monaten Laufzeit sowie einer Gesamtlaufleistung von 60 000 Kilometern. Besonders attraktiv ist das Mazda Full Service Leasing, das alle fälligen Service- und Inspektionsarbeiten, alle anfallenden Verschleißreparaturen, eine GAP-Versicherung sowie die Kosten für Haupt- und Abgasuntersuchung umfasst.

Mazda6.

ampnet – 29. Januar 2013. Mazda feiert am kommenden Wochenende (2. - 3.2.2013) 2013 die Markteinführung des neuen 6er. Das Mittelklasse-Modell ist als Limousine und Kombi zu Preisen ab 24 990 Euro erhältlich. Zum Marktstart gibt es eine besondere „Premieren-Aktion“.

Mazda6 2.2 Skyactiv-D.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 21. Januar 2013. Es liegt offenbar in unseren nationalen Genen, Kombis den Vorzug zu geben. Unsere Vorliebe für den Kombinationskraftwagen geht so weit, dass wir ein voluminöses Heck mit Klappe bei so manchem Modell sogar schöner finden als die dazugehörige Limousine mit klassischem Kofferabteil. Kein Wunder, wenn nun Mazda auch für sein neues Mittelklassemodelle Mazda6 damit rechnet, in Deutschland drei Viertel davon als Kombi absetzen zu können.

Mazda6.

ampnet – 20. Dezember 2012. Speziell an Gewerbekunden und Fuhrparks richtet sich der Mazda6 als neue „Business-Line“. Sie ist für die Limousine und den Kombi verfügbar. Zu den Austattungsmerkmalen zählt das SD-Navigationssystem mit Tom-Tom-Technologie, einem 5,8 Zoll großen Farb-Touchscreen-Display und einer sprachgesteuerten Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Außerdem sind Nebelscheinwerfer und die Geschwindigkeitsregelanlage und Zwei-Zonen-Klimaanlage an Bord. Der Kombi verfügt darüber hinaus über ein Karakuri-Gepäckraumnetz zur Trennung von Fahrgastraum und Kofferraum.

Mazda6.

ampnet – 19. November 2012. Für den neuen Mazda6 hat der Vorverkauf begonnen. Der Einstiegspreis beträgt 24.990 Euro Markteinführung für Limousine und Kombi ist am 2. Februar 2013. Wer bis zum 15. Januar 2013 ein Kaufvertrag abschließt, nimmt an der Verlosung einer Reise nach Japan teil. Auf dem Programm steht auch ein Besuch der Mazda-Produktion in Hofu.

Mazda6-App.

ampnet – 12. November 2012. Für den neuen Mazda6 ist ab sofort eine App erhältlich, die bereits Einblicke in die Welt des zukünftigen Mittelklassemodells liefert. Der komplett neue Mazda6 ist ab 2. Februar 2013 als viertürige Limousine und Kombi zu Preisen ab 24 990 Euro erhältlich. Der Vorverkauf startet bereits am 19. November. Die Anwendung steht für iPad, iPhone und Android Smartphones im App-Store und im Google-Play-Store kostenlos zur Verfügung.

Mazda6.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. Oktober 2012. Mazda geht mal wieder seinen eigenen Weg. Wo andere sich klarer Linien befleißigen, will Mazda-Designer Tamatani „durch wilde und dynamische Ausdruckformen von Bewegung auf kunstvolle Weise eine kraftvolle Präsenz erzeugen“. Doch es besteht kein Anlass zur Sorge. Der Mazda6 ist in seiner Art gelungen und hat auch sonst noch Einiges zu bieten, was andere nicht im Angebot haben.

Mazda6 Limousine und Kombi.

ampnet – 5. Oktober 2012. Der neue Mazda6 wird zu Preisen ab 24 990 Euro in den Handel kommen. Der japanische Hersteller wird außerdem die Limousine und den Kombi zum gleichen Preis anbieten. Die neue Modellgeneration mit den Skyactiv-Technologien zur Effizienzsteigerung soll bis zu 1400 Euro günstiger sein als der Vorgänger. Offizieller Verkaufsstart ist am 2. Februar 2013, Bestellungen werden ab 19. November 2012 entgegengenommen.

Mazda i-Activesense.

ampnet – 23. September 2012. Mit einer Vielzahl aktueller Sicherheitstechnologien hebt Mazda das Sicherheitsniveau des neuen Mazda 6 auf eine höhere Ebene. Die modernen radar- und sensorbasierten Assistenzsysteme fasst Mazda unter dem Oberbegriff „i-Activesense“ zusammen. Sie weisen ihn frühzeitig auf potenzielle Gefahren hin und helfen ihm dabei, richtig zu reagieren und Unfälle zu verhindern. Sollte eine Kollision nicht mehr vermieden werden können, sorgen die i-Activesense Systeme für eine Verringerung der Unfallfolgen und des Verletzungsrisikos für die Insassen.

Mazda 6 Kombi.

ampnet – 5. September 2012. Der neue Mazda6 Kombi feiert seine Weltpremiere auf dem Pariser Automobilsalon (29. September bis 14. Oktober 2012). Daneben präsentiert der japanische Autobauer auch die neue Mazda6 Limousine, die derzeit auf der Motor Show in Moskau als Weltpremiere zu sehen ist. In Deutschland erlebt der neue Mazda6 seine Handelspremiere als Limousine und Kombi mit allen verfügbaren Motorisierungen am 2. Februar 2013.

Mazda6, Mazda2 und Mazda5 als „Edition 40 Jahre“.

ampnet – 2. April 2012. Zum 40-jährigen Bestehen der Marke in Deutschland legt Mazda Sondermodelle mit umfangreicher Ausstattung und Preisvorteilen von bis zu 2400 Euro auf. Die „Edition 40 Jahre“ ist in den Baureihen Mazda2, Mazda5 und Mazda6 ab sofort erhältlich.

Mazda5.

ampnet – 20. Juli 2011. Mazda wird seine Produktpalette ab August um die „Business-Line“-Modelle für den Mazda6 Kombi und den Mazda5 erweitern. Die neue Modellvariante richtet sich speziell an Flottenmanager mittlerer und größerer Fuhrparks, die nach günstigen Fahrzeugen mit solider Grundausstattung und verbrauchsarmen Motoren suchen, aber dabei auf nützliche Ausstattungsdetails nicht verzichten wollen. Die Preise für die neue „Business-Line“ starten beim Mazda6 Kombi bei 23 353 Euro (exkl. MwSt.), beim Mazda5 mit dem Einstiegsbenziner bei 20 563 Euro (exkl. MwSt.).

Mazda Werk Hofu in Nishiura.

ampnet – 7. Juni 2011. Der Nachfolger des Mazda6 für den nordamerikanischen Markt wird ausschließlich im Mazda Werk in Hofu in der Präfektur Yamaguchi gebaut. Für den deutschen beziehungsweise europäischen Markt ändert sich nichts. Bereits der aktuelle Mazda6 und seine Vorgänger-Generation stammen aus Hofu, und auch die zukünftige Mazda6 Generation wird dort für Europa produziert werden.

Mazda MX-5 Kaminari.

ampnet – 13. April 2011. Das Auto ist 125 Jahre alt geworden. Nicht nur mit seinen Wankel-Modellen und der Wiederbelebung des Roadstersegments vor 20 Jahren durch den MX-5 hat Mazda die Automobilhistorie mitgeprägt. Anlass genug für die Japaner, in diesem Jahr mit einigen Sondermodellen Deutschland „Danke“ für die bahnbrechende Erfindung zu sagen. Zusätzlichen Grund zum Feiern hat die Marke durch den gelungenen Start ins neue Jahr mit einem Absatzplus von 17 Prozent im ersten Quartal. Last, but not least ging in diesen Tagen der 900 000ste gebaute MX-5 an einen Kunden in Deutschland.

Mazda3 und Mazda6 „Edition 125“.

ampnet – 15. Februar 2011. Im Rahmen der Kampagne „Danke Deutschland! Für 125 Jahre Automobil“ bietet Mazda die Modelle 3 und 6 als „Edition 125“ mit bis zu 3250 Euro Preisvorteil an. Das Sondermodell Mazda3 „Edition 125“ ist als Fünftürer mit 1,6-Liter-MZR-Benziner und 77 kW / 105 PS erhältlich. Es baut im Wesentlichen auf der Ausstattungslinie Exclusive-Line auf, die bereits über Merkmale wie Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Geschwindigkeitsregelanlage, akustische Einparkhilfe hinten sowie den Spurwechsel-Assistenten RVM verfügt.

Mazda 6 Kombi.

ampnet – 10. Dezember 2010. Das Fachmagazin „Flottenmanagement“ hat dem Mazda 6 Kombi erneut die besten Eigenschaften als Flotten- und Dienstwagen attestiert. Im aktuellen Vergleich der Ausgabe 6/2010 setzt sich der Mazda 6 Kombi in der 1,8-Liter-Benzinervariante mit Prime-Line-Ausstattung gegen 13 Wettbewerber durch.

Mazda 6.

ampnet – 25. August 2010. Mit einem Anstieg auf rund 50 Prozent bei den Verkäufen an Flottenbetreiber in Europa rechnet Mazda für sein Modell Mazda 6. Bei einem geplanten Gesamtabsatz des Modells von rund 50 000 bis zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2011 sind das rund 25 000 Einheiten für den Mazda 6 Hatchback und den Mazda 6 Kombi.