Logo Auto-Medienportal.Net

BMW

BMW plant den Bau eines neuen Erprobungsgeländes in Tschechien.

ampnet – 15. Dezember 2017. BMW wird auf einem rund 500 Hektar großen Areal in Sokolov (Falkenau an der Eger) in Tschechien nahe des Grenzübergangs Waldsassen ein Erprobungsgelände bauen. Es liegt etwa zweieinhalb Autostunden vom Hauptentwicklungsstandort der BMW Group, dem Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) in München, entfernt. Die Inbetriebnahme ist für Anfang des nächsten Jahrzehnts geplant. Es werden mehrere hundert Arbeitsplätze entstehen. Die Investitionen liegen im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich.

BMW 5er.

ampnet – 11. Dezember 2017. Die BMW-Gruppe hat im vorletzten Monat 220 649 Autos abgesetzt. Das sind 5,2 Prozent mehr als im November 2016. Für den bisherigen Jahresverlauf ergibt sich ein weltweites Absatzwachstum von 3,6 Prozent auf 2 229 497 BMW, Mini und Rolls-Royce.

TÜV Süd.

ampnet – 6. Dezember 2017. Der TÜV Süd stellt sich gegen die Deutsche Umwelthilfe (DUH). Die hatte in einer Pressekonferenz am Dienstag (5. Dezember 2017) unterstellt, im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Jetzt widerspricht der TÜV, der im Jahr 2015 im Auftrag der BMW Group umfangreiche Untersuchungen an den Abgassystemen verschiedener BMW-Modelle durchgeführt hatte, unter anderem auch an einem technisch mit dem BMW 320d aus der DUH-Aktion. Ergebnis: In keinem Fall, weder auf dem Prüfstand noch auf der Straße, lag aus TÜV SÜD-Sicht der Charakter einer illegalen Abschaltvorrichtung vor.

Ein Terberg liefert Neufahrzeuge in die BMW-Welt.

ampnet – 4. Dezember 2017. Nach der Inbetriebnahme eines 40-Tonners der niederländischen Firma Terberg im Juli 2015 setzt BMW zwei weitere Elektro-Lkw ein. Alle drei Fahrzeuge sind im öffentlichen Straßenverkehr der Stadt München unterwegs.

Der Dingolfinger Werkleiter Dr. Andreas Wendt mit Erik Zizow, Leiter Immobilienmanagement Deutschland der BMW Group (Mitte), und dem Dingolfinger Projektleiter Herbert Brunmeier (von rechts) in der neuen KWK-Zentrale.

ampnet – 29. November 2017. BMW hat die Energieanlagen an den Standorten Dingolfing und Landshut durch neue Kraft-Wärme-Kopplungstechnologie ersetzt und erweitert. Die neue Strom- und Wärmeerzeugung reduziert den Kohlendioxidausstoß in den beiden Werken um etwa 75 000 Tonnen pro Jahr. das Investitionsvolumen betrug insgesamt rund 90 Millionen Euro.

BMW gibt seinen SGL-ACF-Anteile an den Joint-Venture-Partner ab.

ampnet – 24. November 2017. Die SGL Carbon SE erwirbt die 49-Prozent-Beteiligung der BMW Group am deutschen Gemeinschaftsunternehmen SGL Automotive Carbon Fibers und die Anteile an SGL Automotive Carbon Fibers (USA), zusammen SGL ACF. BMW wird dennoch auch weiterhin Carbonprodukte für den i3, den i8 und den 7er von SGL beziehen.

ADAC ist aus auf Snapchat.

ampnet – 22. November 2017. BMW nutzt als erste Marke weltweit das Potenzial der neuen Snapchat „Augmented Trial Lens“. Mittels Augmented Reality-Technologie können Fans ab heute überall auf der Welt ein realistisches 3D Model des jüngsten Zuwachses der BMW X-Familie betrachten und konfigurieren. Schon zum Kommunikationsstart Ende Oktober hatte BMW mit der BMW X2 Face Lense in Galvanic Gold ein Millionenpublikum in Europa erreicht. (ampnet)

40 Jahre BMW Motorsport Nachwuchsförderung.

ampnet – 22. November 2017. Das große „Treffen der Generationen“ war am Montag der Höhepunkt der Feier des 40-jährigen Bestehens der BMW-Motorsport-Nachwuchsförderung. Auf dem Gelände der BMW und Mini Driving Experience in Maisach, die 2017 ebenfalls ihren 40. Gründungstag gefeiert hatte, trafen die Helden der ersten Stunde auf BMW Motorsport-Direktor Jens Marquardt sowie Absolventen und aktuelle Mitglieder des BMW Motorsport Junior-Programms.

BMW i3s.

ampnet – 13. November 2017. Erstmals per Oktober hat BMW in einem Jahr mehr als zwei Millionen Fahrzeuge ausgeliefert. Genau 2 008 849 Einheiten gingen 2017 bis Ende Oktober weltweit an Kunden, 3,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Oktober-Absatz lag mit 197 601 Einheiten +0,8 Prozent über Vorjahresniveau. Mit einem Angebot von neun elektrifizierten Modellen steigerte die BMW Group ihren Absatz mit Fahrzeugen mit batterieelektrischem und Plug-in-Hybrid-Antrieben in den ersten zehn Monaten um 63,7 Prozent auf 78 096 Fahrzeuge.

BMW.

ampnet – 7. November 2017. BMW meldet für das dritte Quartal mit einem Konzernüberschuss von 1,789 Milliarden Euro einen leichten Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum (-1,8 Prozent). Das EBIT betrug 2,304 Milliarden Euro und lag laut Konzern wegen deutlich höherer Investitionen sowie Aufwendungen für Forschung und Entwicklung 3,2 Prozent unter dem Vorjahreswert. Das Ergebnis vor Steuern betrug 2,422 Milliarden Euro (-5,9 %). Leicht gestiegen sind hingegen Absatz und Umsatz.

Aufladen eines Elektroautos.

ampnet – 3. November 2017. Mit der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens „IONITY“ stellen die BMW Group, Daimler AG, Ford Motor Company und der Volkswagen Konzern mit Audi und Porsche die Weichen für den Aufbau des leistungsstärksten Schnellladenetzes für Elektrofahrzeuge in Europa. Die Errichtung und der Betrieb von insgesamt rund 400 Schnellladestationen bis 2020 sind wichtige Schritte, um Elektromobilität auch auf Langstrecken zu gewährleisten und sie damit im Markt zu etablieren.

Speicherfarm mit i3-Batterien im BMW-Werk Leipzig.

ampnet – 27. Oktober 2017. BMW hat gestern im Werk Leipzig nicht nur nach vier Jahren die Produktion des 100 000sten i3 gefeiert, sondern auch die so genannte Speicherfarm offiziell in Betrieb genommen. In ihr werden bis zu 700 Batterien des i3 nach dem Einsatz im Fahrzeug in einem zweiten Lebenszyklus miteinander vernetzt.

Hildegard Wortmann.

ampnet – 25. Oktober 2017. Hildegard Wortmann wird ab 1. Januar 2018 im Rahmen der Neuausrichtung der Vertriebsregionen bei BMW die neu gegliederte Region Asien-Pazifik (ohne China) leiten. Die Geschäfte werden von Singapur aus geführt.

Montage eines Hochvoltspeichers bei BMW Brilliance.

ampnet – 24. Oktober 2017. BMW hat mit seinem chinesischen Joint-Venture-Partner Brilliance ein Hochvolt-Batterie-Zentrum („High Voltage Battery Center“) in Shenyang eröffnet. Die Fabrik beliefert das nahe gelegene Werk von BMW Brilliance Automotive (BBA) in Dadong. Dort wird zukünftig der BMW 5er Plug-in-Hybrid für den lokalen Markt produziert. (ampnet/jri)

ampnet – 13. Oktober 2017. Die BMW Group hat in den ersten drei Quartalen 2017 mehr elektrifizierte Fahrzeuge abgesetzt als im gesamten Jahr 2016. Im September wurden erstmals überhaupt innerhalb eines Monats mehr als 10 000 elektrifizierte Fahrzeuge ausgeliefert. Über die gesamte elektrifizierte Fahrzeugpalette hinweg, die bereits neun Modelle umfasst, wurden im September 10 786 (+50,5%) BMW i, BMW iPerformance und Mini Electric Fahrzeuge ausgeliefert. Seit Jahresbeginn beläuft sich der Absatz auf 68 687 (+64,2%) Einheiten.

BMW-Versorgungszentrum Landshut.

ampnet – 22. September 2017. Der BMW-Konzern hat heute am Standort Landshut sein neues Versorgungszentrum in Betrieb genommen. Von dem rund 48 000 Quadratmeter großen Komplex werden das Werk als Kompetenzzentrum für Leichtbau und Elektromobilität mit Material beliefert und Komponenten aus Landshuter Produktion an Fahrzeug- und Motorenwerke der BMW Group in aller Welt versandt.

Stephan Schaller.

ampnet – 20. September 2017. Stephan Schaller (60) wird BMW im nächsten Jahr verlassen. Dies bestätigte der Konzern auf Nachfrage. Wie der Branchendienst „Bike und Business“ meldet, wird der Motorradchef des Unternehmens im April nächsten Jahres neuer Vorstandsvorsitzender von Voith. Schaller hatte den Posten in München 2012 übernommen. In der Folge gab es einen Rekordabsatz nach dem anderen bei BMW Motorrad.

ampnet – 13. September 2017. Die BMW Group hat im August mit weltweit 169 913 Auslieferungen (+2,7 Porzent) einen neuen Absatzrekord für diesen Monat verzeichnet. Das Unternehmen setzte zugleich mit 1 571 467 Fahrzeugen (+4,2 %) in den ersten acht Monaten dieses Jahres mehr Fahrzeuge ab als jemals zuvor.

ampnet – 31. August 2017. Die BMW Group besetzt ihre Kommunikationsabteilung um: Eckhard Wannieck wird zum 1. Oktober die Leitung der BMW-Produkt- und Markenkommunikation übernehmen. Derzeit verantwortet er die Presse- und PR-Veranstaltungen der BMW-Gruppe. Er folgt auf Ralph Huber, der zum selben Termin Leiter des BMW-Museums und der Classic-Kommunikation im Unternehmen wird. Die bisherige Stelleninhaberin Gabriele Fink übernimmt die Leitung der Kommunikation Europa von Alexandra Landers, die künftig für die Presse- und PR-Veranstaltungen des Konzerns verantwortlich sein wird.

ampnet – 10. August 2017. Die BMW Group hat im Juli 2017 insgesamt 180 726 Fahrzeuge (+0,4 Prozent) mehr abgesetzt als im Vorjahresmonat. Mit 1 401 551 (+4,3 %) weltweit ausgelieferten Einheiten seit Jahresbeginn verzeichnet das Unternehmen auch für diesen Zeitraum einen Rekordabsatz.

ampnet – 3. August 2017. Die BMW Group hat im zweiten Quartal 2017 die Auslieferungen ihrer drei Premiummarken BMW, Mini und Rolls-Royce auf 633 582 Einheiten (+4,6%) steigern können. Der Konzernumsatz legte zwischen April und Juni auf 25,799 Milliarden Euro (+3,1%) zu. Das Ergebnis vor Finanzergebnis (EBIT) betrug 2,929 Milliarden Euro (+7,5 %). Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) stieg auf 3,055 Milliarden Euro (+9,2%). Damit erreichte die EBT -Marge des Konzerns einen Wert von 11,8 Prozent. Der Konzernüberschuss stieg auf 2,214 Milliarden Euro (+13,6%).

Fertigstellung eines BMW 2er Active Tourer im Werk Leipzig.

ampnet – 24. Juli 2017. BMW investiert weitere 200 Millionen Euro in sein Werk in Leipzig. Anfang 2018 starten dazu die Baumaßnahmen zur Erweiterung der Lackiererei sowie zu Anpassungen im Karosseriebau und in der Montage für künftige Modelle. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für das Jahr 2020 geplant. (ampnet/jri)

Pieter Nota.

ampnet – 21. Juli 2017. Pieter Nota (52) wird zum 1. Januar 2018 neuer BMW-Vorstand und die Leitung des Vertriebs- und Markenressorts BMW sowie des Bereichs Aftersales innerhalb des Konzerns übernehmen. Er löst Dr. Ian Robertson ab, der zum Jahreswechsel Großbritannien-Botschafter des Unternehmens wird und Ende Juni 2018 in den Ruhestand tritt.

Freien Parkplatz automatisch finden.

ampnet – 6. Juli 2017. Der neue 5er BMW ist das erste vernetzte Fahrzeug, dem der Verkehrsdienste-Anbieter Inrix Echtzeit-On-Street-Parkinformationen zur Verfügung stellen und so freie Parkplätze am Straßenrand anzeigen kann. In einer aktuellen Verbraucherstudie1 von Inrix bei Nutzern vernetzter Fahrzeuge nannten 72 Prozent der Befragten die Verfügbarkeit von Echtzeit-Parkinformationen als diejenige Navigationsfunktion, die sie sich am meisten wünschen.

BMW-Motorrad-Days 2017.

ampnet – 23. Juni 2017. BMW versanstatet zum 17. Mal seine „Motorrad Days“ in Garmisch-Partenkirchen. Das weltgrößte Treffen für Zweiräder der Marke bietet vom 7. bis 9. Juli 2017 wieder eine bunte Mischung aus Probe- und Ausfahrten, Stuntshows, Steilwandaction und Live-Musik. Mit von der Partie sind unter anderem die beiden Schauspieler Hannes Jaenicke und Daniel Roesner sowie Sänger und RR-Fan Wincent Weiss.

ampnet – 14. Juni 2017. Die BMW Group hat mit 208 447 verkauften Fahrzeugen (+5,1%) im Mai den positiven Absatztrend der vergangenen Monate fortgesetzt. Mit ihren drei Premiummarken BMW, Mini und Rolls-Royce setzte die BMW Group in diesem Jahr bisher 988 185 Fahrzeuge (+5,7%) ab.

Dr. Thomas Wittig.

ampnet – 2. Juni 2017. Dr. Thomas Wittig (57) wird zum 1. Juli 2017 die Leitung von BMW Group Financial Services übernehmen. Er folgt auf Erich Ebner von Eschenbach (54), der die Leitung des Bereichs Aftersales im Konzern übernimmt.

Oliver Heilmer.

ampnet – 1. Juni 2017. Oliver Heilmer (42) wird ab 1. September 2017 im BMW-Konzern das Design von Mini leiten. Sein Nachfolger als Präsident der Unternehmenstochter Designworks wird Holger Hampf (50). Gernot Schmierer übernimmt ab September die Leitung des User Experience Design. Das Interieur-Design von Mini wird ab 1. Juni von Christian Bauer geleitet.

Lackiererei von BMW.

ampnet – 31. Mai 2017. Das BMW-Werk München hat eine neue Lackiererei in Betrieb genommen. Die Anlage ist mit einem Investitionsvolumen in Höhe von mehr als 200 Millionen Euro Teil eines umfangreichen Zukunftspaketes für den Standort. Von 2015 bis Ende kommenden Jahres fließen rund 700 Millionen Euro in die Modernisierung des traditionsreichen Stammwerks. Parallel zum Bau der Lackiererei plant und baut das Unternehmen Erweiterungen für Montage und Karosseriebau sowie ein neues Hochregallager.

BMW-Brilliance-Werk Dadong.

ampnet – 19. Mai 2017. BMW Brilliance Automotive (BBA) hat heute in China zum Ausbau der Produktionskapazitäten den neu errichteten Nordteil seines Automobilwerks in Dadong/Shenyang in Betrieb genommen. Während der Eröffnungsfeier lief die erste Langversion der neuen BMW-5er-Limousine vom Band. Die Norderweiterung umfasst alle Produktionsbereiche eines Vollwerks. Mit den beiden Produktionsstandorten Dadong und Tiexi erreicht BBA eine Gesamtkapazität von bis zu 450 000 Einheiten pro Jahr.

BMW-Konzernzentrale in München.

ampnet – 16. Mai 2017. In die Kooperation von BMW mit Intel und Mobileye zur Entwicklung autonomer Fahrzeuge gesellt sich jetzt auch Delphi. Der Automobilzulieferer soll dabei helfen, dass die Lösungen der drei Partner auch von anderen Fahrzeugentwicklern und -herstellern adaptiert werden können. BMW möchte bis 2021 die Serienproduktion von hoch- und vollautomatisierten Fahrzeugen ermöglichen. Weitere Unternehmen können sich der Kooperation anschließen. (ampnet/jri)

ampnet – 12. Mai 2017. Die BMW Group hat mit 192 494 verkauften Fahrzeugen (+7,4%) im April ein neues Allzeithoch für diesen Monat erzielt. Die Zahl der in den ersten vier Monaten des Jahres abgesetzten Einheiten der drei Marken BMW, Mini und Rolls-Royce stieg um 5,8 Prozent auf 779 736 Fahrzeuge und bedeutet ebenfalls einen Bestwert.

ampnet – 10. Mai 2017. BMW und die Stadt Hamburg wollen ab Sommer gemeinsam die Elektromobilität voranbringen. So soll die Flotte von Drive-Now, dem Carsharing-Joint-Venture der Münchener mit Sixt, bis 2019 auf bis zu 550 elektrifizierte Fahrzeuge erweitert werden. Geplant sind circa 400 rein elektrische Fahrzeuge und in etwa 150 Plug-in-Hybride. Gleichzeitig beabsichtigt Hamburg, bis 2019 schrittweise insgesamt 1150 Ladepunkte zur Verfügung zu stellen und wird zudem als erste Stadt in Deutschland Parkplätze für Carsharing- und Elektrofahrzeuge in nennenswerter Zahl anbieten. (ampnet/nic)

BMW hat seine Motorradseite im Internet umgestaltet.

ampnet – 2. Mai 2017. BMW startet mit einer neu gestalteten Internetseite in die neue Motorradsaison. An Stelle reiner Produktvorstellungen tritt Storytelling. Das Thema Lifestyle gewinnt mehr Raum. Für die neu geschaffene Plattform wurden mehr als 400 Seiten mit über 8000 Bildern sowie umfangreicher Video-Content kreiert. Außerdem bietet die Website jetzt auch den Sound der Motorräder.

ampnet – 20. April 2017. Das Vorsteuerergebnis der BMW Group liegt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017 bei 3,005 Milliarden Euro ( +26,9%). Damit werden insbesondere aufgrund von Bewertungseffekten die aktuellen Markterwartungen übertroffen.

ampnet – 12. April 2017. Die BMW Group hat im April 2017 mit 254 862 verkauften Fahrzeugen (+5,9 %) ihren bisher besten März-Absatz erzielt. Im ersten Quartal lieferte die BMW Group seit Jahresbeginn 587 237 Einheiten ihrer drei Marken BMW, Mini und Rolls-Royce an Kunden rund um den Globus aus, ein Plus von 5,3% im Vergleich zum Vorjahresquartal.

BMW-Vorstandsvorsitzender Harald Kürger auf der Bilanzpressekonferenz.

ampnet – 21. März 2017. Die BMW Group hat auch im Jahr 2016 ihre Ziele erreicht und Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Gewinn erzielt. Wie das Unternehmen heute auf seiner Bilanzpressekonferenz bekanntgab kletterten die Auslieferungen um 5,3 Prozent auf 2 367 603 Autos. Das sind 120 00 Einheiten mehr als im Vorjahr und bedeuten einen Höchstwert. Der Konzernumsatz stieg um 2,2 Prozent auf 94,163 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern stieg um 4,8 Prozent auf die Bestmarke von 9,665 Milliarden Euro nach 9,224 Milliarden Euro im Vorjahr. Unterm Strich bleiben 6,91 Milliarden Euro Überschuss in der Kasse.

Die von BMW unterstütztten Teams der Formula Student Germany.

ampnet – 19. März 2017. Die Teams haben ein ehrgeiziges Ziel: Einen Rennwagen zu entwickeln, der ohne Fahrer autonom und in Rekordzeit über den Hockenheimring fährt. Im elften Jahr der „Formula Student Germany“ wird es im August zum ersten Mal die Wettbewerbskategorie „Driverless“ geben. Der weltweit größte Wettbewerb für Nachwuchsingenieure folgt damit den aktuellen Entwicklungen in der Automobilbranche.

Heiner Faust.

ampnet – 17. März 2017. Heiner Faust wird zum 1. Mai Leiter Vertrieb Handelsorganisation und Direktgeschäft bei BMW Deutschland. Vorgänger Martin Thiel übernimmt zum April die Verantwortung für den internationalen Vertrieb an Groß-, Direkt- und Sonderkunden der BMW Group.

BMW.

ampnet – 10. März 2017. Die BMW Group hat auch im Februar ihren Absatz gesteigert und mit weltweit 169 073 Fahrzeugauslieferungen eine neue Bestmarke für diesen Monat erreicht. Die Zunahme gegenüber dem Vorjahresmonat belief sich auf 3,1 Prozent. Die Kernmarke BMW lieferte im vergangenen Monat 147 789 Autos aus, das ist ein Plus von drei Prozent. Mini setzte 21 045 Fahrzeuge ab und steigerte die Verkäufe damit um 3,2 Prozent. Das Motorradgeschäft bewegte sich mit 9868 Einheiten (+0,3 %) auf Vorjahresniveau. (ampnet/jri)

ampnet – 9. März 2017. Die BMW Group hat 2016 ein Rekordjahr hingelegt. Der Automobilabsatz der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce kletterte um 5,3 Prozent auf 2 367 603 Einheiten, und die Motorradauslieferungen nahmen um 5,9 Prozent auf 145 032 Fahrzeuge zu. Der Konzernumsatz stieg auf den Höchstwert von 94,163 Milliarden Euro (+2,2 Prozent) und das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) um 4,8 Prozent auf 9,665 Milliarden Euro. Der Konzernüberschuss lag mit 6,91 Milliarden Euro acht Prozent über dem Vorjahreseregbnis.

ampnet – 10. Februar 2017. BMW ist so stark wie noch nie in ein Jahr gestartet. Der Konzern setzte im Januar weltweit 163 288 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce ab. Das ist gegenüber dem Vorjahresergebnis eine Steigerung um 6,8 Prozent.

Jozef Kaban.

ampnet – 8. Februar 2017. Jozef Kaban (44) wird neuer Designleiter bei BMW. Domagoj Dukec (41) verantwortet im Team unter der Leitung von Chefdesigner Adrian van Hooydonk künftig die Gestaltung der Fahrzeuge von BMW i und BMW M.

BMW 740Le xDrive iPerformance.

ampnet – 9. Januar 2017. Der BMW-Konzern hat 2016 sein bislang bestes Absatzergebnis erzielt und mit weltweit 2 367 603 verkauften Autos den Rekordwert des Vorjahres um 5,3 Prozent übertroffen. Die Kernmarke BMW kam auf 2 003 359 Fahrzeuge (+5,2 %). Dabei zog vor allem die Nachfrage nach den X-Modellen an, die mittlerweile rund ein Drittel der Verkäufe ausmachen und im vergangenen Jahr um 22,3 Prozent zulegten. Der Jahresabsatz der elektrifizierten Modelle übertraf die Marke von 62 000 Einheiten. Mit dem Start der BMW 5er und Mini Countryman als Plug-in-Hybride strebt BMW in diesem Jahr 100 000 elektrifizierte Einheiten an.

BMW-Test-Camp Almeria.

ampnet – 26. Dezember 2016. Vom Herbst nahtlos ins Frühjahr überzugehen und den Winter ganz einfach zu überspringen – davon träumen viele Motorradfahrer: BMW bietet vom 20. Januar bis 20. April 2017 wieder im Test-Camp Almeria die Gelegenheit, um an der südspanischen Sonnenküste gemeinsame Motorraderlebnisse zu teilen und die Modelle des Jahrgangs 2017 zu testen. Erstmals können die Teilnehmer auf einer Wunschliste bereits bei der Buchung drei Modelle als Wunschmotorräder ankreuzen.

BMW-Welt in München zeigt „The World of Connected Living“.

ampnet – 26. Dezember 2016. Mit Sonderausstellungen, Live-Präsentationen und innovativen Medien eröffnet die „BMW-Welt“ nahe der BMW-Hauptverwaltung in München ihren Besuchern einen Blick in die Zukunft. So wird der Entstehungsprozess des neuen BMW 7er als Projektion dargestellt. Passend zur Jahreszeit wird ein winterliches Arrangement rund um den BMW X1 gezeigt und gleich zwei multimediale Innovationen erwarten die Besucher bei BMW i.

André Müller, Softwareentwickler bei BMW für hochautomatisiertes Fahren.

ampnet – 20. Dezember 2016. BMW wird ab Mitte nächsten Jahres in einem neuen Entwicklungszentrum in Unterschleißheim seine Kompetenzen für Fahrzeugvernetzung und automatisiertes Fahren bündeln. Über 2000 Mitarbeiter sollen im Endausbau am neuen Standort von der Softwareentwicklung bis hin zur Straßenerprobung tätig sein. Derzeit sind die Abteilungen noch auf verschiedene Orte verteilt.

BMW i3.

ampnet – 12. Dezember 2016. „Seit November 2011 haben wir unseren Absatz in jedem Monat gesteigert. Das sind fünf Jahre kontinuierliches Absatzwachstum im Einklang mit der Erweiterung unserer Modellpalette“, sagt Dr. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Vertrieb und Marketing BMW, jetzt bei der Vorlage der Monatszahlen. Die BMW Group hat im November 209 743 Auslieferungen erreicht, was einer Steigerung von 6,2 Prozent gegenüber dem November 2015 entspricht. Seit Beginn des Jahres wurden 2 152 393 Einheiten abgesetzt (plus 5,8 Prozent).

BMW-E-Commerce-Shop.

ampnet – 25. November 2016. BMW und Mini digitalisieren ihr After-Sales-Geschäft. Teilnehmende Niederlassungen und Händler bieten ab sofort ein zentrales E-Commerce-Shop-System für eine große Auswahl an Teilen, Zubehör und Lifestyle-Produkten für die Autos beider Marken sowie für BMW-Motorräder an. Kunden können mit der Eingabe ihrer Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) explizit nur nach eben jenen Teilen und Zubehörartikeln suchen, die auch wirklich mit ihren Fahrzeugen kompatibel sind. Diese Option ist bisher einzigartig. und setzt neue Maßstäbe.

Jean-Philippe Parain.

ampnet – 22. November 2016. Jean-Philippe Parain (43) übernimmt zum 1. Januar 2017 bei der BMW Group die Leitung der Vertriebsregion Europa. Er folgt auf Dr. Nicolas Peter, der BMW-Finanzvorstand wird.