Logo Auto-Medienportal.Net

Car2go

ampnet – 12. Juli 2017. Car2go bietet allen Hamburgern, deren Fahrzeuge während des jüngsten G20-Gipfels in Brand gesetzt wurden, Unterstützung an. Betroffene erhalten vom Free-floating Carsharing-Anbieter 300 Freiminuten im Wert von über 100 Euro und eine kostenlose Registrierung. Sie können so auch später spontan und kostengünstig ein Auto nutzen. Die Betroffenen werden gebeten, sich bis zum 13. August 2017 mit entsprechendem Nachweis, zum Beispiel in Form einer polizeilichen Anzeige, direkt im Hamburger Car2go-Shop am Jungfernstieg 50 zu melden.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Daimler AG beim Christopher Street Day 2016 in Stuttgart.

ampnet – 6. Juli 2017. Unter dem Motto „Wir leben Vielfalt!“ werden Daimler, die Mercedes-Benz Bank, Car2go, Moovel und das Mitarbeiternetzwerk „GL@D“ (Gay Lesbian Bisexual Transgender at Daimler) mit einer großen Truck-Tour an den Christopher Street Day (CSD)-Paraden teilnehmen. Die Truck-Tour beginnt in Köln am Sontag, 9. Juli 2017, und führt über München (15.7.), Berlin (22.7.), Stuttgart (29.7.), Hamburg (5.8.) schließlich nach Bremen (2.08.). Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf den eigens für den CSD gestalteten Mercedes-Benz Trucks mitfahren. (ampnet/Sm)

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive Car2go.

ampnet – 29. März 2017. Car2go verstärkt in Stuttgart seine Flotte von 500 Smart Fortwo Electric Drive um 50 Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive. Ab Mitte April können damit erstmals bis zu fünf Personen ein vollelektrisches Fahrzeug des zu Daimler gehörenden Carsharinganbieters nutzen. Der Minutenpreis beträgt 34 Cent.

Car2go.

ampnet – 22. März 2017. Flexibles Carsharing ist keine Modeerscheinung mehr, sondern etabliert sich immer mehr im Alltag. Dabei setzen die Nutzer auf einen Mix aus Carsharing, Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln. Das ist das Ergebnis einer regelmäßigen Befragung, die Car2go von Daimler und Europcar unter seinen Kunden durchführt.

Car2go am Stuttgarter Flughafen.

ampnet – 15. März 2017. Das Carsharing Car2go von Daimler und Partner Europcar verbessert sein Angebot am Stuttgarter Flughafen. Die Stellfläche wurde für bis 30 Fahrzeuge erweitert. Außerdem wurde ein flexibler Ladearm installiert, mit dem bis zu vier der Smart Fortwo Electric Drive erreicht und gleichzeitig aufgeladen werden können. Dadurch werden zukünftig mehr Car2go-Autos am Stuttgarter Flughafen verfügbar sein.

Thomas Beermann.

ampnet – 15. Dezember 2016. Rund acht Jahre nach dem ersten Versuch in Ulm sind die mittlerweile rund 14 000 Autos des Carsharing-Pioniers Car2go im Stadtbild von Metropolen wie Berlin, New York oder Chongqing keine Exoten mehr. Viele Experten sind sich darin einig, dass das Teilen von Fahrzeugen die Mobilität entscheidend der Zukunft mitbestimmen wird. wie sieht sie konkret aus, die Zukunft des Carsharings? Thomas Beermann, CEO der Car2go Europe GmbH stellte dazu jetzt sechs Thesen auf:

Car2go.

ampnet – 19. Oktober 2016. Car2go, das flexible Carsharing von Daimler, erweitert an einem der erfolgreichsten Standorte des Unternehmens seine Flotte: Ab dem 1. Quartal 2017 können die Kunden in Wien auch 350 Autos von Mercedes-Benz (A-Klasse, GLA und CLA) nutzen. Zudem werden 350 aktuelle Smart Fortwo eingeführt. Die neuen Fahrzeuge lösen die derzeit 670 blau-weißen Smart ab.

Car2go in Madrid.

ampnet – 4. Oktober 2016. Car2go überschritt im September die Marke von zwei Millionen Kunden. Der zur Daimler AG gehörende Carsharing-Anbieter baut damit seine Marktführerschaft in Deutschland, Europa und der Welt weiter aus. Zu den zwei Millionen weltweiten Kunden gehören mehr als 1,1 Millionen in Europa und davon mehr als 550 000 in Deutschland. Innerhalb eines Jahres ist die Kundenzahl von Car2go um mehr 43 Prozent gestiegen.

Die Mercedes-Benz A-Klasse gehört neben dem GLA zu den neuen Fahrzeugen in der Frankfurter Car2go-Flotte.

ampnet – 22. September 2016. Heute haben die 260 Smart-Fahrzeuge in Frankfurt Verstärkung von Mercedes-Benz bekommen. Mit 80 A-Klassen und GLAs bringt stationsunabhängige Carsharing-Anbieter Car2go in der Rhein-Main-Metropole auf die Straßen. Nach Berlin, dem Rheinland, München und Hamburg können nun auch in Frankfurt Mercedes-Benz Fahrzeuge gebucht werden. Am Mietvorgang ändert sich nichts: per App mieten und losfahren. Abgerechnet wird wie gewohnt auf Minutenbasis, aber mit neuen Preisen: 31 Cent kostet die A-Klasse. Der GLA wird mit 34 Cent berechnet. Der Smart Fortwo kostet bis Ende des Jahres nur noch 24 Cent und wird damit günstiger. (ampnet/Sm).

Olivier Reppert.

ampnet – 14. September 2016. Olivier Reppert (42) übernimmt zum 1. Oktober 2016 die Geschäftsführung von Car2go. Er tritt bei der Daimler-Carsharing-Tochter die Nachfolge von Roland Keppler an, der zu Tuifly wechselt. Reppert war zuvor Leiter des Marken- und Produktmanagements bei Smart. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz A-Klasse Car2go in Hamburg.

ampnet – 8. September 2016. Car2go stockt seine Fahrzeugflotte in Hamburg auf. Neben dem Smart Fortwo können dort jetzt auch 170 A-Klasse-Modelle und 70 GLA von Mercedes-Benz flexibel angemietet werden. Die A-Klasse kostet 31 Cent pro Minute und der GLA 34 Cent Der Smart wird bis Ende des Jahres günstiger und mit 24 Cent pro Minute berechnet. Zusätzlich gibt es neue Langzeittarife. Der Mietvorgang ändert sich jedoch nicht: Alle Fahrzeuge können wie gewohnt per App überall im Geschäftsgebiet spontan genutzt werden.

Car2go-Website.

ampnet – 26. August 2016. Car2go, das flexible Carsharing von Daimler, präsentiert sich mit einem neuen Internetauftritt. Für jeden der 30 Standorte gibt es eine eigene Startseite mit spezifischen Informationen. Die Inhalte erscheinen dabei automatisch, je nachdem, in welchem Land Interessierte die Internetseite http://www.car2go.com/ besuchen. In der jeweiligen Landessprache werden Informationen zu Unternehmen, Produkt und App angeboten. Nutzer können die Auswahl des Standorts speichern und gelangen beim nächsten Besuch der Website sofort zu den für sie relevanten Inhalten wie angebotene Fahrzeugmodelle, Preise, Aktionen oder Kontaktdaten. Auf einer integrierten Karte des jeweiligen Standorts werden die verfügbaren Car2go-Fahrzeuge jetzt außerdem in Echtzeit angezeigt – inklusive Angaben zu Modell und Reichweite.

Mercedes-Benz von Car2go.

ampnet – 18. August 2016. Nach Berlin erweitert Car2go nun auch im Rheinland sein Angebot um Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Das flexible Carsharing-Angebot von Daimler setzte bislang ausschließlich den Smart ein. Ab heute können auch Kunden in Köln und Düsseldorf einen von 60 Mercedes-Benz GLA oder 140 Mercedes-Benz A-Klassen stationsunabhängig und spontan per App anmieten sowie überall im Geschäftsgebiet wieder abstellen. Natürlich sind auch die blau-weißen Smart weiterhin im Einsatz. Insgesamt stehen den Kunden in Köln und Düsseldorf 570 Fahrzeuge von Car2go zur Verfügung.

Car2go: Mercedes-Benz A-Klasse.

ampnet – 24. Juni 2016. Car2go baut sein Flottenangebot in Berlin aus. Ab Montag stehen neben den bislang bereits vorhandenen 900 Smart Fortwo auch 300 Fahrzeuge von Mercedes-Benz für das flexible Carsharing-System von Daimler zur Verfügung. Es handelt sich um A- und B-Klasse sowie GLA und CLA. Auch sie werden auf Minutenbasis abgerechnet: Die A-Klasse kostet 31 Cent, für alle anderen Mercedes-Benz-Fahrzeuge werden 34 Cent pro Minute berechnet. Der Minutenpreis für den Smart Fortwo wird in Berlin bis Ende des Jahres auf 24 Cent gesenkt. Für längere Fahrten gibt es darüber hinaus Stunden- und Tagestarife.

Car2go.

ampnet – 22. Juni 2016. Car2go, der zu Daimler gehörende Carsharing-Anbieter, wird Anfang Oktober 2016 auch in Brüssel aktiv. Dabei geht der weltweit größte Freefloating-Carsharer in einem Geschäftsgebiet von rund 50 Quadratkilometern mit 300 Fahrzeugen an den Start. Die 250 üblichen Smart werden zusätzlich um 50 Fahrzeuge der Mercedes-Benz A-Klasse ergänzt.