Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai

Hyundai.

ampnet – 19. März 2020. In dem 350 Quadratmeter großen Ausstellungsraum stehen vier Autos und können Neuwagen individuell konfiguriert werden.

Hyundai Kona.

ampnet – 18. März 2020. Mit Leichtlaufreifen, die einen geringeren Rollwiderstand besitzen, fährt Hyundais Stromer in der 64-kWh-Version nun bis zu 484 Kilometer weit.

Produktionsendkontrolle eines Hyundai Kona Elektro.

ampnet – 17. März 2020. Der seit März im tschechischen Werk Nošovice produzierte Kona Elektro ist bereits auf dem Weg zu europäischen Kunden.

Genesis G80.
Von Jens Meiners

ampnet – 6. März 2020. Audi A7, Mercedes-Benz CLS und BMW 8er Gran Coupé - die deutschen Wettbewerber werden sich warm anziehen müssen.

Hyundai Prophecy.

ampnet – 3. März 2020. Mit der stromlinienförmigen Studie Prophecy gibt die Marke einen Ausblick auf die Zukunft ihrer Elektromobilität. Technische Angaben gibt es aber nicht.

Hyundai Kona Elektro Advantage.

ampnet – 21. Februar 2020. Das Ausstattungspaket fasst einige Extras zusammen, darunter auch ein Typ-2-Ladekabel. Der Umweltbonus senkt den Preis auf 30.400 Euro.

Hyundai i20.

ampnet – 19. Februar 2020. Die dritte Auflage des koreanischen Kleinwagens wird etwas größer und reichhaltig ausgestattet. Drei Benzinmotoren stehen zur Wahl.

Hyundai Prophecy Concept EV.

ampnet – 14. Februar 2020. Mit dem Prophecy Concept EV zeigen die Koreaner auf dem Automobilsalon Anfang März die Studie eines elektrisch angetriebenen Fahrzeugs.

Hyundai-Geschäftsführer Jürgen Keller bei der Jahres-Pressekonferenz 2020.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 13. Februar 2020. Bei alternativen Antrieben ist die Marke anderen Volumenanbietern ein Stück voraus. Mit einem virtuellen Showroom wird ein neuer Vertriebsweg beschritten.

Ausblick auf den nächsten Hyundai i30.

ampnet – 12. Februar 2020. Die nächste Generation des Kompaktwagens feiert auf dem Genfer Autosalon ihre Premiere. Es handelt sich ersten Meldungen zu Folge um ein umfangreiches Facelift.

Hyundai i20 Advantage.

ampnet – 10. Februar 2020. Die Sonderedition von i20, Kona und Tucson bietet Leichtmetallfelgen, Farbtouchscreens und weitere Mehrausstattung. Basis ist die Ausstattungsstufe Trend.

Designskizze des Hyundai i20.

ampnet – 5. Februar 2020. Die Neuauflage des Kleinwagens feiert ihre Premiere auf dem Genfer Autosalon im März. Ihre künftige Designsprache nennt die Marke „Sensuous Sportiness“.

Hyundai i10 im Online-Showroom.

ampnet – 4. Februar 2020. Hyundai berät mit dem Start des i10 live über das Internet. Dafür wurde eigens ein Showroom im fränkischen Elsenfeld eingerichtet.

Hyundai i10.

ampnet – 1. Februar 2020. Der Einstiegspreis für den in Europa entwickelten und gebauten Kleinwagen des koreanischen Herstellers beginnt bei 10.990 Euro.

Produktionsendkontrolle eines Hyundai Kona Elektro.

ampnet – 30. Januar 2020. Mit der Verdreifachung der Produktionskapazitäten will der koreanische Automobilhersteller die Lieferzeiten verkürzen, da die Nachfrage in Europa steigt.

Hyundai Nexo von Clever Shuttle.

ampnet – 28. Januar 2020. Der Ride-Pooling-Anbieter aus Berlin ergänzt seine Elektroflotte um 25 Hyundai Nexo.

Hyundai Kona Elektro.

ampnet – 24. Januar 2020. Der koreanische Automobilhersteller erhöht die Garantie für den Kona Elektro von fünf auf acht Jahre. Die Kilometer sind frei.

Hyundai i10.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 15. Januar 2020. Ausgerechnet jetzt, wo die Kleinsten von der Bildfläche verschwinden, kommt Hyundai mit dem i10 raus. Unser Autor Michael Kirchberger ist ihn gefahren.

Hyundai Genesis GV80.

ampnet – 6. Januar 2020. Die Hyundai-Nobelmarke zeigt erste Aspekte des GV80. Das Luxus-SUV soll es mit dem BMW X5 und dem Mercedes-Benz GLE aufnehmen.

Hyundai i10.

ampnet – 18. Dezember 2019. Assistenzsysteme und Konnektivität setzten Maßstäbe für diese Klasse. Vier Ausstattungslinien. Einstiegspreis ab 10.990 Euro

Bertrand Piccard mit Hyundai-Nexo-Rekordfahrzeug.

ampnet – 5. Dezember 2019. Hyundai hat den Extremsportler Bertrand Piccard in den wasserstoffbetriebenen Nexo gesetzt und mit 778 Kilometern einen Reichweitenrekord aufgestellt.

Hyundai X-Cient im Platooning.

ampnet – 15. November 2019. Die erste Erprobung erfolgte auf einer 7,7 Kilometer langen Teststrecke unter realen Bedingungen. Der Abstand zwischen den Fahrzeugen betrug 16,7 Meter.

Hyundai i20 Coupe WRC.

ampnet – 12. November 2019. Wegen der Waldbrände findet der finale WRC-Lauf nicht mehr statt. Den Fahrertitel hatte sich Toyota bereits in Spanien gesichert.

Hyundai entwickelt zentralen Seitenairbag.

ampnet – 14. Oktober 2019. Der koreanische Hersteller erwartet mit dem Airbag zwischen Fahrer und Beifahrer rund 80 Prozent weniger Verletzungen durch den Zusammenprall der Köpfe.

Hyundai i30.

ampnet – 10. Oktober 2019. Die Koreaner bringen zur Modellpflege höherwertiges Infotainment in den i30. Ab Dezember ist das neue Modelljahr des Kompakten verfügbar.

Hyundai Ioniq mit Fahrradträger.

ampnet – 4. Oktober 2019. Käufer des Ioniq erhalten 25 Euro Strom kostenlos und können ab sofort eine Anhängerkupplung als Paketbestandteil bekommen.

Hyundai H2 X-Cient Fuel Cell.

ampnet – 27. September 2019. Gemeinsam mit Partnern will der koreanische Hersteller in der Schweiz ein entsprechendes Versorgungsnetz aufbauen.

Hyundai i30 N Project C.

ampnet – 10. September 2019. Der i30 N Project C ist 50 Kilogramm leichter. Neue Aerodynamikteile und ein niedrigerer Schwerpunkt sorgen für höhere Kurvengeschwindigkeiten.

Hyundai Studie 45.

ampnet – 10. September 2019. Hyundai präsentiert mit der Studie 45 ein komplett elektrisches Konzeptauto, das Einblicke in die künftige Designrichtung von Hyundai-Elektrofahrzeugen gewährt.

Hyundai i10.

ampnet – 10. September 2019. Mit dem N Line führen die Koreaner in der dritten Modellgeneration ihres Kleinstwagen auch eine 100-PS-Version ein.

Hyundai Veloster N ETCR.

ampnet – 10. September 2019. Die Koreaner zeigen den Veloster N als Elektro-Rennwagen.

Hyundai i10.
Von Walther Wuttke

ampnet – 3. September 2019. Am 10. September feiert der Kleinste in der Hyundai-Modellpalette auf der Frankfurter IAA seinen großen Auftritt. Der neue i10 stammt zwar von einem koreanischen Hersteller, wurde aber wie die im Jahr 2008 vorgestellte Vorgänger-Generation im europäischen Entwicklungszentrum entworfen und wird auch in Europa gebaut. Der Kleinstwagen kommt mit einem vollkommen neuen Design zu den Kunden.

Hyundai Kona Hybrid.
Von Walther Wuttke

ampnet – 2. September 2019. Im Kona haben die Koreaner ihren 141 PS starken Hybridantrieb vorgestellt. Unser Autor Walter Wuttke hat das moderne Spar-SUV gefahren.

Prototyp eines faltbaren E-Tretrollers von Hyundai.

ampnet – 28. August 2019. E-Scooter sind groß in Mode. Faltbare Modelle könnten im Auto künftig einen speziellen Platz inklusive Ladefunktion finden.

Hyundai Elektro-Konzeptfahrzeug 45.

ampnet – 22. August 2019. Mit der Fahrzeugstudie geben die Koreaner einen Ausblick auf künftige Elektromodelle der Marke. Sie ist an Hyundais erstes Fahrzeug, den Pony, angelehnt.

Noch getarnt: Hyundai i30 N Project C.

ampnet – 20. August 2019. Der Löwenanteil der 600 gewichtsreduzierten und tiefergelegten Exemplare des Project C ist für Deutschland bestimmt.

Brennstoffzellen-Fahrzeug Hyundai Nexo beim Crashtest.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. August 2019. Die Koreaner wollten es genau wissen: Brennstoffzellen-Hyundai holt sich Lob beim härtesten US-Chrashtest-Programm

Hyundai i10 (Designskizze).

ampnet – 7. August 2019. Hyundai wird als einziger asiatischer Volumenhersteller auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (Publikumstage: 12.–22.9.2019) vertreten sein. Die Marke bringt als Weltpremiere den neuen i10 mit. Der Kleinstwagen wird in der nächsten Generation deutlich ausdrucksstärker auftreten. Die dritte Modellgeneration erhält unter anderem als charakteristische Merkmal eine X-förmige C-Säule. Eine heute veröffentliche Designskizze legt einen Dreitürer statt des bisherigen Fünftürers nahe. Ob es dabei bleibt, bleibt abzuwarten. (ampnet/jri)

Hyundai Tucson N-Line.

ampnet – 5. August 2019. Hyundai ist in Deutschland mit dem besten Juli-Ergebnis der Unternehmensgeschichte in das zweite Halbjahr gestartet. 11 317 Neuzulassungen im vergangenen Monat entsprechen gegenüber Juli 2018 ein Wachstum von 23,4 Prozent. Hyundai erreichte damit einen Pkw-Marktanteil von 3,4 Prozent und ist weiterhin der erfolgreichste asiatische Anbieter auf dem deutschen Markt. (ampnet/jri)

Hyundai Tucson, Kona und Ioniq (von links).

ampnet – 1. August 2019. Die Hyundai Hybrid-Modelle Ioniq Hybrid, Kona Hybrid und Tucson Mildhybrid werden von (teilnehmenden) Hyundai-Händlern zu attraktiven Konditionen angeboten, mit einer Aktionsprämie von bis zu 4000 Euro. Diese „Hybrid Deal“-Aktion ist Teil der Hyundai-Kommunikationskampagne unter dem Slogan „Bereit für den nächsten ersten Schritt“.

Deutschland- und Europazentrale von Hyundai in Offenbach.

ampnet – 22. Juli 2019. Hyundai hat auf dem deutschen Markt erstmals mehr als 60 000 Autos in einem ersten Halbjahr abgesetzt: Mit 62 095 Neuzulassungen lag das Ergebnis 5,3 Prozent über der bisherigen Rekordzahl vom vergangenen Jahr. Der Marktanteil stieg auf knapp 3,4 Prozent. Damit festigte die Marke ihren zehnten Platz in der Zulassungsstatistik und ist der stärkste asiatische Importeur. Erfolgreichstes Modell ist der Tucson gefolgt vom i30.

Hyundai Active-Shift-Control-Getriebe (ASC).

ampnet – 19. Juli 2019. Hyundai hat die weltweit erste Active Shift Control-Getriebetechnologie (ASC) entwickelt. ASC soll die Schaltzeit eines Hybridgetriebes um 30 Prozent und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch reduzieren. Ist die Drehzahl der Eingangswelle beispielsweise niedriger als die der Ausgangswelle, hebt ASC die Drehzahl mithilfe des Elektromotors an.

Hyundai Kona Hybrid.

ampnet – 15. Juli 2019. Zum Start des Hyundai Kona Hybrid im Herbst kann der Kunde zwischen den drei Ausstattungen Trend, Style und Premium wählen. Zudem stehen Optionen zur Wahl, mit denen der Fahrer den Kona Hybrid individualisieren kann. Der Hyundai Kona Hybrid ist ab sofort ab 26 900 Euro bestellbar. Den drei Varianten Trend, Style und Premium gemein ist der Hybridantrieb, den Hyundai auch schon im Ioniq einsetzt.

Hyundai Blue Link.

ampnet – 4. Juli 2019. Hyundai Motor wird mit Blue Link ein Telematiksystem für seine Pkw-Modelle einführen. Es informiert den Nutzer bereits vor Fahrtantritt auf dessen Smartphone über wichtige Fahrzeugdaten und steigert die Sicherheit sowie den Bedienkomfort für den Fahrer. Die Nutzung vieler Funktionen von Blue Link sind über eine von Hyundai entwickelte App möglich, in der der Anwender alle relevanten Daten zu seinem Fahrzeug findet: Nachrichten, vorhandene Reichweite, Batterieladezustand, Fahrzeugposition, Fahrtendauer, Status.

Hyundai Santa Fe: Monitor des Totwinkelassistenten im Fahrerdisplay.

ampnet – 18. Juni 2019. Nach der Branchenpremiere im Brennstoffzellenfahrzeug Nexo stattet Hyundai nun auch den Santa Fe mit einem Monitor für den Totwinkelassistenten aus. Das System verfügt über je eine nach hinten gerichtete Kamera in den Außenspiegelgehäusen. Wenn der Fahrer den Blinker setzt, zeigt es die jeweilige Seitenansicht nach hinten auf einem Bildschirm im Fahrerdisplay. Dabei erfassen die Weitwinkelkameras Bereiche, die mit einem herkömmlichen Rück- oder Seitenspiegel nicht eingesehen werden können.

Hyundai i30 N Performance.
Von Dennis Gauert, cen

ampnet – 14. Juni 2019. Die Koreaner haben mit dem Kompaktwagen i30 längst bewiesen, dass sie dem Volkswagen-Klassiker Golf Konkurrenz machen können. Der i30 N Performance macht nun mit 275 Turbo-Pferdchen Jagd auf Rundenzeiten. Dafür legt Hyundai sinnvolle Fahrhilfen an und reguliert den Schlupf über eine elektronisch geregelte Differentialsperre an der Vorderachse. Was 31 990 Euro in Korea wert sind zeigt der Fünftürer im Fahrbericht.

Hyundai Ioniq Elektro.

ampnet – 11. Juni 2019. Mit einer Leistung der Batterie von 38 kWh statt bisher 28 kWh verhilft Hyundai dem Ioniq Elektro zu mehr Reichweite. Sie steigt um über ein Drittel auf bis zu 294 Kilometer nach WLTP (NEFZ: 378 km). Die Leistung des Elektromotors wurde um 16 PS auf 136 PS (100 kW) angehoben, das Drehmoment beträgt 295 Newtonmeter. Der serienmäßige Onboard-Lader mit 7,2 kW soll für schnelle Ladezeiten sorgen.

Hyundai Kona Hybrid.

ampnet – 7. Juni 2019. Hyundai bietet ab August den Kona auch als Hybrid an. Dabei der 105 PS (77 kW) starke 1,6-Liter-Benzin mit einem Elektromotor zusammen, der 44 PS (32 kW) liefert. Die Systemleistung summiert sich auf 141 PS (104 kW) und 265 Newtonmeter Drehmoment. Das serienmäßige Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebes verfügt über einen Spormodus und Schaltwippen am Lenkrad.

Hyundai hat ein System entwickelt, das das Drehmoment beim Elektroantrieb eines leichten Nutzfahrzeugs nach dessen Beladungszustand regelt.

ampnet – 29. Mai 2019. Hyundai hat ein System entwickelt, das das Drehmoment beim Elektroantrieb eines leichten Nutzfahrzeugs nach dessen Beladungszustand regelt. Die bisher einzigartige Technologie nutzt die Daten von Beschleunigungssensoren zur Bestimmung des aktuellen Fahrzeuggewichts an. Erkennt das System weniger Beladungsgewicht, nimmt es auch das Drehmoment zurück und sorgt so für eine optimale Traktion. Das potenzielle Durchdrehen der Antriebsräder wird so bereits verhindert, bevor ein elektronisches Regelsystem das bereitgestellte Drehmoment reduzieren muss. Das steigert die Effizienz und damit auch die Reichweite eines Elektrofahrzeugs.

Neu entwickelte Fahrzeugplattform von Hyundai.

ampnet – 24. Mai 2019. Für künftige Modelle wird Hyundai ab kommendem Jahr in Europa eine völlig neue Fahrzeugplattform nutzen. Sie wurde entwickelt, um Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Effizienz und Fahrfreude zu erzielen. Auf Grund ihrer ihrer neuartigen Struktur, eines speziellen Formhärteverfahrens der verwendeten Stahlelemente und einer hochfesten Stahlplatte im Fahrzeugboden soll die Plattform eine besonders hohe Crash-Sicherheit bieten, da sie mehr Aufprallenergie aufnehmen und von der Passagierkabine ableiten kann. Zudem sollen bei einer Kollision, bei der die Fahrzeuge nur teilweise frontal aufeinanderprallen, die Räder so fixiert werden, dass der Hyundai nicht unkontrolliert über die Fahrbahn schleudert.