Logo Auto-Medienportal.Net

Flixbus

Flixbus.

ampnet – 11. Oktober 2016. Flixbus hat ab sofort das Inter-Flix-Ticket für 99 Euro im Angebot. Damit können Reiselustige fünf Fahrten zu den verschiedensten Zielen im gesamten Streckennetz unternehmen. Individuelle Fahrten oder Rundreisen sind ebenfalls buchbar. Die Kunden bekommen Gutschein-Codes mit denen sie die fünf Fahrten online, per App oder im Flixbus-Shop buchen können. Das Angebot ist neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in Italien, Frankreich und England erhältlich. (ampnet/nic)

Fernbus-Simulator.

ampnet – 25. August 2016. Heute ist der Fernbus-Simulator von Aerosoft, der gemeinsam mit TML Studios und Flixbus entwickelt wurde, erschienen. Den Spielern stehen ein Streckennetz von etwa 20 000 Kilometer und mehr als 40 verschiedene Städte im Maßstab 1:10 zur Auswahl. (ampnet/nic)

Flixbus-Kollektion.

ampnet – 16. August 2016. Flixbuis hat für seine Mitarbeiter und Fahrer eine neue Berufsbekleidung angeschafft, dafür wurden eine Umfrage und ausführliche Tragetests unter den Fahrern sowie den Angestellten des Fernbusanbieters durchgeführt. Parallel fand eine Befragung der Kunden des Unternehmens statt, die ebenfalls in puncto Farbe und Style einbezogen wurden. (ampnet/nic)

Flixbus.

ampnet – 4. August 2016. Die Konzentration im Fernbus-Linienverkehr geht weiter. Flixbus übernimmt zum 1. November 2016 auch Postbus, die Fernbussparte der Deutschen Post. Zudem wollen beide Unternehmen dauerhaft bei Vertrieb und Marketing kooperieren. So sollen Flixbus-Produkte bis Ende des Jahres in 5000 Partnerfilialen der Deutschen Post erhältlich sein, während umgekehrt Angebote der Post über Flixbus-Kanäle beworben werden.

ampnet – 29. Juni 2016. Flixbus übernimmt zum 1. Juli 2016 das Geschäft des britischen Mitbewerbers Megabus in Kontinentaleuropa und integriert dieses in sein internationales Netz. Megabus betreibt innerhalb der EU aktuell Netze in Deutschland, Italien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Spanien und Linienverkehre nach Großbritannien. Durch den Erwerb baut Flixbus seine Position als Marktführer für den Linienfernverkehr aus.

Mein Fernbus Flixbus.

ampnet – 25. Mai 2016. Private Reisegruppen, Vereine oder Unternehmen können ab sofort bei Flixbus eine Busfahrt zu den eigenen Wunschkonditionen buchen. Auf diese Weise kann die Fahrt sogar direkt vor der eigenen Haustür beginnen. Ohne Zwischenstopps und unabhängig von Fahrplänen fährt der gemietete Bus dann zum gewünschten Zielort. Dafür hat Flixbus die Buchungsplattform www.mieten.flixbus.de eingerichtet. Online wird dann sofort ein Kostenvoranschlag berechnet, in dem bereits alle Kostenfaktoren (Maut, Mehrwertsteuer, Übernachtungskosten des Fahrers etc.) berücksichtigt werden.