Logo Auto-Medienportal.Net

Musso

Ssangyong Korando.

ampnet – 5. März 2019. Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (bis 17. März) feiert Ssangyong die Weltpremiere des neuen Korando. Daneben stellt SsangYong auch den Musso Grand als Langversion des bekannten Pick-ups vor. Der Radstand des Musso wurde um 11 Zentimeter auf 3,21 Meter erhöht, die Ladefläche legt um 31 Zentimeter auf 1,61 Meter zu. Als Nutzlast stehen nun 1062 Kilogramm bereit. Er wird ausschließlich mit einem 181 PS starken Diesel ausgeliefert. Der Korando erhält neben dem 136 PS starken 1,6-Liter-Diesel einen 1,5-Liter-Turbo-Benziner mit 163 PS, sowie perspektivisch auch einen Elektromotor. (ampnet/deg)

Ssangyong Musso.
Von Axel F. Busse, cen

ampnet – 14. Januar 2019. Bis ein Hersteller den Ruf fortwährender Design-Missgriffe abgestreift hat, braucht es Geduld. Doch Ssangyong ist auf einem guten Weg. Das bewies nicht nur die Neuauflage des großen SUV Rexton, sondern jetzt auch der Pick-up Musso, der nicht nur überraschend harmonisch gezeichnet ist, sondern technisch auch allerhand bietet. Das Guerilla-Image von Allrad-Pritschen afrikanischer und südamerikanischer Dschungel-Kämpfer haben Pick-ups längst abgestreift und seit selbst Volkswagen oder Mercedes-Benz derartige Erzeugnisse in ihren Programmen führen, haben sie sich auch hierzulande als Lifestyle-Laster etabliert. Doch was kann der kleinste koreanische Autohersteller gegen die arrivierten Marken ins Feld führen?

Ssangyong Musso.
Von Walther Wuttke

ampnet – 29. Juni 2018. Erfunden wurden sie für Farmer Joe im amerikanischen Mittleren Westen, doch irgendwann mutierten die Pick-ups genannten Kleinlaster zu Kultmobilen, die dem Stadtmenschen wenigstens einen Hauch von Freiheit und Abenteuer im täglichen Stau vermitteln. Keine Frage, Pick-ups sind inzwischen gefragt, auch wenn kein Feld zu bestellen ist oder Heuballen auf die Weide transportiert werden müssen.

Ssangyong Musso.

ampnet – 7. März 2018. Bei Ssangyong kehrt ein alter Name nach Europa zurück: Die Koreaner zeigen auf dem Autosalon in Genf (–18.3.2018) den Musso. Anders als der ältere Vorgänger handelt es sich jedoch um einen Pick-up und den Nachfolger des etwas eigenwillig gestylten Actyon Sports.