Logo Auto-Medienportal.Net

Setra

Im Werk Neu-Ulm wurde mit einem Setra die Lackierung des 75 000sten Fahrzeugs seit 1998 gefeiert.

ampnet – 17. November 2016. Mit einem Setra S 519 HD der Comfort Class für das spanische Bus-Unternehmen Alsa ist am Daimler-Standort Neu-Ulm die 75 000ste Rohkarosse seit 1998 lackiert. Rund 450 qualifizierte Facharbeiter sorgen in der 25 000 Quadratmeter großen Lackieranlage dafür, dass täglich bis zu 41 Busse ihre Farbe erhalten. Die Fahrzeuge werden bei einem hohen Automatisierungsgrad individuell nach Kundenwunsch lackiert. Um ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau sicherzustellen, bildet das Unternehmen selbst Fahrzeuglackierer aus.

Setra-Generalvertreter Manfred Strobel übergibt Firmeninhaberin Gaby Gaumann den Jubiläumsbus.

ampnet – 15. November 2016. Der Omnibusbetrieb Fritz Gaumann aus Sulingen feiert mit der Übernahme seines neuen S415LE Business ein doppeltes Jubiläum. Der Zweiachser ist das 50ste Fahrzeug der Marke, das das niedersächsische Familienunternehmen in Dienst stellt, und der 500ste Low-Entry-Bus der aktuellen Multiclass, der an einen deutschen Kunden ausgeliefert wurde. Der Jubiläumsbus, der mit 45 Sitzplätzen und einer Sondernutzungsfläche für Rollstühle und Kinderwagen ausgestattet ist sowie 38 Stehplätze bietet, wird im Landkreis Diepholz eingesetzt.

Setra liefert den 2500. Reisebus Comfort-Class 500 aus.

ampnet – 31. März 2016. Setra hat das 2500ste Fahrzeug der Comfort-Class 500 ausgeliefert. Der 53‑sitzige Reisebus ist unter anderem mit Bi-Xenon-Schweinwerfern, Bordtoilette, Panorama-Kamera und Video-Anlage ausgestattet und hat zudem die modernsten Sicherheits-Assistenzsysteme an Bord. Dazu zählen unter anderem ein Spurassistent (SPA) sowie ein Abstandsregel-Tempomat (ART) mit Notbremsassistent Active Brake Assist (ABA3), der imstande ist, auch bei stehenden Hindernissen automatisch eine Vollbremsung einzuleiten. (ampnet/nic)

Martin Biewald, Geschäftsführer von Evobus Belgien (Mitte), übergibt die drei neuen Busse der Setra Top Class 500 an die Geschäftsführer von Carolus Reizen, Marc und Jan Hoeks (rechts).

ampnet – 27. Januar 2016. Setra hat den 5000sten Bus der Top-Class-Reihe seit 2001 ausgeliefert. Besitzer ist das belgische Busunternehmen „Carolus Reizen“, das neben dem Jubiläumsfahrzeug S 516 HDH noch zwei weitere Luxusbusse der Top Class 500 übernahm. Der Reisebus ist mit den Fahrerassistenzsystemen wie Spurassistent und Abstandsregel-Tempomat mit Active Brake Assist 3 ausgerüstet. (ampnet/nic)

Einer der zehn neuen S 415 NF und der 75. Setra der Personenverkehrsgesellschaft Muldental (PVM).

ampnet – 15. Februar 2014. Die Personenverkehrsgesellschaft Muldental (PVM) aus dem Landkreis Leipzig baut ihre Fahrzeugflotte aus und übernahm von Setra zehn neue S 415 NF. Damit übernahm das Omnibusunternehmen auch das 75. Setra-Neufahrzeug.

Setra Reisebus.

ampnet – 6. Februar 2014. Mit fünf neuen Setra-Reisebussen setzt das Unternehmen „berlinlinienbus.de“ (blb) ein deutliches Zeichen im Fernlinienverkehr. Die zwei S 516 HD der Setra ComfortClass 500 und die drei Doppelstockbusse S 431 DT der Setra TopClass 400 sind mit jeweils zwei Rollstuhlplätzen ausgestattet. Damit entsprechen sie bereits heute den Vorschriften des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG), das diese Anzahl an Behindertensitzplätzen von Januar 2016 an für Neufahrzeuge im Fernlinienverkehr vorschreibt.

Mercedes-Benz Citaro.

ampnet – 29. November 2013. Das Evobus-Werk Mannheim hat die Omnibusproduktion am Standort in der zweiten Jahreshälfte 2013 gesteigert. Höhere Auftragseingänge im Reise- und vor allem im Stadtbusgeschäft sorgen seit Jahresmitte für eine stärkere Auslastung in den Fertigungslinien. Im Gesamtjahr 2013 wird die in Mannheim produzierte Zahl von Mercedes-Benz-Stadtbussen den Vorjahreswert von rund 1500 Einheiten deutlich übertreffen. Die Zahl der gefertigen Rohbaukarossen für den Evobus-Produktionsverbund wird ebenfalls wesentlich über dem Vorjahreswert von 4800 Einheiten liegen.

Einer von drei Bussen der Setra ComfortClass 500, mit dem die Firma Traco Tours die Lufthansa-Zubringerstrecke Straßburg – Frankfurt bedient.

ampnet – 24. Oktober 2013. Lufthansa setzt auf der Strecke von Straßburg zum Frankfurter Flughafen zukünftig Reisebusse der neuen Setra ComfortClass 500 ein. Die Anbindung des Elsass‘ an das Frankfurter Drehkreuz erfüllt dabei eine wichtige Zubringerfunktion für die Airline.

Serienstart der neuen Setra Comfort Class 500 im Evobus-Werk Neu-Ulm.

ampnet – 28. Februar 2013. Setra hat mit der Comfort Class 500 Ende vergangenen Jahres das weltweit erste komplett unter Euro-VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept präsentiert. Im Werk Neu-Ulm lief nun die Serienfertigung an. Das erste Kundenfahrzeug der sechsten Reisebusgeneration war ein S 517 HD.

Die Sales-Lentz-Gruppe übernimmt 16 Reisebusse der Top Class 400 und sechs Überlandbusse der Multi Class 400.

ampnet – 17. Januar 2013. Die Sales-Lentz-Gruppe aus Bascharage hat ihren Fuhrpark um 16 neue Setra-Reisebusse der Top Class 400 erweitert. Das größte Reise- und Tourismusunternehmen Luxemburgs wird die zwei Doppelstockbusse des Typs S 431 DT, vier S 417 HDH und sechs S 416 HDH sowie vier S 415 HD für luxuriöse Reisen durch ganz Europa einsetzen.

Die Besucher konnten auch das Testfahrzeug des Record Run Buses 2012 besichtigen.

ampnet – 22. November 2012. Die Setra Comfort Class 500 weckt großes Interesse. Rund zwei Monate nach der offiziellen Weltpremiere standen die Fahrzeuge der neuen Busgeneration auch auf der diesjährigen „Setra Show 2012“ im Mittelpunkt. Die Veranstaltung, die im Kundencenter der Marke in Neu-Ulm stattfand, lockte mit 2100 Gästen rund ein Drittel mehr Besucher an als im Vorjahr.

Der neue Mercedes-Benz Citaro.

ampnet – 25. Mai 2012. Die Evobus GmbH hat heute eine Vereinbarung vorgestellt, die das Bestehen der deutschen Standorte Mannheim und Neu-Ulm gewährleisten soll. Danach verzichtet das Unternehmen bis 31. Dezember 2018 auf betriebsbedingte Kündigungen und übernimmt 90 Prozent der Auszubildenden eines Jahres. Allerdings sollen von den 3800 Mitarbeitern in Mannheim und den 3500 in Neu-Ulm insgesamt 630 Stellen sozialverträglich abgebaut werden.

Der 1000. Setra Doppelstockbus für die Dr. Richard-Gruppe.

ampnet – 31. Januar 2012. Setra Omnibusse, eine Marke der Stuttgarter Daimler AG, lieferte ihren 1000. Setra Doppelstockbus des Typs S 431 DT aus. Besitzer des Jubiläumsfahrzeuges ist die Dr. Richard Gruppe in Österreich. Das größte private Omnibus-Unternehmen in Mitteleuropa setzt den Bus auf der Linie G1 ein, die das Südburgenland mehrmals täglich mit der Stadt Wien verbindet.

Der 4500. Setra Omnibus ist ein S 411 HD der TopClass.

ampnet – 19. Januar 2012. Setra hat mit einem S 411 HD das insgesamt 4500ste Neufahrzeug seit 1980 nach Österreich ausgeliefert. Der Omnibus ging an das Reisebüro Penner in Stockerau. Das niederösterreichische Unternehmen kaufte insgesamt drei Setra-Bbusse. Neben dem S 411 HD waren es ein S 415 GT-HD der Comfort Class und ein S 415 H der Multi Class.

Geschäftsführer Wolfgang Wies übernahm gemeinsam mit seinem Sohn Maximilian Wies (3. und 4. von links) den 100. Setra für sein Unternehmen im Beisein von Setra-Generalvertreter Martin Herrmann (l). Markensprecher Lothar Holder (2.v.l.) und Vertriebsleiter Heinz Friedrich (r.).

ampnet – 7. Dezember 2011. Das Busunternehmen „Wies Faszinatour“ aus Weiden in der Oberpfalz hat mit einem dreiachsigen S 417 GT-HD das 100. Neufahrzeug der Marke Setra in seinen Fuhrpark aufgenommen. Insgesamt holte das Unternehmen, zudem auch der in Schwandorf ansässige Betrieb „Schmid Faszinatour“ gehört, sechs Fahrzeuge aus Neu-Ulmer Produktion ab. Zu den Neufahrzeugen der Comfort Class gehören auch zwei S 415 GT-HD in 5-Sterne-Ausführung, zwei S 416 GT-HD mit Vier-Sterne-Klassifizierung sowie ein Niederflurbus des Multi-Class-Typs S 415 NF.

Die Geschäftsführer des Busunternehmens 201EKarl Everts201C, Lena Persson und Lennart Robertsson, übernahmen den 1500. Setra Omnibus für Schweden.

ampnet – 1. Dezember 2011. Setra hat das 1500. Neufahrzeug nach Schweden ausgeliefert. Die Geschäftsführer Lena Persson und Lennart Robertsson übernahmen das Fahrzeug, einen S 416 GT-HD der Comfort Class, im Neu-Ulmer Kundencenter von Michael Frey, dem Leiter Marktsteuerung Setra Exportmärkte.

Der 50. Setra von Ebneter.

ampnet – 17. November 2011. Mit der Übernahme eines S 415 GT-HD feierte die Gebrüder Ebneter AG im schweizerischen St. Gallen ein Jubiläum: Der Reisebus der Setra ComfortClass ist das 50. Neufahrzeug aus Neu-Ulmer Produktion für den Familienbetrieb. Mit dem Zweiachser hat der in dritter Generation geführte Reiseveranstalter derzeit insgesamt neun Omnibusse der Marke im Einsatz.

Ein Setra S 407 CC der Martz-Group in San Francisco.

ampnet – 2. November 2011. Nach Beginn der Serienfertigung in Neu-Ulm wurden die ersten Busse der neuen Setra Comfort Class S 407 an zwei große amerikanische Busunternehmen übergeben. Der neue Reisebus wurde zu Beginn des Jahres auf der Busfachmesse Motorcoach UMA Expo in Tampa, Florida, präsentiert. Im Gegensatz zum Setra Top Class S 417, der aus der aktuellen europäischen Reisebus-Generation für den US-Markt entwickelt wurde, ist der Comfort Class S 407 ein klassischer Reisebus nach nordamerikanischen Vorstellungen.

Die Busse der Daimler AG bei der Fußball-WM 2006.

ampnet – 22. Oktober 2011. Die Organisatoren der Fußball EM 2012, die vom 8. Juni bis 1. Juli 2012 in Polen und in der Ukraine stattfindet, setzen auf Setra-Omnibusse der Daimler AG. Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses: "Wir sind glücklich und stolz, eine der internationalen Spitzensport-Veranstaltungen mit Top-Qualität aus Deutschland unterstützen zu können."

Die Omnibusmarke Setra zeigt sich im Internet mit einem neuen Gesicht.

ampnet – 19. Oktober 2011. Die Omnibusmarke Setra hat ihren Internetauftritt www.setra.de rechtzeitig zur Omnibusfachmesse „Busworld 2011“, die vom 21. bis 26. Oktober 2011 im belgischen Kortrijk stattfindet, überarbeitet. Ein heller, freundlicher Hintergrund sowie eine Vielzahl an inhaltlich sorgfältig aufbereiteten Informationen rücken im Jubiläumsjahr „60 Jahre Setra“ die Offenheit und Transparenz der Daimler Marke noch deutlicher in den Vordergrund.

Feierliche Übergabe des 100. Setra an die CTBR.

ampnet – 6. September 2011. Die oberste Verwaltungsbehörde (Conseil Général) des franzöischen Departements Bas-Rhin im Elsass mit der Hauptstadt Strasbourg übernahm im Neu-Ulmer Kundencenter von Setra elf weitere Fahrzeuge der Multi Class 400. Es handelt sich um einen S 415 UL, vier S 419 UL und sechs S 417 UL. Darunter befindet sich auch der 100. Setra für das Transportunternehmen Compagnie des Transports du Bas-Rhin (CTBR).

Setra S 8 (1951).

ampnet – 15. Mai 2011. Setra hat gleich dreifachen Grund zum Feiern. Die Busmarke wurde 60 Jahre alt, und vor 100 Jahren stellte das Vorgängerunternehmen Kässbohrer den ersten Omnibus auf Saurer-Fahrgestell her. Außerdem lieferte das Unternehmen aus Ulm jetzt das 100 000ste Fahrzeug aus. Das Unternehmen Baumeister-Knese aus Ulm übernahm einen dreiachsigen S 416 HDH der Top Class 400. Nach einer Feier mit etwa 800 geladenen Gästen am Freitag, bei der auch das Jubiläumsfahrzeug übergeben wurde, gab es gestern im Omnibuswerk einen Familientag für die Mitarbeiter.

60 Busse und ein Firmenname.

ampnet – 15. April 2011. Der Italiener Roberto Magrini vom Busunternehmen Cardinali hat den 9. Setra Grand Prix auf dem Nürburgring gewonnen. Die Ulmer Daimler-Marke hatte im Jahr ihres 60sten Bestehens für das vergangene Wochenende 120 Busfahrer aus ganz Europa und den USA zu dem Geschicklichkeits- und Sicherheitsturnier auf den Ring eingeladen.