Logo Auto-Medienportal.Net

Lamborghini

Von Axel F. Busse

ampnet – 26. April 2016. An der Ehrfurcht vor diesen Boliden ändert es nichts, dass seine Autos zuweilen als „Lambordjienis“ bezeichnet werden. Nicht jeder kann mit den Feinheiten der italienischen Zunge vertraut sein. Ferruccio Lamborghini, der Gründer der legendären Sportwagen-Manufaktur, wäre am 28. April 100 Jahre alt geworden. Außer rassigen Coupés hat er der Welt noch Traktoren, Bootsmotoren, Klimaanlagen und edlen Wein hinterlassen.

Lamborghini Huracan LP580-2.

ampnet – 11. Februar 2016. Lamborghini hat 2015 erstmals mehr als 3000 Autos in einem Jahr ausgeliefert. 3245 Fahrzeuge bedeuten über 700 Einheiten (+28%) mehr Verkäufe als im Vorjahr. Gegenüber 2010 stieg der Absatz um das Zweieinhalbfache. Der wichtigste Markt für die italienische Sportwagenschmiede sind unter den 50 Ländern mit 135 Vertriebspartnern nach wie vor die USA. Dahinter folgt China. Ab 2018 wird das SUV Urus als dritte Baureihe zu Aventador und Huracán dazu stoßen. Mit dem neuen Modell sollen auch 500 neue Arbeitsplätze in in Sant’Agata Bolognese enstehen. (ampnet/jri)

Manfred Fitzgerald.

ampnet – 29. Dezember 2015. Manfred Fitzgerald (52) wird vom 1. Januar 2016 an die Führung der neuen Marke Genesis des Hyundai-Konzerns übernehmen. Fitzgerald wird seinen Dienstsitz in der koreanischen Hauptstadt Seoul haben und von dort aus als Senior Vice President für die Entwicklung und Umsetzung der Strategie der neuen Edelmarke von Hyundai übernehmen.

Stephan Winkelmann.
Von Tim Westermann

ampnet – 17. März 2015. Mit den beiden Modellreihen Huracán und Aventador hat sich Lamborghini unter dem Dach der Audi AG zu neuer Qualität emporgearbeitet. Der Markt honoriert das. Wir sprachen mit Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann über die aktuelle Situation und die Frage, wie es bei der italienischen Hochleistungs- und Nobelmarke weitergeht.

Lamborghini Aventador LP 720-4 „50° Anniversario“.

ampnet – 13. Januar 2014. Lamborghini hat 2013 den Absatz um 38 Autos auf 2121 Einheiten gesteigert. Die größten Absatzmärkte sind die USA und China. Dank des Aventador markiert das Jubiläumsjahr (50 Jahre Lamborghini) das erfolgreichste Jahr in der Geschichte der Zwölf-Zylinder-Modelle. Insgesamt sind 1001 Stück (+9 %) an Kunden ausgeliefert worden. Zweieinhalb Jahre nach Einführung des Aventador deckt das Bestellvolumen immer noch die nächsten zwölf Monate der Produktion ab.

Stephan Winkelmann.

ampnet – 25. Juni 2013. Stephan Winkelmann hat gestern in Italien den renommierten „Premio Internazionale Barsanti e Matteucci“ erhalten. Es handelt sich hierbei um eine Würdigung für Persönlichkeiten, die sich in der Automobilindustrie besondere Verdienste erworben haben. Zudem wurde ihm die Medaille des Präsidenten verliehen.

ampnet – 5. Mai 2013. Max Welti (60) wird neuer Motorsportchef bei Lamborghini. Bereits am kommenden Wochenende wird der Schweizer beim Nachtrennen der Lamborghini Blancpain Super Trofeo in Misano (Italien) erstmals für die Squadra Corse des italienischen Supersportwagen-Herstellers im Einsatz sein. Welti wird direkt an Entwicklungschef Maurizio Reggiani berichten.

ampnet – 14. März 2013. Thomas Felbermair (47) wird ab 1. Mai 2013 Vertriebsdirektor bei Lamborghini. Er hat zuletzt den Deutschland-Vertrieb von Audi geleitet und löst Fintan Knight ab, der Lamborghini und den Volkswagen-Konzern verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

ampnet – 12. März 2013. Lamborghini hat das Geschäftsjahr 2012 erneut mit einem zweistelligen Wachstum bei Absatz und Umsatz abgeschlossen. Die weltweiten Auslieferungen sind um 30 Prozent von 1602 auf 2083 Autos gestiegen. Der Umsatz erhöhte sich von 322 Millionen Euro in 2011 auf 469 Millionen Euro (+ 46 %). Mehr als zwei Drittel de Produktion wurde außerhalb Europas verkauft.

Aus der Lamborghini-Modekollektion.

ampnet – 15. Februar 2013. Lamborghini hat seine neue Modekollektion für Frühjahr und Sommer 2013 vorgestellt. Sie steht unter dem Motto des 50-jährigen Jubiläums der Marke: „Hundert Jahre Innovation in der Hälfte der Zeit“. Im Jahr 2013 werden viele Kleidungsstücke der Kollektion das Logo des Jubiläums tragen. Auf Poloshirts und Sweatshirts sind außerdem die aufgestickten Jahreszahlen 1963 - 2013 wiederzufinden. Die Neuheit dieser Saison ist die erste Sportschuh-Linie der Marke für Damen und Herren. Die Lamborghini-Sneakers sind aus Leder und Stoff.

Stephan Winkelmann.
Von Tim Westermann

ampnet – 23. Januar 2013. Stephan Winkelmann (49) kam schon im Alter von einem Jahr nach Rom und wuchs dort heran. Als gelernter Italiener hat seine Automobilkarriere viel mit Italien zu tun – als Fiat- und Alfa-Chef in Deutschland und seit sieben Jahren als President und CEO bei der Audi-Tochter Lamborghini. Dennoch überrascht die Antwort auf unsere erste Frage, wann er zum letzten Mal einen Lamborghini-Trecker gefahren habe: „Noch nie“.

Stephan Winkelmann.

ampnet – 23. August 2012. Stephan Winkelmann hat die renommierte Auszeichnung „La Bella Macchina“ erhalten. Die Veranstalter des Concorso Italiano im Rahmen der Monterey Classic Car Week in Kalifornien würdigten damit die außergewöhnlichen Verdienste des Lamborhini-Präsidenten um die italienische Sportwagenmarke.

Kündigten in Kalifornien die Jubiläumsfeierlichkeiten an: Lamborghini-Designer Filippo Perini, Markenchef Stephan Winkelmann und Maurizio Reggiani, technischer Leiter.

ampnet – 19. August 2012. Lamborghini feiert 2013 sein 50-jähriges Jubiläum. Geplant sind eine von Veranstaltungen. Dies kündigte Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann beim „The Quail“-Treffen für automobile Klassiker in den USA an. Dort präsentierte Lamborghini sein SUV-Konzeptfahrzeug Urus und den Sesto Elemento sowie das Logo für die 50-Jahr-Feier. Das Jubiläumsemblem zeigt die Zahl 50, die über dem Schriftzug „anniversario“ (dt. Jubiläum) platziert ist. Die Gestaltung greift mit ihrem diagonalen Verlauf die Stilsprache der Supersportwagen auf.

Lamborghini hat auf dem Firmengelände in Sant’Agata Bolognese ein neues Gebäude zur Entwicklung von Prototypen und Vorserienfahrzeugen eingeweiht.

ampnet – 8. Juli 2012. Lamborghini hat ein neues Gebäude zur Entwicklung von Prototypen und dem Bau von Vorserienfahrzeugen eingeweiht. Es ist der erste mehrstöckige Industriebau der Energieeffizienzklasse A in Italien. Eine Photovoltaikanlage wird den gesamten jährlichen Bedarf an elektrischer Energie unter Vermeidung von CO2-Emission decken.

Lamborghini Leusden.

ampnet – 21. Juni 2012. Pon’s Automobielhandel in Leusden ist neuer exklusiven Lamborghini-Vertragshändler in den Niederlanden. Dort wird das komplette Modellprogramm angeboten. Außerdem übernimmt das Unternehmen Garantie und Wartungsdienstleistungen sowie den Vertrieb von Ersatzteilen, Accessoirs und der exklusiven Modelinie Collezione Automobili Lamborghini in den Niederlanden.

Lamborghini Aventador LP 700-4.

ampnet – 1. März 2012. Lamborghini hat das Geschäftsjahr 2011 mit einem zweistelligen Wachstum bei Absatz und Umsatz abgeschlossen. Die weltweiten Auslieferungen sind gegenüber dem Vorjahr um 300 Einheiten auf 1602 Fahrzeuge angestiegen, was einem Zuwachs von 23 Prozent entspricht. Der Umsatz ist im gleichen Zeitraum von 271 Millionen Euro auf 322 Millionen Euro angestiegen (+ 19 %).

Lamborghini Paris Ouest.

ampnet – 22. Januar 2012. Lamborghini hat in Frankreich einen neuen Showroom eröffnet. Der am Boulevard Gouvion Saint Cyr wird von der Neubauer-Gruppe geführt. Mit der Eröffnung von Lamborghini Paris Ouest ist die Marke nun mit fünf Vertragshändlern und -werkstätten in Frankreich vertreten: Zwei in Paris, und jeweils einer in Monaco, Mulhouse und Lyon.

Lamborghinis neuer Showroom in Seoul.

ampnet – 8. Dezember 2011. Lamborghini baut sein Händlernetz in Asien aus. In China wurden zwei neue Autohäuser der Marke eingeweiht. Der neue Showroom in Chongqing ist der zweite Lamborghini-Stützpunkt in Westchina und ein weiterer bedeutender Schritt zur Expansion der Marke in dieser Region. Mit einem neuen Ausstellungsraum in Dalian hat hingegen der erste Vertragshändler des italienischen Supersportwagenherstellers in Nordostchina eröffnet. In Seoul in Südkorea, wo Lamborghini seit 2007 durch seinen Partner Charmzone mit einem Händlerstützpunkt vertreten, wurde ebenfalls vergangene Woche dessen neuer Showroom im Stadtzentrum eröffnet

Lamborghini-Händlerbetrieb in Kapstadt.

ampnet – 15. Oktober 2011. Lamborghini hat in Südafrika zwei Showrooms eröffnet. Die beiden neuen Vertragshändler sind in Johannesburg und in Kapstadt. Die beiden Betriebe werden von Pearl Automotive, dem neuen Partner der Marke in Südafrika, betreut.

Lamborghini-Firmensitz in Santa'Agata Bolognese.

ampnet – 4. Oktober 2011. Als erstes Automobilunternehmen in Italien erhält Lamborghini die Zertifizierung ISO 50001. Damit werden die Anstrengungen des Unternehmens, seine Energiebilanz in allen Bereichen laufend zu verbessern, anerkannt. Das Zertifikat schließt auch die After-Sales-Bereiche und das Energiemanagement der Unternehmensgebäude ein. Bis 2015 will das Unternehmen aus Sant´Agata Bolognese die Emissionen um 35 Prozent reduzieren.

Lamborghini Lugano.

ampnet – 26. Juli 2011. Automobili Lamborghini hat in der Schweiz ein neues Vertragsautohaus eröffnet. Bei der Eröffnung von Lamborghini Lugano war auch Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini S.p.A., anwesend.

Lamborghini weitet Marke in China mit einem Showroom in Macau aus und feiert zehn Jahre in Singapur.

ampnet – 18. Juli 2011. Der italienische Supersportwagenhersteller Automobili Lamborghini hat einen Showroom in Macau eröffnet und schafft so ein Netz von 15 Lamborghini-Vertragshändlern in Festlandchina. Der Showroom in Macau ist die neueste Entwicklung in der Strategie von Automobili Lamborghini zum Ausbau seines weltweiten Netzwerks und spiegelt die Bedeutung der Marke in China wieder.

Schillernde Farben und Lacke sind Thema der Besucherprogramme des Audi Forum Ingolstadt im Mai. Die Lamborghini-Modelle der aktuellen Sonderausstellung „Wunschwirklichkeitsmaschinen“ im Audi museum mobile repräsentieren das Thema.

ampnet – 27. April 2011. Im Audi Forum Ingolstadt dreht sich die Sonderausstellung um „Wunschwirklichkeitsmaschinen“. Im Audi Museum Mobile umfasst zehn schillernde Lamborghini-Modelle. Es gibt zudem die Möglichkeit Wettrennen mit Modellautos zu fahren. Historische Lackiertechniken und moderne Farbtrends stehen bei der Themenführung des Monats „Farbverlauf“ im Mittelpunkt. Auch im Werk erklären Profis alles Spannende rund um Farben und Lacke.

Eröffnung des Fashion Flagship Store von Lamborghini in Berlin.

ampnet – 16. März 2011. Lamborghini hat in Berlin seinen ersten Flagship Fashion Store in Europa eröffnet. Die Boutique bietet die gesamte Modekollektion „Collezione Automobili Lamborghini“ an. Das Geschäft am Kurfürstendamm 63 wurde von Lamborghini-Präsident Stephan Winkelmann persönlich eröffnet. Zur Einweihung fand eine Modenschau mit der neuen Frühjahrs- und Sommerkollektion statt. Zudem wurde nach der Weltpremiere in Genf erstmals der Lamborghini Aventador LP700-4 öffentlich vorgestellt.

Lamborghini-Firmensitz in Santa'Agata Bolognese.

ampnet – 9. März 2011. Lamborghini ist mit einer verjüngten Produktpalette und starker Nachfrage nach dem neuen Aventador LP 700-4 ins Geschäftsjahr 2011 gestartet. Mehr als die erste Zwölfmonatsproduktion des neuen V12 Modells, dessen Auslieferungen an Kunden in der zweiten Jahreshälfte 2011 beginnen ist bereits verkauft. Nach einem Absatzrückgang im vergangenen Jahr rechnet die Marke wieder mit steigenden Verkaufszahlen.

Karbon-Fahrgastzelle des Lamborghini Aventador.
Von Jens Riedel

ampnet – 5. März 2011. Vor rund 30 Jahren hat Lamborghini bereits damit begonnen, Kohlefasern als Werkstoff im Automobilbau einzusetzen. Mit dem Aventador LP 700-4 hat die Marke nun ein Fahrzeug entwickelt, dessen Fahrgastzelle erstmals komplett aus Karbon hergestellt ist. Das gesamte einschalige Monocoque wiegt lediglich 147 Kilogramm. Der italienische Sportwagenhersteller hat dafür am Stammsitz in Sant’Agata Bolognese auch gleich eine komplett neue Fabrikhalle gebaut, in der ausschließlich der kohlenstofffaserverstärkte Kunststoff (CFK) für die Bodengruppe und das Dach des neuen Modells verarbeitet wird, die dann zu einem einzigen Teil zusammengesetzt werden.

Lamborghini Monocoque.

ampnet – 11. Februar 2011. Lamborghini wird beim Genfer Automobil Salon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) sein neues V12-Topmodell als Nachfolger des Murciélago präsentieren. Ein wesentliches Merkmal sind die beim gesamten Fahrzeug intensiv genutzten Kohlefaser-Technologien, insbesondere das vollständige Monocoque aus kohlenfaserverstärkten Kunststoffen.

Lamborghini Gallardo LP560-4 Hamann Victory II.

ampnet – 23. Dezember 2010. Hamann hatte sich bereits des Lamborghini Gallardo angenommen und die Tuning-Version Victory daraus gemacht. Nun folgt mit dem überarbeiteten Gallardo LP560-4 auch der neue Hamann Victory II. Er zeichnet sich durch Flügeltüren und eine komplette Überarbeitung des Karosseriedesigns aus. Über eine Anpassung an der Motorelektronik steigert Hamann zudem die Leistung auf 427 kW / 580 PS und das maximale Drehmoment auf 575 Newtonmetern. Damit erreicht der Lamborghini eine Höchstgeschwindigkeit von 328 km/h.

Stephan Winkelmann.

ampnet – 1. Dezember 2010. Stephan Winkelmann, Vorsitzender und CEO von Automobili Lamborghini, wurde am vergangenen Montag mit dem namhaften Verdienstorden Großoffizier für besondere Verdienste an der Italienischen Republik (Grande Ufficiale dell’Ordine al Merito della Repubblica Italiana) ausgezeichnet. Der Verdienstorden wurde ihm bei einer Zeremonie im Palazzo Chigi verliehen, deren Vorsitz der Staatssekretär beim Ministerpräsidenten, Gianni Letta, innehatte.

Neuer Lamborghini-V12-Motor mit 700 PS.

ampnet – 15. November 2010. Lamborghini hat einen neuen Motor entwickelt. Der Zwölfzylinder hat 6,5 Liter Hubraum und leistet 525 kW / 700 PS. Er entwickelt ein maximales Drehmoment von 690 Newtonmetern. Das V12-Triebwerk geht Anfang 2011 in Produktion und wird im Murciélago-Nachfolger eingebaut. Ebenfalls neu wird das automatisierte Schaltgetriebe „Lamborghini ISR“ sein.

http://www.lamborghinistore.com.

ampnet – 9. November 2010. Lamborghini hat eine neue E-Commerce-Webseite gestartet. Unter der Internetadresse http://www.lamborghinistore.com können Kunden und Fans offizielle Produkte der Markenkollektion kaufen.

Lamborghini eröffnete zwei weitere Showrooms in China.

ampnet – 5. November 2010. Lamborghini hat zwei weitere Showrooms in China eröffnet: Mit Lamborghini Xiamen in der chinesischen Provinz Fujian und Lamborghini Shanghai Central in Shanghai Xintiandi verfügt der italienische Sportwagenhersteller nun über neun Vertragshändler in China und Hongkong.

Lamborghini Mexico City.

ampnet – 29. Oktober 2010. Lamborghini hat in dieser Woche zwei Showrooms in Mexiko eröffnet. Der Händlerbetrieb in Mexico City, der am Dienstag eingeweiht wurde, liegt an der Insurgentes Sur, einer der beliebtesten Straßen der Stadt. Als zweite Niederlassung wurde einen Tag später Lamborghini Monterrey eröffnet. Sie liegt im so genannten “Beverly Hills von Lateinamerika” in San Pedro im Bundesstaat Nuevo León.

VW-Logobild

ampnet – 27. Oktober 2010. Der Volkswagen-Konzern hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 seine Profitabilität deutlich erhöht und seine starke Position auf den internationalen Automobilmärkten weiter ausgebaut. Mit einem Plus von 12,9 Prozent und 5,4 (Januar - September 2009: 4,8) Millionen verkauften Fahrzeugen erzielte der Konzern einen neuen Rekord bei den Auslieferungen. Der weltweite Marktanteil kletterte auf 11,6 (Vorjahr 11,5) Prozent. Für das vierte Quartal erwartet der Konzern ein abgeschwächtes Wachstum.

Lamborghini Sesto Elemento.

ampnet – 30. September 2010. Lamborghini stellt auf dem Autosalon in Paris (2.-17.10.2010) einen Supersportwagen mit einem Leergewicht von unter 1000 Kilogramm vor, und das bei V10-Motor und Allradantrieb. Der Sesto Elemento wiegt dank Kohlefaser-Technologie 999 Kilogramm. Bei einer Leistung von 570 PS ergibt das ein Leistungsgewicht von nur 1,75 Kilogramm pro PS, was eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in nur 2,5 Sekunden ermöglicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt deutlich über 300 km/h.

ampnet – 3. August 2010. Lamborghini hat im ersten Halbjahr 2010 einen Umsatz von 152,9 Millionen Euro erreicht. Dieser Wert liegt knapp hinter dem Niveau des Vorjahreszeitraums, in dem 156,9 Millionen Euro erzielt wurden (- 2,6 Prozent). Das Unternehmen verzeichnete einen Absatz von 674 Automobilen, im Vergleich zu 825 Fahrzeugen im Vorjahreszeitraum (- 18 %).

Advanced Composites Research Center (ACRC) von Lamborghini.

ampnet – 12. Juli 2010. Lamborghini hat an seinem Stammsitz in Sant’Agata Bolognese das Advanced Composites Research Center (ACRC) errichtet. Damit möchte der Sportwagenhersteller seine Position in der Kohlefaser-Technologie (CFK) weiter ausbauen.

Lamborghini Centro Milano.

ampnet – 11. Juli 2010. Automobili Lamborghini hat Donnerstag seinen neuesten Händlerbetrieb, das Lamborghini Centro in Mailand, eröffnet. Die Feier wurde begleitet von Stephan Winkelmann, dem Präsidenten und CEO von Automobili Lamborghini S.p.A. Der neue Betrieb zeigt die komplette Palette von Lamborghini aus den Baureihen Gallardo und Murciélago, einschließlich des neuen Gallardo LP 570-4 Superleggera.

Lamborghini baute im Juni 2010 den 10 000. Gallardo.

ampnet – 25. Juni 2010. Lamborghini feiert ein Produktionsjubiläum: In diesem Monat rollte der 10 000. Gallardo aus den Fertigungshallen in Sant’Agata Bolognese. Lackiert ist das Fahrzeug in leuchtendem „Giallo Midas“, geliefert wird es an einen Kunden im asiatischen Raum. Das Ereignis wird heute auch auf dem „Lamborghini Day“ in Shanghai gefeiert, wo acht Modelle der Marke präsentiert werden. Danach wird das Fahrzeug dann endgültig an seinen Besitzer übergeben.

Lamborghini hat im Aberdeen Centre in Vancouver seine weltweit dritte Boutique eröffnet.

ampnet – 12. Mai 2010. Lamborghini hat im Aberdeen Centre der Olympiastadt Vancouver seine erste Boutique in Kanada eröffnet. Es ist das dritte Modegeschäft der Marke nach den Ende 2009 erfolgten Eröffnungen in Los Angeles und Peking. Lamborghini hat diese Metropolen ausgewählt, weil sie in Märkten mit einem hohen Anteil an Kunden für Luxusgüter liegen.

Lamborghini-Präsident Stephan Winkelmann mit HAIBAO, dem Maskottchen der Expo Shanghai, in der Altstadt von Bologna.

ampnet – 30. April 2010. Lamborghini ist Hauptsponsor des Standes der Stadt Bologna auf der Expo Shanghai 2010, die am morgigen 1. Mai eröffnet wird. Im Mittelpunkt der Präsentation steht der neue Gallardo LP 570-4 Superleggera. An dem Stand können außerdem die Produkte der „Collezione Lamborghini“ gekauft werden. Der Gallardo LP 570-4 Superleggera wird als Symbol für Kreativität und technologische Innovation der Stadt auf einem drehbaren Podest in einem der sechs Themenbereiche ausgestellt, mit denen sich Bologna in China präsentiert.

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera.

ampnet – 10. März 2010. Nach dem Rekordjahr 2008 verzeichnete Lamborghini im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von 478,8 Millionen Euro auf 281 Millionen Euro. Die weltweiten Auslieferungen sanken um 37,7 Prozent von 2430 Fahrzeugen auf 1515 Einheiten. Der Verlust vor Steuern betrug 35 Millionen Euro. Nicht nur der Nachfrageeinbruch in Europa und den USA, sondern auch die Schwäche des US-Dollars im Jahr 2009 habe diese Entwicklung stark beeinflusst, teilte das Unternehmen mit.

Lamborghini Blancpain Super Trofeo.

ampnet – 18. Februar 2010. Im Rahmen des DTM-Rennens am dritten Aprilwochende (23. – 25. 4. 2010) findet auf dem Hockenheimring der Saisonauftakt für die Lamborghini Blancpain Super Trofeo statt. Ausgetragen wir die Rennserie mit einer Leichtbau-Version des Gallardo LP 560-4 mit einem überarbeiteten Chassis und einer Leistung des V10-Triebwerks von 419 kW / 570 PS).

Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann (vorne links), Werksleiter Ranieri Niccoli (rechts) und das Produktionsteam mit dem 4000. Murciélago.

ampnet – 13. Februar 2010. Lamborghini hat den 4000. Murciélago produziert. Das orange lackierte Fahrzeug, ein LP 670-4 Super Veloce, geht an einen Kunden in China. Vom Vorgänger-Modell Diablo wurden in elfjähriger Bauzeit nur rund 2900 Exemplare gefertigt.

Lamborghini hat in seinem Werk ein 17 000 Quadratmeter großes Solarkraftwerk in Betrieb genommen.

ampnet – 4. Februar 2010. Lamborghini hat gestern ein neues 17 000 Quadratmeter großes Solarkraftwerk eingeweiht. Zusammen mit weiteren Maßnahmen reduzieren sich die CO2-Emissionen der Autofabrik in Sant’Agata Bolognese dadurch um 30 Prozent. Das entspricht 1067 Tonnen pro Jahr. Die alternative Energieversorgung ist auf den Gebäudedächern der Produktionsstätte sowie der Bereiche Vertrieb und Kunden-Dienstleistungen und dem Design- und Entwicklungszentrum „Centro Stile“ installiert.

Lamborghini in Peking.

ampnet – 9. November 2009. Lamborghini stärkt seine Präsenz in China. In Hangzhou entstand ein komplett neuer Showroom. Die italienische Marke verfügt damit jetzt über sieben Händler in China. In Peking wurde zudem der bereits bestehende Betrieb mit einem neuen Ausstellungsraum zum größten Vertriebsstützpunkt für die italienische Marke in Asien ausgebaut.

Lamborghini-Showroom in São Paulo.

ampnet – 23. Oktober 2009. Lamborghini hat in São Paulo einen neuen Showroom eröffnet. Es der erste offizielle Händlerbetrieb der italienischen Supersportwagenmarke in Südamerika und soll ein wichtiger Baustein in der weltweiten Entwicklung des Händlernetzes sein. Das Management hat die Via Italia Group übernommen, die Luxusautos in Brasilien vertreibt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 7. Oktober 2009. Bei einer offiziellen Feier erhielt das „Automobili Lamborghini Advanced Composite Structures Laboratory“ (ACSL) gestern an der Universität von Washington in Seattle seinen Namen. Damit unterstreicht die Lamborghini sein Engagement in der Erforschung und dem Einsatz der Kohlefaser-Technologie.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. September 2009. Raffaello Porro wird ab dem 1. Oktober 2009 die Leitung der Kommunikationsabteilung von Automobili Lamborghini S.p.A. übernehmen. Er berichtet direkt an Stephan Winkelmann, Präsidenten und CEO des italienischen Sportwagenherstellers.