Logo Auto-Medienportal.Net

Twingo

25 Jahre Renault Twingo, passend für jede Schaufel.

ampnet – 14. November 2017. 1992 debütierte der Renault Twingo auf der „Mondial de l’Automobile” in Paris. Der Kleinwagen nach dem Monospace-Konzept, mit charmanten Kulleraugen und zwei weit öffnenden Türen war eine Sensation und eroberte die Herzen im Sturm. Ein Vierteljahrhundert später ist bereits die dritte Modellgeneration des kompakten City Cars auf dem Markt. Auch sie entspricht mit ihrem Heckmotorkonzept so ganz und gar nicht den gängigen automobilen Konventionen.

Renault Twingo GT.

ampnet – 23. Juni 2016. Auf dem Goodwood Festival of Speed (-26.6.2016) feiert der Renault Twingo GT seinen ersten öffentlichen Auftritt. Der Kleinstwagen wird von einem 80 kW / 110 PS starker Turbobenziner mit 170 Newtonmetern Drehmoment angetrieben. Für einen sportlichen Look sorgen 17-Zoll-Räder, doppelten Auspuffendrohre und der tiefergelegter Aufbau. Seine Ansaugluft bezieht das Triebwerk durch einen zusätzlichen Lufteinlass an der linken Seite. Der Twingo GT entstand in enger Kooperation mit den Motorsportspezialisten von Renault Sport. (ampnet/nic)

Renault Twingo GT.

ampnet – 6. Juni 2016. Renault hat mit dem Twingo GT eine sportliche Spitzenversion für sein City-Car präsentiert. Der kompakte Flitzer verfügt im Heck über einen 80 kW / 110 PS starken Turbobenziner der Energy-Baureihe mit 898 Kubikzentimeter Hubraum. Die Optik des Twingo GT orientiert sich an der Studie Twin’Run, mit der Renault 2013 den Launch des Twingo vorbereitete. Seine Publikumspremiere feiert der kompakte Renner auf dem Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni. Marktstart in Deutschland ist im Herbst. (ampnet/nic)

Renault Twingo EDC.

ampnet – 20. Oktober 2015. Nach dem technisch baugleichen Smart Forfour kann nun auch der Renault Twingo mit einem Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (EDC) bestellt werden. In der neuen Ausführung benötigt der Fünftürer im Normmittel 4,8 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Dies entspricht CO2-Emissionen von 107 Gramm pro Kilometer. Der Twingo TCe 90 EDC ist in Verbindung mit dem Ausstattungsniveau Luxe ab 14 590 Euro erhältlich. In der exklusiven Sonderedition Cosmic kostet der Twingo mit Doppelkupplungsgetriebe 15 690 Euro. (ampnet/jri)

Smart Forfour.
Von Markus Gersthofer

ampnet – 18. November 2014. Der neue Renault Twingo und seine Parallele Smart Forfour lassen die alte Diskussion über die zweckmäßigste Einbaulage des Motors wieder aufleben: vorn mit Vorderradantrieb, vorn mit Hinterradantrieb? Oder sitzt der Motor besser im Heck? Und was ist mit einem Mittelmotor, was mit Allradantrieb? Jede dieser Bauformen hat ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Diese sind schon lange bekannt, sie prägen die Autos in ihrer heutigen Bauform. Doch Neuentwicklungen wie das Duo Twingo/Forfour mit ihrem ultrakompakten Dreizylinder könnten neue Akzente setzen.

Renault Twingo.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 29. Oktober 2014. Vorwitzig streckt der neue Twingo die große Renault-Raute auf seiner Stupsnase der Stadt entgegen. Mit der jüngsten Generation haben die Franzosen es geschafft, wieder an das Kindchenschema ihres Designs alter Twingo-Tage anzuschließen. Ihr Kleinster beflirtet mir großen runden Augen und mit einem frechen Lächeln am liebsten weiblichen Wesen, nicht notwendigerweise nur die mütterlichen unter denen.

Renault Twingo.

ampnet – 7. Oktober 2014. Renault bietet Käufern des neuen Twingo zum Marktstart ein besonderes Finanzierungsangebot. So ist der gemeinsam mit Smart entwickelte Viertürer zu einem Effektivzins von 2,99 Prozent und ab einer Monatsrate von 79 Euro erhältlich. In Verbindung mit einem Finanzierungs- oder Leasingvertrag profitieren Kunden darüber hinaus von einem Autoversicherungsangebot: So können Fahrer ab 23 Jahren den neuen Twingo bereits ab 19,90 Euro monatlich im ersten Jahr versichern. Die Renault-Bank bietet außerdem Garantieverlängerungen in sechs unterschiedlichen Laufzeit-Laufleistungs-Kombinationen bis zu 60 Monate und 80 000 Kilometer Laufleistung an. (ampnet/jri)

Renault Twingo

ampnet – 5. September 2014. Die Neuauflage des Renault Twingo Kleinwagens unterscheidet sich durch das Heckmotorkonzept und die erstmals fünftürige Karosserie von ihren Vorgängern. Mit ausgeprägter Agilität, variablen Raumkonzept und dem Design bleiben die Twingo-Tugenden aber erhalten. Drei sparsame und schadstoffarme Antriebsvarianten sorgen außerdem für Effizienz.

Renault Twingo.

ampnet – 4. Juli 2014. Renault wird den gemeinsam mit Smart entwickelten Twingo in der Basisversion 400 Euro günstiger anbieten als den Vorgänger. Der Fünftürer mit Heckmotor wird zu Preisen ab 9590 Euro auf den Markt kommen. Lieferbar sind drei Austattungslinien und zwei Drei-Zylinder-Motoren mit 66 kW / 90 PS beim Turboaggregat. Das neue Modell kann ab sofort bestellt werden, die Markteinführung ist im September. (ampnet/jri)

Renault Twingo.

ampnet – 4. März 2014. Komplett neu präsentiert sich in Genf auf dem Autosalon (- 16.3.2014) der Renault Twingo. Der 3,59 Meter lange Franzose kommt erstmals mit vier Türen und einem Heckmotor. Der Grund: Er teilt sich künftig die Basis mit der nächsten Smart-Generation, die neben dem Fortwo auch (wieder) als Forfour zu haben sein wird.

Renault Twingo.

ampnet – 14. Februar 2014. Fast alles anders macht Renault beim Twingo. Die dritte Modellgeneration kommt mit vier Türen und Heckmotor sowie Hinterachsantrieb. Der Grund: Er teilt sich die Plattform mit dem nächsten Smart, den es auch wieder als Viertürer geben wird. Premiere hat der Twingo auf dem Genfer Automobilsalon (4. - 16.3.2014)

Renault iTwingo.

ampnet – 17. September 2012. Zum Preis von 11 800 Euro ist ab sofort das limitierte Sondermodell Renault „iTwingo“ mit dem iPhone 4 an Bord bestellbar. Mit dem Smartphone und dem ebenfalls serienmäßigen Infotainmentsystem „O’Car“ lässt sich die speziell entwickelte App „e-Renault“ nutzen, die unter anderem eine Schaltpunktanzeige und die für 30 Tage kostenlose Navigationssoftware „Co-Pilot“ bietet.

Renault Twingo R.S. Red Bull Racing im Formel 1-Look.

ampnet – 4. Juni 2012. Mit der Edition Twingo R.S. Red Bull Racing feiert Renault den zweiten Formel 1-Konstrukteursweltmeistertitel von Red Bull Racing Renault. Die in Deutschland auf 20 Exemplare limitierte Sonderserie zeichnet sich durch hochwertige Ausstattungsdetails, das sportliche Cup-Fahrwerk und die Optik im Stil des Formel 1-Bolidens aus. Renault bietet den Sportler zum Preis von 17 490 Euro an.

Renault Twingo Gordini R.S. .

ampnet – 2. März 2012. Auch das neue Top-Modell der Baureihe, der Twingo Gordini R.S. erhält das neue Renault-Markengesicht. Wie alle künftigen Serienmodelle ist der kompakte Sportler durch den deutlich größeren und aufrecht stehenden Rhombus auf den ersten Blick als Renault zu erkennen. Im Rahmen der umfassenden Modellpflege wurde der 1.6 16V-Sportmotor auf mehr Effizienz getrimmt und den Verbrauch auf 6,5 Liter gesenkt. Der kompakte Sportler ist ab April 2012 zum Preis von 16 990 Euro erhältlich.

Renault Twingo.

ampnet – 16. Dezember 2011. Der Twingo erhält im Rahmen einer umfassenden Modellpflege als erstes Serienmodell das neue Renault-Markengesicht. Kennzeichen ist der große, aufrecht stehende Renault Rhombus vor dunklem Hintergrund, der sich zwischen den Scheinwerfern erstreckt und die Breite des Fahrzeugs betont. Als weitere Stilelemente verleihen neu gestaltete Hauptscheinwerfer und großformatige runde Nebelleuchten dem Kleinwagen einen deutlich markanteren Auftritt. In neuer Optik präsentiert sich auch der große Lufteinlass in der Frontschürze. Darüber hinaus hält ein Dieselmotor mit 3,4 Litern Durchschnittsverbrauch auf 100 Kilometer Einzug in die Baureihe.

Renault Twingo.

ampnet – 14. September 2011. Mit dem aktualisierten Twingo präsentiert Renault auf der IAA das erste Serienmodell mit dem neuen Markengesicht: Kennzeichen ist der große, aufrecht stehende Rhombus vor dunklem Hintergrund. Darüber hinaus verleihen neu gestaltete Hauptscheinwerfer und runde Nebelleuchten sowie neue Individualisierungsmöglichkeiten dem Twingo ein neues Erscheinungsbild. Die neue Modellgeneration kommt Anfang 2012 in den Handel.

Renault Twingo.

ampnet – 28. Juli 2011. Der neue Renault Twingo feiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (13.-25.9.2011) seine Weltpremiere. Das Fahrzeug erhält im Rahmen einer umfassenden Modellpflege als erstes Serienmodell das neue Renault Markengesicht. Kennzeichen ist der große, aufrecht stehende Renault Rhombus.

Renault Twingo „Miss Sixty“.

ampnet – 26. Mai 2011. In Kooperation mit der gleichnamigen Prêt-à-porter Marke aus Italien bringt Renault den Twingo „Miss Sixty“ auf den Markt. Die Sonderedition in changierender Metalliclackierung Bohème-Rosa oder Perlmutt-Schwarz ist ab 12 990 Euro erhältlich. Äußerlich sorgen schwarz lackierte Außenspiegelgehäuse und Radzierblenden in Rosa für einen auffälligen Auftritt. Akzente setzten außerdem das florale Dekor auf Heckklappe, B-Säule und Motorhaube. Zur Ausstattung gehören auch Nebelscheinwerfer. Mit abgedunkelten Scheiben hinten und 15-Zoll-Leichtmetallrädern in Bohème-Rosa lässt sich die Optik weiter verfeinern.

Renault Twingo mit Faltschiebedach.

ampnet – 9. Mai 2011. Renault bietet für den Twingo wieder ein Faltschiebedach als Wunschausstattung an. Es ist im „Liberty“-Paket für 1290 Euro enthalten, das exklusiv für die Basisausstattung Authentique erhältlich ist. Zum Paketinhalt zählen darüber hinaus elektrische Außenspiegel mit Gehäusen in Wagenfarbe und das 2x20-Watt-CD-Radio.

Renault Wind „Night & Day“.

ampnet – 1. April 2011. Renault hat neue Modelle in seiner Sondereditionsreihe „Night & Day“ aufgelegt. Sie bieten bis zu 1290 Euro Preisvorteil. Neben Twingo, Wind und Clio ist auch erstmals der Modus dabei. Die Fahrzeuge sind in Arktis-Weiß oder Perlmutt-Schwarz erhältlich. Für Twingo, Clio und Modus Night & Day steht darüber hinaus die Lackierung Platin-Grau Metallic zur Wahl.

Renault Twingo Gordini.

ampnet – 27. Oktober 2010. Renault erweitert die Twingo-Palette um die Ausstattungsvariante Gordini. Zum Preis von 13 990 Euro bietet sie unter anderem zweifarbige Leder-Stoff-Polster, Klimaanlage, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer und verschiebbare Einzelsitze im Fond. Der Twingo Gordini wird ausschließlich als 74 kW / 100 PS starker TCe 100 Eco2 geliefert.

Renault Twingo Gordini R.S..

ampnet – 27. April 2010. Ein berühmter Name kehrt zurück: Gordini. Als erstes Modell einer neuen, besonders sportlichen Ausstattungsreihe von Renault kommt im Mai 2010 der Twingo Gordini R.S. auf den deutschen Markt. Das Fahrzeug in der exklusiven Metallic-Lackierung „Gordini-Blau“ ist zu Preisen ab 16 990 Euro erhältlich. Die markante Farbe ist eine Hommage an die überwiegend blau lackierten Sportmodelle von Amédée Gordini.

Renault Twingo „Rip Curl“.

ampnet – 23. April 2010. Renault spendiert dem Twingo zum Frühjahr einen neuen Motor und ein frisches Interieur. Der 1.2 LEV 16V 75 Eco 2 mit 56 kW / 76 PS steht künftig auch für die Ausstattungen „Night & Day“ und „Rip Curl“ zur Verfügung. Er senkt den Kraftstoffverbrauch um durchschnittlich 0,6 Liter und kam bislang ausschließlich im Sondermodell Twingo Eco 2 zum Einsatz, der künftig die Ausstattungslinie Expression ersetzt. Das Aggregat hat einen Normverbrauch von 5,1 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer und emittiert 119 Gramm CO2 je Kilometer.

Renault Twingo RS.
Von Dietmar Stanka

ampnet – 10. Februar 2010. Der Drehzahlmesser ist genau dort positioniert, wo ihn der sportlich orientierter Fahrer braucht: mittig auf dem Armaturenbrett, genau im Blickfeld. Das, die Alu-Pedale und die rot-orange gehaltenen Sportsitze mit dem Renault Sport- Signet kennzeichnen den bislang schnellsten und stärksten Twingo überhaupt. Mit einer Leistung von 98 kW / 133 PS aus 1,6 Litern mutiert der Kleinwagen zu einem flinken Flitzer: 8,7 Sekunden dauert der Sprint von 0 auf 100 km/h und die Spitzengeschwindigkeit beträgt 201 km/h.

Renault Clio.

ampnet – 21. Dezember 2009. Im Jahr 2009 wird der Renault Clio das meistverkaufte Modell der französischen Marke sein. Mehr als 35 000 Käufer entschieden sich seit Januar für eine der drei Varianten des Kleinwagens, der inzwischen in der dritten Generation auf dem Markt ist. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Renault Twingo mit über 32 000 Einheiten und der Renault Mégane mit mehr als 27 000 Neuzulassungen.

Renault Twingo Gordini R.S

ampnet – 25. November 2009. Mit dem Twingo Gordini R.S. präsentiert Renault das erste Sportmodell unter dem neu belebten, traditionsreichen Label. Der sportliche Kleinwagen kommt im März 2010 mit exklusiver Ausstattung und in der unverwechselbaren blauen Lackierung mit weißen Streifen auf den Markt. Das Fahrzeug basiert auf dem Twingo Renault Sport, dessen 1,6-Liter-Motor 98 kW / 133 PS leistet.