Logo Auto-Medienportal.Net

BYD

Denza.

ampnet – 22. April 2014. Daimler und sein chinesischer Partner BYD (Build your Dreams) haben bei der Auto China 2014 in Peking (bis 29. April) das gemeinsam entwickelte Elektroauto Denza als Weltpremiere präsentiert. Der kompakte Fünfsitzer soll bis zu 300 km mit der Energie aus seiner Batterie fahren können. Die beiden Unternehmen bezeichneten den Denza als „Stützpfeiler der Strategie für Elektrofahrzeuge in China“.

Leicht getarnter Denza auf dem Prüfstand.

ampnet – 20. November 2013. Der Denza, das chinesische Gemeinschaftsprojekt von Daimler und BYD (Build Your Dreams), kommt voran. Auf der Auto China Peking im April 2014 wird das batterieelektrische Fahrzeug seine Premiere feiern. Ebenfalls in Peking wird Mitte nächsten Jahres der erste Denza-Händler eröffnen. Weitere Betriebe entstehen zeitnah in Shanghai und Shenzhen.

Elektro-Gabelstapler von BYD.

ampnet – 3. Februar 2013. Noch sind es keine Pkw, mit denen der chinesische Fahrzeughersteller BYD (Build Your Dreams) nach Europa kommt. Zunächst startet das Unternehmen, das nach eigenen Angaben weltweit führender Hersteller aufladbarer Batterien ist, eine Marktoffensive auf dem europäischen Gabelstapler-Markt.

Prototyp des Denza.

ampnet – 23. April 2012. Daimler und der chinesische Hersteller BYD (Build Your Dreams) stellen auf der Pekinger Auto China (- 2.5.2012) den Prototyp eines Elektroautos vor. Das Modell soll unter dem neuen Markennamen Denza gebaut werden. Erste Prototypen sind bereits auf der Straße unterwegs. Die neue Marke ist die einzige in China, die sich ausschließlich mit dem Segment der New Energy Vehicles (NEV) in China beschäftigt.

BYD C6 DM

ampnet – 14. Januar 2011. Der chinesische Autohersteller BYD (Build Your Dreams) stellt auf der Auto Show in Detroit (- 23.1.2011) das Hybrid-SUV S6DM und das Elektroauto e6-Eco aus. Der S6DM soll im Elektromodus eine Reichweite von rund 60 Kilometern haben. Er verfügt über einen 2,0-Liter-Benzinmotor sowie je ein Elektroaggregat für die Vorder- und die Hinterachse. Die Markteinführung in den USA ist für 2013 geplant.

BYD e6.

ampnet – 13. Januar 2010. Build Your Dreams – kurz BYD – zeigt auf der Autoschau in Detroit (Publikumstage: 16.-24.1.2010) den e6 und F3 DM. Mit ihnen hat der Hersteller aus dem Reich der Mitte – nomen est omen – aber wohl erst einmal selbst seine Zukunftsträume vorgestellt. Der e6 ist ein rein elektrisch fahrender Kompaktvan, dessen Batterie bereits nach unglaublichen zehn Minuten Ladevorgang 50 Prozent ihrer Kapazität erreicht haben soll. Ins Reich der Fantasie dürfte auch die angegebene Reichweite von rund 400 Kilometern gehören. Der BYD e6 soll in 8 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und 160 km/h schnell sein.