Logo Auto-Medienportal.Net

Daimler

Mercedes-Benz Future Bus mit Cit-Pilot.

ampnet – 25. April 2017. Mercedes-Benz ermöglicht einen Blick in die Zukunft des Stadtbusses und stellt heute und morgen auf der Messe „Bus2Bus“ auf dem Berliner Messegelände den autonom fahrenden „Future Bus“ mit City-Pilot aus. Das spektakuläre Exponat liefert Themen für das Future Forum des erstmals veranstalteten Kongresses mit angeschlossener Ausstellung.

Erprobung des neuen Reihen-Sechszylinder-Ottomotors M 256 von Mercedes-Benz.
Von Markus Gersthofer

ampnet – 31. Oktober 2016. Benzin- und Dieselmotoren werden noch lange die wichtigste Antriebsquelle bleiben für Personenwagen und Transporter, für Omnibusse und Lastwagen. Da ist sich die Daimler AG sicher – und investiert drei Milliarden Euro in die größte Motoren-Offensive ihrer Geschichte. „Stärker, sparsamer und sauberer“, so Entwicklungschef Prof. Thomas Weber, sollen völlig neue Triebwerke auch die Anforderungen fernerer Zukunft erfüllen. Jüngste Entwicklungen zur Steigerung von Effizienz und Sauberkeit sollen dafür genauso sorgen wie die Vorbereitung für die Integration künftiger elektrischer Aggregate.

Mercedes-Benz-Kampagne.

ampnet – 19. Juli 2016. Im Jahr 2016 feiern vier „Traumwagen“ von Mercedes-Benz ihre Premiere: die beiden Roadster SL und SLC sowie die Cabriolets von C- und S-Klasse. Dazu startet Mercedes-Benz unter dem Claim „Bringen das Staunen zurück“ eine modular aufgebaute Dachkampagne mit Marketing- und Werbeaktivitäten auf allen digitalen und klassischen Kanälen. Im Mittelpunkt der Kampagne steht das neue C-Klasse Cabriolet.

Mercedes-Benz Werkfeuerwehr - Mercedes-Benz Antos.

ampnet – 14. Juli 2016. Die Werkfeuerwehren der Mercedes-Benz-Werke in Sindelfingen und Stuttgart-Untertürkheim haben neue Fahrzeuge bekommen. Dabei handelt es sich um jeweils drei Mercedes-Benz Antos mit 315 kW / 428 PS, die vom Aufbauhersteller Rosenbauer zu Löschfahrzeugen aufgebaut wurden.

Der Mercedes-Benz Abbiegeassistent.
Von Walther Wuttke

ampnet – 20. Juni 2016. Fußgänger und Radfahrer leben gefährlich, und das vor allem im Stadtverkehr. Die beiden Gruppen stellen in der EU ein knappes Drittel der Verkehrstoten, und häufig sind Lastwagen an den fatalen Begegnungen beteiligt. Vor allem an Kreuzungen sind sich die meisten Fußgänger und Radfahrer der Gefahr nicht bewusst, denn der Trucker, so denken sie beim Blick auf die aufwendige Spiegelsammlung an der Beifahrerseite muss mich doch sehen. Ein Trugschluss, denn für den Fahrer bleibt ein großer Teil der Straße neben ihm trotz dieser Hilfsmittel unbekanntes Gelände, und so kommt es immer wieder zu fatalen Begegnungen zwischen Mensch und Maschine.

Arrow460–Granturismo.

ampnet – 19. April 2016. Weltpremiere an der Côte d’Azur: Vor Nizza startete die von Mercedes-Benz Style gestaltete Luxus-Motoryacht „Arrow 460–Granturismo“ auf ihre Jungfernfahrt. Die erste Yacht des neuen Modells heißt „Mercedes“ und begründet in völlig neues Bootskonzept. Der 14 Meter lange und 706 kW / 960 PS starke „Silberpfeil der Meere“ besitzt klassische Automobilproportionen und bindet die Vorteile eines offenen Boots mit denen eines Rumpfkabinenkreuzers. Konzipiert als Crossover eignet sie sich gleichermaßen für Tagesausflüge und Übernachtungen.

Mercedes AMG Petronas: Launch des Mercedes-Benz F1 W07 Hybrid.

ampnet – 21. Februar 2016. Paddy Lowe, Executive Director (Technical), Mercedes AMG Petronas Formel 1-Team und Andy Cowell, Geschäftsführer, Mercedes AMG High Performance Powertrains, beschreiben in Interview-Form ihre Sicht auf die neue Formel 1-Saison. Dabei geht es um das neue Reglement die neuen Techniken, die Auswirkungen auf die Kundenteams und – nicht zuletzt – um den Sound der Motoren in der nächsten Saison.

Mercedes-Benz Econic 3235 8x4 Kipper.

ampnet – 30. Januar 2016. Bei FM Conway Ltd., britischer Infra­struktur-Dienstleister für Kommunen und Industrie, kommen in London Mercedes-Benz Econic Kipper mit Kran und Greifer zum Einsatz. Zur Ausstattung gehören beispielsweise Rundumkameras, die in Kombination mit dem Low-Entry Konzept Radfahrer und Fußgänger besonders gut schützen. Die beiden Fahrzeuge von FM Conway sind die ersten Econic, die mit einem Kipper aus hochfestem, korrosionsbeständigem Hardox-Stahl und einem ferngesteuerten mobilen Palfinger-Aufbaukran mit Zweischalen-Greifer hinter dem Fahrerhaus ausgestattet sind. Der Antrieb erfolgt über einen kraftstoffeffizienten Bluetec 6 Motor mit 7,7 l Hubraum und 260 kW / 354 PS in Verbindung mit einem Sechsgang-Wandler-Automatikgetriebe von Allison. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz SLT..

ampnet – 21. Januar 2016. Auf der Weltleitmesse für die Baubranche, der Bauma, ist Daimler unter dem Motto „Strong. On every terrain.“ vertreten. Der Hersteller deckt von A wie Arocs bis Z wie Zetros das gesamte Spektrum der Baufahrzeuge ab. Ob Stadtlieferwagen oder Transporter, leichter oder schwerer Lkw, ob Schwerlast-Zugmaschinen oder individuelles Spezialfahrzeug. Auf insgesamt 2100 Quadratmetern präsentiert Daimler in Halle B4 und auf Freigelände 22 Fahrzeuge für nahezu alle denkbaren Einsätze.

Freightliner Inspiration Truck auf einem Highway bei Las Vegas.

ampnet – 11. Dezember 2015. Daimler hat bei den „European Excellence Awards“ für Gold in der Kategorie „Automotive and Transport“ bekommen. Ausgezeichnet wurde die Weltpremiere des autonom-fahrenden Freightliner Inspiration Trucks am Hoover Dam in Nevada, USA,, mit der der Konzern weltweit Hunderte von Millionen Menschen erreichte.

Mercedes-Benz 170 V Roadster von 1937.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 29. November 2015. Auctionata, Spezialist für die Versteigerung exklusiver Dinge mit Firmensitzen in Berlin und New York ist seit 2012 im Geschäft und betreibt laut eigenen Angaben ein Expertennetzwerk von Fachleuten aus über 40 Ländern, das Auktionsobjekte aus mehr als 100 Kategorien bewertet. Das Spektrum reicht von Gemälden, Drucken, Skulpturen und Antiquitäten über Möbel, Design und Porzellan bis zu Uhren, Schmuck und Wein. Seit einem Jahr hat das Unternehmen sein Luxussegment um die Kategorie „Classic Cars“ erweitert, die sich inzwischen als umsatzstärkste Kategorie herausgestellt hat. Weil es sich bei seinen Autoversteigerungen offensichtlich bewährt hat, eine Marke exklusiv in den Mittelpunkt zu stellen, widmet Auctionata am Dienstag, 8. Dezember 2015, in Berlin eine Veranstaltung 28 Modellen von Mercedes.

Mercedes-Benz SL 550.

ampnet – 18. November 2015. Muskulöser, bissiger und herausfordernder – so präsentiert sich die Sportwagen-Ikone von Mercedes-Benz im neuen Modelljahr. Drei Jahre nach der Premiere des Luxus-Zweisitzers setzt das Facelift jetzt bei der Los Angeles Auto Show (-29.11.2015) Akzente, wie sie bisher den AMG-Versionen vorbehalten waren. Damit tritt die bisher eher unaufdringliche und zeitlose Eleganz der „normalen“ SL mehr in den Hintergrund.Geblieben sind die klassischen Sportwagen-Proportionen, dazugekommen sind überarbeitete Motoren, mehr und neue Assistenzsysteme und eine umfangreichere Vernetzung mit der Außenwelt.

Mercedes-Benz Metris.
Von Nicole Schwerdtmann-Freund

ampnet – 25. Oktober 2015. Mercedes-Benz hat in Europa seit rund einem Jahr mit dem Vito einen Lieferwagen im Angebot, der sich hier sowohl für Handwerker als auch für den innerstädtischen Lieferverkehr schon seinen Platz im Markt erobert hat. Jetzt macht sich Mercedes-Benz nun auf, die USA zu erobern. Der Vito tritt dort in der Klasse der Midsize-Vans an und trifft dort zunächst auf keinerlei Konkurrenz, da das Segment in den USA unbesetzt ist. In den USA trägt der Vito einen anderen Namen, hier nennt er sich Metris. Dieser Name soll den Amerikanern eher liegen und auch die Bestimmung des Midsize-Vans unterstreichen, nämlich auch als Lieferwagen für die Innenstädte der Metropolen.

Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, im Gespräch mit Luke Makowitz, Auszubildender zum Konstruktionsmechaniker im ersten Lehrjahr.

ampnet – 2. Oktober 2015. 1900 Jugendliche starten in diesem Jahr ihre Berufsausbildung bei der Daimler AG. Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen begrüßte der Daimler- und Mercedes-Benz-Chef Dr. Dieter Zetsche die neuen Kolleginnen und Kollegen zum Ausbildungsstart. „Die Premium-Qualität unserer Produkte ist das Ergebnis harter und hervorragender Arbeit. Die neuen Auszubildenden sind unsere Fachkräfte von morgen und stehen für die Zukunft unseres Unternehmens. Deshalb suchen wir immer Azubis mit Persönlichkeit, mit guten Noten, viel Engagement und jeder Menge Begeisterung für den Stern. Das alles finden wir auch im neuen Jahrgang“, sagte Zetsche.

ampnet – 16. September 2015. Daimler spendet für die Flüchtlingshilfe eine Million Euro an den Verein „Bild hilft - Ein Herz für Kinder“. Das Unternehmen ruft außerdem seine Beschäftigten zu Spenden auf und wird die dabei zusammengetragene Summe verdoppeln. Lokale Hilfsaktionen von Mitarbeitern an Standorten werden weiterhin unterstützt. Über diese Hilfen hinaus arbeitet der Personalbereich von Daimler in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und den Betriebsräten an einem mehrwöchigen Einarbeitungspraktikum für Flüchtlinge und Asylbewerber. Dabei werden neben einem praxisnahen Training in Mercedes-Benz-Werken auch Deutschkurse angeboten. Ziel ist es, dadurch mehrere hundert Flüchtlinge für einen Arbeitsplatz in der deutschen Industrie zu qualifizieren.

Campus Safety von Daimler.
Von Nicole Schwerdtmann-Freund

ampnet – 8. Juli 2015. Daimler sieht sich bei der Sicherheit von Lkw, Transportern und Omnibussen seit Jahrzehnten in vorderster Front. Diesen Weg will das Unternehmen weitergehen, wie die Verantwortlichen und die Entwickler bei einem „Campus Safety“ in Berlin zeigten. Bisher schon waren die meisten Assistenzsysteme Eigenentwicklungen. Das soll so bleiben, wenn man sich in Zukunft auf die Unfallvermeidung und die Minderung von Unfallfolgen konzentriert.

Fuso Canter E-Cell Fahrzeuge.

ampnet – 30. Juni 2015. Ein Jahr nach der Übergabe von Fuso Canter E-Cell Lkw an ausgewählte Kunden wurden in Portugal die Praxistests mit dem batteriebetriebenen emissionsfreien Elektrofahrzeug offiziell abgeschlossen. Bei einer Veranstaltung in Lissabon zogen Paulo Portas, Vize-Premierminister von Portugal, Vertreter von Behörden und Kunden sowie der Geschäftsleitung von Mitsubishi Fuso Truck Europe und Daimler Trucks ein positives Fazit aus der Leistung der Lkw im Alltagseinsatz.

Daimler Super-Truck-Studie.

ampnet – 26. Juni 2015. Daimler Trucks North America (DTNA) erhält den „Distinguished Achievement Award“ des U.S.-Energieministeriums („U.S. Department of Energy“). Mit der Auszeichnung würdigt das Ministerium das Engagement und die außerordentlichen Ergebnisse der Super-Truck-Studie. Diese zeigt Möglichkeiten auf, wie der Straßengütertransport der Zukunft so umweltschonend und kraftstoffeffizient wie möglich gestaltet werden kann. Gleichzeitig hat die Studie auch ergeben, dass bestimmte Effizienzmaßnahmen technologisch zwar möglich, rein wirtschaftlich jedoch aus heutiger Sicht nicht sinnvoll sind.

Mercedes-Benz Citan.

ampnet – 26. März 2015. Mit dem Mercedes-Benz Citan Handwerker Edition steht den Kunden ab sofort ein neues Editionsmodell zur Verfügung. Das Fahrzeug enthält bereits eine Sortimo Fahrzeugeinrichtung und drei Profi-Elektrowerkzeuge von Bosch. Der Sobogrip-Montageboden inklusive sechs Pro-Safe Bodenverzurrpunkten und einer Sowa-Pro-Wandverkleidung von Sortimo erleichtern die Ladungssicherung und schützen die Karosserie. Die Fahrzeugeinrichtung bietet Lösungen für den Transport und die Aufbewahrung von Elektrowerkzeugen, Zubehör und Verbrauchsmaterial. Der Akku-Schrauber GSR 18 V-EC Professional, der Bohrhammer GBH 2-28 DFV Professional und die Akku-Lampe PortaLED Professional von Bosch sind im Editionsmodell bereits enthalten.

Mercedes-Benz 1632 S (1975), der in der TV-Serie „Auf Achse“ mit Manfred Krug ab 1977 mitfuhr.

ampnet – 22. März 2015. Für die Oldtimer-Messe Retro Classics 2015 (26. - 29.3.2015) hat sich die Lkw-Sparte von Daimler etwas Besonderes einfallen lassen. Der Auftritt in Halle 8 auf dem Messegelände am Flughafen Echterdingen ist als Fußballfeld gestaltet. In den Eckpunkten des Feldes, die sich an den erfolgreichen deutschen Fußballweltmeisterschaften orientieren, werden jeweils Lastwagen präsentiert, die das Straßenbild jener Epochen mitgeprägt haben. Am Eingang des Messestands erwartet die Besucher der Truck mit dem die „Helden von Rio“ am Dienstag nach der Fußball-Weltmeisterschaft unter dem Jubel von Tausenden über die Berliner Fan-Meile zum Brandenburger Tor fuhren.

Daimler Trucks demonstriert auf der CeBIT 2015 an einem Mercedes-Benz Actros die virtuelle Tracking-Szene „Einsteigen ins Fahrerhaus“.

ampnet – 16. März 2015. „Ergonomie-Simulation im Truck“ stellt Daimler Trucks ab heute bis Freitag, 20. März 2015, auf der CeBIT in Hannover vor. Im Rahmen des Projekts Arvida (Angewandte Referenzarchitektur für virtuelle Dienste und Anwendungen) ist es Ziel dieser Simulation, bei der Entwicklung von Lkw-Kabinen frühzeitig die ergonomischen Anforderungen der Lkw-Fahrer aufzugreifen, für die ihre Kabine gleichzeitig als Arbeits-, Wohn- und Schlafbereich des Fahrers dient.

Die im Daimler-Werk in Indien hergestellten Busfahrgestelle werden von MCV in Ägypten mit Aufbauten versehen und als Mercedes-Benz verkauft.

ampnet – 10. Februar 2015. Daimler startet mit dem Export von Busfahrgestellen aus Indien: Empfänger ist der langjährige Geschäftspartner MCV in Ägypten. Es handelt sich um Neun-Tonnen-Chassis, die MCV vor Ort mit Aufbauten versieht und über sein landesweites Vertriebsnetz unter der Marke Mercedes-Benz verkauft. Weitere Märkte sollen folgen.

Denza.

ampnet – 22. April 2014. Daimler und sein chinesischer Partner BYD (Build your Dreams) haben bei der Auto China 2014 in Peking (bis 29. April) das gemeinsam entwickelte Elektroauto Denza als Weltpremiere präsentiert. Der kompakte Fünfsitzer soll bis zu 300 km mit der Energie aus seiner Batterie fahren können. Die beiden Unternehmen bezeichneten den Denza als „Stützpfeiler der Strategie für Elektrofahrzeuge in China“.

Mary Barra und ihr Vprgänger Dan Akerson.
Von Jeff Jablansky

ampnet – 25. März 2014. Der Kampf von Tesla um Marktanteile wird gerne als Kampf von David gegen Goliath dargestellt. Jetzt geht es um das Vertriebsnetz. Und das Thema ist für Tesla nicht nur wegen einer gewissen Kaufzurückhaltung von erheblicher Bedeutung. Im Gegensatz zu allen anderen Herstellern verzichtet Tesla auf das klassische Händlermodell, das vor vielen Jahrzehnten etabliert wurde und die Vertriebspartner vor der Dominanz der Hersteller schützen sollte. Die kalifornischen Elektroautos werden demgegenüber direkt vertrieben - durch Online-Konfiguratoren und lokale "Ausstellungsräume", die sich im Besitz des Herstellers befinden.

Mercedes-Benz V-Klasse.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 31. Januar 2014. Der Vorgänger hieß noch Viano. Mit dem neuen Namen V-Klasse Mercedes-Benz die Nähe des Modells zu den Personenwagen unterstreichen. Als jüngstes und größtes Mitglied der Stuttgarter Familie soll sie neue Maßstäbe in ihrem Segment setzen, indem sie ein großes Platzangebot und ihre Funktionalität mit der Wertanmutung, dem Komfort, dem Fahrspaß und der Sicherheit kombiniert.

Mercedes-Benz Actros.

ampnet – 27. Dezember 2013. Daimler Trucks steht kurz davor, sein Absatzziel für 2013 zu erreichen und so viele Lkw auszuliefern, wie seit 2006 nicht mehr. „Kurz vor Jahresende gehen wir fest davon aus, dass wir unseren Vorjahresabsatz von 462 000 Einheiten – wie angekündigt – übertreffen und das höchste Absatzniveau seit 2006 erreichen werden“, kommentiert Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Lkw und Busse, den bisherigen Absatzverlauf.

Leicht getarnter Denza auf dem Prüfstand.

ampnet – 20. November 2013. Der Denza, das chinesische Gemeinschaftsprojekt von Daimler und BYD (Build Your Dreams), kommt voran. Auf der Auto China Peking im April 2014 wird das batterieelektrische Fahrzeug seine Premiere feiern. Ebenfalls in Peking wird Mitte nächsten Jahres der erste Denza-Händler eröffnen. Weitere Betriebe entstehen zeitnah in Shanghai und Shenzhen.

ampnet – 20. August 2013. Daimler hat in einem Brief an die Europäische Union nach seine Bedenken gegen die Verwendung des neuen Klima-Kältemittels R1234yf erläutert. Wie die „Automobilwoche“ meldet, nimmt der Konzern darin auch Stellung zum in Frankreich verhängten Verkaufsstopp für einige Modelle. Die Bundesregierung hatte sich zuvor mit einem Schreiben nach Brüssel hinter den Autohersteller gestellt.

Daimler Trucks produziert fünf neue Fuso-Lkw-Typen im Werk von Daimler India Commercial Vehicles (DICV) in Oragadam.

ampnet – 23. Mai 2013. Durch sein integriertes Geschäftsmodell „Asia Business Model“ mit den beiden Tochtergesellschaften Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) in Japan und Daimler India Commercial Vehicles in Indien will Daimler die Expansion des Nutzfahrzeuggeschäftes in Asien und Afrika vorantreiben. Heute stellte das Unternehmen Kunden, Händlern und Medienvertretern das neue Fuso-Produktportfolio am indischen Standort Chennai vor. Die Fahrzeuge werden dort künftig gemeinsam mit den Modellen der indischen Lkw-Marke Bahratbenz gebaut.

Prototyp des Denza.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 22. April 2013. Die chinesische Regierung baut mächtig Druck auf für Fahrzeuge mit alternativen, emissionsfreien Antrieben. Bis 2015 sollen 500 000 energieeffiziente Elektrofahrzeuge verkauft werden, bis 2020 gleich fünf Millionen. Doch die Wirklichkeit unterscheidet sich nicht wesentlich von der in Deutschland: Es läuft langsam an. 2012 wurden nur 12 791 Einheiten an den Mann gebracht, 2011 waren es 11 375.

Mercedes-Benz-Werk Bremen.

ampnet – 5. April 2013. Mercedes-Benz hat heute den einmillionsten Roadster aus Bremer Produktion gefeiert. Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen schwarzen SL 63 AMG Roadster. Er wurde im Kundencenter des Werks im Beisein von rund 300 Gästen feierlich an einen Kunden aus Diepholz in Niedersachsen übergeben.

Mercedes-Benz CLA 250.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. März 2013. Das „A“ steckt beim Daimler voller Überraschungen. Erst präsentierte uns Mercedes-Benz unter dieser Segment-Überschrift als neue A-Klasse einen handlichen, kleinen Kompakten anstelle des gewohnten Minivans. Dann kündigten die Stuttgarter drei weitere Fahrzeuge auf der A-Plattform an und bringen jetzt als Nummer 2 den CLA, ein viertüriges Coupé nach Art des CLS, von dem Mercedes-Benz sagt, es solle die Mittelklasse aufmischen, also gleich zwei Segmente überspringen.

Mercedes-Benz Design-Studie: Ener-G-Force.

ampnet – 30. November 2012. Mercedes-Benz stellt auf der L.A. Auto Show 2012 sein SUV der Zukunft, den Ener-G-Force, vor. Das umweltfreundliche Fahrzeug ist dafür konzipiert, zivilie und polizeiliche Einsätze in unwegsamen Gelände zu fahren. Die Design-Studie im Science-Fiction-Look wird dem Publikum dieser Tage erstmals live präsentiert.

Mercedes-Benz Accessoires bietet Winterzubehör.

ampnet – 27. November 2012. Mercedes-Benz Accessories und die Mercedes-Benz Vertriebspartner halten maßgeschneidert für alle Fahrzeuge des Hauses und ihre Fahrer die richtigen Ausrüstungen parat. Wenn der Winter richtig hart wird, helfen nur noch Schneeketten. Mit wenigen Handgriffen angelegt, helfen die Ketten auch beim Überwinden steiler und verschneiter Steigungen. Mercedes-Benz hat für alle Modelle seit den 1980er-Jahren die passende Lösung im Programm.

Fuso Canter Eco Hybrid.

ampnet – 22. November 2012. Die japanische Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) hat den „Car of the Year Special Award 2013“ gewonnen. Erstmals in der Geschichte wird der Preis damit an einen Lkw-Hersteller vergeben. Das sogenannte Duonic-Doppelkupplungsgetriebe, das im Leicht-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid zum Einsatz kommt, war für die Fachexperten und Journalisten der Non-Profit-Organisation RJC bei der Verleihung ausschlaggebend.

Daimler Markenabend auf der IAA 2012 in Hannover: Mercedes-Benz Actros Brazil.

ampnet – 18. September 2012. „So global wie möglich, so lokal wie nötig“, lautet das Motto in der Daimler-Nutzfahrzeugsparte. Weil der weltgrößte Lkw-Hersteller dank seines „Global Excellence“-Ansatzes nicht nur in den traditionellen, sondern auch in den neuen Märkten mit Vollgas unterwegs ist, fühlt er sich im globalen Wettbewerb optimal aufgestellt. Dies verdeutlicht eindrucksvoll der Daimler-Markenabend im Rahmen der IAA-Pressetage in Hannover.

Mercedes-Benz A-Klasse.

ampnet – 2. August 2012. Die Gewinner des „Automotive Brand Contest“ stehen fest. In elf Kategorien hat die Jury des Rats für Formgebung jetzt jeweils bis zu 15 "Winner“-Auszeichnungen vergeben und davon insgesamt elfmal die Auszeichnung "Best of Best“. Weiterhin wurden die Preise “Innovation of the Year” für das i8-Konzept An BMW, „Team of the Year“ an das BMW-Designteam, „Brand of the Year“ an Volkswagen und „Agency of the Year“ an die BECC Agency vergeben.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 4. Juli 2012. Mit insgesamt sieben batterie- und wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen schickt Daimler erneut die größte Fahrzeugflotte an den Start der „3. Silvretta E-Auto Rallye“ (5. - 7.7.2012) im österreichischen Montafon. Erstmals dabei sind zwei Fahrzeuge des neuen Smart Fortwo Electric Drive, der seit Mitte Juni 2012 für jedermann bestellbar ist. Daimler ist damit der erste deutsche Automobilhersteller, der ein reines Elektrofahrzeug in Serie auf den Markt bringt.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 3. Mai 2012. Die Zeitschriften „Auto Bild“ und „Auto Test“ veranstalten von heute bis Sonnabend (5. Mai 2012) eine Rallye für Elektrofahrzeuge, die „1. Bodensee-Elektrik“. An den Start gehen 30 Elektrofahrzeuge mit Batterie, Brennstoffzelle, Plug-In-Hybrid oder Range Extender. Daimler nimmt mit vier unterschiedlichen Fahrzeugen teil. Mit dabei sind der Smart Fortwo Electric Drive, die B-Klasse F-Cell mit Wasserstoffantrieb, die batterieelektrische A-Klasse E-Cell sowie der Vito E-Cell. Außerdem wird der neue Mercedes-Benz Vito E-Cell Kombi die Rallye als Shuttlefahrzeug begleiten.

Prototyp des Denza.

ampnet – 23. April 2012. Daimler und der chinesische Hersteller BYD (Build Your Dreams) stellen auf der Pekinger Auto China (- 2.5.2012) den Prototyp eines Elektroautos vor. Das Modell soll unter dem neuen Markennamen Denza gebaut werden. Erste Prototypen sind bereits auf der Straße unterwegs. Die neue Marke ist die einzige in China, die sich ausschließlich mit dem Segment der New Energy Vehicles (NEV) in China beschäftigt.

Bharatbenz.

ampnet – 4. Januar 2012. Bei einer Vorpremiere vor indischen Journalisten präsentierte die indische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter „Daimler India Commercial Vehicles“ (DICV) heute den neuen schweren Lkw der Marke „BharatBenz“. Mit diesem ersten Lkw „Made in India“ wird Bharatbenz in den vielversprechenden Markt für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge einsteigen. Im März wird die neue Marke dann ihr gesamtes Lkw-Angebot in der Gewichtsklasse von 6 bis 49 Tonnen vorstellen.

Die Busse der Daimler AG bei der Fußball-WM 2006.

ampnet – 22. Oktober 2011. Die Organisatoren der Fußball EM 2012, die vom 8. Juni bis 1. Juli 2012 in Polen und in der Ukraine stattfindet, setzen auf Setra-Omnibusse der Daimler AG. Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses: "Wir sind glücklich und stolz, eine der internationalen Spitzensport-Veranstaltungen mit Top-Qualität aus Deutschland unterstützen zu können."

Das Interiordesign der neuen B-Klasse.

ampnet – 30. Juli 2011. Ihre Weltpremiere wird die neue Mercedes-Bent B-Klasse während der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom in Frankfurt vom 13. Bis 25. September 2011, erleben. Zu den europäischen Händlern rollt sie im November 2011. Doch jetzt schon erlaubte Mercedes-Benz einen Blick auf das Innendesign der B-Klasse im Customer Research Centers (CRC) der Daimler AG im italiensichen Como.

Weltpremiere des Überlandbus Orion VII von Daimler Buses North America mit SCR-Technologie: Clean Diesel Bus Orion VII der neuen Generation mit SCR-Technologie.

ampnet – 21. Mai 2010. Erste Bestellungen liegen bereits vor für den neuen Stadt- und Überlandbusses Orion VII von Daimler Buses North America (DBNA). Seine Premiere erlebt er jetzt auf der „Bus & Paratransit Conference“ in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio. Der Orion VII wird von sauberen Dieselmotoren mit SCR-Technologie angetrieben. Mit dieser Technologie werden die Grenzwerte der US-Abgasnorm EPA 2010 sogar unterschritten. Gleichzeitig werden die NOx-Emissionen auf nahe Null reduziert und der Kraftstoffverbrauch erheblich gesenkt.

Fuso Canter.

ampnet – 22. April 2010. Daimler hat mit der Fertigung des Fuso Canter in Russland begonnen. Der Verkauf des 7,5-Tonners aus dem Joint Venture „Fuso Kamaz Trucks Rus“ (FKTR) startet im Juni 2010. Die Lkw werden mit aus Japan angelieferten Komponenten und Teilen (SKD-Montage) zusammengebaut. Ein Programm zur Erhöhung des lokalen russischen Fertigungsanteils wird in naher Zukunft starten. Die Produktion erfolgt in Naberezhnye Chelny, Vertrieb und Leitung von FKTR sind im russischen Kazan angesiedelt.

US-Schulbus mit sauberer SCR-Technologie von Daimler Trucks North America.

ampnet – 21. Dezember 2009. Thomas Built Buses, der Schulbushersteller von Daimler Trucks North America, wird 59 Schulbusse vom Typ Saf-T-Liner HDX an den Bezirk Montgomery im US-Bundesstaat Maryland liefern. Der Vertrag ist für Thomas Built Buses der erste Großauftrag über Fahrzeuge mit SCR-Technologie, die in den Bussen des Modelljahres 2010 eingesetzt wird, um den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen zu senken, die Motorleistung zu erhöhen und damit die neuen Abgasgrenzwerte EPA 2010 einzuhalten.

Mercedes-Benz Citaro Fuelcell-Hybrid.

ampnet – 16. November 2009. Der neue Mercedes-Benz Citaro Fuelcell-Hybrid-Bus hatte heute seinen ersten Auftritt an seinem künftigen Einsatzort Hamburg. Der Brennstoffzellen-Hybridbus der neuesten Generation zeichnet sich durch Umweltverträglichkeit aus: Er fährt ohne Schadstoffemissionen und nahezu geräuschlos. Damit eignet sich der Citaro Fuelcell-Hybrid besonders für Einsätze in hoch belasteten Innenstädten und Metropolen.

Mercedes-Benz Vision S 500 Plug-in Hybrid.

ampnet – 11. September 2009. Kurz nach dem Markstart des Mercedes-Benz S 400 Hybrid zeigen die Stuttgarter auf der IAA vom 17. September bis 27. September 2009 in Frankfurt die Vision S 500 Plug-in Hybrid. Dabei handelt es sich um das erste Oberklassemodell in der Kategorie „Dreiliter-Auto“. Der Technologieträger zeigt die Zukunft des modularen Hybrid-Systembaukastens von Mercedes-Benz. Die Vision S 500 Plug-in Hybrid kann bis zu 30 Kilometer weit rein elektrisch und damit ohne lokale Emissionen fahren.