Logo Auto-Medienportal.Net

5008

Peugeot 5008.
Von Frank Wald

ampnet – 17. März 2017. Der Name ist geblieben, aber sonst ist alles anders: Bei Peugeot sind die Vans ab sofort Geschichte, denn mit dem neuen 5008 folgt nun auch das letzte Raumfahrzeug für Familie und Freizeit dem aktuellen Trend und mutiert wie zuvor der 3008 zu einem – wenn auch nicht ganz waschechten – SUV. Für den kleinen Bruder erfolgte die Verwandlung bereits mit großem Erfolg, heimste er doch gerade erst den Titel „Auto des Jahres 2017“ ein, nachdem er seit Oktober den stärksten Verkaufsstart der letzten 20 Jahre hingelegt hst. Der um gut 20 Zentimeter gestreckte 5008 sieht ihm zwar zum Verwechseln ähnlich, will als Siebensitzer aber auch die bisherigen Van-Kunden mit seiner großen Variabilität und jeder Menge Stauraum wieder einfangen.

Peugeot 5008.

ampnet – 7. September 2016. Der Name bleibt, das Konzept ändert sich. Der Peugeot 5008 der zweiten Generation, die auf dem Autosalon in Paris (Publikumstage: 1.–16.10.2016) ihre Weltpremiere feiert, wandelt sich vom Van zum SUV. Bei einem Radstand von 2,84 Metern und einer Länge von 4,64 Metern ist er elf Zentimeter länger als der Vorgänger. Zur Variabilität tragen drei versenkbare Einzelsitze mit identischen Maßen in der zweiten Reihe und zwei versenk- und herausnehmbare Einzelsitze in der dritten Reihe bei. Die sparsamsten Motoren sollen nach EU-Norm 105 (Diesel) bzw. 115 Gramm CO2 pro Kilometer (Benziner) ausstoßen.

Peugeot 5008.

ampnet – 1. August 2014. Mehr als ein Jahr vor dem gesetzlich festgeschriebenen Stichtag erweitert Peugeot sein Angebot an effizienten Antriebsvarianten. Die unter dem Namen Pure Tech geführte Motorenfamilie der Drei-Zylinder-Benziner (Saug- und Turbomotoren) steht für erstklassige Effizienz: So erfüllt der Peugeot 208 mit 60 kW / 82 PS in der Version mit automatisiertem Schaltgetriebe (ETG5) und Stop-Start-System die erst ab September 2015 verbindliche Euro 6-Abgasnorm.

Peugeot 5008.

ampnet – 23. Oktober 2013. Der Peugeot 5008 fährt mit einer völlig neu gestalteten Frontpartie in das nächste Modelljahr. Diese übernimmt die aktuellen Designcodes der Marke. Hightech-Scheinwerfer mit flachen LED-Lichtleitern rahmen den optisch von der Front losgelösten, kleineren Kühlergrill ein. Neu im Angebot ist das optionale City-Paket für 1100 Euro mit Rückfahrkamera und „WIP Nav plus“ in den Ausstattungsversionen Active und Allure.

Peugeot 5008.

ampnet – 8. November 2011. Zum Modelljahr-Wechsel hat Peugeot die Serienausstattung des 5008 verbessert und gleichzeitig dessen Einstiegspreise gesenkt. Die drei Ausstattungsversionen Access, Active und Allure werden um 800, 450 und 300 Euro günstiger. Somit ist der 5008 in der Ausstattungsversion Access bereits ab 21 150 Euro zu haben. Der Einstiegspreis in der Variante Active beginnt bei 24 000 Euro und für 27 900 Euro gibt es den 5008 in der TOP-Version Allure. In Kombination mit der aufgewerteten Ausstattung ergeben sich Kundenvorteile von bis zu 1510 Euro.

Peugeot 5008.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 20. September 2011. Er ist ganz bestimmt kein Rennauto, der Peugeot 5008 2.0 HDi FAP mit Sechs-Gang-Automatik, wenn er auch dank seiner flach ansteigenden Van-Front schnell aussieht. Er ist aber auch kein Kleinbus, obwohl er im Kofferraum die Sitze mit den Nummern sechs und sieben zum Herausklappen mitführt. Unser Peugeot 5008 ist ein braver Gefährte für die ganze Familie, der sich nicht festlegen lassen will.

Peugeot 3008.

ampnet – 6. Juli 2011. Die Peugeot-Modelle 3008 und 5008 sind ab sofort mit dem aus 508 und 308 bekannten 1,6 Liter e-HDi lieferbar. Der 82 kW / 112 PS Motor mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem und Stop & Start-System sorgt für reduzierte Verbrauchs- und Emissionswerte. So benötigt der 3008 mit dem neuen Antrieb im Schnitt 4,7 Liter auf 100 Kilometer (nach EU-Norm), beim 5008 sind es 4,9 Liter. Der CO2-Ausstoß sinkt um bis zu 7 Gramm pro Kilometer.

Peugeot 308 SW.

ampnet – 7. Oktober 2010. Peugeot bietet ab sofort neben dem Partner Tepee auch den 308 SW und den 5008 als Sondermodell „Family“ für noch mehr Familienfreundlichkeit und Komfort an. So enthält der Kombi 308 SW Family, der auf der Version Premium basiert, zusätzlich eine hintere Einparkhilfe und eine Zweizonen-Klimaautomatik mit Lüftungsdüsen im Fond. Ein Sicherheitspaket mit elektrisch anklappbaren Spiegeln und automatisch abblendbarem Innenspiegel sowie WIP Bluetooth runden das Paket ab.

Peugeot 3008.

ampnet – 5. Oktober 2010. Sämtliche Benzin- und HDi-Dieselmotoren der Peugeot-Baureihen 308, 3008 und 5008 erfüllen ab sofort die Abgasnorm Euro5. Die Leistung des Euro5-konformen 1.6 Liter HDi mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP steigt auf 82 kW / 112 PS. Der 1.6 Liter HDi FAP ist ab sofort auch für den 308 SW in Verbindung mit elektronisch gesteuertem Sechsgang-Schaltgetriebe (EGS6) lieferbar. Die Preise beginnen bei 23 850 Euro.

Eine Auswahl der Familienautos von Peugeot.

ampnet – 18. August 2010. Der Markt macht’s möglich. Peugeot hat zu den zwölf Fahrzeugkategorien der offiziellen Statistik eine neue hinzugefügt, die der Familienautos. Denn während der Markt für Kleinwagen nach Auslaufen der Abwrackprämie sinkt, hat das Marketing des französischen Herstellers festgestellt, im Segment der Familienautos geht es dieses Jahr aufwärts. Es wuchs bisher gegenüber dem Vorjahr von 24,5 Prozent Anteil an den Neuzulassungen auf 35,3 Prozent.

Norbert Kuhnlein (Direktor Vertrieb und Marketing Peugeot Bank) übergab die ersten Fahrzeuge an Michaela Pompe (Leitung ADAC-Club-Mobil).

ampnet – 17. März 2010. Der ADAC wird künftig 400 Peugeot 5008 als Club-Mobile für seine Mitglieder einsetzen. Die ersten Fahrzeuge wurden am Standort München-Pasing der Peugeot Bayern GmbH übergeben. Michaela Pompe, Leitung ADAC-Club-Mobil, nahm die Schlüssel die Kompaktvans von Norbert Kuhnlein, Direktor Vertrieb und Marketing der Peugeot Bank, entgegen. Diese bietet die Fahrzeuge gemeinsam mit Peugeot Deutschland im Rahmen des Easy-Professional-Leasing an.

WIP Com 3D.

ampnet – 26. Januar 2010. Peugeot bietet das Navigations- und Telematiksystem WIP Com 3D für die Baureihen 3008 und 5008 jetzt günstiger an. Im Peugeot 5008 und im Peugeot 3008 Platinum kostet es jetzt 1990 Euro. Im 3008 Premium ist WIP Com 3D für 2090 Euro erhältlich. Darin enthalten ist statt der serienmäßigen manuellen Klimaanlage dann eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Der Vorteil gegenüber dem bisherigen Listenpreis beträgt jeweils 210 Euro.

Peugeot 3008.

ampnet – 18. Januar 2010. Peugeot hat drei Aiszeichnungen des renommierten Kaufberatungsmagazins „What Car?“ in Großbritannien erhalten. Der Peugeot 3008 holte nicht nur den Sieg in der Kategorie Crossover, sondern erhielt auch die höchste Auszeichnung, den „What Car? Car of the Year 2010“-Award. Der erst vor kurzem eingeführte 5008 konnte die Wertung der Minivans gewinnen. Seit Herbst 2009 konnten weltweit bereits 15 000 Einheiten des Modells verkauft werden.

Peugeot 308.

ampnet – 13. Januar 2010. Peugeot bietet privaten Leasing-Kunden bei Vertragsabschluss bis zum 31. März 2010 mit dem „Easy Drive“-Tarif eine Reihe von Vorteilen. So fallen bei allen teilnehmenden Händlern für die Modelle 308, 3008 und 5008 keine Sonderzahlungen an. Peugeot will mit dem Angebot insbesondere Familien ansprechen. Schnellentschlossene profitieren darüber hinaus: Beim Abschluss eines Leasingvertrages bis zum 31. Januar 2010 für ein sofort verfügbares Fahrzeug der Baureihen übernimmt Peugeot drei Monatsraten des Tarifs.

Peugeot 5008.

ampnet – 17. Dezember 2009. Für alle, die ihr Auto in erster Linie geschäftlich einsetzen, hat Peugeot seine Business-Line-Angebotspalette weiter ausgebaut. Der Peugeot 407 als Limousine und SW, der Peugeot 308 SW und der sparsame Peugeot 207 SW bekommen ab sofort neue Kollegen: den Crossover Peugeot 3008 und den Kompaktvan Peugeot 5008. Die Business-Line zeichnet sich durch die umfangreiche Ausstattung aus, die auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden abgestimmt wurde.

Peugeot 5008.

ampnet – 6. November 2009. Der Peugeot 5008 kombiniert zahlreiche technische Highlights wie unter anderem eine intelligente Traktionskontrolle, einen Parklückenassistenten sowie eine automatische elektrische Feststellbremse inklusive Berganfahrhilfe mit originellen Lösungen für hohe Alltagstauglichkeit und Variabilität.

Peugeot 5008.

ampnet – 3. November 2009. Peugeot bietet den neuen Kompaktvan 5008 bis Ende November 2009 zum „Easy-Drvie“-Leasingtarif an. So ist der Peugeot 5008 Tendance 120 VTi schon ab 259 Euro Monatsrate ohne Anzahlung erhältlich. Das Angebot basiert auf 10 000 Kilometer jährlicher Laufleistung und 48 Monaten Laufzeit (zzgl. Überführungskosten).

Peugeot 5008.

ampnet – 22. Oktober 2009. Am 24. Oktober 2009 wird der neue Kompaktvan Peugeot 5008 zu den deutschen Händlern kommen. Dabei können Privatkunden beim 5008 von einem Frühbuchervorteil in Höhe von 1600 Euro profitieren, der bei Vertragsabschluss bis zum 31. Oktober für alle Versionen des 5008 gilt. Damit liegen die Preise für den 5008 in diesem Zeitraum zwischen 19 900 Euro und 28 050 Euro.

Peugeot 5008.

ampnet – 22. September 2009. Peugeot bietet den ersten Käufern des neuen 5008 einen Frühbuchervorteil von 1600 Euro an. Er gilt bis zur offiziellen Markteinführung des Kompaktvans am 24.Oktober 2009. Damit ist der Peugeot 5008 vorab zu Preisen zwischen 19 900 Euro und 28 050 Euro bestellbar. Er bietet bis zu sieben Sitzplätze, ist 4,53 Meter lang und 1,63 Meter hoch. Das nutzbare Kofferraumvolumen liegt nach VDA-Norm zwischen 579 und 1754 Liter, die Ladelänge bei 2,76 Meter.