Logo Auto-Medienportal.Net

Tom-Tom

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. März 2019. Tom-Tom gab jetzt auf dem Genfer Automobilsalon (bis 17. März) bekannt, dass ein bereits bestehender europäischer Vertrag zur Bereitstellung seines Verkehrsdienstes für die Automarken des Volkswagen-Konzerns um mehrere Jahre verlängert wurde. Dazu gehören Volkswagen, Audi, Porsche, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Skoda, Lamborghini und Bentley. Darüber hinaus wird Tom-Tom seinen Verkehrsdienst für Audi-Fahrzeuge in China und Japan zur Verfügung stellen. (ampnet/Sm)

ampnet – 6. März 2019. Jeep wird bei den geplanten Plug-in-Hybridversionen des Jeep Renegade und des Jeep Compass wieder vernetzte Navigationslösungen von Tom-Tom anbieten. Das System wird auch relevante Informationen über Ladestationen liefern. (ampnet/Sm)

Tom Tom-Telematics.

ampnet – 22. Januar 2019. Bridgestone Europa NV/SA, die Tochtergesellschaft des Bridgestone Konzerns in Europe Middle East und Afrika (EMEA), kauft von Tom Tom das Geschäftsfeld Telematics. Als Kaufpreis wurden 910 Mio. Euro vereinbart, die bar fließen sollen. Die Transaktion soll spätestens im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen werden. Aktuell steht sie noch unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen, der Konsultation der Arbeitnehmervertretungen und der Zustimmung der Aktionäre von TomTom.

Tom-Tom.

ampnet – 18. Januar 2017. Tom-Tom (TOM2) hat bekannt gegeben, dass es Autonomos, ein Start-Up für autonomes Fahren aus Berlin, übernommen hat. Autonomos stellt Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen für automatisierte Fahrzeugassistenzsysteme zur Verfügung und hat im Zuge dessen Expertise und Technologien, inklusive einem Software-Stack für vollständig autonomes Fahren auf Demonstrationsebene, 3D-Sensorik und digitaler Bildverarbeitung entwickelt.

PSA Group und Tom-om Telematics arbeiten zusammen.

ampnet – 28. Juni 2016. Die PSA Group und Tom-Tom Telematics haben bekannt gegeben, dass die mehrfach ausgezeichnete Flottenmanagement-Lösung „Webfleet“ von Tom-Tom für alle vernetzten Flottenfahrzeuge von Peugeot, Citroën und DS verfügbar sein wird. Ab nächstem Quartal wird der Dienst in Frankreich, Spanien, Belgien und den Niederlanden zugänglich sein.

Tom-Tom.

ampnet – 11. Februar 2016. Tom-Tom erweitert zum April 2016 die Möglichkeiten seines Verkehrsdienstes Trafic. So beinhaltet der Service künftig eine Stau-Information, die unterschiedliche Verkehrssituationen an Kreuzungen in Abhängigkeit der geplanten Abbiegung erkennt und ermöglicht dem Navigationssystem nur Staus zu berücksichtigen, die tatsächlich die Abbiegemanöver auf der Route des Fahrers betreffen. Zudem gibt es Meldungen zu dynamischen Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen. Tom-Tom Trafic berücksichtigt zudem bei den Zeitangaben und der Routenführung auch wetterbedingte Straßenverhältnisse. Mit der Ausweitung auf Slowenien und Indonesien steht der Dienst nun in 50 Ländern zur Verfügung. (ampnet/jri)

Unterzeichnung der Vereinbarung: Andreas Lips,Shell  Marketing Manager Western Europe, und Thomas Schmidt, Managing Director, Tom-Tom Telematics.

ampnet – 10. November 2015. Tom-Tom Telematics und Shell sind eine Kooperation eingegangen, um in Europa ein umfassendes Kraftstoff-Management für Unternehmen anzubieten. Tom-Tom wird die Euro-Shell Tankkarten für Geschäftskunden in seine Webfleet-Plattform integrieren. Tankbelege und andere Informationen zum Kraftstoff-Management sind so in einem System verfügbar. (ampnet/dm)