Logo Auto-Medienportal.Net

X7

BMW X7.
Von Axel F. Busse

ampnet – 23. März 2019. Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im Automobilbau längst abhandengekommen. Diese ernüchternde Erkenntnis könnte es wohl gewesen sein, die BMW veranlasst hat, mit ihrem aktuellsten Produkt wieder mehr Verlässlichkeit in diese Gleichung zu bringen: Auf einer Tour über rund 8500 Kilometer und durch elf US-Bundesstaaten durfte der brandneue X7 am Ende die schnurgerade Highway-Langeweile hinter sich lassen und den 4x4-Macho geben.

BMW X7.

ampnet – 17. Oktober 2018. Mit dem X7 legt BMW noch eins auf seine SUV-Baureihen drauf. Das größte Sport Utility Vehicle der Bayern ist 5,15 Meter lang, zwei Meter breit und 1,81 Meter hoch. Der Radstand des Siebensitzers, der optional auch mit zwei hinteren Komforteinzelsitzen bestellt werden kann, beträgt 3,11 Meter. BMW verspricht auch in der dritten Reihe ein „vollwertiges Platzangebot“ mit Armauflagen, Cupholdern und USB-Anschlüssen. Alle Sitze sind elektrisch einstellbar. Lederausstattung serienmäßig. Das Gepäckabteil schluckt 326 bis 2120 Liter.

BMW X7 (Vorserienfahrzeug).

ampnet – 20. Dezember 2017. Im BMW-Werk Spartanburg in den USA hat die Produktion erster Vorserienmodelle des X7 begonnen. Damit startet der Countdown für die letzten zwölf Monate bis zur Vorstellung des Serienfahrzeugs Ende 2018. Zuvor durchläuft das Sports Activity Vehicle (SAV) noch diverse Erprobungen.