Logo Auto-Medienportal.Net

Legacy

Subaru Snow Drive.
Von Axel F. Busse

ampnet – 21. Januar 2017. „A small Company“ – eine kleine Firma – zu sein und dies auch bleiben zu wollen, ist eine Aussage, die man von Automanagern eher selten hört. Die Äußerung wird Subaru-Lenker Yasuyuki Yoshinaga zugeschrieben. Angesichts von rund einer Million verkaufter Fahrzeuge im vergangenen Jahr kann man dies wohl nur als japanische Bescheidenheit werten.

Subaru WRX STi.

ampnet – 29. September 2014. Subaru Deutschland geht mit den sieben Modellen auf eine lange Reise: Innerhalb von 28 Tagen rollen die Modelle Forester, Outback, Impreza, WRX STI, Legacy, XV und BRZ über sieben Stationen vom Nordkap bis nach Sizilien. Auf der mehr als 6500 Kilometer langen Tour kommt außerdem der Wohnwagen Dethleffs C'trend 475 FR zum Einsatz. Los geht es morgen am Nordkap, dem nördlichsten Punkt des europäischen Festlands, Schluss ist am 22. Oktober in Portopalo di Capo Passero, dem südlichsten Ort Siziliens. Das Team erstellt aktuelle Blogeinträge sowie kurze Filmclips und Fotogalerien zum Ablauf des jeweiligen Tages. Die Adresse des Blogs ist www.7x7im4x4.de. (ampnet/Sm)

Subaru Legacy.

ampnet – 29. Mai 2010. Subaru bietet für den 2,5-Liter-Motor des Legacy mit und des Outback die Option auf Autogas an. Der Preis für Anlage und Einbau liegt je nach Region bei etwa 2900 Euro. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 5 und ist auch mit dem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe erhältlich. Ein Umbau des Legacy 2.0 des Modelljahrgangs 2010 ist aus technischen Gründen nicht möglich.

Subaru Legacy im JNCAP-Crashtest.

ampnet – 6. Mai 2010. Der Subaru Legacy ist beim japanischen Crashtest-Programm JNCAP (Japans New Car Assessment Programme) als einziges Fahrzeug mit dem „Grandpix 2009/2010“ ausgezeichnet worden. Für die Marke ist es die dritte Prämierung in Folge. Bereits im Geschäftsjahr 2007 konnte der Impreza den „Gandrpix“ gewinnen, Forester und Exiga wurden im Geschäftsjahr 2008 mit dem Prädikat “Excellent Car” ausgezeichnet.

Subaru Legacy.

ampnet – 14. November 2009. Nach den erstklassigen Ergebnissen in punkto Fahrsicherheit in den USA, Australien und Europa erzielte der neue Subaru Legacy nun auch die beste Bewertung beim diesjährigen japanischen Crashtest JNCAP (Japans New Car Assessment Programme). Im Fall einer Front- bzw. Seitenkollision mit dem Subaru Legacy wird für Fahrer und Beifahrer die maximale Sicherheit von fünf Sternen erzielt. Und auch in punkto Fußgängerschutz - insbesondere Kopfverletzungen betreffend - wird dem Legacy „Level 5“ attestiert.

ampnet – 4. November 2009. Der Subaru Legacy ist in Japan „Auto des Jahres 2009 - 2010“ in der Kategorie „Best Value“ geworden. Für Subaru ist es der zweite Erfolg in Folge nach der Wahl des Exiga in der Kategorie „Most Fun“ im vergangenen Jahr.