Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota

Toyota hat einen neuen Wasserstoffbrenner für die Industrie entwickelt.

ampnet – 9. November 2018. Toyota hat in Zusammenarbeit mit Chugai Ro den weltweit ersten universellen Wasserstoffbrenner für den industriellen Einsatz entwickelt. Er wird an der Schmiedelinie des Toyota-Werks Honsha verwendet und liefert die nötige Hitze beispielsweise zum Schmieden von Metall. In konventionellen wasserstoffbetriebenen Brennern reagiert Wasserstoff jedoch äußerst schnell mit Sauerstoff. Die Folge sind hohe Verbrennungstemperaturen und gefährliche Stickoxide, wodurch ihr Einsatz infrage gestellt wurde.

Toyota.

ampnet – 6. November 2018. Toyota hat in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (1. April 2018 – 31. März 2019) seinen Gewinn vor Steuern um 23,7 Prozent auf rund 1,55 Billionen Yen (11,91 Milliarden Euro) gesteigert. Der Nettogewinn verbesserte sich deutlich um 16 Prozent auf 1,24 Billionen Yen (9,56 Milliarden Euro). Der Konzernumsatz stieg von April bis September um 3,4 Prozent auf rund 14,67 Billionen Yen (112,88 Milliarden Euro).

Toyota Hybrid.

ampnet – 6. November 2018. Während der deutsche Pkw-Gesamtmarkt im Oktober 2018 wegen der WLTP-Problematik ein deutliches Minus verzeichnete, konnte die japanische Marke zulegen – um 2,4 Prozent auf 6896 Neuzulassungen. Mit einem Marktanteil von 2,7 Prozent bleibt Toyota die stärkste japanische Marke in Deutschland.

Produktion von Hybridgetrieben im polnischen Toyota-Werk Walbrzych.

ampnet – 30. Oktober 2018. Toyota produziert Hybridgetriebe ab sofort auch in Polen. Bei Toyota Motor Manufacturing Poland (TMMP) in Walbrzych (Waldenburg) wurde eine Fertigungslinie eröffnet. Die aktuell vierte Getriebegeneration kommt vor allem im C-HR Hybrid sowie im neuen Corolla Hybrid zum Einsatz. In Verbindung mit weiteren Investitionen werden etwa 600 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Die Toyota-Versicherung belegt im Autohaus-Versicherungsmonitor den 1. Platz (v.l.): Ralph M. Meunzel (Autohaus), Jens Brecht (Toyota Deutschland), Michael Kainzbauer (Toyota-Versicherungsdienst) und Dirk Helmlod (TÜV Nord Mobilität).

ampnet – 25. Oktober 2018. Die Toyota-Versicherung steht an der Spitze der markengebundenen Kfz-Versicherungen. Zu diesem Ergebnis kommt der „Versicherungsmonitor 2018/2019“ der Branchenpublikation „Autohaus“. Der japanische Hersteller wurde bereits zum achten Mal Gesamtsieger. Dank flexibler Tarife, Zusatzprodukten und häufigen Sonderaktionen ist die Toyota-Versicherung fast eine ganze Note besser als alle anderen Herstellerversicherungen. So gibt es unter anderem ein Telematikangebot für Fahranfänger und Versicherungsnachlass für eingebaute Sicherheitsfeatures sowie die vergünstigte „Zweitwagenregelung“.

ntv-Moderatorin Carola Ferstl mit den Preisträgern.

ampnet – 24. Oktober 2018. Der Deutsche Fairness-Preis geht wie im Vorjahr an die Vertragspartner von Toyota in Deutschland. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DSQ) und der Fernsehsender „n-tv“ vergaben die alljährlich verliehene Auszeichnung für die fairsten Kfz-Werkstätten Deutschlands auch 2018 wieder an Toyota-Stätten. Basis der Entscheidung ist eine repräsentativ angelegte Umfrage unter rund 50 000 Kunden.

Toyota Proace.

ampnet – 10. Oktober 2018. In den ersten drei Quartalen des Jahres verzeichnete Toyota in Deutschland 16 619 Zulassungen von gewerblich genutzten Pkw sowie leichten Nutzfahrzeugen und erzielte damit ein Plus von 12,7 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. 2016 benötigte Toyota noch zwölf Monate, um das gleiche Zulassungsergebnis zu erreichen.

Logo Hybrid Taxi Challenge.

ampnet – 8. Oktober 2018. Toyota ist auf der Europäischen Taximesse 2018 (2. und 3. November 2018) mit vier Premieren vertreten. Die Modelle Toyota Camry, Toyota Corolla, Toyota RAV4 und Lexus ES werden in 2019 schrittweise eingeführt. Als Verkaufsstart ist das erste Quartal 2019 geplant. Im Congress-Centrum Koelnmesse prämiert Toyota außerdem die Gewinner der bundesweiten Toyota Hybrid Taxi Challenge.

Thomas Schalberger, Vorsitzender der Toyota Deutschland Stiftung, überreicht einen symbolischen Scheck an Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands. Im Hintergrund ein Fahrzeug der Toyota Aygo-Sommertour 2018.

ampnet – 2. Oktober 2018. Zwei Monate lang war Toyota im Rahmen der Aygo Sommertour 2018 in Deutschland unterwegs. Gemeinsam mit Marbet hat der japanische Hersteller seinen gesamten Splash-Park an den Bundesverband Kinderhospiz e.V. übergeben. Pools, Schwimminseln, Sonnenschirme – ein Teil der Ausstattung geht an das stationäre Kinderhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven. Darüber hinaus kommt sie bei Veranstaltungen des Bundesverbands für betroffene Kinder und ihre Familien zum Einsatz.

Der portugiesische Hersteller Caetanobus plant einen Bus mit Brennstoffzellenantrieb von Toyota.

ampnet – 27. September 2018. Der Brennstoffzellenantrieb von Toyota soll in Stadtbussen in Portugal zum Einsatz kommen. Der japanische Automobilhersteller liefert die gesamte Technik – Brennstoffzellen-Stapel, Wasserstofftanks und weitere Komponenten – an den portugiesischen Bushersteller Caetanobus. Die ersten Fahrzeuge sollen in etwa einem Jahr und zunächst für Demonstrationszwecke genutzt werden.

Toyota Human Support Robot (HSR).

ampnet – 24. September 2018. Vor dem Hintergrund einer Mobilitätsfreiheit für alle, die weit über das Autofahren hinausgeht, präsentiert Toyota seinen Assistenz-Roboter „Human Support Robot (HSR)“ auf der „Iros 2018“. Der HSR übernimmt eine Vielzahl von Aufgaben zur Verbesserung der Lebensqualität älterer oder behinderter Menschen. Der kompakte Roboter kann mit seinem Klapp-Arm Gegenstände vom Boden aufheben oder aus Regalen nehmen sowie eine Vielzahl weiterer Aufgaben übernehmen. Er ist Teil der Toyota-Partner-Robot-Serie, die Menschen das Leben erleichtern soll – mit Schwerpunkt auf Pflege und Gesundheitsversorgung, Nahverkehr sowie Wohnen.

Toyota.

ampnet – 5. September 2018. Toyota hat in Deutschland im August 2018 ein deutliches Zulassungsplus eingefahren. Gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres legte der japanische Automobilhersteller um 13 Prozent auf 6836 Einheiten zu und erzielte damit einen Marktanteil von 2,2 Prozent. Nach den ersten acht Monaten des Jahres liegt Toyota damit um sieben Prozent über dem Niveau von 2017. Bisher wurden 58 570 Pkw neu zugelassen, was einem Marktanteil von 2,4 Prozent entspricht. (ampnet/deg)

Mitglieder des „Team Toyota“ (von links): Alex Mizurow, Anna Seidel, Matthias Mester, Marcel Nguyen und Moritz Müller.

ampnet – 3. September 2018. Toyota Deutschland hat ein inklusives Sportlerteam mit zehn Teilnehmern der nächsten Olympischen und Paralympischen Spiele gegründet. Der japanische Automobilhersteller fördert das „Team Toyota“ als Mobilitätspartner auf diesem Weg.

Toyota IQ "Disco".

ampnet – 29. August 2018. Toyota zeigt am Samstag, 1. September 2018, auf seinem Gelände in Köln Klassiker aus der Fahrzeugsammlung. Im Fokus stehen Showcars, Sportwagen und Offroader der Japaner. Der Toyota Supra MK IV ist der jüngste Neuzugang in der Toyota Collection. Der 330-PS starke Supersportwagen trifft unter anderem auf den 2000 GT, ein iQ-Showcar oder in Köln entwickelte Rennsport-Klassiker aus Formel 1, Le Mans und WRC. Als eine der größten Toyota Sammlungen außerhalb Japans präsentiert die Klassiker-Show insgesamt mehr als 70 Fahrzeuge aus der Unternehmensgeschichte.

Toyota.

ampnet – 29. August 2018. Toyota und Uber weiten ihre Zusammenarbeit aus: Beide Unternehmen wollen automatisierte Mitfahrgelegenheiten als Mobilitätsservice in größerem Umfang auf den Markt bringen. Hierfür sollen künftig eigens konzipierte Toyota-Modelle mit automatisierter Fahrtechnik von Uber eingesetzt werden. Toyota investiert insgesamt 500 Millionen US-Dollar (428,1 Millionen Euro) in den Fahrdienstvermittler.

Rallye Finnland 2018: Toyota Yaris WRC.

ampnet – 4. August 2018. Die Toyota Motor Corporation (TMC) konnte den weltweiten Fahrzeugabsatz in den ersten drei Monaten seines Geschäftsjahres von April bis Juni erneut leicht ausbauen: Knapp 2,24 Millionen verkaufte Fahrzeuge entsprechen einem Zuwachs von 21 020 Einheiten bzw. 0,95 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Toyota e-Palette.

ampnet – 29. Juli 2018. Toyota entwickelt für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 ein umfassendes Mobilitätskonzept. Es steht unter dem Motto „Mobilität für alle“ und wird auch auf zukunftsweisende Fahrzeuge setzen. So werden während der Veranstaltungen Verifizierungstests und Demonstrationen von autonomen Fahrzeugen nach Level 4 stattfinden. Mit der e-Palette, der nächsten Generation batterieelektrischer Fahrzeuge, unterstützt Toyota außerdem Transportdienste für die Athleten und Gäste im Olympischen Dorf.

Prämierte Servicemitarbeiter bei Toyota.

ampnet – 16. Juli 2018. Toyota hat seine ausbildungsbesten Service-Berater, Service-Assistenten und Teiledienst-Mitarbeiter prämiert. Die Ausbildung begann mit einer Potenzialeinschätzung und einer gemeinsamen siebentägigen Ausbildung am Toyota Firmensitz in Köln. Im Anschluss daran erfolgte eine spezielle Fachausbildung in den Autohäusern. Ihr Können stellten die Teilnehmer bei der zertifizierten Abschlussprüfung unter anderem im Rahmen einer Projektarbeit unter Beweis.

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 11. Juli 2018. Toyota hat im ersten Halbjahr 2018 rund 560 000 Neufahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft und damit ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum eingefahren. Seinen Marktanteil in Europa konnte der japanische Automobilhersteller um 0,1 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent ausbauen. Zuwächse von 23 Prozent erreichten die Japaner im Hybridgeschäft.

Toyota Auris.

ampnet – 3. Juli 2018. In den ersten sechs Monaten des Jahres hat Toyota in Deutschland 44 711 Fahrzeuge verkauft. Damit verzeichnet das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Zuwachs um 6,5 Prozent und erzielt einen Marktanteil von 2,4 Prozent. Im Juni ist die Zahl der Pkw-Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,7 Prozent auf 7603 Einheiten gestiegen.

Toyota Prius Plus Taxi.

ampnet – 2. Juli 2018. Toyota veranstaltet aktuell die „Toyota Hybrid Taxi Challenge“, einen Taxi-Wettbewerb mit 35 Prius-Plus-Hybridfahrzeugen. Aufzeichnungsgeräte, sogenannte E-Tester, messen hierzu die rein elektrisch gefahrene Zeit mit der siebensitzigen Van-Variante des Prius. Der Status der einzelnen Fahrzeuge kann tagesaktuell im Internet verfolgt werden. Die drei effizientesten Taxi-Fahrer erhalten Reisegutscheine zwischen 500 und 2000 Euro sowie eine Einladung zum 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.

Sieger des Triple A 2018. Links: Alain Uyttenhoven (Präsident Toyota Deutschland).

ampnet – 29. Juni 2018. Der Automobilwoche Award Autohandel (Triple A) geht an Toyota. Bei versteckten Testkäufen konnten die Mitarbeiter in den Autohäusern des japanischen Automobilherstellers unter anderem mit Kompetenz, Beratung und Sachverstand punkten. In Bezug auf alternative Antriebe setzte sich Toyota gegenüber dem Zweitplatzierten mit doppelter Punktzahl ab. Die Beratungskompetenz wurde mit der Note 1,6 bewertet.

Toyota unterstützt die Entwicklung eines Open-Source-Fahrsimulators an der Autonomen Universität Barcelona.

ampnet – 21. Juni 2018. Das Toyota Research Institute (TRI) unterstützt mit 100 000 US-Dollar (ca. 81 000 Euro) die Entwicklung eines Open-Source-Fahrsimulators. Dieser sogenannte CARLA (Car Learning to Act) wird auf der Software-Plattform Github vom Computer Vision Center (CVC) an der Autonomen Universität Barcelona entwickelt und dient dem Test automatisierter Fahrsysteme für den urbanen Raum.

Klaus Kroppa.

ampnet – 18. Juni 2018. Klaus Kroppa (51) ist ab 1. Juli 2018 Marketingdirektor bei Toyota Deutschland. Er übernimmt den Posten von Sevilay Gökkaya, die die Verantwortung für den Bereich Brand and Marketing Communication für Europa in der Zentrale in Brüssel übernehmen wird.

Toyota.

ampnet – 14. Juni 2018. Toyota intensiviert die Partnerschaft mit dem Mobilitätsdienstleister Grab Holdings in Südostasien und investiert eine Milliarde US-Dollar (ca. 850 Millionen Euro) in das Unternehmen. Der Automobilhersteller entsendet einen Manager in das Aufsichtsgremium von Grab und stellt einen Mitarbeiter als Executive Officer.

Brennstoffzellen-Lkw von Toyota.

ampnet – 7. Juni 2018. Toyota und die japanische Handelskette Seven-Eleven starten im nächsten Jahr ein gemeinsames Projekt zur CO2-Reduzierung beim Lieferverkehr und beim Betrieb der Supermärkte. Toyota stellt hierfür ab 2019 unter anderem neu entwickelte Brennstoffzellen-Lkw und Brennstoffzellen-Generatoren zur Verfügung. Ziel: Bis 2030 den Kohlendioxidausstoß über die gesamte Liferkette hinweg gegenüber dem Geschäftsjahr 2013 um 27 Prozent zu senken.

Toyota.

ampnet – 4. Juni 2018. Die Toyota Group will ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter stärken und bündelt dazu einige Kompetenzen, die die Bereiche Elektrifizierung und Automatisierung sowie die Entwicklung des weltweiten Automobilmarktes betreffen. Die Aktivitäten von Toyota und der zur Unternehmenesgruppe gehörenden Firma Denso bei Elektronikkomponenten werden künftig innerhalb von Denso konsolidiert.

Toyota C-HR Hybrid.

ampnet – 31. Mai 2018. Wer alternativ angetriebene Fahrzeuge sucht, ist bei den Toyota-Autohäusern an der richtigen Adresse: Zu diesem Ergebnis kommt der diesjährige „Automobilwoche Award Autohandel“ (AAA) in einem Vergleich von 16 Marken in Deutschland. Die Vertragspartner der japanischen Automobilmarke kennen sich mit Hybrid, Brennstoffzelle und Co. aus, beraten kompetent und helfen bei der Kaufentscheidung, so das Urteil.

Toyota.

ampnet – 26. Mai 2018. Die Toyota Motor Corporation und die Suzuki Motor Corporation planen eine intensivere Zusammenarbeit. Beide Unternehmen wollen über weitere gemeinsame Projekte zur Technologieentwicklung, Fahrzeugproduktion und Markterschließung beraten. Bereits am 6. Februar 2017 hatten sich die beiden japanischen Automobilhersteller auf eine Geschäftspartnerschaft verständigt, die jetzt konkretere Formen annimmt. Toyota und Suzuki wollen sich gegenseitig Fahrzeuge liefern, weitere Projekte angreifen und nun auch bei Produktion und Marktentwicklung zusammenarbeiten.

Geplantes Gebäude von Toyota für die Fertigung von Brennstoffzellen-Stacks.

ampnet – 24. Mai 2018. Toyota will ab 2020 die Großserienproduktion von Brennstoffzellen-Stacks und Wasserstofftanks ausweiten. Das Unternehmen geht von einer Verzehnfachung der Nachfrage nach Brennstoffzellenautos im kommenden Jahrzehnt auf bis zu 30 000 Einheiten aus.

ampnet – 18. Mai 2018. In welchem Zusammenhang stehen Kultur und Natur? Inwieweit verändert sich die Optik des Waldes durch radikale oder kleine Eingriffe? Diesen Fragen geht ein Workshop am Beispiel des Wandelwalds im Kölner Waldlabor vom Dienstag, 22. Mai bis Freitag, 25. Mai 2018, nach. Veranstaltet wird der Workshop vom Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur der Rheinisch-Westfälischen Technischen Universität (RWTH) Aachen.

Toyota.

ampnet – 9. Mai 2018. Toyota Deutschland unterstützt auch in den kommenden drei Jahren den Kölner Eishockey Club (KEC). Die seit 2002 bestehende Partnerschaft mit den „Haien“ wird für drei Spielzeiten bis Ende Juni 2021 verlängert und weist den Autoimporteur weiterhin als Exklusivpartner von Team und Verein aus. Toyota bleibt in der Kölner Lanxess-Arena präsent und ziert mit seinem Logo die Trikots der Spieler und Fans. Bei Heimspielen werden Fahrzeuge der Marke auf der Eisfläche präsentiert. Zudem stellt das Unternehmen Spielern und Offiziellen rund 40 Autos zur Verfügung. (ampnet/jri)

Toyota.

ampnet – 9. Mai 2018. Toyota hat heute die Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr (1. April 2017–31. März 2018) bekanntgegeben. Während der Fahrzeugabsatz mit weltweit 8,964 Millionen Einheiten auf dem Niveau des Vorjahres lag (minus 0,1 Prozent), stieg der Konzernumsatz um 6,5 Prozent auf rund 29,4 Billionen Yen (ca. 225,97 Milliarden Euro). Das Betriebsergebnis verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um 20,3 Prozent auf 2,40 Billionen Yen (18,46 Milliarden Euro), der Gewinn vor Steuern stieg um 19,5 Prozent auf 2,62 Billionen Yen (20,16 Milliarden Euro). Beim Nettogewinn verzeichnete der japanische Automobilhersteller einen Zuwachs von 36,2 Prozent auf 2,49 Billionen Yen (19,18 Milliarden Euro).

Toyota C-HR 1.8 Hybrid.

ampnet – 3. Mai 2018. Toyota kann im April in Deutschland insgesamt 7913 Neuzulassungen verzeichnen, was einer Steigerung von mehr als 19 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Nach den Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts kletterte der Marktanteil in Deutschland auf 2,5 Prozent. Toyota bleibt damit hierzulande die beliebteste japanische Automobilmarke. Bei den Privatkunden liegt der Marktanteil mit 2,6 Prozent etwas höher. Sie hatten 3081 Fahrzeuge neu zugelassen. 53 Prozent aller Toyota-Käufer entschieden sich für einen Hybrid.

Motor des Toyota Prius III (Schnittmodell).

ampnet – 2. Mai 2018. In der Toyota Collection auf dem Gelände der Deutschlandzentrale der Marke in Köln (Toyota Allee 2) findet am Sonnabend, 5. Mai erstmals ein Hybrid-Thementag statt. Vor 21 Jahren setzte Toyota mit dem Prius den Grundstein für seine Erfolgsgeschichte mit der kombinierten Antriebstechnologie aus Benzin- und Elektromotor. Von 10 bis 14 Uhr sind bei freiem Eintritt mehrere Prius-Modellgenerationen und technische Schnittmodelle zu sehen. Zudem veranstaltet das Forum der „Prius-Freunde“ sein Frühlingstreffen. (ampnet/jri)

Toyota Connected.

ampnet – 26. April 2018. Toyota Connected bekommt einen europäischen Ableger: Das Tochter-Unternehmen des japanischen Autoherstellers entwickelt seit rund zwei Jahren datenbasierte Mobilitätslösungen. Um die Bedürfnisse des europäischen Marktes noch besser zu berücksichtigen, bekommt das Datenunternehmen nun einen europäischen Ableger.

Toyota-Kundenzufriendheitspreis „Ichiban 2018“.

ampnet – 25. April 2018. Drei Toyota-Händler in Deutschland gehören zu den besten Vertriebspartnern der Marke in Europa. Bei der Verleihung des „Ichiban“-Preises in Perthshire in Schottland wurden das Autohaus Rosenheinrich aus Wittenberg, das Autohaus Szabo aus Wertheim und das Autohaus Heisel aus Merzig ausgezeichnet. Bewertet wurden neben der Weiterempfehlungsrate in Verkauf und Service auch die Kundenbindungsrate und die Zielerreichung des Jahresverkaufsplans 2017.

Toyota will zusammen mit den beiden japanischen Unternehmen KDDI und Oyo ein Informationssystem aufbauen, das Behörden im Falle einer Naturkatastrophe unterstützt und dafür Daten aus vernetzten Fahrzeugen beisteuern.

ampnet – 24. April 2018. Toyota will zusammen mit den beiden japanischen Unternehmen KDDI und Oyo ein Informationssystem aufbauen, das die Regierung und lokale Behörden im Falle einer Naturkatastrophe unterstützt. Es nutzt moderne Kommunikations-, Informations- und Vernetzungstechnologien und soll 2019 einsatzbereit sein.

Toyota startet zum „Earth Day“ eine filmische Umweltkampagne.

ampnet – 20. April 2018. Am internationalen „Earth Day“ startet Toyota eine besondere Umweltkampagne. Starfotograf Jim Rakete, Musikpionier und ehemaliger Manager von Nena und den Ärzten, sowie „Fack ju Göhte“-Schauspielerin Jella Haase tauschen sich in einem verfilmten Schriftwechsel darüber aus, wie die Welt generationsübergreifend jeden Tag ein bisschen besser gemacht werden kann.

Toyota.

ampnet – 13. April 2018. Dirk Breuer (55) ist zum Betriebsratsvorsitzenden von Toyota Deutschland gewählt worden. In dieser Funktion ist er von seinen bisherigen Aufgaben freigestellt. Der Kraftfahrzeugmeister war seit 1991 in verschiedenen Positionen innerhalb des Unternehmens tätig, unter anderem als Trainer für den Handel. Seit 2007 war er in der Presseabteilung der Ansprechpartner für die Hybrid- und Brennstoffzellen-Technologie. Den Nachfolger wird Toyota noch bekanntgeben. (ampnet/jri)

Toyota Prius+ als Taxi.

ampnet – 11. April 2018. Toyota ist der erste japanische Importeur, der dem Deutschen Taxi- und Mietwagenverband (BZP) als Fördermitglied beitritt. Der Verein vertritt die Interessen der Branche in Deutschland.

Toyota.

ampnet – 3. April 2018. Toyota startet in Tokio einen neuen Car-Sharing-Dienst und weitet hierfür die Zusammenarbeit mit Park24 aus. Toyota Mobility Service wird hierfür zusätzlich 60 Fahrzeuge vom Typ C-HR einbringen.

Toyota Sora.

ampnet – 3. April 2018. Vom ersten Toyota-Bus „Sora“ mit Brennstoffzellen werden im Ballungsraum Tokio bis zu den Olympischen und Paralympischen Spielen im Jahr 2020 über 100 Exemplare unterwegs sein. Der Name Sora ist eine Abkürzung der vier englischen Worte Sky, Ocean, River und Air, soll den Wasserkreislauf beschreiben und so die Brennstoffzellen-Technologie versinnbildlichen.

Toyota.

ampnet – 3. April 2018. Toyota und Suzuki wollen in Indien zusammenarbeiten und sich dort gegenseitig mit Fahrzeugen beliefern. Toyota soll von Suzuki den Baleno und den Vitara Brezza bekommen und versorgt im Gegenzug den Partner mit dem Corolla. Beide Unternehmen versprechen sich davon eine Belebung des lokalen Automobilmarktes.

Toyota Prius Flex Fuel.

ampnet – 26. März 2018. Im brasilianischen Sao Paulo zeigte Toyota jetzt einen Prototypen auf der Basis des Toyota Prius, bei dem der Verbrennungsmotor des Hybridantriebs nicht nur mit Benzin, sondern zum Beispiel auch mit Ethanol (Alkohol) betrieben werden kann. Zum effizienten Hybridsystem aus Benzin- und Elektromotor kommt so beim neuen Flex Fuel-Hybrid-Antrieb, dass Ethanol zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnenen werden und eine bessere Kohlendioxidbilanz vorweisen kann.

Der Nürburgring im Original.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 25. März 2018. In der Nähe der japanischen Millionenstadt Nagoya, knapp 400 Kilometer westlich von Tokyo, hat Toyota kürzlich mit dem Bau eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums begonnen. Umgerechnet rund 2,5 Milliarden Euro will sich das Unternehmen die gewaltige Anlage kosten lassen, die auf rund 650 Hektar Platz für elf separate Teststrecken bietet. Eine davon wird Abschnitte eines der berühmtesten Grand Prix-Kurse der Welt kopieren, denn für sie stand der Nürburgring aus der Eifel Pate, wie jetzt die englischsprachige japanische Zeitung „Nikkei Asian Review“ berichtete.

Toyota-Gabelstapler mit Brennstoffzellenantrieb.

ampnet – 23. März 2018. Toyota treibt die schadstofffreie Produktion in seinen Werken weiter voran – und setzt dabei verstärkt auf Wasserstoff. In der Fertigungsstätte Motomachi im japanischen Toyota City sind nun neben zwei bereits vorhandenen Fahrzeugen 20 weitere Gabelstapler mit Brennstoffzellenantrieb im Einsatz. Geplant sind bis zum Jahr 2020 insgesamt 180 Stück.

Toyota JPN Taxi.

ampnet – 16. März 2018. Toyota verkürzt die Wartezeiten auf Taxis: Der japanische Automobilkonzern hat gemeinsam mit verschiedenen Partnern eine neue Software entwickelt, die die Nachfrage nach Taxidiensten vorhersagt. Dadurch können Betreiber den Bedarf besser einschätzen und ihre Auslastung verbessern, Kunden finden schneller ein passendes Fahrzeug.

Frank und Carlos Levy bekamen das Top-Job-Siegel vom ehemaligen Bundeswirtschaftsminister n Wolfgang Clement überreicht (von links).

ampnet – 13. März 2018. Das Toyota-Autohaus Levy ist mit dem „Top Job“-Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten im Mittelstand ausgezeichnet worden. Der vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivität (Zeag) vergebene Preis geht an Unternehmen, die eine positive und zugleich leistungsstarke Arbeitsplatzkultur pflegen.

Mazda und Toyota wollen in Huntsville im US-Bundesstaat Alabama ein gemeinsames Werk bauen.

ampnet – 9. März 2018. Mazda und Toyota haben wie geplant ein Joint Venture für die gemeinsame Fahrzeugproduktion in den USA gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen Mazda Toyota Manufacturing, U.S.A. (MTMUS) wird ab 2021 in Huntsville im US-Bundesstaat Alabama bis zu 300 000 Fahrzeuge pro Jahr produzieren. Diese entfallen je zur Hälfte auf ein neues Crossover-Modell von Mazda für den nordamerikanischen Markt und auf den Toyota Corolla.