Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota

Toyota.

ampnet – 23. Mai 2019. Toyota forscht am Stromnetz der Zukunft. Gemeinsam mit der Universität Tokio und dem Energie-Start-up Trende führt der japanische Automobilkonzern ab dem 17. Juni umfangreiche Tests im Toyota Higashifuji Technical Center und in dessen Umgebung durch. Haushalte, Unternehmen und elektrifizierte Fahrzeuge, die an das Stromnetz angeschlossen sind, sollen künftig ihre überschüssige Energie problemlos abgeben können.

ampnet – 14. Mai 2019. Die Toyota Kreditbank (TKG) will den markenübergreifenden Vertrieb ihrer Händler mit einem White-Label-Finanzierungsprodukt stärken. Das Label bietet dem Handel die Möglichkeit, Kunden unter eigenem Logo ein Finanzierungs- und Leasingprodukt für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge anzubieten. Die Vertragsabwicklung durch die TKG passiert im Hintergrund. Das Finanzierungsprodukt lässt sich für alle Marken einsetzen.

Toyota.

ampnet – 9. Mai 2019. Toyota und Panasonic bündeln ihre Kräfte im Bereich „Smart Home“ und gründen ein Joint Venture, das sowohl intelligente Haushalte als auch eine nachhaltige Stadtentwicklung fördern soll. Die Mobilitätsdienstleistungen von Toyota werden dabei mit den Produkten von Panasonic zusammengeführt. Damit soll das "Internet der Dinge" auf beiden Ebenen vereint werden.

Toyota.

ampnet – 8. Mai 2019. Toyota hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. April 2018 bis 31. März 2019) weltweit knapp 8,98 Millionen Fahrzeuge abgesetzt (plus 0,1 Prozent) und damit so viele wie im Vorjahr. Der Konzernumsatz stieg um 2,9 Prozent auf 30,23 Billionen Yen (236,14 Milliarden Euro), das Betriebsergebnis um 2,8 Prozent auf 2,47 Billionen Yen (19,28 Milliarden Euro). Der Gewinn vor Steuern betrug 2,29 Billionen Yen (17,85 Milliarden Euro), der Nettogewinn 1,88 Billionen Yen (14,71 Milliarden Euro).

Toyota.

ampnet – 7. Mai 2019. Mit einem neuen Investitionspaket fördert das Toyota Research Institute (TRI) die Mobilität der Zukunft: Die hauseigene Kapitalbeteiligungsgesellschaft Toyota AI Venture legt einen zweiten Fonds auf, der entsprechende Start-ups unterstützt – insbesondere jene, die Technologien und Geschäftsmodelle aus Bereichen wie Robotik und autonomes Fahren entwickeln. Mit dem zweiten Fonds verdoppelt sich das verwaltete Kapital auf nunmehr 200 Millionen US-Dollar (178,85 Millionen Euro). Mit dem Geld wird Toyoto aussichtsreiche Unternehmen fördern, die dem Autohersteller bei der Suche nach der nächsten großen Entwicklung helfen. (ampnert/jri)

Toyota-Testzentrum im japanischen Shimoyama.

ampnet – 1. Mai 2019. Toyota hat in Shimoyama in den Bergen unweit der japanischen Firmenzentrale ein neues Testzentrum in Betrieb genommen. Insgesamt investiert das Unternehmen in den nächsten Jahren dort rund 300 Milliarden Yen (2,4 Milliarden Euro). Auf dem Testgelände zwischen den japanischen Städten Toyota und Okazaki werden künftig bis zu 3300 Menschen arbeiten. Die 5,3 Kilometer lange Teststrecke wird bis zum Geschäftsjahr 2023 nach und nach um einen Hochgeschwindigkeitskurs und weitere Einrichtungen ergänzt.

Bruno Schmidt, Axel Nordieker, Toyota Kreditbank und Renè Klerx, Toyota Deutschland (von rechts).

ampnet – 18. April 2019. Einen rollstuhlgerechten Toyota Proace übergab die Toyota Kreditbank kürzlich an den Verein „ALS – Alle lieben Schmidt“. Der Selbsthilfeverein unter der Leitung von Bruno Schmidt engagiert sich für Patienten mit der unheilbaren Krankheit amyotrophe Lateralsklerose (ALS). Axel Nordieker, Geschäftsführer der Toyota Kreditbank, übergab das Fahrzeug. In der Vergangenheit hatten bereits der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule und der Kölner Kreidekreis Unterstützung durch die Toyota Kreditbank GmbH erhalten. (ampnet/Sm).

Toyota Hybrid.

ampnet – 11. April 2019. In den ersten drei Monaten 2019 hat Toyota in Europa 143 300 Toyota- und Lexus-Fahrzeuge mit Hybridantrieb verkauft – ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres. In Westeuropa liegt der Anteil der Hybridfahrzeuge am Gesamtabsatz des Unternehmens inzwischen bei 61 Prozent, in ganz Europa sind es 51 Prozent. Insgesamt hat Toyota Motor Europe zwischen Januar und März knapp 279 000 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft und liegt damit auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Toyota.

ampnet – 5. April 2019. Toyota überträgt sein Elektronikgeschäft im nächsten Jahr auf Denso. Derzeit arbeiten beide Unternehmen innerhalb des Konzerns an elektronischen Komponenten. Durch den Wegfall doppelter Strukturen stehen mehr Ressourcen bereit und soll die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden. Toyota wird im April nächsten Jahres die Abteilungen und Gebäude im Werk Hirose bei Denso konsolidieren. Auch entsprechende Zeichnungen, Entwicklungsgeräte und anderes Equipment werden an Denso übertragen. (ampnet/jri)

Toyota-Wasserstoffstapler an einer Simple-Fuel-Station.

ampnet – 5. April 2019. Toyota produziert ab sofort Wasserstoff für den Eigenbedarf aus erneuerbaren Energien: Im Werk Motomachi in der Präfektur Aichi hat der japanische Automobilhersteller eine neue Anlage namens Simple Fuel installiert, die Wasserstoff erzeugt, speichert und an Brennstoffzellenfahrzeuge liefert. Die Station nutzt hierfür den Strom, der aus den Solarmodulen auf dem Dach der Produktionsstätte stammt.

Die Antriebstechnik des Toyota Prius IV.

ampnet – 3. April 2019. Toyota gibt fast 24 000 Patente aus über 20 Jahren Hybridtechnik-Entwicklung frei. Darüber hinaus bietet das Unternehmen anderen Automobilherstellern eine kostenpflichtige technische Unterstützung bei Entwicklung und Verkauf elektrifizierter Fahrzeuge an, wenn diese Hersteller Motoren, Batterien, Steuergeräte und andere Komponenten von Toyota für ihre eigenen Antriebe nutzen.

Toyota-Geschäftsführer Alain Uyttenhoven setzt an der Deutschland-Zentrale den jungen Baum einer alten deutschen Sorte.

ampnet – 31. März 2019. Toyota lässt alte deutsche Baumsorten wieder aufleben. Auf dem Gelände der Deutschland-Zentrale in Köln-Marsdorf hat Geschäftsführer Alain Uyttenhoven den ersten jungen Baum gesetzt. Bis zu 19 weitere Exemplare folgen in den nächsten Monaten. Neben alten deutschen Sorten werden auch mehrere Arten gepflanzt, die bereits im benachbarten Kölner Waldlabor angebaut werden.

Zeitleiste der Weiterentwicklung von Toyota THUMS.

ampnet – 21. März 2019. In der sechsten Generation von Toyota THUMS (Total Human Model for Safety) wurde die Software zur Analyse von Verletzungen des menschlichen Körpers durch Fahrzeugkollisionen überarbeitet. Sie bezieht nun stärker die Haltung der Passagiere unter dem Einfluss automatisierten Fahrens ein.

Toyota.

ampnet – 6. Februar 2019. Toyota hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019 (1. April 2018 bis 31. März 2019) seinen Absatz um 22 623 Einheiten auf gut 6,7 Millionen verkaufte Fahrzeuge (plus 0,3 Prozent) gesteigert. Der konsolidierte Konzernumsatz wuchs gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 3,1 Prozent auf 22,48 Billionen Yen (ca. 174,23 Milliarden Euro). Das Betriebsergebnis kletterte um 9,5 Prozent auf 1,94 Billionen Yen (15,02 Milliarden Euro). Der Gewinn vor Steuern betrug 1,73 Billionen Yen (13,38 Milliarden Euro), der Nettogewinn 1,42 Billionen Yen (11,03 Milliarden Euro).

Andreas Lübeck.

ampnet – 1. Februar 2019. Andreas Lübeck (37) ist neuer Pressesprecher Technik bei Toyota Deutschland. Zu seinen Aufgaben gehört auch der Ausbau der Social Media-Aktivitäten. Lübeck folgt auf Dirk Breuer, der als Betriebsrat freigestellt ist.

Toyota.

ampnet – 30. Januar 2019. Toyota hat seinen weltweiten Absatz im vergangenen Jahr erneut gesteigert: Der japanische Automobilkonzern verkaufte 2018 gut 10,59 Millionen Fahrzeuge, was einem Zuwachs von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ein Großteil entfiel dabei auf die Kernmarken Toyota und Lexus, die weltweit 9,54 Millionen Einheiten auf sich vereinen und gegenüber dem Vergleichszeitraum um 1,7 Prozent zulegen konnten.

Toyota Pannen-App.

ampnet – 30. Januar 2019. Toyota und Europ Assistance Services haben gemeinsam eine mobile Webseite entwickelt, mit der Kunden Pannenhilfe auf Wunsch digital anfordern können. Bisher wendeten sich Kunden an eine Notfallnummer, bei der ein Kundenbetreuer die Anrufe annimmt und bearbeitet. Jetzt ruft der Kunde im Fall der Fälle immer noch die gleiche Notfallnummer an, hat aber die Wahl, ob er die Anfrage von einem Kundenbetreuer aufnehmen lassen oder digital melden möchte.

Toyota.

ampnet – 22. Januar 2019. Toyota und Panasonic haben sich auf die Gründung eines gemeinsamen Batterieunternehmens geeinigt. Das Joint Venture soll sich mit Forschung, Entwicklung und Produktion von prismatischen Lithiumionen-Batterien, Festkörperbatterien sowie Batterien der nächsten Generation für Autos befassen. Die Firmengründung soll bis Ende 2020 erfolgen und Toyota 51 Prozent der Anteile halten.

Toyota Mobilty Foundation.

ampnet – 21. Januar 2019. Die Region Berlin-Brandenburg will in einer immer komplexer werdenden Verkehrsinfrastruktur Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht aus den Augen verlieren und hat die „Accessible Transport for Berlin Challenge“ (den Wettbewerb „Barrierefreier Verkehr für Berlin“) ins Leben gerufen. Ausrichter des Wettbewerbs ist die Toyota Mobility Foundation mit Unterstützung der Stadt Berlin und zusammen mit Betahaus X sowie den Partnern Deutsche Bahn (DB), Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Verkehrsbetriebe Potsdam (ViP) und Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB). Ziel ist es, den öffentlichen Verkehr in Berlin und Potsdam für Menschen mit Mobilitätsproblemen besser zugänglich zu machen.

Toyota GR Supra.

ampnet – 15. Januar 2019. Magna wird den Toyota GR Supra bauen. Das gab das Unternehmen heute auf der North American International Auto Show (bis 27. Januar) in Detroit bekannt. Die Produktion soll in Kürze im Magna-Steyr-Werk im österreichischen Graz anlaufen. (ampnet/Sm)

Toyota Hybrid.

ampnet – 10. Januar 2019. Durch einen neuen Rekordabsatz bei den Hybridfahrzeugen verzeichnete Toyota 2018 europaweit knapp 1,04 Millionen Neuzulassungen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von drei Prozent, der Marktanteil des Konzerns mit seinen Marken Toyota und Lexus kletterte auf fünf Prozent. 480 800 Hybridfahrzeuge verkaufte Toyota im vorigen Jahr (+18 Prozent). Damit fährt fast jeder zweite verkaufte Toyota mit Hybridantrieb.

Tests des autonomen Systems Toyota Guardian beim Toyota Research Institute (TRI).

ampnet – 8. Januar 2019. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (-12. Januar) präsentiert die Forschungsabteilung des japanischen Automobilherstellers Toyota (TRI) die jüngsten Entwicklungen und verschiedenen Ausbaustufen von Technologien. Darunter auch der teilautonome Toyota Guardian, der die Fähigkeiten von Mensch und Maschine kombiniert.

Toyota Proace.

ampnet – 8. Januar 2019. Der Hybridantrieb steigert das Flottengeschäft von Toyota. Zum dritten Mal in Folge hat Toyota die Zahl der gewerblichen Pkw-Neuzulassungen (ohne Mietgeschäft und Autohandel) in Deutschland gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr legten die Flottenzulassungen 2018 um 14,4 Prozent auf 22 080 Einheiten zu – und erreichten damit den besten Wert für Toyota im deutschen Gewerbemarkt.

Toyota Collection in Köln.

ampnet – 2. Januar 2019. Die Toyota Collection lädt am Sonnabend, 5. Januar, zu einem Familientag ein. Die Fahrzeugsammlung auf dem Gelände von Toyota Deutschland (Toyota Alle 2, 50858 Köln) ist von 10 bis 14 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Zu den besonderen Aktionen an diesem Tag gehören Kinderschminken, Fahrten über den Nürburgring an der Playstation und ein Foto-Wettbewerb, bei dem der Publikumsapplaus darüber entscheidet, wer die Toyota Collection am besten und ungewöhnlichsten in Szene gesetzt hat.

Toyota-Service.

ampnet – 18. Dezember 2018. Unter dem Namen „Total-care Service“ führt Toyota neue Mobilitätsdienste speziell für Fahrdienstanbieter ein. Das Angebot basiert auf der Auswertung realer Fahrzeugdaten und umfassen Leistungen wie Flottenmanagement, Versicherungen und Wartungspakete. Den Anfang macht Singapur: Dort bietet die lokale Vertriebsgesellschaft Toyota Motor Asia Pacific die neuen Leistungen zunächst für 1500 Fahrzeuge der Marke an, die dem Mobilitätsdienstleister Grab Holdings gehören.

Augen auf im Straßenverkehr: Toyotas Safety Sense.

ampnet – 3. Dezember 2018. Unbestritten sorgen die modernen Fahr-Assistenzsysteme für mehr Sicherheit im Verkehr. Der japanische Hersteller Toyota legte dazu jetzt zwei eindrucksvolle Zahlen zur Analyse der Unfallzahlen für Fahrzeuge mit dem Toyota Safety Sense vor: rund 70 Prozent weniger Auffahrunfälle. In Verbindung mit einem Millimeterwellen-Radar, das auch Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer bei geringen Geschwindigkeiten erkennt, steigt diese Zahl sogar auf 90 Prozent.

Toyota.

ampnet – 30. November 2018. Toyota baut sein Engagement für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 aus: Als Partner des Organisationskomitees für die Spiele in Tokio präsentiert der japanische Automobilhersteller den Fackellauf und stellt die Begleitfahrzeuge.

Seit 2002 Partner: PSA und Toyota.

ampnet – 30. November 2018. Toyota Europa und PSA bauen ihre Zusammenarbeit aus. Ab Ende nächsten Jahres sollen die Japaner vom französischen Autokonzern ein Derivat des Peugeot Partner, Citroën Berlingo und Opel Combo geliefert bekommen. Der Kompaktvan soll im spanischen PSA-Werk Vigo gebaut werden. Bereits seit sechs Jahren wird in Frankreich der Toyota Proace als Ableger entsprechender leichter Nutzfahrzeuge von Peugeot und Citroen produziert.

„Toyota Carpooling“-App.

ampnet – 25. November 2018. Etwa 80 Prozent der rund 18 Millionen Berufspendler in Deutschland machen sich jeden Tag alleine auf dem Weg. Die Toyota-Kreditbank hat für Unternehmen nun eine Smartphone-App für innerbetriebliche Fahrgemeinschaften, die Pendler mit dem gleichen Arbeitsweg zusammenbringt. Das „Carpooling“-Angebot kann aber auch von Privatleuten kostenfrei genutzt werden.

Toyota hat einen neuen Wasserstoffbrenner für die Industrie entwickelt.

ampnet – 9. November 2018. Toyota hat in Zusammenarbeit mit Chugai Ro den weltweit ersten universellen Wasserstoffbrenner für den industriellen Einsatz entwickelt. Er wird an der Schmiedelinie des Toyota-Werks Honsha verwendet und liefert die nötige Hitze beispielsweise zum Schmieden von Metall. In konventionellen wasserstoffbetriebenen Brennern reagiert Wasserstoff jedoch äußerst schnell mit Sauerstoff. Die Folge sind hohe Verbrennungstemperaturen und gefährliche Stickoxide, wodurch ihr Einsatz infrage gestellt wurde.

Toyota.

ampnet – 6. November 2018. Toyota hat in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (1. April 2018 – 31. März 2019) seinen Gewinn vor Steuern um 23,7 Prozent auf rund 1,55 Billionen Yen (11,91 Milliarden Euro) gesteigert. Der Nettogewinn verbesserte sich deutlich um 16 Prozent auf 1,24 Billionen Yen (9,56 Milliarden Euro). Der Konzernumsatz stieg von April bis September um 3,4 Prozent auf rund 14,67 Billionen Yen (112,88 Milliarden Euro).

Toyota Hybrid.

ampnet – 6. November 2018. Während der deutsche Pkw-Gesamtmarkt im Oktober 2018 wegen der WLTP-Problematik ein deutliches Minus verzeichnete, konnte die japanische Marke zulegen – um 2,4 Prozent auf 6896 Neuzulassungen. Mit einem Marktanteil von 2,7 Prozent bleibt Toyota die stärkste japanische Marke in Deutschland.

Produktion von Hybridgetrieben im polnischen Toyota-Werk Walbrzych.

ampnet – 30. Oktober 2018. Toyota produziert Hybridgetriebe ab sofort auch in Polen. Bei Toyota Motor Manufacturing Poland (TMMP) in Walbrzych (Waldenburg) wurde eine Fertigungslinie eröffnet. Die aktuell vierte Getriebegeneration kommt vor allem im C-HR Hybrid sowie im neuen Corolla Hybrid zum Einsatz. In Verbindung mit weiteren Investitionen werden etwa 600 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Die Toyota-Versicherung belegt im Autohaus-Versicherungsmonitor den 1. Platz (v.l.): Ralph M. Meunzel (Autohaus), Jens Brecht (Toyota Deutschland), Michael Kainzbauer (Toyota-Versicherungsdienst) und Dirk Helmlod (TÜV Nord Mobilität).

ampnet – 25. Oktober 2018. Die Toyota-Versicherung steht an der Spitze der markengebundenen Kfz-Versicherungen. Zu diesem Ergebnis kommt der „Versicherungsmonitor 2018/2019“ der Branchenpublikation „Autohaus“. Der japanische Hersteller wurde bereits zum achten Mal Gesamtsieger. Dank flexibler Tarife, Zusatzprodukten und häufigen Sonderaktionen ist die Toyota-Versicherung fast eine ganze Note besser als alle anderen Herstellerversicherungen. So gibt es unter anderem ein Telematikangebot für Fahranfänger und Versicherungsnachlass für eingebaute Sicherheitsfeatures sowie die vergünstigte „Zweitwagenregelung“.

ntv-Moderatorin Carola Ferstl mit den Preisträgern.

ampnet – 24. Oktober 2018. Der Deutsche Fairness-Preis geht wie im Vorjahr an die Vertragspartner von Toyota in Deutschland. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DSQ) und der Fernsehsender „n-tv“ vergaben die alljährlich verliehene Auszeichnung für die fairsten Kfz-Werkstätten Deutschlands auch 2018 wieder an Toyota-Stätten. Basis der Entscheidung ist eine repräsentativ angelegte Umfrage unter rund 50 000 Kunden.

Toyota Proace.

ampnet – 10. Oktober 2018. In den ersten drei Quartalen des Jahres verzeichnete Toyota in Deutschland 16 619 Zulassungen von gewerblich genutzten Pkw sowie leichten Nutzfahrzeugen und erzielte damit ein Plus von 12,7 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. 2016 benötigte Toyota noch zwölf Monate, um das gleiche Zulassungsergebnis zu erreichen.

Logo Hybrid Taxi Challenge.

ampnet – 8. Oktober 2018. Toyota ist auf der Europäischen Taximesse 2018 (2. und 3. November 2018) mit vier Premieren vertreten. Die Modelle Toyota Camry, Toyota Corolla, Toyota RAV4 und Lexus ES werden in 2019 schrittweise eingeführt. Als Verkaufsstart ist das erste Quartal 2019 geplant. Im Congress-Centrum Koelnmesse prämiert Toyota außerdem die Gewinner der bundesweiten Toyota Hybrid Taxi Challenge.

Thomas Schalberger, Vorsitzender der Toyota Deutschland Stiftung, überreicht einen symbolischen Scheck an Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands. Im Hintergrund ein Fahrzeug der Toyota Aygo-Sommertour 2018.

ampnet – 2. Oktober 2018. Zwei Monate lang war Toyota im Rahmen der Aygo Sommertour 2018 in Deutschland unterwegs. Gemeinsam mit Marbet hat der japanische Hersteller seinen gesamten Splash-Park an den Bundesverband Kinderhospiz e.V. übergeben. Pools, Schwimminseln, Sonnenschirme – ein Teil der Ausstattung geht an das stationäre Kinderhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven. Darüber hinaus kommt sie bei Veranstaltungen des Bundesverbands für betroffene Kinder und ihre Familien zum Einsatz.

Der portugiesische Hersteller Caetanobus plant einen Bus mit Brennstoffzellenantrieb von Toyota.

ampnet – 27. September 2018. Der Brennstoffzellenantrieb von Toyota soll in Stadtbussen in Portugal zum Einsatz kommen. Der japanische Automobilhersteller liefert die gesamte Technik – Brennstoffzellen-Stapel, Wasserstofftanks und weitere Komponenten – an den portugiesischen Bushersteller Caetanobus. Die ersten Fahrzeuge sollen in etwa einem Jahr und zunächst für Demonstrationszwecke genutzt werden.

Toyota Human Support Robot (HSR).

ampnet – 24. September 2018. Vor dem Hintergrund einer Mobilitätsfreiheit für alle, die weit über das Autofahren hinausgeht, präsentiert Toyota seinen Assistenz-Roboter „Human Support Robot (HSR)“ auf der „Iros 2018“. Der HSR übernimmt eine Vielzahl von Aufgaben zur Verbesserung der Lebensqualität älterer oder behinderter Menschen. Der kompakte Roboter kann mit seinem Klapp-Arm Gegenstände vom Boden aufheben oder aus Regalen nehmen sowie eine Vielzahl weiterer Aufgaben übernehmen. Er ist Teil der Toyota-Partner-Robot-Serie, die Menschen das Leben erleichtern soll – mit Schwerpunkt auf Pflege und Gesundheitsversorgung, Nahverkehr sowie Wohnen.

Toyota.

ampnet – 5. September 2018. Toyota hat in Deutschland im August 2018 ein deutliches Zulassungsplus eingefahren. Gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres legte der japanische Automobilhersteller um 13 Prozent auf 6836 Einheiten zu und erzielte damit einen Marktanteil von 2,2 Prozent. Nach den ersten acht Monaten des Jahres liegt Toyota damit um sieben Prozent über dem Niveau von 2017. Bisher wurden 58 570 Pkw neu zugelassen, was einem Marktanteil von 2,4 Prozent entspricht. (ampnet/deg)

Mitglieder des „Team Toyota“ (von links): Alex Mizurow, Anna Seidel, Matthias Mester, Marcel Nguyen und Moritz Müller.

ampnet – 3. September 2018. Toyota Deutschland hat ein inklusives Sportlerteam mit zehn Teilnehmern der nächsten Olympischen und Paralympischen Spiele gegründet. Der japanische Automobilhersteller fördert das „Team Toyota“ als Mobilitätspartner auf diesem Weg.

Toyota IQ "Disco".

ampnet – 29. August 2018. Toyota zeigt am Samstag, 1. September 2018, auf seinem Gelände in Köln Klassiker aus der Fahrzeugsammlung. Im Fokus stehen Showcars, Sportwagen und Offroader der Japaner. Der Toyota Supra MK IV ist der jüngste Neuzugang in der Toyota Collection. Der 330-PS starke Supersportwagen trifft unter anderem auf den 2000 GT, ein iQ-Showcar oder in Köln entwickelte Rennsport-Klassiker aus Formel 1, Le Mans und WRC. Als eine der größten Toyota Sammlungen außerhalb Japans präsentiert die Klassiker-Show insgesamt mehr als 70 Fahrzeuge aus der Unternehmensgeschichte.

Toyota.

ampnet – 29. August 2018. Toyota und Uber weiten ihre Zusammenarbeit aus: Beide Unternehmen wollen automatisierte Mitfahrgelegenheiten als Mobilitätsservice in größerem Umfang auf den Markt bringen. Hierfür sollen künftig eigens konzipierte Toyota-Modelle mit automatisierter Fahrtechnik von Uber eingesetzt werden. Toyota investiert insgesamt 500 Millionen US-Dollar (428,1 Millionen Euro) in den Fahrdienstvermittler.

Rallye Finnland 2018: Toyota Yaris WRC.

ampnet – 4. August 2018. Die Toyota Motor Corporation (TMC) konnte den weltweiten Fahrzeugabsatz in den ersten drei Monaten seines Geschäftsjahres von April bis Juni erneut leicht ausbauen: Knapp 2,24 Millionen verkaufte Fahrzeuge entsprechen einem Zuwachs von 21 020 Einheiten bzw. 0,95 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Toyota e-Palette.

ampnet – 29. Juli 2018. Toyota entwickelt für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 ein umfassendes Mobilitätskonzept. Es steht unter dem Motto „Mobilität für alle“ und wird auch auf zukunftsweisende Fahrzeuge setzen. So werden während der Veranstaltungen Verifizierungstests und Demonstrationen von autonomen Fahrzeugen nach Level 4 stattfinden. Mit der e-Palette, der nächsten Generation batterieelektrischer Fahrzeuge, unterstützt Toyota außerdem Transportdienste für die Athleten und Gäste im Olympischen Dorf.

Prämierte Servicemitarbeiter bei Toyota.

ampnet – 16. Juli 2018. Toyota hat seine ausbildungsbesten Service-Berater, Service-Assistenten und Teiledienst-Mitarbeiter prämiert. Die Ausbildung begann mit einer Potenzialeinschätzung und einer gemeinsamen siebentägigen Ausbildung am Toyota Firmensitz in Köln. Im Anschluss daran erfolgte eine spezielle Fachausbildung in den Autohäusern. Ihr Können stellten die Teilnehmer bei der zertifizierten Abschlussprüfung unter anderem im Rahmen einer Projektarbeit unter Beweis.

Toyota RAV4 Hybrid.

ampnet – 11. Juli 2018. Toyota hat im ersten Halbjahr 2018 rund 560 000 Neufahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft und damit ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum eingefahren. Seinen Marktanteil in Europa konnte der japanische Automobilhersteller um 0,1 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent ausbauen. Zuwächse von 23 Prozent erreichten die Japaner im Hybridgeschäft.

Toyota Auris.

ampnet – 3. Juli 2018. In den ersten sechs Monaten des Jahres hat Toyota in Deutschland 44 711 Fahrzeuge verkauft. Damit verzeichnet das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Zuwachs um 6,5 Prozent und erzielt einen Marktanteil von 2,4 Prozent. Im Juni ist die Zahl der Pkw-Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,7 Prozent auf 7603 Einheiten gestiegen.

Toyota Prius Plus Taxi.

ampnet – 2. Juli 2018. Toyota veranstaltet aktuell die „Toyota Hybrid Taxi Challenge“, einen Taxi-Wettbewerb mit 35 Prius-Plus-Hybridfahrzeugen. Aufzeichnungsgeräte, sogenannte E-Tester, messen hierzu die rein elektrisch gefahrene Zeit mit der siebensitzigen Van-Variante des Prius. Der Status der einzelnen Fahrzeuge kann tagesaktuell im Internet verfolgt werden. Die drei effizientesten Taxi-Fahrer erhalten Reisegutscheine zwischen 500 und 2000 Euro sowie eine Einladung zum 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.