Logo Auto-Medienportal.Net

FCA

Maria Grazia Davino.

ampnet – 9. April 2018. Maria Grazia Davino (39) übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorstandsvorsitz der FCA Germany AG. Sie wird als neue CEO der in Frankfurt beheimateten deutschen Vertriebsgesellschaft die Marken Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional, Jeep, Abarth und Mopar leiten.

Ehemaliges Dodge-Viper-Werk in Detroit.

ampnet – 22. März 2018. Das ehemalige Produktionswerk Conner Avenue des Dodge Viper in Detroit wird in einen Treffpunkt und eine Ausstellungshalle umgewandelt. Fiat Chrysler wird dort insgesamt 85 der fast 400 Concept Cars und historischen Fahrzeuge des Unternehmens ausstellen, die nun alle unter einem Dach untergebracht sind. Bisher war die Sammlung auf mehrere Lager verteilt.

"Creativity Award" für den Jeep-Stand in Genf.

ampnet – 18. März 2018. Jeep gewinnt den „Creativity Award" für den besten Stand auf dem Internationalen Genfer Automobilsalon 2018, der am heutigen Sonntag endet. Der Jeep-Stand war dieses Jahr doppelt so groß wie bisher und neu gestaltet. Es war das Design, das die Jury des „Club de publicité et de communication de Genève“ (CPG) für Jeep eingenommen hatte. Der Preis wird seit 2004 jedes Jahr verliehen. (ampnet/Sm)

Belo Horizonte: Das FCA-Werk.

ampnet – 15. März 2018. Deutscher, kommst du nach Belo Horizonte oder „BH" wie die Brasilianer sagen, halte deine Nationalität für dich, so bleiben dir peinliche Diskussionen erspart. Immer noch sitzt der Stachel vom 20. Juli 2014 tief. Damals erlitt die vermeintlich unbesiegbare Seleção – so nennt sich die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft – im Stadion Estádio Governador Magalhães Pinto von „BH" im Halbfinale der Weltmeisterschaft gegen Deutschland mit eins zu sieben eine nie dagewesene Schlappe. Das hat hier keiner vergessen.

ampnet – 2. März 2018. Die FCA Bank, die Autobank von Fiat Chrysler Automobiles, setzt die Zusammenarbeit mit Jaguar Land Rover fort. Der Vertrag beinhaltet die Einkaufsfinanzierung von Fahrzeugen von Jaguar Land Rover für das Händlernetz in acht europäischen Ländern sowie die komplette Bandbreite von Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungslösungen für Endkunden. (ampnet/Sm)

FCA Logo.

ampnet – 16. Februar 2018. Claudio Distefano (57) hat bei Fiat Chrysler die Position des Direktors Network Development in Deutschland übernommen. Er folgt auf Dr. Marcus Pachmann, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Alfa Romeo Spider (1991).

ampnet – 9. Februar 2018. Im Rahmen der am Sonntag endenden Oldtimer-Messe „Rétromobile" in Paris hat FCA Heritage, die für klassische Fahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia zuständige Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles, einen neuen Service vorgestellt. Hinter dem Programm „Reloaded by Creators“ steht das Angebot, ausgesuchte Klassiker direkt beim ursprünglichen Hersteller zu kaufen. Dazu wird FCA Heritage eine begrenzte Anzahl Oldtimer erwerben, um sie bei Bedarf originalgetreu zu restaurierten.

Saban Tekedereli.

ampnet – 23. Dezember 2017. Saban Tekedereli übernimmt zum 1. Januar 2018 die Position des Directors Fleet & Business Sales bei Fiat Chrysler Automobiles (FCA) in Deutschland. Er folgt auf Tobias Seifert, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Deutschlandzentrale von Fiat Chrysler.

ampnet – 1. Dezember 2017. Fiat Chrysler Automobiles (FCA) Germany zieht um: Der Importeur der Marken Alfa Romeo, Fiat, Abarth und Jeep sitzt ab 4. Dezember in einem neuen Gebäude in der Hanauer Landstraße 166 (vorher 176). Es hat 6000 Quadratmeter Bürofläche, eine Neufahrzeugausstellung und einen Flagshipstore sowie ein Schulungszentrum und erstmals auch eine Kunden-Werkstatt im Haus. (ampnet/jri)

Fiat Chrysler Automobils.

ampnet – 12. August 2017. Fiat Chrysler (FCA) zieht nach und hat ebenfalls eine Prämienaktion zur Verschrottung älterer Autos gestartet, beschränkt sich dabei aber nicht nur auf Dieselmodelle. Ziel ist es, Fahrzeuge der Euronorm 4 oder niedriger aus dem Verkehr zu ziehen, um sie durch neue Fahrzeuge mit Euro-6-Motoren zu ersetzen – unabhängig davon, mit welchem Kraftstoff die Motoren der Altfahrzeuge betrieben werden und von welcher Marke sie stammen.

Sascha Wolfinger.

ampnet – 28. Juli 2017. Sascha Wolfinger (44) ist mit sofortiger Wirkung neuer Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Fiat Chrysler. Er löst Claus Witzeck ab, der sich nach fast 34 Jahren entschlossen hat, das Unternehmen zu verlassen, um persönlichen Interessen zu folgen, wie das Unternehmen kurz und knapp mitteilte.

FCA Logo.

ampnet – 8. Juli 2017. Gaetano Thorel übernahm heute die Führung des Business Centers Deutschland von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) zusätzlich zu seiner Position als Leiter Kleinere Business Center, Afrika & Importeure. Er folgt auf Giorgio Gorelli (58), der das Unternehmen nach mehr als 30 Jahren verlässt. Gorelli hatte die FCA Germany AG seit November 2016 geleitet. (ampnet/Sm)

Begeisterung sieht anders aus: von links Mary Barra (General Motors), Sergio Marchionne (Fiat Chrysler Automobiles), Mark Fields (Ford Motor Company) nach dem Gespräch mit Donald Trump.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 5. Februar 2017. Vorauseilender Gehorsam gegenüber der neuen Regierung oder Gebot der Vernunft? Just vor der Vereidigung des neuen US-Präsidenten verteilte die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA), eine Unterbehörde des amerikanischen Verkehrsministeriums, Beruhigungspillen für die einheimische Automobilindustrie. Drakonische Strafen bei Verstößen gegen den staatlich verordneten Flottenverbrauch werden vorerst auf die lange Bank geschoben. Zeichen von Trump deuten sogar darauf hin, dass sie ganz abgeschafft werden.

FCA Logo.

ampnet – 11. Dezember 2016. Fiat Chrysler Automobiles (FCA) wird im kommenden Jahr erstmals eine Fahrzeugpremiere in Las Vegas zur CES (3. bis 8. Januar 2017) zeigen. Die Consumer Electronics Show hat sich seit einigen Jahren auch wegen des früheren Termins vor der North American International Auto Show (NAIAS – 8. bis 22. Januar 2017) zu einer strategischen Messe für Autohersteller entwickelt. Neben dem früheren Termin sprechen für Las Vegas auch die dort eher beheimateten Elektronikthemen wie Konnektivität und autonomes Fahren.

Daniel Mundzeck.

ampnet – 9. August 2016. Daniel Mundzeck (51) ist neuer Geschäftsführer der FCA Bank Deutschland. Ab dem 1. September zeichnet er als Geschäftsführer Markt sowie stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung für die Geschicke der Bank verantwortlich. Zuletzt war Mundzeck seit 2013 für die Santander-Bank tätig, unter anderem als Bereichsleiter und als Geschäftsführer der Hyundai Capital Deutschland GmbH. Er berichtet in seiner neuen Funktion direkt an Klaus Bentz, Vorsitzender der Geschäftsführung der FCA Bank Deutschland GmbH. (ampnet/nic)

FCA Logo.

ampnet – 4. August 2016. Die FCA Germany AG als deutsche Vertriebsgesellschaft für die Marken Fiat, Alfa Romeo, Abarth, Jeep, Fiat Professional und Mopar hat im vergangenen Monat in einem rückläufigen Markt den Verkauf von Fahrzeugen gesteigert. Die Neuzulassungen von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) stiegen gegenüber Juli 2015 um 12,8 Prozent. Der Marktanteil wuchs damit auf 3,4 Prozent.(ampnet/nic)

Dodge Charger.
Von Walther Wuttke, cen

ampnet – 19. Juni 2016. Kaum eine andere US-Marke verkörpert den Geist des amerikanischen Automobils wie Dodge. Wenn schon kein Pferd im Stall steht, dann wenigstens ein Dodge, um Freiheit und Abenteuer auskosten zu können. Kern der Marke waren stets leistungsstarke Automobile, die vor allem bei einer auf Attacke gebürsteten Kundschaft bis heute beliebt sind. Leistung und Dodge wurden seit 1914, als sich die Gebrüder Dodge von Henry Ford, für den sie lange Zeit gearbeitet hatten, verabschiedeten und ihre eigene Marke gründeten, untrennbare Eigenschaften. Die amerikanische Rennserie NASCAR wurde zum Dodge-Spielplatz.

Sergio Marchionne.
Von Walther Wuttke

ampnet – 29. April 2016. Auf dem Feld der großen global agierenden Automobilkonzerne ist Fiat-Chrysler Automobiles (FCA) der kleinste Mitspieler, der abgeschlagen den Marktführern hinterher läuft. Bisher gehört der italienisch-amerikanische Konzern nicht unbedingt zu den Treibern bei alternativen Antrieben oder autonomen Fahren. Während in den Entwicklungsabteilungen der Konkurrenz autonom fahrende Modelle entwickelt werden und die E-Klasse von Mercedes bereits heute Elemente dieser Zukunftstechnik in der Serie zeigt, rollt Fiat-Chrysler abgeschlagen hinter den Technologieführern her. Daher versucht Konzernchef Sergio Marchionne schon seit einiger Zeit, eine Partnerschaft mit einem der großen Hersteller einzugehen. Bisher wurden seine Annäherungsversuche von General Motors und Ford abgewiesen.

Magna.

ampnet – 27. März 2016. Magna International Inc. wird zwei Modelle der Fiat Chrysler Automobiles Group (FCA) mit dem Eyeris Generation 3.0-Kamerasystem des Unternehmens ausstatten. Der Jeep Grand Cherokee 2017 wird das erste FCA-Fahrzeug auf dem US-Markt sein, das über die neue innovative Kameratechnologie verfügt. Auch der neue Chrysler Pacifica 2017 wird das Kamerasystem beinhalten.(ampnet/Sm)

Andreas Mayer.

ampnet – 25. Februar 2016. Andreas Mayer (44) übernimmt zum 1. März 2016 die Position des Brand Country Managers Fiat Professional in Deutschland. In dieser Funktion folgt er auf Kaare Neergaard (46), der sich ab sofort auf die Direktion Fleet & Business Sales fokussiert, die er schon seit 2015 in Personalunion leitet. Mayer hatte zuletzt in der Turiner Konzernzentrale die Position des Marketing Planning and Brand Development & Optimization Managers für die Transportersparte bei Fiat Chrysler EMEA (Europe Middle East Africa) inne. (ampnet/nic)

FCA Logo.

ampnet – 28. Januar 2016. Die Fiat-Chrysler-Vertriebsgesellschaft FCA Motor Village Germany hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem Umsatzrekord abgeschlossen. Das Unternehmen, das in sieben Großstädten und Ballungsräumen offizielle Niederlassungen betreibt, erzielte einen Gesamtumsatz von 266 Millionen Euro (+2,3 %) und verkaufte im Geschäftsjahr 2015 insgesamt 8040 Neufahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Jeep und Lancia.

FCA Logo.

ampnet – 13. Dezember 2015. Weitere 70 Millionen US-Dollar (fast 80 Millionen Euro) Strafe muss Fiat Chrysler Automobiles (FCA) an die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) zahlen. Die Behörde straft das Unternehmen wegen nicht erfüllter Meldepflichten bei ungewöhnlichen Unfällen, tödlichen Unfälle, Prozessen und Garantieklagen ab.

FCA Logo.

ampnet – 30. September 2015. Erst im Juli hatte Fiat Chrysler eine Strafe von 105 Millionen US-Dollar zahlen müssen, weil der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) der Umgang mit Rückrufen nicht schnell und nicht sorgfältig genug ablief. Jetzt legt die US-Verkehrssicherheits-Behörde nach und beklagt, der Hersteller habe bei den Pflichtmeldungen die Zahlen der Todesfälle in Zusammenhang mit Fiat- und Chrysler-Automobilen deutlich untertrieben.

Jeep Wrangler Unlimited X.

ampnet – 20. September 2015. Auf eine Gesamtinvestition von 5,3 Milliarde US-Dollar (rund 4,7 Mrd. Euro) in die US-Werke in Michigan und dem mittleren Westen hat sich Fiat Chrysler Automobiles (FCA) jetzt gegenüber der Gewerkschaft United Auto Workers (UAW) verpflichtet. Zu dem Programm zählt die Verlagerung der Produktion von Personenwagen nach Mexico und der Ausbau der Fertigung von neuen Modellen und SUV in Nordamerika. Die Vereinbarung sichert – so die UAW gegenüber der „Detroit Free Press“ – trotz der Verlagerung nach Mexico tausende Arbeitsplätze in den nordamerikanischen FCA-Werken. Das Programm läuft über vier Jahre.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 14. Juli 2015. Die Erwin Hymer Group und die FCA Bank bieten zukünftig gemeinsam unter dem Namen Erwin Hymer Group Finance eine umfassende Palette an Finanzdienstleistungen für das Händlernetzwerk und die Kundenfinanzierung von Reisemobilen und Caravans der multinationalen Unternehmensgruppe an. Das Auswahlverfahren eines Finanzpartners der Erwin Hymer Group führte zur Wahl der FCA Bank, die ihre bewährten Aktivitäten in der Automobilbranche damit auf die Welt der Freizeitfahrzeuge ausweitet.

FCA Logo.

ampnet – 5. Juli 2015. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde hat jetzt angekündigt, Fiat Chrysler Automobiles (FCA) wegen der schlechten Durchführung von insgesamt 23 Rückrufaktionen zu bestrafen. Die Ermittler der National Highway Safety Administration (NHTSA) werfen FCA vor. Wiederholt sowohl die Behörde als auch die betroffenen Fahrzeughalter zu spät oder gar nicht informiert zu haben.

Ferrari F12 Berlinetta Novitec Rosso.

ampnet – 29. Oktober 2014. Fiat Chrysler Automobiles (FCA) wird im kommenden Jahr die Marke Ferrari abspalten und das Geschäft an die Börse bringen. Das teilte das Unternehmen heute mit. Danach sollen zehn Prozent der Anteile frei gehandelt und 90 Prozent FCA-Aktionären angeboten werden. In einer Presseerklärung sagte CEO Sergio Marchionne, die Trennung sei im Hinblick auf die Sicherung des Businessplan 2014 bis 2018 der richtige Weg. (ampnet/Sm)