Logo Auto-Medienportal.Net

6er

BMW 6er M Sport Limited Edition.

ampnet – 10. März 2017. BMW bringt vom 6er die „M Sport Limited Edition“, die ab April für das Coupé, das Cabrio und das Gran Coupé erhältlich ist. Bestandteile des Sondermodells sind die im Modelljahr 2017 erstmals verfügbare Außenlackierung in der Variante Sonic Speed Blau metallic und die ebenfalls neu gestalteten 20 Zoll großen M-Leichtmetallräder in Bicolor-Ausführung und M spezifischem Doppelspeichendesign einschließlich Mischbereifung und Notlaufeigenschaften. Dazu kommen Außenspiegelkappen in Carbon.

BMW 5er.

ampnet – 1. Januar 2017. BMW präsentiert auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit vom 8. bis 22. Januar 2017 als Weltpremiere die neue BMW 5er Limousine und als US-Premiere das BMW Concept X2. Darüber hinaus werden das neue Plug-in-Hybrid-Fahrzeug BMW 530e i-Performance, der sportliche BMW M550i xDrive sowie die luxuriöse BMW 6er Reihe präsentiert. BMW ConnectedDrive stellt neue Services vor.

BMW 6er Reihe.

ampnet – 28. Dezember 2016. BMW erweitert zum Frühjahr 2017 die Karosserielackierungen der 6er-Reihe um die erstmals verfügbare Farbe Sonic Speed Blue metallic. In Verbindung mit dem jeweils modellspezifisch konfigurierten M-Sportpaket können 6er Coupé, 6er Cabrio und 6er Gran Coupé außerdem künftig mit neuen 20 Zoll großen M-Leichtmetallrädern in Bicolor-Ausführung und M-spezifischem Doppelspeichendesign einschließlich Mischbereifung und Notlaufeigenschaften ausgestattet werden.

BMW M6 GT3.

ampnet – 16. Mai 2015. Seine Rennpremiere wird der BMW M6 GT3 in der kommenden Saison geben. Aber bereits am Freitag war er „Stargast“ bei der M-Night, mit der das fünfte M-Festival im Rahmen des Rennwochenendes am Nürburgring offiziell eröffnet wurde. BMW Werksfahrer Jörg Müller (DE) sorgte am Steuer des BMW M6 GT3 für einen Bühnenauftritt des kraftvollen Sportwagens.

BMW 650i Cabriolet.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 18. März 2015. Ist es wirklich schon so weit? Manchmal wundert es einen, wenn die Einladung für die Vorstellung eines neuen Modells auf dem Schreibtisch landet. So ging es uns mit dem 6er BMW. Der zeigt sich als Coupé, viersitziges Cabriolet und viertüriges Gran Coupé so zeitlos elegant, dass die üblichen Retuschen in der Mitte des Produkt-Lebenszyklus bei diesem modernen Klassiker unnötig erscheinen.

Roll-out des BMW M6 GT3 in Dingolfing.

ampnet – 5. Februar 2015. Der BMW M6 GT3, der ab kommenden Jahr im GT- und Langstreckensport eingesetzt wird, hat seine ersten Meter zurückgelegt. Der Roll-out mit Rennfahrer Jörg Müller fand auf der Teststrecke des Werkes Dingolfing statt. Der BMW M6 GT3 wird vom bekannten 4,4-Liter-V8-Turbomotor angetrieben, der für den Renneinsatz modifiziert wurde. Er verfügt über eine Trockensumpfschmierung und leistet über 368 kW / 500 PS – bei einem Fahrzeuggewicht von weniger als 1300 Kilogramm.

BMW M6 Coupé.

ampnet – 12. Januar 2015. BMW präsentiert auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (- 25.1.2015) als Weltpremieren die aufgefrischte 6er-Reihe. Die BMW-Niere wurde ebenso neu gestaltets wie Front- und Heckschürze Voll-LED-Scheinwerfer sind jetzt Serie; den blendfreien Fernlichtassistenten BMW Selective Beam und eine Bi-Color-Lederaustattung für den Innenraum gibt es als Option. Neu sind die beiden Ausstattungslinien Design Pure Experience und Design Pure Excellence. Alle Modellvarianten sind serienmäßig mit einem 8‑Gang-Steptronic-Sport-Getriebe ausgestattet. Alternativ zur Kraftübertragung auf die Hinterräder wird für alle Modellvarianten der intelligente Allradantrieb xDrive angeboten.

BMW 6er Gran Coupé.

ampnet – 12. Dezember 2014. BMW zeigt auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (Publikumstage 17.-25.1.2015) die Weltpremiere der neuen 6er Reihe mit Cabrio, Coupé und Gran Coupé, ebenso wie die neuen Hochleistungsfahrzeuge M6 Coupé, M6 Cabrio und M6 Gran Coupé. Daneben werden die BMW i Modelle und innovative Services rund um die Elektromobilität präsentiert. BMW ConnectedDrive kommt mit einem regelmäßigen automatischen Navigationskarten-Update – „over the air“.

BMW M6 GT3.

ampnet – 7. Oktober 2014. BMW entwickelt für den Motorsport den M6 GT3. Er soll ab der Saison 2016 den seit vier Jahren eingesetzten Z4 GT3 ablösen. Die ersten Testfahrten mit dem Fahrzeug sind für das erste Quartal 2015 geplant. Herzstück ist der aus dem Serienmodell bekannte und für den Rennsport modifizierte Achtzylinder mit 4,4 Litern Hubraum. Kunden haben ab dem Ende 2015 die Möglichkeit, den GT-Wagen zu erwerben und damit ab 2016 in verschiedenen Rennserien und im Rahmen der BMW-Sports-Trophy anzutreten. (ampnet/jri)

BMW M6 mit Competion-Paket.

ampnet – 19. Juli 2013. Wem der BMW M5 oder auch der M6 noch nicht reichen, der kann sich mit einem Competition-Paket von der nicht gerade großen Masse der M-Besitzer abheben. Für die Modelle M5, M6 Cabrio und M6 Gran Coupé bietet die M GmbH von diesem Monat an Sonderausstattungen an, die gezielt die Fahrleistungen und die Handling-Eigenschaften der Modelle steigern.

AC Schnitzer BMW M6.

ampnet – 10. Juli 2013. AC Schnitzer hat dem BMW M6 eine Leistungskur verpasst. Aus der Werkstatt heraus fuhren alle drei umgebauten Fahrzeuge mit einem Mehr an Aerodynamik und Leistung. Die Leistung von 456 kW / 620 PS und ein Drehmoment von 790 Newtonmetern (Nm) sorgen bis zur Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h für kräftigen Durchzug. AC Schnitzer bietet außerdem einen Fahrwerksfedernsatz mit einer leichten Tieferlegung von 15 / 25 Milimetern und eine wahlweise klappengesteuerte Abgasanlage für den M6 an.

BMW 650i Coupé M Sport Edition.

ampnet – 17. Mai 2013. BMW bietet die 6er-Reihe nun auch als M Sport Edition an. Sie ist für alle allen Modell- und Antriebsvarianten ab Juli 2013 erhältlich. Bestandteil ist das M-Sportpaket, das unter anderem ein modellspezifisches Aerodynamikpaket, 19 Zoll große Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign, LED-Nebelscheinwerfer, schwarz lackierte Bremssättel und Abgasendrohre in Chrom dunkel beinhaltet. Zusätzlich wird die Exterieurausstattung um adaptive LED-Scheinwerfer ergänzt.

BMW M6 Gran Coupé.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 23. April 2013. Fast 27 000 Fahrzeuge konnte die BMW M GmbH 2012 absetzen, 40,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Nun gönnt sich der BMW-eigene Veredler ein neues Flaggschiff für noch mehr Wachstum: die M-Version des viertürigen BMW 6 Gran Coupés. Das neue Topmodell bietet die Leistungen eines Sportwagens in einer vier- bis fünfsitzigen Karosserie gepaart mit einem luxuriösen Ambiente.

BMW M6 Gran Coupé.

ampnet – 6. März 2013. Auf dem Genfer Autosalon (- 17.3.2013) präsentiert BMW M den Hochleistungssportwagen M6 erstmals in einer dritten Karosserievariante dem europäischen Publikum. Unter der Motorhaube des viersitzigen und viertürigen M6 Gran Coupé arbeitet ein V8-Triebwerk, das eine Leistung von 412 kW / 560 PS erzeugt und ein Drehmoment-Maximum von 680 Newtonmeter bereitstellt. Der Preis: 128 800 Euro.

BMW M6 Gran Coupé.

ampnet – 15. Januar 2013. Auf der NAIAS 2013 in Detroit (- 27.01.2013) präsentiert BMW M den Hochleistungssportwagen BMW M6 erstmals in einer dritten Karosserievariante. Im neuen BMW M6 Gran Coupé verbinden sich die M typischen Performance-Eigenschaften mit einem luxuriösen Design. Dank des erweiterten Raumangebots finden im Fond des viertürigen Coupés zwei Passagiere komfortable Platzverhältnisse vor und werden dank 412 kW / 560 PS zügig befördert.

Audi A3.

ampnet – 19. September 2012. 14 599 Leser der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ haben aus den Neuvorstellungen der vergangenen zwölf Monate das beste Design ausgewählt. Audi gewann dabei gleich dreimal den „Autonis 2012“, BMW zweimal.

Mercedes-Benz A-Klasse.

ampnet – 2. August 2012. Die Gewinner des „Automotive Brand Contest“ stehen fest. In elf Kategorien hat die Jury des Rats für Formgebung jetzt jeweils bis zu 15 "Winner“-Auszeichnungen vergeben und davon insgesamt elfmal die Auszeichnung "Best of Best“. Weiterhin wurden die Preise “Innovation of the Year” für das i8-Konzept An BMW, „Team of the Year“ an das BMW-Designteam, „Brand of the Year“ an Volkswagen und „Agency of the Year“ an die BECC Agency vergeben.

BMW M6 Coupé.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 24. Juni 2012. Wolf im Schafspelz – das wäre ein zwar geläufiges, aber im Fall des BMW M6 zu enges Bild dessen, was er als Coupé oder als Cabrio an Spielraum zu bieten hat. Er rollt mit sanftem Acht-Zylinder-Grollen scheinbar harmlos über die Promenade und ist jederzeit bereit, mit seinen 560 PS jede Rennstrecke anzugehen. Die Fachleute nennen das Spreizung. Sie können nun auf den BMW M6 als ein gelungenes Beispiel für die heute mögliche Bandbreite von komfortablem Gleiten bis zum rasanten Ritt auf der Rasierklinge verweisen.

BMW M6 Coupé und Cabriolet.

ampnet – 22. Juni 2012. BMW bringt die Neuauflage des M6 als Coupé und als Cabrio. Der hoch drehende 4,4-Liter-V8-Motor mit Twin-Power-Turbo-Technologie hat eine Leistung von 412 kW / 560 PS bei 6000 bis 7000 Umdrehungen pro Minute. Das maximale Drehmoment von 680 Newtonmeter steht ab 1500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Das Coupé verbraucht auf 100 Kilometer 9,9 Liter und das Cabriolet 10,3 Liter Kraftstoff (nach EU-Norm).

BMW M6 Cabriolet.

ampnet – 1. Juni 2012. BMW zeigt als Europaprmiere das M6 Cabrio auf der AMI in Leipzig (2.-10.6.2012). Es verfügt über ein vollautomatisches Textilverdeck. Für potentes Frischluftvergnügen sorgt ein hoch drehender V8-Motor. Er leistet 412 kW / 560 PS.

BMW  6er Gran Coupé.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 10. Mai 2012. Viertüriges Coupé? Die Zeiten liegen noch gar nicht so lange zurück, da hätten sich beide Worte gegenseitig ausgeschlossen. Heute stellen die ursprünglich nur zweitürigen Autos mit vier Türen eine neue Nische im Automobilangebot für alle dar, die im Auto Raum wollen oder brauchen, aber die Coupé-Form lieben. Für die hat jetzt auch BMW etwas zu bieten: das BMW 6er Gran Coupé als 640i und als 640d in Deutschland ab 2. Juni. Noch im Sommer wird ein 650i folgen.

BMW 6er Gran Coupé.

ampnet – 5. Mai 2012. BMW präsentiert jetzt auf Sizilien das BMW 6er Gran Coupé, das nach Cabrio und Coupé dritte Modell der BMW 6er Reihe. Das erste viertürige Coupé der Münchner verkörpert Ästhetik, Sportlichkeit, Reisekomfort und luxuriöse Ausstattung in einer attraktiven Kombination, ein großzügiges Raumangebot im Fond und eine für viertürige Coupés des Oberklasse-Segments außergewöhnliche Funktionalität aus.

BMW M6 Cabriolet.

ampnet – 4. April 2012. BMW zeigt auf der New York International Auto Show (6. – 15. April 2012) die offene Version des M6, das M6 Cabriolet. An den Leistungsdaten des 4,4-Liter-Aggregats hat sich nichts geändert. Es kann auf eine Leistung von 412 kW / 560 PS zurückgreifen. Das maximale Drehmoment beträgt 680 Newtonmeter.

BMW M6.

ampnet – 7. März 2012. BMW zeigt als Weltpremiere in Genf auf dem Autombil-Salon (8.-18.3.2012) das neue M6-Coupé. Der hoch drehende V8-Motor leistet 412 kW / 560 PS und ist mit einem Siebengang-M Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt. Der M6 Coupé beschleunigt in 4,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus liegt mit 9,9 Litern je 100 Kilometer um mehr als 30 Prozent unter dem Wert des Vorgängermodells. Die sportlich-elegante Linienführung des Zweitürers wird um M typische Designmerkmale ergänzt. Highlight ist das markant konturierte Leichtbau-Dach aus karbonfaserverstärktem Kunststoff.

BMW 6er Gran Coupé.

ampnet – 7. März 2012. BMW feiert auf dem Automobil-Salon in Genf (8.-18.3.2012) die Weltpremiere des 6er Gran Coupé. Das erste „viertürige Coupé“ bietet 460 bis zu 1265 Liter. Gepäckraumvolumen. Der Sechszylinder-Benzinmotor des BMW 640i Gran Coupé leistet 235 kW / 320 PS, der Sechszylinder-Diesel des BMW 640d Gran Coupé 230 kW/313 PS. Ergänzt wird das Angebot um das Achtzylinder-Modell BMW 650i Gran Coupé mit 330 kW/450 PS, das auch mit dem Allradsystem BMW xDrive erhältlich ist.

BMW M6 Coupé.

ampnet – 13. Februar 2012. BMW bringt den neuen M6 auf den Markt. Das besonders sportliche Modell wird sowohl als Coupé als auch als Cabrio erhältlich sein. Der hoch drehende 4,4-LiterV8-Motor leistet 412 kW / 560 PS zwischen 6000 und 7000 Umdrehungen in der Minute. Das maximale Drehmoment von 680 Newtonmetern liegt ab1500 U/min an. Damit steigt die Leistung gegenüber dem Vorgänger um zehn Prozent, das maximale Drehmoment um 30 Prozent.

BMW 6er Gran Coupé.

ampnet – 11. Dezember 2011. Nach Mercedes-Benz CLS und Audi A7 Sporback bringt nun auch BMW eine coupéhafte Limousine auf den Markt: Die Bayern lassen dem Coupé und dem Cabriolet nun erstmals den viertürigen 6er Gran Coupé folgen. Die branchenüblich als viertüriges Coupé bezeichnete Limousine ist 5,01 Meter lang, 1,89 Meter breit und 1,39 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,97 Meter, das Kofferraumvolumen von 460 Liter ist durch geteilt umklappbare Fondsitzlehnen auf bis zu 1265 Liter erweiterbar. BMW spricht von einem 4+1-Sitzer, bei dem eine fünfte Person kürzere Strecken im eigentlichen Viersitzer mitfahren kann.

BMW 6er Coupé.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 3. Juli 2011. Die Fotos täuschen: Mit Blitz und Donner, Sturm und Starkregen erlebten wir die Premiere des BMW 6er Coupés auf den Straßen um München – genau das richtige Wetter, um die Vorzüge eines festen Dachs herauszustreichen. Das Cabrio hatte sein Debut bereits im Januar erlebt, im Sommer Südafrikas, damals als 650i mit dem Acht-Zylinder-Motor. Jetzt fuhren wir mit dem 640i mit dem Reihen-Sechszylinder souverän durch Sturm und Wolkenbruch, die kurzen hellen Phasen für Spurts ausnutzend.

BMW 6 Coupé.

ampnet – 19. April 2011. BMW zeigt auf der Shanghai Auto Show als eine Weltpremiere sein 6er Coupé. Prägend für den 2+2-Sitzer sind eine von fließenden Wellen inspirierte Karosserie sowie exklusives Interieur.

BMW 6er Coupé.

ampnet – 13. März 2011. Nach dem spektakulären Auftritt der Cabrioversion des 6er BMW, reicht der Münchner Premiumhersteller nun das Coupé nach. Die Münchner bezeichnen ihren neuen Luxussportler als Traumwagen für Ästheten mit Freude an Luxus und innovativer Technologie. Schon beim Cabrio war eine gegenüber dem Vorgänger gesteigerte Fahrdynamik bei gleichzeitig höherem Komfortniveau spürbar.

BMW 6 Cabriolet.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 23. Januar 2011. Ein glanzvoller Auftritt für ein BMW Luxus-Cabrio im tiefen, dunklen Winter, nur damit es rechtzeitig zur Saison bekannt ist? Das geht ja gar nicht. Dann lieber schneeweißer Sandstrand in Südafrika statt Schnee im Norden. So erlebt in diesen Tagen das BMW 6er Cabrio der zweiten Generation im afrikanischen Hochsommer seine ersten Tage – als Rechtslenker im Linksverkehr.

BMW 650i Cabrio.

ampnet – 11. Januar 2011. BMW präsentiert auf der Auto Show in Detroit (10. - 23.1.12011) als Weltpremiere das 6er Cabrio. Angeboten werden die Ausführungen 640i und 650i. Beide Modelle verfügen über Start-Stopp-Automatik und eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Markteinführung ist in diesem Frühjahr zu Preisen ab 83 300 Euro.

BMW 6er Cabrio.

ampnet – 16. Dezember 2010. Mit einer Weltpremiere ist BMW auf der Autoshow in Detroit (10.- 23.1.2011) vertreten: Die Bayern zeigen das neue 6er Cabrio. Die Markteinführung in den USA erfolgt mit dem BMW 650i Cabrio. Der V8-Antrieb mit Twin-Turbo und Direkteinspritzung leistet 300 kW / 407 PS. Er wird wahlweise mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe oder einer Achtgang-Sport-Automatik kombiniert.