Logo Auto-Medienportal.Net

Tiguan

Volkswagen Tiguan Allspace.

ampnet – 3. März 2017. In Nord- und Südamerika ist er in Zukunft die einzige Version, hierzulande wird er zusätzlich angeboten: Volkswagen stellt auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017) die Europaversion des Tiguan Allspace vor. Er bietet bei fast elf Zentimetern mehr Radstand und 21,5 Zentimetern mehr Außenlänge sieben Sitze und bis zu 1920 Liter Kofferraumvolumen.

Toyota Prius im Euro-NCAP-Crashtest.

ampnet – 18. Dezember 2016. Euro NCAP hat in diesem Jahr 18 Pkw in seinem Crashtest geprüft. Als „Best in Class“ erwiesen sich dabei nach Angaben der Verbraucherschutzorganisation der Toyota Prius​ (Kategorie „Large Family Car“), der Hyundai Ioniq​ (Small Family Car) und der VW Tiguan​ (Small Off-Roader).

Volkswagen Tiguan Allspace.

ampnet – 16. Dezember 2016. Volkswagen zeigt auf der North American International Auto Show (NAIAS, 8. - 22. Januar 2017) in Detroit die Weltpremiere des Tiguan Allspace. Die Langversion des Bestsellers mit bis zu sieben Sitzen wird ab dem Frühsommer sukzessiv in den Märkten in Nordamerika, China und Europa eingeführt. Die Europaversion des langen Tiguan erhält die Ergänzung „Allspace“, während das neue Modell in Nordamerika und China als „Tiguan“ ohne den Namenszusatz angeboten wird. (ampnet/nic)

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 24. August 2016. Der Volkswagen Tiguan ist ab sofort mit zwei neuen Top-Motorsierungen bestellbar. So erhält das SUV den aus dem Golf GTI bekannten 2.0 TSI-Motor mit 162 kW /220 PS sowie als Diesel den neuen 2.0 TDI Biturbo mit 176 KW/ 240 PS. Die Preise starten bei 42 700 Euro für den Tiguan Biturbo und 39 625 Euro für den Tiguan 2.0 TSI.

Christian Hammerich, Betriebsleiter der Autostadt in Wolfsburg, und Francesco Forte, Leitung Kundenmanagement der Autostadt, gaben den Startschuss für die Tiguan-Probefahrtaktion.

ampnet – 29. April 2016. Die Volkswagen-Erlebniswelt Autostadt in Wolfsburg hat heute eine Probefahrtaktion mit dem neuen Tiguan gestartet. Zur Markteinführung des Kompakt-SUV haben die Besucher der Autostadt exklusiv die Möglichkeit, das Fahrzeug zu testen. Die Probefahrten starten bis 8. Mai 2016 täglich in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16.45 Uhr auf der Ausfahrt. Buchungen sind unter der kostenfreien Service-Hotline der Autostadt unter 0800/28867823 möglich.

Volkswagen Tiguan.
Von Axel F. Busse

ampnet – 6. April 2016. Sicher und komfortabel ans Ziel kommen, leidlich sparsam dazu – das reicht nicht mehr, will man auf dem SUV-Markt reüssieren. Vernetzung und Elektrifizierung lauten die Stichworte, zu denen die Hersteller jetzt Antworten parat haben müssen. Der neue Tiguan hat sie – sagt Volkswagen. Vor allem hat das Kompakt-SUV nun eine deutlichere Nähe zum großen Bruder Tourareg.

Kia Sorento.

ampnet – 29. Januar 2016. Sie haben das gewisse Extra und bieten einen Mehrwert, daher bekommen sie einen „Plus X Award“: Eine internationale Jury von unabhängigen Fachjournalisten und Persönlichkeiten aus 26 Branchen vergibt den renommierten Preis in diesem Jahr im Autobereich an den Kia Sorento und den Volvo S90 sowie die beiden Volkswagen-Modelle Touran und Tiguan. Auch Recaro erhält für seine RSSP-Sitzplattform einen Preis.

Volkswagen-Kampagne zum Tiguan.

ampnet – 18. Januar 2016. Pünktlich zum Vorverkaufsstart des neuen Tiguan erweitert Volkswagen seine Marketingkampagne. Im Fokus der Kampagne stehen insbesondere Design, Connectivity und Fahrerassistenzsysteme. Dabei präsentiert sich die zweite Generation des Kompakt-SUVs vor allem in den sozialen Medien. Die zur Weltpremiere auf der IAA im September 2015 gestartete Microsite (www.tiguan.com) wird nun mit vielen zusätzlichen Informationen rund um das neue Modell ausgestattet. Sie wird schrittweise erweitert. Hier kann sich der Kunde sein Fahrzeug im Konfigurator bereits individuell zusammenstellen. In der Phase zwischen Vorverkaufsstart und Markteinführung werden die Social-Media-Kanäle bespielt. Filme und Foto-Posts setzen den neuen Tiguan zudem humorvoll in Szene. (ampnet/nic)

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 15. Januar 2016. Ab sofort ist die zweite Generation des Volkswagen Tiguan, der vor vier Monaten die Weltpremiere auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt feierte, bestellbar. Zum Verkaufsstart sind zunächst drei Varianten ab 30 025 Euro erhältlich. Das Einstiegsmodell mit dem 1.4 TSI Motor (92 kW / 125 PS) für 25 975 Euro sowie weitere Motorisierungen sollen zeitnah folgen.

Volkswagen Tiguan GTE Active Concept.
Von Tim Westermann

ampnet – 11. Januar 2016. Seine Kompetenz in puncto Hybridantrieb möchte Volkswagen auf der North American International Autoshow (NAIAS) in Detroit (-24.1.2016) mit der Weltpremiere des Tiguan Active GTE Concept unterstreichen. Die fünfsitzige Studie basiert auf der neu entwickelten zweiten Generation des Tiguan und verfügt über einen aufgeladenen Benzindirekteinspritzer mit 110 kW / 150 PS. Außerdem hat das Fahrzeug jeweils noch einen E- Motor an der Vorder- (40 kW / 54 PS) und der Hinterachse (85 kW / 115 PS). Die rein elekrtische Reichweite gibt VW mit bis zu 32 Kilometern an. Das neu entwickelt, 9,2 Zoll große Infotainmentsystem mit neuester Gestensteuerung ist das erste Infotainmentsystem von Volkswagen, das komplett auf klassische Drehschalter und Hardkeys verzichtet.

Volkswagen startet Serienproduktion des neuen Tiguan in Wolfsburg.

ampnet – 4. Januar 2016. Im Volkswagen-Werk Wolfsburg ist heute der erste Tiguan der zweiten Generation von der Montagelinie gerollt. In den kommenden Monaten werden zunächst der neue und der alte Tiguan parallel gebaut, im Jahresverlauf wird sich Wolfsburg aber schrittweise zunehmend auf die neue Modellgeneration fokussieren. Um die nach wie vor bestehende hohe Kundennachfrage bedienen zu können, fertigt Volkswagen ab Frühjahr ergänzende Teilumfänge der ersten Generation in Osnabrück, damit sich das Stammwerk auf den Nachfolger konzentrieren kann. (ampnet/nic)

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 15. September 2015. Volkswagen hat als Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt (- 27.9.2015) den neuen Tiguan enthüllt. Bei einer Gewichtsreduzierung um mehr als 50 Kilogramm bietet die zweite Generation des SUV-Bestsellers deutlich mehr Platz. So wuchs das Kofferraumvolumen um 145 Liter auf 615 bis maximal 1655 Liter. Die Anhängelast beträgt bis zu 2,5 Tonnen. Die um bis zu 24 Prozent sparsameren Motoren decken in acht Ausführungen ein Spektrum zwischen 85 kW / 115 PS und 176 kW / 240 PS ab. Über die 4Motion Active Control lässt sich zudem der Allradantrieb individueller und einfacher an alle möglichen Einsatzbedingungen anpassen.

Mitarbeiter des VW-Werks Wolfsburg verpacken den neuen Tiguan für die Weltpremiere auf der IAA 2015.

ampnet – 2. September 2015. Im Volkswagen-Werk Wolfsburg wurde heute ein ganz besonderes Auto produziert: Der neue Tiguan für die Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung 2015 in Frankfurt (17. - 27.9,2015). Die Mitarbeiter der Montage gaben dem Premierenauto den letzten Schliff und verpackten es für den großen Messeauftritt.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 27. Mai 2015. Volkswagen spendiert dem Tiguan zum Modelljahreswechsel neu Motoren und erweitert das Infotainmentangebot. So verfügen die 2,0-Liter-Dieselmotoren ab sofort über ein Leistungsplus. Der 103 kW-Motor (140 PS) wurde auf 110 kW / 150 PS gesteigert, der 130 kW / 177 PS starke Motor auf 135 kW / 184 PS. Der CO2-Ausstoß der Euro-6-Aggregate konnte um bis zu 17 Gramm je Kilometer gesenkt werden.

Volkswagen Tiguan 2.0 TDI.
Von Jens Riedel

ampnet – 5. Mai 2014. Seinem Segment den Namen gegeben hat er zwar nicht (wie sein Modellbruder in der Pkw-Kompaktklasse), aber seinen Stempel hat der Tiguan seinem Wettbewerbsumfeld allemal aufgedrückt. Der Volkswagen Tiguan führt Monat für Monat die Zulassungsstatistik der kompakten Geländewagen und SUV in Deutschland an. Mit knapp 58 000 Einheiten war fast jeder zehnte verkaufte VW im vergangenen Jahr ein Tiguan.

Stretch-Limousine auf Volkswagen T3.
Von Axel F. Busse

ampnet – 13. April 2014. Grazil kann man „Luise“ vielleicht nicht gerade nennen, aber dafür ist sie sehr selbstbewusst. Auf der Straße dreht sich jeder nach ihr um. Ihre physische Präsenz verschlägt einem fast den Atem. „Und manchmal ist sie auch ein bisschen zickig“, meint Christian Lemke mit einem Grinsen im Gesicht.

Volkswagen Tiguan City Scape.

ampnet – 31. Januar 2014. Volkswagen bietet vom Tiguan das Sondermodell „City Scape“ an. Zur Ausstattung gehören im Karosseriebereich Radhausverbreiterungen, ein Kühlergrill mit Chrom-Applikationen sowie Stoßfänger und Schwellerverbreiterungen in Wagenfarbe. Abgedunkelte Seitenscheiben, ein Sportfahrwerk und ein Dachkantenspoiler sind weitere Merkmale.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 14. November 2013. VW ruft über eine Million Fahrzeuge in die Werkstatt. Beim Tiguan muss eine Schmelzsicherung getauscht werden, die in Einzelfällen für Ausfälle einzelner Lichtfunktionen verantwortlich ist. Zudem wechselt VW das Getriebeöl des Doppelkupplungsgetriebes DQ200, um Ausfällen in der Stromversorgung vorzubeugen. Einige Amarok mit 2.0-Liter-TDI-Motor können von Undichtigkeiten an der Kraftstoffleitung im Motorraum betroffen sein. Hier wird ein Scheuerschutz vorsorglich eingebaut. Die Fahrzeughalter werden von VW informiert.

Volkswagen Tiguan Exclusive.

ampnet – 4. November 2013. Volkswagen hat das Tiguan-Sondermodell Exclusive im Angebot. Es basiert auf der Ausstattungslinie „Sport & Style" und erweitert ab sofort das erfolgreiche Modellprogramm des kompakten SUV. Die Preise für den Tiguan Exclusive starten ab 31 175 Euro.

Der einmillionste Volkswagen Tiguan aus dem Werk Wolfsburg.

ampnet – 15. März 2013. Im Volkswagen-Werk Wolfsburg ist heute der einmillionste Tiguan von der Montagelinie gerollt. Es handelt sich um einen weißen Tiguan mit R-Line Ausstattung, einem 1,4-Liter-TSI-Motor und 118 kW / 160 PS. Die Kapazität im Werk liegt bei 1000 Fahrzeugen pro Tag.

Volkswagen Touareg.

ampnet – 3. Oktober 2012. Die fürstliche Hofreitschule Bückeburg hat den Rahmen für die Verleihung der Cavallo Trophy 2012 geboten. Die Leser des Reiter-Fachmagazins kürten in diesem Jahr gleich drei Volkswagen-Modelle mit der Auszeichnung „Das goldene Pferd“. Tiguan und Touareg teilen sich gemeinsam den ersten Platz, der Amarok belegt Rang zwei.

Volkswagen Tiguan R-Line.

ampnet – 4. November 2011. Die Volkswagen R GmbH hat ab sofort den Tiguan mit R-Line-Ausstattung im Angebot. Es werden ein Exterieur- und ein Interieur-Paket angeboten. Sie wurden speziell für die Ausstattungsversion „Sport & Style“ des Tiguan konzipiert.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 23. August 2011. Bei zwei weiteren Kunden-Auszeichnungen in den USA landete der VW Tiguan vorn. Beim amerikanischen „Auto Pacific Ideal Vehicle Award“ landete er in der Kategorie Kompakt-SUV ganz vorn. In der wesentlich wichtigeren „J.D. Power Apeal Study“ erreichte er den zweiten Platz.

Volkswagen Tiguan: links Track & Style, rechts Sport & Style.

ampnet – 24. Juni 2011. Volkswagen bringt heute den neuen Tiguan in den Handel. Nach Unternehmensangaben liegen bereits 12 600 Bestellungen allein in Deutschland vor. Der Tiguan wurde im Design aktualisiert und optisch etwas näher an den Touareg gerückt sowie technisch otpimiert und um Ausstattungsdetails erweitert.

Verkehrszeichenerkennungnun auch beim Volkswagen Tiguan.

ampnet – 15. Juni 2011. Der Volkswagen Tiguan wird zur deutschen Markteinführung am nächsten Freitag (24. Juni 2011) mit der Verkehrszeichenerkennung „Sign Assist“ erhältlich sein. Sign Asisst erkennt mit einer Kamera die Zeichen am Straßenrand und zeigt sie dem Fahrer an. Das System ist immer an Bord, sobald der Tiguan mit Navigationssystem und einem kamerabasierten Fahrerassistenz-System wie der dynamischen Fernlichtregulierung oder dem Spurhalteassistent bestellt wird.

Volkswagen Tiguan Traxk & Style.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 9. Juni 2011. In diesem Fall trifft der Begriff „Facelift“ für eine Modellpflege einmal voll ins Schwarze. Denn auf den ersten Blick fällt das neue Gesicht des Volkswagen Tiguan ins Auge, obwohl man es schon zu kennen scheint. Es entspricht der Designsprache der Wolfsburger. So gibt sich der Tiguan nun noch deutlicher als bisher als der kleine Touareg zu erkennen. Auch bei den weiteren techischen Veränderungen und Neuheiten rückt er näher an das große Sports Utility Vehicle (SUV) heran, allerdings ohne größer zu werden.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 25. Mai 2011. Mitte Juni beginnt in Deutschland die Auslieferung des neuen Volkswagen Tiguan. Nach wie vor kann der Tiguan als einziger Geländewagen seiner Klasse wahlweise in einer auf den Onroad-Fahrten oder den Offroad-Einsatz abgestimmten Version bestellt werden. Optisch differenzieren sich beide Modelle über unterschiedliche Frontpartien (Onroad 18 Grad Böschungswinkel, Offroad 28 Grad). Beide Modelle zeigen bei aller Ähnlichkeit zum großen VW Touareg nun mehr Eigenständigkeit. Die Offroad-Variante kann jetzt auch in Verbindung mit einer Topausstattung bestellt werden.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 1. März 2011. Volkswagen hat den Tiguan überarbeitet und aufgewertet. Das neue Modell, das in Genf auf dem Auto-Salon (1.3. -13.3.2011) vorgestellt wird, hat neue Assistenzsysteme und Motoren, die bis zu 0,7 Liter weniger Kraftstoff verbrauchen. Das Design lehnt sich optisch nun näher an den Touareg an. Komplett neu gestaltet wurde das Design der Frontpartie.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 17. Februar 2011. Volkswagen zeigt auf dem 81. Genfer Autosalon (1.-13.3.2011) die Weltpremiere des neuen Tiguan. Nach wie vor kann der Tiguan als einziges SUV seiner Klasse wahlweise in einer Onroad-orientierten oder einer Offroad-orientierten Version bestellt werden - in Verbindung mit der Topausstattung als „Track & Style" oder „Sport & Style". Ab Mitte des Jahres wird der Allrounder weltweit auf den Markt kommen, in Deutschland ist er schon jetzt zu einem Einstiegspreis ab 24 175 Euro bestellbar.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 4. Februar 2011. Volkswagen hat heute den Vorverkauf des neuen Tiguan gestartet. Er beginnt damit einige Wochen früher als geplant. Der Grund: Der Vorgänger ist aufgrund der anhaltend großen Nachfrage bis auf einige Lagerexemplare ausverkauft.

Volkswagen Tiguan Fahrrad-Anhängevorrichtung.

ampnet – 19. August 2010. Für die Fahrer des Volkswagen Tiguan hat Volkswagen jetzt das passenden Original Zubehör im Angebot. Mit den strapazierfähigen und langlebigen Schmutzfängern ist der Tiguan für Off-Road-Ausflüge gewappnet. Sie schützen den Unterboden, den Stoßfänger und das Heck des Tiguan vor starker Verschmutzung. Zudem wird Steinschlag reduziert und Spritzwasserstreuung minimiert.

Volkswagen Tiguan „Freestyle“.

ampnet – 29. Juni 2010. Volkswagen bietet den Tiguan als Sondermodell „Freestyle“ auf Basis des „Trend & Fun“ an. Die neue Einstiegsversion ist wahlweise mit Blue Motion-Technologie erhältlich und kostet ab 24 925 Euro. Der „Freestyle" bietet einen Preisvorteil von bis zu 1610 Euro. Zur Mehrausstattung gehören 16-Zoll-Leichtmetallräder „San Francisco", Komfortsitze vorn, das Licht- und Sichtpaket, Nebelscheinwerfer, der Parkpilot, Textilfußmatten und die Geschwindigkeitsregelanlage. Das serienmäßige Winterpaket bietet beheizbare Vordersitze im Dessin „Freestyle", beheizbare Scheibenwaschdüsen und eine Scheinwerferreinigungsanlage.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 7. Mai 2010. Der erfolgreichste SUV Deutschlands erhält zum Modelljahr 2011 einige Neureungen. Ab Anfang Juni 2010 kann der Volkswagen Tiguan auch mit 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe, dem schlüssellosen Schließ- und Startsystem „Keyless Access“ und zwei neuen Motoren bestellt werden. So rundet der 2.0 TDI Blue Motion Technology mit 81kW / 110 PS zu Preisen ab 26 050 Euro das Dieselangebot nach unten ab. Wenig später folgt mit dem 1.4 TSI Blue Motion Technology eine neue und 90kW / 122 PS starke Einstiegsmotorisierung bei den Benzinern. Dann beginnt die Tiguan-Preisliste bei 24 175 Euro. Beide Motoren werden ausschließlich als Frontantriebsvarianten angeboten.

Volkswagen Tiguan „Track & Avenue“.

ampnet – 8. Dezember 2009. Volkswagen erweitert sein Angebot für den Tiguan um das Sondermodell „Track & Avenue“. Es rollt serienmäßig auf 19-Zoll-Leichtmetallfelgen „Savannah“ und bietet mit seiner Ausstattung einen Preisvorteil von über 2000 Euro. Als Außenlackierungen „Oryxweiß Perlmutteffekt“ und „Islandgrau Perleffekt“ zur Wahl.